Win10 runterladen?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Da ich für meine Verhältnisse noch andere Spiele am Rechner benutze, die von Windows 10 noch nicht unterstützt werden, verweile ich erstmals auf Windows 7. Es ist mir vertrauter und läuft stabil ohne probleme, weshalb also sollte ich in meinem fall upgraden?
    Ich würde dir raten noch ein paar Wochen/Monate abzuwarten, da noch einige bugs bekannt sind und zumale eh alle grade gehyped sind. Das nachsehen kommt in diesem fall spät, ein freund von mir hat Windows 10 bereits wieder entfernt aber das muss ja nicht bedeuten nur meine Meinung und Rat.

  • Ich hab vorgestern von Win7 auf Win10 gewechselt und bisher läuft alles gut. WoW und addons laufen, mit den nötigen Einstellungen hab ich die Benutzeroberfläche augenfreundlicher gestaltet und an meinen 40 Zoll TV, den ich als Monitor benutze, angepasst.


    Win 10 ist geschenkt ganz okay, ich hab bisher keine Probleme, kann aber verstehen, wenn du noch etwas warten wollen würdest wegen eventuellen Bugs oder so.

  • Also ich habe Win10 bei meinem Kumpel gesehen und bei ihm hat auch alles super funktioniert.


    Ich persönlich werde aber noch eine ganze Weile warten (müssen) da das Spiel welches ich Online spiele, noch nicht kompatibel ist mit Win10, dort laggt es dann ohne Ende, ich disconnecte andauernt und solche Sachen. Bisher konnte das "Warum" auch noch nicht gefunden werden. Und solange warte ich. Aber sobald es geht, werde ich auch updaten. Ich denke man kann kaum etwas falsch machen. Es wirdh alt nur eine gewisse Eingewöhnungphase geben.


    Wenn du also nichts großartiges spielst, kannst du ohne bedenken updaten, ansonsten vorher ein wenig informieren ob es Probleme gibt und wenn nicht einfach updaten^^

  • Es ist, wie es immer ist. Am Anfang tauchen jede Menge Fehler auf, die jetzt erst alle ausgemerzt werden müssen.
    Da das Update ein ganzes Jahr lang durchgeführt werden kann, würde ich an deiner Stelle lieber noch etwas warten.
    Es heißt ja auch "never change a running system".
    Solange momentan alles läuft wie es soll und die Idee zum Upgrade vorwiegend aufgrund von Neugierde gekommen ist... warte noch.
    Wenn allerdings sowieso gerade irgendwas nicht so richtig will, kannst du es durchaus mal versuchen.

  • Hab gerade eben ins Forum gesehen, um zu sehen, ob jemand hier schon das nette Sims 3-Problem hatte; ich spiele seit Jahren Die Sims und hab mir einen neuen Laptop mit Windows 8 zugelegt, sofort das Update durchgeführt und wollte dann die Sims installieren ... Denkste. An sich wäre S3 kompatibel, Origin macht jedoch enorme Probleme unter 8(.1) und Windows 10, so möchte es die Bestätigung des Downloads haben, die jedoch von Windows aus nie erscheint. Nach dem Versuch sämtlicher Fehlerhilfen aka Firewall-Deaktivierung (Wo Origin nicht einmal gelistet war), UAC-(De)Aktivierung, Ausführung als Administrator, Download via Crack/iso und Installation übers virtuelle Laufwerk (Keine Sorge, meine Keys sind legit, ich darf das :| ) und erfolgloser Kontaktierung des Supports habe ich nun beschlossen, ähnlich wie auf meinem Desktop-PC damals mit XP/7 meine Festplatte zu formatieren. Viel ist noch nicht drauf und Sims ist mir zu wichtig. Ich kann dir also nur dringendst(!) vom Update abraten, solange Origin dieses Problem nicht gebacken kriegt. Kann aber auch sein, dass du, wenn du im Gegensatz zu mir die Harddisk hast und offline spielst (Weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, inwiefern das abläuft), weniger Probleme hast, auch trat der Fehler nicht bei jedem auf. Ich persönlich würde dir aber mindestens dazu raten zu warten und dich eventuell gelegentlich zu informieren, wie das mit Origin aussieht.

  • @Rajani
    Teilweise müsste es zumindest größtenteils Updates (nVidia in meinem Fall) geben, ich hab afaik eins machen können und kann vom Problem wiederum nicht berichten - Das tröstete mich aber in meiner Situation gerade nur bedingt. Scheint alles derzeit etwas Würfelspiel zu sein. Wer gar nichts zockt und seine Daten sichert ist wohl ganz gut dabei, ansonsten kann ich nur dazu raten, sich zu informieren.


    Zumindest zu TS3 kann ich berichten, dass eine ältere(!) Funktion von Origin bei mir gestern Nacht Morgen funktioniert hat (War auch mein letzter Versuch), werde das mal so weitergeben und schauen, ob das anderen hilft oder das genauso random war wie die Lösungen á la Neustart (Wiegesagt, etliche berichten von dem Problem, ua. auch im Zusammenhang mit Dragon Age). Problematisch bleibt für mich also jetzt erstmal nur noch TS2, das ja nicht über Origin läuft.

  • @TiGiOh
    An den absoluten Werten der Hardware ändert das Betriebssystem nichts, das ist richtig.
    Die Theoretische Leistung des Systems steht fest, nur inwieweit die Leistung in der Praxis genutzt wird, ist stark vom Betriebssystem abhängig. Da spielt es eine große Rolle, wie das Betriebssystem programmieren ist und wie es mit der Hardware kommuniziert.


    Beispiel:
    8GB Arbeitsspeicher. 4 davon bringen dir bei einem 32bit System gar nichts, da es nur 4GB Speicher adressieren kann

  • @Silence: bei mir z.b. funktioniert TS3 und Origin. habn medion-pc
    Hast du Origin mal deinstalliert und wieder installiert?

    Lenovo, sehr gutes und vor allem neues Teil und zum Zocken bestens geeignet, soweit es einem Laptop möglich ist. Bei mir funktionierte eine ältere Version, die ich über oldversion.com.de geladen habe (9.0.2 falls das wen interessiert), nachdem ich zuvor alles mit CCleaner entfernt habe - in der Regel rät Origin aber zur Aktualisierung und Teilnahme an der Beta-Version, die ua genau dieses Problem beheben soll, deshalb war die Idee echt ein spontaner Glücksgriff ... Ich bin echt froh, dass ich es jetzt noch zum Laufen bekommen habe :)

  • Bisher kenne ich nur Leute, die nur Ärger mit Windows 10 haben. Sogar so schwerwiegende Probleme, dass der Rechner nicht mehr bootfähig war und nachdem wieder Windows 7 wiederhergestellt war, ging einfach nichts mehr.
    Lass' es lieber und warte ab. ^^

    Aus eigener Erfahrung kann ich dem nicht zustimmen. Sowohl auf der Arbeit auf Testnotebooks als auch privat läuft Windows 10 völlig problemlos. Beim testweisen Downgrade kam auf einem besagten Testgerät eine Fehlermeldung, sodass ich das vorige Win8.1 neu installieren musste.


    Im Alltag konnte ich keine besonderen Probleme feststellen, das OS agiert sehr performant und mindestens so schnell wie Windows 8.1. Wegen besserem Unterbau klappt das Hoch- und Runterfahren deutlich schneller als bei Win7, zudem schickt das integrierte Defrag-Utility modernen SSDs den TRIM-Befehl (wie bei W8/8.1), statt lediglich nicht zu defragmentieren.


    Die Grafikperformance ist bei mir seit dem Upgrade auf Windows 10 gestiegen, trotz offensichtlich richtigem Treiber für Win8.1 gab es beim alten System sporadisch Ruckler in der Videoschnittsoftware Camtasia Studio.


    Halte Win10 für das modernste Microsoft-OS derzeit, wenn nicht sogar das beste System, Windows 7 ist dagegen langweilig und dem Neuen technisch nicht gewachsen. Windows 8 ist aber noch immer solide. Ich empfehle dennoch den Umstieg. Vorsichtige müssen nicht mal auf ein Service Pack warten, wenn man so will, gibt es sowas schon in Form des Service Release 3 (ein Update, das kumulativ ist, also auch vorige Verbesserungs-Updates inne hat).

  • Windows 10 ist an sich n nettes betriebssystem. Du kannst es dir kostenlos upgraden falls du windows 8 hast und innerhalb von einem Monat wieder downgraden auf 8.1. Bevor du jedoch ein Upgrade machst solltest du checken ob die hardware auch windows 10 tauglich ist. als ich w10 getestet habe musste ich nach einem tag feststellen das mein wirless adapter (broadcom...) probleme mit windows 10 hat und sehr oft verbindungsabbrüche hat -> dh hab ich wieder ohne probleme auf w8.1 gewechselt