Wettbewerb #12 ~ Geschlechter

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild



  • Wettbewerb #12
    Geschlechter





    Willkommen zum Vote des 12. Spriting Wettbewerbs dieser Saison, welcher durch einer Abgabe in letzter Minute nun doch noch stattfinden kann. Ich wünsche unseren beiden fleißigen Teilnehmern viel Glück und ein gutes Voting.




    ~ Regeln:


    • Mit Ausnahme des Leiters darf jeder voten!
    • Sympathievotes und das Anstiften von Usern für seine eigenen Sprites zu voten ist strengstens untersagt
    • Votebegründungen sind gerne gesehen, aber nicht verpflichtend und werden mit Aktivitätspunkten vergütet. (Hier nochmals ein Tutorial, wie man gute Votes verfassen kann)
    • Gevotet wird in der Kette 1 P. Dies ist hier nachzulesen.
    • Der Vote endet am 13.10.15 um 23:59 Uhr.





    [tabmenu]
    [tab=Aufgabe 1]
    [subtab=Aufgabenstellung]

    Self/Fake


    oder
    ---> ???




    Männliche Wadribie und Schneppke fühlen sich benachteiligt. Ihre weiblichen Artgenossen besitzen anmutige Entwicklungen, während männliche Schneppke sich nur im ein rundes Firnontor und Wadribie sich überhaupt nicht weiterentwickeln können. Beide Geschlechter wünschen sich ebenso eine starke, anmutige Entwicklung, wie ihre weiblichen Artgenossen sie besitzen.


    Euer Ziel ist es nun, eine alternative Entwicklung für eines der beiden männlichen Pokemon zu selfen. Zweittypen sind erlaubt, solange das Ausgangspokemon, sowie der Ausgangstyp noch erkennbar sind. Achtet hierbei darauf, dass die Entwicklung möglichst anmutig wirkt, aber nicht zu weiblich aussieht, da es sich um die Entwicklung eines Männchens handelt.
    [subtab=Abgaben]


    1.http://abload.de/img/mannlichesfrosdedjeiksmb.png
    2.http://abload.de/img/wadribievoselfe4uz6.png


    [tab=Aufgabe 2]
    [subtab=Aufgabenstellung]




    Die beiden Hasenpokemon Schlapor und Grebbit haben beide ein Problem. Schlapor findet, es sieht seit seiner Entwicklung zu weiblich aus und Grebbit kommt mit ihrem männlich aussehenden Körperbau überhaupt nicht zurecht. Die beiden beschließen zusammen Junge zu bekommen, damit sich das Aussehen ihrer Jungen mischt, um ein neutrales Verhältnis zu bekommen.


    Nun ist es an euch aus den beiden Pokemon ein Junges zu hybriden, welches ein möglichst neutrales Aussehen besitzt. Zu verwenden sind die Farben der beiden Pokemon, Abstufungen für Schatten sind erlaubt. Die Sprites von Schlapor dürfen aus jeder Generation verwendet werden, bei Grebbit wird bitte nur der oben angezeigte Sprite des SpriteDex' verwendet.
    [subtab=Abgaben]


    1. http://abload.de/img/schlapporxgrebbit8nsy7.png
    2. http://abload.de/img/grebitschlaporhybridy4uwv.png


    [/tabmenu]



    ~Adurna

  • Aufgabe 1:
    1 Punkte: Nr. 1


    Eine männliche Version für die beiden Pokémon war sicher nicht ganz leicht zu entwerfen und man merkt allerdings auch beiden gut an, woher die Inspiration gezogen wurde. Insbesondere der erste Sprite zeigt mit seinem Mantel und der geisterähnlichen Gestalt recht große Ähnlichkeiten zu Frosdedje, während der zweite mit einem eher ungewöhnlichen Bienendesign aufwartet; wobei wir es hier schon mit einer Hornisse zu tun haben könnten. Tatsächlich wirken beide sehr anmutig und gut designt; da möchte ich euch gerne gleichermaßen loben, da ihr die Aufgabenstellung wundervoll erfüllt habt! Allerdings gefällt mir der erste Sprite mit dem Eis-Pokémon doch einen Tick besser als der zweite. Ihr habt euch beide sehr um die Form und Schatten bemüht, wie auch um ein ästhetisches Aussehen; dennoch wirken die Beine der Hornisse nicht ganz sauber designt und recht willkürlich in der Luft ausgestreckt. Das ist auch so gesehen mein einziger Kritikpunkt; ansonsten wirklich famos designt!


    Aufgabe 2:
    1 Punkt: Nr. 2


    Hier fiel mir die Entscheidung schon um einiges leichter. Die Aufgabe, ein möglichst neutrales Pokémon zu kreieren hat in meinen Augen der zweite Spriter besser umgesetzt. Der erste Sprite wirkt hier zu stark wie eine simple Mischung der beiden Pokémon und das wirkt im Gesamten betrachtet männlich und weiblich, aber nicht neutral. Dass der zweite Sprite hierbei einen neuen Ansatz verfolgt und das Aussehen verändert hat, wirkt frisch und auch passend auf die Aufgabe abgestimmt.

  • Trotz der eher geringen Votedichte dieses Wettbewerbs, folgt nun die Auswertung zwischen unseren beiden Teilnehmerinnen. Lustiger Weise haben beide Teilnehmer die gleiche Punktzahl erhalten und gehen somit zusammen als Sieger aus diesem Wettbewerb. Glückwunsch an Meilynn mit der Nummer 1 und Shiny Endivie, der Nummer zwei, zu ihrem Sieg.







    ~Adurna