Digimon Universe Appmonsters

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Nach langer Zeit ist es wieder soweit und eine neue Digimonstaffel wird im Herbst starten. Wir haben uns intern entschlossen, dass wir für diese kommende Staffel jetzt bereits einen Thread eröffnen, damit die News, die aktuell wöchentlich veröffentlicht werden, auch außerhalb des Digimon Fanclubs besprochen werden können.


    Digimon Universe: Appmonsters


    http://i.imgur.com/apk2q6i.jpg




    Story:
    Jeder Mensch benutzt mittlerweile Smartphone Apps, doch in deren Innern gibt es eine Lebensform, die man "Application Monster" nennt, kurz "Appmon". Die Appmon sind künstliche Intelligenzen mit der Fähigkeit selbst zu denken und zu handeln und existieren an der Grenze der Menschenwelt und des Cyberspace und ermöglichen es so den Menschen über das Interface zuzugreifen. Doch in den weiten des Internets hat die "letzte Boss-AI" angefangen die Appmon mithilfe eines Virus zu kontrollieren und beginnt jedes System zu hacken, um so die Menschenwelt aus dem Internet zu kontrollieren. Der Protagonist, Shinkai Haru, kommt dazu den Appli Drive zu erhalten, und benutzt ihn um Gacchimon zu materialisieren, ein Such-App Appmon. Was ist das Geheimnis, das im Applidrive verborgen liegt? Was ist das mysteriöse Feld, das zwischen der realen Welt und der digitalen Welt liegt? Was ist das "App Combine", mit dem zwei Appmon verschmelzen? Und was ist das wahre Ziel Leviathans?



    Charaktere:


    http://i.imgur.com/iy1eI3r.jpg
    Shinkai Haru
    Alter: 13
    Partner: Gatchmon
    Der Protagonist, ein 13jähriger Schüler der ersten Mittelschulklasse, hat eine freundliche und sanfte Persönlichkeit. Er hat jedoch auch ein starkes Herz und trifft Entscheidungen aufgrund seiner eigenen Meinung. Haru liebt es zu lesen und träumt davon, ein Held in seiner eigenen Geschichte zu sein.


    http://i.imgur.com/0o80Hie.jpg
    Gatchmon
    Level: Standard
    Fähigkeit: Suche
    Typ: Social
    Harus Appmon Partner. Es hat die Fähigkeiten einer Such-App. Gatchmon neigt zur Angeberei, kann jedoch mit seiner Suchfähigkeit verschiedenste Informationen herausfinden. Sein Lieblingsessen ist „Gatch Monaka“.


    http://i.imgur.com/QDvKbFy.jpg
    Karan Eri
    Alter: 14 (2. Jahr Mittelschule)
    Partner: Dokamon
    Zur Zeit ist Eri Mitglied in einer Idol-Gruppe. Sie hat ausgezeichnete Reflexe und ist ein sehr lebhafter Charakter. Meistens schützt Eri einen kühlen, starken Charakter vor, ist aber eigentlich nett. Sie hat auch eine andere Seite, da sie sich schnell zu Tränen rühren lässt und dazu neigt unter Einsamkeit zu leiden.


    http://i.imgur.com/GeUcCTm.jpg
    Dokamon
    Level: Standard (?)
    Fähigkeit: ???
    Typ: Game
    Eris Appmonpartner. Es ist ein freundliches Appmon mit einem starken Willen. Dokamon ist ein Actionspiel-Appmon. Es liebt Eri überalles und respektiert Gatchmon sehr, so dass es Gatchmon „Aniki“ nennt.


    [Imgur](http://i.imgur.com/BmxgJzv.jpg)
    Asuka Torajirou
    Alter: 11
    Partner: Musimon
    Torajirou bevorzugt es ein freies Leben zu leben ohne auf die Regeln anderer zu hören. Er bewertet alles mnach seinen eigenen Regeln. Torajirou is ein bekannter AppTuber, der Regelmäßig Videos hochlädt und online den Namen Astra als Abkürzung seines richtigen Namens verwendet.
    Tatsächlich gehört Torajirou allerdings einer Familie aus einem Teezeremonie Iemoto an und kommt aus einem sehr strengen Haushalt. Gerade deshalb legt er jedoch großen Wert darauf, seine Gefühle zu zeigen, und hat ein starkes Freiheitsbestreben.


    http://i.imgur.com/78zFpKG.jpg
    Musimon
    Level: Standard (?)
    Fähigkeit: ???
    Typ: Entertainment
    Musimon ist Torajirous Partner und das Appmon einer Musik-App (also eines Musikplayers) und verfügt über entsprechende Fähigkeiten. Wie auch sein Partner hat es eine sehr ausgelassene Persönlichkeit.
    Musimons Catchphrase ist "No Musimon, no Life!", was deutlich an Tower Records Werbespruch "No Music, No Life" angelehnt ist.


    http://i.imgur.com/5Tqjsu6.jpg
    Katsura Rei
    Alter: 14
    Partner: Hackmon
    Ein mysteriöser Junge, der Haru verfolgt und offenbar ein erfahrener Hacker ist. Weiß er mehr über die feindliche AI?


    http://i.imgur.com/lDib7zs.jpg
    Hackmon
    Level: Standard (?)
    Fähigkeit: ???
    Typ: Hacking
    Reis Partner. Ein Appmon mit der Fähigkeit zu hacken.



    Staff:
    Series Composition: Kato Yoichi
    Regie: Koga Gou
    Charakterdesign: Oonuki Kenichi



    Fragen

    • Was erwartet ihr von der neuen Staffel?
    • Welcher Charakter gefällt euch soweit am besten?
    • Was wollt ihr sehen, was auf keinen Fall?
    • Was haltet ihr davon, dass die Appmon ein neues Levelsystem haben?
  • Ich mache mal den Anfang.


    Was erwartet ihr von der neuen Staffel?

    Ich habe im moment eigentlich noch keine wirklichen Erwartungen oder Vorstellungen und wenn eigentlich nur eine: Macht es nicht wie Xros Wars! Es erinnert mich alles ein wenig an Digimon Tamers, was auch gut ist, aber eben auch an Xros Wars und auch wenn XW nicht in allem schlecht war, aber die Story, das Stärkeverhältnis und die Charaktere waren es dann eben doch. Was ich aber doch ein wenig erwarte: Shinka Songs! Am besten zwei, vielleicht sogar mal einen der von einer Frau gesungen wird, gab es bis jetzt ja noch nie. Die zu Next 0rder das Lied gesungen hat, würde gut passen. Und ich hoffe bzw. erwarte auch 1-2 Zwischensongs, die in einer traurigen oder schönen Szene zu hören sind.


    Welcher Charakter gefällt euch soweit am besten?
    Eigentlich alle, außer Rei. Er sagt mir optisch nicht wirklich zu und von seinem Charakter wissen wir auch nicht wirklich etwas. Ja, er ist ein Hacker, aber das sollte man, bei seinem Partner, ja auch annehmen. Asuka hat, so wie auch Eri, richtig potenzial, wo ich hoffe, das es eben nicht wieder nur auf dem Papier steht, sondern wir das auch in der Serie zu sehen bekommen. Bei Haru steht jetzt weniger, aber er erinnert mich an Takato, der eben mein Favo-Charakter ist, weswegen ich Haru auch mag, bis jetzt und er sieht optisch recht cool aus.


    Was wollt ihr sehen, was auf keinen Fall?
    Ich möchte wieder ein Ending sehen, am besten sogar zwei! Das hat mich bei Xros Wars schon genervt! Das Opening war nicht wirklich lang, also hätte man ruhig ein ED haben können, möchte ich hier eben wieder haben. Ich möchte auch wieder normale Rückblicke, also so 30 Sekunden, wenn überhaupt und keine 1-3 Minuten, alla Xros Wars. Das Opening sollte auch nicht nach 10-12 Minuten erst kommen, sondern zu Beginn, meinetwegen nach den ersten 1-3 Minuten, das ist auch noch okay. Und ich möchte wieder schöne Digitationen sehen^^


    Was haltet ihr davon, dass die Appmon ein neues Levelsystem haben?

    Finde ich gut. Besser als gar keins, alla Xros Wars, auch wenn es noch "etwas" befremdlich ist und ich den Sinn dahinter nicht so ganz verstehe.


    Ich habe auch noch eine Frage: Welches Digimon gefällt euch am meisten?

  • Was erwartet ihr von der neuen Staffel?

    Ich habe im moment eigentlich noch keine wirklichen Erwartungen oder Vorstellungen und wenn eigentlich nur eine: Macht es nicht wie Xros Wars!

    Genau das war auch mein erster Gedanke. Xros Wars war einfach in so vielen Hinsichten - aber besonders in puncto Story - schlecht, aber wirklich dermaßen schlecht, dass ich, als ich damals alle bis dahin verfügbaren Seasons am Stück geguckt habe, ich nach jeder Folge dachte, das könne doch nur ein böser Traum sein. Wirklich, es war eine Qual.
    Die Storywriter dürfen von mir aus machen was sie wollen, aber BITTE nichts im Stil von Xros Wars oder gar einen Klon.


    Ansonsten muss ich sagen, dass ich die Characterdesigns bisher eher mau finde, aber ist bei mir bei den meisten Digimon-Staffeln so. Besonders die Digimon haben's mir optisch so gar nicht angetan, inbesondere Gatchmon. Wahrscheinlich, weil es mich zu sehr an Shoutmon und damit an das Desaster (aka Xros Wars) erinnert. Hackmon gefällt mir - trotz des nicht ganz so originellen Namens :p - aber sehr.

  • Die Storywriter dürfen von mir aus machen was sie wollen, aber BITTE nichts im Stil von Xros Wars oder gar einen Klon.

    Na ja, die Sache ist natürlich, dass wir bei Xros Wars allgemein wenig drüber wissen, wie viel aufdie Autoren und wie viel auf das Chaos, das diese Produktion wohl war, zurückzuführen ist. *seufz* Ich meine, Xros Wars war, von allem was wir wissen, wirklich chaotisch mit massiv vielen Teamänderungen, Executive Meddling etc. selbst wenn wir über Xros Wars weniger wissen, als bei den anderen Staffeln.
    Und da... Nun, wir wissen bisher wenig über das Team. Also Autor und Regie, aber noch nicht den Produzenten.



    Ich selbst muss aber zugeben, dass ich alles in allem halbwegs optimistisch bin, weil es soweit ein paar interessante Sachen gibt, die mir zusagen. Das ist zum einen, dass dieses Mal ein Mädel das wahrscheinlichere Drachenartige Digimon hat - Dokumon - und das Mädel dabei außerdem Blau als Charakterfarbe hat, was bisher nur bei Ruki der Fall war, und zum zweiten, dass die Nebencharaktere offenbar wichtig genug sind, um früher schon angekündigt zu sein und Profile zu bekommen. Insofern... Das klingt beides gut. Auch die Tatsache, dass die Serie wohl wieder in der realen Welt anzufangen scheint begeistert ;) Sehr viele Dinge die Tamers-esque sind und mich generell wohlwollend stimmen.


    Wobei ich soweit auch zwei große Abturner habe: Erstens die Tatsache, dass Eri ein Idol ist und ich daher wieder Werbung für Idols befürchte, weil es ja sooooo toll ist, als Teenager zum Sexsymbol erklärt (und eventuell vom Produzenten vergewaltigt) zu werden... *hüstel*
    Zweitens halt diese sehr knallbunten Charakterdesigns, die für mich enorme Abturner sind. :(
    Ach ja, und ich mag das Design des "Digivice" gar nicht.

  • Die Digimon sehen mir einerseits recht abkopiert aus. Gerade das Dokamon sieht wie Gumdramon und Vmon aus.
    Andererseits sehen sie trotzdem nicht übel aus. Aber ich befürchte dass es wieder sehr stark auf Fusionen aufbauen wird.


    Die Charaktere. Der Protagonist hat zum ersten Mal eine deutlich unrealistische Haarfarbe. Dafür erinnert sein Profil an Takato, es geht wieder um reale Träume realer Kinder die in der Serie quasi wahr werden.
    Und das Profil von Eri ist echt grausig. Ich erwarte eine überhebliche Heulsuse.
    Na ja, auch aus dem Profil kann man einen tiefsinnigen Charakter basteln, wenn ein gutes Team dabei ist.
    Der gelbe Typ, ähm Asuka hat ein interessantes Profil, aber er sieht so extremst unsympathisch aus.
    Beim Leviathan hoffe ich auf einen Bezug zu Leviamon und allgemein hoffe ich darauf, dass normale Digimon auftauchen werden.
    Ich hatte ja die Vermutung dass Appmon die Digimon vielleicht vertrieben haben und so die Antagonisten normale Digimon sein werden, könnten, vielleicht eben so halt.


    Von der Story ist noch nicht viel zu sehen.
    Ach ja, das Digivice ist nicht all zu kleidsam. Da sah jedes andere außer vielleicht das 2. besser aus, aber extrem schlimm siehts auch noch nicht aus, mal abwarten.

  • Nein!
    Nein!
    Nein!
    NEIN!!!!


    Animedia hat ein großes Digimon Special für die nächste Ausgabe angekündigt unter anderem auch einige Interviews zu Appmon.
    Und darüber wurden einige neue Staffmember bestätigt.
    Leider auch Hiromi Seki als Produzentin.
    Und auf einmal sinken alle Hoffnungen, die ich hatte enorm. :(

  • Nun ist bekannt wer das Opening UND das Ending singt.
    Das Opening wird von Amatsuki gesungen, der noch ziemlich neu und unbekannt ist.
    Das Ending wird von Riho Iida gesungen.


    Ich freu mich das es mal wieder ein Ending gibt, auch wenn es typisch ist das die Frau das Ending und der Mann das Opening singt, aber nun gut, trotzdem schonmal ein Wunsch wahr geworden und besser als Xros Wars.


    Nun ja, hier noch ein neuer Trailer zum Anime, der am 1.10. um 07:00 auf TV Tokyo zu sehen ist.

  • Ich hatte am Samstag mir die Animedia gekauft, da einfach keine Scans der Appmon Seiten auftauchen wollten, und habe es dann eben selbst gemacht und die Scans online geteilt. Ihr könnt sie auch in dieser imgur Gallerie anschauen - selbst wenn sie jetzt nicht so interessant sind, wenn man kein japanisch kann.


    Garmmon von WtW hat sich dann daran gemacht und eine Übersetzung des langen Interviews gemacht. Sind viele, viele interessante Informationen drin!


  • Level standart?
    Hört sich ja fast so an als ob es wieder keine richtigen Level gibt, was mich schon an Xros Wars erinnert. Da muss man wohl warten wie ein neues Levelsystem umgesetzt wird.
    Das man nun von Appmon redet finde ich auch etwas komisch und gewöhnungsbedürftig...


    Bin ich die einzigste, die bei den beiden Main Menschen an Yuya und Zuzu von Yugioh erinnert wird?

  • Hört sich ja fast so an als ob es wieder keine richtigen Level gibt, was mich schon an Xros Wars erinnert. Da muss man wohl warten wie ein neues Levelsystem umgesetzt wird.

    Nein, es gibt ein neues Levelsystem mit gesamt vier Leveln. Sprich: Die Baby Level scheinen rausgekürzt zu sein, aber das andere ist - wenngleich mit neuem Namen - erhalten geblieben. Die Level sind Standard, Super, Extrem und Gott. Also Nami, Chou, Kyuko und Kami.


    Den Vergleich mit YGO haben bisher sehr viele gebracht (er heißt übrigens Haru) - aber er scheint Charakterlich stark von der Norm anzuweichen, was ich sehr willkommen heiße.

  • Eri sieht auch etwas nach zuzu aus, scheint also kein zufall zu sein.

    Warum muss man sie immer so nennen. Im Original heißt sie Yuzu und das klingt eigentlich schon ganz passabel.


    Was die Level angeht bin ich gespannt. Ultimate war bis dato das flexibelste Level mit der meisten Luft nach Oben.
    Ich kann mir vorstellen dass die Standardviecher mehr Richtung Adult gehen, also wie die Armors in Tamers und Super dann mit Perfekt vergleichbar ist. Zumindest fände ich es blöd wenn schwache Ultiimatelevel Digimon die selbe Power hätten wie God Appmons.
    Das sollte mehr Richtung Omegamon, Grandracumon und co. gehen.


    Also seit ich die Appmon gesehen habe, denke ich es kommen wieder viele Fusionen dazu. Ich meine diese Klauenhände laden doch dazu ein. Ich denke mal man muss um ein Appmon aufzuleveln wieder Kombinieren und erst mal die einzelnen menschlichen Partner überreden mit zu machen.

  • Ach Gottchen.


    Keine Ahnung was ich davon halten soll, aber ich setzte nach Xros Wars keine großen Hoffnungen in eine neue Staffel Digimon - dann kann ich immerhin nicht großartig enttäuscht werden, nach einem solchen Reinfall. Allerdings finde ich das Prinzip mit den Appmon ganz in Ordnung, weil es auch an unsere heutige Zeit angelehnt ist und ohnehin viel Potenzial hat. Veränderungen sind ja ganz in meinem Sinne, von daher finde ich es auch gut, dass man neue Level einführen möchte, da Digimon - oder jetzt auch Appmon - in ihren Entwicklungen schon immer vielseitig waren und man das auch nutzen sollte (Ich erinnere mich an diese Leute, die immer noch keine Ahnung von Multipfad-Evolutionen haben *lol*).
    Einzig das Charakterdesign möchte mir nicht gefallen. Der Hauptcharakter mit seinen grünen Haaren und allgemein seinem Look gefällt mir gar nicht. Auch, dass ein Mädchen mit pinken Haaren da sein muss, weil es ja so girly ist, stört mich auch ein wenig. Muss nichts heißen - vielleicht ist sie in der Handlung dennoch von Bedeutung - aber dieses Klischee stört mich total.

    Zur Zeit ist Eri Mitglied in einer Idol-Gruppe. Sie hat ausgezeichnete Reflexe und ist ein sehr lebhafter Charakter. Meistens schützt Eri einen kühlen, starken Charakter vor, ist aber eigentlich nett. Sie hat auch eine andere Seite, da sie sich schnell zu Tränen rühren lässt und dazu neigt unter Einsamkeit zu leiden.

    ^ I lold.


    Die Digimon finde ich auch nicht so überzeugend - liegt bestimmt daran, dass es einfach so viele andere gibt, die ich gerne animiert sehen würde (und von denen es tausend Mal bessere Charakterdesigns gibt). ^^''


    Wenn ich Zeit finde, lese ich mir auch mal das Interview für mehr Informationen durch.
    Der erste Eindruck bleibt zwiegespalten.


  • So, und damit ist die erste Folge on Digimon Universe gelaufen - wenngleich es leider keinen Simulcaster zu geben scheint, als dass man es parallel mit Untertiteln schon legal schauen kann.


    Ich war allerdings so frei mir die Folge letzte Nacht im japanischen Fernsehen anzuschauen und habe mein Review schon einmal im Digimon FanClub gepostet.


    Wie fandet ihr die Folge?


    Und wie fandet ihr Opening und Ending? Das Opening sagt mir nämlich schon einmal enorm zu xD



  • Ich war allerdings so frei mir die Folge letzte Nacht im japanischen Fernsehen anzuschauen

    Ich auch XD


    Und wie fandet ihr Opening und Ending? Das Opening sagt mir nämlich schon einmal enorm zu xD

    Also das Opening fand ich von dem Sound leider etwas schwächer als ich es mir gewünscht habe. Der Text sagt mir aber zu, zumal es nicht so kitschig ist und auch für Applimon geschrieben wurde. Nicht so wie Butter-Fly oder New World. Der Gesang war aber gut. Ich vermute mal das es später ein B-Typ geben wird, weil ich war sehr überrascht das wir ein recht "Spoilerfreies" Opening hatten, wo wir nur Do-Gatchmon gesehen haben, was wir aber bereits schon aus den Trailern und der Werbung kennen. Mir hat es sehr gefallen, also das Video.


    Das Ending war Digimon typisch, nur kann ich zudem Text gerade nichts sagen, aber es klang von der Musik und so schön. Ich fand und finde auch das Video sehr schön.


    Zu der Folge schreibe ich etwas in den Fanclub wenn es okay ist^^

  • So, nachdem ich mir die Folge gestern mit englischen Subtitel ansehen konnte, werde ich hier mal erstmal meine Gedanken äußern.


    Erstmal vorweg: Ich bin sehr positiv überrascht von der Folge, nachdem ich mir nicht wirklich viel erhofft hatte. Könnte also etwas überschwänglich ausfallen :D


    1.) Opening
    Ich persönlich mag das Opening sehr, auch wenn ich vom Text natürlich nicht viel verstanden habe. Aber ich mag das optische und generell gefallen mir die Charakterdesigns nun viel besser, wenn man sie in Farbe und Bewegung sieht. Und bild ich mir das ein oder sind die Farben diesmal im Anime deutlich...deckender? Ich kann das schwer beschreiben. Es macht auf mich einen hochwertigeren Eindruck als die anderen Digimon-Animes. Vielleicht trügt mich auch meine Erinnerung.


    2.) Die Folge
    Ich muss sagen, ich mochte es sehr und fühlte mich exzellent Unterhalten. Das Pacing war echt gut, besonders da wir keine Digitation in der ersten Folge hatten. Das sorgt meiner Meinung dafür, dass Digitation dadurch auch bedeutender erscheint. Ich mag, dass wir Haru sehr viel in Interaktion mit Nebencharakteren sehen konnten und wir dadurch Einblicke in seine Persönlichkeit erhalten.


    Haru ist ein Charakter, der mir sehr gut gefällt bis jetzt. Er ist kein Idiot Hero, sondern eher zurückhaltend, dafür aber jemand der schnell von Begriff ist, was man besonders in Interaktion mit Gatchmon sieht. Er ergreift auch nicht sofort Action, sondern ist eher verunsichert und nervös, aber auch entschlossen genug zu helfen, wenn er erkannte, dass er konnte.


    Gatchmon gefällt mir auch gut. Es scheint mehr zu sein alös der typische Powerhouse der Main-Charaktere der vergangenen Staffel, seine Föhigkeiten scheinen auf eine eher taktische Vorgehensweise zurück zugehen. Es erinnert mich etwas an Masarus Agumon, seine Persönlichkeit hat viel von einem kleinen Bruder zu Haru. (Besonders im Ending, einfach....awww.)


    Das Monster of the Week fand ich unterhaltsam, war mal eine Abwechslung von den ansonsten meistens sehr bedrohlichen Gegnern der ersten Kämpfe und fügt sich gut in den Stil der Serie ein. Generell muss ich sagen das Applimon durch den App-Anteil mehr gewinnt, als ich dachte.


    Außerdem find ich gut, dass wir den Main Cast nicht komplett von Folge 1 an kennen. Das gibt mir sehr viel Hoffnung, dass ihnen als Charaktere mehr Raum gegeben wird sich zu porträtieren. Alles in allen hatte ich von der Folge einbisschen ein Tamers-Gefühl, aber mit einem deutlich leichteren Grundton.


    Ansonsdten bin ich jetzt natürlich neugierig und frage mich, ob Harus Kumpel von Leviathan kontrolliert wird oder es sich dabei gar um ein Digimon handelt. Oder ob er eine eigene Agenda verfolgt. Wie gesagt, ich finds gut dass Harumon von Anfang an mit anderen Menschen agiert, als nur mit seinen späteren Verbündeten und Freunden.


    Generell ein überraschend starker Auftakt für eine Serie, deren Konzept mir erst etwas suspekt war.

  • 1.) Opening
    Ich persönlich mag das Opening sehr, auch wenn ich vom Text natürlich nicht viel verstanden habe. Aber ich mag das optische und generell gefallen mir die Charakterdesigns nun viel besser, wenn man sie in Farbe und Bewegung sieht. Und bild ich mir das ein oder sind die Farben diesmal im Anime deutlich...deckender? Ich kann das schwer beschreiben. Es macht auf mich einen hochwertigeren Eindruck als die anderen Digimon-Animes. Vielleicht trügt mich auch meine Erinnerung.


    Du kannst es dir hier gerne mit german sub ansehen und dir enen Eindruck verschaffen. Also ich finde, es klingt gut und passt sehr gut zu Haru und Gatchmon. Klar, nur zu den beiden bzw. mehr zu denen, aber dazu muss man sagen, das war und ist bei Opening 3,4 und 5 ja auch nicht anders. "The biggest dreamer bezog sich mehr auf Takato", "Fire! mehr auf Takuya" und "Going! Going My Soul mehr auf Masaru und Agumon."



    Haru ist ein Charakter, der mir sehr gut gefällt bis jetzt. Er ist kein Idiot Hero, sondern eher zurückhaltend, dafür aber jemand der schnell von Begriff ist, was man besonders in Interaktion mit Gatchmon sieht. Er ergreift auch nicht sofort Action, sondern ist eher verunsichert und nervös, aber auch entschlossen genug zu helfen, wenn er erkannte, dass er konnte.

    Zumal genau das, auch von Gatchmon unterstrichen wurde, das er sich quasi wundert, das Haru schnell begreift und nicht schwer von Begriff ist XD


    Es erinnert mich etwas an Masarus Agumon, seine Persönlichkeit hat viel von einem kleinen Bruder zu Haru. (Besonders im Ending, einfach....awww.)

    Das ist wohl Ansichtssache, mich hat es nämlich ehr an Shoutmon erinnert, weil es so voller Energie ist.^^



    Nebenbei, es gibt ja jetzt auch ne Digitation von Onmon und Offmon aus dem 3DS Game. (Logmon sieht cool aus^^)
    Ist es möglich, das diese beiden auch im Anime auftauchen werden, so wie damals bei Xros Wars mit Spadamon? Was denkt ihr?


    Edit: Sonst finde ich noch gut, das Applimon recht gut ankommt, auch wenn ich auch schon lesen musste das es "albern" und "kindisch" sei, aber meinen Freunden und mir gefällt es^^

  • Zitat von Tsunade Daimon

    Du kannst es dir hier gerne mit german sub ansehen und dir enen Eindruck verschaffen. Also ich finde, es klingt gut und passt sehr gut zu Haru und Gatchmon. Klar, nur zu den beiden bzw. mehr zu denen, aber dazu muss man sagen, das war und ist bei Opening 3,4 und 5 ja auch nicht anders. "The biggest dreamer bezog sich mehr auf Takato", "Fire! mehr auf Takuya" und "Going! Going My Soul mehr auf Masaru und Agumon."

    Hm, angekuckt und ich muss sagen, dass es mir wirklich vom Text her echt gut zusagt. Wobei ich sagen muss, dass das Opening klingt, als sei es wesentlich direkter für den Anime geschrieben, als die anderen.

    Zitat von Tsunade Daimon

    Zumal genau das, auch von Gatchmon unterstrichen wurde, das er sich quasi wundert, das Haru schnell begreift und nicht schwer von Begriff ist XD

    Ich muss sagen, dass war einer meiner Lieblingsmomente :D


    Zitat von Tsunade Daimon

    Das ist wohl Ansichtssache, mich hat es nämlich ehr an Shoutmon erinnert, weil es so voller Energie ist.^^

    Das ist stimmt schon, ich kann auch viel Shoutmon darin erkennen :) Auch wenn Gatchmon den Eindruck macht der bisher intelligenteste Partner eines Main Heroes in Digimon zu sein.


    Wegen Logmon und Logimon, sowie On und Offmon: Ich bin mir eigentlich fast sicher dass diese vorkommen, dafür ist das Design einfach zu passend zu den jeweiligen Partnern von Hackmon bzw Gatchmon um nicht vorzukommen :D Ich wäre echt schwer enttäuscht wenn nicht...

  • Ich habe jetzt die erste Hälfte der Folge gesehen. 9 Minuten fehlen mir noch, aber nachdem Ark-V problemlos geklappt hat, ist er hier nochmal 2x abgekackt, weshalb ich die Verschieben muss. Wie auch immer.


    Viel kann man nicht sagen. Das Opening ist OK, wird mich aber vermutlich auf Dauer nerven.
    Der Maincharakter ist sehr zurückgezogen und reagiert passiv. Das sollte so bleiben, erinnert mich an Simon.
    Diese Zwischenwelt erinnert wirklich stark an das Digiquartz. Allerdings wirkt die Umgebung auf mich zu unbequem. Wenn es nicht gerade eine Verbindung zu Hunters und Appmon geben sollte, hoffe ich das dieser Raum jedes mal anders aussehen wird.
    Der Partner ist tja, OK. Er hat eine ähnliche Stimme wie Shoutmon und benimmt sich ähnlich. Gibt halt erstmal viel Tutorial und es ist die erste Folge, also kann man noch nicht sagen wie er so drauf sein wird.


    Mir sagte die Episode bisher noch nicht viel aber sie war (zumindest die ersten 11 Minuten) solide und hat Potenzial.

  • Hm, angekuckt und ich muss sagen, dass es mir wirklich vom Text her echt gut zusagt. Wobei ich sagen muss, dass das Opening klingt, als sei es wesentlich direkter für den Anime geschrieben, als die anderen.

    Also, die einzigen Openings die eigentlich nicht für Digimon geschrieben wurden, sind meines Wissens nach: Butter-Fly und New World. Wobei ich denke, Hirari ist auch nicht für geschrieben wurden.
    Und an sich finde ich, dieses hier ist auf einer Stufe mit dem fünften, also "Going! Going My Soul!" und somit etwas über Opening 3,4 und 7. (Wobei ich nicht weis ob 7 für Digimon geschrieben wurde.)


    Nebenbei, ich habe schon vier Vorschaubilder aus Episode 2 gesehen und: