2. Fraktionenwettkampf – Frage-Thema

  • Okay, danke für den Hinweis. Vielleicht gibt es ja bald noch eine Stellungnahme zu den anderen Punkten :-)

    "I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant -
    it is what you do with the gift of life that determines who you are."


    ---------------------------------------------------------------------------------- Mewtwo

  • Schon mal zur Teamaufgabe:
    Hier habe ich mich nur an einer intern ausbaldowerten Formel bedient und dann die erzielten Punkte einmultipliziert.


    Die Prozent stellen die Endpunktzahl nach der Rechnung mit der Gesamtpunktzahl gegenüber. Damit wurde ermittelt, wie vergleichbar die Punktzahl einer Fraktion gegenüber den anderen Fraktionen ist.

    Es ist natürlich so das eine Teamaufgabe auch nur als solche zu werten sein kann, wie das dann Jeder organisiert bleibt letztlich ja dem Team überlassen. Wenn ich das richtig sehe (man korrigiere mich gern) hat Team gelb als Einzigster ein komplettes Set plus doppelte abgegeben. Ich müsste mich schon sehr täuschen wenn wir dafür nicht auch die höchste Punktzahl dafür bekommen müßten. Da die anderen beiden Wettbewerbe auf Augenhöhe verlaufen sind sollte sich dies dann auch im Endergebnis zu Gunsten von Team Geld wiederspiegeln. Also ja, Die Berechnung des Endergebnisses ist bitte hier aufzuzeigen.

  • Ich glaube es läuft nach der letzten Aktion darauf hinaus, das, sofern es in Zukunft sowas geben wird, in Zukunft einfach immer die gleiche Anzahl an Leuten an Teamwettbewerben teilnehmen müssen. Meinetwegen 5 Leute. Die können sich freiwillig melden oder gelost werden. Für die Einzelwettbewerbe würde ich eine extra Rechnung aufmachen. Da zählt einfach, wer hat am meisten erreicht. Als Einzelner. @Mangara ist einfach mal 102 km gelaufen, unglaubliche Einzelleistung. Warum gibt das 2 Punkte, und die Laufstrecke von 1 km ergibt 3 Punkte?


    Das würde alles einfacher machen, mit gleichen Teamgrößen und getrennter Einzelwertung. Sonst tritt nun wahrscheinlich das ein, was nach dem ersten Wettkampf alle gedacht haben. Da macht pro Team nur ein mit, der Zeit hat und der Gewinnt dann gegen 10 Mitglieder eines anderen Teams.


    Naja, ich würde jedenfalls nur noch mal mitmachen, wenn es diesmal transparenter wird. Dieses ständige Regeln ändern und nachträglich/ oder sehr späte ummodeln ist irgendwie nicht so meine Sache.


    Aber danke natürlich für den Einsatz, das überhaupt zu organisieren.

    "I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant -
    it is what you do with the gift of life that determines who you are."


    ---------------------------------------------------------------------------------- Mewtwo

  • Da die anderen beiden Wettbewerbe auf Augenhöhe verlaufen sind sollte sich dies dann auch im Endergebnis zu Gunsten von Team Geld wiederspiegeln.

    Mit 78:39 hat Team Gelb auch deutlich die Teamaufgabe gewonnen. Aber bei der ersten Aufgabe standen halt 2 Teilnehmer = 7 Punkte zu 6 Teilnehmer = 12 Punkte. Zwar kann man das eigentlich nicht hochrechnen bei so wenigen Teilnehmern, aber unbeachtet darf ich das nicht lassen.


    @Mangara ist einfach mal 102 km gelaufen, unglaubliche Einzelleistung. Warum gibt das 2 Punkte, und die Laufstrecke von 1 km ergibt 3 Punkte?

    Weil nur die Häufigkeit der Distanzen bepunktet wurde. 102km war nur einmal dabei und 1km hat zusätzlich noch den Wagnispunkt bei unter 20km.


    Die Gesamtstrecke wurde dafür in der Einzelwertung berechnet. Da verändere ich die Punkte nochmal auf "pro 10km", ich glaube das wäre etwas fairer....

  • Schlage vor das jeder User der an der Teamaufgabe teilnehmen möchte seinen ersten Screen direkt vom Handy an @QueFueMejor (Rundenleiter/Notar) sendet sobald er diesen erstellt hat.

    Ich habe mir bezüglich der Abgabescreens natürlich so meine Gedanken gemacht und tatsächlich wäre wohl die beste Möglichkeit gewesen, dass jeder, der teilnehmen möchte, sofort einen Screenshot des ersten Nebulaks (oder einer Entwicklung) schickt, auf dem das Datum erkennbar ist. Das wiederrum könnte aber Leute benachteiligen, die bereits mit Nebulak als Buddy beginnen und dort vielleicht schon das eine oder andere Bonbon gesammelt haben. Eine Änderung zum aktuellen Zeitpunkt würde dann auch all jene benachteiligen, die mangels entsprechender Regel keinen Screenshot gesendet haben.
    Ich habe mir übrigens auch Gedanken gemacht, wie man mögliche Betrugsversuche aufdecken könnte und werde Verdachtsfälle auch genau prüfen. Ich hoffe allerdings, dass ich allen Teilnehmern vertrauen kann und alle Teilnehmer fair spielen.


    In diesem Sinne auf ein gutes Gelingen und einen fairen Wettbewerb!

  • Ich habe mir bezüglich der Abgabescreens natürlich so meine Gedanken gemacht und tatsächlich wäre wohl die beste Möglichkeit gewesen, dass jeder, der teilnehmen möchte, sofort einen Screenshot des ersten Nebulaks (oder einer Entwicklung) schickt, auf dem das Datum erkennbar ist. Das wiederrum könnte aber Leute benachteiligen, die bereits mit Nebulak als Buddy beginnen und dort vielleicht schon das eine oder andere Bonbon gesammelt haben. Eine Änderung zum aktuellen Zeitpunkt würde dann auch all jene benachteiligen, die mangels entsprechender Regel keinen Screenshot gesendet haben.Ich habe mir übrigens auch Gedanken gemacht, wie man mögliche Betrugsversuche aufdecken könnte und werde Verdachtsfälle auch genau prüfen. Ich hoffe allerdings, dass ich allen Teilnehmern vertrauen kann und alle Teilnehmer fair spielen.


    In diesem Sinne auf ein gutes Gelingen und einen fairen Wettbewerb!

    Danke für Dein Feedback, ggf. kann man zu mindestens das Thema Zweitaccount damit umgehen das man eine Festlegung trifft, dass das Pokie im ersten Startscreen auch das sein sollte welches man am Schluss abgibt. Ich werde es jedenfalls so handhaben.

  • Irgendwie ist diese ganze Regel-Gestaltung super unübersichtlich..


    Es gibt 2 verschiedene Threads zu ein und den selben Thema, in denen jedoch verschiedene Punkte angesprochen und geklärt werden, so dass man super schnell den Überblick verliert was denn jetzt eigentlich gilt und was nicht..


    Ich bin die Auswertung nur mal grob überflogen und habe mir die ganzen Feedback-Posts (zumindest die, die ich finden konnte) mal zu durchgelesen.


    Ich finde das Resultat auch nicht sehr transparent, zu mal ich es immer noch sehr unpraktisch (und irgendwo auch unfair finde), Regeln mitten im Verlauf des Spiels zu ändern. Vor Allem bei einer so kurzen Frist.


    Viele haben sich sicherlich auf die ursprünglichen gesetzten Regeln konzentriert und deshalb Arenen die im nachhinein noch gezählt hätten außer Acht gelassen, die sicherlich das Ergebnis verändert hätten.


    Wenn ihr euch bei den Regeln unsicher seit, dann setzt doch erstmal eine kurze Frist in denen Sie besprochen werden können, bevor die eigentliche Runde startet. Danach sollte NICHTS mehr geändert werden.


    So können sich auch viele ein wenig auf den Wettbewerb vorbereiten die nicht jeden Tag das Forum checken.
    So schafft man auch einen deutlich flexibilisieren und fairen Start.


    Unabhängig davon haben wir diesmal für die 2. Runde sogar NOCH weniger Zeit als für die erste ¿ *Sigh


    Ich finde irgendwie diese Regeln in denen eine bestimmt Anzahl einer Einheit Punkte gibt und dafür eine Screenshot als Anfangs-Richtwert gemacht werden muss irgendwie suboptimal.


    Das verschafft automatisch einen Nachteil für all die, die die Regeln, bzw. den Start der Runde nicht sofort einsehen können..

  • Unabhängig davon haben wir diesmal für die 2. Runde sogar NOCH weniger Zeit als für die erste

    Die erste Runde ging vom 17. Oktober 2016 20:47 Uhr bis 23. Oktober 2016 23:59 Uhr. Das sind sechs Tage und knapp drei Stunden.
    Die aktuelle Runde geht vom 26. Oktober 2016 20:00 Uhr bis 1. November 2016 23:59 Uhr. Das sind sechs Tage und knapp vier Stunden. Die Zeit bleibt also ziemlich genau die gleiche. Wenn wir es ganz genau nehmen, ist die Zeit gestiegen, auch wenn ich die Dreiviertelstunde für vernachlässigbar halte.

  • @QueFueMejor Alright, thanks für die Minuten genaue Gegenüberstellung.
    Ich entschuldige mich für meinen Mangel an Recherche...


    :tired:


    Ich hätte mich vielleicht deutlicher ausdrücken sollen...denn was ich mit der Aussage eigentlich sagen wollte war:
    Die Runden sind viel zu kurz ~


    Nochmal: Für Leute die nebenbei noch das Eine oder Andere im Leben neben Pokemon Go/Forum haben, können sich in so einer kurzen Frist ohne Vorlauf nicht wirklich auf den Wettbewerb einstellen..

  • So, jetzt reichts mir. Ich habe meinen Startscreen gemacht und das Nebulak danach weggeschickt, weil auch das 2 Bonbons gibt. Habe ich jetzt einen ganzen Tag umsonst gesammelt? Dann wars das und ich steige aus. Diese Wettbewerbe sollen den Spass erhöhen, bei mir steigert sich inzwischen die Frustation, dementsprechend allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg. Denkt am Ende daran, dass der Sieger ausgewürfelt wird.

  • Mit 78:39 hat Team Gelb auch deutlich die Teamaufgabe gewonnen. Aber bei der ersten Aufgabe standen halt 2 Teilnehmer = 7 Punkte zu 6 Teilnehmer = 12 Punkte. Zwar kann man das eigentlich nicht hochrechnen bei so wenigen Teilnehmern, aber unbeachtet darf ich das nicht lassen.

    Darf ich darauf hinweisen, dass der Durchschnitt in diesem Fall rein mathematisch einfach Unsinn ist? Das Team mit den wenigsten Abgaben hat statistisch die höchste Chance auf den besten Durchschnitt, da alle anderen Abgaben keine Möglichkeit haben, doppelte Nennungen zu erhalten, weil hier einfach die Abgabe des anderen Teams nicht vorhanden ist. Soll heißen, wie schon im ersten Wettkampf werden hier diejenigen bestraft, die ihrem Team etwas Gutes tun wollten und zusätzlich abgegeben haben.


    P.S. Bitte seht dies nicht als Kritik an einzelnen Personen sondern an den Regeln selber. Klar ist es nicht mit ein paar Klicks getan, einen Wettbewerb auf die Beine zu stellen, jedoch erkennt man an den ganzen nachträglichen Änderungen, dass die Vorbereitung offensichtlich nicht ausreichend war.

  • Ich gehe davon aus das es der Rundenleiter (Que ?) akzeptieren wird das die Regeländerung nicht gleich und nicht von Jedem entdeckt wurde. Ich würde vorschlagen das alle heute erstellten Screenshots an die Rundenleitung für den späteren Abgleich mit entsprechendem Hinweis übersendet werden können. Für alle Neueinsteiger gelten ja dann die Regeln wie aktuell benannt.


    Schließlich wollen wir ja alle die Aufgabe mit Spaß angehen.

  • Ich gehe davon aus das es der Rundenleiter (Que ?) akzeptieren wird das die Regeländerung nicht gleich und nicht von Jedem entdeckt wurde. Ich würde vorschlagen das alle heute erstellten Screenshots an die Rundenleitung für den späteren Abgleich mit entsprechendem Hinweis übersendet werden können.

    This. Wer schon angefangen hat, schickt mir einen Screenshot vom Start und einem vom jetzigen Stand und zum Ende noch den finalen Stand.

  • Ich muss den anderen zustimmen, auch ich finde das Resultat nicht transparent und würde mir eine genaue Erklärung der Auswertung wünschen.


    Genau so muss ich auch @Mangara zustimmen, der Durschnitt ist da mathematisch gesehen nicht wirklich sinnvoll, sodass wir als Team Blau einfach davon profitiert haben, dass wir die wenigsten Abgaben hatten.(andererseits solltet gerade ihr Gelben euch nicht beschweren, da ihr genau deshalb den ersten Fraktionenwettkampf gewonnen habt :D ).


    Die Bonuspunkte für "seltene" Pokemon kann ich auch nicht ganz nachvollziehen, da ja genau diese tendenziell eher als Kumpel genommen werden - deshalb hab auch ich das Sleima als meinen Buddy abgegeben.

    Code
    1. try {
    2. throwPokeball();
    3. }
    4. catch (Exception GalarDexIndexOutOfBoundsException) {
    5. // Gotta catch some of 'em!
    6. }

    R.I.P. Gotta catch 'em all (1998 - 2018)

  • Wenn ihr euch bei den Regeln unsicher seit, dann setzt doch erstmal eine kurze Frist in denen Sie besprochen werden können, bevor die eigentliche Runde startet. Danach sollte NICHTS mehr geändert werden.

    Die Rundenaufgaben werden intern einen Tag vorher gepostet. Bisher wurden nur Hauptregeln besprochen und verändert, Bewertungsregelungen nicht. Zum Start haben wir sicherlich nicht mit dieser geringen Anzahl an Teilnehmern gerechnet. Hätten wir es gewusst, wären die ersten beiden Aufgaben (und vor allem die zweite) imo eher nicht vorgeschlagen worden. (btw nur die zweite Aufgabe war meine Idee, das machts aber auch ned besser...)


    Bei so wenigen Abgaben ist es auch schwer, die Aufgaben mit den anfangs aufgestellten Regeln zu bewerten, weil Dopplungen viel zu unwahrscheinlich sind und nur darauf geachtet werden sollte. Nur deshalb habe ich mehr Kriterien herangezogen.



    Ganz einfach sollten wir bei den nächsten Runden/Wettkämpfen eine Mindestteilnehmerzahl von 5 pro Fraktion fordern, dann könnte es keine Bevorteiligungen bei hohen Ergebnissen von wenigen Spielern mehr geben. Dies wäre durch eine Anmeldung per Konversation ca. ne Woche vorher gut realisierbar. Sollten keine 5 in einer Fraktion zusammenkommen, ist diese raus, sind es doch 5 aber keine 5 Abgaben, wird die Fraktion ebenfalls nicht gewertet. Ist zwar schade, aber dann wird auch kein Ergebnis verfälscht.


    Als Vergleich werde ich auch mal meine vorgeschlagene und von jemandem korrigierte Formel zum Einsatz bringen, sobald ich dazu komme.

  • Ganz einfach sollten wir bei den nächsten Runden/Wettkämpfen eine Mindestteilnehmerzahl von 5 pro Fraktion fordern, dann könnte es keine Bevorteiligungen bei hohen Ergebnissen von wenigen Spielern mehr geben. Dies wäre durch eine Anmeldung per Konversation ca. ne Woche vorher gut realisierbar. Sollten keine 5 in einer Fraktion zusammenkommen, ist diese raus, sind es doch 5 aber keine 5 Abgaben, wird die Fraktion ebenfalls nicht gewertet. Ist zwar schade, aber dann wird auch kein Ergebnis verfälscht.

    Klares "NEIN" dafür von meiner Seite - man kann motivierte Teilnehmer der Fraktionen nicht dafür bestrafen das ggf. trotz aller Bemühungen keine 5 Leute zusammenkommen. Das sollte dann aber auch bei der Bewertung des Teamergebnis Berücksichtigung finden, sprich - es zählt wie das Team die Aufgabe gelöst hat (und nicht Einzelpersonen). Man wird dann schnell merken das es mehr als nur 1 oder 2 Teammitglieder braucht um hier wichtige Punkte zu holen.

    Als Vergleich werde ich auch mal meine vorgeschlagene und von jemandem korrigierte Formel zum Einsatz bringen, sobald ich dazu komme.

    Auch hier bleibt es bei meiner Meinung das das Bewertungsergebnis angezweifelt werden muss und nicht den wahren Sieger dieser Runde wiederspiegelt. Allein die Hinzunahme neuer Wertungskriterien verfälscht im Nachgang das Ergebnis zu Ungunsten von Team Gelb. Und dies ohne das wir eine Möglichkeit gehabt hätten uns darauf vorzubereiten bzw. strategisch auszurichten.


    Gerade auch an der Gewichtung der Aufgaben für das spätere Endergebnis darf man vorliegend weiterhin so seine Zweifel haben. Wer bei allen Aufgaben vorn bzw. ebenbürtig ist, kann wohl kaum am Ende Zweiter werden. Ich belasse das jetzt dabei und überlasse es der Moderation ob und in welcher Form das Endergebnis aus Runde 1 nochmals geprüft und angepasst wird.

  • Gerade auch an der Gewichtung der Aufgaben für das spätere Endergebnis darf man vorliegend weiterhin so seine Zweifel haben.

    Alle Aufgaben wurden gleich gewichtet, der Abstand wurde ganz allein durch Aufgabe 1 geschaffen und die Teamaufgabe ging auch nur knapp zugunsten Gelb. Deshalb auch die Prozentrechnung, die pro Aufgabe vorgenommen wurde, am Ende wurden diese Prozente addiert.



    Zu deinem anderen Vorschlag könnte man vielleicht auch die fraktionsinternen Inhalte sowie die Anzahl der Fraktionsteilnehmer bewerten.

  • Naja derzeit ist der Fraktionskampf etwas witzlos, wenn man mit unterschiedlichen Anzahl an Spielern antritt. Natürlich kann das Pokémon Go-Komitee dafür nichts und irgendwie bin ich auch enttäuscht von meinem Team Wagemut, weil ich mit mindestens zwei Spielern mehr gerechnet hatte.


    Wenn ich schon lese das einige über 600 Nebulak-Bonbon haben, braucht man ja eigentlich gar nicht mehr teilnehmen. Soviel Zeit oder Gelegenheit habe ich gar nicht dazu, obwohl och hoffe noch die Medaillen für Geist und Boden zu holen.


    Vielleicht sollte man, wenn die Aktivität nicht wieder stark zunimmt, einfach ein paar Repräsentanten pro Team wählen die man ins Rennen schickt. Dann weiß man wenigstens was man zu erwarten hat. Hätte ich gewusst das ich so ziemlich der Einzige bin der bei Team Wagemut die Arenen einreichen wird, dann hätte ich trotz Tränke/Beleber Mängel deutlich mehr geholt.