Vote der Woche #274 (30.10.2016 - 06.11.2016) - Pokémon-Spiele für Nintendo Switch?

  • Pokemon-Spiele sollten weiterhin die Nintendo-3DS-Produktlinie bevölkern, im Angebot für die NX/Switch stehen können gerne weitere Pokemon-Titel: Beispielsweise schon die Sonne-/Mond-Nachfolger respektive eine mögliche Zusatz-Edition a la "Sterne". Exklusivität wäre mir bei letzterem Spiel nicht recht, ein Parallel-Release für 3DS/2DS sowie NX/Switch wäre gut; will meine mehreren Autostereoskopie-Konsolen noch eine Weile mit Neuem verwenden. Ein Umschwenken auf "Switch only" dürfte im Fall von Pokemon voraussichtlich eh erst bei einer Generation 8 eintreffen.


    Irgendwann läuft es darauf wohl hinaus, zumindest relativ sicher bei höherem vergönnten Erfolg als etwa bei der Wii-U, dass für Switch-Konsole exklusiv Pokemon-Titel erhält. Ob diese zur Hauptreihe der Games gehören? Kann ich nicht sagen, zumindest würde ich auf die Switch umsteigen, wenn sich das am Ball bleiben an den aktuellen Main-Editionen gar nicht anders umsetzen ließe. Als diskrepant zu sehen: Abweichende Grafik-Qualität bei 3DS sowie Switch in Zukunft. Die Switch kommt mutmaßlich leistungsfähiger daher und rendert darum schicker, Abwärtskompatibilität durch einen mangelnden 3DS-Games-Slot besteht ohnehin nicht: In der Folge sind eigene Entwicklungen für unterschiedliche Konsolen denkbar, einmal für 3DS und aufgehübscht beispielsweise ebenfalls von Pokemon für die Switch. Am angenehmsten wärs mir, wenn die Unterschiede der Grafik-Güte nicht allzu groß ausfallen, solange ich keine Switch besitze; wenn ich eine habe, schwenke ich um, dann wären mir merkbare visuelle Vorteile recht – man ist sich selbst eben der Nächste. Womöglich hat der 3DS allerdings weiterhin lange Bestand, selbst wenn die Switch zur festen Größe avanciert: Von 3D-Fähigkeit der Switch las ich bislang nirgends etwas.


    Immer gut macht sich bei mir eine TCG-Fortsetzung: Das Trading Card Game spielt allerdings wohl nicht genug Geld in die Kasse, insofern halte ich eine alsbaldige Umsetzung für nicht sehr realistisch, möglich bleibt sie weiterhin. Könnte als Exklusiv-Titel mit viel Glück kommen, um die Switch zu befeuern: Wenn gut gemacht, wäre TCG wohl das einzige Kauf-Argument für mich jenseits eines möglichen bevorstehenden Gen-8-Edition-Switch-only-Release.


    Eventuell kommt Pokemon als Hauptspiel oder Zusatz-Sekundär-Spiel wie TCG irgendwann nur noch auf der Switch heraus, würde die neue Konsole bei beiden Veröffentlichungs-Szenarien kaufen, womöglich belohnen die Spiele mit im Vergleich gesteigertem Spielumfang, begünstigt dadurch, dass die Switch kein 3D mitbringt und damit einhergehend mehr Speicher für andere Inhalte bereitsteht. Wobei letzterer Vorteil Games genauso betreffen sollte, die für den3DS erscheinen – weggelassenes 3D müsste doch eigentlich Flash-Speicherplatz einsparen; weiß nichts davon, dass die Implementation in 3DS-Games verpflichtend wäre. Wobei anzumerken ist, dass der Preis einiges regelt und ich die 300-/400-Euro-Marke ungerne als Preis sehen würde; womöglich konkurriert Nintendo mit der Switch zu sehr mit dem eigenen 3DS, eventuell bleibt nur die Switch auf lange Sicht erhalten, wobei ich im bislang Vorgestellten eher einen Wii-Nachfolger sehe; was sicher kaum geht, wünsche ich mir: Dass 3DS- und Switch-Spieler, selbst wenn Pokemon-Spiele mit demselben Namen Feature- und/oder Grafik-Unterschiede haben, gegeneinander in Battles antreten können; solchem Multiplattform-Gaming gehört die Zukunft, Microsoft beweist das mit Windows 10.

  • Für die "Switch" wünsche ich mir keine Haupteditionen, die es normalerweise immer nur auf dem Handhelden gab. Es können von mir aus Spin-Offs, wie "Pokémon Tekken" oder eine neue Adaption im Stile von "Colosseum" auf ihr erscheinen, aber die ganz normalen Editionen würde ich mir nach wie vor auf einem echten Handhelden wünschen.
    Da mit Einführung der "Switch" die Ära der Nintendo-Handhelden wahrscheinlich zu Ende gehen wird, dürften die späteren Edis wohl auf der Konsole laufen. Ich werde meine Sammlung aber nicht um die "Switch" ergänzen, da sie mir trotz ihrer Idee der Kopplung von Heimkonsole und Handheld nicht gefällt. Um kurz oder lang wird es dann wohl darauf hinauslaufen, dass ich die Pokémon-Spiele nicht mehr zocken werde.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ich würde mir gerne etwas Richtung XD und Colosseum wünschen. Bei der Grafik, die das neue Teil leisten kann, kann man ja sehr viel schöne Spiele basteln. Ich bin sehr gespannt, auch auf dem Preis und mehr Detaills. Wenn die Konsole nicht kompatibel ist mit DVD/Blu-Ray, wird es eh noch mal eine Überlegung sein :o aber ich bin os oder so mal gespannt, was daraus jetzt wird nächstes Jahr :3

  • Das mit dem Touchscreen ist nicht bestätigt, man sollte nur Informationen von Nintendo selbst vertrauen. :)

    Nintendo hat bereits bestätigt, dass die Konsole kein Dual Screening erlaubt, also unterschiedliche Inhalte auf Pad und Bildschirm. Ebenso wurde bestätigt, dass die Konsole keine Abwärtskompatibilität zu 3DS oder Wii U haben wird. Bei dem was wir bisher wissen macht ein Touchscreen also keinen Sinn, maximal gibt es möglicherweise ein Ersatz-Mittelteil für den Controller das einen TS hat, aber das bezweifle ich sehr stark. Ich denke vielmehr, Nintendo möchte wieder komplett auf einen Screen umziehen, das 3D verschwindet ja jetz auch wieder.


    Ich bin noch sehr unentschieden, wie die Pokémon-Zukunft auf der Switch aussieht. Wenn das Konzept, besonders der mobile Part, gut angenommen wird könnte ich mir vorstellen, dass die Switch eben doch zum Nachfolger des 3DS wird. Dann könnten wir natürlich zukünftige Editionen und so weiter tatsächlich auf dem großen Bildschirm erleben. Solang die Reaktion der Spielerschaft aber noch nicht sicher ist, würde ich erstmal mit einer Art Colloseum oder XD rechnen...und mich sehr darüber freuen^^.

  • Bei dem was wir bisher wissen macht ein Touchscreen also keinen Sinn

    Der Touchscreen ist allerdings schon bestätigt. Der "Handheld"-Teil der Konsole hat einen Multi-Touchscreen (heißt, er registriert im Gegensatz zu 3DS und Wii U mehrere Berührungen und nicht nur eine) und der Bildschirm selbst hat eine Auflösung von 720p. Die Frage ist halt, wie und ob Spiele mit Touch-Unterstützung umgesetzt werden. Entweder wird für reine Touchscreen-Spiele nur dieser Teil der Konsole verwendet oder aber es gibt noch ein zusätzliches Tool, mit dem dann auch auf dem großen Bildschirm gespielt werden könnte. Ersteres kann ich mir eher vorstellen, weil es auch eine direktere Eingabe ermöglicht.

  • Der Touchscreen ist allerdings schon bestätigt. Der "Handheld"-Teil der Konsole hat einen Multi-Touchscreen (heißt, er registriert im Gegensatz zu 3DS und Wii U mehrere Berührungen und nicht nur eine) und der Bildschirm selbst hat eine Auflösung von 720p. Die Frage ist halt, wie und ob Spiele mit Touch-Unterstützung umgesetzt werden. Entweder wird für reine Touchscreen-Spiele nur dieser Teil der Konsole verwendet oder aber es gibt noch ein zusätzliches Tool, mit dem dann auch auf dem großen Bildschirm gespielt werden könnte. Ersteres kann ich mir eher vorstellen, weil es auch eine direktere Eingabe ermöglicht.

    Ich meinte halt keinen Touchscreen wie wir ihn vom 3ds kennen:). Das was da verbaut ist, ist ja einer der nichtmehr druckempfindlich ist. Ich vermute eher das ist für die 'Tablet'-Verwendung, man konnte ja schon mit dem wii u pad ins internet und ich denke mal das geht mit dem switch pad auch. Wie gesagt soll Dualscreening ja eigentlich ein Ding der Vergangenheit sein, wenn dann kann ich mir da nur Minispiele wie aufm Handy / Apps vorstellen.


    @Aramis Ähm, ich glaub du hast das 'k' überlesen:) es wird eben KEINE Abwärtskompatibilität geben

  • Da ich mittlerweile glaube, dass es, zumindest vorerst, keinen 3DS Nachfolger geben wird, wünsche ich mir am meisten natürlich, dass die nächsten Editionen auf der Switch erscheinen. Ich möchte eigentlich keine weiteren Edis mehr auf dem 3DS sehen und denke, dass mit den grafischen Möglichkeiten der Switch einiges möglich wäre.
    Zu Beginn wird sicherlich erstmal der eine oder andere Ableger erscheinen, ein neues Ranger würde mal wieder an der Zeit sein. Als Shuffle-Spieler wäre natürlich auch eine Switch-Version dieses Spiels für mich Pflicht und wohl auch wahrscheinlich, da es auch schon eine Version für Smartphones gibt. Ansonsten lasse ich mich einfach überraschen. :)

  • Bedeutet das, ich kann 3ds auf tv zocken

    Da steht doch, dass keine Abwärtskompatibilität vorhanden sein wird, also kannst du auch keine 3DS- und Wii U-Games auf der Switch spielen. Es sei denn, Nintendo bietet irgendwann entsprechend umgesetzte Ports oder Downloads an.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.