Pokémon Tekken DX für Nintendo Switch und Pokémon Ultrasonne und Ultramond für Nintendo 3DS beim Pokémon Direct angekündigt

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Nachdem ja in Pokémon S/M Achromas aufgetaucht und angedeutet hat dass er länger in Alola bleiben wird, gehe ich mal schwer davon aus dass er eine größere Rolle in US/UM spielen wird und wohl auch für die Fusion oder was auch immer das wird von Solgaleo und Lunala mit Necrozma zutun hat.
    Nachdem es doch recht viel Parallelen zu Schwarz/Weiß 2 gibt, hoffe ich ja sehr darauf dass wir vielleicht auch Infos zum Urdrachen bekommen und seine wahre Gestalt wenn man Reshiram, Zekrom und Kyurem miteinander zum Urdrachen verbindet.
    Vielleicht ist der Urdrache ja auch eine Art Ultrabestie?

  • Ich weiß noch nicht was ich von USM halten soll...
    1. Habe ich nicht wirklich Lust auf Alola wenn ich ehrlich bin, da Alola für mich die bisher langweiligste Region war. Da muss GF wirklich viel an der Region ändern damit das Spiel nochmal interessant für mich wird.


    2. Ich hoffe das sie die Wahrscheinlichkeiten für die Pokemon anpassen. In SM wars wirklich lächerlich, dass man die meisten neuen Pokemon bei normalem spielen kaum fangen konnte, weil man diese mit 5-10%iger Wahrscheinlichkeit einprogrammiert hat. Außerdem sollten sie das Angeln bitte wieder zurück auf den alten Stand bringen.


    3. Ich finds für mich selber unverständlich, dass die Spiele auf dem 3DS kommen. GF hat wie immer bewiesen, dass sie kaum ne Ahnung haben wie man das beste aus einer Konsole rausholt. Es gab auf dem DS schon Spiele die besser programmiert waren als SM aber das ist nunmal typisch GF. Man nimmt da ja auch keine Hilfe von anderen second/third party studios an. Ich glaub Monolith könnte zum Beispiel wahre Wunder an der Marke bewirken.


    Ums kurz zusammenzufassen:
    GF muss mir schon einiges bieten um mir die Spiele zu verkaufen. Neue Pokemon oder zumindest neue Alolaformen die dann auch mehr in der Region vertreten sind als andere Pokemon (ehrlich SM wirkte wie ne einzige Werbung für Kanto), eventuell Arenen, weil die Inselprüfungrn zwar eine nette Abwechslung, aber nicht mehr waren und eine überarbeitete Region, die auch ein paar relativ schwierige laberynthe bietet, anstatt diese Routen die immer nur einen Weg bieten.
    Und diesmal bitte einen Rivalen der nicht so happy ist, aber da bin ich tatsächlich zuversichtlich, dass sie den ändern werden, aufgrund des Marketings mit der alternativen Welt.

  • Nun wie gesagt, die Switch ist kein Handheld sondern ne Heimkonsole mit Handheld Funktionen. Daher müssen wir leider noch warten bis Nintendo seinen nächsten (tatsächlichen) Handheld rausbringt, bevor Pokémon auf einem neuen System rauskommt. Da kann man nur hoffen das sich die Switch sogut festigt, das Nintendo ihr derzeitiges Standbein (den 3DS) ab schon 2017 in rennte schicken kann.

    Möchte dich ja nicht enttäuschen, aber es wurde bestätigt das der 3DS bis mindestens 2018 unterstützt wird.
    Das nun der New2DS rauskommt kann es auch gut sein das es bis 2019 oder länger geht. Wahrscheinlich wird
    bereits etwas entwickelt das dürfte aber einige Zeit in Anspruch nehmen. Lassen wir uns überraschen.


    Was hier viele gegen S2W2 haben kann ich nicht verstehen. Ich fand die Spiele super werden bei mir nur von Silber überboten als Nostalgisgründen.


    Wenn man jedoch davon ausgeht das GF hier ähnlich vorgeht wie damals bei S2W2 würde ich mich freuen. Die Spiele hatten einiges mehr an Content als SW.


    Eine wiedereinführung der Arenen würde ich sehr begrüßen obwohl die Prüfungen jetzt nicht schlecht waren. War mal was anderes. Gladio als Prof wäre interressant und würde ich begrüßen. Es wurde auch schon spekuliert ob Bromley nun der Prof ist und Kukui der Boss der Verbrecherorganisation hätte schon was.


    Hoffentlich hat GF gelernt das der Nationaldex zurückkommen soll und bitte endlich wieder die Kampfzone (oder etwas vergleichliches). Man könnte ja die Aether-Foundation als eine art Vergnügungsinsel mit Kampfattraktionen umgebaut haben (würde ich feiern).


    Das Spiel werde ich mir definitiv holen. Necrozleo Solgaleo finde ich optisch super gefällt mir besser als das Original, Necrozala Lunala ebenso obwohl ich ersteres ansprechender finde.

  • Wenn man jedoch davon ausgeht das GF hier ähnlich vorgeht wie damals bei S2W2 würde ich mich freuen. Die Spiele hatten einiges mehr an Content als SW.


    Eine wiedereinführung der Arenen würde ich sehr begrüßen obwohl die Prüfungen jetzt nicht schlecht waren. War mal was anderes. Gladio als Prof wäre interressant und würde ich begrüßen. Es wurde auch schon spekuliert ob Bromley nun der Prof ist und Kukui der Boss der Verbrecherorganisation hätte schon was.

    Gab es bei S2/W2 nicht auch einen auswählbaren Schwierigkeitsgrad fürs zweite Durchspielen?


    Naja da die ja die PokeLiga eingeführt haben, würde ich mich auch über Arenen freuen :3


    Dass es sowas wie S2/W2 wird finde ich ja nicht schlecht. Die beiden kamen ja auch ein Jahr später raus. Ich mochte SuMo irgendwie (klar Irgendwas stört immer.. aber dennoch).
    Ich bin also gespannt *-*

  • US/UM sind sehr wahrscheinlich die letzten 3DS Pokemon Editionen. Es sei denn Pokemon soll wieder das letzte Spiel sein das den 3DS in Rente schickt dann kriegen wir Ende 2018 noch D/P Remake oder so.


    Aber die 8. Gen. wird für Switch kommen. Und euer 3DS Nachfolger kommt 2019 und heißt Switch Mini! :P

  • Gab es bei S2/W2 nicht auch einen auswählbaren Schwierigkeitsgrad fürs zweite Durchspielen?

    Gab es allerdings erst nachdem man das Spiel durchhatte. Wenn dies wieder eingeführt wird dann bitte von Anfang an.
    Wäre für Nuzlockes super.
    Sollte das Spiel auf schwer einstellbar sein ist das Ende vom Jahr gerettet. Blind-Nuzlocke ich komme

  • Aber die 8. Gen. wird für Switch kommen. Und euer 3DS Nachfolger kommt 2019 und heißt Switch Mini!

    Was macht dich da so sicher? Vllt kommt auch ein neuer Handheld.. also möglich, dass der Switch mini heißt.. aber ich wäre mir nicht so sicher, dass eine Hauptedition für die normale Switch kommt^^

  • Aber die 8. Gen. wird für Switch kommen. Und euer 3DS Nachfolger kommt 2019 und heißt Switch Mini! :P

    Mit solchen Aussagen wäre ich vorsichtig. Solange die Switch keinen enormen Preissturz hat ist es eher unwahrscheinlich. Nintendo will bei Pokemon möglichst vielen das Spiel zugänglich machen. Da ein Handheld um einiges günstiger ist wird es daher sehr wahrscheinlich die erste Wahl bleiben. Das vielleicht eine Version für Handheld und eine für Switch kommt wäre schon naheliegender, obwohl ich dies auch bezweifle. Wenn dies von GF gewollt wäre hätten sie dies schon früher bei der Wii gemacht. Ich wünsche euch jedoch Glück das vielleicht eine Art Colloseum oder XD für die Switch kommt dürfte das wahrschinlichste sein.


    Die Aussage bezüglich des Nachfolgers zum 3DS bezweifle ich ebenfalls. Die 2 Bildschirme wird Nintendo wohl beibehalten da dieses Prinzip ja sehr gut ankam. Der Nachfolger wird dementsprechend von Aufbau her wohl recht gleich bleiben nur die Hardware besser. Wenn die alles auf die Switch bringen wollten würde der 3DS aussterben und keine Nachfolger kommen. Wird wohl nicht passieren. Handhelds kommen bei Kindern sehr gut an weil ma diese überall hin mitnehmen kann und diese gut in Taschen passen. Außerdem werden Eltern Ihren Kindern wohl eher ein Handheld kaufen als die Switch. Da sowohl das Gerät an sic als auch die Spiele deutlich günstiger sind. Die Switch wird eher bei Jugendlichen und Erwachsenen vertrieben werden und demsntsprechend werden auch die Spiele sein. Viele realisieren wohl einfach nicht das die Switch in erster Linie eine Heimkonsole ist und dementsprechend Spiele wie der N64, Gamecube, Wii und WiiU.

  • Was macht dich da so sicher? Vllt kommt auch ein neuer Handheld.. also möglich, dass der Switch mini heißt.. aber ich wäre mir nicht so sicher, dass eine Hauptedition für die normale Switch kommt^^

    Das ganze gerede von einer übergreifenden Softwarebibliothek das Iwata vor seinem Tod immer wieder thematisiert hat. Außerdem macht ein eigenständiger Handheld neben der Switch recht wenig Sinn. Die Switch hat schon Mobile Hardware, warum sollten sie was anders (vielleicht sogar schwächeres) wo sie wieder von Null starten müssen bringen? Und wieder zwei Unterschiedliche Systeme bedienen müssen. 2019 wird die Switch auch schon deutlich günstiger sein als sie jetzt ist. Eine Switch Mini die entweder wirklich nur die Handheldfunktion hat oder Optional auch am TV Funktioniert (Dock und Joy-Con funktionieren damit aber gibt separat zum kaufen) wird noch günstiger und sicherlich für 169-199€ an den Start gehen können.


    Viele vergessen immer das der 3DS auch mal ganze 249€ gekostet hat!!! Mittlerweile kostet er nur noch 99€ - 199€

  • vielleicht haben wir auf der Switch ja doch noch eine Chance...


    http://www.gamepro.de/artikel/…tendo-switch,3315128.html

    Nach gestern würde ich dem Gerücht wenig glauben.
    Nintendo hat gestern ja wunderbar bewiesen, wie rückständig sie denken. Statt die neue Hybrid zu pushen, bekommt der nur einen mies lahmen Port eines eher minderen Pokemonspiels und der 3DS bekommt eine Zweitversion, welche für einen Teil 2 wohl zu wenig hat und man sich eher fragt "Warum?". Ne, ganz ehrlich ich trau Nintendo nicht zu zu erkennen, welches Potential die Switch hat mit einem eigenen Pokemon-Hauptspiel.

  • Das ganze gerede von einer übergreifenden Softwarebibliothek das Iwata vor seinem Tod immer wieder thematisiert hat. Außerdem macht ein eigenständiger Handheld neben der Switch recht wenig Sinn. Die Switch hat schon Mobile Hardware, warum sollten sie was anders (vielleicht sogar schwächeres) wo sie wieder von Null starten müssen bringen? Und wieder zwei Unterschiedliche Systeme bedienen müssen. 2019 wird die Switch auch schon deutlich günstiger sein als sie jetzt ist. Eine Switch Mini die entweder wirklich nur die Handheldfunktion hat oder Optional auch am TV Funktioniert (Dock und Joy-Con funktionieren damit aber gibt separat zum kaufen) wird noch günstiger und sicherlich für 169-199€ an den Start gehen können.
    Viele vergessen immer das der 3DS auch mal ganze 249€ gekostet hat!!! Mittlerweile kostet er nur noch 99€ - 199€

    Naja übergreifenden Softwarebibliothek kann ja alles mögliche sein. Und mein kleiner 3DS hält Akku technisch länger. Find die Switch da für Unterwegs noch nicht ganz sooo gut. Aber das kann ja noch werden.
    Ich mag den 3DS.. brauch nicht unbedingt super HD Grafik. Aber gucken wir mal was 2018/19 so bringt :)
    Zwei Bildschirme helfen jedenfalls gut bei der Übersichtlichkeit.. würde ich sicherlich vermissen^^

  • Naja viel länger hält der 3DS auch nicht. Die Switch hält 3-6 Stunden je nach Spiel aus. Der Orginal 3DS 3-5 Stunden. Spätere Modelle so 5-8 Stunden. Eine Switch Mini könnte also auch ähnlich wie die späteren 3DS Modelle halten.


    Das WiiU GamePad hatte ne schlechte Akkulaufzeit. Ungefähr genauso lang wie die Switch aber hat nun mal nichts berechnet... von daher viel schlechter.


    Naja mal gucken vielleicht stimmt das ja mit Pokemon Eclipse!^^

  • Nach gestern würde ich dem Gerücht wenig glauben.Nintendo hat gestern ja wunderbar bewiesen, wie rückständig sie denken. Statt die neue Hybrid zu pushen, bekommt der nur einen mies lahmen Port eines eher minderen Pokemonspiels und der 3DS bekommt eine Zweitversion, welche für einen Teil 2 wohl zu wenig hat und man sich eher fragt "Warum?". Ne, ganz ehrlich ich trau Nintendo nicht zu zu erkennen, welches Potential die Switch hat mit einem eigenen Pokemon-Hauptspiel.

    ich glaube du trennst da etwas falsch.
    Big N hat in Person von Kimishima denke ich sehr wohl erkannt welches potential alles mögliche auf der switch hat, dafür wirkt er für mich einfach zu erfahren in der branche als das er das nicht wüsste (er hat ja auch gesagt das er nicht glaubt das 10 mio switches bis märz 2018 so einfach wären).
    Das Problem liegt eher an GF, die sich nicht gerne an eine neue Konsole gewöhnen und sich dann wundern warum ihre Codes teilweise nicht wirklich gut sind.
    Mit etwas mehr Hingabe zum 3DS hätte schon x/y aussehen können wie S/M und sogar BW und BW2 hätten auf dem DS wie x/y aussehen können.
    Also das wir noch kein switch spiel haben oder eventuell nie bekommen liegt meiner meinung nach weniger an nintendo als an GF

  • ich glaube du trennst da etwas falsch.Big N hat in Person von Kimishima denke ich sehr wohl erkannt welches potential alles mögliche auf der switch hat, dafür wirkt er für mich einfach zu erfahren in der branche als das er das nicht wüsste (er hat ja auch gesagt das er nicht glaubt das 10 mio switches bis märz 2018 so einfach wären).
    Das Problem liegt eher an GF, die sich nicht gerne an eine neue Konsole gewöhnen und sich dann wundern warum ihre Codes teilweise nicht wirklich gut sind.
    Mit etwas mehr Hingabe zum 3DS hätte schon x/y aussehen können wie S/M und sogar BW und BW2 hätten auf dem DS wie x/y aussehen können.
    Also das wir noch kein switch spiel haben oder eventuell nie bekommen liegt meiner meinung nach weniger an nintendo als an GF

    Ah, mein Fehler. Da hast du natürlich Recht.
    Ich beziehe mich viel zu oft auf Nintendo, obwohl es hier bei GF liegt. Darauf achte ich in Zukunft mehr, dass mir das nicht mehr passiert.

  • Spekulieren und Gerüchte in die Welt setzen, hat ja nach der gestrigen Direct sehr viel gebracht. Es scheint doch immer anders zu kommen als man denkt.


    Wie der Werdegang von Switch und 3DS sein wird, wird sich genauso zeigen als auch welche Spiele es dafür gibt. Großartig mit Zahlen um sich zu werfen weil man seine Glaskugel befragt hat (gerne auch als Hirn bezeichnet :-P ) bringt doch eigentlich keinem etwas.


    Jetzt wartet doch einfach einmal weitere Informationen ab und diskutiert dann darüber. Ich z.B. möchte wissen, was an Ultrasonne und Ultramond nun konkret anders sein soll und gebe mich nicht mit wilden Spekulationen zufrieden. ;-)

  • Das Problem liegt eher an GF, die sich nicht gerne an eine neue Konsole gewöhnen und sich dann wundern warum ihre Codes teilweise nicht wirklich gut sind.Mit etwas mehr Hingabe zum 3DS hätte schon x/y aussehen können wie S/M und sogar BW und BW2 hätten auf dem DS wie x/y aussehen können.
    Also das wir noch kein switch spiel haben oder eventuell nie bekommen liegt meiner meinung nach weniger an nintendo als an GF

    Dann könnte ich schon einen zuviel kriegen. Typische Aussage von Leuten die anscheinend keine Ahnung vom Aufwand in der Programmierung haben. Die Entwicklung eines Programms ist schon sehr aufwändig. Spiele sind da noch eine ganz andere Liga. Die Leute können immer an allem meckern haben aber wohl noch nicht selbst programmiert.


    Programmcode enhält ab einer gewissen Größe immer Fehler, dies lässt sich nicht vermeiden. wir sprechen hier nicht von 10.000 Zeilen sondern von ganz anderen Zahlen.


    Und Grafiken erstellen ist mal auch nicht eben so hingeklatscht.
    Denkt einfac mal wie viele Leute an der Entwicklung eines Spiels hängen und an welchem Zeitraum.


    Ich selbst arbeite als Programmierer und habe größten Respekt vor der Arbeit die hier geleistet wird. Bevor ihr also immer mal sagt dies und das ist scheiße versucht erstmal selber ein einfaches Spiels wie Schiffe versenken zu programmieren (ohne Tutorial). Wenn ihr das dann schaffen solltet vergleicht die Arbeit mal mit S2W2 oder SOMO.

  • Jetzt erklärt sich auch die letzte Stellenanzeige, die ja für ein 3DS RPG war und war auch bis 2018 Befristet also scheint es bei der Stelle wirklich um die Crunch Time von Ultra Sonne / Ultra Mond zu gehen.


    Die beiden anderen Stellenanzeigen sind aber wohl für ein Switch Projekt. Plattform ist Konsole. Vita/WiiU Grafik Erfahrung gesucht usw.

  • Jeder Programmierer sollte aber auch Schlampereien und Stagnation bei "Programmier-Kollegen" erkennen und nicht immer nur allgemein alles programmierte verteidigen.
    Und Pokmeon ist weder das größte, noch umfangreichste Spiel verglichen zu anderen Spielen. Es gibt x-dutzend anderer Spiele auf verschiedensten Plattformen, die größer sind was Umfang und Programmieraufwand betrifft und sauberer laufen. Und selbst auf dem 3DS gibt es Spiele anderer Hersteller, die mehr leisten und besser laufen. ;)
    Keiner sagt, dass GF keine Arbeit leistet und die Programmierer sich nicht anstrengen, aber man sagt: Leute, es würde mehr gehen, denn das beweist selbst eure 3DS-Konkurrenz.
    Ja, Programmieren ist scheiße viel Aufwand, aber auch hier kann man am Ergebnis sehen, wer gut, wer schlecht ist und wer sich Mühe gibt sich zu verbessern. (Und ja, maße mir hier ein kleines Urteil an, da ich mit der Materie sehr wohl schon zu tun hatte. Ich hab in meiner Ausbildung unter anderem Programmieren mit C++ lernen müssen, als eine von mehreren Programmiersprachen.)

  • vielleicht haben wir auf der Switch ja doch noch eine Chance...


    http://www.gamepro.de/artikel/…tendo-switch,3315128.html

    Danke für den Link! Natürlich sollte man reddit immer ein wenig argwöhnisch betrachten, aber wenn man schon ein paar Details vor 5 Wochen hatte, warum sollte der Rest nicht auch passen? Klar, teilweise werden Wahrheiten und Lügen vermischt, dennoch find ich die Variante realistisch.


    Ich hab mir ja quasi hauptsächlich ne Switch geholt, weil ich davon überzeugt bin, dass die 3DS-Familie ein Auslaufmodell ist. Ich sagte gestern vor dem Direct, dass der Aufschrei riesig wäre, wenn jetz schon Switch-Exklusive Titel erscheinen würden. Einfach, weil die Konsole schon sehr teuer ist. Vorallem, wenn man noch den ein oder anderen Controller dazu kaufen möchte, summiert sich das schon sehr hoch. Ich hab mir direkt einen Pro-Controller geholt und zusammen mit Zelda und der Original-Tasche kommt man knapp auf 500€. Aber Zelda ist der absolute Wahnsinn, spielt das.


    Jedenfalls glaube ich, dass es langfristig nicht wirklich viel Sinn macht, zwei portable Konsolen zu haben, deren Spiele nicht ein mal kompatibel sind. Ihr könnt da noch so oft sagen, dass die Switch eine Heimkonsole ist, aber ich zock trotzdem lieber unterwegs oder eingemurmelt auf der Couch, mit der Konsole in der Hand.


    Ich finde es schon verwunderlich, dass Nintendo versucht, den Übergang zur Switch so "sanft" zu gestalten. Schon Zelda hätte als exklusiver Titel wahrscheinlich die ein oder andere Konsole mehr verkauft. Bis heute sind nur wenige wirklich gute Spiele erschienen. Ich besitze neben Zelda nur Mario Kart, das ich mir wohl nicht geholt hätte, wenn ich's schon für die WiiU hätte (ich habe keine WiiU). Ich glaube, dass Nintendo beabsichtigt, seine treuen Fans nicht zu vergraulen. Denn Nintendo sieht seine Kunden nicht als Kunden, das macht Nintendo irgendwo einfach auch aus. Da steckt viel Gefühl und Nostalgie mit drin. Das sieht man zum Beispiel daran, dass meine letzte Heimkonsole von Nintendo der N64 war, mit dem ich aufgewachsen bin. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich durch die Wohnung gehüpft bin, als ich nach Super Mario Kart endlich wieder ein neues Mario-Rennspiel hatte. Ähnlich wird das gegen Weihnachten, wenn Super Mario Odysee erscheint.


    Jetzt hab ich soviel über die Switch geredet (Hey, Mods, löscht des mal, alles OT!!), aber es hängt doch alles mit allem zusammen und gerade bei der Pokémon auf der Switch scheiden sich ja momentan die Geister - was ich sehr gut nachvollziehen kann. Gestern war ich noch sehr enttäuscht davon, dass erstmal der 3DS am Leben gehalten wird. Eine zweigleisige Veröffentlichung mit Eklipse (siehe Zitat oben) kommt mir da sehr entgegen und klingt nach einer guten Lösung. In dem Fall würde ich wahrscheinlich direkt auf die Switch umsteigen und auf Ultrasonne und -mond verzichten. Falls Eklipse sich als falsch herausstellt, kauf ich natürlich die Spiele für den 3DS als treudoofer Pokémon-Fanboy.


    Nun also zu UMUS: Was sind das eigentlich für bescheuerte Namen? Das klingt einfach einfallslos. Dann macht doch lieber Mars und Venus und wiederholt so die Mann-Frau Symbolik, die man auch in XY übe Chromosomen interpretieren konnte. Das hätte ich schöner gefunden. So klingt das - entschuldigt diesen Vergleich - nach den unsäglichen Digimon-Entwicklungen. Mega, Ultra, Armor, Warp.. Wo kommen wir denn noch hin? Natürlich muss es das Ziel sein, Fortschritte zu machen und damit auch den Leitspruch "größer, schneller, weiter" zu erfüllen. Ich hoffe dennoch, dass diese Fusionen einmalig sind und nur für Solgaleo und Lunala möglich sind. Denn ehrlich gesagt, finde ich die einfach nicht schön. Warum muss man zwei der mächtigsten Pokémon zu etwas NOCH mächtigerem fusionieren? Welche Bedrohung soll man damit noch im Zaum halten? Aber naja, Legendäre und diese besonderen Features à la Mega-Entwicklung und Z-Attacken dienen eher dem Marketing und verleiten die Kiddies eher dazu, noch mehr Spielzeug zu kaufen. Seh ich ein, aber man sollte das nicht zu groß werden lassen. Dann wird's zur Geldmaschinerie und man verliert vieles von dem Gefühl, das Nintendo und Pokémon ausmacht.


    Pokémon Tekken für die Switch ist dann schon das dritte, große Franchise, das für die neue Konsole nochmal aufgewärmt wird. Ähnlich wie Mario Kart, ist es für mich persönlich ja komplett neu, da ich keine WiiU habe. Andererseits reizen mich diese "Button-Smasher" so überhaupt nicht. Das einzig interessante ist für mich die Verbindung zu Pokémon und deren optisch ansprechende Gestaltung. Nehmt doch bitte diese Grafik und macht daraus eine Hauptedition auf der Switch. Ich kauf's fünf Mal. Eine für's Wohnzimmer, für die Couch, für's Bett, für unterwegs und eine, wenn mich mal jemand besucht.


    Gold/Silber hätte ich mir für die Switch sofort geholt. Auch für die 10€, die es wahrscheinlich kosten wird. Für den 3DS möchte ich das Spiel nicht. Warum soll ich denn zwei Handhelds mit mir rumtragen? Irgendwie auch Quatsch.


    tl;dnr:

    • dieser Typ mit dem Fennek als Profilbild ist ein Switch-Fanboy
    • Nieder mit dem 3DS
    • Ultra-bekloppter Name
    • Make Pokémon great again (On the Switch)