Gesucht: Die unbeliebtesten Pokémon im BisaBoard

  • Benutzt ihr eigentlich trotzdem alle Pokemon, vl um sie mal auszuprobieren oder weil sie gut ins Team passen?

    Sehr interessante Fragestellung, danke hierfür :)
    Ich stecke in SoMo ja fest, weil ich mir keine Zeit nehme, es zu spielen, aber da hab ich das mit den neuen Pokémon tatsächlich gemacht. Das hat iwie dazu geführt, dass ich Zeit auf Wommel verschwendet hab, was beinahe ein zweites Dummisel-Erlebnis geworden wäre (nur, dass es sich ja immerhin wirklich entwickelt).
    Wenns aber iwann so ans finale Team geht, schau ich mir meist die Pokémon vorher gut an. Wie sind die Statuswerte, wie die Attacken, die Fähigkeit? Lässt sich hieraus irgendwas gutes machen? Und das ist für mich dann so gefühlt auch der Punkt, an dem 700 von 800 Pokémon unter den Tisch fallen. Das ist immer wieder schade, weil es durchaus Pokémon gibt, die ich gerne einsetzen würde, die mir aber einfach nicht gut genug sind.

  • Wenns aber iwann so ans finale Team geht, schau ich mir meist die Pokémon vorher gut an. Wie sind die Statuswerte, wie die Attacken, die Fähigkeit?

    lol das ist mir so lang wie breit. Das finale Team für den Storyverlauf meinst du wohl oder? Ne da ist mir egal wer was kann. Im Team ist nur das was mir auch gefällt. Darum habe ich seit XY nur noch halb volle Teams.


    Man siehe meine Teams:
    XY QuajutsuFiaroPyroleoWummer
    SoMo WolwerockSilvarroAmfiraTectassGrandiras

  • Da man da oft zu gezwungen ist, Pokémon zu nutzen, die man sonst auf die dunkle Seite des Mondes verbannen würde.

    "Ich mag dieses Lebewesen nicht, es sollte illegal sein, dass man es irgendwie sieht."
    Ich find solche Verhaltensweisen halt gar nicht gut, auch wenn ich etwas nicht ausstehen kann.


    Das ist immer wieder schade, weil es durchaus Pokémon gibt, die ich gerne einsetzen würde, die mir aber einfach nicht gut genug sind.

    Naja, kommt halt drauf an wie du es machst.Ich verfolge ja die Tradition, dass ich mir (bis auf eine Ausnahme) eigentlich immer neue Pokémon ins Team hole. Und damit bei den Regionpokémon bleibe. Ich finde halt, dass sowas den Protagonisten besonders macht. Gerade für mich in Richtung FF finde ich sowas halt interessanter, da man hier ja weniger auf Stats schauen muss, und so auch mehr Pokémon viable werden.
    Und seien wir mal ehrlich. Mit den meisten Pokémon kann man auch in der Story was anfangen - außer so Zeug wie Sonnkern und Icognito natürlich.

  • "Ich mag dieses Lebewesen nicht, es sollte illegal sein, dass man es irgendwie sieht."
    Ich find solche Verhaltensweisen halt gar nicht gut, auch wenn ich etwas nicht ausstehen kann.

    Das war nur übertrieben, weil es wirklich viele Leute gibt, die bestimmte Pokémon kein bisschen benutzen wollen oder sie in einer Nuzlocke sogar absichtlich sterben lassen. Ich bin da recht offen und probier alles mal aus.


    Ich hatte z.B. Azurill und war wenig begeistert, weil in Y, Teiltyp Fee und das kurz vor einer Route mit massig Feen-Pokémon drauf. Ich hab es nun trotzdem trainiert, weil Wedlocke mit der Regel, wir tauschen Pokémon nur aus, wenn sie sterben und es war eine QUAL. Dann... dann hat es sich zu Marill entwickelt. Und dann zu Azumarill. Fähigkeit Kraftkoloss. Ratet mal, wer mein Team getragen hat?

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

  • Ausserdem versteh ich die Aussage nicht, dass sich alle Katzen in fette Katzen entwickeln. Da ist ausser Shnurgarst keine einzige fette dabei

    Bezieht sich auf meinen Post, in dem ich auch Alola Snobilikat und eine andere Katze, die nach der Entwicklung dick wurde, genannt habe. Frag mich nicht nach dem Namen, ich bin so schlecht bei Namen. D:


    Benutzt ihr eigentlich trotzdem alle Pokemon, vl um sie mal auszuprobieren oder weil sie gut ins Team passen?

    Eher nicht so. Also zum trainieren und entwickeln schon mal, und manches Mal lerne ich dadurch dann ein neues Mon lieben, aber größtenteils bleibt es bei meiner vorgefertigten Meinung.

  • :( Ich finds mega schade das hier jeder so Anti-Deponitox ist. Ok es ist ein großer Sack Müll aber
    ich find es ist trozdem beser Spielbar als manch andere Pokemon. Außerdem ist es doch ganz niedlich


    Ich mein diese 2 Bommel auf dem Kopf sind doch schon irgendwie niedlich

  • durch mein neues Projekt werde ich quasi von mir selbst gezwungen UB zu versuchen!

    Kannst du es bitte genauer erklären?



    Bei mir ist es mit den unbeliebten Pokemon so, das ich nach der Hauptstory andere ausprobiere, auch die die ich nicht mag. In Weiß habe ich für das übernächste Team extra Somniam genommen. In Weiß 2 hatte ich sogar Arkani, aber ich mag es nicht.
    Trotzdem werde ich weiterhin alle Pokemon benutzen und ausprobieren, die einen mehr die anderen weniger. Ich versuche sogar jedes mal, wenn ich neue anfange Pokemon zu benutzen, die ich noch nicht im Team hatte, einfach um sie alle mal kennen zu lernen.

  • Ultrabestien find ich übrigens richtig spsannend und total interessant gezeichnet. Weil sie sehr viele Details haben.
    Also hässlich finde ich sie wirklich nicht würd gerne mal wissen, was an einem Masskito hässlicher sein soll, als an einem
    Meistagrif dem die Muskeln rausquillen oder einem Machomei-Muskelpacket-Monster mit 4 Armen

  • Für mich hat ein Pokemon folgende Daseinsberechtigungen.
    1) Das Design sagt mir zu.
    2) Es hat eine neue, oder seltene Typkombi
    3) Es ist gut im Meta zu spielen
    4) Es stellt ein Tier, oder eine Pflanze dar, die es in Pokemon noch nicht gab.


    Tentantel beispielsweise erfüllt gleich 3 dieser Punkte.
    Flunschlik zumindest 2. Wobei ich mir ein besseres Redesign wünschen würde.
    Deponitox versagt in all diesen Bereichen. Es ist hässlich, es erinnert mich an den Heckenmutanten aus Darkwing Duck.
    Es stellt nicht wirklich etwas neues dar. Ein Müllbeutel ist zwar an sich neu, aber Gegenstände sind austauschbar. Ich habe im Gegensatz zu den Meisten hier kein Problem mit Gegenständen als Vorlagen, aber sie sind nicht so wichtig wie Tierarten.
    Der Typ ist nichts neues und dann hätten wir noch das Meta. Die Werte sind überraschend gut, passen aber nicht zu seinen Movesets, womit es sie nicht richtig ausnutzen kann. Die Fähigkeit ist auch gut, passt aber auch nicht zu seinem Spielstil. Als wäre es Absicht gewesen.



    Meistagrif dem die Muskeln rausquillen

    Meistagrif finden die Meisten auch hässlich.

  • So, Stimmen abgegeben. Die 'Gewinner' waren hierbei...


    1. Alola-Snobilikat, da es mir wirklich im Herzen wehtut, wie sehr Snobilikat vom Aussehen her verschandelt wurde. Das kann man doch nicht machen, Leute :'( Quälerei für die Augen. Mauzi finde ich ja noch gut gemacht, aber Snobilikat... es schaudert mich.


    2. Symvolara, zu dem Vieh habe ich ja schon meine Gründe aufgezählt und wurde dabei ja auch zitiert, das sollte wohl ausreichen. Abgesehen von meinem Trauma mit dem Ding, ich hätte es so oder so nie gemocht.


    3. Flambirex, da die Feuerstarter insgesamt so oft verschandelt werden. Nach Glurak und Tornupto hatte ich bis hin zu Finx keinen mehr, der mir wirklich gefallen hat... aber dennoch hatten Lohgock und Panferno noch einen gewissen coolen Look. Ich habe immer andere Starter bevorzugt, aber sie waren okay. Aber Flambirex? Meine Güte, das war ein totaler Griff ins Klo. Wieso müssen die Feuer Starter auch immer auf zwei Beinen stehen, das verstehe ich überhaupt nicht... Tornupto ist glaub die einzige Ausnahme, die zumindest auf vier Beinen rennt (wenn ich an das Special mit Raikou denke) aber alle anderen? Kannste knicken.
    Aber bevor ich ganz abschweife, Flambirex war als Feuer Starter für mich die größte Enttäuschung überhaupt.

  • Wieso hassen alle Deponitox?


    Es ist eines meiner Lieblinge (naja vielleicht ist es erst zu einem geworden, als mir ein Shiny Unratütox geschlüpft ist :whistling: ). Ich finde es toll :)

  • Kannst du es bitte genauer erklären?


    Bei mir ist es mit den unbeliebten Pokemon so, das ich nach der Hauptstory andere ausprobiere, auch die die ich nicht mag. In Weiß habe ich für das übernächste Team extra Somniam genommen. In Weiß 2 hatte ich sogar Arkani, aber ich mag es nicht.
    Trotzdem werde ich weiterhin alle Pokemon benutzen und ausprobieren, die einen mehr die anderen weniger. Ich versuche sogar jedes mal, wenn ich neue anfange Pokemon zu benutzen, die ich noch nicht im Team hatte, einfach um sie alle mal kennen zu lernen.

    ich will jedes Pokémon einmal mit meinem OT in einer Battle Ready Ausführung!
    Um das zu schaffen muss ich mich ausgiebig mit einem Pokémon nach dem anderen beschäftigen, es züchten, EV trainieren und dann Mal noch in kämpfen testen...


    Irgendwann sind dadurch natürlich die UB wenn sie im nationaldex bleiben sollten auch dabei!

  • ich will jedes Pokémon einmal mit meinem OT in einer Battle Ready Ausführung!
    Um das zu schaffen muss ich mich ausgiebig mit einem Pokémon nach dem anderen beschäftigen, es züchten, EV trainieren und dann Mal noch in kämpfen testen...

    jeses so viel Zeit und Motivation will ich auch haben. Soll das heissen auch so Zeug wie Sonnkern oder nur die Entwicklungen?

  • jeses so viel Zeit und Motivation will ich auch haben. Soll das heissen auch so Zeug wie Sonnkern oder nur die Entwicklungen?

    vorerst nur endevo oder sowas wie golbat wo es Mal ganz früher als es iksbat noch nicht gab viable war (dann halt mit evolith ) oder Pokémon die mir gefallen wie dragonir

  • Speziesismus!!!!!Rassismus!!!!
    Worse than...!


    Ne, sorry, aber das ist ein sehr unbedachtes Argument. Wer bist du, um bestimmen zu dürfen, was wo sein darf? :'D Entweder man weitet das auf alles aus, oder lässt es ganz bleiben.

    Ok, jetzt muss ich mich hier doch nochmal zu Wort melden, wenn ich sage das die UB´s in meinen Augen keine Pokemon sind und ich denke das die Idee ihrer Entwicklung als völlig unnsinnig empfinde, hat das doch nichts mit Rassismus zu tun. Dieser Vorwurf ist wirklich eine sehr unbedachte Aussage. Zudem, wenn ich hier so Kommentare lese wo es heißt das manche Pokemon krepieren könnten oder das man Augenkrebs von manchen Designs bekommt, ... da soll meine Aussage unbedacht sein?? Es ist nun mal meine Meinung das UB´s irgendwie nicht in die Pokemon Welt passen.


    Und obv reicht die Anzahl an Pokémon nicht, sonst gäbe es nicht jede Generation neue Pokémon. Letztendlich sind Ultrabestien immer noch die Pokémon ihrer Dimension, wenn man es so sieht. Sie wirken nun mal befremdlich, da sie ja einer fremden Dimension angehören.

    Ich meinte nicht Ob die Anzahl der Pokemon ausreicht, sondern ob es zu der Entwicklung neuer Pokemon nun auch noch die Entwicklung von neuen Wesen wie diesen UB´s dazu kommen muss. Denn sie sind nun mal wie du schon gesagt hast, Wesen aus einer anderen Dimension, jedoch keine Pokemon, auch nicht in ihrer Dimension, sie werden nie als Pokemon bezeichnet selbst auf der Pokemon Homepage spricht man immer von Rätselhaften Wesen, bezeichnet sie aber nie als Pokemon.
    Ich meine würde unsere reale Tierwelt durch einen Riss in der Dimension in die Welt der Pokemon gelangen, wären sie doch immernoch Tiere, und würden sich nicht auf einmal in Pokemon verwandeln.


    Dem Vote bisher nach zu urteilen, sind die Ub´s schon ziemlich unbeliebt, und das kommt ja nicht von ungefähr, sie sind einfach unfassbar over designed und werden dann auch noch mit Legendären Pokis auf eine Stufe gestellt und es reicht natürlich nicht nur 1 oder 2 davon zu erschaffen, Nein GF muss gleich 7 davon hervorbringen und diese einem auch noch in mehrmaliger Ausführung vor die Füße werfen, da fragt mich sich doch echt,Warum??


    Das hat nichts mit Nostalgie zutun, sondern im direkten Vergleich schneidet Sleimok deutlich besser ab. Sein Gesicht bringt Emotionen richtig rüber, während Deponitox einfach nichtssagend dreinblickt. Sleimok hat richtige Arme, während Deponitox nur ein seil hat und ein verkrüppeltes etwas, bei dem viele heute noch nciht wissen, ob das nun ein Arm oder ein zweiter Kopf sein soll.


    Um auf so manche genannten Hassgründe zu Deponitox einzugehen, kann man diese auch auf die UB´s übertragen, auch diese haben kein wirkliches Gesicht, außer SCHABELLE haben doch alle nur irgendwie Augen oder nix, oder nur einen Mund, wenn man mal Schlingking betrachtet hat dieses auch kein wirklich definiertes etwas als ARME ODER SCHWEIF, so wie Deponitox so recht undefiniert wirkt. Bei den UB´s meckern aber wieder weniger Leute, weil diese dank ihrer Werte und Fähigkeiten spielbarer sind, nach dem Motto, ist es gut Spielbar, kann es ruhig schlecht designed sein?!?


    Aber wie ich schon mal sagte, alle Pokemon passen irgendwie dann doch gut in die Pokemon Welt, ob lebendig gewordener Schlamm, Schleim, oder Müll ... da muss man sich doch nun echt über nix mehr wundern^^


    PS: Gibt es eigendlich schon ein allg. Thema zu den UB´s?

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


    Einmal editiert, zuletzt von Pokémon Yonkō ()