Secret Despotar Runde 003

  • Secret Despotar Runde 003

    Allgemeines

    Falls noch nicht geschehen, könnte es helfen, die Anleitung zu lesen.

    Regeln

    • Außerhalb des Themas besteht ein grundsätzliches Kommunikationsverbot. Auch die Registeel dürfen nicht privat miteinander kommunizieren!
    • Während der Auswahl der Gesetze dürfen Präsident und Kanzler weder privat (außer mit der Spielleitung) noch im Thema schreiben. Alle anderen dürfen weiterhin im Thema schreiben.
    • Aktionen im Thema wie die Festlegung des Kanzlerkandidaten dürfen nicht nachträglich editiert werden.

    Teilnehmerliste:

    1. Mimimi
    2. Legendary_Fluffeluff
    3. burst
    4. Reptein
    5. Impergator
    6. Amaterasu
    7. Sweetie


    Aktuelles

    Nun zum aktuellen Spielstand. Es ist der erste Zyklus in der ersten Phase: Wahl des Kanzlerkandidaten.


    Der aktuelle Präsidentschaftskandidat Mimimi nennt bitte öffentlich im Thema (wobei dies natürlich vorher diskutiert werden kann) seinen Kanzlerkandidaten aus der Auswahl unten.


    Dann geht es automatisch (d.h. ohne mein Zutun) mit der zweiten Phase, Wahl der Regierung, weiter und alle (auch die beiden Kandidaten) schreiben als Antwort auf ihre Rollenkonversation "Ja zur Regierung aus Mimimi und [Name]", "Nein zur Regierung aus Mimimi und [Name]" oder etwas Vergleichbares (auch "Ja" oder "Nein" allein würde ich gelten lassen, die Namen helfen aber bei der Übersicht).

    Wenn ich von allen eine Entscheidung erhalten habe, poste ich, wer wofür gestimmt hat. Bis dahin könnt ihr auch durch erneute Antwort auf die Rollenkonversation eure Stimme ändern oder temporär zurückziehen.


    Haben am Ende mindestens 4 Leute mit "Ja" gestimmt, ist die Regierung gewählt, ansonsten ist die Wahl fehlgeschlagen.



    Der aktuelle Präsidentschaftskandidat ist Mimimi (1).

    Mögliche Kanzlerkandidaten: Legendary_Fluffeluff (2), burst (3), Reptein (4), Impergator (5), Lelouch (6), Sweetie(7)

    Spielplan

    Liberale Gesetze:

    1 2 3 4 Sieg



    Faschistische Gesetze:

    1 2 (Cop) 3 (Spezialwahl) 4 (Gun) 5 (Gun) Sieg




    Übrige Karten:

    16 im Kartenstapel, 1 im Ablagestapel


    Fehlgeschlagene Wahlen in Folge: 0/3

    But nobody came.
    Ich vermisse Sans, er war so einfach.

    Einmal editiert, zuletzt von Gray Ninja () aus folgendem Grund: Regeln ergänzt

  • Für alle die es soweit nicht kennen. Am fairsten ist es, im ersten Zyklus (Also von Mimimi bis Sweetie) Immer den letzten zum Kanzler zu wählen. Heißt 1 wählt 7, 2 wählt 6 etc. Bis man Leute hat, die in einem Konflikt (Konflikt = Wenn 2 Leute 2 aussagen machen. z.B der Kanzler hatte nur 2 Faschisten Gesetzte, aber der Präsident gibt einem, ein Liberales und Faschistisches Gesetzt) o.ä sind. Um genug Informationen zu sammeln.

    To every man there is a cause which he would gladly die for.

    ~Bleach Invasion

    Einmal editiert, zuletzt von Reptein ()

  • So, langsam scheine ich zu verstehen, was hier unsere Strategie is, vorallem nach lesen der Nebenrunde.

    Wir wählen also erstmal systematisch Regierungen durch und schauen, was die machen, um daraus das Siding lesen zu können, bzw bei Konflikten einen "cc-lynch" zu haben.

    Ist eigentlich bekannt, wie viele Karten welcher Art insgesamt im Stapel lagen?

  • So, langsam scheine ich zu verstehen, was hier unsere Strategie is, vorallem nach lesen der Nebenrunde.

    Wir wählen also erstmal systematisch Regierungen durch und schauen, was die machen, um daraus das Siding lesen zu können, bzw bei Konflikten einen "cc-lynch" zu haben.

    Ist eigentlich bekannt, wie viele Karten welcher Art insgesamt im Stapel lagen?

    Ähm ich meine es sind 6? Liberale und der Rest sind Faschokarten.

    Und jap, dass ist meistens eine Grundstrategie. So viele Leute wie möglich abhandeln um eine Tendenz zu bekommen. Bei Konflikten lässt man die beteiligten Personen meist aus der Wahl raus und ignoriert sie. Und dann schaut man , wenn es so weit sein sollte, welche Person man abknallt um Despotar zu erwischen.

    Wichtig sind Diskussionen, sobald man alle mal durch hat, seine Meinung und präferenzen zu teilen. Oft werden auch Gruppen gebildet (weil man sich vertraut) und die tauschen sich aus. Beispielsweise bei der Wahl von jemanden. Das kann durch die Spielweise passieren, oder weil man confirmed wurde und der Person traut.

    Außerdem, die Person die ein Liberales gesetzt gelegt haben/daran beteiligt waren, sollte man nicht komplett trauen, da sich Despotar unter diesen Leuten versteckt. Gibt zwar auch Taktiken an denen Despotar mehr Fascho spielt, weil man diese Personen (Also die Faschos) auch zum Kanzler wählen kann, wenn es Kritisch wird. Da normalerweise Despotar gut spielt.

    To every man there is a cause which he would gladly die for.

    ~Bleach Invasion

    4 Mal editiert, zuletzt von Reptein () aus folgendem Grund: Ergänzungen

  • Wichtig sind Diskussionen, sobald man alle mal durch hat, seine Meinung und präferenzen zu teilen. Oft werden auch Gruppen gebildet (weil man sich vertraut) und die tauschen sich aus. Beispielsweise bei der Wahl von jemanden. Das kann durch die Spielweise passieren, oder weil man confirmed wurde und der Person traut.

    Zur Sicherheit - du hast das vermutlich nicht so gemeint, aber man könnte es falsch verstehen - möchte ich darauf hinweisen, dass es hier wegen des Kommunikationsverbots keine privaten Innokonvis geben kann.

  • Wichtig sind Diskussionen, sobald man alle mal durch hat, seine Meinung und präferenzen zu teilen. Oft werden auch Gruppen gebildet (weil man sich vertraut) und die tauschen sich aus. Beispielsweise bei der Wahl von jemanden. Das kann durch die Spielweise passieren, oder weil man confirmed wurde und der Person traut.

    Zur Sicherheit - du hast das vermutlich nicht so gemeint, aber man könnte es falsch verstehen - möchte ich darauf hinweisen, dass es hier wegen des Kommunikationsverbots keine privaten Innokonvis geben kann.

    Ja, dass habe ich etwas unverständlich geschrieben. Die Kommunikation sollte öffentlich sein. Man diskutiert praktisch frei mit den anderen hier im Forum. Damit sich die anderen das sich besser vorstellen können: Denkt euch wir sitzen alle an einem Tisch (Hier das Forum) und reden praktisch einfach mit einander (also einfach hier schrieben. Z.B. "@XYZ"was hälst du von "UVW". Ich halte ihn für Liberal/Faschistisch weil. Oder Ich wähle Z was hälst du davon). Dient einfach dazu, dass die Runde nicht einschläft.

  • Die Wahlergebnisse sind da!


    Mimimi (1): Ja

    Legendary_Fluffeluff (2): Ja

    burst (3): Ja

    Reptein (4): Ja

    Impergator (5): Ja

    Lelouch (6): Ja

    Sweetie (7): Ja


    Damit wurde mit 7:0 Mimimi zum Präsidenten und burst zum Kanzler gewählt.


    Jetzt beginnt die Gesetzesfindung.

    Mimimi bekommt gleich eine PN von mir mit 3 Gesetzen. In seiner Antwort sagt er mir, welche 2 dieser 3 Gesetze ich an burst weitergeben soll, bzw welches eine Gesetz ich nicht weitergeben soll (die Formulierung ist egal, solange ich verstehe, was gemeint ist.)

    Die 2 Gesetze schicke ich dann burst zu und er sagt mir, welches davon umgesetzt werden soll.

    Ich werde dann öffentlich bekanntgeben, welches Gesetz gewählt wurde. Bis dahin dürfen Mimimi und burst hier im Thema nicht schreiben (damit sie sich nicht absprechen können was die Gesetze angeht), alle anderen betrifft dies nicht.

  • Es wurde ein liberales Gesetz umgesetzt. Da es bei liberalen Gesetzen keine Aktion des Präsidenten gibt, beginnt jetzt die nächste Phase.


    Der aktuelle Präsidentschaftskandidat ist Legendary_Fluffeluff (2).

    Mögliche Kanzlerkandidaten: Reptein(4), Impergator (5), Lelouch (6), Sweetie (7)

    Spielplan

    Liberale Gesetze:

    1 2 3 4 Sieg



    Faschistische Gesetze:

    1 2 (Cop) 3 (Spezialwahl) 4 (Gun) 5 (Gun) Sieg




    Übrige Karten:

    13 im Kartenstapel, 3 im Ablagestapel


    Fehlgeschlagene Wahlen in Folge: 0/3

  • Macht es Sinn, jetzt schon zu claimen, welche Gesetze Mimimi und ich hatten?


    Claims nach dem das Gesetzt angezeigt wurde sind üblich. Im Normalfall tut man soetwas direkt. Oftmals fängt der Kanzler an zu sagen was er hatte. Aber Grundlegend ist das egal wer anfängt.

    Also sollte fluffy nun imp wählen?

    Durch die Wahl von Mimimi auf dich ist ein bisschen die Reihenfolge kaputt, aber wir könnten es theoretisch so machen. Fluff wählt Imp, burst wählt Lelouch und ich wähle Sweetie. Ist zwar etwas Powerplayed (also das jemand gezielt öfters dran gekommen ist (gezieltes wählen einer Person), und dadurch resultierend das nun nicht jeder gleichmäßig verteilt dran gekommen ist) und Sweetie und Lelouch kommen recht spät dran aber das ist leider so, finde ich eher so naja. Sonst könnte man es noch so machen: Fluff wählt Sweetie, burst wählt dann Lelouch und ich wähle dann Imp. Wäre so betrachtet etwas fairer.

    ok. Hab je 1 gesetz von mimimi bekommen

    Ok, du hast die Wahl bekommen. Wäre für jetzt fürs erste so, dass du im anbetracht dessen was du getan hast, Liberaler. Was aber Despotar nicht ausschließt. Wäre nun interessant zu wissen, was Mimimi gemacht hat. So können wir abschätzen wie viele Karten von welcher Sorte ungefähr im Stapel sind. Vorrausgesetzt es hat niemand gelogen, was definitiv vorkommen wird.

  • Das forcen einer Karte ist oftmals nur nötig wenn es kritisch wird. Daher ist es nicht so schlimm wenn sie jetzt weggeworfen wurde. Der readfaktor hat oftmals Vorrang. Der Vorgang ist meist das Standardprozedere.

  • Ich bestätige bursts Angaben: Ich habe ihm je ein Gesetz geschickt und ein liberales abgelegt. Es sind also noch 9 faschistische und 4 liberale Gesetze im Stapel

    +/- die Karte, die am Anfang rausgelegt wurde. Und vorallem unter der Prämisse, dass du die Wahrheit erzählst. Wobei es absolut keinen Sinn macjt, sich selbst unnötig blöd darstehen zu lassen, ein liberales Gesetz weggelegt zu haben.