Super Smash Bros. Ultimate

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Heute gab es eine neue Präsentation zu Super Smash Bros. Ultimate, in der Masahiro Sakurai den zweiten DLC-Kämpfer, den Held aus Dragon Quest, ausführlich präsentiert hat.

    Man zeigte seine Aktionen im Kampf und dass er einige Zauber und Spezialattacken aus der Dragon Quest-Reihe mittels B + Unten ausführen kann, die zufällig aufgeführt werden.


    Die Stage wird Yggdrasils Altar aus Dragon Quest XI sein und es wird insgesamt acht Musikstücke geben, je zwei pro repräsentierten Titel, also zwei aus Dragon Quest III, zwei aus Dragon Quest IV, zwei aus Dragon Quest VIII und zwei aus Dragon Quest XI.

    Dazu kommen noch passende Geister.


    Der Held steht ab morgen, den 31. Juli 2019 als Teil des Fighters Pass für 24,99€ oder einzeln für 5,99€ zur Verfügung.


    Außerdem gibt es Paket Nr. 2 an Mii-Kämpfer-Kostümen ebenfalls morgen. Die einzelnen Kostüme basieren ebenfalls auf Dragon Quest, wie zum Beispiel ein Kostüm auf Basis von Veronika aus Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals für den Mii-Schwertkämpfer.

    Jedes Kostüm gibt es für 0,80€.


    Eine weitere Meldung gibt es noch. Neben den DLCs steht morgen ein neues Update bereit, welches Super Smash Bros. Ultimate auf Version 4.0 anhebt und ein paar Neuerungen und Anpassungen mit sich bringt:

    • ein Online-Turniermodus, für den in Zukunft auch besondere Events geplant sind
    • die Möglichkeit anderen Spielern nicht nur zuzusehen sondern auch darauf zu wetten, wer gewinnen wird. Beim richtigen Treffer erhält man Punkte, die man für Gegenstände einlösen kann.
    • im Video-Editor lassen sich nun auch ScreenShots einbauen
    • im Abenteuer-Modus wird ein sehr einfacher Schwierigkeitsgrad für Einsteiger und gemütliche Runden eingefügt.
    • spielt man mit der Ultra-Smash-Leiste, wird diese nun nicht mehr dauerhaft gefüllt sein, sondern entlädt sich nach einer gewissen Zeit. Setzt man in dieser Zeit keinen Ultra-Smash ein, muss man die Leiste wieder von vorne auffüllen.


    Super Smash Bros. Ultimate - Eine heldenhafte Präsentation


    Super Smash Bros. Ultimate - Mii-Kämpfer-Kostüme 2

  • Mal abgesehen vom DLC-Charakter: Sakurai ist einfach eine Legende. An ihm können sich ne Menge andere Entwickler eine Scheibe abschneiden (Hallo GameFreak!). Einfach nur bewundernswert, dass er mit so viel Liebe und Herzblut immer noch an diesem Spiel arbeitet und das ganze sogar auf eine sehr unterhaltsame und humorvolle Art präsentiert. Ehre an Sakurai!


    Zum DLC-CHarakter. Ich find den interessant. Der Hero ist defintiv ein besonderer Charakter, da er nun mal die meisten Specialmoves einsetzen kann und ziemlich RPG-mäßig konzipiert ist. Er ist dadurch ziemlich einzigartig und hebt sich von allen am meisten durch seine Besonderheiten ab. Ob ich mit dem aber was kann, werde ich morgen herausfinden. Er sagt mir auf jeden Fall zu, auch wenn ich mit Dragon Quest nix am Hut habe, aber hey, ich habe auch mit Persona nix am Hut und momentan maine ich Joker^^ Ich denke, das wird ganz interessant.

  • Hallo liebe User,


    sucht ihr noch eine kleine Smash-Herausforderung? Dann habt ihr die Möglichkeit, am 31.08.2019 am Super Smash BisaChat Ultimate Turnier im hiesigen BisaChat teilzunehmen. Meldet euch im oben verlinkten mit eurem Spielernamen an und kämpft im BisaChat um den Sieg. Alle Informationen dazu findet ihr im verlinkten Topic.


    (ich nehme übrigens auch teil, also wer schon immer mal gegen mich kämpfen wollte, hat jetzt endlich mit viel Glück die Chance dazu)

  • In der Nintendo Direct-Ausgabe vom 05.09.2019 hat Nintendo bekannt gegeben, dass der dritte DLC-Kämpfer Banjo & Kazooie ab heute zum Herunterladen bereit steht. Dazu kommt ein neues Update, das das Spiel auf Version 5.0 anhebt.


    Die Version bringt einen weiteren neuen Modus ins Spiel, der auch der letzte sein wird. So kehrt der aus früheren Spielen bekannte Homerun-Modus wieder zurück, der ein wenig angepasst wurde.

    Außerdem kann man heruntergeladene Mii-Kämpfer, die man nach dem Update geladen hat, in ihren Attacken-Sets bearbeiten.


    Neben diesen Punkten gibt es einen weiteren Schwung an Mii-Kämpfer-Kostümen. Unter anderem gibt es ein Kostüm basierend auf Goemon aus Mystical Ninja, eines zu Proto Man aus Mega Man, eines zu Zero aus Mega Man X, die Uniformen von Team Rocket aus Pokémon und ein Kostüm basierend auf Sans aus Undertale. Letzteres bringt auch ein eigenes Musikstück komponiert vom Undertale-Schöpfer mit sich.


    Das Duo Banjo & Kazooie bringt natürlich eine neue Stage mit ins Spiel und dazu kommen zehn Musikstücke, von denen sieben speziell für Super Smash Bros. Ultimate neu arrangiert wurden.


    Im Anschluss an die Nintendo Direct-Ausgabe gab es eine Präsentation, in der Masahiro Sakurai das neue Kämpfer-Duo vorgestellt und erklärt hat.

    Er kündigte außerdem an, dass es weitere DLC-Kämpfer geben wird. Informationen dazu werden noch folgen.


    In der Nintendo Direct-Ausgabe wurde auch der vierte Kämpfer angekündigt. Es handelt sich um Terry Bogard aus Fatal Fury aus dem Hause SNK, welcher im kommenden November hinzukommen wird.


    Super Smash Bros. Ultimate - -Sondermeldung- Der Herausforderer


    Super Smash Bros. Ultimate - Mii-Kämpfer-Kostüme 3


    Super Smash Bros. Ultimate - Kämpfen mit Banjo und Kazooie

  • Einfach mal wieder Ehre an Sakurai. Hab mir gerade die Banjo-Vorstellung angesehen und muss sagen, Sakurai ist einfach einer der sympathischsten Entwickler, die es gibt. Er hat einen guten Humor, ist immer ziemlich locker drauf und er steckt einfach viel Liebe und Herzblut in seine Spiele.


    Zu Banjo & Kazooie muss ich nicht viel sagen, denke ich: Sobald ich zuhause bin, wird ich nur vor der Konsole hocken. Ein Charakter, auf den ich seit Jahren hoffe, wird am heutigen Tage spielbar sein. Mein Lieblingscharakter ist endlich in Smash spielbar, mein Lieblingsfranchise wird endlich in Smash vertreten sein. Ich sperr mich heute in meinem Haus ein und komme nie mehr raus.


    Dass nach dem Fighters Pass noch weitere Charaktere kommen, war eigentlich absehbar um ehrlich zu sein. Zuerst war ich überrascht, aber im Endeffekt macht es nur Sinn. Sakurai hört eh nie auf zu arbeiten, er steht da immer noch mit voller Leidenschaft hinter UND verdient damit Geld. Warum sollte man eine solche Möglichkeit nicht nutzen? Bin mal gespannt, wer alles noch kommt.

  • Sakurai (und SSBU) ist das Paradebeispiel für einen Entwickler und dafür, dass man "Profit" und "Wir gehen auf Fanwünsche ein" eben doch unter einem Hut bringen kann.
    Vor allem beim Fighter-Pass freut mich das ziemlich. Ich muss nämlich zugeben, dass mich außer Joker bisher keiner der DLC-Kämpfer so richtig interessiert bzw vom Hocker gehauen hat. Vor allem jetzt "Terry" interessiert mich leider überhaupt nicht, weswegen ich mich von einem "interessanten" 5. Kämpfer eigentlich schon "verabschiedet" hatte. Aber dass jetzt noch mehr Kämpfer kommen sollen, gibt mir wieder Hoffnung. ^^

    Vor allem, dass darunter dann vielleicht auch ein (oder mehr) Overwatch-Kämpfer sein können :F

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          team-rot-1.png

  • Dayum, Alder. Hat sich definitiv gelohnt sich das live anzusehen.

    Sakurai und Smash Ultimate sind so wahnsinnig. Jetzt wird das Spiel durch noch mehr DLC-Kämpfer größer als es ohnehin schon ist und ich fand die ganze Präsentation von Sakurai so geil, vor allem als er meinte, dass man ruhig Banjo Kazooie auf der XBox spielen darf und auch was seine Einstellung zu der Zukunft der Reihe betrifft. Einfach verrückt, dass das Spiel jetzt schon über 15 Millionen mal verkauft worden ist weltweit UND es nun 2 Fighter Passes auch geben wird... Wir haben hier momentan den Zenit der Smash-Reihe und es kann eigentlich gar nicht mehr besser werden. Bis auf den Abenteuer-Modus ist Ultimate in meinen Augen in jederlei Hinsicht der beste Smash-Teil und ich liebe es.


    Hab mich auch die letzten Tage nicht spoilern lassen bezüglich der Terry-Ankündigung und finde seinen Trailer sowie seinen Auftritt überhaupt ziemlich geil. Ich hab nie Fatal Fury gespielt aber er ist für mich einer dieser Charaktere, wo man sich denkt ,,Kenn ich nicht brauch ich nicht.'' und dann feiert man ihn heimlich so wie damals bei Ness, Rob oder auch beim DQ-Helden. Ich bin jedenfalls offen gegenüber Terry, auch wenn er jetzt nicht so einen Stellenwert in der Videospielgeschichte hat wie z.B. ein Alucard, welcher ja leider nur Helfer-Trophäe ist.


    Jetzt frag ich mich wies weiter geht. Wieder 5 neue Charaktere? Wer soll denn da noch kommen? Bei Smash ist ja nun alles möglich und 95% der Charaktere wurden auch fantastisch umgesetzt, sodass ich da auch sehr zuversichtlich bin beim neuen Fighters Pass. Meine Wünsche wurden seit Banjo Kazooie, Simon Belmont, Ridley und gefühlt dem halben Roster eh schon erfüllt.




    Geralt for Smash!

  • Nintendo hat für morgen, den 16.11.2019 um 14:00 Uhr einen etwa 45-minütigen Livestream zu Super Smash Bros Ultimate angekündigt. Zum Einen wird dort der neue Kämpfer Terry Bogard aus dem Spiel Fatal Fury, welcher in der letzten Nintendo Direct enthüllt wurde, vorgestellt. Außerdem erwarten uns Informationen über das neue Update 6.0.


    Bin mal gespannt, ob es dabei bleiben wird, ober ob man darüber hinaus noch mehr zeigen wird. Ich vermute ja fast, dass man eventuell den fünften DLC-Charakter revealen wird. Denn 45 Minuten sind schon sehr lang.


    Quelle: https://twitter.com/NintendoVS/status/1191520592719036416

  • Bin mal gespannt, ob es dabei bleiben wird, ober ob man darüber hinaus noch mehr zeigen wird. Ich vermute ja fast, dass man eventuell den fünften DLC-Charakter revealen wird. Denn 45 Minuten sind schon sehr lang

    Dazu wird es nicht kommen. Denn direkt zwei Tweets weiter, unter dem von dir verlinkten, steht, dass es keine Ankündigungen zu noch nicht enthüllten Charakteren geben wird.

  • Bin mal gespannt, ob es dabei bleiben wird, ober ob man darüber hinaus noch mehr zeigen wird. Ich vermute ja fast, dass man eventuell den fünften DLC-Charakter revealen wird. Denn 45 Minuten sind schon sehr lang

    Dazu wird es nicht kommen. Denn direkt zwei Tweets weiter, unter dem von dir verlinkten, steht, dass es keine Ankündigungen zu noch nicht enthüllten Charakteren geben wird.

    Ach lol, ja, den Tweet hab ich lustigerweise zwar auch gelesen, aber irgendwie doch gekonnt ignoriert^^ Gut, auch nicht weiter schlimm. Ich vermute eh, dass es dieses Jahr noch eine Nintendo Direct geben wird, wo dann der neue Kämpfer enthüllt wird.

  • Am Donnerstag um 15:00 Uhr enthüllt Masahiro Sakurai höchstpersönlich den fünften und letzten DLC-Kämpfer aus dem ersten Season-Pass. Ihr könnt euch die Präsentation, die etwa 35 Minuten andauern wird, auf YouTube ansehen.


  • Oh nein, nur Smash? Ich hatte so sehr auf eine richtige Direct gehofft. :(


    Bin etwas enttäuscht da man wohl jetzt noch länger warten muss. Echt schade.

    Dabei gibt es gerade so viele Gerüchte und ich hätte gerne gewusst wie viel und ob da irgendwas davon wahr ist.


    Man kann nur hoffen, dass Ende Januar oder Februar noch eine richtige Direct kommt. :flinch:

  • Glaube nicht, dass man jetzt durch Smash noch viel länger auf eine Nintendo Direct warten muss. Früher oder später kommt die Direct sowieso, egal ob es jetzt diese Woche ist oder nächste Woche. Und ich behaupte auch, dass man genau so lange auf eine Direct warten müsste, wenn es die Smash Präsentation nicht gäbe. Die wird jetzt deswegen nicht später erst kommen. Und selbst wenn, ändert das ja nix. Früher oder später kommt sie eh.

  • Am Donnerstag um 15:00 Uhr enthüllt Masahiro Sakurai höchstpersönlich den fünften und letzten DLC-Kämpfer aus dem ersten Season-Pass. Ihr könnt euch die Präsentation, die etwa 35 Minuten andauern wird, auf YouTube ansehen.


    Noch ein Kämpfer? 35 min Präsentation dafür? Das Spiel kam 2018 heraus und wird immer noch so supporterd? Ist das dann jetzt der letzte Kämpfer? Und geht das jetzt noch bis 2021 mit einem 2. Season-Pass ? :haha::unsure:

  • Das ist der letzte Kämpfer des aktuellen Season Passes. Darüber hinaus wird es aber weitere Kämpfer geben. Sehr wahrscheinlich wird es dann einen 2. Season Pass geben, der dann bis 2021 neue Kämpfer liefert.


    Und ja, 35 Minuten für eine umfangreiche Charakter Vorstellung ist normal, die Präsentationen waren immer so lang bzw. ähnlich lang.

  • Es ist außerdem auch gar nicht klar, ob Nintendo überhaupt eine normale Direct-Ausgabe für den Januar geplant hat. Es kann genauso auch sein, dass es erst irgendwann im Februar dazu kommen wird, was zum Beispiel letztes Jahr der Fall war. Ebenso kann es sein, dass man "nur" eine Direct-Mini-Ausgabe zeigt, in der man auf eine handvoll Titel eingeht. Das war zum Beispiel im Januar 2018 so und dann kam "erst" im März 2018 eine richtige Ausgabe.


    Einfach mal entspannt an die Sache rangehen. Die Leute verhalten sich im Netz diesbezüglich teilweise richtig lächerlich, als ob Nintendo eine Pflichtverweigerung begehen würde, weil es bislang zu keiner Ankündigung kam.


    Zum eigentlichen Thema:

    Ich freue mich auf die Präsentation, auch wenn ich bis 15:15 Uhr arbeiten muss. Ich gucke mir das dann einfach nachträglich an.

  • Zum Glück 'nen Charakter einer Serie, die so gut wie keine Kämpfer in SSBU hat :P


    6 Kämpfer wird der nächste Saisonpass haben und diesmal entspricht der Preis dem der Pokémon DLC's, sprich 5 Euro pro Kämpfer bzw. 7 CHF. (weil der Kurs Euro zu CHF bestimmt bei 1.40 liegt :P). Interessant fand ich am letzten Kämpfer, dass er als einziger schon zu Nintendo gehört hatte, dachte nur externe Charakter seien in den DLC's, so kann man sich ihren.


    Mii Kostüme gibt es 2x Mega-Man-Varianten, die Rabbits, Assassins Creed Protagonist und den Tassentyp aus Cuphead (mit Musikstück, würde Sakurai wohlmöglich wieder von einem Indie Hersteller besiegt :unsure:)

    We do have a lot in common. The same Earth, the same air, the same sky.

    Maybe if we started looking at what's the same instead of what's different...

    well, who knows?

    - Meowth Mauzi

    Switch-ID: 5448-7120-3040

  • Wenn man jetzt mal die Tatsache ausblendet, dass es jetzt der 39. Fire-Emblem-Chara ist und man das wohl potenziell erstmal langweilig findet, so muss ich sagen, dass mir Byleth als spielbarer Charakter sehr gefällt und sich von allen anderen Fire-Emblem-Charakteren wohl sehr deutlich abhebt. Ich finde die Umsetzung sehr gut und damit habe ich nun auch nicht gerechnet. Byleth führt eben nicht nur das Schwert, sondern weitere Waffen, die er im Kampf einsetzen kann und das finde ich nice.


    Als ich den Stream das erste Mal gesehen habe, habe ich dauerhaft mit einem Wtf/Smh/Uff-Face da gesessen, weil ich in der Tat niemals mit ihm gerechnet hätte. Eines Tages vielleicht, aber nicht heute. Ich war natürlich nicht enttäuscht, dennoch habe ich doch einen etwas besonderen Chara erwartet, so als letzten Kämpfer des Season Passes und vor allem, weil Sakurai ja am Anfang des Streams daraus ein riesiges Geheimnis gemacht hat.


    Jetzt habe ich mir den Stream eben nochmal angesehen und eventuelle Dinge, die ich übersehen habe, nochmal zu sehen und ich finde es super. Ich freue mich auf Byleth, find ihn sehr interessant und sehr gut umgesetzt. Fire Emblem: Three Houses ist auch ein sehr tolles Spiel und wenn man mal die Menge an bereits vorhandenen Fire Emblem Charakteren ausblendet, so würde ich sagen: Ja, Byleth kann man definitiv machen!


    Und dass uns wirklich noch 6 weitere Charaktere erwarten find ich übrigens Top. Sakurai wird wohl nie aufhören zu arbeiten und ich hoffe, dass man das Spiel noch weiter vergrößern wird.