USGamer-Interview mit Shigeru Ohmori und Junichi Masuda zu Pokémon Schwert und Schild veröffentlicht

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Rusalka

    Hat das Label Spiele hinzugefügt
  • ...ach GF, hauptsache Pikachu, Evolie und Glurak sind im Spiel. Und damit es zum Balancing passt, packen wir noch Deponitox, Gelatwino, Quabbel etc. Mit rein dann ist die Coolness Rate gebalanced.


    ...naja zur Home Ankündigung extra nochmal 5 € Bank erweitert, in der Hoffnung allen meine Pokémon im nächsten Jahr zu übertragen, und nun das. Nachdem man die Bank damals so Generationen übergreifend promoted hat.


    ...was soll man da sagen? Nach Gen 7, lets go und nun dieser Schmach, geht für mich eine Ära vorüber. Von wegen die nächsten Hauptspiele richten sich wieder an alle Fans. :pinch:


    ...zock ich halt Digimon^^

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • ...ach GF, hauptsache Pikachu, Evolie und Glurak sind im Spiel. Und damit es zum Balancing passt, packen wir noch Deponitox, Gelatwino, Quabbel etc. Mit rein dann ist die Coolness Rate gebalanced.


    Jo, darauf wirds hinaus laufen, alles was jetzt die Meta dominiert wird eh drin gelassen, weil sie beleibt sind und damit Kaufreiz bieten von daher "gebalanced".


    ...zock ich halt Digimon^^


    Die leider ende des Monats auch eingestapft wird. :crying:


    Meine Meinung: Wie schon im anderen Thema geschrieben, glaube ich beide Begründungen nicht, zumal hier von den Animationen gesprochen wurde und da hat sich im vergleich zu SoMo nichts geändert soweit wir sahen.


    Und was Balance angeht, sowohl GO als auch XY haben es mit Werteänderungen gehandhabt, was dank Home auch in Swoch möglich gewesen wäre.


    Wer auch immer hinter diesen dummen Ideen steckt ob Nintendo oder TPC (GF schließe ich aus, sehe link zu meinem anderen Beitrag), haltet euch endlich mal daraus. :patsch:

  • Schade, dass dieses Interview erst jetzt kommt.

    Denke, wenn GameFreak allgemein mit solchen Themen offener umgehen und uns auch öfter Einblicke geben würde, hätte man die Reaktion auf der E3 vermeiden können.


    Muss meine Meinung dazu nicht noch Mal schreiben. Wurde oft genug getan, mir sprang nur direkt ein Satz ins Auge, welchen ich bisher noch nirgends gelesen oder in Interviews gehört hatte:

    Zitat

    Zusätzlich werde es nach Spielabschluss noch sehr viel Inhalt zu spielen geben, allerdings könne er zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht näher darauf eingehen

    Bin gespannt, was sie sich fürs Postgame ausgedacht haben.

  • Achtung link in ein Japanisches reditforum?: Habe mich vorhin mit Google Translate hier durch gekämpft... Keine ahnung wie repräsentativ das ist, aber es erweckte auf mich den Anschein, als wäre man in Japan überrascht, wie unglücklich man im Ausland darüber ist.


    Wenn ich bedenke, dass #bringbacknationaldex mittlerweile #brexit überholt hat... Ich glaube jetzt ist schnellstmöglich schadensbegrenzung nötig, denn dieses Interview dürfte es geradezu noch befeuern...


    Ich glaube ja, dass die Spiele an sich bestimmt großartig werden, jedoch kann man nicht so heimlich Still und leise eine Kehrtwende bezüglich der Folgekompatibilität machen und erwarten, dass es bejubelt wird... Sicher, dass mag Nintendos schuld sein (Bzw. die der Aktionöäre), aber wenn der Shitstorm weiter ausartet gibt das große Verluste für die Ganze marke...

    Meinungsfreiheit hört genau da auf, wo man dafür argumentiert die Rechte anderer einzuschränken.

  • Achtung link in ein Japanisches reditforum?: Habe mich vorhin mit Google Translate hier durch gekämpft... Keine ahnung wie repräsentativ das ist, aber es erweckte auf mich den Anschein, als wäre man in Japan überrascht, wie unglücklich man im Ausland darüber ist.


    Selbst wenn Google da mal nciht bullshit übersetzt hat, kann man sagen, wie Repräsentativ ist schon das eine Forum.

    Zumal ich es eher verwunderlich finde, warum sie diese Aufregung verwundert. Klingt wenn man mich fragt total emotionslos. :confused:


    Wenn ich bedenke, dass #bringbacknationaldex mittlerweile #brexit überholt hat...


    Wow, das ist mal ne haus nummer. 0.0


    Ich glaube ja, dass die Spiele an sich bestimmt großartig werden, jedoch kann man nicht so heimlich Still und leise eine Kehrtwende bezüglich der Folgekompatibilität machen und erwarten, dass es bejubelt wird... Sicher, dass mag Nintendos schuld sein (Bzw. die der Aktionöäre), aber wenn der Shitstorm weiter ausartet gibt das große Verluste für die Ganze marke...


    Das ist doch gut, dann weiß Nintendo endlich mal das man sich mit den Fans nciht alles erlauben kann. Hat bekanntlich bei den kostenlosen Spielen beim Online Abo auch geholfen. ^^

  • Für alle, die nicht auf die genaue Wortwahl von Masuda geachtet haben: Er sagte, dass das Entfernen der Pokemon eine ganz neue Richtung für Game Freak sei, den sie nun eingeschlagen haben. Das bedeutet, es ist sehr wahrscheinlich, dass der Schritt für zukünftige Spiele beibehalten wird und der National Dex außen vor bleibt. Aber das nur als kleiner Hinweis am Rande.


    Zum Interview: Ich habe ja bereits im Gen 8 Thema mehr als deutlich widerlegt, warum die von ihm angegebenen Gründe schwachsinnig sind. Das Kampfsystem lässt sich auch balancen, indem man Fähigkeiten und Statuswerte zu starker Pokemon anpasst, was ja auch in der Vergangenheit bereits erfolgt ist, z.B. bei Mega-Kangama, Gengar und so weiter. Aber Pokemon komplett zu verbannen ist leider die vollkommen falsche Herangehensweise und ein Zugeständnis für eine mangelnde Fähigkeit das Kampfsystem ausbalancieren zu können.


    Die Animationen sind doch sowieso zum Teil aus S/M übernommen worden, von daher mussten sie nicht für alle 800+ komplett neue Animationen entwerfen. Auch die 3D Modelle der Pokemon sind bereits seit X/Y vorhanden gewesen, weswegen auch dort nichts komplett neues entwerfen werden musste. Nur die neuen Pokemon mussten neu modelliert und animiert werden werden und deren Anteil soll ja laut Leaks sich auf ca. 98 Pokemon erstrecken.


    Ich war nach den ersten beiden Trailern gehypt, aber für mich ist das leider ein KO Kriterium, wenn ich in meiner Freiheit bestimmte Pokemon zu benutzen eingeschränkt werde und mir diese Möglichkeit weggenommen wird.

  • die Japaner habe ich das Gefühl sind so... mich würde aber tatsächlich mehr interessieren wie die Japaner auf das ganze reagieren, nicht nur in einem Forum sondern schon so generell?


    Und ja nach den ersten 2 Trailern habe ich mir ebenfalls gedacht das wird das Pokemon Spiel... so leider nicht...

    Und es wurde bereits mehrfach gesagt aber Balancing davon hat GF wenig Ahnung (oder in der Vergangenheit Lust gehabt)

  • Bin gespannt, was sie sich fürs Postgame ausgedacht haben.

    Ich auch, finde es immer noch toll, wenn nach regulären Prozedere aus 8 Orden holen, Schurkenteam und Rivalen bezwingen und Champ werden inkl. Pokemon fangen, noch ein tolles Postgame gibt.


    spontane Dinge die mir einfallen würden:


    - gerne wieder was mit LeBelle, fand die Geschichten immer unterhaltsam

    - Kampfmetro

    - wenn es einige Legis geben sollte, bitte nicht so einfach ins Spiel "klatschen", jedes sollte eine Story haben die man erstmal absolvieren muss, wie z.B. Suicune in Kristall.

    - Rätselhaus