Junichi Masuda veröffentlicht ein offizielles Statement an alle Pokémon-Spieler

  • vierstens müsstes du das angebot in mehrere mini Dlc zerstückeln. sprich ein Dlc mit den rainbow rocket episode ( wieviel kannst du da verlangen)? für ein event pokemon bzw. für vl 10 pokemon geld verlangen? ist technisch möglich aber wer zahlt 2,50 für 15 pokmeon? kein mensch DLC müssen ein gewissen umfang haben um 15 eur oder mehr zu verlangen. da brauchst du 50 pokemon oder mehr ne neue region usw.. so mini dlc funktionieren bei ps4 und xbox one. aber wenn du für deinen größten DLc nur vl 10 Eur verlangen kannst ist dieser finaziell nicht rentabel.

    Wieso nicht? 2,50€ sind, vor allem wenn man den jährlichen Preis der Bank bedenkt, welche vom großteil der Pokémonspieler bezahlt wird, nicht der Rede wert.


    aber um bei den DlC zu bleiben. Für vollpreispiele zusätzlich noch geld zu verlangen bei so einer breiten zielgruppe. Die vorher nie DLC inhalten konsumiert hat.

    Ja, die Switch hat eine breite Zielgruppe. Vor allem junge Erwachsene und heranwachsende (also über 15 Jahre)
    Anders als die Wii(U) hat Nintendo von Anfang an versucht, bei der Switch ihre "wahre" Zielgruppe anzusprechen: "Core-Gamer", die Nintendo seit ihrer Kindheit kennen und spielen, und das sind vor allem junge Erwachsene aus den 90ern. In den diversen Switch-Trailern (auch jetzt zur Lite) sieht man kein einziges Mal Kinder oder "glückliche Familien".

    Und diese breite Zielgruppe ist nicht von vorgestern, sondern lebt im Jahre 2019, wo DLCs gang und gebe sind.
    Selbst zwei der "Hauptträgertitel" der Switch (BotW und SSBU) haben DLCs, und die sind auch sehr beliebt (und da ist es egal, ob die nun im Season Pass erschienen sind oder nicht. DLC ist DLC, und damit sind noch viele andere Switch-Titel ausgestattet)

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                       team-rot-1.png

  • Komm hör doch auf ist doch alles was du aufzählst bei ner Zusatzedition genauso. Letztendlich sind zusatzeditionen eben GFs Ding weil mehr Geld.

    Man verkauft alte Spiele mit zusatzcontent zum Vollpreis und feiert es als was neues. Kommunikation mit den alten Editionen gibt es aber eben durch zusätzliche Inhalte teilweise eingeschränkt...

  • Ich bin was DLCs betrifft ungemein skeptisch, da die Erfahrung gezeigt hat dass die breite Masse an herunterladbaren Zusatzinhalten das Geld, um es brutal auszudrücken, nicht Wert ist. Man bekommt zu wenig Inhalt für zu viel Geld. Einige wenige erfolgreiche Beispiele, die mir hier einfallen sind 3 DLCs aus Mass Effect 3, Witcher 3 und neuerdings Assassin's Creed Origins & Odyssey, obwohl letzteres preislich nicht ohne is. Ein Kernfaktor den kyogre_1990 erwähnt hat, darf auch nich außer acht gelassen werden: DLC-technisch gehört Gamefreak eher in die unerfahrenere Kategorie und da befürchte ich das klassische EA-Syndrom: Das Herausschneiden von ursprünglich im Hauptspiel vorhandenen Inhalten um diese später als "DLC" zu verticken und das öffnet Tür und Tor für den Untergang eines Franchises.


    Um auf den Punkt zu kommen, ich lehne DLCs bei Pokemon ab aber ich bin ebenso ein entschiedener Gegner von "Zusatzeditionen", die faktisch keine sind (*hust* Ultrasonne & Ultramond *hust*)


    Edit: Ein tolles Beispiel für eine gelungene Fortsetzung aus dem Hause Gamefreak sind Pokemon Schwarz 2 & Weiß 2 mit sinnvoller Storyerweiterung (Die Story wird weitergeführt und zu einem abschließenden, wenn auch bittersüßen, Ende gebracht) samt interessanten Gameplayentscheidungen (World Tournament)

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • Erstens, wäre dies beim 3DS sowiso nicht möglich gewesen wie ein nutzer eh schon gesagt hat. Technisch schwierig uvm.

    Aber nicht unmöglich?!


    zweitens ein problem wäre gewesen,dass man nie DLC bei pokemon hatte. hätte man es so gemacht wie du vorgeschlagen hast, wäre der aufschrei groß geworden! ein Beispiel: bei cod gab es so DLC wo nur maps enthalten waren. hat man sich diese gekauft konnte man nur auf speziellen servern mit leuten zocken welche auche diese mapfs hatten. bei pokmeon wäre es das selbe gewesen. du hättest dann online in einer ganz speziellen rangliste nur gegen spieler spielen können,die diese speziellen pokemon haben

    Er hat das als Beispiel genannt, weil die Frage war, was willst du in Pokemon als DLC anbieten, ausser einer neuen Region?! Ja was wohl.... :wacko: Daraufhin nannte er dir Beispiele.

    Was die DLC-Maps in CoD betrifft hast du Recht. Und wo ist jetzt der Unterschied zu Pokemon US/UM? Ich kann mit meiner Necrozma-Solgaleo Fusion aus US/UM nicht gegen Spieler mit S/M spielen. Also super gelöst! :thumbup:


    drittens: bis du da viel zu teuer unterwegs. sicher hätte man so ein komplett paket anbieten können wo alle neuen features enthalten sind. aber ist sowas finaziell rentabel? kauft jemand alle features und selbst wieivel kannst du dafür verlangen?

    Seitdem ich gesehen habe, dass Leute für 1000 Euro (!!!) digitale Kleidung für Dead or Alive-Charaktere ausgeben, habe ich alles gesehen :ugly:

    Ausserdem haben diese Leute, die sich Pokemon kaufen ja auch 60 Euro für ein halb-gares Pokemon-Spiel. Da wird man kaum jemanden ans Bein pissen, wenn's noch 'nen DLC für 15 Euro geben würde. Wie ich die Pokemon-Community kenne, würden die sich das sowieso kaufen.


    vierstens müsstes du das angebot in mehrere mini Dlc zerstückeln. sprich ein Dlc mit den rainbow rocket episode ( wieviel kannst du da verlangen)? für ein event pokemon bzw. für vl 10 pokemon geld verlangen? ist technisch möglich aber wer zahlt 2,50 für 15 pokmeon? kein mensch DLC müssen ein gewissen umfang haben um 15 eur oder mehr zu verlangen. da brauchst du 50 pokemon oder mehr ne neue region usw.. so mini dlc funktionieren bei ps4 und xbox one. aber wenn du für deinen größten DLc nur vl 10 Eur verlangen kannst ist dieser finaziell nicht rentabel.

    Nein müssen sie nicht. Man kann... müssen muss man allerdings gar nichts. Kingdom Hearts 3 bekommt auch zusätzlichen Story-Content und erweitert bereits vorhandenen Content. Alles in einem DLC!

    Und wie kommst du auf diese unsinnigen Preisvorstellungen und wer was nicht zahlen möchte? 15 Pokemon für 2.50 Euro? Wir reden von Gamefreak/Nintendo?!? 15 neue zusätzliche Pokemon werden die ganz bestimmt nicht für unter 20 Euro anbieten!


    fünfsten falsche zielgruppe

    :wacko:


    Dlc sind vl auf der switch möglich. aber Dlc wo man zusätzliche pokmeon für 5 Eur kaufen kann? kannst du machen. sagen wir für 15 Eur bekommst du dann alle restlichen pokemon die zu beginn nicht enthalten sind samt neuer region. Werk kauft das wirklich? wieiele leute beschweren sich,dass sie für die alten pokemon plötzlich geld zahlen müssen. Bei DLC gibt es tausende dinge als unternehmen zu bedenken. Allen voran machst du damit Geld und kommt es bei den spielern an?

    Du musst lernen, dass die meisten Menschen nur "blabla" machen! Davon kaufen es am Ende mind. die Hälfte ja trotzdem (siehe US/UM, siehe Let's Go)! Ausserdem beschweren sich die Leute darüber, wenn sie für ALTE Pokemon bezahlen sollen, die herausgeschnitten wurden! Die Leute beschweren sich auf jeder Konsole, bei jedem Spiel darüber, wenn Content VOR Release herausgenommen wird um es später als DLC zu verkaufen. Das hat nichts mit Nintendo oder der Pokemon-Zielgruppe zu tun! Jedoch würde sich niemand beschweren, wenn man für neue Pokemon, die im Nachhinein entwickelt wurden bezahlen müsste.


    DLCs isnd nicht so beliebt auf ps4 und x box one

    Ja genau, Recht hast du! :pfeil:

    aber um bei den DlC zu bleiben. Für vollpreispiele zusätzlich noch geld zu verlangen bei so einer breiten zielgruppe. Die vorher nie DLC inhalten konsumiert hat.


    Kurz gesagt DLC auf der switch sehr schweres Them

    Ja stimmt schon... wer bitteschön macht das schon bei Vollpreisspielen? Vorallem bei einer breiten Zielgruppe?! Richtig unmenschlich wäre das! Zum Glück macht sowas niemand ............................................... :help:



    Und kannst du bitte an deiner Grammatik arbeiten, auch wenn wir hier nicht in der Schule sind?! Vierstens, Fünfsten :wtf:?!

    Ich mache auch mal den einen oder anderen Fehler, aber ein gewisses Mass kann man sich schon Mühe geben! Ich meine; keine Texte von anderen Usern in diesem Forum lesen sich so mühsam wie deine.

    Du hast mal erklärt (meine lieblings Erkärung im Internet so nebenbei :blush:), dass dir Rechtschreibung egal ist, deswegen schreibst du so. Aber gleich völlig scheissegal sollte es dir dann doch nicht sein, wenn du es ja eigentlich besser könntest! Die anderen geben sich ja auch Mühe!

  • Erstens, wäre dies beim 3DS sowiso nicht möglich gewesen wie ein nutzer eh schon gesagt hat. Technisch schwierig uvm.

    Aber nicht unmöglich?!

    Es ist sogar möglich, ich verweise hier gerne auf Fire-Emblem Fates.

    Das Spiel hat 3 verschiedene Story-Szenarien, und wenn man zu Release nicht Glück hatte, und eine der Special-Editions bekam, wo alle 3 Storys auf denselben Modul sind, dann konnte man nur eine der beiden "normalen" Varianten des Spiels kaufen (Vermächtnis oder Herrschaft) welche dann nur einen der drei Story beinhalteten.


    Dennoch hat man es später möglich gemacht, per E-Shop sich die anderen beiden Storys nachzukaufen. Und da ist ziemlich viel beinhaltet, u.a. sehr viele Maps, Charakterdialoge und animierte Zwischensequenzen, die auf den "normalen" Modulen einfach nicht enthalten sind.

    Diese Daten sind zwar dann nur auf dem System gespeichert und man kann die Spielstände von den anderen "Pfaden" nur dann wieder spielen, wenn das Modul im entsprechenden System steckt, aber es sind dennoch DLCs auf dem 3DS



    hat man sich diese gekauft konnte man nur auf speziellen servern mit leuten zocken welche auche diese mapfs hatten. bei pokmeon wäre es das selbe gewesen. du hättest dann online in einer ganz speziellen rangliste nur gegen spieler spielen können,die diese speziellen pokemon haben

    Ich erinnere hierbei gerne an X/Y und OR/AS bzw aktuell S/M und US/UM zurück.

    Damals war es auch möglich, mit einer OR/AS-Edition gegen X/Y zu kämpfen, nur war das eben nur mit der "Kalos-Regel" möglich.

    Und selbiges könnte man auch bei ST/SD machen, wenn man die fehlenden Pokémon per DLC nachliefert.

    Die DLC-Spieler können dann für random-Matches (also außerhalb von Turnieren) zwischen der Option "Galar-Dex" und "National-Dex" wählen. Den Nicht-DLC-Spielern fehlt diese Option dann einfach, und auch dies ist möglich.

    Das haben bereits mehrere MMOs und auch X/Y bewiesen.


    vierstens müsstes du das angebot in mehrere mini Dlc zerstückeln. sprich ein Dlc mit den rainbow rocket episode ( wieviel kannst du da verlangen)? für ein event pokemon bzw. für vl 10 pokemon geld verlangen? ist technisch möglich aber wer zahlt 2,50 für 15 pokmeon? kein mensch DLC müssen ein gewissen umfang haben um 15 eur oder mehr zu verlangen. da brauchst du 50 pokemon oder mehr ne neue region usw.. so mini dlc funktionieren bei ps4 und xbox one. aber wenn du für deinen größten DLc nur vl 10 Eur verlangen kannst ist dieser finaziell nicht rentabel.

    Warum muss man die Features, die in US/UM dazu kommen, zwingend in mehrere DLCs aufteilen? Damit sich ein "Season-Pass" rentiert?

    Schauen wir mal kurz, welche zusätzlichen Features (abseits von Story-Änderungen) hinzugefügt wurden:

    -Mantax-Surfen

    -mehr Z-Attacken und Kristalle

    -mehr Event-Pokémon (Zeraora, Kappen-Pikachu)

    -Neue Maps (Pikachu-Tal, Ultrametropolos, Ultra Dimension Zero)

    -Komplett neues Ultra-Dimenions-Feature

    -neue Pokémon (Ultra-Bestien und natürlich Events)
    -Neue Formen (Zwielicht-Wolwerrock, Necrozmas Formen)

    -Alola-Fotoclub

    -Herrschersticker (und damit auch die sammelbaren Herrscher-Pokémon)

    -neue fangbare Pokémon

    -größerer Alola-Dex

    -Rotomat

    -viele neue Items

    -Mega-Steine, die in S/M nur per Seriencode verteilt wurden, können regulär für GP gekauft werden



    Also mir scheint es so, dass man diese Features auch in ein DLC packen könnte

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                       team-rot-1.png

  • Ich bin was DLCs betrifft ungemein skeptisch, da die Erfahrung gezeigt hat dass die breite Masse an herunterladbaren Zusatzinhalten das Geld, um es brutal auszudrücken, nicht Wert ist. Man bekommt zu wenig Inhalt für zu viel Geld. Einige wenige erfolgreiche Beispiele, die mir hier einfallen sind 3 DLCs aus Mass Effect 3, Witcher 3 und neuerdings Assassin's Creed Origins & Odyssey, obwohl letzteres preislich nicht ohne is. Ein Kernfaktor den kyogre_1990 erwähnt hat, darf auch nich außer acht gelassen werden: DLC-technisch gehört Gamefreak eher in die unerfahrenere Kategorie und da befürchte ich das klassische EA-Syndrom: Das Herausschneiden von ursprünglich im Hauptspiel vorhandenen Inhalten um diese später als "DLC" zu verticken und das öffnet Tür und Tor für den Untergang eines Franchises.


    Um auf den Punkt zu kommen, ich lehne DLCs bei Pokemon ab aber ich bin ebenso ein entschiedener Gegner von "Zusatzeditionen", die faktisch keine sind (*hust* Ultrasonne & Ultramond *hust*)


    Edit: Ein tolles Beispiel für eine gelungene Fortsetzung aus dem Hause Gamefreak sind Pokemon Schwarz 2 & Weiß 2 mit sinnvoller Storyerweiterung (Die Story wird weitergeführt und zu einem abschließenden, wenn auch bittersüßen, Ende gebracht) samt interessanten Gameplayentscheidungen (World Tournament)

    Die mass effect 3 DLC waren super überhaupt der Citdael DLC. der wird mir immer in guter erinnerung bleiben. aber leviathan und omega waren auch gute DLC stimme dir volkommen zu.


    Komm hör doch auf ist doch alles was du aufzählst bei ner Zusatzedition genauso. Letztendlich sind zusatzeditionen eben GFs Ding weil mehr Geld.

    Man verkauft alte Spiele mit zusatzcontent zum Vollpreis und feiert es als was neues. Kommunikation mit den alten Editionen gibt es aber eben durch zusätzliche Inhalte teilweise eingeschränkt...

    Die einzigen wirklich schlechten Zusatzeditionen waren Usum. Smaragd sowie platin und black und white 2 waren wirklich keine schlechten Spezialeditionen. Usum war nur so chlecht weil technisch nciht merh soviel aus dem 3Ds rauszuholen war. aber alle anderen waren sogar besser als die beiden haupteditionen. Ein Dlc ab 10 Eur muss wirklich ordentlich content bringen! konkret 100 neue pokemon. eine vollwertige Region oder zumindest sowas wie die sevie inseln aus gen 3 und vieles mehr. DLC ( wie unovian sagt) muss man sehr skeptisch sehen. Ausserdem sit sehr fraglich ob diese ein Thema sind in gen 8

  • Usum war nur so chlecht weil technisch nciht merh soviel aus dem 3Ds rauszuholen war. aber alle anderen waren sogar besser als die beiden haupteditionen.

    Was haben den Schwarz2 und Weiss2 technisch so viel mehr rausgeholt aus dem NDS verglichen mit S1/W1?

    Oder Gelb verglichen mit Blau+Rot?

    Ein Dlc ab 10 Eur muss wirklich ordentlich content bringen! konkret 100 neue pokemon. eine vollwertige Region oder zumindest sowas wie die sevie inseln aus gen 3 und vieles mehr.

    Ich weiss nicht inwieweit man dich für diese Aussage noch ernst nehmen sollte...

    100 neue Pokemon inkl. neuer Region für 10 Euro. Ja, klingt fair! :biggrin:

  • GameFreak und Nintendo verstehen nur eine Sprache


    $$$


    Wer nicht möchte, dass der Nationaldex das nächste mal wieder nicht dabei ist, muss mit dem Geldbeutel voten. Sonst ändert nichts.

    Ich verstehe aber auch Leute, die kein Problem damit haben und es trotzdem Day1 kaufen.

  • ChiChi

    Es würde schon auch ohne Geld funktionieren. Dazu müsste aber die Community mal zusammenhalten und nicht immer Gamefreak für alles in Schutz nehmen.


    Was soll Masuda auch tun wenn 50% sagt "Wir wollen alle Pokemon!" und die anderen 50% schreiben Masuda "Wir brauchen nicht alle Pokemon!".

    Welche 50% willst du jetzt enttäuschen? Am besten machst du das, was weniger Kosten verursacht :biggrin:

    Man könnte ja auch Gefahr laufen, dass die anderen 50% plötzlich unglücklich darüber sind, wenn am Ende doch alle Pokemon drin sind!


    Ich weiss, man könnte jetzt denken "Wieso ist das schlimm wenn alle Pokemon drin sind?"

    Nun ja, es gibt hier im Forum schon einige die sich freuen, wenn endlich mal ein paar Pokemon weg sind :ugly:


    Fazit: Wir können überhaupt nichts erreichen! Und das schon seit Jahren!

    Generation für Generation müssen wir einfach das akzeptieren was Gamefreak uns gibt. Alle unsere Wünsche sind völlig irrelevant, und das Jahr für Jahr, weil diese Community völlig Banane ist :flinch::assi:

  • Was soll Masuda auch tun wenn 50% sagt "Wir wollen alle Pokemon!" und die anderen 50% schreiben Masuda "Wir brauchen nicht alle Pokemon!".

    Welche 50% willst du jetzt enttäuschen? Am besten machst du das, was weniger Kosten verursacht :biggrin:

    Man könnte ja auch Gefahr laufen, dass die anderen 50% plötzlich unglücklich darüber sind, wenn am Ende doch alle Pokemon drin sind!

    Ich persönlich finde, dass 50/50 bei der ganzen Diskussion schon sehr hochgegriffen sind.


    Zumindest wenn man den Reaktionen auf Twitter, YouTube und auch hier im Forum glauben schenkt, dann sind es eher 40/40/20

    40%, denen es wichtig ist, dass alle Pokémon im Code sind

    20% die mit dem Kurs von Game-Freak zufrieden sind und sich das/die Spiel/e Day-1 kaufen

    40%, denen es schlichtweg egal ist und die mit beiden "Lösungen" zufrieden wären

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                       team-rot-1.png

  • Wow, ziehst hier voll den Meister Yoda ab. Leute wenn wir so wären wie Yoda hier oben, dann könnten wir uns die aberdutzenden von Seiten an, nennen wir es vorsichtig, weniger zielführender Diskussionen ersparen, insofern an dich Meister Yoda: Aus meinem tiefsten Herzen ein Like für dich. Allein für die Nummer auf Dagobah mit Luke verdienst du einen Keks. 🍪

    Ihr habts gehört Leute, leben und leben lassen. NationalDex wäre toll, wird aber im Vanilla-Game nicht vorhanden sein, da die Vorproduktion schon längst im Gange ist. In etwa 2 Monaten muss Schwert & Schild produktionstechnisch Gold-Status erreicht haben, sonst wird es nichts mit einer zeitigen Lieferung. Ob später ein DLC nachgereicht wird oder nicht spielt für den unmittelbaren Release eine weniger wichtige Rolle. Wichtiger ist das was der Jedimeister oben zu mitteilen versucht: Ihr seid mit der Spielepolitik Gamefreaks nicht einverstanden? Dann zeigt es in dem ihr das Spiel eben nicht kauft, so heftig das jetzt klingen mag.

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)




  • Ich würde mir keinen Denkfehler attestieren. Ich gehe im Folgenden auf deine angeführten "Kritikpunkte" ein:


    1.) Warum sollte es auf dem 3DS technisch schwierig sein, DLC umzusetzen? Updates lassen sich doch ebenfalls installieren. Und ein DLC ist im Grunde nichts Anderes als ein Update. Aber okay, selbst wenn der 3DS nicht ganz so geeignet sein sollte: Die Switch ist prädestiniert für DLC.


    2.) Nur weil man es noch nie hatte, ist es ein Problem? Irgendwann ist immer das erste Mal. GF macht es doch viel schlimmer: Ein Jahr später bringen sie zwei neue Spiele auf den Markt, die leicht verändert sind im Vergleich zu den vorherigen Spielen. – Und das zum VOLLPREIS von jeweils 40 €! Und US/UM ist mit Sonne/Mond genauso wenig kompatibel wie OR/AS zu X/Y. Ich sehe da also kein Problem. Ein DLC hätte zumindest den Vorteil, dass ich mit meinen Pokémon – nur aufgrund marginaler Änderungen – nicht auf ein neues Spiel umziehen muss und die langweilige Story noch einmal spielen muss. Falls sie bei der Switch auch auf Spezialeditionen setzen sollten, darfst du sogar 60 € für marginale Änderungen zahlen...


    3.) 20 € für ein zusätzliches Inhaltspaket sind also zu viel, aber 40 € für US/UM, die nichts Anderes als ein "DLC" sind, sind also okay? Klar, GF und die TPC machen mit den Spezialeditionen viel mehr Geld als sie es mit DLC machen würden. Deshalb bleiben sie diesem Konzept auch treu.


    4.) Auch das ist nicht notwendig. Warum sollte man mehrere kleine Pakete anbieten? Ein großes Update und fertig. Dass man keine neue Region oder 50 neue Pokémon brauchst, siehst du doch an US/UM: Über 8,5 Millionen Leute haben sich die Spiele zugelegt, obwohl es eben keine neue Region und keine 50 neuen Pokémon gab, sondern nur Venicro, Agoyon, Muramura, Kopplosio, Zeraora und Necrozmas Formen.


    5.) Warum falsche Zielgruppe? Ach ja, bei der Zielgruppe kann man mit Spezialeditionen noch mehr Geld holen. Ich bin wahrlich auch kein Fan von DLCs, da ich der Meinung bin, dass Spiele bei der Auslieferung komplett sein sollten, aber DLCs bieten zumindest die Möglichkeit, Spiele auch längerfristig aktuell zu halten und die Wartezeit auf neue Spiele zu verkürzen. Wenn ich mich zwischen DLC und Spezialedition entscheiden müsste, dann würde ich mich für DLC entscheiden. Viel lieber wäre es mir natürlich, dass sie sich mehr Zeit für Spiele nehmen würden und dementsprechend keine Spezialedition nach einem Jahr herausbringen würden. Aber sie wollen eben Geld – und die Pokémon-Fans kaufen ja eh alles.

  • Ich fand Masudas Erklärung im Tree House Event so Banane. Man habe sich aus balancing Gründen entschieden, weil es zu viele Pokemon gibt.

    Ich finde, dass das nur eine Ausrede ist. Machst halt einen Ranked Modus wie alle anderen modernen Games auch.


    Dort stellt Gamefreak ein, welche Pokemon man benutzen darf. Wenn du alle Pokemon benutzen willst, zockst du halt im Casual Mode. :rolleyes:

  • Ich fand Masudas Erklärung im Tree House Event so Banane. Man habe sich aus balancing Gründen entschieden, weil es zu viele Pokemon gibt.

    Ich finde, dass das nur eine Ausrede ist. Machst halt einen Ranked Modus wie alle anderen modernen Games auch.

    Das wäre aber "Bevormundung", wie einige User hier argumentativ gut ausgelegt haben :ugly:


    /sarkasmus off


    Außerdem hat sich gezeigt, dass kein "Balancing-Problem" besteht, zumindest von der CP-Seite aus betrachtet, und darum geht es ja angeblich vorrangig

    Kritik-Thread zu Schwert/Schild: Was gefällt euch nicht?

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                       team-rot-1.png

  • Bevormundung... in Pokemon... gab es schon Anno 1998. Man könnte das halbe Spiel als Bevormundung auslegen. Die Spiele sind zu 90% linear, es wird einem genau vorgesagt was man machen muss um durch das Spiel zu kommen, selbst im Endgame. Pokemon bräuchte mal ein mehrere Antworten System. Wo wir gerade dabei sind. Wenn es Auswahlmöglichkeiten gibt kommt es am Ende aber doch auf das gleiche Ergebnis raus. Oder immer diese ganzen hanebüchenen Wegblockaden wo man nicht hin darf. Gibt so viele Beispiele. Und noch einmal zur Erinnerung: Nicht 400 unterschiedliche Pokemon machen das Balancing kaputt sondern solche OP Monster wie Proto-Groudon oder Ultra-Necrozma. Und die könnte man auch einfach bannen aber man muss ja nicht gleich alles aus dem Spiel entfernen. Ich wette die beiden Legy Wölfe können auch so ne Hyperdynamax Entwicklung und dominieren dann das ganze CP. Tolles Balancing. Wenn man will kann man sich auch direkt zu Spielbeginn Level 100 Pokemon rübertraden und das ganze Spiel durchrushen. Aber selbst hier wird man ja bevormundet, dass einem die Pokemon dann nicht gehorchen. Wer heute erst Bevormundung in Pokemon sieht der hat scheinbar die letzten 20 Jahre verschlafen.


  • Die Community kann was erreichen. Jetzt nicht zurücktreten und weiter aufmucken. SwSh nicht kaufen und im besten Fall auch kein Mobiles Pokemon spielen. Problem dabei ist nämlich auch, kauft sich keine die consolen spiele aber wird das mobile game gesuchtet, interpretieren die das noch viel schlimmer als man denken kann :D . Ich glaube wir sind bisher auf einem guten weg, wenn das internet weiter randale macht. Klar das wird nichts mehr an SwSh ändern, eventuell auch nicht an meinen begehrten sinnoh remakes, aber für danach die generation. Vote with your wallet.

  • Aleric94

    Keine Sorge, ich kauf mir das Spiel schon nicht :biggrin: ich hab mich ja gefreut meine Pokemon auf die 8.Gen. (!NEXT GEN!) zu transferieren. Habe schon lange alle auf US/UM für den Transport vorbereitet, darunter auch einige 6x31 Monster.

    Nun war aber alles für nix :ugly: so hab ich kein Bock mehr!


    Pokemon Go spiele ich auch nicht, hab das auch noch nie ausprobiert. Kein Interesse.


    Trotzdem bin ich natürlich unglücklich darüber, dass ich hier "ein Zeichen setzen" muss (wie viele andere auch).

    Der Plan war eigentlich sich auf die neuen Spiele zu freuen, statt sich darüber zu ärgern :wacko:


    Wie das Leben so spielt... :thumbsup:

    Danke Gamefreak! *Mittelfinger-Smile*