Vote der Woche #425 (22.09.19 - 29.09.19) - Gefällt euch die Art der Rätsel mit denen neue Pokémon und Informationen vorgestellt werden?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Gefällt euch die Art der Rätsel mit denen neue Pokémon und Informationen vorgestellt werden? 64

    1. Ja, mehr Pokémon sollten so angekündigt werden (20) 31%
    2. Ja, aber offene Ankündigungen gefallen mir genauso gut (14) 22%
    3. Nein, offene Ankündigungen wären mir lieber (7) 11%
    4. Keine Ankündigungen vor Release wären mir lieber (14) 22%
    5. Enthaltung / Weiß nicht (9) 14%

    Diese Woche möchten wir von euch wissen, ob euch die Art der Ankündigungen neuer Informationen zu den Spielen der Hauptreihe gefällt. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen Usern aus!

  • Kann man machen und ist an sich auch besser als es gleich zu zeigen, aber auf der anderen Seite: Ja man zeigt es 3 Tage als "Rätsel" nur um es dann nach drei Tagen gleich komplett zu zeigen. Das ist auch etwas lahm. Klar, so ist es leicht spannend, viele dachten ja auch das es eine neue Form von Tragosso sein könnte, aber naja.

    An für sich bin ich der Meinung, das man nicht jedes Pokemon oder "fast" jedes vorher zeigen muss. Solche Rätsel können die gerne bei allen machen,, aber eben dann nicht richtig zeigen, das wäre durchaus spannend, denke ich.

  • Ich fande die Idee richtig gut, da auch hier viel darüber spekuliert wurde und so eine Art Spannung entstand, was es wohl sein könnte. Daher hoffe ich auf mehr solcher Ankündigungen, wobei nicht alle Pokémon vor Release gezeigt werden sollten. Ein paar wären noch okay, aber sonst würde das Entdecken beim Spielen verloren gehen, da man eh bereits alles kennt.

  • Bin ja eher dafür, dass man nicht so viel vor Release zeigt, das regt auch so zu Spekulationen und Diskussionen an. Wenn man schon zuvor einige Pokémon und Informationen raushaut, geht für mich der Reiz daran verloren.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Wir sprechen von "Rätsel" im Plural? Bisher wurde gerade mal ein einziges Pokémon auf diese Weise enthüllt. Ich habe es schon öfters im Forum geschrieben, dass die Art, wie Informationen bisher preisgegeben wurden, nicht wirklich meinem Geschmack entspricht, da ich es schlicht und einfach sehr langweilig und eintönig finde. Man bekommt einen Trailer vorgesetzt, "Oh wow, neues Pokémon!" und das war's. Mit Spannung ist da einfach nichts mehr. : /

    Ich würde mir definitiv wünschen, es gäbe wieder mehr solcher Rätsel, fand es auch immer spannend, was andere Fans aus dem Schatten eines Pokémons gemacht haben, wenn sie noch überhaupt keine Ahnung hatten, wie es aussehen wird. ^^

    Ja man zeigt es 3 Tage als "Rätsel" nur um es dann nach drei Tagen gleich komplett zu zeigen. Das ist auch etwas lahm.

    Das ist doch der Sinn von Rätseln, sie irgendwann aufzulösen? :wtf:

  • Ab und an darf das gerne mal so sein, aber nicht immer. Das würde auf Dauer etwas langweilig werden. Wenn man vor allem Pokemon nimmt, die von Fans schon lange gewünscht werden (wie Porentas Weiterentwicklung, auch wenn ich selbst nie zu der Fraktion gehörte) oder die eine besondere Rolle haben (wie zum Beispiel Wölkchen), weswegen man sie besonders in Szene setzen will, sind dafür super. Dann aber bitte bitte mit deutlich längerer Rätselzeit für die Fans und nicht nur drei Tage. Theoretisch könnte man den Trailer nehmen und am Ende, wenn schon die beiden Spiele eingeblendet werden, ein Störbild drauflegen und dann das anzuteasernde Pokemon mehr oder minder darstellen. Von mir aus auch mit einem wildgewordenen Rotom, das die Störung erzeugt.


    Und etwas zwei Wochen später wird das ganze dann aufgelöst. Oder eben auch vier, je nachdem, ob man den Monatsanfang- oder den Monatsmitte-Trailer dafür hernehmen mag.


    Die restlichen Pokemon dann genauso wie es jetzt mit Schwert/Schild passiert - nur ein paar wenige, um schon mal zu zeigen, was man zu erwarten hat und die wahrscheinlich die Pokemon sein werden, die man mit der Region verbinden wird - und dabei möglichst wenig zeigt. Und im Hintergrund immer mal wieder das eine oder andere altbekannte Pokemon, dass ebenfalls in der Region auftaucht, von dem man es aber bisher nicht wusste.

  • Es war in Ordnung, aber offene Ankündigungen sind besser. Ein Haufen Fans hat gar nicht verstanden, das es sich hierbei um ein Rätsel handelt, sie hielten das Bild für einen Fehler.

    Nachzulesen hier.

    Es macht zwar Spaß ein wenig zu knobeln, wobei Lauchzelot zu offensichtlich war, aber ich bevorzuge es, wenn ich das Pokemon gleich ganz sehe mit Namen und Typ.

  • Ein Haufen Fans hat gar nicht verstanden, das es sich hierbei um ein Rätsel handelt, sie hielten das Bild für einen Fehler.

    Nachzulesen hier.

    Das wäre mir neu. Der "Fehler" mit Rotom war für die Spekulationen gedacht, weil beim Öffnen der Seite sogar der Ruf von Rotom hörbar war. Die Betreiber haben es als Fehler "verkauft", was offensichtlich keiner war, um eine Story hinter dem Rätsel zu erschaffen, und ich denke, dass das auch jeder genau so verstanden hat.

  • Ich mochte das rätseln und spekulieren rund um Lauchzelot auch wenn es besonders bei diesem Pokémon für all jenen, die den Leak bereits kannten, doch sehr offensichtlich gewesen ist. Ich denke, besonders Regionalformen würden sich für weitere Rätsel dieser Art anbieten, hätte nichts dagegen weiterhin Pokémon auf diese Art und weise präsentiert zu bekommen, da dies für Diskussionsstoff sorgt^^

  • Das ist doch der Sinn von Rätseln, sie irgendwann aufzulösen?

    Das ich darauf jetzt ERNSTHAFT anworten muss XD Ja man kann es HINTERHER wenn das Spiel erschienen ist, auflösen. Das liegt doch wohl auf der Hand^^" Nur "Hier ein neues Pokemon, rätselt mal" und 2-3 Tage später: "So sieht es aus!" Hat für mich persönlich jetzt auch nicht mehr/weniger als es einfach gleich zu zeigen.

  • Also ich vertrete ja eher die Meinung weniger ist mehr. Von mir aus kann man Ankündigungen auf die Starter + Evos und die Legendären Pokémon beschränken. Und während des Marketings mit neuen Funktionen oder neuen Gameplay Material werben. Aber neue Pokémon, gerade solche neuen Formen oder Entwicklungen von alten Pokémon könnte man mir ruhig bis zum Release verheimlichen.... Ging ja früher auch so.^^ ...und es war noch eine richtige Entdeckung. ... Aber gut, zwingt einen ja keiner sich Spoilern zu lassen.^^

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • Musst du ja nicht. :P Aber es ist schon sehr untypisch und bestimmt auch nicht sonderlich erwünscht, wenn man auf die Lösung eines Rätsels monatelang warten muss.

    Naja du hast mich aber zitiert und von daher XD


    Ich denke das ist von Person zu Person unterschiedlich. Ich würde ja auch nichts dagegen haben, wenn man NUR sagen wir mal 5-7 Pokemon kennt und den Rest selber kennen lernen muss. Wie Pokémon Yonkō schon geschrieben hat, genau das würde mir auch reichen.

  • Das wäre mir neu. Der "Fehler" mit Rotom war für die Spekulationen gedacht, weil beim Öffnen der Seite sogar der Ruf von Rotom hörbar war. Die Betreiber haben es als Fehler "verkauft", was offensichtlich keiner war, um eine Story hinter dem Rätsel zu erschaffen, und ich denke, dass das auch jeder genau so verstanden hat.

    Dann hast du es nicht mitbekommen, der Text der Homepage wurde verändert, zuerst hies es, wir haben zahlreiche Zuschriften von euch bekommen, aufgrund eines Fehlers, in der Darstellung eines Pokemon, wir werden so schnell es geht adarn arbeiten diesen fehler zu beheben.

  • Offene Ankündigungen wären mir lieber: Beim letztmalig auf die thematisierte Weise gezeigten Mon war ich null euphorisch. Dachte an Missingno und hatte keine Fantasie, um zu erraten, was dahinterstecken könnte. Besser finde ich Klaranzeige-Monbilder beziehungsweise: Bilder wegzulassen und nur Fakten zu veröffentlichen, ist ebenso gut; hierbei könnte man sich das Visuelle vollständig selbst denken.