Mafia-Standardrunde #138

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Quelle




    Willkommen zum Diskussionsthema der Standardrunde 138!






    Es gilt das Standard-Regelwerk, sowie die darin erklärten Funktionsweisen. Der Wechsel zwischen Tag- und Nachtphasen erfolgt um 21 Uhr. Alle Lynchvotes und Aktionen sind vor dieser Deadline abzugeben. Beachtet, dass ihr den Lynch in gängigem Format abzugeben habt. Kleinere Formatfehler können vernachlässigt werden. In Nacht 1 wird anonymisiert. Zudem gilt Kommunikationsverbot.


    Hiermit beginnt Nacht 1. Diese Nacht geht bis morgen, den 29.7 um 21 Uhr. Rollen-PNs folgen in Kürze. Bei Fragen könnt ihr euch bei mir oder Donald Dranck wenden.

  • Die Bewohner des Dorfes Bisalingen haben mal wieder einen Ausflug unternommen und besuchten einen düsteren Wald. Sie hatten sogar vor, da zu campen. Man muss wirklich Mut haben, um in diesem Wald zu verweilen, doch die Bewohner von Bisalingen sind alle stark genug, um sich nicht unterkriegen zu lassen. Ganz im Gegenteil, es ist sehr selten, dass einer der Bewohner Angst bekommt. Aufgrund dieser Tatsache entstand eine besondere Idee, doch keiner wusste, dass diese Idee, für das kleine Dorf, der Anfang des Endes bedeuten würde. Alles begann, als sie nebeneinander beim Lagerfeuer saßen...

    "LASST UNS DOCH EINEN WETTSTREIT MACHEN", schlug Flurmel laut vor. "WIR ERZÄHLEN UNS GRUSELGESCHICHTEN UND JAGEN UNS GEGENSEITIG ANGST EIN. SOBALD JEMAND ANGST BEKOMMT SCHEIDET ER AUS. ES GEWINNT DER, DER ALS LETZTES ÜBRIG BLEIBT". Somniam erwiderte gähnend: "Ok erstens, sprich mal leiser, du bist noch nicht mal ein Krakeelo und die Hälfte von uns kriegst du schon taub. Zweitens, als ob irgendwelche imaginären Gruselgeschichten jemanden Angst einjagen würde..."


    Nach einigen Diskussionen entschied sich das Dorf doch für diese Idee. Gerade weil es so schwer war, ist es doch interessant.


    Mit den Geschichten begann Hoppspross zuerst: "Es war einmal ein schläfriges Pokemon, es hat so oft geschlafwandelt. Eines Tages starb es. Ende."

    "..."

    "..."

    "..."

    Als das Dorf dachte, dass die Idee ein Reinfall wäre, ertönte von irgendwo her eine grausame Stimme: "Das klingt ja mal nach 'nem tollen Spielchen. Ich nehme diese Herausforderung an! Es war einmal ein Sarg. Dieser Sarg war verflucht und die Legende besagte, dass jeder, der in den Sarg eingesperrt wird, stirbt. Jeder hielt sich fern davon, doch natürlich gab es finstere Gestalten, die das zu ihrem Nutzen machen wollten. Man sagt, es gäbe ein Pokemon namens Echnatoll der problemlos ein Sarg kontrollieren und manipulieren kann. Zum Beispiel konnte er einen Tornado aus einem Sarg erzeugen und seine Opfern dadurch in die Box des Todes ziehen. Guckt mal hinter euch..."

    Alle drehten sich um: Es war ein Sarg. Wie kam er nur dahin, ohne dass es jemand bemerkt hat? Ist das etwa der Sarg aus der Legende? Das waren die Fragen, die sich die Dorfbewohner stellten.

    Doch ein Bewohner ließ sich nicht beeindrucken, und zwar Mangara : "HA-HA, netter Versuch. Die Mühe ist lobenswert, aber damit kriegst du MICH zumindest nicht kl-e"

    Plötzlich ging der Sarg ruckzuck auf und raus kam ein Tornado, genau wie in der Legende beschrieben. Der heftige Wirbelsturm umzingelte innerhalb weniger sekunden Mangara und zog ihn ins Sarg. War es vorbei für Mangara ? Oder war es doch nur ein Schauspiel? Jeder wollte es rausfinden. So ging Eguana das Risiko ein und öffnete den Sarg, dabei fand er Mangara zerfetzt auf. Überall war nur Blut und kleine Stückchen zu sehen, sodass die Leiche nicht mal identifizierbar war.


    Die Bewohner waren in Aufruhr. Man kann sagen, dass es keinen Gewinner gab, aber offenbar interessierte es keinen mehr.



    Es stirbt Ei Mangara und hiermit beginnt Tag 1. Der Tag endet morgen, den 30.7 um 21 Uhr.

  • Diese Runde beginnt mit 10:3:1. Heute steht es 9:3:1 oder es steht 10:3, wobei wir von erstem als worst-case ausgehen sollten. Das heißt, wir haben 2 ML. Auf der einen Seite müssen wir in dieser Runde nur 3 Mafioso lynchen und auf der anderen Seite haben wir diese Runde erstmal keine harten Reporte. Durch die Carole haben wir eine Möglichkeit das Lynchziel einzuschränken.

    Eine schöne Sache an diesem Setup ist, dass es viele Interaktionen zwischen den Rollen gibt. Ich möchte diese einmal durchgehen und Überlegungen anstellen, wie wir mit diesem umgehen sollten. Dazu sollte gesagt sein, dass dies nur grobe Überlegungen sind und je nachdem, welche Rollen sterben, kann die Situation ganz anders aussehen.

    Loudmouth

    Wenn das Loudmouth durch den Nightkill der Mafia besucht wird, dann können wir diesen sofort lynchen und haben eine Freikarte bekommen.

    Wenn eine Rolle des Dorfes den Loudmouth besucht, dann kann dieser Spieler als Townleader fungieren. Wenn der Caroler oder der Journalist das Loudmouth besuchen, dann können sie verraten, wer der Loudmouth ist, damit dieser ebenfalls als Townleader fungieren kann. Es sollte dann allerdings nicht verraten werden, ob der Loudmouth eine Carole gehört hat. Sollte die Mafia die besuchende PR töten, dann kann der Loudmouth die Carole später noch claimen. Wenn der Sleepwalker den Loudmouth besucht hat, dann kennt dieser den Loudmouth nicht. An dieser Stelle bieten sich Mindgames an. Wenn Caroler und Journalist nicht durch die Mafia getötet werden möchte, dann können sie Sleepwalker claimen und die Mafia würde diese dann vielleicht nicht töten. Auf der anderen Seite besteht dadurch die Chance, dass die Mafia den Sleepwalker tötet und dadurch keine PR trifft. Wie man sich letztendlich entscheidet, sollte die Person selbst entscheiden, die den Loudmouth besucht hat. Ich würde dazu raten, dass man seinen Claim relativ unkommentiert lässt.

    Dreamer

    Der Dreamer sollte claimen, wenn er eine gewisse Anzahl Träume hat oder wenn es Lylo steht. Ich finde, die Anzahl der Träume sollte zwei sein. Das ist aber auch nur Pi mal Daumen, da der Dreamer dann an D2 oder D3 claimen könnte und sollte vom Dreamer selbst abgewägt werden, ob dieser in der nächsten Nacht sterben könnte.

    Caroler

    Der Caroler sollte in jeder Nacht einen Mitspieler besuchen. Im Idealfall bietet sich immer ein anderer Spieler an, damit der Dreamer nicht gestört wird. Wenn jemand eine Carole erhält, dann sollte diese geclaimt werden. Wenn jemand claimt keine Carole erhalten zu haben, dann kann der Caroler claimen. Dies sollte erst später im Spiel gesehen, da der Caroler nicht beschützt werden kann. Ein Claim des Carolers kann eingesetzt werden, um einschätzen zu können, ob jemand zur Mafia gehört, da nur die Rollen Sleepwalker, Journalist, Kramurx (je nachdem, ob er beim Nightkill dabei sein muss) und Janitor die Carole nicht hören können.

    Wenn es keine Gründe gibt, der Carole nicht zu trauen, dann sollten wir aus diesen 3 Spieler lynchen. Dabei sollte beachtet werden, dass der Ninja oder Kramurx eine Caroler gehört haben kann und diese dann verfälscht. Bei 3 lebenden Mafiamitgliedern muss Kramurx nicht beim Nightkill mitgehen. Wir können also nicht vollkommen außer acht lassen, dass die Carole nur Mitglieder des Dorfes beinhalten könnten.

    Journalist

    Der Journalist sollte immer claimen, wenn er vom Janitor gehört hat, welche Rolle verschleiert wurde oder wenn jemand eine Carole claimt, die nicht mit seinem Report übereinstimmt. Der Journalist kann außerdem claimen, um eine Carole zu confirmen, sollte er diese abgehört haben. Hierbei sollte die genaue Situation jedoch abgewogen werden.

    Der Journalist sollte in der Nacht Spieler besuchen. Dies hat Vor- und Nachteile, die diese Entscheidung beeinflussen können. Zum einen kann er dann keine Carole hören und er kann den Dreamer stören. Auf der anderen Seite kann er Carolen abhören und sich durch den Loudmouth veröffentlichen. Nehmen wir einfach mal an, dass die Vor- und Nachteile gleich wahrscheinlich sind und damit ein 50:50 hätten. Dann würde ich immer die Chance wahrnehmen wollen, mit einer Nachtaktion etwas Gutes zu tun, als diese auszusetzen. Sollte z.B. das Loudmouth sterben, dann könnte man sich eher dafür entscheiden, dass der Journalist nicht mehr besuchen sollte.

    Janitor

    Solange der Journalist nicht abhören konnte, welche Rolle verschleiert wurde, sollten wir mit Claims vorsichtig umgehen. Wenn es zum Lylo kommt, dann sollte prinzipiell ein Massenclaim stattfinden und der Janitor berücksichtigt werden.

    Ninja

    Der Ninja kann nicht durch Loudmouth aufgedeckt werden und er kann Carolen hören, obwohl er beim Nightkill dabei ist. Das heißt, dass im Late Game der Ninja nicht durch den Caroler von einem Bisasam unterschieden

    Traitor

    Der Traitor wird vom Dreamer und Caroler weder als gut noch als böse behandelt. Das heißt, es kann keinen Traum und keine Carole geben, die aus zwei Dorfbewohner und einem Traitor besteht und es kann keinen 1-Personen Traum geben, der nur aus dem Traitor besteht.

    Was sollten wir heute in jedem Fall tun?

    • Jeder Spieler muss möglichst bald claimen, ob er eine Carole gehört hat. Auch wenn man zu Tagesbeginn nicht viel Zeit haben sollte, sollte das Minimum sein, dies schnellst möglich mitzuteilen. Mit der Carole steht und fällt dieses Setup gewissermaßen. Es ist genauso wichtig mitzuteilen, dass man keine Carole gehört hat wie eine Carole gehört zu haben
    • Wir sollten heute jemanden lynchen. Das kann eine Diskussion für sich sein, ob wir dies immer tun sollten. Ich gehe mal davon aus, dass niemand dagegen Einwände haben sollte und gehe darauf erstmal nicht ein
    • Wenn es eine Carole gibt, wäre ich für D1 gewillt dieser zu vertrauen und zunächst einmal zu versuchen aus diesen 3 Spielern zu lynchen. Gibt es Grund zur Annahme, dass die Carole verfälscht wurde, dann kann sich dies natürlich noch einmal ändern
    • Der Dreamer und Caroler sollte heute nicht claimen
    • Der Journalist sollte nur dann claimen, wenn er den Janitor besucht hat oder eine Carole verfälscht wurde


    Wir können nicht zwangsläufig davon ausgehen, dass wir heute eine Carole haben und diese echt ist. Deshalb sollten wir dennoch versuchen, heute jemanden zu lynchen. Wir können uns gerne etwas mit Strategie aufhalten und über das Setup sprechen, doch ich würde begrüßen, wenn dies nicht die einzige Aktivität wird, die ein Spieler hervorbringen möchte. Deshalb würde ich gerne wieder mit etwas beginnen, was in anderen Mafia-Foren zum Standard gehört.

    Random Voting Stage

    Zu Beginn der Runde wird die Diskussion damit begonnen, dass ein Spieler aus einem beliebigen Grund gelyncht wird. Durch frühe Stellungnahme zwingt uns dazu bereits früh Entscheidungen treffen zu müssen. Dadurch wird verhindert, dass sich Spieler nur hinter einer Wand aus Text verstecken können oder sich durch das Spiel lurken. Wir alle kennen unsere Rolle und damit unsere Zugehörigkeit. Insbesondere die Mafia muss sich damit bereits früh die Frage stellen, ob sie eines ihrer Mitglieder random lynchen oder eben nicht. Deshalb würde ich es sehr begrüßen, wenn jeder sich daran beteiligt. Weitere Informationen für diese Strategie lassen sich z.B. hier finden.


    Olynien, ich glaube, wir kennen uns noch nicht deshalb dachte ich mir, stelle ich mich mal vor. Hi, ich bin Christoph und lynche dich:


    Lynche Olynien

  • Der Post ist vorgefertigt und nimmt keine Rücksicht auf die Ereignisse der Nacht.


    Nach der Nacht steht es sehr wahrscheinlich 9:4, wenn wir nicht gerade Glück haben, dass die Mafia den Traitor hittet. Wenn mich meine sehr limitierten Rechenfähigkeiten nicht vollends verlassen haben, müssten wir somit 2 MLs frei haben und die sollten wir auch bereit sein zu nutzen, da ein NL uns kein Readingmaterial gibt und unsere investigativen Rollen doch recht begrenzt sind - vor allem aufgrund des Janitors wissen wir nicht unbedingt, wo wir stehen und welchen investigativen Rollen wir überhaupt trauen können. Ein NL anstelle eines MLs bringt uns relativ wenig, wir haben nach einem NL trotzdem nur noch einen ML frei. Probleme macht imo vor allem das Kommunikationsverbot, das schränkt den Journalist und Dreamer extrem ein. Problem ist hier vor allem der Janitor, der Hypojournalist [Frage ist eh die Relevanz des Journalist: Wenn ich mich nicht täusche, sind Killnachrichten für die Mafia keine Systemnachrichten (bitte korrigieren, wenn ich falsch liege @Spielleitung) und damit müsste die Mafia nur dann eine Systemnachricht bekommen, wenn der Janitor genutzt wird] und Hypodreamer eigentlich nur begrenzt sinnvoll macht. Das einzige, was unter Umständen Sinn machen könnte, wäre, jeden Tag die Carolernachricht zu offenbaren, sofern es denn eine gibt, Problem dabei ist, dass man dann irgendwann auch genau weiß, welche Rollen PRs sind, da diese ja keine Carolernachricht erhalten können, deshalb steh ich dem auch ziemlich skeptisch gegen.


    Würde aufgrund unserer beschränkten Möglichkeiten eigentlich sagen, dass Journalist nur dann claimen soll, wenn es den Janitor erwischt hat (wie gesagt sollten Kills ja keine Systemnachrichten mit sich bringen), da dann eigentlich sein Zweck erfüllt ist und er danach dem Dorf bei Kommunikationsverbot nicht weiterhelfen kann. Dreamer sollte u.U. dann claimen, wenn es durch seine Dreams nen sicheren Maf hat, dann kann man direkt die Innos mit veröffentlichen (dabei aber bedenken, dass der Traitor als inno angezeigt wird), sonst seh ich mit Janitor und Kommunikationsverbot nämlich keine Möglichkeiten, die Reports irgendwie zu sichern - andere Alternative wäre hier natürlich Hypodreamer, aber da wir nicht wissen, ob der Dreamer überhaupt noch lebt, kann das halt auch absolut ins Leere laufen. Sollte Janitor aber heute hitten, wovon ich doch ausgehe (kann mich an keine Runde erinnern, wo das nicht in N1 gemacht wurde), gibts auch nur ne 1/12 Chance, dass der Dreamer gehittet hat, imo wäre das das Risiko wert. Wenns hier noch andere Ideen gibt, wie man die Dreamerreports sichern kann ohne dass das bedeutet, dass man den Dreamer irgendwann opfern muss, sind die natürlich gerne gesehen.


    Zum Journalist hätte ich gerne noch andere Meinungen im Generellen: Wenn ich nichts übersehe, ist der Journalist ziemlich useless, sobald der Janitor eingesetzt wird. Sollte er danach noch weiter besuchen? Er riskiert immerhin, dass er den Dreamer besucht oder nen Carolerreport verpasst. Würde hierzu gerne Meinungen hören.


    Ansonsten müssen wir halt über Reading gehen, das ist in dem Set-Up mit Kommunikationsverbot offensichtlich besonders wichtig, deshalb möchte ich von jedem hier ausreichende Aktivität sehen. Gerne Einschätzungen zum Set-Up und vor allem besonders auf Scumsclips o.Ä. achten, wirklich viel mehr als Reading haben wir vor allem in der Anfangsphase nicht und wie gesagt haben wir nur zwei Misslynches, die sollten wir dann umso mehr nutzen, um Readingmaterial zu schaffen.


    tl;dr:

    - Hypodreamer ist imo unsere beste Chance, um Reports zu sichern: Müssen uns aber bewusst sein, dass der Dreamer unter Umständen janitort wird.

    - Hypocaroler ist imo zu riskant, weil man dann ziemlich schnell PRs readen kann.

    - Hypojournalist ist quatsch, weil die Mafia eigentlich nur Systemnachrichten bekommen sollte, wenn der Janitor eingesetzt wird. Journalist sollte dementsprechend dann claimen, wenn er den Janitor erwischt hat.

  • Wenn niemand sonst einen Gesang erhalten hat, würde ich darum bitten, dass andre, Isamu17 und Neo7 schon jetzt einen Lynch aussprechen sollten. Da Lynchs geändert werden können, spricht nicht viel dagegen nicht schon früh anzufangen. Im Gegenteil ist es hilfreich, wenn diese Spieler sich schon früher pauschal positionieren.


    Ich habe übrigens keinen Gesang gehört.

  • Wenn das Loudmouth durch den Nightkill der Mafia besucht wird, dann können wir diesen sofort lynchen und haben eine Freikarte bekommen.

    "Wenn Quajutsu in der Nacht einen Spieler tötet zählt dies nicht als Besuch" - Würde also erst gehen, wenn Ninja tot ist.
    nvm: hab gesehen, dass du das beim Ninja auch gesagt hast

    Wenn jemand eine Carole erhält, dann sollte diese geclaimt werden.

    Oder auch: "Wie mach ich am besten PR-Fishing" by Cavendish

    Der Journalist sollte in der Nacht Spieler besuchen. Dies hat Vor- und Nachteile, die diese Entscheidung beeinflussen können. Zum einen kann er dann keine Carole hören und er kann den Dreamer stören.

    Der Journalist hat ne 1/14 Chance atm, den Dreamer zu stören, genauso hoch ist seine Wahrscheinlichkeit, nen Carole zu verpassen. oder nen Carole zu erwischen Da müsste man abwägen, welche Dreams uns lieber sind: Die von drei Personen, die der Dreamer bekommt und der Caroler gibt oder die von einem Townie. Falls uns letzteres lieber ist, sollte der Journalist imo nicht besuchen.

    Wir sollten heute jemanden lynchen. Das kann eine Diskussion für sich sein, ob wir dies immer tun sollten. Ich gehe mal davon aus, dass niemand dagegen Einwände haben sollte und gehe darauf erstmal nicht ein

    Amen (sollten aber immer nutzen imo)


    Zu Beginn der Runde wird die Diskussion damit begonnen, dass ein Spieler aus einem beliebigen Grund gelyncht wird. Durch frühe Stellungnahme zwingt uns dazu bereits früh Entscheidungen treffen zu müssen.

    Würde ja lieber erstmal n bisschen übers Set-Up diskutieren. Offensichtlich gibt es da unterschiedliche Ansichten und da hätte ich gerne nen weitestgehenden Konsens, bevor ich auf Lynches gehe. Mit Glück slipped ja wer.

  • Du wurdest mit mir und Neo7 in nem Carole erwähnt.
    Halte einen Carole-Claim zwar immer noch nicht für sonderlich bedacht, aber wenns den jetzt gibt und bisher keinen Grund zum Anzweifeln gibt


    Lynche isamu17


    neo7 kenn ich nämlich noch nicht und ich möchte gerne den umgedrehten Cavendish machen (:
    Hi, ich bin andre und ich lynche dich nicht

  • Die Tatsache, dass ich eine Carole bekommen habe bedeutet für mich und euch dann folgendes:


    - Ich bin nicht Caroler.

    - Ich bin nicht Sleepwalker.

    - Ich bin nicht Loudmouth.

    - Ich bin nicht Janitor.

    - Ich bin vermutlich nicht in der Mafia.


    Das gleiche trifft auf alle anderen Spieler zu, die eine Carole bekommen haben. Ich bin mir jetzt nur noch nicht ganz sicher, ob ich in Nacht 2 ein gutes Ziel bin (weil potentieller „Townlead“) oder ein schlechtes (weil außer potentiellem Dreamer wohl keine PR).

  • Olynien, ich glaube, wir kennen uns noch nicht deshalb dachte ich mir, stelle ich mich mal vor. Hi, ich bin Christoph und lynche dich:


    Lynche Olynien

    Hi Christoph, meinen Namen bekommst du nicht. Dich finde ich aber sehr in Ordnung, Andre auch, aber Isamu17 irgendwie nicht.


    Lynche Isamu17


    Einen Gesang habe ich auch nicht gehört. Bekommt der Dreamer eigentlich eine Nachricht, wenn er keinen Traum hatte?

    Auf in eine Welt voller Spiel und Spaß. :ahahaha: Auf in eine Welt voller freundlicher Begleiter. :!: Auf in eine Welt, in der das Kämpfen an der Tagesordnung ist.
    Auf in die Welt der Pokémon. Zoroark Sumpex Hariyama :bear:

    ỞℒᎩກίєກ(Aussprache:Olyniën)

    Einmal editiert, zuletzt von Olynien ()

  • Die Tatsache, dass ich eine Carole bekommen habe bedeutet für mich und euch dann folgendes:


    - Ich bin vermutlich nicht in der Mafia.

    Kramurx, Quajutsu und Nachtara haben möglicherweise keinen Visit ausgeführt. Das sind 3/4. Diese Aussage ist eine Verfälschung der Ausgangslage.


    Lynche TimWolla

  • Bekommt der Dreamer eigentlich eine Nachricht, wenn er keinen Traum hatte?

    „Keine Nachricht“ ist isomorph zu „du wurdest besucht“. Entsprechend weiß der Dreamer davon.


    Ich würde zwar gerne Jadama lynchen, aber da in Nacht 1 nicht Venelia gestorben ist und ich meinen eigenen Carole kenne: Hi ich bin der Tim und ich


    Lynche andre ersetzt durch einen bestätigenden andre-Lynch

  • Kramurx, Quajutsu und Nachtara haben möglicherweise keinen Visit ausgeführt. Das sind 3/4. Diese Aussage ist eine Verfälschung der Ausgangslage.

    Von 3 Mafiosi müssen mindestens 2 beim Kill mitgegangen sein. Der Janitor und X. Das bedeutet, dass ich nur die Mafia-Rolle, die zu Hause geblieben ist, sein kann (oder halt der Traitor).

  • Hi ich bin der Tim und ich


    Lynche andre

    Hi Tim, wir kennen uns schon, musst dich nicht vorstellen :)

    Von 3 Mafiosi müssen mindestens 2 beim Kill mitgegangen sein. Der Janitor und X. Das bedeutet, dass ich nur die Mafia-Rolle, die zu Hause geblieben ist, sein kann (oder halt der Traitor).

    Was ne 50% Chance ist, das ist kein "ich bin vermutlich nicht Maf", sondern "ist n Münzwurf, ob ich townsided bin".