Maßnahmen gegen Nutzung von manipulierten Daten in Schwert, Schild und HOME angekündigt

  • Akatsuki

    Hat das Label Spiele hinzugefügt
  • Ich denke mal nicht dass die "Grenze" zu einem Ban so niedrig liegt, dass man Angst haben muss ausversehen gebannt zu werden. In der Ankündigung steht auch dass die keinen Support für Entbannungsanfragen anbieten deshalb denke ich dass sie nur bannen/sanktioniert werden wenn das ziemlich sicher ist

  • Habe bestimmt einige gehackte Mons auf meinem Home Account, wollen wir mal hoffen das meine 300 Legit-Events und Shinys nicht in Gefahr sind :thumbsup:

    Auf meiner Switch will ich sie auch nicht mehr laden, da diese vor ein paar Monaten kaputt gegangen ist (hat sich aufgehangen) und alle Pokemons die darauf waren (zum Glück "nur" ein Mew & LGO Event Mewtwo) ausgelöscht wurden.

    Gibt keinen sicheren Ort für Pokemons da diese alle Online gespeichert werden müssen, oder auf der Switch die aber verloren oder kaputt gehen kann.

    Es müsste etwas ähnliches geben wie damals Pokemon Bank Version 1, die für die 3 GEN auf dem Gamecube rausgebracht wurde.


    Ein Switch Spiel, auf dem die Pokemons gelagert werden, und nicht auf der Switch selber.

    (So wie es mit den GBA-DS-3Ds Spielstände immer war)

  • Was ist genau damit gemeint?

    Konkret sollen Online-Funktionen für Spieler, die solche Inhalte nutzen, in Pokémon Schwert und Schild eingeschränkt werde. Zusätzlich wird auch die Möglichkeit Pokémon über Pokémon HOME zu tauschen eingeschränkt werden. Außerdem kann es dazu kommen, dass das Nutzerkonto für sowohl Pokémon HOME für die Switch als auch für das Smartphone gesperrt wird.

    Diese drei Sanktionsmöglichkeiten sollen künftig herangezogen werden, wenn herausgefunden wird, dass Spieler manipulierte Daten nutzen oder sich an störendem Verhalten beteiligen.

  • Und wie soll das Spiel bzw HOME herausfinden dass ein Pokemon manipuliert worden ist? Auf HOME kann man gehäckte Pokemon transferieren/lagern ohne dass die Software irgendwas daran merkt. Das sieht man in genug Videos. Und zählen geklonte Pokemon (zB aus Gen 6) auch als Manipulation?

  • Ich könnte mir vorstellen dass eher auf gehackte Konsolen und manipulierte/modifizierte Spieldaten abgezielt wird wo das Bios verändert wurde bzw. der Spiel-Quellcode verändert wurde. Es gibt ja diverse YT-Videos wo man sehen kann wie plötzlich auf den Routen Pokemon auftauchen die da nicht sein sollten - oder dann Raids Items ausspucken die es dort nicht geben sollte.

    Wenn dann mit diesen Konsolen/Spieldaten online gegangen wird bzw. an einem Turnier teilgenommen wird einen Bann auszusprechen finde ich konsequent.


    Bei Pokemon (und auch Items) die man über einen LEGALEN Weg getauscht bekommt - also über WT, Link-Tausch, Home sehe ich da keine Gefahr. Die Daten wurden vom Server als richtig eingestuft um einen Tausch möglich zu machen also sind sie auch so sicher, dass man nicht gebannt wird.


    Dass immer noch Cheats und Co. rumgehen werden ist klar und wird auch nie verschwinden, da gibts einfach zu viele Schlupflöcher (leider...) und Workarounds.


    Die Ankündigung erinnert mich an die Zeit wo die Spieldaten von Sonne/Mond online aufgetaucht sind und einige dann mit den manipulierten 3DS Konsolen viel früher spielen konnten. Da hagelte es dann auch eine Bannwelle.

  • Die Ankündigung erinnert mich an die Zeit wo die Spieldaten von Sonne/Mond online aufgetaucht sind und einige dann mit den manipulierten 3DS Konsolen viel früher spielen konnten. Da hagelte es dann auch eine Bannwelle.

    In Onlinekämpfen ist es gerade echt schlimm mit den ganzen Hackmons.. das heißt, schlimm im Sinne von auffällig.. spielen können die eh alle nicht^^


    Aber man begegnet permanent Shinys mit Namen wie RandomPKMNurl.com

  • Aber man begegnet permanent Shinys mit Namen wie RandomPKMNurl.com

    Jup das sind eben jene Mons die mit manipulierten Spieldaten "gefangen" wurden oder mit einer Drittsoftware nachträglich manipuliert wurden. Die Mons selbst wird man nicht aus dem Verkehr ziehen können - leider - aber man kann die Konsole bannen auf der sie erstellt bzw. ins Spiel gebracht wurden. Aber wie gesagt die Hacker sind i.d.R ja auch nicht dämlich und bringen die Viecher mit einem Workaround ins Spiel.


    Daher ist so eine Bannankündigung wie immer: gut gemeint aber wird keine allgemeinen Probleme auf Dauer lösen.



    Du bist jetzt nicht die erste Person von der ich das gehört habe. Was meinst du damit?

    Hier mal ein paar Artikel aus der Zeit:

    https://www.gamepro.de/artikel…ater-gebannt,3308702.html

    https://www.ntower.de/news/445…ielern-in-pok%C3%A9mon-s/

    Auch bei uns im Board wurde darüber diskutiert:

    Bannt Nintendo wirklich DS Systeme???


    Der Bann zielte damals auch auf die ganze Konsole ab und wurde soweit ich mich richtig erinnern kann auf alle Online-Services bezogen.

  • Mimi ✩ Das meinte ich nicht sondern dass die Spieldaten vor dem Release geleakt wurden. Kannst du mir dazu etwas zeigen?

    Naja, Smash Bros Ultimate wurde ja auch schon eine Woche vor dem Release online zum Download angeboten und auf Konsolen mit CFW gespielt.

    Daher kann ich mir auch gut vorstellen, dass es bei USUM auch so sein konnte. :)

  • Mimi ✩ Das meinte ich nicht sondern dass die Spieldaten vor dem Release geleakt wurden. Kannst du mir dazu etwas zeigen?

    Naja, Smash Bros Ultimate wurde ja auch schon eine Woche vor dem Release online zum Download angeboten und auf Konsolen mit CFW gespielt.

    Daher kann ich mir auch gut vorstellen, dass es bei USUM auch so sein konnte. :)

    Exakt so war es. Der Leak kam seinerzeit wohl von Dataminern die an Testversionen der Games gelangten (wie immer halt...) und man konnte die Games auf einigen File-Sharing-Plattformen (höchst illegal will ich hier explizit anmerken!!!!!) runterladen und dann auf einer Konsole die mit CFW gemoddet wurde installieren und spielen.

    Da natürlich die Online-Funktionen auf den Nintendo-Servern schon liefen weil der Release ja anstand konnten diese Personen dann online gehen.


    Alle Artikel die online darüber noch zu finden sind beziehen sich darauf - vom eigentlichen Leak (also den Spieldaten als Datei) wird man zwar irgendwo in den tiefen des WWW noch was finden, aber da es wie gesagt nicht legal war ist das meiste wohl schon gelöscht worden.

    Ich habe damals die ganze Sache auf reddit mit verfolgt, selbst hier ist der Großteil der Kommentare und Posts schon lange nicht mehr da.



    Um wieder zurück zum eigentlichen zu kommen - da es ja jetzt um die Switch und Gen8 geht - wird hier nicht aufgrund eines akuten Falls gebannt sondern es wird generell gesucht nach Manipulationen aller Art um diese so gut wie möglich aus dem Verkehr zu ziehen.

  • Ich erinnere mich noch daran, wie ich die Testwoche von Nintendo Online gespielt hatte. Vor Engine City und Claw City standen 4 Player mit selbem Outfit und Namen. Benannt nach Machomeis englischem Namen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass unter andem auch diese gemeint sind. Als ich die zum ersten Mal sah, kamen die mir suspekt rüber und nachdem ich ein Video von Pimpnite gesehen hatte, war mir klar geworden, dass der Typ gegen ihn gespielt hat und halt gehackte Pokemon verkauft. Dagegen sollte echt wirklich was unternommen werden. Btw mittlerweile gingen auch die Win2011 Shiny Suicune, Raikou und Entei durch Pokemon Home. Die waren ja zuerst auch geblockt.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Ich erinnere mich noch daran, wie ich die Testwoche von Nintendo Online gespielt hatte. Vor Engine City und Claw City standen 4 Player mit selbem Outfit und Namen. Benannt nach Machomeis englischem Namen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass unter andem auch diese gemeint sind. Als ich die zum ersten Mal sah, kamen die mir suspekt rüber und nachdem ich ein Video von Pimpnite gesehen hatte, war mir klar geworden, dass der Typ gegen ihn gespielt hat und halt gehackte Pokemon verkauft. Dagegen sollte echt wirklich was unternommen werden. Btw mittlerweile gingen auch die Win2011 Shiny Suicune, Raikou und Entei durch Pokemon Home. Die waren ja zuerst auch geblockt.

    Was meinst du mit die WIN2011 Shinys waren geblockt? Das stimmt nicht. Ich habe mir vor langer Zeit die 3 Events im BB angetauscht und bei Release auf HOME transferiert und es gab keine Probleme. Also was genau meinst du damit?