20 Jahre Bisafans | Sammelkarten-Turnier - Finalrunden

  • 2:1 vs. Peddah


    Spiel 1:


    Ein eher durchgehend langsames Spiel, wobei mein Gegner doch besser aufgestellt war zu Anfang und seine Bank durchgehend stärken konnte. Ich hatte mich auch schwer getan eine gute Gegenstrategie zu finden, da er vieles abblocken konnte bei mir. Ein paar geschickte Spielzüge haben mir noch einige Preiskarten ergattern können, letztendlich wurde ich von meinem Gegner zermürbt. Erste Runde ging an Peddah.



    Spiel 2:


    In der zweiten Runde hatte ich eine deutlich stärkere Starthand und konnte dadurch viel Angriffslustiger spielen. Auch sind mir einige Angreifer zugekommen wodurch ich mein Hauptproblem auf dem Gegnerfeld auch beikommen konnte. Letztlich hat mein Gegner scheinbar auch kein gutes Kartenglück und gab sich geschlagen. Es steht 1:1



    Spiel 3:


    Hier waren wir Tempotechnisch etwa gleich aufgestellt, leider hatte ich eine Weile wieder mit der Blockade auf dem Gegnerfeld zu kämpfen. Doch durch ein paar Köderspielzüge konnte ich dieses Problem zeitweise umgehen und auch mit Preiskarten gut nachziehen. Zweitens hab ich ebenfalls einige Züge stallen können, bis mir bessere Karten in die Hände gekommen sind. In der Zwischenzeit sah es so aus, als ob mein Gegner das Feld nicht so effektiv aufbauen konnte, wie ich eig. befürchtet hatte. Nach einiger Zeit konnte ich seine Mauer letztlich durchbrechen und wegen Energiemangel konnte mein Gegner auch nicht zurückschlagen. Schnell gelang ich in Führung und letztlich wurde mir der Sieg überlassen. Drittes Spiel ging damit an mich.



    Drei sehr gute Spiele, hab zeitweise wirklich gebangt, ob ich nun aus dem Turnier fliegen werde. GG!

    "Lucario, tell me. What aura does the moon have?"

    "I can't say for sure, but... It feels like it's a part of me..."


    And so, with the power of Fenrir Kuroōkami, Lucario was able to channel the power of the moon to rise and fight for his destiny!

    Danke Fen für das Bild :D Möge der Mond über dich wachen

    Einmal editiert, zuletzt von Lunario ()

  • 2:0 gewonnen gegen TosTos , ggs!


    Beide Spiele liefen eigentlich genau gleich ab: Ich hab von Anfang an meinen Main-Attacker bereit gehabt, und da das Deck meines Gegners eher aufs Verhindern als aufs direkte Besiegen ausgelegt war, wurde es dann sehr einseitig. Das war ein recht glückliches Set für mich, würde ich behaupten.


    Sorry nochmal an die Leitung und ganz besonders TosTos für die Verzögerung. Der Fehler lag voll und ganz bei mir und tut mir auch wirklich leid. Ich werde tun was ich kann, damit das nicht nochmal vorkommt.

  • Ich habe heute morgen ein schönes Set gegen Lunario gespielt.


    Das erste Spiel war schnell vorbei. Ich hatte sofort ein Noktuska auf dem Feld und konnte einige Mons killen - allerdings hab ich sonst nichts gezogen, und als es mit Noktuska vorbei war, hatte ich verloren. Schwierig.


    Im zweiten Spiel hatte ich deutlich mehr Glück. Ich kam gut an Baldorfish, Noktuska und Momentum, wodurch ich regelmäßig an Kills kommen konnte und die zahlreichen Blockaden von Morpeko umspielen durfte, während Lunario zwar spürbar gegenhalten konnte, aber im Endeffekt nichts gegen die rohe Stärke Noktuskas entgegensetzen konnte.


    Es musste also ein Entscheidungsspiel her. Ich hatte eine sehr ähnliche Starthand wie im ersten Spiel, doch diesmal schenkte mir Bruno ein weiteres Tuska, damit ich nicht am ersten besiegten Pokemon verlieren würde. Ich konnte mir früh einen kleinen Vorsprung herausspielen, weil Noktuska mehrere Schläge einstecken konnte und mit jedem Angriff auch ein Pokemon besiegte, allerdings hielt das diesmal nicht ewig. Dank Morpeko und Britzigel konnte ich nicht permanent angreifen, und diesmal hatte ich deutlich weniger Momentum auf der Hand. So wurde aus dem Spiel ein relativ offener Schlagabtausch, bei dem ich konsistent meinen Vorsprung halten konnte, mit nur einem Problem: Ich hatte kaum Handkarten. Und so wie es kommen musste, hatte ich in der entscheidenden Phase des Spiels keine Energien und auch keine mehr auf dem Ablagestapel, dem einzigen Ort, von dem ich mit meinen Handkarten welche holen könnte - und bis auf den KO zu warten, wäre zu langsam. Ich musste also alles auf einen Bruno setzen, und erneut wurde ich von ihm belohnt. Die Hand war perfekt auf die Situation zugeschnitten, ich hatte Energien, Noktuska, Roy und Momentum, und konnte somit das Spiel doch noch für mich entscheiden.


    Das Ergebnis lautet also: Chelys 2:1 Lunario. GGs, war wirklich spannend und sehr interessant zu sehen, wie schwierig Morpeko und Britzigel sein können, und wie gefährlich Venuflibis doch ist, wenn es mal zum Setup kommt. Hat Spaß gemacht!

  • Ich konnte mich gegen schadeniz mit 2:0 durchsetzen. In beiden Spielen konnte ich schnell an Noktuska mit Energien kommen, und die Mill-Strategie hat große Probleme, dem lange genug standzuhalten. War etwas lucky von mir, wie schon gegen TosTos, der ja ein ähnliches Deck spielte, aber passiert.


    Loof6 Ich will meine Revange!

  • Nun, dann dürfte ihr ( Loof6 und Chelys) gerne das grosse Finale des Turnieres ausspielen.

    Da dies ein Double Elimination Turnier ist, achtet hierbei bitte darauf, dass falls Chelys gewinnt ihr noch ein weiteres bo3 spielen müsst, welches dann den finalen Sieger kürt!

    Ich wünsch euch beiden viel Spass und möge der bessere gewinnen.