Neuauflage der Chatmissionen als D&D-Oneshots

  • Einleitung

    Nach dem überraschend erfolgreichen Chatabend möchten wir natürlich auch Möglichkeiten anbieten, selbst bei Pen & Paper-Runden mitzuspielen. Dazu gibt es nun ein Remake der Chatmissionen, die zur Bereichseröffnung gespielt wurden - alle mit eigenem Plot, aber jede von ihnen auch Teil eines großen Ganzen.


    Anders als damals spielen wir diesmal im bewährten System Dungeons & Dragons (5e). Dies soll einen dynamischen Ablauf und klare Regeln garantieren, gleichzeitig aber auch Einsteigern das derzeit bekannteste Rollenspielsystem näherbringen.


    Story

    Die kleine Stadt Bislingen war einstmals ein lebensfroher Ort, doch seit einigen Wochen herrscht dort eine bedrückende Stimmung. Angst, Argwohn, Hass und Verzweiflung haben sich unter den Bewohnern verbreitet. Fremde werden an früher gastfreundlichen Orten gejagt, und selbst jahrelange Nachbarn und Freunde vertrauen sich nicht mehr.


    Nach langer Recherche glauben die Mönche des Klosters, den Grund für das Übel gefunden zu haben: Agenten eines uralten Wesens sind eingetroffen, um die Bevölkerung in ihr Verderben zu treiben. Allerdings weiß niemand, in welcher Form sich diese "Agenten" manifestiert haben – sind es unscheinbare Menschen oder grauenvolle Monster? Oder sind es gar Dämonen, die Besitz von fremden Seelen ergreifen? Um diese vier in der Schrift erwähnten Agenten zu finden und zu bezwingen, werden mutige Abenteurer gesucht, um den Erzählungen und Gerüchten über den Ursprung der Probleme nachzugehen.


    Ablauf

    Wir spielen im beliebten System Dungeons & Dragons (5e). Dies zeichnet sich gegenüber den meisten anderen Systemen dadurch aus, dass es relativ kurzweilig und einfach zu verstehen ist, und dass es den meisten Content dazu gibt. Dennoch kann der Einstieg in ein Pen & Paper-RPG für komplette Neulinge etwas überwältigend sein, weshalb wir euch bei der Charaktererstellung gerne zur Seite stehen.


    Eine kurze Erklärung zum System Dungeons & Dragons sowie der Erstellung von Charakteren findet ihr in diesem Guide. Wer weitere Hilfe damit braucht, kann gerne auch in der Charakterschmiede vorbeischauen, die von unseren Komitee-Mitgliedern Onel und Elidibus angeboten wird.


    Zu Beginn der Mission treffen wir uns im BisaChat. Während des Spiels nutzen wir nutzen unseren Bereichsserver auf Discord zur verbalen Kommunikation. Ich habe für die Missionen einige Karten vorbereitet, die eine Übersicht über das Gebiet und bei Kämpfen über die einzelnen Positionen bieten sollen. Diese steht euch dann während des Spiels zur Live-Ansicht zu Verfügung. Alternativ ist es auch möglich, eine Virtual Tabletop Plattform wie Roll20 zu nutzen, was viele Prozesse vereinfacht. Dies würden wir aber nur in Absprache mit den Teilnehmern tun.


    Wer keine Voice-Kommunikation möchte, kann sich trotzdem anmelden. Wenn es genug Interessenten für eine solche Runde gibt, ist dies auch möglich. Beachtet aber, dass die Mission auf diese Weise deutlich länger dauert.


    Anmeldung

    Um euer Interesse zu bekunden, meldet euch einfach hier im Thread. Sobald sich genügend Teilnehmer gemeldet haben, werden wir einen Termin vereinbaren. Geplant ist, eine Mission in einer Session abzuschließen, dafür solltet ihr 4-5 Stunden einplanen. Erfahrungsgemäß kann es aber passieren, dass eine Session nicht ausreicht. Wenn das von den Mitspielern gewünscht ist lässt sich dann auch eine weitere zur Fortsetzung vereinbaren. Während der Terminvereinbarung könnt ihr auch euren Charakter erstellen.


    Eine Gruppe sollte idealerweise aus 4-6 Spielern bestehen. Wenn sich mehr als 7 Spieler anmelden, besteht je nach Wunsch die Möglichkeit, euch auf verschiedene Missionen aufzuteilen oder eine Mission mehrfach laufen zu lassen.


    Je nach Mission kann es sein, dass die Charaktere auf Level 2-3 verstärkt werden, bevor es losgeht. Wer möchte, kann sich hierzu bereits Gedanken machen, ansonsten werden wir den Level Up gemeinsam zu Beginn der Session besprechen.


    Merkt bei eurer Anmeldung bitte auch an, wie es es bei euch (grob) terminlich aussieht, und wie eure Präferenzen für den Ablauf sind (Voice ja/nein, externe Plattformen ja/nein). Optional könnt ihr auch sagen, was ihr von eurem Abenteuer erwartet (z. B. Erkundung, Kampf, soziale Interaktion), damit ihr in einer Mission mitspielen könnt, die euch gefällt.


    Medaillen

    Für die Teilnahme an einer Session könnt ihr eine Gestein-Medaille aus dem Pen & Paper-Bereich beantragen, sofern ihr in der Woche des Spieltermins noch keine andere Medaille bekommen habt.



    Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr die natürlich gerne hier stellen. Ansonsten freuen wir uns auf eure Teilnahme und hoffen, gemeinsam viel Spaß und spannende Abenteuer in Bislingen zu erleben! =)

  • Wie ich auch schon bei der Jubiläums-Aktion erwähnt habe, könnte ich mir durchaus vorstellen, an einer der beiden ersten Missionen - oder auch an beiden - teilzunehmen. Ich hatte damals bereits bei der dritten und der vierten Chatmission teilgenommen und bin auch in der Kampagne aktiv, die diese Chatmissionen fortsetzt.


    Zeitlich gesehen wäre mir ein Termin am Wochenende am liebsten, aber wenn ich den Termin rechtzeitig kenne, kann ich es auch an einem Werktag abends einrichten, indem ich an den Tagen davor etwas mehr arbeite und dann an dem Tag der Sitzung entsprechend eher Feierabend mache. Falls sich für die ersten beiden Missionen zu viele Mitspieler für eine Runde, aber zu wenig Mitspieler für zwei Runden finden, habe ich aber auch nichts dagegen, wenn ihr die Mission ohne mich durchspielt und ich vielleicht nur dabei zusehe.


    Was den Ablauf angeht, geht meine Präferenz ganz klar zu einem Voice-Chat. Bei der Frage, ob wir mit oder ohne eine Virtual-Tabletop-Platform wie roll20 spielen, möchte ich mich erst einmal enthalten. Ich würde es zwar bevorzugen, wenn wir die Sitzung bei roll20 machen, komme aber auch ohne eine Virtual-Tabletop-Platform klar.

  • Ich möchte gerne teilnehmen. Voice-Chat und schriftlich ist beides in Ordnung. Nur als Idee: Kann man das auch gemischt machen? Dann könnten die die Voice-Chat nutzen wollen diesen nutzen und die die schreiben wollen schreiben und sich den Rest anhören.


    Ich habe im Moment zwar viel Zeit, allerdings wäre für mich am Wochenende auch am besten.

    Externe Plattformen geht sicher auch. Kann ich noch nicht viel zu sagen.


    Velnias würde ich als Charakter nutzen wollen, wenn er in Ordnung ist. Verbessern kann ich ihn aber gerne auch noch, falls etwas nicht passt.

  • Nur als Idee: Kann man das auch gemischt machen? Dann könnten die die Voice-Chat nutzen wollen diesen nutzen und die die schreiben wollen schreiben und sich den Rest anhören.

    Wenn das für alle Teilnehmenden okay ist und die Personen die nur schreiben das halbwegs zügig tun, würde das von meiner Seite aus gehen.

  • Wie schade, dass ich an allen vier Missionen bereits teilgenommen habe. Auf einen Oneshot hätte ich tatsächlich mal wieder große Lust. Aber vielleicht folgen ja demnächst noch weitere Runden mit neuen Plots. Würde mich auf jeden Fall sehr freuen, wenn dies nur der erste Anstoß ist, um mal wieder etwas mehr Leben in den Bereich zu bringen. Kann ansonsten nur allen wärmstens empfehlen, an den Oneshots teilzunehmen. Die Handlung ist spannend und abwechslungsreich, und hat mir im Zusammenspiel mit meiner Gruppe unglaublich viel Spaß bereitet.

  • Würde ebenfalls mitmachen wollen.

    Diesen Monat sollte ich noch sehr flexibel sein, was Zeit angeht, ab nächstem dann eher an Wochenenden.

    Würde Voice Chat stark bevorzugen, aber schriftlich zumindest mal ausprobieren.

    Hätte auch nichts gegen externe Plattformen, wenn sie das Spielen vereinfachen.