Euer Lieblingstyp

  • Ich finde den Stahltyp am besten. Er hat einfach so viele coole Pokémon in seinen Reihen. Scherox, Lucario, Metagross, Heatran, Flunkifer und Durengard, um mal nur eine Auswahl zu nennen. Außerdem mag ich ihre hohe Defensive, ihren stahlharten Körper und noch dazu die Attacke Patronenhieb, wen wundert es bei meinem Namen. :D Zudem gibt es gar nicht so viele Pokémon mit diesem Typ, was ihn irgendwie besonders und edel erscheinen lässt. Dieses metallerne Glänzen vieler Stahl-Pokis verstärkt diese Wirkung nochmal unbestritten. Hachja, wenn ich Arenaleiter wäre, wär mein Typ zu 100% Stahl.

  • Ich mag den Wassrtyp am meisten. Einfach aus meiner Vorliebe für Blau. Außerdem waren die Wasserstarter meist die Besten und der Typ hat ein gutes Stärke und Schwächen-Gleichgewicht. Stark gegen Boden, Gestein und Feuer und Schwach gegen Elektro und Pflanze. Mit der Fähigkeit der meisten Wasserpokémon auch Eisstrahl zu lernen ist es eigentlich nur Elektro. Des Weiteren passt dieser Typ auch zu mir nach dem Motto "Stille Wasser sind tief".

  • Ich kann mich leider nicht richtig entscheiden^^hab mehrere:


    Eis: Weil ich kalte Gebiete wie Skandinavien oder Antarktis mega cool finde und die Attacken irgendwie mag :)


    Stahl: Mega Robust und Feen-Killer :D


    Elektro: Als monotyp irgendwie langweilig, aber kombiniert mit anderen Typen irgendwie interessant :D (Voltula, Flunschlik *_*)


    Käfer: Einfach genial, wie man aus schwachen Insekten starke Pokemon machen kann :D und kombiniert mit anderen Typen voll geil^^ (Ramoth, Voltula^^)
    Ein Eiskäfer fehlt noch :(

  • Ich liebe den Feuertypen, denn ich bin einfach wie in einem Bündnis mit Feuer und mein allererstes pokemon ist feuer gewesen und so ist mir dieser Typus richtig ans Herz gewachsen. Ich finde Feuer ausserdem sehr stark. Ich selbst bin temperamentvoll und "feurig"
    und ich kann nur sagen ich habe gute Erfahrungen gemacht. Es gibt ja auch viele starke feuer pokemon wie glurak, tornupto, Lohgock, arkani oder auch Ramoth.

  • mein Lieblings Typ ist Psycho und Geist die beiden sind bei mir auf Platz 1, weil deren Pokemon so stark sind und sich gut trainieren lassen. Auch in Wi-Fi kämpfen sind sie nicht ohne z.b wenn man mit einem Gengar das Abgangsbundl,Traumfresser,Hypnose und Psychokinese kann lassen sich pokemon gut besiegen. Meine Lieblings Geist Pokemon ist Gengar und zu von Psycho Simsala. Ich liebe generell die Pokemon aus der ersten Gen. weil ich mit den auch groß geworden bin Psycho und Geist sind für mich die besten.

  • Also bei mir sind es ehrlich gesagt 2 ^^"


    Eis irgendwie weil ich den Winter auch sehr mag. Die Attacken gefallen mir auch sehr gut und auch Die Pokemon von diesem Typ,Wie zum beispiel Glaziola und Frosdedje^^
    Psycho
    mir gefällt dieser Gedanke,mit seinen Kräften etwas zu kontrollieren sehr. Irgendwie..keine Ahnung wiesp x3
    Auch die Designs gefallen mir sehr,auch das viele Legis von diesem Typ sind^^

  • Der Drachentyp hat mich seit je her immer fasziniert. Ich bin mit den allerersten Pokemoneditionen Rot und Blau aufgewachsen. Und jeder der die Spiele gespielt hat erinnert sich bestimmt ganz genau wie es in der Top4 so zuging. Die ersten 3 Mitglieder der Top4 klatschte man ohne Große Verluste weg. Das änderte sich sobald man auf Siegfried und sein Dragoran traf. Siegfried hat mir in meiner Kindheit die ersten größeren Niederlagen in Pokemon beschert. Die Fragen die man sich damals stellte war, wie zur Hölle treffe ich dieses Dragoran nur neutral, wieso gehst du nicht K.O.? Wieso tust du mir das an?
    Heute mit all den strategischen Informationen die man im Internet in sekundenschnelle abrufen kann samt der Einfachheit, all das schafft eine Bequemlichkeit die ich damals nicht hatte. Und als Kind erzeugte all das eine Immersion des Unsterblichen Drachen.
    Schöne Zeiten, als kleines Kind hat mich der Drachentyp damals so sehr fasziniert, das ich den Drachentyp auf ein Podest stellte. Dieser Typ war für mich eine Mischung aus anmut, Gefahr, Stärke und ja ... Schönheit. Drachen sind schön, auf ihre, sehr individuelle art besitzen sie eine altertümlich-anmutende, fast schon magisch-märchenhaft wirkende ausstrahlung. Bis heute ist eben diese Faszination geblieben.

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • Ich bin definitiv ein Drachentyp. Ich bin schon seit ich lesen kann bzw. die ersten Bilder/Geschichten über Drachen gsehen/gehört habe extrem fasziniert von Drachen. Sie sind einfach verdammt cool, es gibt Drachen aber auch in jeglichen Abstufungen von süß (Dratini z.B.) bis verdammt episch und extrem cool (Wenn ich nur an Rayquazas Auftritt in Smaragd denke... EPISCH!).
    Ein zweiter Typ wäre Feuer. Ich habe einfach Respekt vor dem Feuer, zudem übt es aber auch eine unendliche Faszination auf mich aus, in all den Möglichkeiten, all den unterschiedlichen Eigenschaften und Auswirkungen, Auch hier sind die Pokemon wieder weit gestreut.

  • unlicht, der typ des bösen und der nacht :D war schon immer ein fan davon und unlicht deckt es perfekt ab. meistens sehen die "bösen" in serien auch immer ziemlich badass aus und ich muss sagen pokemon wie hundemon, snibunna,nachtara, tohaido oder auch caesurio sind verdammt cool

    Du suchst DV shinies? besuch meinen Spreadsheet mit über 40 DV shinies! -> Klick Hier
    bei Interesse einfach eine PN an mich :)


    FC: 0662-4460-9707
    ign: okMAX

  • unlicht, der typ des bösen und der nacht :D war schon immer ein fan davon und unlicht deckt es perfekt ab. meistens sehen die "bösen" in serien auch immer ziemlich badass aus und ich muss sagen pokemon wie hundemon, snibunna,nachtara, tohaido oder auch caesurio sind verdammt cool


    Wow! So hab ich das wirklich nie betrachtet. Unlicht-Pokemon als Typ des Bösen. Jedenfalls sind sie das nicht für mich und ganz besonders nicht Nachtara . Wie kann Nachtaras süßes Gesicht böse sein? ;( aber etwas bedrohliches hat sie ja schon einbisschen oder? Schön und angsteinflößend zugleich :)
    Hehe.
    Interessante Sicht hast du da!

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)




  • Wow! So hab ich das wirklich nie betrachtet. Unlicht-Pokemon als Typ des Bösen. Jedenfalls sind sie das nicht für mich und ganz besonders nicht Nachtara . Wie kann Nachtaras süßes Gesicht böse sein? ;( aber etwas bedrohliches hat sie ja schon einbisschen oder? Schön und angsteinflößend zugleich :)
    Hehe.
    Interessante Sicht hast du da!


    schön find ich nachtara auch allemal :) das gelb passt auch gut als mondfarbe sozusagen. abosl ist by the way ja auch ein sehr schönes pokemon obwohl es unlicht ist :)


    irgendwo hatte ich mal gelesen, bei vermutungen warum ein typ sehr effektiv gegen einen anderen ist, als erklärung für fee gegen unlicht, dass es gut und böse symbolisieren soll, und grundsätzlich ja vermittelt werden soll, dass das gute gegen das böse siegt. wieviel da dran ist sei mal dahingestellt, aber fand die vermutung schon zutreffend für mich persönlich :D

    Du suchst DV shinies? besuch meinen Spreadsheet mit über 40 DV shinies! -> Klick Hier
    bei Interesse einfach eine PN an mich :)


    FC: 0662-4460-9707
    ign: okMAX

  • @Raunma
    Ich weiß, was du mit dem "typ des Bösen" meinst, mich hat es im nachhinein schon gewundert, dass die 8. Arena in Rot/Feuerrot nicht Typ unlicht war (weil Team Rocket und so ^^), vielleicht nicht genug Unlichtpokemon...

  • @Raunma
    Ich weiß, was du mit dem "typ des Bösen" meinst, mich hat es im nachhinein schon gewundert, dass die 8. Arena in Rot/Feuerrot nicht Typ unlicht war (weil Team Rocket und so ^^), vielleicht nicht genug Unlichtpokemon...


    Naja Giovanni hatte damals kein Unlicht da es in rot/blau noch kein Unlicht gab^^ Unlicht und Stahl kamen ja erst mit der 2.Gen, und in der 1. waren meiner meinung nach die Bodenpokemon die am Grimmigsten aussehenden Poke's wie Rizeros Rizeros und Nidoking Nidoking  ;)


    Gut nun zu meinen Lieblingstyp(en):


    Auf dem ersten Platz liegt bei mir... trommelwirbel.... wer hätte es gedacht, natürlich Stahl  :D finde diese Biester einfach nur Legen... warte noch... DÄR!! warum ich sie so Legendär finde? Gute Frage, die ich euch einfach beantworten kann: zunächst hat mich dieses 'Subelement' schon immer fasziniert wegen der brachialen kraft die es aufbringen kann, es kann aber nicht nur zerstören wie die Kugel eines Gewehres, sondern auch schutz bieten wie ein Schild! Es kann sowohl enorm Stabil sein und jeder Gewalt trotzen aber auch genausogut Biegsam sein und sich fast jeder Form Fügen, egal ob als einfaches Messer oder als Hochwertige Skulptur es ist ein Vielseitiger Typ der alles bietet, und schaut euch doch mal pokemon wie Stahlos Stahlos Stolloss Stolloss Metagross Metagross oder Cavalanzas Cavalanzas an ;)


    auf Platz 2 steht kurz darauf Feuer! Ein unglaubliches und faszienierendes Element und ohne Frage die wohl Größte errungenschaft der Menschheit, und das wohl Gefährlichste Element! das Feuer zu 100% zu kontrollieren ist ein enormes bestreben der Menschheit, schon seit jeher. Aber ist man nur ein Moment unachtsam und gibt den Flammen die Chance auszubrechen werden sie es ohne zu zögern tun und alles was ihnen im Weg ist erbarmungslos Niederbrennen! Aber so unglaublich Gefährlich und unberechenbar das Feuer auch ist, ein leben ohne es wäre unvorstellbar, denn Schon ohne die wärme der Sonne wäre leben unmöglich, die Erde wäre ohne ihrer Magma nur ein starrer Klumpen Dreck ohne Leben! und auch die moderne Welt wäre nicht ohne das Feuer, kein kochen kein braten. Kein heizen, kein Schmieden und materialien veredeln, und das schlimmste kein Stahl ;( und mein Sternzeichen Schütze hat ebenfalls das Element Feuer! :D Doch auch in Pokemon ist es extrem cool und meiner meinung nach noch zu wenig Vertreten, mein erstes pokemon in rot war Glumanda Glumanda sowie das von Millionen anderer :D muss ich nicht weiter erläutern oder? ;)


    und auf Platz 3 ist der Typ Geist, als krasses Gegenteil zu Stahl schon cool. Anwesend und denoch nicht da, zu sehen aber nicht zu berühren, wie ein Schatten existent aber nicht spürbar... Gengar Zwirrfinst Banette Echnatoll


    naja is doch ein wenig viel geworden aber wenn mein Geist erstmal Feuer und Flamme geworden ist bleib ich Stählernd und leidenschaftlich beim schreiben :D
    hoffe euch hat dieser kleine auszug aus meiner Gedankenwelt gefallen und ihr hattet spaß beim lesen^^

    Und heute bin ich Aufgewacht, Augen aufgemacht

    Sonnenstrahlen im gesicht, halte die Welt an und bin auf und davon

  • Die Wahl fiel mir jetzt relativ schwer, weil ich mehrere Typen echt gerne mag. Letztlich habe ich mich dann aber für den Stahl-Typen entschieden.


    Stahl-Pokémon mag ich insbesondere deswegen, weil ihre Verteidigung wirklich stark ist (also, von den meisten), sie gegen extrem viele Typen resistent sind und meistens auch noch einen hohen Angriff bzw. Spezial Angriff besitzen. Leider, und das ist der einzige negative Punkt für mich, sind viele von ihnen sehr langsam, sodass ich mich zumindest als nicht allzu erfahrener „Kämpfer“ manchmal etwas schwer tue, Stahl-Pokémon zu spielen, obwohl ich es gerne würde. Aber was nicht wird, kann noch werden.
    Achja, außerdem finde ich die Designs der meisten Stahl-Pokémon extrem cool!

  • Seit ich mit Pokemon angefangen hab, also mit Soulsilver, hat sie meine Begeisterung an Geist und Gift Pokemon nie abgetan... Auch im Anime werden die hübschen Geister als unverwundbar und ja eben überpokemonslich (ist zwar kein richtiges aber ich schätze ich wisst was ich damit ausdrücken will :D ) dargestellt, das man durch sie durch fassen kann und all das Geisterklischeezeugs eben. Und bei Giftpokes... Naja ich weiß nicht, sie haben irgendwas mysteriöses an sich.. wie Geister gleichfalls... Also bei mir sind es, wie schon gesagt, Gift und Geist, wohingegen ich Geister den Giftmonstern vorziehe. Daher sind Giflor und Banette auch meine Lieblingspoke. aber vor allem Mega-Banette. Auch wegen der tollen Fähigkeit, aber ich schätze das gehört hier nicht rein xD

    „ I think it was his eye! Yes, it was this! He had the eye of a vulture - a pale blue eye, with a film over it.


  • Wow! So hab ich das wirklich nie betrachtet. Unlicht-Pokemon als Typ des Bösen. Jedenfalls sind sie das nicht für mich und ganz besonders nicht Nachtara . Wie kann Nachtaras süßes Gesicht böse sein? ;( aber etwas bedrohliches hat sie ja schon einbisschen oder? Schön und angsteinflößend zugleich :)
    Hehe.
    Interessante Sicht hast du da!


    Also für mich war "Unlicht" auch immer ein etwas verharmloster Ausdruck für "Böse". Auch der Originalname im Japanischen (あく) wäre wörtlich übersetzt wohl eher "böse" oder "schlecht". Ich denke unsere Bezeichnung kommt dann eher daher, dass "dark" im Englischen auch für beides verwendet wird: Sowohl für böse (ähnlich zum Japanischem), als auch für dunkel (das was wir dann übernommen haben).


    Ich selbst war schon immer absoluter Boden-Pokémon-Fan. :)
    Boden-Attacken sind im Angriff gegen so viele andere Typen effektiv und die Pokémon selbst sind häufig richtige Tanks.. Habe mir vor kurzem einen Wunsch erfüllt und habe Pokémon Platin komplett mit einem reinen Boden-Team durchgespielt. Ihr glaubt nicht, wie sehr ich seitdem Garados hasse xD
    Kann gar nicht nachvollziehen, dass der Boden-Typ im Allgemeinen anscheinend nicht so gut ankommt (siehe Umfrage).
    Platz 2 und 3 würden bei mir wohl an Wasser und Kampf gehen.

  • unlicht, der typ des bösen und der nacht :D war schon immer ein fan davon und unlicht deckt es perfekt ab. meistens sehen die "bösen" in serien auch immer ziemlich badass aus und ich muss sagen pokemon wie hundemon, snibunna,nachtara, tohaido oder auch caesurio sind verdammt cool


    Ich liebe Unlicht Typen auch, sehe sie aber nicht als böse an. Auch wenn in den Spielen die Bösen oft Unlicht Typen dabei haben, die Pokis können da am wenigsten dafür. ^^ Für mich sind sie eher geheimnisvoll. Besonders Mega Hundemon hat es mir angetan. Die Kombination aus Unlicht und Feuer gefällt mir extrem gut. Aber auch Nachtara, Magnayen und vorallem Mega Absol sind klasse. Und letzteres sieht mit seinen Flügeln mehr wie ein Engel aus. ^_-

  • Ich liebe Unlicht Typen auch, sehe sie aber nicht als böse an. Auch wenn in den Spielen die Bösen oft Unlicht Typen dabei haben, die Pokis können da am wenigsten dafür. ^^ Für mich sind sie eher geheimnisvoll. Besonders Mega Hundemon hat es mir angetan. Die Kombination aus Unlicht und Feuer gefällt mir extrem gut. Aber auch Nachtara, Magnayen und vorallem Mega Absol sind klasse. Und letzteres sieht mit seinen Flügeln mehr wie ein Engel aus. ^_-


    Genauso empfinde ich die Unlicht-Pokemon auch. Geheimnisvoll. In dieses geheimnisvolle mischt sich ab und an pure Schönheit hinein wenn man Nachtara und absol betrachtet. Vielleicht bin ich auch der einzige, der Zoroark ebenso als 'schön' erachtet. Hundemon darf ebenso wenig fehlen. Kleoparda wirkt wie eine edle Katze und auch ein Zobiris wirkt auf seine art geheimnisvoll. Böse wirkt keines auf mich. Zugegeben einige Unlicht-Pokemon haben ein verschmitztes/listiges Lächeln drauf und man fragt sich, was führen die im Schilde :D  
    Trotzdem, als böse habe ich diesen Typen und auch die Pokemon nie gesehen.

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • Meine Lieblingstypen sind Elektro und Gift. Die unterscheiden sich von anderen Typen sehr und sind im Kampf immer gut. Bei Elektro-Pokemon fasziniert mich die Schnelligkeit der Pokemon. Es gibt kaum eins, dass nicht schnell ist. Zapplalek und Lanturn sind zwar nicht die Schnellsten, aber halten was aus. An den Gift-Pokemon finde ich die Zähigkeit besonders toll. Halten extrem viel aus, haben nicht viele Schwächen und gehört zu den besten Typen in Kämpfen. Beide Typen haben Pokemon, die sich durch ihre Coolness auszeichnen, z.b das Glibunkel von Rocko. Aber letztendlich bevorzuge ich Gift anstatt Elektro

  • Mein absoluter Favorit unter den Pokémon Typen ist :::NORMAL:::
    Ich liebe diese Pokémon einfach und dafür gibt es auch viele Gründe.
    Normal Pokémon sind so vielfältig wie kaum ein anderer Typ. Mal sind sie süß und knuffig, mal sind sie groß und stark und nun ja... manchmal sind sie eben auch klein und schwach, aber bei so einer breiten Menge an Pokémon kommt das eben auch mal vor. :D
    Und nicht zu vergessen wäre da auch noch das sie nur diese eine Schwäche haben...Kampf. Das machen sie allerdings durch ihre Immunität gegenüber dem Typ Geist wieder wett.
    Da wäre übrigens auch noch eine gewisse Arenaleiterin nennenswert...na hat es klick gemacht?-Genau, ich rede natürlich von Bianca!
    Wer kennt sie nicht die kleine, süße Arenaleiterin aus Dukatia City? Aber der Schein trügt! Wer schon mal gegen dieses kleine Gör gekämpft hat, der weiß das es zumindest eins ihrer Pokémon in sich hat!
    Das ist ein kleiner Teil der vielen Gründe warum ich ein Fan von Normal Pokis bin :heart: