Wettbewerb Nr. 09: Shipping

  • Herzlich willkommen im Votetopic zum 6. Wettbewerb in der Saison '11.
    ([Information] Wettbewerb Nr.9: Shipping)
    Mit dem neuen Jahr kamen auch einige Veränderungen. Besonders das Votesystem hat sich gewandelt. So ist es nun nicht mehr möglich nur einen Punkt an einen Text zu vergeben, sondern beliebig viele. Nähere Informationen findet ihr in folgendem Topic:
    Regeln, Information und Punkteliste der Saison '11
    Wir bitten euch besonders den Punkt "Die Votes" durchzulesen.


    Bitte verteilt eure Punkte nicht nur auf einen Text, sondern teilt sie mindestens zwischen drei Texten auf!
    Außerdem schreibt zu jedem Vote eine Begründung! 1-2 Sätze genügen!



    Votes, die nicht alle verfügbaren Punkte ausnutzen werden als ungültig erklärt


    Die Deadline des Votes ist am 4.6.2011 um 23:59 Uhr.



    Da wir 13 Abgaben erhalten haben, habt ihr die Möglichkeit 9 Punkte zu verteilen!










  • Download-Post



    Auch zu diesem Wettbewerb gibt es wieder die ePubs und PDFs für das Lesen der Abgaben unterwegs, beziehungsweise speziell für Tablet PCs/Macs.


    Zu den letzten beiden Votes gab es leider keine Downloadposts, doch aufgrund der Nachfrage eurer Seite haben wir uns wieder entschlossen, die Downloads weiterhin anzubieten (:


    Für eine kurze Anleitung und noch einmal die Einführung zu den "Wettbewerben unterwegs" klicke hier. Wie immer wurde die PDF-Datei von Cyndaquil und das ePub von Riako erstellt. Für Fragen und Verbesserungsvorschläge wende dich bitte direkt an die jeweiligen Urheber.




    Und nun wünschen wir euch noch viel Spaß beim bequemen Lesen der Texte und hoffen wieder auf rege Beteiligung am Voten =D




  • So,nun noch viel Spaß beim Voten und viel Glück an alle Teilnehmer =D

  • [tabmenu]
    [tab= Vorwort]
    Dann werde ich mich mal ans berwerten begeben. Erst werde ich jeden Text einzelnd bewerten, und dann die Punkte vegeben. Es gibt einige schöne texte und Ideen, manche sind nicht ganz mein Fall und bei manchen wurde in Sache rechtschreibung ein wenig geschlampt =O Leider etwas schade, und es tut mir Leid, dass ich nicht an alle Punkte vergeben kann (neun kommt mir so wenig vor), aber gut.
    Ich habe vor allem auf die Themen geachtet, und mir war vor allem der Kitsch wichtig, nachdem hier gefragt wurde. Herzschmerz galt natürlich auch ^_^  
    [tab= Nur ein Moment]
    Uhu, Pokeshipping. Nicht mein favvorit, aber das sei mal vergessen. Erst einmal finde ich die Idee recht interessant. Nur leider türmen sich bei mir geradezu die Fragen, und wirklich kitschig fand ich den Text auch nicht.
    Wer hat Satoshi den jetzt geküsst? Kasumi scheint davon ja nichts zu wissen?
    Mir ging es ehrlich gesagt auch etwas zu sehr um Pikachu, Wenn man sich den Text mal anschaut, ist gut die Hälfte eine Erzählung von Pikachus Tätigkeiten und dem Grund, warum die beiden dort sind. Und leider habe ich auch ein paar Rechtschreibfehler gefunden.
    [tab=Liebe in der Luft]
    Cynthia & Volkner, uhu, interessant... Leider auch hier: Es wimmelt nur so von Rechtschreib- und Grammatikfehlern, die Hälfte des Textes habe ich nicht wirklich verstanden, und die Gefühle waren meiner Meinung nach auch nicht so~ gut dargestellt. Viel Hintergrundgeschichte, realtiv wenig Geschehen. Dasgfür war der Kitsch schön ausgelebt. Trotzdem, oben Genanntes wertet den Text ziemlich ab.
    [tab=Ein perfekte Tag]
    Contestshipping, I like it xD
    Leider war der Text etwas kurz und die Idee auch nicht sehr orginell. Wenn ich mich recht erinnere, gab es eine Folge mit dem Motiv "Illumise&Vollbeat", und wenn selbst ich, als Pokemonanimeablehnerin weiß, dass es besagte Szene schon gab, dann hat es etwas zu bedeuten. Weniger Rechtschreibfehler, aber dafür war der Text auch recht überschaubar. Der Kitsch war zwar vorhanden, aber die Gefühle kamen nicht wirklich zu mir herüber. Beschreibungen hätten den Text nicht nur länger, sondern auch lesenswerter gemacht.
    [tab=Text 4]
    Uhu, endlich mal eine tragische Geschichte. Die Aufgabe war gut getroffen, man litt richtig mit der Person mit. Alles in allem eine gute Arbeit ^_^  
    [/tabmenu]
    [tabmenu]
    [tab=Die Flamme und die Rose]
    Contestshipping, nyah~
    Naja. Ehrlich gesagt fehlen mir die Beschreibungen, wirklich in die Person hineinversetzen kann ich mich nicht, dafür ist die Idee recht orginell. Aber auch hier kommt mir der Kitsch etwas zu kurz. Hier geht es für mich auch eher um eine verbitterte Ex, die ihm zeigen will, wo der Hammer hängt, und die Kampfszene war zwar eine gute Idee, aber etwas müßig beschrieben, vorallem, dass Lohgock plötzlich so abgeht, fand ich irritierend. Und auch um die Hintergrundgechichte hätte man sich etwas mehr kümmern kölnnen. "Bei Solidat wurde es schwerer, aber letztlich siegt Maike"? Ein wenig kurz, oder nicht?
    [tab=Nicht genug]
    Satoshi x Shinji, uhuuu..
    Okay, Beschreibungen und alles waren wundervoll, aber auch hier.. Wo war der Kitsch? Sicher, Cynthia (ich mag ihren japanischen Namen nicht) macht einen kleinen Hinweis, aber wirklich heraus kam die Liebesbeziehung nicht, da sie im nächsten satz ja auch direkt wieder die Freundschaft erwähnte. Aber dank der vielen Beschreibungen und dem schönen Outcome, ist es bisher mein Favorit (ich lese die Texte erst dann, wenn ich sie bewerte)
    (Nebenbei, der Text ist unlogisch: Satoshi würde NIE Champ werden xDD)
    [tab= Die Wurzeln der Welt]
    waaaaabadabawaszumhimmelistdenndas?! Dieser Text ist einfach wundervoll <3 Ich bin vollkommen begeistert, auch wenn ich das Pairing eigentlich nicht mag, all die Beschreibungen, die Einfühlsamkeit, die Idee, wirklich wundervoll. Keine Rechtschreib-, genauso wenig Grammatikfehler. Ich einfach nicht, was mich an diesem Text faszieniert, aber ich habe am Bildschirm geklebt! Großes Kompliment.
    [tab= Zu hohe Erwartungen]
    Pokeshipping, interessant.
    Zuerst einmal: Zu viele abgehackte Sätze und keine Absätze. Das lässt den Text überschaubar wirken und auch nicht so schön aussehen. Auch die Gefühle kamen ein wenig zu kurz. In der Szene, in der Misty in den Armen dieses Typen lag, hätte man so wundrvoll die Enttäuschung Ashs beschreiben können. Wie gesagt, hätte. Schade finde ich das auch beim letzten Abschnitt. "Sie beugte sich vor und küsste ihn." Was fühl Ash dabei? Freude? Überwältigung? Für mich komm das einfach nicht heraus, tut mir Leid.
    [tab=Stille Tränen]
    Den Text verstehe ich nicht, tut mir Leid. Sollte Drew jetzt als Mörder dastehen? Ist Ash zurückgekommen oder nicht? Er wird später nicht mehr von dem/der AutorIn erwähnt, und ich weiß nicht, wo darin der Sinn liegt. Zwar waren die Beschreibungen recht schön, aber mir fehlte auch hier der Kitsch. Deswegen gefällt mir dieser Text nicht wirklich gut.
    [/tabmenu]
    [tabmenu]
    [tab=Kiss from the champ]
    Ersteinmal: Ouch, der Titel klingt schon falsch. Soweit ich weiß, dürfte da nicht "from" sondern by oder Ahnliches hineinkommen. Weiterhin gibt es viele Kommatafehler und die Anführungszeichen sind ja grausam .__." Mir gefällt die französischen Varianta zwar auch besser, aber die Zeichen wirken einfach wuchtig und.. falsch.
    Nichtsdestotrotz: Der Text ist gelungen. Gutes Maß an Kitsch, süße Story und ausreichende Beschreibungen, er gefällt mir, auch wenn die Punkte oben dem Text leider etwas die Würze nehmen.
    [tab= Waterflower Mermaid]
    Mir fehlt der Kitsch .__.' Klar, es ist tragisch, dass Drew scheinbar nur fremdknutscht, um Punkte beim Wettbewerb zu bekommen, und Misty nur wegebn ihrem Liebeskummer, aber das stellt sich für mich eher wie eine Geschichte aus der Realität als eine der verlangten "Kitsch& Herzschmerz" Geschichten dar. Sehr schade. Rechtschreibung und Beschreibung waren schön, aber das Thema meiner Meinung nach etwas verfehlt..
    [tab=Erinnerungen]
    Ein interessantes Pairing, Joy x Rocko. Das tatsächlich jemand ein solches Thema nimmt.. Respekt. Ich könnte dabei nicht ernst bleiben xD
    Schöne Beschreibungen, nette Story ^_^  
    [tab= Punkte]
    Souhou, jetzt kommt die Punktevergabe:


    Erinnerungen - 2
    Kiss from the champ - 2
    Wurzeln der Welt - 3
    Text 4 - 2
    [/tabmenu]

  • Hallo,


    endlich mal wieder etwas zum Download - damit wurde das Mehrfachlesen (was meiner Meinung nach zu einem vernünftigen Vote gehört) erheblich einfacher.















    Punkteverteilung:
    13 Abgaben -> 9 Punkte


    Ein perfekter Tag: 1 Punkt
    Text 4: 1 Punkt
    Die Blumen des Schlossgartens: 1 Punkt
    Stille Tränen: 1 Punkt
    Kiss from the Champ: 1 Punkt
    Waterflower Mermaid: 3 Punkte
    Erinnerungen: 1 Punkt


    Grüße,


    TCC

  • ok dann fang ich mal an...


    nur ein moment


    Liebe in der Luft


    Der perfekte Tag


    Text 4


    Die Flamme und die Rose


    Die Blumen des Schlossgartens


    Nicht genug


    Die Wurzeln der Welt


    Zu hohe Erwartungen


    Stille Tränen


    kiss from the champ


    Waterflower Mermaid


    Erinnerungen


    So nun mein Endergebnis: Platz 1 bekommt von mir 4 Punkte, weil sie sich wirklich hervorheben konnte und als einzige fast fehlerlos war - Waterflower Mermaid herzlichen Glückwunsch
    Platz 2 war eine schwerere Entscheidung: Kiss from the champ hat schlussendlich das Rennen gemacht, weil mir einfach die Idee besser gefallen hat - 3 Punkte
    Platz 3 bekommt von mir Stille Tränen (da wäre eine weit höhere Platzierung möglich gewesen - naja immerhin Dritter) weil bis auf den Schluss die Geschichte wirklich gut war - 1 Punkt
    Einen Trostplatz bekommt von mir Die Flamme und die Rose, weil mir die Idee gut gefallen hat - 1 Punkt

  • [tabmenu][tab=Wettbewerb]Oh, das ist ein toller Wettbewerb. Sowas lese ich im Moment am liebsten und es hat so viel Spaß gemacht! Leider kommt dann die Bewertung und die fiel mir echt nicht leicht. Zum Glück war wirklich kein Shipping dabei, das ich überhaupt nicht ausstehen kann (ich dachte, es käme auch Pearlshipping :blerg: ). Naja, ich hatte mir sowieso vorgenommen, in dieser Hinsicht sehr objektiv zu bleiben, aber ich glaube, dass das nie 100% funktioniert. Allerdings war ja kein schlimmes dabei (ich entschuldige mich hiermit bei allen Pearlshippern; ich mag es halt nicht).[tab=3Punkte]Am besten gefallen haben mir Die Blumen des Schlossgartens und Kiss from the Champ.


    "Die Blumen des Schlossgarten" war der der erste Text, bei dem es mir nicht zu schnell ging. Bei solchen Liebesgeschichten geht es am Ende mit dem Geständnis der Liebe immer ein wenig schnell, doch hier war es genau richtig. Toll! Es gibt zwei Sachen, die ich nicht ganz verstehe, die aber nichts daran ändern, dass diese Geschichte so süß ist. 1. frage ich mich, warum Haruka von Shuu, der direkt vor ihr steht, in der 3. Person spricht. Das soll zwar bestimmt irgendein stilistisches Mittel sein, aber ich finde es etwas unlogisch. 2. habe ich nicht mitbekommen, wann Shuu vor dem letzten Absatz losgeht. Er wurde rot, klopfte mit seinen Fingern auf den Arm und dann musste Haruka hinter ihm herrennen. Mir fehlt da irgendwas. Ich könnte jetzt natürlich auch noch Rechtschreibfehler aufzählen, auch wenn es nicht sehr viele sind, aber darauf habe ich keine Lust...


    Bei "Kiss from the Champ" muss ich eventuell zugeben, dass mich meine "Ich-leibe-Pokeshipping-Einstellung" vielleicht ein wenig geblendet hat, aber der Text war trotzdem sehr gut und ich denke, er verdient die Punkte. Es ist toll, wie alles beschrieben ist und durchaus realistisch. Nur hätte ich gedacht, dass Ash nicht vorher fragt, sondern Misty einfach küsst, aber anscheinend hat er sich sehr verändert. Es ist so süß, dass Ash erst den Meistertitel brauchte, um herauszufinden, was ihm noch fehlte. Oh, das ist ein schöner Text, auch objektiv betrachtet!


    [tab=1Punkt]Nicht genug, Waterflower Mermaid und Erinnerungen bekommen von mir jeweils einen Punkt.


    In "Nicht genug" wird wundervoll beschrieben, wie sehr Shinji unter der Niederlage gegen Satoshi leidet, wie sehr es ihn innerlich auffrisst. Man begleitet ihn auf seinem Weg, bis er endlich auf Satoshi trifft. Ich habe nichts dagegen, dass die beiden erst am Ende aufeinander treffen, da sich trotzdem die ganze Geschichte um das Shipping dreht. Ich habe irgendwo gelesen, dass ein Shipping auch eine freundschaftliche Beziehung sein kann. Zwar war davon im Wettbewerbs Topic nicht unbedingt die Rede, aber es wurde auch nicht direkt verboten. Mir gefällt dieser Text jedenfalls und er bekommt von mir einen Punkt.


    "Waterflower Mermaid" ist ein komplett anderer Text, als alle, die man zuvor gelesen hat. Nach einnigem Hin und Her hat sich dieser Text durchgesetzt und bekommt den Punkt. Es ist toll beschrieben und man bekommt einen guten Einblick in Mistys Gedankenwelt. Dieser Text ist einfach etwas anderes und es gefällt mir. Es ist eigentlich schade, dass Drew Maike betrügt, nur um mehr Punkte zu bekommen; ich hätte nicht gedacht, dass er so tief sinken würde. Ich muss hier einfach nochmal mein Lob für den tollen Gedankengang aussprechen. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber das war einfach das beste der Geschichte.


    "Erinnerungen" bekommt allein für die Idee schon einen Punkt. Man erfäht, warum Rocko sich so "seltsam" verhält und erkennt die Trauer, die eigentlich dahinter steht. Diese Idee ist meisterhaft und ich spreche hier mein großes Lob aus. Einmal zu erfahren, was mit Rocko los ist, ist wirklich toll. Es stört mich eigentlich nicht wirklich, dass man nicht sofort erfährt, worum es geht; das baut Spannung auf (auch wenn das nicht unbedingt zum Wettbewerb passt). Ich merke gerade, dass ich nich auch hier wiederhole, aber große Pluspunkte kann man, finde ich, ruhig öfter erwähnen. Also sage ich's nochmal eine grandiose Idee und kein Mangel in der Umsetzung.


    [tab=Zusatzehrungen]Obwohl die folgenden Texte von mir keine Punkte bekommen, möchte ich erwähnen, dass sie wirklich gut waren:


    "Liebe in der Luft" hat eine süße Idee. Leider mangelt es bei der Umsetzung.


    "Die Flamme und die Rose'' hat nur ganz knapp keinen Punkt mehr bekommen. Tut mir leid, es ist ein guter Text.


    Auch allen anderen danke ich fuer die tollen Texte. Die Bewertung fiel mir echt nicht leicht.[/tabmenu]

  • [tabmenu][tab='Bewertungen'][subtab='Texte']
    So, here weg o!


    Nur ein Moment
    Als erstes fällt auf, dass der Autor die beiden bekannten Charas recht lustig und gut getroffen hat, so dass man sie irgendwie wieder erkennt. Auch wenn ich nur wenige Fehler entdecke, nimmt der Text dann einen unerwarteten kleinen Abbruch, da sie plötzlich ins Unlogische abrutscht. Es wird nicht recht klar, was genau passiert (sollte wahrscheinlich Absicht sein) aber diese Verwirrung kommt so rüber, dass man nachher tatsächlich sehr verwirrt ist und das hat mir leider nicht so gefallen. Dennoch, gut formuliert wenn auch etwas kurz. 0 Punkte.


    Liebe in der Luft
    Die Fehler die sich häufen reissen etwas aus dem Lesefluss, aber Cynthia als Chara zu wählen find ich gut, da ich sie persönlich sehr mag. Leider wird zu Beginn mehr beschrieben als danach, das ganze verliert sich einfach etwas und die vielen Absätze, nach wenigen Sätzen verwirren etwas. Ob das nun einen Sinn hat weiss man nicht, jedoch kommt der Text langsam in einen Fluss, wenn man etwas weiter liest. Hier fehlten mir der Wechsel der Perspektive, denn so eine romantische Szene wäre noch romantischer wenn man beide Charas sehen und denken lassen würde. Dennoch bekommt der Text 1 Punkt.


    Ein perfekter Tag
    Was hier etwas fehlt ist die Beschreibung, da vieles eher „ausgesprochen“ wird. Dennoch muss man dem Autor lassen, dass der Text wenig bis keine Fehler hat, was ihn sehr angenehm macht zu lesen. Leider steuert alles auf den Schluss hin, der dann aber schnell abgehandelt und etwas unspektakulär wirkt. Trotz gutem Start, 0 Punkte.


    Text 4
    Ein Text der zum Nachdenken anregt und sehr traurig ist/wirkt. Auch wenn er harscharf ans kitschige grenzt gefällt mir dieses Melodramatische doch sehr gut und gerade auch weil der Autor praktisch keine Fehler macht gebe ich diesem erstaunlichen, seltsamen aber spannenden Text 0 Punkt.


    Die Flamme und die Rose
    Bei diesem Text wiederum finden sich gar keine Absätze- was vorher zuviel war ist hier also zu wenig. Dennoch gefallen mir die Beschreibungen, auch wenn sie nicht so ins Detail gehen wie sie es könnten. Glaziola oder Lohgok werden zum Beispiel kaum beschrieben, oder es werden Kosenamen/Umschreibungen für sie benutzt, was etwas schade ist. Aber der Titel, der mich sehr inspiriert und mir wahnsinnig gut gefällt verspricht dennoch eine Menge und hält auch einiges. Trotzdem fehlt es dem Text etwas an Struktur und gegen Ende wirkt alles etwas gehetzt. 1 Punkt


    Die Blumen des Schlossgartens
    „Er würde sie nicht sitzen lassen, oder? Nein, er war doch ein Gentleman!“
    Ich mag solche romantisch angehauchten, leicht veralteten Gesten und Gednkengänge. Nicht immer. Aber gerade trifft das den Nerv der Zeit und darum gefällt mir der Text, besonders dieser Satz. Auch wie der Autor es versteht zu beschreiben und damit diese besondere Atmosphäre zu schaffen – gefällt mir! Auch finde ich hier einen Text der sich flüssig und angenehm liest und einen schönen Inhalt hat. Ich verschenke 2 Punkte =)



    Nicht genug
    Auch dieser Text macht es mir nicht einfach, da ich eigentlich vielen hier gern Punkte geben würde. Wenn viele gute Teilnehmer dabei sind, muss man das Ganze eben kritischer betrachten. Was mir hier fehlt ist das „Show,don’t Tell“ Prinzip. Zwar ist der Text schon strukturiert und man findet seltener Fehler als bei anderen, aber es wird nicht an allen Stellen so beschrieben wie man es hätte ausschöpfen können. 0 Punkte.


    Die Wurzeln der Welt
    Ich habe nicht viele Worte. Wunderschön! Toll geschrieben, wenig bis keine Fehler, spannender, schöner und nachdenklicher Inhalt. 3 Punkte!


    Zu hohe Erwartungen
    Leider, leider ist das Ende etwas vorhersehbar und dann sehr abrupt und kurz. Der ganze Text (der recht kurz gehalten ist) arbeitet auf zwei Sätze hin, die das ganze beenden. Schade, denn die Beschreibungen am Anfang machten neugierig und der Titel gefiel mir auf Anhieb. 0 Punkte.


    Stille Tränen
    Bin ich die einzige die irgendwie verwirrt ist? Ich komme nicht ganz mit was uns dieser Text sagen soll und auch endet er sehr seltsam, sodass ich ihn mir zweimal durchlesen musste um ihn immer noch seltsam zu finden. 0 Punkte.


    Kiss from the Champ
    Irgendwas ist falsch an dem Titel, das stört mich. Und was sind denn das für…Anführungszeichen? Kenne ich die nur nicht oder sind sie tatsächlich so fehl am Platz. Sie stören leider den Lesefluss enorm und auch wenn’s gut begonnen hat, wird’s danach leider sehr unübersichtlich ._. 0 Punkte


    Waterflower Mermaid
    Auch dieser Titel verwirt anfangs etwas. Auch fehlt hier irgendwie der rote Faden und das Dramatische. Dennoch ist es einigermassen gut beschrieben und auch wenn’s einen nicht vom Hocker haut: 1 Punkt


    Erinnerungen
    Rocko und Joy, muss ich noch mehr sagen? Das ist doch mein Favo unter den Shippings ^^“ 1 Punkt, tolle Story.

    [subtab='Votings']Liebe in der Luft: 1/ Die Flammen und die Rose: 1/ Die Blumen des Schlossgartens: 2/ Die Wurzeln der Welt 3/Waterflower Mermaid: 1/ Erinnerungen:1[/tabmenu]


    ~Lynn

  • Huhu (:


    Vielen Dank für all eure auführlichen Votes bisher!
    Doch noch steht euer Favorit nicht ganz fest - ihr habt noch Zeit bis diesen Samstag, 23:59 Uhr.
    Ich erinnere deshalb daran, da heute ja bekanntlich Feiertag ist und genug Zeit ist, sich mal hinzusetzen und noch einen Kommentar zu verfassen :3
    Wer also noch nicht die Texte gelesen hat und/oder keinen Vote verfasst hat, der sollt das schnellstens tun, bevor die Deadline vorbei ist.


    ~Riako

  • Sooo – jetzt hab auch ich mein Vote fertig! Ich finde alle Geschichten sehr schön, aber ich muss ja Punkte vergeben und mir deshalb meine Favoriten aussuchen. Sechs sind es geworden uuuuund – Trommelwirbel bitte! - hier kommen sie:


    Nur ein Moment
    Sehr schöne Story, doch leider war das Shipping, wie in der Überschrift schon erwähnt „Nur einen Moment“ lang wirklich zu merken, was ich sehr schade finde. Trotzdem hat mir die Geschichte echt gut gefallen, vor allem, weil (zumindest mir) am Ende nicht klar ist, welches Shipping es nun ist. Dieses Geheimnisvolle gefällt mir, deshalb gibt’s 1 Punkt von mir =)


    Ein perfekter Tag
    Echt klasse, vor allem die Formulierungen gefallen mir an einigen Stellen mehr als gut. Ein Picknick auf einer einsamen Lichtung – romantisch und schön kitschig! 1 Punkt für diese sehr gelungene Geschichte!


    Text 4
    Du hast es geschafft, eine wunderbar düstere Stimmung in deiner Geschichte einzufangen. Zu oft liest man von Liebeskummer wegen nicht erwiderter Gefühle, da ist deine Geschichte eine willkommene Abwechslung. Sie sticht hervor und ist bis auf einige wenige unglückliche Formulierungen toll geschrieben – 1 Punkt!


    Die Blumen des Schlossgartens
    Die Geschichte ist sehr schön geworden und bis auf ein paar winzige Fehler kann ich auch nichts Negatives sagen. Du hast Maikes Gefühle sehr schön beschrieben und auch der „Beinahe-Umschlag“ des Verliebtseins in Liebeskummer war klasse dargestellt. Dafür gibt es 1 Punkt =)


    Waterflower Mermaid
    Misty x Drew x Maike – sehr schön. Auch, wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass Drew wirklich so eiskalt und direkt ist, wie er hier dargestellt wird, gefällt mir die Idee zu der Story sehr gut. Abneigung, Verführung und dann Reue, super beschrieben, dafür gibt’s meinen persönlichen zweiten Platz und demnach 2 Punkte =)


    Stille Tränen
    Aww, diese Geschichte birgt ein dunkles Geheimnis – und darum gefällt sie mir so sehr =) Wunderschön geschrieben – bei der Szene mit Drew und dem blonden Mädchen hat’s mir fast das Herz zerrissen, irgendwie konnte ich richtig gut mit Maike mitfühlen. Von allen ist dies mein absoluter Favorit, deshalb gibt’s 3 Punkte!

  • [font='Tahoma, Arial, Helvetica, sans-serif'][align=justify][tabmenu][tab=Bewertungen][subtab=Nur ein Moment]Ist in meinen Augen eine leichte Themenverfehlung. Das Shipping ist eher in den Hintergrund gerückt, nur von Kasumis Seite erkennt man leichte Anzeichen des Shippings. Eher im Mittelpunkt scheint hier der offenbar scheinbar geplante Anschlag auf das Kraftwerk zu sein. Dabei hätte es doch gereicht, ein wenig von Kasumis Gedanken einzubauen, in denen sie von Satoshis Aussehen oder so schwärmt. So hätte das Shipping ausgedrückt werden können, ohne dass wirklich etwas zwischen den Charas hätte "vorfallen" müssen.
    Außerdem stört es mich, dass wir hier kaum etwas von der Umgebung zu Gesicht bekommen. Pikachu läuft herum, es ist das Kraftwerk - aber das war es auch schon.
    0 Punkte.[subtab=Liebe in der Luft]Man erlebt hier alles so distanziert - beispielsweise ist die Beschreibung Volkners, immerhin aus Cynthias Sicht, viel zu mager -, die Beschreibungen fehlen oftmals. Außerdem sind oftmals Fehler enthalten, die aus dem Lesefluss reißen, Gleiches gilt für die Absätze. Man erfährt auch nicht, wo sich alles abspielt, aber zumindest erkennt man hier das Shipping eindeutiger als bei der ersten Abgabe.
    Dennoch: 0 Punkte, einfach zu viele Fehler.[subtab=Ein perfekter Tag]Auch hier sind die Beschreibungen extrem nüchtern, alles wird den Leser nur hingeworfen, als ob er sich alles einfach mal selbst vorstellen müsste, es dem Autoren komplett egal wäre. Der Text ist schnell abgehandelt, es ist von vorhinein klar, was geschehen wird - und wie. Fehler finden sich zwar kaum, aber der Text ist einfach nicht gut genug umgesetzt, als dass man ihn bei dieser Konkurrenz ehren könnte.
    0 Punkte.[subtab=Text 4]Ah, einmal etwas nicht so Schönes, sondern Trauriges! Gefällt mir ungemein, auch sind hier Beschreibungen zu Genüge vorhanden; man kann sich auch in Maike hineinversetzen, deutlich versteht man ihre Gefühle. Auch sind nur wenige Fehler vorhanden. Das Ende wirkt übertrieben dramatisch, irgendwann muss man sich ja damit abfinden - und sie kann ja nicht ständig so zusammenbrechen; die Idee mit den Filmen fand ich ... seltsam.
    Trotzdem, 1 Punkt für diesen Text.[subtab=Die Flamme und die Rose]Die Formatierung fällt sehr unangenehm auf - Blocksatz, alles in einer Wurst. Auch finde ich die Handlung sehr seltsam und undurchdacht - es beginnt damit, dass sie sich nicht mehr leiden können und plötzlich haben sie sich am Ende wieder ganz lieb? Auch das Auftauchen von so vielen wichtigen Animecharakteren kommt mir übertrieben vor. Positiv muss man aber anmerken, dass der Text kaum Fehler beinhaltet - Beschreibungen lassen dafür zu wünschen übrig.
    0 Punkte.[subtab=Die Blumen des Schlossgartens]Ein wirklich guter Text, gefällt mir ungemein. Ich mag dieses ständige Gedankenspiel: "Kommt er doch nicht? Nein, er kommt sicher!" Eine gute Möglichkeit, die Gefühle Harukas auszudrücken, ohne auf irgendwelche kitschigen Phrasen zurückgreifen zu müssen. So läuft es beständig im Hintergrund, und die Stelle mit dem ohnmächtig werden ist der Wendepunkt - der sehr amüsant ist. Das Ende ist ziemlich kitschig, aber das gefällt mir wiederum sehr gut hier.
    3 Punkte.[subtab=Nicht genug]Ich weiß nicht, die Handlung hier erscheint mir sehr unlogisch - warum denkt Shinji, dass er gegen Satoshi gewinnen muss, um anerkannt zu werden - und warum fordert er dafür Cynthia heraus? Er könnte doch schlichtweg Satoshi herausfordern, dann hätte er einen direkten Vergleich und könnte dabei seinem Liebsten gleich nahe sein. Generell wirkt Shinji hier so out of character im Vergleich zum Anime. Zwar sind einige Beschreibungen vorhanden und kaum Fehler, aber ...
    0 Punkte, die Konkurrenz ist zu stark. [subtab=Die Wurzeln der Welt]Ein Text, der "Die Blumen im Schlossgarten" um nichts nachsteht. Er regt zum Nachdenken an, ist gut geschrieben, Beschreibungen - insbesondere Gefühle - sind in gutem Ausmaß vorhanden. Auch erkennt man hier an den Beschreibungen von Cynthia Pauls Liebe, hier ist es deutlich erkennbar, nicht einfach irgendwie nüchtern erzählt. Nur das Ende, dass Cynthia ihren Titel einfach so aufgibt, erscheint mir recht unlogisch.
    Dennoch: 3 Punkte.[subtab=Zu hohe Erwartungen]Hier ist alles aus der Distanz erzählt, was sich nicht gerade positiv auf die Wirkung des Textes auswirkt. Auch Umgebungsbeschreibungen - insbesondere am Anfang - sucht man beinahe vergeblich. Dafür ist die Gefühlswelt Ashs recht gut beschrieben. Das Ende allerdings ist vorhersehbar, alles deutet schon von vorne darauf hin, der Text außerdem sehr kurz gefasst.
    0 Punkte.[subtab=Stille Tränen]Dieser Text ist ... einfach seltsam. Reise, schön und gut, Maike in Drew verliebt. Glaubhaftes Anime-Szenario. Aber wie kommt es plötzlich dazu, dass Drew ein Mörder ist? Macht nicht viel Sinn, ganz ehrlich, und viel mit Shipping hat das auch nicht gerade zu tun - Themenverfehlung, würde ich sagen. Scheint fast, als ob der Text einfach geschrieben worden wäre und später umgearbeitet, damit man ihn für diesen Wetti verwenden kann.
    0 Punkte.[subtab=Kiss from the Champ]Ich weiß nicht, dieser Text ist undurchsichtig. Diese "Anführungszeichen", die ja eigentlich das Größer- bzw. Kleinerzeichen sein sollen, stören beim Lesen enorm, ebenso die immer wieder verwendeten Leerzeilen. Hinzu kommt, dass beinahe die gesamte Abgabe aus Dialogen besteht. Auch wirkt alles so stereotyp, langweilig. Gut ist die Einleitung, das muss man sagen - aber das war es auch schon.
    0 Punkte.[subtab=Waterflower Mermaid]Wirklich herrlich geschrieben, Fehler sind mir nicht aufgefallen. Aber der Text ist verwirrend: Warum sollte Drew so plötzlich auf Misty zukommen? Scheint mir, als ob hier ein Shipping zwischen zwei Charas, die einander noch nie begegnet sind, ein wenig durch den Kakao gezogen werden sollte. Das aber stört immens, es wird immer verwirrender, obwohl es doch ein so schön geschriebener Text ist.
    Doch wieder einmal überwiegt die Konkurrenz - 0 Punkte.[subtab=Erinnerungen]Oh, noch ein Text, bei dem ein Liebespartner eines erfüllten Shippings umgekommen ist! Gefällt mir ungemein, hier hat man auch kein übertriebenes, melodramatisches Moment, das an der Glaubwürdigkeit des Textes zweifeln ließe. Beschreibungen sind hier nicht gebraucht, weil sie nicht viel Sinn gemacht hätten, in die Gefühlswelt Rockos kann man sich aber sehr gut hineinversetzen. Gefällt mir ungemein, dieser Text, steht nur ein wenig hinter "Die Blumen des Schlossgartens" und "Die Wurzeln der Welt" zurück. Ein Einworttitel ist es auch noch, da bin ich beinahe versucht, an der Punkteverteilung herumzuschlichten.
    2 Punkte.[tab=Punktevergabe]1 Punkt: Text 4
    2 Punkte: Erinnerungen
    3 Punkte: Die Blumen des Schlossgartens; Die Wurzeln der Welt

  • [tabmenu][tab='Punkte']4 Punkte: Die Wurzeln der Welt
    2 Punkte: Text 4
    2 Punkte: Nicht genug
    1 Punkt: Nur ein Moment
    [tab='Die Wurzeln der Welt']
    Mich sprechen solche tiefsinnigeren texte ja immer an - besonders, wenn man noch länger über die nachdenken könnte. Zudem finde ich, dass der Text echt in einem schönen Stil geschrieben worden. Schon vom Gehör her unterscheidet er sich stark von den anderen Texten in dieser Wettbewerbsrunde, aber, wie gesagt, auch inhaltlich hat der Text einiges zu bieten. Zwar finde ich, dass solch ausschweifende Gedanken nicht wirklich in eine Kurzgeschichte gehören (zumindest nicht in dem Ausmaß, lol), jedoch wurde auch das wirklich schön gelöst, sodass man selber auch immer mit dem Charakter selber abzuschweifen scheint. Ausschlaggebend für die 4 Punkte und nicht für die drei, die ich erst plante (sorry "nicht genug" xD), waren jedoch die fast überall passend gesetzten Beschreibungen - sei es von Charakteren oder Emotionen. Der Titel gefällt mir aber überhaupt nicht x:
    Ich bin gespannt, wem der Text gehört.
    [tab='Text 4']
    Interessant die sonst so fröhlich anmutenden Charaktere aus Pokemon einmal wirklich bedrückt in einer Kneipe anzutreffen xD Alleine die Idee und natürlich auch Umsetzung haben den Text zu einem gemacht, an den ich mich auch nach längerem Lesen erinnert habe.
    Auffallend ist hier, dass im Laufe des Textes von fast schon zu detaillierten Beschreibungen (der Kneipe) zu fast schon fehlenden Beschreibungen (von Emotionen) gegangen wird, die drückende Atmosphäre aber beibehalten wird... Ob das nun gut ist... XD Hier und las sich der text etwas unausgewogen - dennoch 2 Punkte.
    [tab='Nicht genug']
    ♥ Nein, der Text bekommt nicht 2 Punkte, weil ich das Genre mag >:
    Ich hatte mir eigentlich vorgenommen eben diesen schon fast "angekündigten" Text streng zu bewerten, aber das scheint wohl nichts zu werden -_-"! Die Technik sucht wirklich ihres Gleichen und auch inhaltlich nimmt mich der Text schon fast in seinen Bann. Trotzdem fehlt der Story in meinen Augen der letzte Tick in die richtige Richtung, um die Kurzgeschichte ein Shipping nennen zu können, was auch die niedrige(re) Punktzahl erklärt.
    [tab='Nur ein Moment']
    Nur ein Moment lang las ich diesen Text und las die nächsten... Ehrlich gesagt ist der Text hier nicht sonderlich der Überflieger, aber in diesem Fall hat mich die Idee sehr angesprochen. Die meisten anderen Texte erzählen stets das Selbe, aber dieser hier hat irgendwie etwas anderes an sich... xD Irgendwo sehe ich bei dem Autoren auch ein gewisses Talent, das nur noch etwas mehr heraus gekitzelt werden muss :3[/tabmenu]
    Cynthia scheint sehr beliebt zu sein xD

  • Dan werd ich auch mal voten O:


    [tabmenu]
    [tab=Die Blumen des Schlossgartens] Ich fand' diese Geschichte am besten x3 Und ich hab jetzt nicht die Tatsache beachtet, dass ich Contestshipping mag. xD Ich finde die Beschreibungen schön, die gefielen mir hier von allen Geschichten am besten. Das Ende und die Idee allgemein gefiel mir sehr gut... Aber besonders das Ende *kitschig <3* Da waren die Beschreibungen von Haruka toll, also wie sie sich fühlt in dem Moment. Allerdings hat es mich gewundert, warum es ihr so schlecht ging und so. Aber das hat zu dem schönen, kitschigen Ende geführt, also ist das in Ordnung. Was mir auch gefallen hatte war dieses 'Vielleicht ist er schon weg, weil ich zu spät bin - Nein, das ist nicht seine Art' was einige Male aufkam. Also, 4 Punkte für diesen Text.
    [tab=Erinnerungen] Dieses Pairing ist ja nicht sonderlich verbreitet, jedenfalls hab ich bis auf diese Story keine gefunden. oo Aber trotzdem mochte ich es sehr gerne. Das es so eine Art 'Vorgeschichte' ist und auch erklärt, warum sich Rocko bei jeder Schwester Joy so verliebt verhält, finde ich es ziemlich interessant. Aber so etwas tragisches hätte ich nicht erwartet... Aber ich mag ja Tragisches, also gefiel mir diese Story. Die Schuldgefühle, die ihn plagen, weil er ihr nichts geagt hat oder es für selbstverständlich hielt, dass sie zurück kommen würde... <'3 Und das er dann jede Schwester Joy so 'vergöttert', um der einen irgendwie zu zeigen, das er sie liebt, ist auch süß <'3 3 Punkte für diese Story.
    [tab=Stille Tränen] Eine Story, die mich beeindruckt hatte. Weil ich nicht mit so einer Handlung gerechnet hätte o.o Und erst recht nicht mit dem Ende, welches mich ziemlich verwirrt hat. Sollte das jetzt einfach nur zeigen, wie egal das Maike war, oder hat vielleicht Ash Gefühle für Maike, und dann mitbekommen, dass sie Drew liebt, aber der mit einer anderen zusammen ist und sie dann umgebracht, weil dieses Mädchen Maike den Lebenssinn weggenommen hat? o.o Egal, diese Wendung in der Story fand ich schon ziemlich... extrem, aber das mag ich an dieser Story. Es ist nicht so ein typisches Ende. Die Beschreibungen haben mir auch sehr gut gefallen, ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. :3 2 Punkte für diese Story.
    [tab=Punkteverteilung] Nochmal hier die Übersicht meiner Punkteverteilung:
    Die Blumen des Schlossgartens: 4 Punkte
    Erinnerungen: 3 Punkte
    Stille Tränen: 2 Punkte [/tabmenu]


    So, das wars auch schon :3

  • Wow, insgesamt 9 Votes und 81 vergebene Punkte + Votepunkte =D


    Vielen Dank dass ihr mitgewirkt habt, den oder die Gewinner/in dieses FanFiction-Wettbewerbes zu bestimmen ^-^


    Hier die Ergebnisse:


    Mit 0 Punkten leider auf Platz 13 ist Raven mit seiner Kurzgeschichte "Zu hohe Erwartungen".
    Den 12. Platz mit einem Punkt belegt "Liebe in der Luft" von Apfelchen.
    Platz 11 geht mit 2 Punkten an "Die Flamme und die Rose" von kike93.


    Platz 8 belegen mit jeweils 3 Punkten die Texte "Nicht genug" (Alaiya), "Ein perfekter Tag" (Misana) und "Nur ein Moment" (TCCPhreak)!


    Weiter geht es mit Platz 6 an "Text 4" von яєηα und "Stille Tränen" von *Dragonir*, an die ihr jeweils 7 Punkte verteilt habt.


    9 Punkte und damit Platz 5 geht an Sakurakiss mit ihrem Text "Kiss from the Champ". Glückwunsch!


    Und nun knapp am Siegertreppchen vorbei aber dennoch eine reife Leistung:
    Platz 4 mit 10 eurer Punkten geht an "Erinnerungen" an Chiyoko. Meinen Glückwunsch!


    Nun geht es an Platz 1-3 ;3
    Wer holt sich Gold, wer sich Silber und an wen geht der undankbare Bronze-Platz?



    Mit 11 Punkten geht der 3. Platz an Pika! mit dem wirklich shippigen Text "Waterflower Mermaid"! Herzlichen Glückwunsch!




    Einen verdienten 2. Preis erhält Leandy mit der Shipping-Kurzgeschichte "Die Wurzeln der Welt". Ein wirklich überzeugender und packender Text - Und ein knapper 2. Platz (:





    Und ich schätze, mitlerweile weiß Caithlyn bereits bescheid: Ihr wunderbar romantischer Text "Die Blumen des Schlossgartens" belegt den 1. Platz bei diesem FanFiction-Wettbewerb - Eine wirklich gelungene Leistung, meinen herzlichsten Glückwunsch! =D