Kleine Frage, schnelle Antwort

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Und was haben DVs jetzt mit dem Wesen zu tun?


    Jedenfalls ist es sehr schwer dir ein Wesen zu geben, ohne zu wissen, was der jeweilige Drache jetzt tun soll.
    Ich kann dir nur im Allgemeinen sagen, was es so gibt, genau werde ich das was du wolltest aber wahrscheinlich nicht treffen.


    1. Dragoran: Hart und Froh für die Drachentänzer, defensive Sets mit Sacht oder Pfiffig gehen natürlich auch, kommt halt drauf an, wie du es spielst. Hab Ruhig vergessen, das geht bei Mixed Sets. Aber wie gesagt, ohne die Rolle zu wissen kann man halt schwer sagen, welches Wesen das Pokémon jetzt haben soll.
    2. Brutalanda: Naiv, Hastig oder Froh ist gut für den Drachentänzer (Naiv oder Hastig wenn es Feuersturm / Flammenwurf / Hydropumpe hat), Hart geht sonst auch, es gibt auch spezielle Sets mit Scheu oder Mäßig, wie gesagt, man sollte schon wissen, was das Pokémon jetzt für eine Rolle hat.
    3. Knakrack: Froh oder Hart. Hier ist es recht eindeutig. Wenn du es mit Feuersturm / Flammenwurf spielst (was sich imo nicht lohnt), nimmst du einfach ein Naives / Hastiges Wesen.
    4. Trikephalo: Sehr variabler Drache, da er meist speziell gespielt wird empfehle ich Scheu oder Mäßig. Physische Sets wären halt mit Hart oder Froh, Mixed wäre mit Hastig, Naiv, Mild, Frech, Hitzig oder Solo.
    5. Maxax: Eindeutig Froh oder Hart, weil man es einfach nicht speziell spielen kann und hier ein defensives Set nicht so dolle ist.
    Bei Dragoran und Brutalanda kann man auch die Vorentwicklung (Dragonir / Draschel) mit Evolith nehmen, dann aber nur defensiv. (wobei das eher nicht so leicht zu spielen ist)


    Ansonsten kannst du hier sehen, welches Wesen welche Statuswerte beeinflusst. Die Steigung beträgt 10 %, die Senkung 10 %.


    Wie gesagt wäre es noch nützlich zu wissen, was die genannten Drachen jetzt für eine Rolle haben, dann ist es schon viel leichter, das richtige Wesen zu finden.

  • Wenn du Genaueres über EVs und DVs erfahren willst, empfehle ich dir folgende Guides:


    EVs: [Lektion 6] Meister fallen nicht vom Himmel
    DVs: [Lektion 5] Kein Star ohne Talent


    1. Dragoran: Froh, Ruhig
    2. Brutalanda: Froh, Naiv
    3. Knakrack: Froh
    4. Trikephalo: Scheu, Naiv
    5. Maxax: Froh


    Diese Wesen sind für die häufigsten Sets die nützlichsten.

  • Nein, musst du nicht. Wie bereits gesagt müssen lediglich die letzten Pokemon ohne das Machtitem besiegt werden.


    Randbemerkung:
    Der Pokerus und die Machtitems beeinflussen nicht die Erhöhung des Wertes an sich, sondern nur die Anzahl der EVs, die erhalten werden, wenn ein Taschenmonster besiegt wird.

  • Machitems verdoppeln die EV-Anzahl, die du bekommst nicht, sondern erhöhen sie um 4.


    Äh, ich glaube das war auf meinen Post bezogen: Die letzten musst du ohne Machtitem besiegen, weil du sonst über 252 kommst, und alles nach 252 ist reine Verschwendung. Also im Falle der Pokémon, die 1 EV geben: Nach Vitaminen und 15 besiegten (Machitem und Pokérus eingerechnet) hast du ja 250 EVs auf dem jeweiligen Wert. Würdest du jetzt nochmal mit Machtitem besiegen, würdest du 260 erreichen, da das Limit aber 255 ist würdest du 255 EVs haben, allerdings würdest du damit 3 EVs unnötig verschwenden, weswegen du bei 250 EVs immer das Machtitem wegnehmen solltest, ein Pokémon, das 1 EV gibt gibt mit Pokérus (der verdoppelt) 2 EVs. Dann hättest du 252 EVs. Bei den Pokémon, die 12 EVs mit Machtitem und Pokérus geben würdest du bei 244 aufhören müssen, weil du sonst 256, was nicht geht also 255 erreichen würdest, was wieder Verschwendung wäre. Bei 244 musst du noch zwei ohne Machtitem (aber mit Pokérus) besiegen, dann hättest du 252, weil eines mit nur Pokérus 4 EVs gibt.
    (hoffentlich war das verständlich)

  • okay thx.
    Nun habe ich noch eine Frage zum thema DVs veerben. Wie genau muss ich das verstehen? Ich bin nämlich immoment ein bisschen verwirrt.
    Also, folgende Situation:
    ich habe ein Togetic und ein Ditto. Das Ditto ist 6*31 und ich gebe ihm Machtkette (31 Dvs aus Init). Wie viele DVs kann es maximal veerbt bekommen, und wie viele davon sind dann (zusätzlich) noch von Ditto? jemand meinte, es können 3 DVs veerbt werden und bei dem Pokemon, was das Machtitem trägt, wird nur dieser eine Wert veerbt. Stimmt das? Ich hatte nämlich mal folgende Situation:
    ich hatte mein 0*31 xx mit meinem 6*31 Ditto in der pension. Die Eier hatten komischerweise alle 31 EVs au Init (Machtkette) und Def. Und es waren mindestens 10 pokemon. das kann doch kein Zufall sein, oder?

  • Ein Pokemon, das aus einem Ei schlüpft, bekommt 3 Werte von den Eltern vererbt. Durch so ein Machtitem wird der jeweilige Wert 100%ig vererbt. Das Pokemon, das dieses Item trägt, kann aber trotzdem noch andere Werte vererben, das ist dann eben zufällig.

  • Um mal noch ne Funktion hinzu zufügen:


    ·Ich benutze Grundsetzlich kein Drachentanz


    Bei den Drachen die Attacken, haben ja was mit der Entscheidung zu tun
    ·Dragoran nehm ich mit Donner/Gute Wasseratacke/Wutanfall/Draco Meteor- Spezial Angriff glaub ich wird hier benötigt
    ·Brutalanda mit Fliegen/Knirscher/Drachenstoß/Flammenwurf- Angriff
    ·Knackrack Schaufler/Erbeben/Drachenklaue/Flammenwurf- Initiative
    ·Trikephalo Fliegen/Knirscher/Drachenpuls/Wutanfall oder Aero Ass- Angriff
    ·Maxax Schlitzer/Drachenklaue/Draco Meteor/weiß noch ned- Initiative


    Was wären da gute Wesen?

  • Du solltest ihnen das Wesen "erlernen", dass den stärksten Wert erhöht und den den es nicht braucht zum sinken bringt.
    Z.B.: Terrakium Wesen: Hart +Angr. - Sp. Angr., dass bedeutet im Klartext, dass das Terrakium mehr Statuspunkte zu seinem eh schon besten Wert bekommt und dass der Wert der nicht benötigt wird sinkt.
    Ich bin der Meinung, dass du das selber entscheiden solltest, weil es da meistens mehrere Möglichkeiten gibt!
    LG Portgas D. Ace


    KING Impoleon & 13Gewaldro04: Ja, weiß ich, habe mich anscheinend verschrieben, danke für das erinnern!

  • Souldier mit den attacken sind die alle totaler mist, du musst auch mal gucken ob der sp. angr oder der normale angr höher ist und ob die kombination sinn ergibt




    Ace hart senkt den sp. angr. und nicht die init, einem terrakium ein -init wesen zu geben ist dumm, da es seine init braucht und die nicht schlecht ist

  • Zunächst mal: Eine Attacke grundsätzlich nicht zu benutzen ist sicher nicht von Vorteil, gerade wenn es sich dabei um eine so gute wie Drachentanz handelt.


    Bei Dragoran dann Ruhig, Hitzig oder Mild.
    Bei Brutalanda Naiv, wobei Fliegen im strategischen Spiel nicht zu gebrauchen ist, und Drachenstoß ist wegen seiner Ungenauigkeit auch nicht zu empfehlen. Spiel lieber Erdbeben sowie Wutanfall oder Drachenklaue drüber. Und Knirscher trägt auch kaum zur Coverage bei, daher wäre es auch empfehlenswert, ihn zu ersetzen, wobei Drachentanz an dieser Stelle wohl die beste Option wäre. Es sei denn, du spieltest ein mixed Set mit Draco Meteor, Flammenwurf, Erdbeben oder Durchbruch sowie Ruheort. Auch da würde sich ein naives Wesen eignen, hitzig wäre auch eine Option.
    Knakrack froh (hastig oder naiv ginge auch, macht aber Knakracks guten Bulk teilweise zunichte). Schaufler ist noch schlechter als Fliegen, da der Gegner da ohne Probleme einfach zu einem immunen Pokemon wechseln kann. Darüber empfiehlt sich Schwerttanz, weitere Optionen wären Wutanfall, Doppelhieb, Delegator oder Tarnsteine.
    Bei Trikephalo auch Fliegen raus, Aero-Ass ist ohne STAB und bei dem mittelmäßigen Angriff auch kaum zu gebrauchen. Attacken gegen Stahltypen wie Flammenwurf/Feuersturm, Erdkräfte oder Surfer (v.a. gegen Heatran und auch im Regen nützlich) sind stark zu empfehlen; Draco Meteor, Finsteraura und Kehrtwende sind weitere Optionen. Wesen wäre dann hitzig/mild bzw. frech/solo, je nachdem, ob du dich eher auf den physischen oder speziellen Angriff konzentrieren möchtest.
    Maxax profitiert überhaupt nicht von Schlitzer, da Drachenklaue wirklich jeden Gegner härter trifft, und Draco Meteor ist bei seinem miesen SpA auch nicht zu empfehlen. Bessere Attacken wären Wutanfall, Erdbeben, Doppelhieb (wobei entweder Wutanfall + Doppelhieb oder Wutanfall + Drachenklaue auf jeden Fall ausreichen, mehr Drachenattacken braucht man nicht) und Durchbruch; außerdem, wenn man auf kein Wahlitem zurückgreift: Drachentanz, Schwerttanz, Verhöhner und Delegator. Wesen wäre dann froh oder hart.



    Portgas D. Ace :
    Terrakium wird in der Regel froh und nicht hart gespielt, da es die Init dringend braucht, um Gegner wie Brutalanda, Ramoth und weitere überholen zu können. Außerdem senkt hart nicht die Initiative, sondern den Spezial-Angriff.

  • Eigentlich sollte der Artikel Kein Star ohne Talent aus unserer Trainerschule alle unklarheiten beseitigen. Wenn nach der Lektüre des Startposts immernoch Zweifel bestehen, wäre es gut, wenn du deine Fragestellung konkretisieren könntest, denn zweimal den Gleichen Artikel in unterschiedlichen Worten zu formulieren, macht meiner Meinung nach wenig Sinn.

  • Man kann DVs mit Genen vergleichen.


    Ein Pokemon kann auf allen 6 verschiedenen Statuswerten bis zu 31 DVs haben, wobei die Anzahl zufällig ist.


    Ein Pokemon mit hohen DVs hat einen höheren Statuswert als eines der selben Spezies mit weniger DVs, sofern der Level, das Wesen und die EVs gleich sind.


    Ein DV entspricht auf Level 100 genau einem Bonuspunkt auf dem jeweiligen Wert.


    Falls du versuchst, Pokemon zu züchten, wird ein gewisser Teil der DVs der Eltern auf ihr Baby weitergegeben.


    Edit:
    Zu langsam...:(