Arkani´s Kritiktopic

  • nach langen Überlgungen hab ich mich doch dazu entschlossen ein Kritiktopic aufzumachen.
    Ich hoffe das ich ein paar bewertungen und tips bekomme da ich mich gerne verbessern würde und das geht nunmal mit kritik leichter^^
    ihr könnt alle meine sprites bewerten die ich in meiner Gallerie (verlinkt)
    und in meiner Auftragstopic habe.
    da in meiner Auftragsopic bereits über 570 sprites sind, solltet ihr euch eher auf meine gallerie konzentrieren, ich werde mir vornehmen immer wieder updates zu machen.
    ansonsten, viel spaß^^
    und bitte seit fair, d.h. wenn ihr sprites schlecht findet, dann schreibt das auch ;)

  • Noch keine kritik hier.....Wir wollen das mal ändern.
    Hallu alte spriter freundin.Kommen wir zu Kritik.Ich werde nur die echten spriterarten Kritisieren die du kannst(Rainbow und Hybriden).

    Hybriden
    http://i51.tinypic.com/qoaxrc.png
    Ich finde hier hast du viel zu viel auf einmal hybridet,die fennion Flügel sieht man nicht auf den ersten blick.Es hätten die pikachu teile reichen können.Appropo Pikachu,pikachus schweif ist auf dem Kopf.Ich hätte den Schweif von lahmus entferbt und da den schweif von Pikachu platziert.Das obere Gesicht von Pikachu ist unnötig,es hätten nur die ohren gereicht.Die Farben sind sonst total spitze geworden.Hier mal ein sprite wie ich Lahmus gemacht hätte:http://img7.imagebanana.com/im…b/pikachulahmushybrid.PNG
    http://i52.tinypic.com/119wd2b.png
    Hier hast du die teile total klasse angesetzt,aber Hybriden heisst auch Umfärben.Bei manchen hast du dies auch gemacht,aber du solltest es immer machen.
    Rainbow
    http://i55.tinypic.com/i3xug8.png
    Ich Rainbow selber nicht,aber ich versuchs trotzdem mal zu Kritisieren.Hier hast du sehr viel geRanbowt,damit es besonders schön ausieht.Leider war dies auch ein wenig übertrieben geRainbowt.Lese dir zum Raibow diesenTutorial durch,wie man richtig Rainbowt.


    Naja,das wars erstmal von mir,ich finde die szenen sind total unötig,also würde ich diese auslassen.


    LG,
    Schlapor T.

  • Hallo ^^
    Ich dachte mir, du hast erst einmal Kritik bekommen und du willst sicher noch ein bisschen mehr, oder?
    Dazu sagen muss ich, dass ich die Szenen ziemlich gut finde und Schlapor Trainerin sich vielleicht damit anfreunden sollte, denn Szenen sind echt nicht so einfach wie mal schnell einen Hybride zu zaubern. Gut, genug des langen Geredes ich will ja noch etwas zu deinen Sprites sagen ^_^


    http://i53.tinypic.com/21bvwib.png


    Sehr schöner Sprite. Schon auf den ersten Blick wurde mir klar, dass ich hier etwas darüber sagen muss. Die Idee ist schon klasse, du hast dir genau das richtige Körperteil ausgesucht, das man einfärben kann. Die Farbwahl ist einfach und geht nicht ins sich über, was aber bei dieser Art, von mehreren Schichten eines "Schweifes" besonders schön anzusehen ist. Was ich sehr schön finde ist, dass du nicht einfach nur die Farben da draufgeklatscht hast, sondern wirklich richtig gut geshadet hast. Der Rainbow Schweif glänzt weshalb ich mir diesen Sprite einfach mal aussgesucht habe. (:



    Sieht so aus, als wäre das einer deiner ersten gewesen, da wenn man diesen Hybrid mit anderen vergleicht sofort auffällt. dass sich da ein gewaltiger Schritt nach vorne getan hat. Aber gut, der Kopf hat keine perfekte Verbindung zum Hals, die ist ungenau, ebenso ist weder der Körper in lila eingefärbt, noch der Kopf in grau und schwarz. Das heißt du hast einfach A auf B gesetzt und warst fertig...
    Ich weiß du hast auch viele andere SUPER Sprites, aber ich kritisiere für gewöhnlich mehr als ich lobe, da es ja Kritik Topic heißt (:




    Bei diesem Hybride musste ich schmunzeln. Der sieht wirklich richtig gut aus. Was dazu kommt, dass mir sogar beim ranzoomen nichts, gar nichts aufgefallen ist, was verbesserungswert wäre. Die Idee ist einfach genial, darauf wäre ich glaub ich nicht gekommen. Und auch die Ausarbeitung ist 1 A. Hier hast du fusioniert UND umgefärbt, was ganz wichtig ist, da es sonst nur ein Halber Hybrid ist...


    http://i56.tinypic.com/2a8eyyq.png


    Der Hybride ist wohl nicht so gut gelungen. Erst habe ich das Kiesling gar nicht gefunden... und als ich es gesehen habe, habe ich mir gedacht, wo da die Fusion ist. Ich meine, ein Hybride ist nicht nur ein Teil ans andere werfen, sondern richtig sich gedanken machen, was am besten Aussehen würde, usw....
    Leider passt Kiesling einfach nicht zu Shaymin, wenn dir jemand so einen Auftrag gibt, musst du ihn ja nicht machen.. Jemand hat mir mal Karpador + Palkia gegeben. Ich sahß ewig davor und am Ende hatte ich nur Palkias Flügel an Karpador fusioniert.
    Wenn du dir selber gedacht hast das mache ich, hattest du bestimmt irgendeine Idee im Hinterkopf, oder?
    Die wüsste ich wirklich gerne..


    Also gut, vielleicht schau ich hier nochmal vorbei (:
    Lg Sui~

  • Hallu Arkanuu c;
    Boah das ist meine 2te Kritik ever ;OOO
    Ok.. fangen wir an ;3


    http://i54.tinypic.com/10xdp9h.png
    Extrem süße Idee ;3 Ich mag den Sprite total
    Wie gesagt die Idee is klasse und auch gut umgesetzt worden ;3
    Allerdings sieht der Schwanz hinten etwas merkwürdig aus, also die Outlines sind zu dick, uknow?
    http://h3.abload.de/img/pandir1i7cur.png
    1.) wie gesagt wie Schwanz-Outlines sind irgendwie so gesetzt das sie viel zu dick aussehen
    2.) Du hast das Auge außen grün angemalt ;OO
    3.) Im Gesicht sind ein paar Pixel weiß geblieben ; D
    4.) Das Shading sieht sehr hart aus, mit CB-Shading könntest du das um einiges weicher machen


    Desweiteren hast du alle Outlines Schwanz gemacht >;


    Hier mal eine von mir bearbeitete Version:
    http://h3.abload.de/img/pandirp6fxq.png


    ___________________________________________


    http://i51.tinypic.com/20ucnqr.png
    Yeah der ist imo sehr coool ;D
    sehr coole Idee srsly, aber bei näherem Betrachten fällt mir doch einiges auf ;O
    Aber erstmal was gut ist: Du hast gut umgefärbt, das Shading dürfte soweit auch stimmen ;3
    Das Ding von Omot auf Giras Kopf ist auch sehr gut angepasst : D
    Ein paar kleine Sachen die mir aufgefallen sind:
    Der (von mir aus) linke Flügel sieht etwas merkwürdig aus, weil er irgendwie absteht und es sieht so aus also würde er nicht an das Pokemon ran gehören :O Das gleiche beim rechten Flügel, der sieht nicht wegen der Größe komisch aus, sondern weil es wieder so aussieht als gehöre er dort nicht wirklich dran :O ich glaube weil keinerlei Übergänge da sind .. ;O


    Ansonsten aber ein seeeehr cooler Sprite ;33

  • Hi!
    Ich dachte mir, bevor ich mit meinem eigenen Topic anfange, schreibe ich erst ein wenig Kritik. Dass ich kein Topic habe, heisst aber nicht, dass ich keine Erfahrung habe, ich sprite schon lange, keine Sorge. Ich hoffe erstmals, wirklich, dass du weisst, dass meine Kritik ausschliesslich mit deinen Sprites, und nichts mit dir zu tun hat. Danke!
    So, als erstes hätte ich einen Tipp an dich:

    Zitat

    (android eine von mir erfundene spriteart)

    Ich würde solche Spritearten nicht weiterführen, denn es ist erstens, keine selbst erfundene Spriteart, das wäre einfach Pattern, und zweitens, übst du dich damit nicht im Spriten. Ist jetzt meine Meinung, aber jeder muss das für sich selbst sehen.


    So, ich schaue jetzt nur die Selfspriteart an, und versuche dir die guten, und schlechten Seiten zu zeigen!
    Ich zeige dir deshalb nur den Self, weil du mit der "Strategie", welche ich dir vorstellen werden, bei allen Spritearten benutzen kannst!
    So, ich beginne mal mit den Selfs, und pick mir, den, meiner Meinung nach, besten raus!
    http://i54.tinypic.com/10xdp9h.pngMeiner Meinung nach, mit Abstand der beste Self von dir. Die Idee ist super süss, die Pose ist nicht schlecht und das Shadding ist auch ganz gut. Vom Spritetechnischen, jedoch könnte man an der ein, oder anderen Stelle noch etwas verbessern. Was mir als erstes ins Auge stach, war, dass du alle OLs ziemlich dunkel gefärbt hast, so etwas wurde ich meiner Meinung nach nicht machen. Versuch doch mit den OLs nochmals eine Dimension deutlich zu machen, und so den Sprite noch mehr Form zu geben. Ausserdem sollten die Ols wirklich nur dünn sein, und den Sprite nicht noch zusätzlich Kanten geben. Als letzteres solltest du mit den Ols auch wirklich versuchen vieles abzurunden. Wenn du Hörner, o.Ä. machen willst, ist dies eine Ausnahme. Um dir das alles zu verdeutlichen, habe ich dir hier, einige Beispiel gemacht:



    Hier versuchte ich dir deutlich zu machen, dass du die Ols wirklich rund gestalten solltest... Ich bezog mich hierm mal nur auf den Körper! Ich habe diese OLs farbig markiert, und zwar auf einer neuen Ebene!


    Dann habe ich mir mal die Nägel deines Pandas unter die Lupe genommen. Um ehrlich zu sein sind manche Nägel so gut, dass ich fast denke, du hättest sie kopiert oder so, aber das spielt jetzt keine Rolle. Bei der Hand ist mir aufgefallen, dass hier ein Raumfehler besteht, sollte der Panda wirklich den Bambusstab halten, so müsste der vor der Hand stehen. Ausserdem waren die Nägel am Fuss iwie komisch, also habe ich auch diese Farbig markieren.


    Dann fiel mir noch die Stange selber auf! Alles hat OLs, auch eine Stange, also müssen sie hier auch noch gesetzt werden. Ausserdem war alles ein wenig krüpplig. Versuche eine regelmässigkeit zu finden! Aber ansonsten fand ich die Stange echt schön, Hut ab!


    Hier habe ich einmal alle OLs farbig markiert und neu geöffnet. Ich habe darauf geachtet,dass sie rund sind, und, dass eine Regelmässigkeit besteht. Erst wenn du das hast, und denkst, dass es gut aussieht, und von der Anatomie stimmt, erst dann kannst du mit dem Shadding beginnen! (Den Rest editiere ich noch hier rein!)


    Die Farben wurden grob ausgewählt und hinein gefüllt. Hierbei achten wir noch nicht auf die Genauigkeit, sondern füllen, eben einfach mal ein. Ausserdem, habe ich schonmal die OLs passend umgefärbt. Ich habe mich für ein sehr dunkles Rot entschieden, so bildet sich schon einmal eine gute Basis!

    wir schauen uns nun mal das Shadding an und die oberste Regel lautet: Die sonne kommt immer von oben links! Bei den heutigen Sprites gibt es keinen mehr, bei dem dies nicht mehr der Fall ist! Wir versuchen die Ecken abzurunden, und die Texturen gut hervorzuheben. Bei dem Fell habe ich das Schachbrett-Shadding benutzt, um eine Unebenheit darzustellen. Dies habe ich bei der zweiten Schicht gemacht, damit es nicht zu sehr auffällt. Ausserdem gilt bei der zweiten Shaddingsstufe: Sie sollte sich möglichst der ersten anpassen! WICHTIG!


    soo...

    Ich habe hier nochmals verdeutlicht was ich mit Schachbrettshadding meine, ich hoffe du verstehst es! Ausserdem Wollte ich nochmals die Sonne deutlich machen. Dann will ich dir noch ein paar "ungeschriebene Gesetze" im Spriting zeigen. Bei dem Ohr solltest du versuchen, dass sich ein heller Kreis bildet (in diesem Falle) damit die perfekte Rundung entsteht. Ausserdem sollte darauf geachtet werden, dass man ein paar Schatten stufen dort hinstellt, wo ein heftiger Farbwechsel steht, so wird das gesamtbild weicher! Zudem habe ich bei diesem Schritt die Bambusstange geshaddet, und auch wenn das kein Körper ist, das Licht kommt dennoch von oben links!



    Nun wären die Nägel-und Augenfarbe eingesetzt, und geshaddet, hierbei zählt das selbe wie immer Licht oben links, nur sollte man es mit der Rundung nicht übertreiben! (abgesehen von den Augen)

    Nun werden die schwarzen OLs eingefügt, und zwar so, dass noch zusätzlich Raum in die Sache kommt, hierbei braucht man einfach Übung! schau dir die OLS meines Sprites nochmals an, und studiere sie, das wäre das beste!


    http://i42.tinypic.com/ivvole_th.pngDer Sprite wäre fertig, natürlich habe ich ihn jetzt nicht perfekt gemacht, aber ich hoffe es hilft dir! =D Ich finde deine Sprites im allgemeinen von der Idee, Kreativität her sehr sehr gut, aber du solltest nicht zu schnell voranschreiten! Mach lieber zu beginn kleinere, einfachere Sprites perfekt, anstatt viele grosse, komplizierte mit Fehlerchen drinn! Bleibe auf jeden Fall am Ball! =)


    Ich hoffe es konnte dir helfen!
    ~Mihawk
    P.s: Hätte ich von dir die Erlaubnis diesen verbesserten Sprite in mein zukünftiges Topic zu stecken?



  • Huhu Arkani .
    Ich finde es ganz schön wenn ich andere Sprites Kommentieren kann und deshalb habe ich mir heute dich ausgesucht . Nun ja , vorne weg wollte ich noch sagen das du ein echt schönes Kritik Topic erstellt hast. Nja , ich Kommentiere dann mal ein paar :

    Also mir gefällt dieser Sprite nicht so . Ich finde denn Schnabel an Arkani irgendwie unpassend , obwohl er sehr gut angesetzt ist. Vieleicht könnte man ihn umfärben . Der Schwanz ist dir sehr gut gelungen , nur das Ende was warscheinlich von einem Virbrava oder wie das Pokemon heißt , passt meines Geschmackes nicht so gut , der Schwaz wird auch immer kleiner am Ende. Nun ja , das letzte was ich auch zu diesem Sprite sagen wollte ist das , die ''Pfoten'' nicht so gut zu diesem Pokemon passen . Auserdem wäre das Umfärben wieder eine alternative ;')_

    Ich finde man könnte echt viel mehr aus diesen Pokemon rausholen , und er könnte viel schöner werden , der Kopf ist ein bisschen Komsich angesetzt und leider fehlt auch wieder die Umfärbung was ich eigentlich sehr wichtig bei einem Pokemon ist , bzw. einem Sprite . Öhm .. da das leider nicht Umgefärbt wurde finde ich auch das der Rote Punkt dort nicht so schön ist , und eigentlich ein bisschen auch verwirrt.
    index.php?page=Attachment&atta…d806421fb8fc707a395d677a0
    Okay du schreibst diese Pokemon soll ein Hybrit sein soll. Wenn ich ehrlich bin dann sieht mir das nicht aus wie ein Hybrit ! Ich glaube dort oben sehe ich einen Schweif von Pikachu . Okay denn Hintergrund finde ich ganz okay , aber das sieht mir eher aus wie ein Inferno oder ein Shading. Schon wieder die Umfärbungs Sache.





    mfg Smoothi

  • also erst mal vielen dank für die ganze kritik und dann auch noch so viel auf einmal! 8-)
    als erstes muss ich erwähnen das fast allle sprites aus der gallerie aufträge waren und die die mir ganz gut gefallen haben, habe ich in die Gallerie gestellt...


    [tabmenu]
    [tab=Schlaportrainerin] also erst mal danke für deine kritik...mit dem hybriden bin ich so zufrieden wie er ist :)
    mit dem rainbow hast du recht aber ich fand ihn trotzdem cool, schon allein weil ich mehrere stunden daran saß O.o
    [tab=>suicune<]
    irgendwie hab ich in meiner gallerie einen fehler gemacht so dass ich zwei kritiken sehe aber nicht den dazugehörigen sprite...ich änder das heute nch :)
    der mit shymin und kiesling war sehr schwer und so war die einzige möglichkeit ihn hinzubekommen und ich bin eigentlich sehr stolz drauf auch wenn er etwas seltsam aussieht finde ich das er irgendwie aber uch interessant ausseiht xD
    haha den auftrag von palkia und karpador hatte ich auch mal, wenn du ihn sehen willst schick mir einfach eine pn ;)
    [tab=KibaY0]
    nach erneuten betrachten sind mir die fehler sofort aufgefallen! ich überarbeite diesen sprite auf jeden fall noch mal!
    auch den zweiten werde ich nochmla überarbeiten^^
    [tab=MihawkPixelauge]
    wirklich wichtig! der panda ist kein self! er ist ein lahmus bei dem ich den schwanz ausgetausct habe und ihm eine bambusstange in die hand gedrückt habe! also einfach ein bepattertes lahmus^^ auch her verspreche ich ihn zu überarbeiten :)

    du kannst ihn in dein topic nehmen, zwar eher ungern aber wenn du drunter schreibst das die idee von mir war dann gerne^^
    [tab=Smooth Criminal] wieder der fehler in der gallerie :patsch: ich bearbeite das! ich hoffe du könntest es dann so ändern das ich die bilder auch sehen kann...
    [/tabmenu]

  • Nun, offensichtlich hast du schon länger keine Kritik mehr bekommen. Dann werde ich dir mal welche geben. ;)  
    Fangen wir mal mit diesen an.


    http://i55.tinypic.com/1zd4189.png
    Du hast geschrieben dass der Sprite schon etwas älter ist. Dennoch werde ich dir mal Kritik drauf geben. Vielleicht wird dir das auch heute noch was lehren. ;)  
    Erstmal allerdings Respekt. Ich weiß zwar nicht wie lange du schon spritest, aber der Sprite sieht echt schonma geil aus. Dennoch gibt es noch einige Fehler die ich mal auflisten werde:
    Als erstes fallen mir die OLs auf. Ich weiß nicht ob du folgende Grafik aus dem Self-Tutorial kennst, dennoch werde ich sie mal hier reinkopieren. Ich habe sie mir anfangs auch angeguckt und fand sie sehr hilfreich. ;)  


    Die OLs von deinem Sprite sehen eher aus wie die Oberen der Grafik. Diese sind allerdings falsch, denn sie wirken sehr unrealistisch und kantig. Probiere mal dich an die unteren OLs zu halten. Ich habe mir mal einen Teil aus deinem Sprite herausgesucht und ihn etwas verbessert:
    http://i40.tinypic.com/33dxj4k.jpg
    Okay, das ist jetzt keine Glanzleistung aber siehst du was ich meine? Der erste Teil ist aus deinem Sprite. Bei dem zweiten Teil habe ich die OLs verbessert. Beim dritten Teil habe ich die OLs noch geshadet wo wir schon beim nächsten Punkt wären. Deine OLs sind an (fast) allen Stellen Schwarz. Bringe noch etwas Shading mit rein. Spiele einfach mit den Farben und guck ein bisschen bei den offizielen Pokemon-Sprites ab. Dann bist du auf dem richtigen Weg. ;3


    Kommen wir zum nächsten Sprite.
    http://i39.tinypic.com/2zsxoxu.png


    Du hast ja schon selber gesagt dass das Shading etwas übertrieben ist. mMn ist das schon in Power-Shading die Richtung. ;) Probiere dich erstmal mit einer Basis-Farbe und 1-2 Shading-Farben. Wenn du das schon ganz gut kannst, kannst du ja mal ins weichere Ahsding mit mehreren Farben übergehen. ;)
    Ansonsten kann ich nur nochmal die Sache mit den OLs ansprechen. Sie sind an manchen Stellen zu kantig wie zum Beispiel das von mir aus gesehene rechte Ohr, oder der Schweif. Das sind aber nur Beispiele. Les dir am Besten nochmal ein paar Self-Tutorials durch. ;)
    Btw. Ich finde deine Hybriden echt super! Mich hat dein Ava schon total geflasht. o:
    Weiter so. ;)


    MfG. .Cirno

  • Ich hoffe, es reicht aus, wenn ich einfach mal deine beiden Sprites aus dem letzten Update auswähle x)
    (Ja, ich bemühe mich, mein Wettbewerbsversprechen schnell einzulösen oder auch nicht xs )


    ~ Plaudagei

  • Wie du dir gewünscht hast, werde ich mir mal deinen neuesten Pixelversuch vornehmen und dir ein paar Tipps dazu dalassen. :)


    Erst, um das noch einmal aufzugreifen: Schön, dass du nicht davor zurückschreckst, dich so ausgiebig am Selfen und dem, was dazugehört, auszuprobieren und dich zu verbessern, denn ohne Arbeit wird sich auch nichts verändern - und diese Veränderung kann man mittlerweile schon gut beobachten, denn du bist nämlich auf einem guten Weg, dich stetig zu verbessern. Der Trick dabei ist, immer neue Dinge auszuprobieren und irgendwann seinen eigenen Stil zu finden, mit dem man persönlich am besten Arbeiten kann und, vor allen Dingen, der einem selbst auch am besten gefällt. Trotzdem möchte ich dir für deine weiteren Versuche in der Kategorie einen Tipp geben: Am besten ist es, wenn du dich zu Beginn vorzugsweise nur an kleineren Sprites versuchst, denn solche großen Pixelwerke relativ fehlerfrei (und das als Noch-Anfänger auf dem Gebiet) ist wirklich schwer und es klappt später einfach besser, wenn du dich langsam von klein zu groß hinarbeitest. :) Denn, wie du vielleicht schon selbst bemerkt hast, ist es bei größeren Werken viel schwieriger, bspw. die Outlines sauber zu ziehen, als bei kleineren. Nun aber zum wesentlichen Teil:


    Zunächst Respekt, dass du das schon so gut hinbekommen hast, das Ergebnis kann sich auf jeden Fall schon einmal Blicken lassen. Die Pose wirkt schon recht dynamisch, und somit nicht langweilig oder eben "alltäglich". Besonders das Feuer ist dir schon sehr, sehr gut gelungen (hattest du dafür eine Vorlage?) und damit kannst du für's erste auch schon wirklich zufrieden sein. Der Schweif sieht noch etwas "starr" aus, da er nicht ganz so weiche Übergänge zwischen den einzelnen Farben besitzt, wie beispielweise die Flügel. Versuch' am besten mal, die Verzweigungen der Flamme etwas großzügiger und ähnlich wie an den Flügeln oder am Kopf zu setzen, das sollte schon viel bewirken können. Am Kopf stört mich zudem ein wenig die dunkelste Stelle im Feuer, da sie sich fast wie eine dünne, dunkle Linie hindurchzieht, das wirkt im Moment einfach nicht so toll (ist aber im Moment weniger schlimm). Den Schnabel finde ich auch gar nicht so tragisch; dieser sollte nur vielleicht etwas dünner sein und auch gerade, spitz zusammenlaufen, das passt denke ich besser zum Gesamtbild von Lavados (wie auch in den Nintendo-Sprites) :) Vielmehr sollte man die Augen etwas überarbeiten; zur Zeit erscheinen sie noch etwas unförmig.
    Das sind aber bisher alles Kleinigkeiten, der größte wirkliche "Fehler", der bei dem Sprite vorliegt, ist die Haltung und Pose aus Sicht der Perspektive. Der Ansatz des vBa linken Flügels liegt eindeutig in einem hinteren Bereich des Körpers, wohin hingegen der vBa rechte Flügel seinen Ansatz im vorderen Bereich findet, er ist also klar erkennbar. Dadurch, dass auch der Kopf eher zur linken Seite gewandt ist, erscheint es so, als würde sich Lavados hier insgesamt eher zur linken Seite hinwenden - bis hierhin ist es auch nicht weiter schlimm, aber nun kommt ein kleiner Fehler: Der untere Teil des Körpers hingegen ist eher genau in die entgegengesetzte Richtung gewandt; nämlich zur rechten. Der Schweif liegt auf der linken Seite und der linke Fuß liegt eindeutig im Vordergrund, hingegen der rechte Fuß eher im Hintergrund und das lässt im Vergleich mit den Flügeln, bei denen es nämlich genau andersrum ist, einen eher fehlerhaften Schein erwecken, denn die Pose wirkt dadurch etwas "unnatürlich". Da du dich beim Oberkörper bereits für eine Richtung bzw. Perspektive entschieden hast (nämlich, dass die vBa rechte Seite im Vordergrund liegen sollte) ist es besser, wenn du auch den Unterkörper darauf anpassen würdest. Der Schweif sollte entweder mindestens in der Mitte des Körpers liegen, oder auf der rechten Seite. Bei den Füßen kannst du hier, wenn du die Pose im gesamten gerne beibehalten würdest, ganz einfach vorgehen: Vertausche sie einfach, sodass der zur Zeit linke zum rechten, und der rechte zum linken Fuß wird. Anpassen solltest du lediglich noch die Ansätze der Beine (also sozusagen der gelbe Teil, der am Körper angebracht ist; Lavados' "Oberschenkel"). Da du von einer bestimmten Perspektive auf sie Blicken lässt und somit - genau so wie bei den Füßen und bei den Flügeln - eins von beiden mehr im Hintergrund liegt, müsste der linke Oberschenkel kleiner sein, als der rechte. So wird insgesamt die Pose und Stellung von Lavados verdeutlicht und die Proportionen angepasst; es wirkt natürlicher. Besonders darauf musst du dich konzentrieren, denn dabei entstehen die meisten Fehler, und Proportionen und die Haltung in der Pose sind mitunter das A und O für ein gutes Gesamtbild.
    Zum Shading nur kurz: Sieht bisher in Ordnung aus; bei deinen anderen Sprites machst du das auch schon recht souverän, daran scheitert es nicht. Vielleicht etwas unterschiedlichere Töne für Schatten und Highlights wählen, bei diesem Sprite verlaufen sie imo ein wenig zu sehr ineinander; bei Dragonir z.B. ist das etwas besser gelungen. :)


    Ich hoffe, ich konnte dir dabei helfen - falls du Fragen hast, wende dich gern nochmal an mich. :3

  • Huhu Arkani ^^
    In der letzten Zeit scheint es ja so zu sein, dass wirklich die meisten, die updaten, auch Feedback bekommen, da solltest du natürlich nicht ausgelassen werden. Ich bin schon etwas eingerostet im Kritiken Schreiben, hoffe aber, dass das Ganze dennoch verständlich ist und eine gute Länge hat.
    Let’s Go.

    [tabmenu][tab=x][tab=Felilou]


    http://i50.tinypic.com/6gf0k0.jpg
    In der letzten Zeit sieht man von dir immer wieder auch größere Selfs, was mich sehr beeindruckt, da mir meist Zeit und Elan fehlen, vor allem ist Selfen auch weiterhin die anspruchsvollste Spriteart und deshalb ohnehin besonders zu würdigen. Beim Vergleich mit Felilous Originalsprite fällt mir dein freies Arbeiten ins Auge. Die Farben gleichen sich nicht absolut, Pose und Ausdruck sind verändert, an dich angepasst. Das solltest du unbedingt beibehalten, da du damit deinen eigenen Stil einbringst.
    Vor allem sagt mir an diesem Sprite die Kreativität und der Einfall mit dem Wollknäuel zu, was sehr passend, aber dennoch eben ein Extra ist und einen definitiv zwei Mal hinsehen lässt. Auch gehst du souverän mit der neuen Pose um, krempelst die Erscheinung in dieser Hinsicht völlig um. Dennoch muss ich gleich anmerken, dass du einen Punkt in der nächsten Zeit in Angriff nehmen solltest, der meine ich auch bereits öfter genannt wurde (Ich schreibe die Kritik offline und sehe die vorherigen Kommentare nicht); deine Lines. Häufig findet man bei dir Muster wie das Linke auf diesem Beispielbild.
    http://i1162.photobucket.com/a…/Plaudagei/Beispiel-1.png
    Ich denke, der Unterschied ist schnell zu erkennen; im ersten Fall folgen die Lines oft in Abständen von zBsp 5-1-3 usw, im zweiten nach dem Muster 4-3-4, sie sind regelmäßiger und weicher. Wenn man weicher hört, könnte man zwar denken, dass dies ja stilbedingt ist, dennoch ist es gang und gebe, die Lines im Spriting sauber zu gestalten, sonst sieht es wackelig aus. Aber ich muss auch dazu sagen, dass es dennoch Fälle gibt, in denen du zum Beispiel Gelenke darstellen musst, indem deine Linie einen Knick annimmt. Sieh deinen Arm als Beispiel an, er sollte im Normalfall auch nicht völlig uneben sein, trotzdem macht er, wenn du ihn beugst, am Ellenbogen einen deutlichen Knick. Am Schwanz zum Beispiel, sehe ich schon super Ansätze zu weicheren Lines, allerdings hast du dadurch am unteren Beinverlauf, die genaue Anatomie / die Ordnung der Gelenke ein wenig zerstört. Da gilt es den richtigen Weg zu finden. Weich, aber klare Umbrüche, ohne diese gibt’s außerdem Probleme beim Shading, da man ohne Kanten die Enden der Schatten weniger gut festlegen kann, was man bei dir immer wieder beobachtet. Schattieren ist wohl eins der schwierigsten Dinge im Spriten, das sei mal außer Frage gestellt und bei dir fehlt es noch ein wenig an Intensität bzw Einhaltung. Die Schatten sind meist eher schüchtern gesetzt, noch nicht großflächig, an einigen Stellen vermisse ich Schatten gänzlich. So zum Beispiel am Hinterbein Stichwort Oberschenkel. Ich habe dir mal in dem Beispiel hier skizziert, wie das Ganze aussehen könnte :)
    http://i1162.photobucket.com/a…8/Plaudagei/Beispiel2.png
    Da ich aus der Übung bin und so sicher kein Meisterwerk, aber ein technischer Richtwert, bei dem du vergliechen mit deiner Version erkennen kannst, wo die Unterschiede sind. Die Schatten habe ich unter anderem weiter gezogen, um mehr Plastizität zu schaffen, außerdem die Kontraste erhöht, damit ich ein Spektrum vom Wert 55 bis 115 aufweisen kann, was sogar eher noch ein geringer Umfang ist. Achte darauf, dass egal wie weich und sanft dein Shading ist, du trotzdem mind. 50-60 an Helligkeit dazwischen hast. Wenn du also 20er-Stufen machst beginnst du zum Beispiel bei 40 und steigst 60, 80, 100 an. Bei 10er-Stufen 40, 50, 60, ...
    Der Umfang sollte jedoch annähernd der Gleiche sein, damit der Sprite dreidimensionaler wird. Oft ist es ein wenig schockierend, so hohe Kontraste zu sehen, da färbt man am besten die OLs Schwarz, damit der Unterschied nicht ganz so groß ist, so kann man sich selbst etwas austricksen. Wenn man sanfte Stufen wie zuvor verwendet spielt es sowieso meist keine allzu große Rolle, bis wohin man geht, da die Übergänge dieselben bleiben. Beim Stichwort OLs ist noch zu sagen, dass du hier im Sprite idR bei einem Wert bleibst, was jede Schattenwirkung etwas zerstört.
    Ich persönlich werde bei den OLs noch nicht mal im gleichen Abstand heller wie bei der Colo, da hat man etwas Freiheiten, aber aktuell empfehlen sich Kontraste (das ist gerade eh wieder etwas in Mode ;) ), sprich gute Unterschiede zwischen OLs und Colo. Letztlich ist das aber dir überlassen, der Profi Armageddon zum Beispiel ist gerade auch für seine recht hellen OLs bekannt, das ist also stilabhängig, was dir eben gefällt und was passt :)
    Die grundlegenden Dinge sind nun gesagt worden, aber ich gehe mal zum Gesicht über, da mir da noch zwei Dinge auffallen. Die Augen finde ich hier übrigens gerade farblich sehr gelungen, durch die breite Palette strahlen sie richtig schön Grün ohne zu intensiv zu sein, das fällt besonders beim Ranzoomen auf.
    Ein wenig ein Problem habe ich aber da mit den rosanen Abschnitten auf zweierlei Weise. Die eine betrifft die Ausrichtung bzw allgemeine Form und Größe, die andere das Shading. Förmlich gesehen ist das eher eine Kleinigkeit, denn beim Vergleich mit Felilou stellt man fest, dass sie dort weiter zu den Ohren hinauf reichen, also allgemein langgezogener sind und sich in der Form unterscheiden. Das zu ändern ist aber kein großes Problem und allgemein herrscht beim Selfen ja etwas Freiheit. Mehr ins Auge springt mir, dass der Abschnitt schattiert ist, das lässt sich an einem einfachen Beispiel erläutern:
    Stell dir vor, du malst dir mit Farbe einen Kreis auf die Wange und gehst ins Licht, sodass es Schatten wirft und andere Stellen gut trifft. Nun sollte es so sein, dass nicht der Kreis in einem Bereich einen Schatten hat und dein Gesicht unter diesem keinen mehr, sondern es verläuft ein glatter Übergang, der den Kreis vollkommen ignoriert. Ausnahme Teile stehen vor. Aber das ist hier ja nicht der Fall :)
    Das Letzte, was ich noch zu kritisieren habe ist auch fast eher in Klammern zu setzen, es betrifft das Wollknäuel. Und weniger dessen ungerade Lines, als dass diese so dünn sind. Letzten Endes liegt Gamespriting doch ein wenig die stilistische Orientierung hier und da am Original zugrunde und bei Nintendo sieht man es eher selten, dass Abschnitte ohne OLs sind (So selten, dass mir sogar ein Beispiel einfällt, wo es doch so ist; der Trainersprite der Forscherin aus BW). Klar sieht der Faden dann dicker aus, als du wolltest, aber das verstärkt die niedliche Wirkung eher noch, kann also positiv sein. Und je dunkler die OLs, desto mehr kannst du den vermehrten Umfang kaschieren.
    Alles in allem aber muss ich doch meinen Hut ziehen, denn auf dieser Größe zu spriten ist wirklich nicht einfach, weshalb dich die ein oder andere Optimierungsmöglichkeit auch nicht runterziehen sollte, denn er könnte tausend Fehler haben fände ich ihn noch besser als diverse Neons und Onecolours :)


    [tab=Libelldra]

    http://i46.tinypic.com/2vw8d5j.jpg
    Eigentlich wollte ich nur einen pro Kategorie bewerten, da man doch häufig vieles doppelt sagt, aber da mir dieser so gut gefallen hat und ich Libelldra liebe, musste ich das noch reinquetschen.
    Feststellung vorneweg: Anderes Shading ( *Daumen hoch!* :D ).
    Gefällt mir besser, sowohl die Übergänge, die ja in ganz klassischem Chessboardshading sind, als auch Proportionen und OLs. Auch hier aber wieder großes Lob an die Dynamik, das beherrschst du wirklich. Viel kann man sagen, aber nicht dass deine Sprites in irgendeiner Weise starr oder unbeweglich erscheinen, da gibst du dir wirklich große Mühe.
    Was ich auch erneut erwähnen muss ist der tolle Blick, der dieses Mal offen zum Betrachter sieht, der ganze Sprite scheint auf ihn zuzukommen.
    An den Flügeln gibt es soweit ich das sehe kaum etwas zu verbessern, die Lines sehen gut aus, Shading ist vorhanden und auch die Positionen sollten pi mal Daumen passen. Ein wenig ist der (von uns aus) rechte Flügel schmaler, ansonsten sieht das aber top aus.
    Am Rest des Sprites muss man dann doch zugeben, dass man dort etwas mehr von den wackeligen Lines sieht, jedoch fällt es in dieser Größe nicht ganz so stark ins Gewicht wie auf den großen breiten Flächen Felilous. Den Schwanz könnte man sich jedoch noch einmal ansehen, ebenso wie den Hals, die beide auch von der Dicke etwas abweichen, anstatt sich im Falle des Ersten, nach unten hin zu verjüngen und im Falle des Zweiten, oben und unten etwas breiter als in der Mitte zu sein.
    Dadurch, dass das Auge die unteren Lines des Schweifs auch ungefähr deckungsgleich mit den oberen des Hinterbeins sehen kann, kann man leicht denken, der Schweif wäre vor dem Bein, was perspektivisch aber nicht korrekt ist, denn beim Flug in dem dargestellten Tempo würde es ziemliche Kraft kosten ihn so vor das Bein zu legen, zumal auch kein offensichtlicher Grund zu sehen ist, wieso das so sein könnte.
    Wenn man sich die Vorderarme ansieht, fehlen da noch ein wenig „die Knochen“ – das habe ich ja bereits oben erwähnt, dass man die richtige Balance zwischen wackeligen und zu weichen Lines treffen muss. Im hinteren Körperteil gibt es dafür ein paar leicht chaotische Abschnitte, wo durch verwirrende Töne der Lines oder allgemein ebendiese nicht mehr ganz so leicht zu erkennen ist, worum es sich dann jeweils handelt, so habe ich das untere Hinterbein nicht gleich erkannt, auch der Schwanzansatz(?) ist nicht ganz in einer leicht verbindbaren Linie mit dem Schweif. Hier kann man durch ein intensiveres Shading mehr die Positionen verdeutlichen und hier und da auf Färbung und Gestaltung der Lines achten.
    Dennoch gefällt mir dieser Sprite von deinem Repertoire mit am besten, da er eben diese Dynamik passend verkörpert, die du allgemein so gut darstellen kannst. Farblich hält er sich mehr ans Original, was ich hier aber gut finde und wie schon beim letzten Werk – dieser Blick <3
    Meiner Meinung nach solltest du definitiv weiter selfen, man erkennt jetzt langsam doch die deutliche Steigerung und auch einen eigenen, wiedererkennbaren Stil hast du dir zugelegt. Ich freue mich da auf jeden Fall auf mehr von dir ^^


    [tab=Vulnona-Pattern]

    http://i47.tinypic.com/idu6j9.png
    Okay, also die Idee kann ich hier schonmal nicht bewerten, denn die stammt ja eigentlich von Finn denke ich ^^
    Gut, ich mags lieber, wenn man seine eigenen Ideen findet, aber grade beim Pattern ist dies eh nicht so leicht und deshalb ists in dem Falle mal ok, zumal die Vorlage wirklich awesome ist.
    Was deine Version in erster Linie von Finns unterscheidet, sind die Sättigungen, die bei dir wesentlich höher sind. Ich persönlich bevorzuge ja einen eher blasseren / gesättigteren Stil, auch wenn sich das beim Feuer hier gut macht. Auch vermisse ich da vor allem Schatten, denn diese sind im fast gesamten Sprite kaum erkennbar. Häufig ist das aber eine Sache, die über einen positiven oder negativen Eindruck entscheidet, bei vielen Wettbewerben gilt als eine der meistgesehenen Begründungen für eine hohe Punktzahl ein gut erkennbares, professionelles Shading. Nächstes Mal gehst du da am besten einfach wieder Richtung Libelldra oder befolgst die Tipps zu Felilou :)
    Die Typen wurden gut umgesetzt, sie sind sofort erkennbar, lediglich die hohe Sättigung, zum Beispiel beim Grün, stört, da so intensive Farben Vulnona seine einzigartige Ausstrahlung nehmen. Gerade beim Pflanzentyp, sieht das auch allgemein noch etwas comichaft aus, denn die Blumen könnte man unterschiedlich groß machen, vor allem würden sich Färbungen wie Weiß gut machen und vielleicht kann man testen, wie das Ganze als Applikation wirkt, sprich mal einen Schatten daruntersetzen. Schön aber Feuer mit guten Kontrasten und sauberem Verlauf. Etwas verbessern könnte man Geist(?), da das viele Dithering/Chessboardshading doch sehr intensiv ist. Zumindest die Einbringung noch hellerer Töne (Beim leuchtenden Geist darf auch mal das Shading leicht übergangen werden :) ) hätte da noch ein bisschen was hergemacht denke ich. Letztlich ist der Sprite um es auf den Punkt zu bringen „gut“ – klar sieht man bei dir schon eine gute Technik, gerade hier wo du das Problem mit den Lines nicht hast, aber mir fehlt etwas die eigene Idee und ein stärkeres Shading ^.~


    So, ansonsten wünsche ich dir jetzt noch viel Spaß beim Spriten, dass ich dich auch mal in dem ein oder anderen Wettbewerb sehe, und du noch lange fortfährst :)

    [/tabmenu]
    ~ Loreena Snibunna

  • Ganz unerwartet bekommst du jetzt Kritik :D


    http://i47.tinypic.com/m5yxk.png
    Das ist soziemlich der beste Sprite/ das beste Pixelart was ich von dir bisher gesehen habe. Am Shading und den Farben hab ich nichts zu meckern, besonders weil ich das Chessboardshading liebe *-*. An den Lines hab ich eigentlich auch nichts zu meckern, würde dir aber empfehlen noch einen Farbton für die lilanen und brauen Lines vorschlagen, da die dunklen Lines an den Pfoten nicht lila sind und die Lines an den beiden Schwanzspitzen nicht die selbe Farbe haben bzw. nicht so dick und mMn etwas unsauber aussehen.


    http://i50.tinypic.com/20jilvm.png
    Auch ein sehr schöner Sprite :) Dieses Mal gefallen mir die Lines ein wenig besser und auch die Farben sind passend, die dunklen Lines an Kikugis Streifen würde ich etwas heller machen, aber so siehts auch sehr gut aus. Das Shading gefällt mir auch sehr gut, aber ich würde den hellsten Farbton mehr in den Körper hineinverschieben damit er etwas weniger platt wirkt. ... Das soll nicht heißen das er platt aussieht, mir fällt nur das richtige Wort nicht ein :P


    Ich hoffe du kannst mit meiner Kritik was anfangen :)

  • [tabmenu][tab=x]Huhu Arkani :)
    Hat ja nun eine Ewigkeit gedauert, bis ich endlich zur gewünschten Kritik kam, aber es gab einfach so viel zu tun wtf.
    Ich hoffe, du verzeihst mir das ein bisschen und freust dich insgesamt über das Feedback ^^"

    [tab=Giratina]So, da ich einige deiner Sprites schon im Wettbewerb kommentiert habe, habe ich einen älteren hinzugenommen, damit ich auch schön vergleichen kann, wie du dich gesteigert hast. Eigentlich kann man deine Steigerung tatsächlich besonders hier gut ausmachen, da gerade die Lines sich sehr gewandelt haben. Dafür punktest du bereits hier mit einem sehr speziellen Shading und tollen Farben, gerade das Gold-Gelb sticht angenehm hervor und dein Shading würde ich unter einigen wiedererkennen. Du hast eine schöne Pose gewählt und die allgemeine Körperform Giratinas gut umgesetzt (Die Beine sind echt super geworden), außerdem ist dein Sprite sehr dynamisch, ein Eindruck, der vor allem von den "Flügeln" am Rücken erzeugt und gesteigert wird. Dennoch gibt es natürlich auch dein ein oder anderen kleinen Kritikpunkt:
    Zuallererst hier vor allem noch deine Lines. Diese sind zwar im Ansatz richtig und auch fortgeschritten, allerdings sind einige Übergänge hart, der Körper wirkt zusätzlich etwas verdreht und ungleichmäßig. Das sticht vor allem dann hervor, wenn man Brust und Unterbauch vergleicht, hierbei ist der erstere weitaus schmaler, was bei Giratina normalerweise nicht der Fall sein sollte. An den Stacheln beachtest du auch den Körperverlauf nicht ganz exakt - Die obersten Stacheln sind so positioniert, als würde Giratina sich leicht nach rechts wenden, stattdessen aber ragt sein Körper an dieser Stelle nach links. Dementsprechend müssten auch der nächste noch etwas angepasst werden - ein kleines Stück nach oben nämlich. Am restlichen Körper hast du dies aber wieder beachtet. Dafür würde ich mir vielleicht auch eine am Shading erkennbarere Körperform mit deutlicherem Verlauf wünschen, dein Shading hat schon Style, um es mal so zu sagen, aber die Kontraste darfst du ein bisschen raufschrauben :)
    [tab=Hirsch2]Dieser Sprite ist nun nicht nur an sich ein schöner Self, sondern auch bezüglich seiner Größe ziemlich beeindruckend. Ich persönlich bringe ja echt nie Zeit und Motivation für derartiges auf, weshalb ich immer sehr bewundere, wenn das jemand schafft ^^
    Aber auch technisch hast du von Giratina zu Xerneas, obwohl du (zumindest hier) keine derartigen Kommentare erhalten hast, einen riesigen Sprung gemacht. Deine Lines sind viel stabiler, das gibt auch mehr Körperspannung, die Anatomie ist im Großen und Ganzen korrekt und dennoch behälst du ohnehin positive Punkte wie Farbschema und Schatten bei. Besonders das letztere gefällt mir hier sogar besser, wobei du deine Kontraste noch immer etwas hochschrauben könntest - deine dunkelste Stufe ist vergleichsweise noch etwas hell. Das erkennt man insbesondere im Vergleich mit den dunklen Lines (Die mir übrigens teilweise auch etwas zu dunkel sind - Gerade an den Beinen stechen sie sehr hervor. Alternativ kannst du allerdings auch andere dunkler färben und so herum anpassen). Das Geweih, welches ich mir am schwierigsten von allem vorstelle, hast du gut gemeistert, auch wenn der linke Ansatz weniger mittig sein dürfte - vergleiche mit der anderen Seite. Ansonsten sieht man den Kopf zu stark im Profil, das nimmt die Plastizität. Frontal- und Profilansichten sollte man normalerweise für sich selbst ganz verbannen, auch wenn sie vielleicht leichter sind. Dass du auch förmlich nicht ganz richtig liegst, hast du ja selbst bereits erkannt, ich meine die Schnauze müsste etwas länger und schmaler sein, die Nase nicht ganz so hochgebogen. Insgesamt aber ein tolles Pixelart, du beeindruckst mich hierbei auch insbesondere mit deinem Fortschritt an Lines und Shading, der mir zeigt, dass du definitiv auf dem richtigen Weg bist :)
    Ich würde mich freuen, mehr davon zu sehen ^^
    [tab=Schlusswort]Sou, das wars fürs erste :)
    Ich hoffe, du kannst mit meinem Kommentar etwas anfangen, auch wenn er für meine sonstigen Gewohnheiten vielleicht etwas kürzer ausfiel - Was aber eben auch daran lag, dass ich wiegesagt einige Sprites bereits im Wettbewerb kommentiert habe und nicht dreißig Selfs kritisieren wollte ^^
    Au revoir und viel Spaß beim weiteren Spriten ^^
    [/tabmenu]
    ~ Silence

  • Huhu Arkani wie ich halt deinen Namen eben erstmal mit 'ie' geschrieben habe... *headdesk*


    Da du im Kritiktopic darum gebeten hast, dass du gerne etwas Kritik hättest, möchte ich dir auch ein bisschen Kritik geben (jedoch auf Grund von Zeitmangel nur zu einem Sprite).


    Und zwar zu dem neuen Xerneas Self, der auf den ersten Blick extreeeem eindrucksvoll ist. Sehr gut gefällt mir hier eigentlich das Shading insgesamt, das CB ist sehr ordentlich, und auch die vielen Details, vor allem im Geweih des Pokémon.
    Die Pose ist dir sehr gut gelungen, proportionale Fehler habe ich, bis darauf, dass das dem Betrachter zugewandte Hinterbein zu lang und irgendwie gebogen ist, nicht gefunden, jedoch könntest du dich vllt auch mal an einer etwas anderen Pose versuchen. Bisher hast du Xerneas ja nur stehend gespritet, vielleicht kannst du es ja mal liegend versuchen, oder stehend, den Kopf aber nach unten, als ob es gerade essen würde. Eine kleine Sache jedoch. Der linke Teil vom Brust-Ding ist zu 'groß' (wie ich halt um viertel nach Zwölf einfach die richtigen Worte nicht mehr finde), die Brust ist ja leicht nach links geneigt, also dürfte von dem Teil nicht so viel zu sehen sein. http://abload.de/img/f92fe34e9dc52d836b590uwsd3.png
    Die Coloration und das Shading gefallen mir soweit auch, jedoch sind mir ein paar Stellen aufgefallen, die meines Erachtens nach nicht so gehören. Das Licht kommt ja von oben links. Wieso ist dann ein langer Schatten auf dem ersten Geweih-Stock (wtf?) der linken Seite? Dort müsste eigentlich ein Highlight sitzen. Desweiteren sind am rechten 'Brustding' drei Pixel (in der Grafik mit Rot markiert), die dort etwas merkwürdig aussehen. Auch die beiden schwarzen Pixel am Knie des zum Betrachter gerichteten Vorderbeins verwirren mich in der Form etwas.
    Etwas unsauber sieht außerdem der Rücken aus, bzw. der blaue Teil dort. Mir missfallen diese geraden Pixellinien dort etwas, vielleicht hättest du sie am rechten Ende auf nur eine Reihe beschränken können? So sieht es etwas lieblos aus, auch wenn es an sich nicht falsch ist.
    Mein letzter kleiner Kritikpunkt ist eine (ebenfalls mit Rot eingekreiste) Stelle am Schweif. Dort sind ein paar Pixel so auf dem Haufen, die etwas merkwürdig aussehen, die hätte ich auf weniger Pixel beschränkt. Aber das ist jedem selber überlassen, inkorrekt ist es ebenfalls nicht.
    Fazit: Ein wirklich toller Sprite, auf den du zu Recht stolz sein kannst, jedoch mit ein paar kleinen Makeln, die aber auch als Flüchtigkeitsfehler durchgehen können.


    Etwas kurz die Kritik, gab halt nicht so viel zu kritisieren und ich kann dir auch keine wirklichen Tipps geben. ^^' ~

  • Hallo :)
    Wie versprochen ein wenig Kritik~



    http://i44.tinypic.com/mvnr45.jpg
    Ein hübscher Sprite^^ Leider enthält er aber auch ein paar Fehlerchen...
    Was mir beim ersten Blick auf den Sprite aufgefallen ist, ist diese steife, verkrampfte Körperhaltung.
    Nichts gegen etwas Körperspannung, ohne sie würde der Sprite gummiartig und lasch aussehen, allerdings wurde hier etwas übertrieben..
    Diese verkrampfte Wirkung wird vorallem Durch die Hinterläufe verursacht, welche viel zu gerade sind und kaum ein sichtbares Sprunggelenk besitzen.
    Du hättest die Beine etwas mehr anwinkeln sollen, sodass es "lockerer" wirkt. Selbiges gilt für die Vorderbeine, welche auch etwas zu steif geraten sind. :> Apropos Vorderbeine, ich glaube, dass sie auch etwas zu dünn sind, schließlich müssen sie diesen großen, kraftvollen Körper auch stützen können, ohne einzuknicken.
    Sonst müssten die Propos eig. stimmen. Ein Lob an dieser Stelle für das Gesicht, das ist nämlich imo am schönsten :)
    Das Shading gefällt mir auch sehr gut. Vorallem für Sprites mit so viel Pelz ist diese Technik ideal, da das Fell so realistischer wirkt.
    Von der Technik mal abgesehen sind die Schatten auch ziemlich gut gesetzt, imo.
    Bis auf das dem Betrachter zugewandte Hinterbein, wo eigentlich Schatten sein sollten. So sieht es nämlich aus, als ob das Licht von unten Rechts draufscheint.


    Alles in einem ein Gelungener Sprite auf den du stolz sein kannst, auch wenn er ein paar Fehlerchen enthält :>



    (Da ich momentan etwas unter Zeitdruck stehe, habe ich mich jetzt mal auf meinen persöhnlichen Lieblingssprite von dir beschränkt,
    ich hoffe das ist jetzt nicht schlimm u.u)


    LG~

  • Hallo Arkani, sicherlich bist du ziemlich verwundert, dass du mich jetzt hier in deinem Kritik Topic siehst, aber ich habe mir mal gedacht, ich schreib dir mal eine Kritik und zwar zu deinem Blitza Self (leider nur zu diesen, da es ziemlich spät ist und ich nicht mehr ganz so viel Zeit habe, wie ich dachte haha)
    Dann mal los, und natürlich ist nichts gegen dich, falls es so rüberkommen sollte, ok? :)


    http://oi40.tinypic.com/iwrmf6.jpg


    Erstmal, ein schöner Self mit einer eigentlich recht guten Pose, welche dem Sprite "Bewegung" verleiht. Nur leider fällt einem gleich auf, dass die Beine von Blitza verschieden dick sind und so etwas leicht unwirklich wirken. Das angehobene Vorderbein ist ein wenig zu niedrig angesetzt, wie ich finde und wirkt leicht dünn im Gegensatz zu den anderen Beinen. Auch fällt mir auf, dass die Hinterbeine stark so aussehen, als ob sie nur aus Gummi bestehen und keine Knochen hätten, welche sie stabil stützen, weil sie, nun ja ich weiß nicht, so wackelig und biegsam aussehen. Vielleicht könnte man dort noch ein wenig mehr Spannung einbringen, damit es lebensechter aussieht :). Den Kopf und den Gesichtsausdruck von Blitza finde ich, hast du gut gemeistert, vielleicht hättest du nicht nur das Fleisch im Maul, sondern auch ein wenig Zunge zeigen können, aber das ist nur nebensächlich, wie ich finde. Die Ohren und die Stacheln gefallen mir persönlich am besten, sie sehen nicht nur spitz sondern auch schön stabil aus, als würden sie wirklich willkürlich in alle Richtungen wie kerzengerade abstehen. Das Shading ist jedem sein eigener Geschmack, manchmal sieht das Blitza ein wenig zu gesprenkelt aus, was ich früher auch oft falsch gemacht habe und was ich fast ausschließlich nur noch bei den Highlights verwende, aber beim Einfall vom Licht fällt mir nicht allzu viel auf, also kann ich das glaub ich weglassen, nur leider wirkt durch das viele Differing (so hieß es doch oder?) alles ein wenig unordentlich und an einigen Stellen ein bisschen verwirrend, vielleicht kannst du mal sehen, ob du nicht ein klein wenig sparsamer damit umgehen möchtest, wenn nicht hab ich nichts gesagt :). Vielleicht hätte man hinten am Hintern noch ein paar kleine Spitzchen von den Stacheln der anderen Seite zeigen können, damit man sieht, dass diese nicht nur einseitig sind, aber alles in allem ein guter Self und du wirst sicher wieder auf die richtige Bahn kommen, wenn du wie ich nur fleißig weiterübst, ja? ^^


    Ich hoffe dir hat meine kleine Kritik ein wenig geholfen und wie gesagt, nicht alles allzu ernst nehmen was ich sagen und besonders nicht persönlich, nicht das du noch sauer auf mich bist, haha ^^´
    Dann schöne Feier- und Festtage und ja, vielleicht schreiben wir uns mal wieder


    ~Moon

  • Hallo Arkani,
    du gehörst zu der ersten Person, welche ich meine Kritik verpassen will. Hoffentlich ist sie nicht zu streng.. :'(


    Allgemein
    Ich muss sagen, dein Shading gehört zu den Shading, worüber ich schwer meine Meinung urteilen kann, manchmal ist es so ein: "Okay, das ist wirklich toll gearbeitet mit dem Shading!", aber dann kommt manchmal dieses: "Da wäre doch wohl lieber ein anderes Shading, wenn nicht sogar Farbwahl besser gewesen..". Ich mag deine Sprites, man sieht ziemlich wie du auf deinem speziellen Level angekommen bist, welcher kein anderer besitzt - halt ein Erkennungsmerkmal, das Shading was du verwendest. Finde ich super. Genug geplaudert, oder war es zu wenig? Mhm, okay, ich glaube das reicht, lieber kurze Sätze als einen Roman zu schreiben wie dieser Rexy, hehe. Dann kommen wir doch am besten zu deiner ganz neuen Grafik, welchen du ja für den Avataren Wettbewerb designt hast.


    Der Sprite
    http://i39.tinypic.com/hvqhw0.png


    Auf dem ersten Blick, eine tolle Stellung, welches das Arkani angenommen hat, Farben sehen auch ganz nett aus. Auf dem zweiten Blick stelle ich mir die Frage: wo ist das vierte Bein? Für mich wäre es persöhnlich viel hübscher, wenn du das Vorderbein etwas weiter nach vorne verschieben würdest, und man so das vierte Bein sehen kann, oder du versuchst es leicht anzudeuten, wie soll ich sagen, so eine Art Bein, hinter dem Vorderbein, was leicht zu sehen wäre. Hoffentlich verstehst du das, was ich hier für'n Brainfuck schreibe, ich verwirre mich gerade selbst, wenn ich das so lese, lol. Beim Arkani find ich die Farben gut gewählt, nur durch dieses Dithering, welches du anwendest, finde ich die Farben doch etwas viel zu hart und steinig, so eine Art sanfteres Shading würde dem Arkani echt gut tun, von meinem Auge aus - jeder hat aber andere Meinung. Zum Gesicht: Ich mag es, das hast du ziemlich gut rübergracht: ein wildes Arkani. Nur finde ich, dass rechte Ohr solltest du etwas schmaler machen, im Gegensatz zu dem rechten sieht es viel breiter aus, hehe. Ach ja, was ich feier ist die Flamme. Ich finde die mega episch, die ist ziemlich geil gemacht, alleine die Farbwahl - sehr gut gewählt. Beim Shading des Feuer gibt es nichts zu meckern.


    Fazit
    +Das Arkani kommt gut rüber von der Pose und dem Gesichtsaudruck.
    +Farbwahl ist super, alleine beim Feuer.
    +Das Feuer, die Mähne, der Schweif - gut gemacht.


    -Ein sanfteres Shading viel besser (von meiner Sicht aus).
    -Die Anatomie, z.B fehlt ein viertes Bein und das eine Ohr ist zu breit.


    Da war mein kritisches Auge mal unterwegs, hoffentlich war es nicht zu streng, bei Fragen einfach mich im Gästebuch kontaktieren.
    Einen schönen N'abend dir noch, viel Spaß beim weiter Spriten. :').

  • Huhu Arkani :)


    http://i60.tinypic.com/2iurdrb.jpgDie Idee, ähnlich des Patterns etwas bereits Vorhandenes aufzugreifen und mit den vorhandenen Möglichkeiten umzusetzen finde ich mit die Krone im Hybrid, wo dies wesentlich schwieriger, aber auch interessanter als beim Pattern ist. Farblich gelungen, die beiden Farben harmonieren ganz gut, die Umsetzung der Vorlage kann ich gerade nicht beurteilen, da das mit dem Internet bei mir so eine Sache ist. Ohne Beurteilung der Vorlage stören mich farblich aber die sehr stark abgegrenzten Streifen. Anti-Aliasing hätte hier Abhilfe geschaffen. Anatomisch finde ich die Haltung sehr gelungen, die strotzt nur so vor Agilität! Aber wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass die Arme auf unterschiedlicher Höhe sind. Auch erscheint mir der hintere Arm etwas kürzer zu sein, trotz Perspektive. Der Schwanz erscheint mir teilweise ein bisschen unförmig, wobei die Grundlinie gelungen ist. Was mir nach wie vor ein wenig Kopfzerbrechen bereitet, ist das Shading. Das ist noch immer sehr detalliert, aber hat nur sich schwach voneinander abgrenzende Stufen. Imo bräuchtest du noch ein paar dunklere Töne, die schöne Kontraste verursachen.
    Btw viele schöne Colorierungen und Pattern in der letzten Zeit, das ist imo deine Paradedisziplin.


    ~ Silence

  • Huhu Arkani!
    Da du wieder etwas neues gespritet hast, dachte ich mir, ich schreibe dir auch noch ein paar Wörter.


    http://i60.tinypic.com/2ez78m9.png http://i61.tinypic.com/2rm3xuf.png http://i59.tinypic.com/2lthbwm.png
    Ich liebe das Motiv! Finde es sehr gut, dass du den Spotttölpel gespritet hast, vor allem weil Tribute von Panem Mockingjay in ein paar Monaten in das Kino kommt und da hat man noch mehr Vorfreude, meine ich. Ich sehe zwar, dass ja schon jemand gezeichnet hatte, aber du hast es ja nicht abgepixelt, was imo auch einer eigenen "Idee" entspricht. Dass jeder Sprite eine Entwicklungsstufe entsprechen würde, wäre auch schön gewesen, wobei ich es nachvollziehen kann, dass (vor allem bei Dartiri) das schwierig wäre. Von den drei Sprites gefällt mir der Erste am meisten, da es "echter" als die anderen beiden Sprites, denn diese sind an manchen Stellen so gestreckt (Falls du nicht verstehst, was ich meine, ist das egal, haha) und das rechte sieht mir (vor allem unten) zu symmetrisch aus, wobei das wahrscheinlich an der Pose liegt. Abgesehen davon finde ich aber alles am Self gut, die Farben und das Shading harmonieren auch toll, obwohl ich es schön fände, wenn beim dritten Sprite auch noch ein wenig Orange bei dem Schweif wäre. Ansonsten ist es auch wie immer ein gutes Shading, das CB-Shading passt imo super bei den Federn, bei diesem Ring hingegen hätte ich vielleicht Cell Shading oder etwas Glänzendes benutzt. Mir fällt allgemein auf, dass du gerne CB benutzt, aber es ist auch gut, mal andere Dinge zu benutzen. Achja - dass kein Feuer da ist, stört auf keinen Fall, das würde wohl wahrscheinlich den Sprite komisch aussehen lassen. Im Ganzen sind es wieder super Sprites, mach weiter so!


    Liebe Grüße,
    SilverFlame

  • Hallo Arkani,
    ich schreibe dir jetzt eine Kritik ^^.
    Deine Sprites sind alle eigentlich wirklich sehr gut,besonders gut gefallen mir deine Self und Szenen,deshalb werde ich dir jetzt etwas über dein Self von Milotic schreiben.
    Der Schwanz und die Flossen sehen wirklich gut gelungen aus,was mir,aber nicht gefällt ist das der Teil ab nach dem blauen Bereich etwas eckig ist ,du hättet es lieber etwas abrunden sollen,damit es auch wie ein richtiges Milotic wirken kann..
    Der Rest ist eigentlich auch ok,das Horn hätte nur vielleicht etwas kürzer sein sollen ;).
    Als nächstes scheibe ich noch kurz ein paar Sätze über deienn Zephir Fuchs :):Der Fuchs ist wirklich sehr schön geworden das Shadding am Schwanz gefällt mir besonders gut ich hätte mir,aber vielleicht auch noch so ein schönes Shadding an den Ohren gewünscht,sonst ist der Zephir Fuchs ganz ok ;).
    Als letztes würde ich jetzt gerne etwas zu deinem Bienenblitza schreiben:Also alles in allem schaut das Blitza wirklich sehr schön aus,besonders gut gefällt mir der Stachel am Schwanz von Blitza so eine Idee finde ich sehr gut die du mit deiner Partnerin wirklich super umgestzt hast,aber leider finde ich die Hinterbeine nicht so gut diese scheinen ein bisschen wie die von einem Pferd ,sonst ist aber alles sehr gut,die Fühler sehen auch wirklich sehr schön aus.
    Viele Grüße,
    qp Unkown qp