Mysteriöses an Pokémon

  • @Little Naruto:
    Das Lied ist so gewollt,ich verstehe auch beim besten Willen nicht warum du vor so einem Lied Angst hast.Es ist immernoch ein Lied und von Pokémon.
    Außerdem basiert es auf einer Creepypasta,die durch diesen Pokédexeintrag entstanden ist:

    "Es trägt ein Pendel. Man berichtet von einem Vorfall, bei dem es ein Kind mitnahm, das es zuvor hypnotisierte."
    Dieser Pokédexeintrag erschien in der Feuerroten Edition und wurde nie mehr verwendet.
    Ich verstehe echt nicht die Leute die Angst davor haben...Ihr solltet davor Angst haben in echt von einem echten Menschen verschleppt zu werden aber bei einem Lied...
    Ihr rennt ja auch nicht in Panik weg wenn im Radio oder Fernsehen ein Bericht über eine Vergewaltigung oder einem verschleppten Kind kommt,oder?

  • Wenn du soetwas sagst, hast du dir warscheinlich nur die deutsche Version angehört. Die ist langweilig! Aber das Englische
    Original ist viel gruseliger... Ich habe ja keine Angst davor aber est ist trotzdem Creepy^^
    Ich finde ja diese japanischen Sagen auch spannend, aber ich glaube nicht dass die Pokemon davon abstammen. (wenn auch nur bestimmte)
    Auf Pokewiki kann man sehen woher das Pokemon stammt.

  • Als ob Hypnos Pokedexeintrag der einzig „gruselige" wäre... Habt ihr euch schon die Pokedexeinträge von den anderen (Geist-)Pokis durchgelesen? :D


    Soviel mal zu Hypnos Eintrag. ^.^

  • Ich muss zugeben, dass ich richtig panische Angst vor den Creepypastas und der Lavander-Musik habe.
    Diese Creepypastas und die fürchterliche Musik haben mich in Alpträume und große Angst getrieben. (Das klingt jetzt sicher total kindisch... ) Ich werde mir diese Lavander Town Musik nicht noch einmal anhören. Wobei mir die Musik an sich nichts macht. Nur dieses bumpen im Hintergrund.. das macht mich verrückt. Mir geht das Lied seid dem auch nicht mehr aus dem Kopf. Ich summe die Melodie manchmal nach, aber das macht mir nichts. Es ist wie gesagt dieses bumpen im Hintergrund. Aber die Beta-Version von dem Lied.. das kann ich mir nicht anhören, ich werd' verrückt.
    Ich habe mir schon einige Creepypastas durchgelesen (Explorers of Death, Creepy Black, Lost Silver, Es Schmerzt, etc.). Von denen fande ich Lost Silver am 'besten'. Mir hat die Geschichte zwar auch Angst gemacht, aber ich war auch gleichzeitig 'überwältigt' davon, wie 'toll' sie geschrieben wurde, man konnte sich richtig in die Situation des Trainers reinversetzen. Ich fande die Stelle mit dem Schillernden Celebi und dem ängstlichen Pikachu einfach... ergreifend, spannend.. und so. Naja.
    Aufjedenfall ist die Interesse an Pokémon ziemlich gesunken, ich verbinde Pokémon irgendwie nur noch mit Angst, Blut und Tod. Und es gibt doch dieses 'Gerücht', dass Ash in der 2. Folge ins Koma gefallen sein soll. Als er von den Habitaks angegriffen wurde. Weil in seinem Leben einfach alles glatt läuft, es immer ein Happy End gibt, und vorallem; Weil er nicht altert! Das hat mich zum grübeln gebracht. Wenn man die älteren Folgen mal mit den jetztigen Folgen vergleicht... gewaltiger Unterschied. Die Pokémon hatten Kampfwunden, waren voller Dreck und hatten nicht einfach nur X'e in den Augen, sondern waren schmerzerfüllt und... ach, es sah einfach viel realistischer aus. Und heute? Kein Kratzer. Kein Gar nichts. Das Pokémon kann drei Meter in die Erde geschmettert werden, und nicht ein kratzer, kein bisschen Dreck. Ich finde, das mit der Zensur ist... der letzte Mist. Aber... halt... zurück zu dem Gerücht. Ja, ich kann es mir gut vorstellen. Was mich auch zum Nachdenken gebracht hat, war; In der 1. Folge. Pika-Pikachu. Da erscheint am Ende der Folge Ho-oh. Und Ho-oh gibt es erst seid der 2. Generation?? Auf irgendeiner Seite steht, dass die Pokémon der 1-5 Generation schon seid vielen, vielen Jahren existieren sollten, und ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen... nunja, und das macht mir irgendwie auch schon wieder etwas Angst. Ich weiß nicht, wieso.
    Aufjedenfall spiele ich heute kein Pokémon mehr. Platin nur gelegentlich, fünf Minuten, aber ich würde es nicht wagen, die alten Gameboy-Spiele anzurühren, schon gar nicht Rot oder Grün. Ich habe einfach verdammt noch mal Angst davor.

    » The only thing we're allowed to do, is to believe that we won't regret the choice we made. «

  • Hm nun ja... Das haben nun mal Geist Pokemon anisch...
    Vielleicht ist es mir ja auch egal was die können, weil ich den 'Geist'-Typ (Gibt noch zwei weitere Typen wo ich am meisten mag. x3) einfach nur mag. ^^
    'Geister' sind halt eben 'gruselig'. :)


    Und dass mit der Musik... dazu sag ich mal lieber nichts... ;)

  • Wegend irgendeinen Grund erinnert mich das erste Bild von Ninbi Nekomata anSnobilikat.Es hat solche grosse ähnlichkeiten mit den.
    Eine Art Horror-Snobilikat.
    Aber die Bilder von Schillok haben doch gar keine ähnlichkeiten mit den "echten" Schillok ?(

    Schickt mir doch mal euren 3DS-Freundescode,wenn ihr einen neuen Freund braucht.
    Meiner ist 0903-3555-6688
    Beachtet:Tragt bevor ihr mir euren Code gibt,meinen auf euren 3ds ein.
    Für jeden weiteren Freund würd ich mich freuen :thumbsup:

  • schiggimanda
    Es geht nur darum, dass Schillog und der Biju Geist, 3 Schwänze haben und beide Schildkröten sind.
    Psiana ist ja auch eine Katze, nicht nur Snobilikat :D, aber Psiana hat die geteielte Schwanzspitze, bei Snobilikat ist der Schweif eingerollt

  • @ Bisankops


    Ähm, du weißt schon, dass all diese Creepy Pasta gar nicht wahr sind? Ich hab vor Kurzem auch mal meine Rote Edition wieder in den Game Boy gesteckt (weil ich wissen wollte, wie das alte Pokémon-Menü aussah für die Übersetzungen) und mein Trainer stand an genau derselben Stelle, wo er immer stand und hatte die drei Vögel im Team, weil ich sie kurz hin- und hergetauscht hatte für den Pokédex und mein gebliebtes Raichu wollte mich nicht umbringen ^^' Es gibt überhaupt keinen Grund, vor den alten Editionen Angst zu haben.


    Übrigens, ich hab Lavandia damals geliebt wegen seiner Musik. Und ich war zur Zeit, als ich die rote spielte 13 und konnte die hohen Töne noch hören.


    Es gibt also überhaupt keinen Grund, sich deswegen verrückt zu machen. Es sind bloß Geschichten. Weil es manchmal wirklich Spaß macht, sich zu gruseln.

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

  • @Hikari(darf ich dich so nennen? :D): Ich hab' die Melodie auch geliebt, ich hab' sie auch immer zu Halloween laufen lassen. :D
    Aber das liegt daran, dass auf der deutschen Rot garkeine hohen Töne sind. ^.^ (Oder hattest du die Japanische= :O)
    Und hat zufällig Jemand ein Bild von Xeo-Xeo? :D

  • Der Mythos über das Lavandia Town Syndrom ist frei erfunden ich selbst hab das lied mehere male durch gehört und zwar ganz ich hab davon nur Kopfschmerzem bekommen also es stimmt nicht.


    Ich habe über diesen Mythos von white hand und buried alive gehört kann mich jemand darüber auklären?

  • Ich habe über diesen Mythos von white hand und buried alive gehört kann mich jemand darüber auklären?


    Die sind beide Fake, auf Deviantart, wurden die Sprites hochgeladen von einer Spriterin.
    Ein Spaßvogel hat die .gif-Dateien dann in den "Mülleimer" des Spiels getan.
    Nur dummerweise konnter der Ur-Gameboy noch keine .gif-Dateien lesen^^
    Also ist das sehr leicht wiederlegbar.


    Ich möchte noch etwas zur "Beta"-Version vom Lavandia-Thema sagen.
    Diese basiert auf dem Video "Missing Frequencies" in welchem der Geist und die Icognitos reingeschnitten sind.
    Selbiges ist fake. Jeder Horst kann mit einem einfachen Audioprogramm ein Bild einfügen ins Spectogramm.


    Zu Xeo-Xeo:
    Es ist garantiert nicht echt, ich habe alle Edis der 3. Generation (ausser den Remakes) mit meinen Bescheidenen "Romhack"-Künsten auseinander genommen, und diesbezüglich nix gefunden.
    Der Sprite den ich per Google Bildersuche gefunden hab, ist ein Garados-Sonnfell-Hybrid. lol


  • ö.ö
    Ich glaube nicht mal daran, dass Pokémon existieren. Mir machen die Geschichten einfach nur Angst, und dann noch die Musik? So an sich ist die Musik gar nicht schlimm, aber wenn man sie mit Augen auskratzen, Pulsaddern aufschlitzen, Selbstmord, usw. in Verbindung setzt, kann man da schon 'n bisschen bammel kriegen. ._.



    EDTI: Achso. Ja. Ich weiß. Ich habe die alten Spiele auch nie gespielt (Ich hab nur die Saphier Edition hier zuhause, aber nie gespielt), ich weiß dass die Creepy Pastas (zb Creepy Black) nur ein Fanmade sind...

    » The only thing we're allowed to do, is to believe that we won't regret the choice we made. «

  • Ich find solche Geschichte interessant, klar ist das meiste davon einfach nur Schwachsinn. Aber mich würde es schon Reizen creepy Black zu spielen, ich sammel allgemein Hack Versionen, von Moemon, Quarz, naranja, Chaos Black USW. Sie sind zwar keine Originale aber manche sind gut gemacht und bringen trotzdem guten Spiel Spaß -^_^-
    Es gibt halt immer Gerüchte über mögliche versteckte Inhalte, Grusel Kram USW. Zum Beispiel kam man das gerücht auf, das Ash in der Serie im Koma liegt und alles nur träumt, nette Idee aber völliger Blödsinn, aber ich Hör mir sowas immer gerne an :)


    :cookie:
    :pika:

  • Waaaaaaaaaaaaaaah!Was ist das denn für eine doofe Musik?!Dass man davon Kopfschmerzen bekommt ist doch klar.Die Töne sind zu hoch und die Kopfschmerzen sind vorprogrammiert.Und die Geschichte mit dem Geist und der Incognito-Schrift kann ich auch nicht glauben.Höchstens noch wenn es ein gefälschtes Spiel wäre.Aber wundern tuts mich schon.Ich meine es ist so als wollte das Spiel,dass man nicht weiter kommt...

    Die Sache mit dem Schlaflied von Hypno ist schon was anderes... Auch das habe ich mir komplett angehört, aber DAS fand ich schon ziemlich gruselig! Um ehrlich zu sein, wenn überhaupt Kinder Selbstmord begangen haben sollten, dann schon eher deswegen und weil sie Angst vor Hypnos unter ihrem Bett hatten. *schauder*


    Das Schlaflied von Hypno habe ich mir ebenfalls ganz angehört und da war nicht mehr die Melodie(die ich nach einer halben Minute ausgemacht habe)schlimm,sondern der Text und der Gesang.ich habe mich total gegruselt obwohl ich zwölf bin.
    zum Thema:ich hab gehört,dass man,wenn man diese art brunnen zwischen Herzhofen und Trostu zerstört,bei diamant und perl Kryppuk fangen kann
    Kommentar:ich hab selbst diamant und den brunnen bekomme ich auf keine art kaputt,dabei wollte ich gern ein Kryppuk haben ;(


    Bitte kein Dopplepost
    ~Irves

  • @Sweet-Evoli:
    Guck doch einfach auf Pokewiki wegen Kryppuk.
    Das mit den Icognitos und dem Geist ist so oder so Quatsch.
    Der typ der das geuploadet hat, hat doch selsbt gesagt, dass er "Missing Frequencies" hinzugefügt hat.
    Jeder mit Menschenverstand eliminiert diese Wahrscheinlichkeit.
    Hypnos Schlaflied ist auch nur eine Erfindung.
    Und es ist gar nicht schlimm oder so mit 12 oder 14 etc.
    Sich noch zu gruseln. Das wirst du immer.
    Angst und Grusel sind Menschlich.

  • Ich habe jetzt mehrere Stunden in diesem Thread gelesen, da das Ganze doch recht spannend ist und vor allem neu fuer mich. Die Musik von Lavandia habe ich als Kind immer sehr gemocht, ich habe die traurigen Klaenge sehr genossen (aehnlich zum Beispiel auch bei dem "Pokomen Schlaflied" aus Gold und Silber, aber ich weiß nicht, in wie weit man diese beiden Lieder nun vergleichen kann). Die Wehmut in dieser Lavandia-Stadt hat mich immer sehr angenehm beruehrt.
    Die "Beta-Version" kenne ich nicht und habe ich mir auch hier nicht angehoert.


    Allerdings muss ich sagen, dass es mich jetzt schon etwas gruselt, wenn ich mir vorstelle, dass es solche schaurigen Geschichten (ob wahr oder nicht, ist eigentlich erst mal egal) dazu gibt!


    Vor "MissingNo" hatte ich auch immer Angst gehabt, genau so wie mir Sunny Town sehr unangenehm in Erinnerung haftet. Einmal war ich mit meiner "gelben Edition" in Sunny Town und danach hat mich das Pikachu gehasst. Ich hoffte, es aendert sich, aber ich habe noch eine ganze Weile gespielt und das Pikachu hasste mich immer. Daraufhin habe ich meinen Spielstand geloescht und habe nie wieder Sunny Town aufgesucht.
    Irgendwo faehrt die gelbe Edition noch rum, und ich habe Pikachu und Hypno auf Level 90 trainiert - ohne Cheaterei.


    Hypno, genau, das naechste Thema.
    Ich finde dieses "Lied" total bescheuert und bis heute kannte ich es auch nicht. Nicht gruselig, nein, aber total daemlich. Erstens macht man keine Witze ueber Kinderschaenderei, das ist ueberhaupt nicht lustig. Figuren wie Pokemon als Kinderschaender hinzustellen ist absolut daneben. Pokemon soll positiv fuer Kinder sein und ihnen nicht an die Waesche wollen. -.-
    Zudem war Hypno mein erstes Lieblingspokemon...


    Diese ganzen "Creepypasta" sind mir auch alle neu. Ich wuesste nicht, ob ich so etwas spielen moechte.


    Dabei erinnere ich mich an einen Traum, den ich als Kind hatte, damals als ich noch die Blaue Edition gespielt habe: Da war mein Spiel kaputt und es sind lauter misratene Pokemon aufgetaucht und mein Spiel hatte sich automatisch gespeichert... und dann ging der Gameboy nicht mehr aus, egal was ich auch tat.. ._. :D  
    Damals hat mir das wirklich Angst gemacht, dieser Traum, so sehr, dass ich ihn 12 Jahre spaeter immer noch im Kopf habe (bzw er kam hoch bei den ganzen Geschichten hier).

  • also, ich denke nicht dass sich leute wegen der musik umgebracht haben, sonst wär sicher folgenedes passiert:
    1. es wär in den nachrichten
    2. die eltern hätten die entwickler sicher verklagt
    3. pokemon wär dann nicht so erfolgreich
    zu den kopfschmerzen kann ich sagen dass sie kommen weil die töne in der musik so hoch sind
    LGZorua145

  • hypnos lullababy find ich blöd. es macht mir keine angst, das liegt vllt einfach daran, dass es mich ein wenig an den mann mit der maske erinnert hat. der hat ja silver und blue entführt und unter folter und qualen bei sich aufgezogen. das kommt mir nicht viel angenehmer vor, vllt bin ich auch einfach abgehärtet dadurch. gibt schlimmere personen in pokemon, die (vor allem in pokespe) richtig was auf dem kerbholz haben

  • Wenn die Gerüchte um die Lavender Town-Musik tatsächlich wahr wären, dann hätte das zu mehreren Ereignissen geführt:


    a) Die Vorfälle wären durch die Presse gegangen, und das bei weitem nicht nur in Japan. Siehe EP038 des Pokémon-Animes.
    b) Nintendo bzw. GameFreak wären von den betroffenen Familien verklagt worden, was zu einem erheblichen Kostenaufwand geführt hätte.
    c) Die Produktion der Spiele wäre umgehend eingestellt worden, höchstwahrscheinlich wäre Satoshi Tajiris Projekt komplett gescheitert -> Es gäbe keine Pokémonspiele.
    d) Die Aktie von Nintendo wäre (ähnlich wie beim EP038-Vorfall [obwohl der Anime ja sogar nur von Nintendo in Auftrag gegeben und lizensiert, aber nicht gepublisht wird] extrem eingebrochen.
    e) Sollte der letzte Teil von Punkt c) nicht eingetroffen sein, so hätte Pokémon sehr wahrscheinlich nicht den Weg in die USA (und damit auch nicht nach Europa) gefunden, weil sich das Spiel bei etwaigem Release in Japan zu 99%iger Wahrscheinlichkeit zu schlecht verkauft hätte. Hinzu kommt das geltende Recht in den USA und die dort teils sehr aggressive Presse, die den Release selbst bei guten Verkaufszahlen in Japan für Nintendo zu risikoreich gemacht hätte.


    Und zu guter Letzt: f) Wäre das Gerücht nicht erst Ende des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts aufgekommen.


    Ich bin mir sicher, dass das alles hier schon genannt wurde, aber ich kann mir wirklich immer nur an den Kopf fassen, wenn Leute hier schreiben, dass sie glauben das Kinder dabei gestorben sein können. Man sieht doch sehr gut am Epilepsie-Vorfall im Pokémon-Anime, was allein da in Gang gesetzt wurde. Und suizidbegehende Kinder durch Pokémon wäre deutlich heftiger als Kinder, die einen epileptischen Anfall durch Pokémon hatten => Mehr Medienrummel, wsl. vollständige Einstellung des Projekts "Pokémon".

  • Ich hab grad was interessantes gelesen und zwar über Feuerrot und Blattgrün. Wusstet ihr, das euch der Bottsmann den Tod an den Hals wünscht, wenn ihr eine Raubkopie von einen der Spiele spielt?


    http://www.abload.de/img/230227hvok9.jpg


    Das was er sagt, bedeutet in etwa "Nebenbei, wenn euch das Spiel gefällt, kauft es, oder sterb / fallt tod um"
    Viele sagen zwar, es sei Schwachsinn, aber diesen Spruch gibt es wirklich, nur heute sind die Emulatoren so gut, das das Spiel wohl nicht mehr erkennt, das es eine Raubkopie ist. Spielt an es nun auf einen alten, bekommt man wohl den Satz zu hören, wenn man dem Bottsmann das Auroraticket zeigt. 8|

    [tabmenu]
    [tab=Sonstiges]Mein FC 3DS: 4785-5035-7452
    Safari: Feuer - Grillmak Rutena Glutexo


    Da ich nurnoch wenige Plätze frei hab schreibt mir bitte eure Safaris, ich nehme nurnoch ausgewählte auf.


    [tab=Shiny] Meine Shiny in X: [pokemon]Schillernd Bisaflor[/pokemon], Elezard, UHaFnir, Maxax, Magmar 2x, Scampisto, Algitt, Magnayen


    [tab=Namensverlauf] MaboroshiHaru - YubelJohanftw[/tabmenu]