Ist die Spielhalle in den Pokémongames eine Zeitverschwendung?

  • Die Spielhalle in SS ist cool, man kann tolle Preise gewinnen wie zum BSP einen Sonderbonbon. Mit dem man Pokémon ein Level Aufsteigen lassen kann. Die Pokémon die man gewinnen kann sind auch gut. Die spiele sind auch toll denn die machen mir persönlich Spaß, mit den Pokrmon kann man sehr viel erreichen.

  • Ich finde nicht das sie sinnlos sind. Ich mein ich spiel relativ selten in der Spielehalle aber Zeitverschwendung find ich es nicht. Man muss ja schließlich nicht spielen, man wird ja nicht dazu gezwungen, und die das gerne spielen, haben ja die Möglichkeit, deswegen mein ich das es keine Zeitverschwendung ist. Es gibt schon manche die in der Spielehalle sind. Und außerdem gibt es da auch cool Preise ;) . Also Zeitverschwendung ist das jetzt nicht.
    Lg ;)

  • Zeitverschwendung ist es jetzt nicht direkt, aber trotzdem wäre es mir egal wenn es keine geben würde. Ich gehe nur in eine Spielhalle, wenn ich ein Dratini will, TM´s brauch und das wars eigentlich schon. Das System der Minispiele ist wirklich leicht zu durchschauen und man verdient so schnell, viele Spielmarken, wenn man allerdings pech hat und gar nichts trifft, verspielt man sein ganzes Geld. Ist mir zwar noch nie passiert, aber soll ja auch vorkommen.

  • Ich find es ist keine Zeitverschwendung. Eher ein Zeitvertreib.
    Außerdem macht es spaß und man kann dort Preise gewinnen oder auch Punkte, die man gegen Pokemon austauschen kann und das ist manchmal ganz nützlich. :thumbup:
    Kommt aber ganz drauf an, ob das einem spaß macht oder nicht.

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
    :genau: :love:
    Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse. (Denkt nochmal drüber nach.) ;)

  • Meiner Meinung nach sind es gerade Dinge wie die Spielhalle, die das Game abwechslungsreich gestalten.
    In einem durchgehenden Spiel mit einer festen Handlung, wie eben zum Beispiel Pokémon, sind Minispiele wie die Spielhalle, auch das Safarispiel, Voltofalle, etc. notwendig, um einmal von der normalen Story wegzukommen und abschalten zu können. Auch lassen sich so nebenbei sehr gut PD / Pokémon / Items verdienen und die Möglichkeit, vor dem Abholen der Pokémon zu speichern, lässt auch zu, sich hier am ein oder anderen Shiny rumzuprobieren.
    Und an die, die bisher in Schleiede noch nichts gewonnen haben:
    Kopf hoch, ich hab auch ein wenig Übung und starke Nerven gebraucht, wenn es nach der 9. Runde wieder mal zu Ende war, aber irgendwann schafft man es :)
    Einfach nur Piepis Anweisungen folgen.


    ~ Plaudagei

  • Ich finde, dass die Spielhallen reine Zeitverschwendung sind, was für mich aber kein Grund ist, nicht abundzu mal darin zu spielen.
    Für mich heißt "Zeitverschwendung" aber nicht "sinnlos", vor allem in HG/SS kann man meiner Meinung nach viel Spaß beim zocken haben, die Preise selber haben mich persönlich aber auch nie sonderlich interessiert. :)
    (Okay, für die, die lieber nicht Denksport betreiben(warum auch immer xD), ist die Spielhalle in HG/SS vielleicht nicht so nennenswert..:P)


    Würde man die Spielhallen komplett entfernen(war doch in B/W so, oder?), dann fehlt mir persönlich die Ablenkung, die so Sachen wie Wettbewerbe, PokéAthlon etc. halt bieten und das Spiel wird schneller langweilig...

  • Ja&Nein die Spielhalle ist eigentlich nur unnütz wenn man die Taktik nicht raus hat. In Heart Gold und Soul Silver gabe es eine bestimmte Taktik wie man das Voltoball-Spiel (fast) immer gewinnen konnte. In Diamond und Pearl hingegen fand ich sie recht sinnlos da es dort wein Richtiges Glücksspiel war und man somit wirklich fast keine Chance hatte. Ich denke aber obwohl meiner Aussage dass sie vielleicht nützlich ist dass sie trotzdem recht sinnlos ist und niemand würde sich (soweit ich weiss) darüber beschweren weil sie weg ist. Zudem kann man falls man an die Items will immo die/den Kampfmetro/Duellturm/Pokéathlon/etc. besuchen.

  • Ich finde, das die Spielhalle keine Zeitverschwendung ist, denn man kann dort viel Spaß haben und tolle Sachen gewinnen. Wenn man einmal eine Piepi-Strähne hat, verdient man auch direkt richtig viele Münzen. Und die Preise sind oft auch richtig gute und nützliche Dinge, die man nur dort bekommen kann und die sehr viel im Kampf wert sind. Mir macht es auch immer viel Spaß, dort zu spielen.

  • Also ich finde die Spielhalle in Hg und Ss ist die volle Zeitverschwendung.


    Man verliert eh so wieso fast immer.
    Man kann nichts gutes kriegen.
    Man kann die Sachen die man dort kriegen kann eh so wieso wo anders holen.


    Also ich finde die Spielhalle ist unnützlich und nervig am meisten mit die Bomben dass man immer wieder verliert.
    Ich habe in die Spielhalle in Hg noch nie gewonnen der Grund ist weil die Bombe immer wieder explodiert ist es ist einfach voll nervig.

  • Ich finde die Spielhallen Zeitverschwendung! Wenn ich ein bestimmtes Item oder Pokemon
    haben will,dann geht es schneller,wenn ich sie mir übers WI-FI hole oder hier im BB danach
    suche,anstatt mein Geld in der Spielhalle zu verlieren! ;) Ich gehe lieber dann in den Duellturm,
    um mir dort die entsprechenden Item zu holen! ;)

  • Naja, das kommt für mich ganz auf die Edition an.
    In den ersten drei Generationen habe ich da nie wirklich durchgeblickt, und das eher als so eine Sache die man ein Mal ausprobiert und die dann langweilig wird, betrachtet.
    Dann kamen allerdings Diamant und Perl, und ich wollte unbedingt die TM Explosion, welche aber nur sauschwer zu erhalten war (letztendlich habe ich es auch gar nicht geschafft), aber mit den Tipps aus dem Lösungsbuch war es immerhin kein komplettes Glücksspiel mehr, und es war gut möglich, viele Münzen zu kriegen.
    Als es in Platin dann abgeschafft wurde, war das ein Bisschen blöd, weil damit auch die Chance auf Explosion weg war, aber dafür konnte man die Münzen ja gratis einsammeln.


    In HG/SS gibt es aber die mit Abstand beste Spielhalle von allen! Ich liebe die Voltofalle einfach! Nicht nur ist es gratis zu spielen (steigert den Suchtfaktor), sondern hat mit Glück wirklich nichts mehr zu tun. Das Ganze geht eher in die Richtung von Gehirntrainern und Sudokus, und ich empfinde es immer als Herausforderung, mich jedes Mal wenn ich in Dukaia City bin daran zu versuchen und ein möglichst hohes Level zu erreichen. Die Preise sind mir dann ziemlich egal, die haben eher symbolischen Wert, obwohl es ganz interessant sein könnte, bereits so früh im Spiel ein Dratini zu trainieren.

  • Voltofalle.. <3


    Hab "leider" nur eine japanische SS (lol) und da gibt es einen ganz normalen Einarmigen Banditen. Naja ich habe sie immer benutzt um mir möglichst früh ein Dratini zu holen, weil Dragoran schon ziemlich awesome ist x3


    Aber wirklich als Zeitvertreib habe ich die Spielhalle nie wahrgenommen, dann doch lieber Kampfzone C:

  • Leute , Leute , Leute..


    Also , man verliert dort nicht die ganze Zeit , man muss wie Sido schon sagt die Regeln diese Spiels verstehen , und nicht einfach nur Blinddarauf loshauen , das aber jetzt nur so neben bei , ich finde nicht das es Zeitverschwendung in Pokémon Spielen ist , sondern eingetlich etwas mit dem man sich die Zeit vertreibt . Man kann ja ausspaß dort hingehen wenn man grad im RL nichts zutun hat , und deshalb tue ich das auch. Eigentlich ist es lustig C:

  • Ich hatte in R/S/S immer unglaublich viel Spaß an den "Glücksspielen" - wenn man beim Einarmigen Banditen richtig gezählt hat und einen hauch taktgefühl besaß, konnte man damit einen Haufen Münzen machen. Pfeiff auf die Preise, ich gewinne nur gerne xD


    Die Voltofalle gefällt mir jetzt nicht sooo sehr, weil ich da immer verliere ich meine Sudokus lieber mit Zahlen löse. Außerdem lösen die Voltobälle bei mir immer eine gewisse *headdesk*-Reaktion aus.
    Wie dem auch sei, Zeitverschwendung ist die Spielhalle nicht, eher ein toller zeitvertreib xD

  • Glücksspiel kann süchtig machen.
    Teilnahmeberechtigt sind alle über 18 Jahre.


    Da frag ich mich was die Japaner den Pokémonkindern, die ja ab 0 Jahren FSK schon zocken dürfen, zumuten.


    Ich hab jedenfalls sehr viel Zeit beim Bombenspiel / DukatiaCity verbraucht. Ich bin danach verrückt geworden. Manche kennen dieses Gefühl von 10 Stunden Tetris auf Ex. Ich hab nurnoch mit den Zähnen geknirscht und so geguckt: =_=
    Dann so: ;_;
    Dann so: ;A;
    ...und nach 5 Stunden kam das: :ugly:


    Nö, ich mag die Spielhalle. Aber nur wenn man wenigstens sein Hirn dafür einsetzen darf. Ansonsten einfach mal dem Gesetzt da oben vertrauen. Bei Glücksspielen immer mit mehr Pech, Frust und Zeitverschwendung rechnen.

  • Ich halte die Spielehalle nicht für Zeitverschwendung, ist doch lustig! Und es gibt doch Taktiken, wo man gewinnen kann und im spiel schwerfangbare Pokemon einfach so in der Spielhalle zu bekommen. In der Rubin habe ich eine mega Taktik gehabt, ich hatte in einer halben Stunde einen Jackpot nach dem anderen! Kein Witz! Und beim Roulette habe ich immer aufgepasst und ob ihrs glaubt oder nicht: Im schwierigeren wars leichter für mich! Was mich aber ärgert, ist das, was diese Tanten einem da raten! Die wollen uns doch nur mehr Geld abluchsen, damit wir immer dahin kommen und als erstes unser Merchandsing verkaufen und dann unser Geld für neue Münzen dalassen! Von wegen, "Setz mehr Münzen! Dann ist die Gewinnchance höher!" Man braucht Taktiken und nicht sein Geld verschwenden! Und: Ich spiele leider nur von der ersten bis zur dritten Generation, es ist umso schade, dass in den neuesten Spielen die Banditen oder die Hallen ganz weg sind! Ich durfte bei meiner Freundin mal spielen. Fast das ganze Spiel durch! Und da auch Spielehalle und meine ganzen Taktiken nützten nix mehr. Seltsam. Aber der springende Punkt ist: Ich finde, dass macht Spass und ist ein netter Zeitvertreib(Wenn ich nix zu tun habe, gehe ich da meistens hin). Lasst euch aber nicht abluchsen!(In der Kristall steht da zu reglemäßigen Zeiten immer so ein Typ, der bringt deinem Pokemon seltene Attacken bei für 4000 Münzen! Wenn du das machst, dann lacht der dich am Ende aus! Vorsicht ist immer geboten!) Schade um die neue Generation! Aber die Spielehalle ist nützlich, weil man da mit gewissen Tricks coole Pokemon und tolle Items kriegt! Das wars von mir, Glumiiii^^

  • Gewinnchance 1 zu 140.000.000, Spielteilnahme ab 18, Glücksspiel kann süchtig machen, Infos unter Lot... Momet ?(


    Nein die Spielhalle is okay. Die Minigames an sich sind bestenfalls ein letztes Mittel gegen die Langeweile, aber durch die Preise wird das Ganze schon reizvoll. Einige der TMs sind nur auf diesem Weg zu bekommen, ist von daher schon ne nette Sache und ich kann mir viele schlimmere Dinge vorstellen, als die Spielhalle, um an die TMs zu kommen. Ein paar der Games könnte man theoretisch auch in dieses Gehirnjogging einbauen.

  • Ich finde sie unnötig,da man meist eh nur verliert und nur zeitverschwendung ist.Die Preise sind dort doch eh viel zu teuer.Ausserdem wurde sie von Game Freak abgeschaft,da sich viele Erwachsene Beschwert haben,da ihr kind danach(also nach der Spielehalle) süchtig geworden ist.Im reallife sind sie ja erst ab 18 oder 16.

  • Ich habe sie immer gemocht und gerne dort gespielt. Eigentlich schade, dass sie nun abgeschafft wurden. Meinetwegen hätten sie sie sogar noch mehr ausbauen können, mehr verschiedene Automaten, bestimmte Preise, die man nur so bekommen kann usw. Wer keine Lust darauf hat, kann sie doch links liegen lassen, ob ich nun stundenlang z.B. nach Shinys suche oder in dieser Zeit in der Spielhalle bin, ist doch egal. Da fällt mir gerade ein, ein toller Preis wäre möglicherweise ein Shiny pkmn gewesen. Naja, ist eben jetzt, wie es ist.
    Wenn es nur das Problem ist, dass man Glücksspiele erst ab 18 mitmachen darf, wäre doch eine extra pkmn edi, die ab 18 freigegeben ist mal eine Überlegung wert. :D

    Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück! (DotD)


    Per aspera ad astra!
    Momentan kein Partneravatar mit Missy!