"Jeder klaut bei Jedem"?!?

  • Ist es gut, das die Konsolen alle "gleich" werden? 43

    1. Nein (34) 79%
    2. Ja (9) 21%

    Kaum wurde die Wii U angekündigt, gibt es Gerüchte das auch die Neue XBOX mit einem Tablet Controller ausgestattet werden soll.
    Hier


    Egal ob Nintendo,Sony oder Mikrosoft jeder muss die Ideen des Anderen "klauen" da sie den Erfolg mitfeiern möchten.
    Den Anfang der Bewegunssteuerung machte zwar Sony mit Eye Toy aber erst Nintendo mit der Wii löste eine Revolution in Sachen Bewegungssteuerung aus und legte mit dem Ds noch einen oben drauf.
    Plötzlich wurde es normal das Frauen oder Menschen Ü 50 zur Konsole greifen.
    Das ist ja nichts negatives, aber Sony mit Move sowie Mikrosoft mit Kinecet legten einen nach um so auch die Gruppe der Gelegenheitsspieler auf ihre Seite zu ziehen, das sie sich eine Playasstaion oder Xbox zu legen, was aber nicht so gut ankam, die Spiele die für Move und Kinect erhältlich sind, eigenen sich bis auf wenige Ausnahmen eher für Kinder oder ab und zu Spieler.
    Nintendo brachte 2005 die 1. Kosole mit Touchsytem auf den Markt, was Sony nicht auf sich sitzen lassen kann und 2012 die Psp Vita mit Touchfunktion nachlegt.
    Selbst die 3D Idee auf dem 3DS, ist mit einem Update auch auf der PS3 mit einem 3D tauglichen TV möglich.


    Früher waren Konsolen noch etwas besonders, da legten die Hersteller noch Wert darauf etwas zu präsentieren, was kein Anderer hat.
    Zusatzsachen we DVD oder CDs abspielen finde ich nicht so schlimm, aber das mittlerweile Jeder dass vom Anderen nachmachen muss nervt einfach nur, ich weiß das es um Wettkampf und Co geht, aber mir wäre es lieber die Hersteller wären so kreativ wie früher.
    Nintendo hat immer eigene Maßstäbe gesetzt und folgte nie dem Trend CD,DVD,Blue Ray oder Top Grafik, bei Nintendo geht es noch um den Spaß an der Kosole.

  • Früher waren Konsolen noch etwas besonders, da legten die Hersteller noch Wert darauf etwas zu präsentieren, was kein Anderer hat.

    Genau das machte den Reiz aus... Welche Konsole lässt sich besser Spielen, oder hat die besseren Spiele. Heute geht man nach dem Preis für die Konsole. Teilweise frage ich mich, warum es verschiedene Konsolen gibt, wenn man eigentlich nur eine bräuchte um die neuste Technik zu haben.


    Ich würde zwar jetzt nicht so weit gehen, dass ich jemanden des diebstahls bezichtigen würde. Es ist jedoch eindeutig, dass der Reiz einer Konsole eben verloren geht. Und wenn ich eine Wii U besitzen würde, warum soll ich mir dann noch eine X-Box zulegen, wenn das Spielprinzip das gleiche ist. Irgendwie geht mir da die Vielfalt der Konsolen verloren. Jeder will unbedingt das haben, was die Konkurrenz hat. Und das auch nur, weil man Angst hat, hinterher zu rennen.

  • @ McFly


    Du hast vollkommen Recht, vor allem jetzt kurz vor der Wii U brachte zuerst Nintendo dieses Zeichenbrett raus, jetzt gibt es dies auch für den Rest.
    Das ist eine Anspieleung auf die U, genauso wie das die "neue" Wii quergelegt wird, ich frage mich ernstgaft wozu das Ganze?


    Es ist ja auch fast so, das die Spiele Konsolenübergreifend erscheinen, da reicht es wenn man eine hat (es sei denn man sammelt sie :D ) und somit ist es nicht mehr cool, wenn der Kumpel eine Playssation hat und man selber den SNES.
    Rayman und Sonic gibt es nun überall.

  • Zitat

    Kaum wurde die Wii U angekündigt, gibt es Gerüchte das auch die Neue XBOX mit einem Tablet Controller ausgestattet werden soll.

    Man sollte sich nicht bei jedem mist gleich etwas aufregen. Es ist immerhin ein Gerücht zu einem Gerücht. Noch gibt es keine klare Ansage von Microsoft, dass überhaupt demnächst eine neue Konsole kommen soll. Deswegen sollte man sowas mit Vorsicht genießen. Es gab auch früher genug Gerüchte über eine Wii HD, die dann doch nicht erschien. :rolleyes:

    Diese Entwicklung ist natürlich nicht besonders gut, aber es ist auch kein Wunder. Was erfolgreich ist, wird kopiert und auch schon früher wurden erfolgreiche Modelle kopiert. Kaum war das N64 mit dem Rumble Pack draußen, dauerte es nicht lange, bis Sony seinen Dual Shock Controller hatte. Diese Entwicklung ist ja eigentlich auch nicht so extrem schwerwiegend, immerhin ist für mich eine Konsole zum spielen da, demnach brauche ich keinen DVD Player, Blue Ray Player etc.. Demnach stört es mich auch net wesentlich, wenn das irgendwann alle Konsolen meinen habe zu müssen.
    Das mit Motion Control ist nunmal auch eine logische Konsequenz aus der Entwicklung der letzten Jahre. Der Casualwahn bringt enorme Gewinne ein und demnach wollen alle anderen Hersteller auch ein Stück vom Kuchen abhaben. Ergo führt man Motioncontrol ein. Dass man da auch das Rad nicht neu erfinden kann, dürfte jedem klar sein. Microsoft hat Kinect entwickelt, sowas wie Eyetoy, nur erheblich besser. Hier hat man etwas verlorenes aus der Versenkung geholt und etwas wesentlich besseres entwickelt. Aber mit dem Teil lassen sich meist nur Casual-Games steuern, oder wie will man einen Egoshooter oder ein Rollenspiel damit spielen können.
    Richtig enttäuschend finde ich Sony, weil ich bei denen das Gefühl habe, dass die nur zuschauen was die anderen machen und das was passt kopieren. Move aber auch die Vita bestätigen dies. Move allein schon vom Design her und es hat ja auch nix besser gemacht, was durch WiiMotion Plus verbessert wurde.
    Die Große Besonderheit und den Reiz der Konsolen haben vor allem die Games ausgemacht. Damals war der Sega Megadrive auch anders zum NES und SNES und konnte durch viele Bauteile erweitert werden (inwieweit das Sinnvoll war, sei erstmal da hingestellt, da man für jedes Zusatzteil eine eigene Steckdose brauchte :wtf: ). Das war alles an sich cool und hat eine Konsole auch zu was Besonderem gemacht. Aber den wesentlichen Unterschied machen dann doch die Games. Und da finde ich die heutige Entwicklung wirklich erschreckend, denn bis auf ein paar Ausnahmen bieten Sony und Microsoft fast gar keine Exklusivtitel, die irgendwie den Kauf beider Konsolen rechtfertigen würden. Eigentlich braucht man nur eine von beiden und die Wii, auf die anderen paar Spiele kann man dann am Ende auch getrost verzichten, und ist eiegntlich mit allem versorgt, was man braucht.

  • Kaum war das N64 mit dem Rumble Pack draußen, dauerte es nicht lange, bis Sony seinen Dual Shock Controller hatte.


    Nicht zu vergessen, dass sie den Analog Controller gleich mit kopiert haben. :D Der PS1 Controller war zwar dann endeutig der Bessere, aber trotzdem nur geklaut.
    In der letzten Zeit sehe ich eigene Innovationen zum grossen Teil wirklich nur bei Nintendo. Alle anderen warten ab und machen nach. Wobei man sagen muss, dass gut geklaut immernoch besser ist, als schlecht selber gemacht. Bei mobilen Konsolen ist das System mit Speicherkarten eindeutig besser, als das von Sony mit den UMDs. Die verbrauchen nur zusätzlichen Strom. Man konnte zwar ganze Filme draufpacken, aber das war sowieso nicht der Grund, warum man sich eine Spielekonsole geholt hat.


    Und ich sehe es genauso, man braucht eigentlich eine Wii und zusätzlich entweder PS3 oder XBOX. In meinem Fall reicht mir zwar die Wii allein, aber das liegt an den Spielen, die ich bevorzuge.
    Dafür gibt es heute grosse Unterschiede bei den Exklusivtiteln und da kann Nintendo nach wie vor punkten.

  • Wie Domi es bereits erwähnt hat ist es einfach eine logische Konsequenz. Was im Moment der geile Shit im Spielebuissness ist wird einfach kopiert. Das ist aber praktisch überall so. Als fiktives Beispiel: Wenn man bei H&M Karierte Hemden kaufen kann und die sich gut verkaufen, gibt es mit Sicherheit auch bald welche bei C&A oder Newyorker. Das gabs auch schon früher zb. mit Giana Sisters oder die zahlreichen Street Fighter 2 Klone.

    Früher waren Konsolen noch etwas besonders, da legten die Hersteller noch Wert darauf etwas zu präsentieren, was kein Anderer hat.

    Naja also so viele Unterschiede gab es meiner Meinung nach zwischen dem Megadrive und dem SuperNintendo nicht mal abgesehen davon, dass das SuperNintendo stellenweise leicht bessere Grafik hatte. Moment an was erinnert mich das nur...... Ach ja, Xbox360 und Ps3 da iss es im Endeffekt genauso.


    Bei der Vita würde ich sagen das Sony sich einfach alle momentanen Standards wie Touchscreen, Internetanbindung etc. rausgepickt hat und sie alle in eine Konsole gestopft hat. Wobei man aber sagen muss, dass bei der Vita der Touchscreen und die Bewegungssteuerung eigentlich nur nette Beigabe sind denn meines Wissens kann man sich immer aussuchen, mit was man steuern will.

  • Dass man mal kopieren muss, finde ich eigentlich nicht schlimm. Aber ich hoffe, dass sich die nächsten Konsolen wirklich nicht zu ähnlich sind... GC, XBox und PS2 waren auch ziemlich unterschiedlich. - Also von den Spielen her, nicht technisch. Aber 360 und PS3 haben mir schon zu wenig Unterschiede. Im Vergleich zur Wii merkt man wieder deutliche Unterschiede. Ich hab 's auch schon gestern in einem anderen Thread erwähnt, dass ich finde, dass eine der 3 Firmen weg könnte. Nintendo macht wenigstens immer etwas, dass die anderen nicht haben. Also hardware- und softwaretechnisch. Früher gabs wenigstens noch Unterschiede zwischen Sony, Sega und Nintendo... UND berechtige Fanboykriege!


    Dass Sony den Analogstick geklaut hat, war zwar ,,billig´´, aber natürlich besser für die kommenden Spiele.^^

  • Ich besitze keine Konsolen, aber wenn ich mir eine kaufen will, wird mir das schon einfach gemacht. Da kann ich nicht sagen "Wenn ich die kaufe habe ich das feature, aber die andere hat das gadget".


    Um so besser, dann brauch ich nicht 4 verschiede Konsolen kaufen, wenn jede alles hat. Nur auf die Spiele kommts noch an.


    Pokemon ist bei Nintendo, Halo bei Xbox und diverse Lieblingsspiele sind bei PS2 only.


    Immer wenn was neues raus kommt ist es immer die gegnerische Marke die beim Release Tag ganz vorne in der Schlange steht um das Produkt zu erwerben. Dann gehts ab ins Labor und das Teil wird bis zur letzten Schraube zerlegt und absorbiert. :brainsnake:

  • Ich finde dieses ständige Kopieren auch ätzend.
    Was sich eigentlich hauptsächlich ändert, das ist das Design und die Ausführung so wie die Software, was also heißt es sieht anders aus, die features sind gleich und man kann nicht alle Spiele darauf spielen.
    Das Kopieren ist eben immer wieder wichtig, man guckt, was sich bewährt und was man verbessern könnte, das ist eine (wenn auch schwere) Art, Kunden zu bekommen..


    Ich mache das immer so, dass ich gucke, welche Spiele ich spielen will und wähle die Konsolen so aus.
    Bisher bin ich allerdings immer bei Nintendo geblieben ;)

  • @ Soul


    Nintendo sind auch die Besten, wie Hillikus schon mal über sich sagte, Nintendo hat ainfach eine super Spiele Auswahl und setzt nicht nur auf Grafik,Grafik,Grafik und Shooter.


    Bis auf die Exklusivtitel hat die PS3 einen Blue Ray Player und Move, onst hat sie fast alles was die Box auch hat.
    Das schöne an Nintendo ist ja, sie gehen eben nicht den Trend mit DVD Player (Wobie dagenen kein Einwand ist, da hat man Kosole und Player in einem)und Megagrafik, sodnern machen ihr eigens Konzept, das auch überall spitze ankommt oder habt ihr schon mal viele 50+ mit einer PSP geshen?

  • Was das Gerücht angeht, so ist das ja nur eine Mutmaßung und somit nicht wirklich etwas wert.
    Was das ganze Kopieren angeht, so finde ich es wirklich nicht so gut. Nintendo, Sony und Microsoft sollten alle bei ihren eigenen Sache bleiben und nicht Dinge von anderen nachmachen, mich hat es schon immer gefreut, dass Nintendo sich auf die innovative Steuerung konzentriert und nicht nur die Gamer anspricht, bei Konsolen von Nintendo steht wirklich der Spaß für die ganze Familie im Vordergrund. Ich denke es ist auch besser, wenn alle bei ihren eigenen Erfindungen bleiben, die einen greifen eben zu den familienfreundlichen Konsolen, die anderen zu den Gamer-Konsolen.
    Und was die Bewegungssteuerung angeht, so haben wirklich alle Nintendo nachgemacht, erst Sony, dann Microsoft. Wobei ich doch sagen muss, dass Kinect am besten funktioniert.

  • xD mal im ernst Nintendo ''klaut'' überhaupt nichts
    Und mich wundert es, dass es dieses Thema erst jetzt gibt, schließlich hat Sony schon immer bei Nintendo ''geklaut''
    Das was Microsoft macht würde ich aber nicht als klauen bezeichnen, sie haben die Bewegungssteuerung auf ein höheres Level gehoben...
    Das Motto von Nintendo lautet ja: ''erst kommt die Inovation und dann die Grafik'' Nintendo hat schon immer Inovative Konsolen herusgebracht, bei denen die Grafik nur zweitrangig war ( siehe Wii U (sobald PS 4 und Xbox 720 erscheinen ist Nintendo wieder der nachzügler in sachen Grafik) aber Nintendo hat dafür immer eine inovation, etwas das davor nicht da war und das sich viele wahrscheinlich nichtmal erträumt haben
    Also ehrlich wer hätte einen Kontroller mit einem Bildschirm erwartet?

    Früher waren Konsolen noch etwas besonders, da legten die Hersteller noch Wert darauf etwas zu präsentieren, was kein Anderer hat.

    ??? Was hat Sony, was kein anderer hat?
    Bereits die Playstation 1 war eigentlich die Idee von Nintendo, aber Nintendo hat die Entwicklung abgebrochen und Sony hat es eben alleine auf den Markt gebracht
    Und die PS Vita <--- was soll das den? 7 Jahre nachdem der DS auf den Markt gekommen ist kommt Sony mit einer Konsole, die einen Touchscrenn besitzt :D  
    Es würde mich auch nicht wundern, wenn die PS 4 einen Kontroller mit Bildschirm besitzt oder wenn er im laufe der Zeit (wie PS Move) nachgereicht wird
    Bei Microsoft glaube ich eigentlich nicht, dass sie ein Bildschirm auf ihren Kontroller packen ich schätze sie machen irgendwas ähnliches, aber nicht genau das gleiche (siehe Kinect)

  • Ich meine die XBOX und die PlayStation sollte zu einer Konsole werden, da die meisten Spiele eh für beide Konsolen rauskommen und auch noch in der selben Grafik und Story. Das einzige was die Konsolen unterscheidet ist Nintendo. Da viele Spieltitel zwar für alle Konsolen rauskommen gibt es vieles was für Nintendo hergestellt wurde, aber nie auf der XBOX oder PlayStation erscheinen wird.


    Das mit dem Klauen finde ich richtig Banane, aber was soll man machen? So ist die Menschheit eben, alles was für Konzernchefs zählt ist Geld!

  • Wisst ihr eigentlich sollte man diesen Thread umbenennen in den "Alle klauen bei Nintendo" Thread, macht sowieso keinen Unterschied. Ist ja auch wahr schließlich ist Nintendo der Begründer des gesamten Marktes. Nur wegen Nintendos Güte, die anderen Hersteller nicht wegen Plagiaten zu verklagen können die Xbox und die Ps3 in ihrer kleinen Marktnische existieren. Und dafür sollten wir ihnen danken. Nein wirklich, eigentlich sollte man sich schämen wenn man Xbox, Ps3 oder gar Pc spielt, ja eigentlich sollte man sich sogar wie ein Dieb fühlen. Denn alles was Microsoft und Sony bieten gab es ja schon bei Nintendo. Wie kann so eine Möchtegerngeschichten wie die von Uncharted oder Heavy Rain jemals an die großartigen Erzählungen in Zeldaspielen heranreichen? Was soll so ein läppisches kleines Spiel wie CoD das ja im Übrigen ehh niemand kauft an so Kassenschlager wie Far Cry Vengeance oder The Conduit 2 heranreichen? Wirklich das die Firmen sich im Schatten von Nintendo überhaupt noch trauen Spiele herrauszubringen ist mir ein Rätsel.


    Aus der Ecke der Nintendofans hört man nun berächtigte Ausrufe man müsse eine, wenn nicht gleich beide Konsolen abschaffen. Auch wenn Nintendospieler eigentlich nix mit den anderen zu tun haben wollen ist dieser einwand berechtigt. Klar ein paar Xbox und PS3 fans werden wohl traurig sein aber erstens ist das sowieso nur eine winzige Minderheit im Vergleich mit den Nintendospielern und zweitens wissen Nintendospieler grundsätzlich immer alles besser, auch wenn es gar nicht um ihre eigene Konsole geht.



    Aber das ist unwichtig. Freuen wir uns doch darüber, dass Nintendo trotz dieser dreisten Kopien immer noch Marktführer ist und mit ihrer nächsten Konsole, wie immer, die komplette Gamingwelt verändern wird dank ihrer Kreativität und ihres Ideenreichtums. Wir wissen zwar nicht was so Innovativ an einem Controller mit Bildschirm ist aber es ist irgendwas neues und es ist von Nintendo also muss es doch gut seein oder ?


    Nur bei einem können wir uns sicher sein.Sony und Microsoft werden in ihren nächsten Konsolen Auf jeden Fall einen ähnlichen Controller verwenden und wieder mal nur alles klauen.


    Mit diesen Worten ALL HAIL NINTENDOO!!!!!!

  • Es war Sony die als 1. Die Bewegungssteuerung einführten auf der PS2 mit Eye Toy und Co.


    Move ist wirklich eine billige und schlechte Koopie von der Wii, während Kinect noch die Beste Form ist, nur lässt es sich nicht wirklich auf Massentaugliche Spiele umändern.
    Cod ist gar nicht so schlecht, es schlägt überall ein wie eine Bombe und das letze Mal drohte Activiosn sogar die Kosolen zu speeren und die Games zu zählen, damit ja keiner vor dem 8.11 spielt.


    Natürlich ist Nintendo der Beste Hersteller, da seine Spiele nicht nur auf Ballern ihren Schwerpunkt haben, wo sonst gibt es so erfolgreiche Spiele wie Pokemon,Zelda oder Mario?
    Gerade für Kinder ist Nintendo einfach super.


    Die U soll dich PS3 und die Box in den Schatten stellen, was die Grafik betrifft, aber Nintendos Schwerpunkt ist der Spaß, da ist es klar das die U technisch bald überholt wird, aber egal, solche super Spiele wie Mario und Co bracuen keine Spitzengrafik um bei den Fans anzukommen.

  • Ich hatte es schon in meinem ersten Post gesagt, dass ich auch der Meinung bin, dass viel zu viel geklaut wird. Und dass meistens bei Nintendo geklaut wird, aber trotzdem denke ich, dass viele einiges nur schlecht reden, weil sie eine Firma einfach nur nicht mögen:


  • Ich hatte es schon in meinem ersten Post gesagt, dass ich auch der Meinung bin, dass viel zu viel geklaut wird. Und dass meistens bei Nintendo geklaut wird, aber trotzdem denke ich, dass viele einiges nur schlecht reden, weil sie eine Firma einfach nur nicht mögen:

    Also ich bin der Meinung, dass eine Spielekonsole ja soweiso kein Bur-ray Laufwerk benötigt (eine Konsole sollte eine Konsole bleiben und kein allstar werden)
    Und ja vielleich hat Nintendo ein paar Sachen nicht erfunden, aber sie sind immer die Ersten, die eine gute Konsole mit einen neuen Feature rauszubringen z.B: der Virtual-Boy sollte ja eine 3D Konsole werden, aber er floppte und Nintendo hat trotzdem weiter an einer 3D Konsole gearbeitet (sie wollten den GC ja schon mit 3D ausstatten) aber erst beim 3DS war es richtig möglich...

    Bereits die Playstation 1 war eigentlich die Idee von Nintendo, aber Nintendo hat die Entwicklung abgebrochen und Sony hat es eben alleine auf den Markt gebracht


    Abgesehen davon, dass ich nicht weiss, wie es damals genau gelaufen ist... aber offensichtlich hat Nintendo gedacht, dass sie Sony verar*** können und nicht damit gerechnet, dass Sony schlau genug ist ein Produkt auf den Markt zu bringen, dass damals alle "überrollt" hat. Sie haben halt konsequent aus dem von ihnen gebauten Laufwerk eine eigene Konsole gemacht.

    Nintendo wollte niemand verar***, wie du es sagst, sie haben Sony eingestellt und gesagt sie sollen ein Laufwerk entwickeln
    aber der Vertrag ist wegen irgendwas geplatzt oder so (ka. weiß gerade nicht mehr wie das war) ^^
    Dann hat Nintendo Panasonic eingestellt und sie sollten ein Laufwerk entwickeln, Sony hat daraufhin gedroht, dass sie Nintendo verklagen, wenn sie das Laufwerk auf den Markt bringen, also hat Nintendo die Entwicklung ganz eingestellt

    aber trotzdem denke ich, dass viele einiges nur schlecht reden, weil sie eine Firma einfach nur nicht mögen:

    Ja, das ist war, ich hasse Sony, aber Nintendo ist einfach besser <3
    Das ist meine Meinung, ich versuche auch niemand diese aufzudrängen, aber es ist eben so, dass es die Playstation ohne Nintendo in dieser Form niemals gegeben hätte (und darüber sollte man als Sony-fan eigentlich auch dankbar sein) ...

  • Also ich bin der Meinung, dass eine Spielekonsole ja soweiso kein Bur-ray Laufwerk benötigt (eine Konsole sollte eine Konsole bleiben und kein allstar werden)


    Und trotzdem schadet es nicht, wenn so ein Laufwerk drin ist und du wolltest halt wissen, was die PS3 hat, was die anderen nicht haben.



    Und ja vielleich hat Nintendo ein paar Sachen nicht erfunden, aber sie sind immer die Ersten, die eine gute Konsole mit einen neuen Feature rauszubringen z.B: der Virtual-Boy sollte ja eine 3D Konsole werden, aber er floppte und Nintendo hat trotzdem weiter an einer 3D Konsole gearbeitet (sie wollten den GC ja schon mit 3D ausstatten) aber erst beim 3DS war es richtig möglich...


    Naja, aber an den Virtual-Boy erinnerst du Nintendo besser nicht. :D



    Nintendo wollte niemand verar***, wie du es sagst, sie haben Sony eingestellt und gesagt sie sollen ein Laufwerk entwickeln
    aber der Vertrag ist wegen irgendwas geplatzt oder so (ka. weiß gerade nicht mehr wie das war) ^^
    Dann hat Nintendo Panasonic eingestellt und sie sollten ein Laufwerk entwickeln, Sony hat daraufhin gedroht, dass sie Nintendo verklagen, wenn sie das Laufwerk auf den Markt bringen, also hat Nintendo die Entwicklung ganz eingestellt


    Na, jedenfalls kenne ich die Geschichte in etwas so, wie sie jetzt auch auf Wikipedia nachzulesen ist (aber vielleicht hat ja jemand noch andere Quellen, die noch mehr über die Hintergründe verraten). Und an welcher Stelle Sony nun geklaut haben soll, weiss ich da auch nicht.



    Ja, das ist war, ich hasse Sony, aber Nintendo ist einfach besser <3
    Das ist meine Meinung, ich versuche auch niemand diese aufzudrängen, aber es ist eben so, dass es die Playstation ohne Nintendo in dieser Form niemals gegeben hätte (und darüber sollte man als Sony-fan eigentlich auch dankbar sein) ...


    :achtung: Aber Atari Computer sind viiieel mehr besserer, als Commodore Computer, weil sie eben besser sind. Ach ne, Mist, das waren ja die 80er und beide Firmen gibt es gar nicht mehr. Na zum Glück ist heute alles anders.


    ... Achja für die PS1 können wir Nintendo wirklich dankbar sein. Nintendo hingegen könnte sich sicherlich noch heute sonstwo hinbeissen.

  • Na, jedenfalls kenne ich die Geschichte in etwas so, wie sie jetzt auch auf Wikipedia nachzulesen ist (aber vielleicht hat ja jemand noch andere Quellen, die noch mehr über die Hintergründe verraten). Und an welcher Stelle Sony nun geklaut haben soll, weiss ich da auch nicht.

    Dass Sony die Playstation geklaut hat, hat er auch gar nicht behauptet. Alles was er gesagt hat ist, sofern ich nicht irgendetwas übersehen habe, dass die Playstation ursprünglich von Nintendo entworfen wurde und dass Sony heute im Allgemeinen klaut, siehe Playstation Move, dass die Playstation 1 geklaut wurde, davon war nie die Rede.
    Und das stimmt ja auch, schließlich ist es schon ein wenig verdächtig, bzw. seltsam dass Sony mit Microsoft nach Nintendo mit der Bewegungssteuerung kommt. Und revolutionär war die Bewegungssteuerung eben erst mit der Wii, egal wer sie davor schon hatte.

    Und die PS Vita <--- was soll das den? 7 Jahre nachdem der DS auf den Markt gekommen ist kommt Sony mit einer Konsole, die einen Touchscrenn besitzt


    Ja genau, Nintendo hat ja auch das System des Touchscreens erfunden...

    Vielleicht nicht als erstes, aber wie bei der Bewegungssteuerung hat auch Nintendo hier zum ersten Mal einen regelrechten Boom ausgelöst, was die Handhelds angeht.

  • Es war Sony die als 1. Die Bewegungssteuerung einführten auf der PS2 mit Eye Toy und Co.


    Das ist faktisch falsch. Die erste Bewegungssteuerung kam von Nintendo.
    Im Jahre 1989 hat Nintendo für das NES den Power Glove auf den Markt geschmissen.


    Aber Atari Computer sind viiieel mehr besserer, als Commodore Computer, weil sie eben besser sind. Ach ne, Mist, das waren ja die 80er und beide Firmen gibt es gar nicht mehr. Na zum Glück ist heute alles anders.


    Atari gibt es noch wieder. Die wurden 2001 von Infrogames aufgekauft, haben die Firma dann quasi von Innen heraus übernommen und publishen schon seit geraumer Zeit wieder unter dem Namen Atari. Mit Europa wollen die bloß nix zu tun haben. Daher haben die meisten Atari-Titel in DE nen anderen Publisher.


    Und trotzdem schadet es nicht, wenn so ein Laufwerk drin ist und du wolltest halt wissen, was die PS3 hat, was die anderen nicht haben.


    Genau genommen schadet es dem Videospielemarkt sogar enorm. Konsolen werden, nicht zuletzt wegen Sony immer mehr anhand ihrer Multimediafähigkeit bewertet, nicht anhand ihrer Spiele. Das ist ein Trend, der durchaus besorgniserregend ist.


    @Topic:


    Sich über "Klauen" aufzuregen, ist einfach nur lächerlich. Gute und erfolgreiche Konzepte von Konkurrenten zu übernehmen, ist in jeder Branche vollkommen üblich und dient der Produktweiterentwicklung. Hätte Sony nicht seinerzeit Nintendos Analog-Stick "kopiert", hätte die PS3 Heute 3 Steuerkreuze. Wollt ihr das? Ich bestimmt nicht. Auch bei Videospielen ist es vollkommen üblich. Herrje, so bilden sich erst ganze Genres. Als damals Resident Evil rauskam(bzw. hieß es seinerzeit ja Biohazard) waren auch alle total hoppelig des neuen Shooters wegen. Heute gillt es als Begründer des Survival Horror-Genres. Und warum ist dieses Genre entstanden? Weil die Konkurrenz Ideen adaptiert und mit ihren eigenen verbunden hat. Sich über so etwas zu beschweren, empfinde ich als arg lächerlich.