The Walking Dead

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Da ich tatsächlich ein wenig aufgeregt, gehyped und ungeduldig war, habe ich mir heute Morgen um 5 Uhr das Season Finale auf English reingezogen.


  • Ich habe mir die letzte Folge der Staffel auch mal gegeben. Die Folge war ganz gut, mich interessiert jetzt nur:

  • Walking Dead... beste Serie mit Zombies, auch wenn ich zu 6 oder 7 Staffeln nun langsam sagen kann, das ich als absoluter Zombiefan etwas gelangweilt bin von manchen Abschnitten der Geschichte rund um die Gruppe von Rick.
    Auf jeden Fall schaue ich sie mir immer noch gerne oft an, das dies nun seit Jahren einfach Kult ist... und auch dieses Jahr wieder für die Leute die sich fragen wo ich das nochmal anschauen könnte:


    Ab Sa. 15.10.2016 23:15 beginnt es wieder mit dem Kampf ums Überleben mit dann auch der Staffel 6 ab 5 November auf RTL2... auch online für 24 Stunden auf der Homepage.

  • Die Seite "The Spoiling Dead Fans", die in den letzten Jahren immer 100% richtige Spoiler zu kommenden TWD Episoden veröffentlichte, hat nun eine kurze Zusammenfassung zu Staffel 7 Episode 1 gepostet. Falls jemand also vorab wissen will wen es erwischt hat und was in der Folge noch so passiert, bitte sehr:



    SPOILER!!!

  • Heute gehts also wieder los. :smalleyes:
    Mittlerweile ist es ja schon zu einem festen Ritual geworden, dass die alten Folgen im Oktober wiederholt werden. Hab bei der Gelegenheit festgestellt, dass ich Staffel fünf noch garnicht zu Ende geschaut habe, es gibt also zombietechnisch einiges nachzuholen für mich. :grin:

  • Ich denke ich werd' mir nen Wecker stellen und direkt heute Nacht die Episode auf englisch schauen. #Ungeduldig halt...



  • [/quote]

  • @Tsunade Daimon


    Edit:

  • Nachdem mein Freund und ich die 6. Staffel von The Walking Dead fast beendet haben (und die 7. nicht live mitverfolgen können, sondern locker warten müssen, bis die auf Netflix kommt, weil Henrik nicht so lange wach bleiben kann), dachte ich mir, dass ich auch mal ein Fazit von der Serie abgeben kann.


    Wer sich total sinnloses und stumpfes Gelaber über die Serie nicht antun möchte, braucht meinen Post gar nicht erst zu lesen. Ich läster nur über n paar Charaktere, gebe für uns besondere Szenen wieder oder Schwärme von Glenn und Daryl (oder Gedärmen).


    Ich muss sagen, dass ich bisher noch nie so krass in einer Serie gesuchtet habe, die kein Anime ist. Zumindest keine, die solch eine Länge hat und bei der ich das auch so durchgezogen habe.
    Ich schätze aber mal, dass das auch daran liegt, dass mein Freund und ich von fast Anfang an gemeinsam geschaut haben und uns somit live gemeinsam amüsiert, aufgeregt und mitgefiebert haben.
    Habe zwar die ersten drei oder vier Folgen alleine geguckt und die Serie irgendwann wieder verloren, aber irgendwann meinte Henrik dann doch, dass er sich die Serie auch mal anschauen will, hat sich jene Folgen angesehen und ab da haben wir dann jede einzelne Folge gemeinsam genossen.
    Von der ca vierten Folge bis hin zum Anfang der fünften Staffel haben wir in den 6 Tagen geguckt, wo ich bei ihm zu Besuch war (wir haben tbh fast nichts anderes gemacht, lel).
    Zusammen am Boden vorm Laptop kuschelnd hat es auch unglaublichen Spaß gemacht, sich über fliegende Gedärme und zertretenes Hirn lustig zu machen.




    Eh @Ryo gönn dir. Random Post ist random o///.

  • @Adurna


    Du hattest Glück das du die Staffel 6 direkt durchschauen konntest. Weil das war echt nervig als man nicht wusste was mit Glenn nun passiert ist und es dann ewig gedauert hatte bis man dann das aufgelöst hatte >o<
    ____



    Und naja ich finde The Walking Dead baut nach hinten hin ziemlich ab. Und zwar das man immer weniger Inhalt in den Folgen hat. Gerade jetzt auch wieder in der ersten Folge der 7. Staffel. Soviel Inhalt haste da nicht mehr in den Folgen. Die ziehen sich wie Kaugummi >o<
    Ich weiß auch jetzt schon wie die zweite Folge aussieht, da siehste was mit Carol passiert ist und mehr nicht... ich versteh auch nicht das Carol der beliebteste TWD Charakter sein soll... ich mag die nitt... die darf gerne mal sterben! >o<


    Fear the Walking Dead hab ich im übrigen auch mitten in der zweiten Staffel abgebrochen, weil es mich echt nicht mehr interessiert. Es hat mich echt nur noch gelangweilt! >_<



  • Fear the Walking Dead hab ich im übrigen auch mitten in der zweiten Staffel abgebrochen, weil es mich echt nicht mehr interessiert. Es hat mich echt nur noch gelangweilt! >_<

    Muss ich dir zustimmen.


    Fear the Walking Dead ist echt schlecht, wenn man die "normale" Serie kennt.
    Hab auch Ende 1. Staffel aufgehört zu schauen x)

  • Also ich fand den Anfang von Fear The Walking Dead gar nicht Mal so schlecht.
    Ich hatte sogar irgendwie das Gefühl, als ob die Charaktere "besser" zur Geltung kommen würden, was dann mit Season Zwei aber leider größtenteils wieder verflog... Kann vermutlich aber auch daran liegen, dass einem der Großteil der Charaktere in TWD nach 5 Staffeln irgendwie abgestumpft und eintönig vorkam, selbst wenn man seine Lieblinge hat. Nick finde ich bis jetzt am besten aus FTWD.


    Fear The Walking Dead rutscht einfach viel zu schnell in das selbe Muster wie TWD: Kurzer Zufluchtsort -> Wieder weg -> Zufluchtsort - Wieder weg -> usw. Mich persönlich hätte es auch nicht gestört, wenn FTWD die medizinische Sicht auf den Virus versucht hätte zu untersuchen. Das man z.B. auch z.B. einen Professor oder so dabei begleitet hätte wie er infizierte untersucht und dann auf die Familie trifft. Vielleicht hätte man ja auch Jenner irgendwie einbringen können, auch wenn der wohl etwas weit von L.A weggesäßen hätte^^...

  • also ich fand die echt gut (und grausam und ekelhaft) dass es

    außerdem hab ich twd zum ersten mal auf englisch geguckt und werd ich ab jzt auch immer machen da die serie in original noch besser ist.
    fands nur schade dass nichts weiter zu carol und Morgan aber das kommt dann wohl nächste woche aber am meisten hoffe ich dass wir tara nächste woche wieder sehen, die arme tut mir echt leid sie weiß noch gar nicht was für nachrichten sie "zuhause" erwarten. Auch gespannt bin ich auf könig ezekiel, ich mein wie kann man denn bitte in einer Zombieapokalypse einen Tiger kontrollieren ?


    zu FearTWD: ganz klar TWD ist um einiges besser, aber man kann nicht von einem Spin off erwarten dass es genause gut oder sogar besser wird als die Hauptserie. Klar ftwd hat einige schwächen aber im großen und ganzen ist es finde ich eine gute serie. Ich selber hab zuerst ftwd (staffel 1) geschaut und war so begeistert dass ich twd auch anfing. Und klar die 2.Staffel war eben ein wenig langweiliger (und ich persönlich fand mexiko auch doof als Schauplatz und bin froh dass sie da bald raus) aber es gibt in jeder serie mal langweilige Folgen. Ich werd FTWD weiter schauen da mir die serie gefällt und ich nicht genug von twd krieg. Das Staffelfinale fand ich auch ziemlich gelungen und bin gespannt wies weitergeht (vor allem für Ofelia) und ich bin echt wirklich sehr froh das chris ENDLICH abgekratzt ist. FTWD guck ich schon länger auf englisch weil im original alles besser ist.

  • Zitat von Watty

    [...]Ich weiß auch jetzt schon wie die zweite Folge aussieht, da siehste was mit Carol passiert ist und mehr nicht... ich versteh auch nicht das Carol der beliebteste TWD Charakter sein soll... ich mag die nitt...[...]


    Geht mir leider genauso, manche feiern den Charakter wie verrückt, aber ich bin nie wirklich warm mit ihr geworden. Von einem extrem ins andere.
    Anfangs war sie ein Mauerblümchen und nun die kaltblütige Powerfrau? Wobei sie ja aktuell wieder einen Wandel durchzumachen scheint, mal schauen in welche Richtung sie sich dieses mal entwickelt...


    Zitat von Watty

    Fear the Walking Dead hab ich im übrigen auch mitten in der zweiten Staffel abgebrochen, weil es mich echt nicht mehr interessiert. Es hat mich echt nur noch gelangweilt! >_<


    Mir gefällt Fear the Walking Dead eigentlich relativ gut, vielleicht sogar besser wie die Mutterserie. FTWD macht einfach vieles anders, als TWD. Hier geht es eben mehr um die Patchwork-Familie, dafür wird die Zombieapokalypse ein wenig in den Hintergrund gerückt und ist ein nicht so zentrales Thema, wie in den ersten Staffeln von TWD. Auch sind die Protagonisten zum Großteil wesentlich jünger, ich finde es Interessant das ganze mal aus der Sicht der jungen Erwachsenen zu sehen. Was mir einzig nicht gefällt ist das Setting, da gefiel mir das von TWD besser.


    Aber nun zu Episode 1 von Staffel 7



    Beziehungsweise: Habe ich mir das nur eingebildet oder hat Carl einen neuen Synchronsprecher?
    Ich fand seine Synchronsprecher seit Staffel 1 einfach furchtbar! Vermutlich bin ich deswegen nie mit dem Charakter warm geworden, weil ich mich einfach jedesmal über die Synchron aufregen musste :D

  • Muss doch auch mal meinen Senf dazu geben: