Animusic`s Bildergalerie

  • Hallo,


    hier könnt ihr meine Bilder bewundern, die ich mit einer Nikon Cooplix S3700, dem 3DS oder auch mal Handys von anderen Leuten mache. Im Moment bearbeite ich noch keine Bilder so richtig.
    Ich fotografiere sehr gerne und habe kein bestimmtes Motiv, ich mache Bilder von allem was mir so gefällt.
    Besonders viel Spaß habe ich, wenn wir mit dem Musikverein unterwegs sind und da andere Gruppen auftreten, so habe ich einmal eine Gruppe mit lauter Schalmeien gesehen, das sah sehr lustig aus, leider habe ich das Bild nicht mehr.

  • Hallo Sternenflexxer, schön, dass du den Weg in den Fotografie-Bereich gefunden hast ^^
    Du warst in der Klinik? Ich hoffe mal, dir geht es gut und du bist wieder zu Hause, so kurz vor Weihnachten kann man das ja gar nicht gebrauchen!


    Ich weiß nicht genau, wie du deine Spoiler aufgebaut hast, aber wenn ich sie öffne, bekomme ich kein Bild zu sehen, vielleicht bekommst du das ja hin ^^
    Die Bilder jedenfalls sind dir beide sehr gut gelungen, sind diese Hubschrauber so nah an deinem Fenster vorbeigeflogen? Interessant wäre auch zu wissen, welche Kamera und welches Objektiv du genau verwendet hast. Das erste Foto ist dir meiner Meinung nach etwas besser gelungen als das zweite, der Helikopter ist da jedenfalls schön scharf und auch die Perspektive ist sehr interessant. Mir gefällt der Kontrast von dem dunken Himmel und dem grellen Gelb, das ist eine interessante Kombination :)
    Du hast gesagt, du bearbeitest deine Bilder nicht? Weißt du nicht wie es geht, oder möchtest du es nicht? Solltest du etwas Feinschliff wollen, kann ich es gerne mal versuchen :)
    Oder du machst es selber, du könntest den Kontrast leicht erhöhen und das Bild etwas aufhellen, dann erkennt man viele Details besser ^^


    Auf deine anderen Bilder bin ich sehr gespannt, ich hoffe, du hast dich über den Kommentar gefreut und wünsche dir einen schönen dritten Advent (:

  • Hallo Wolkenhase, danke für das Kommentar.


    Bei mir gehen die Bilder auch nicht, deshalb der Link.
    Nein ich weiß nicht wie es geht mit dem bearbeiten und habe Angst Bilder zu verfälschen, das sie nicht mehr Orginal sind.
    Die bilder sind etwas älter, ich habe so lange das Ladekabel nicht gefunden und auch die Kamera war weg, ich weiß nur das es eine Nikon ist, Objektiv hat sie keins, ist ein ganz einfaches Model, aber danke für das Hilfeangebot, warum denn nicht.


    Ja ich freue mich und dir auch einen schönen Advent.

  • Hi Sternenflexxer,
    ich werde dir jetzt mal ein bisschen Feedback zu deinem neusten Bild geben.


    Als erstes wäre es vielleicht nett, wenn du deinen Fotos Namen gibst, dadurch verleihst du deinen Bildern Individualität. Du kannst dir hier auch nochmal ein Tutorial zur Benennung eines Fotos durchlesen.
    Denk einfach mal darüber nach, vielleicht fällt dir ja ein schöner ein, der mit dem Motiv oder einer Situation zusammenhängt. :)
    Als erstes finde ich das Motiv, den Papagei, richtig nett. Ich glaube es ist schwer solche Viecher zu fotografieren, bei Gelegenheiten würde ich sowas auch gerne mal machen.
    Was mir jedoch negativ auffällt ist der Lichteinfall. Ich weiß, du kannst die Lampe nicht wegzaubern, aber es sieht herbei sehr unnatürlich aus. Wobei wir auch schon zum nächsten Punkt ankommen. Um das Licht zu nutzten, könnteste du vielleicht aus einer anderen Perspektive den Papagei fotografieren.
    Ich weiß nicht ob es ein Schnappschuss war, aber wenn du ggf. mehr Zeit hast, kannst du auch mal auf die Proportionen von deinen Bildern achten, denn es gibt verschiedene Kriterien die man bei einem guten Foto beachten sollte. Falls du noch irgendwas davon nicht verstehst würde ich dir einfach mal raten bei den Tutorials vorbeizuschauen. :)


    Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
    Liebe Grüße.

  • Das Schnabeltier habe ich Naturkundemuseum photographiert, Original Agent P (Aus Phineas und Ferb)


    Das riesige Glockenspiel ist ein Springeinbrunnen und macht leider keine Musik, nur wenn der Wind hindurch pfeift scheppern die Glocken, die aus aller Welt kommen.


    Auf dem letzten Bild ist der Klinikgarten des Krankenhauses in dem ich öfters bin, zu sehen, ich finde ihn sehr schön.

  • Hallo Sternenflexxer!


    Ich gebe dir mal ein bisschen Feedback zu deinen neusten Bildern, doch vorher will ich allgemein noch was sagen :>
    Die Sache mit den Dateianhängen ist eine gute Methode, doch ich fände es auch ganz, würdest du deine Bilder hochladen. Einfach darum, weil man so einfach auf das Bild klicken kann, und das Foto wird groß und in voller Qualität angezeigt, das kann man mit den Dateianhängen auch Machen, doch ist es ein bisschen umständlicher. Bilder hochzuladen ist ganz einfach, du kannst einfach auf Seiten wie z.B, abload.de hochladen, geht wirklich einfach! Und wie Blair schon erwähnte, wären Titel zu den Bildern durchaus sehr schön, aber das ist natürlich dir überlassen, genau wie die Bearbeitung. Du sagst du bearbeitest deine Bilder nicht, da du Angst hast sie zu verfälschen. Ich kann der aber nur Raten, bearbeite sie! Dadurch werden Fotos noch viel schöner, wenn du mich fragst, und Fotos so zu verfälschen, ist auch wirklich schwer, und geschieht nicht so einfach, wenn du deine Fotos also nur ein bisschen bearbeitest, ist das gar kein Problem, und holt noch mehr aus einem Foto raus! Es gibt auch im Bisaboard Tutorials dazu :) Ach so, und ein paar mehr Infos zu deiner Kamera wären schön. So, jetzt aber zu deinen neuen Bildern!



    Das Bild mit dem Springbrunnen
    Finde ich sehr schön! Das Motiv finde ich sehr sehr schön, ich mag Fotos von Springbrunnen generell sehe gerne. Die Farben gefallen mir ebenfalls sehr gut, das Gold/Bronzene des Springbrunnens hebt sich schön von der Glasfassade und dem Boden ab, was man aber durch eine Bearbeitung noch etwas mehr hervorheben! :) Technisch ist das Bild auch recht gut, doch ist die Perspektive nicht sehr einfallsreich, ich empfehle hier einfach mal ganz verrückte Perspektiven auszuprobieren, daraus können echte Schätze werden! Sonst aber ein schönes Bild!



    Springbrunnen in dem Park
    Oh, hier sind die Farben sehr schön! Doch fällt mir direkt auf, das sich hier andere Perspektiven wieder gut anbieten würden. Zum einem (ist mir bei dem ersten Bild aufgefallen, obere Reihe, das erste von rechts) zum Beispiel zwischen den beiden Bäumen, rechts im Bild, hätte man von da aus fotografiert, hätte man wohl ein fast symmetrisches Bild vom Springbrunnen, das sähe bestimmt gut aus. Außerdem hättest du die Bank dann nicht mehr im Bild, die mich etwas stört. Beim zweiten Bild fällt mir auf, dass der Springbrunnen nicht scharf ist, liegt wohl daran, dass der Fokus hier auf dem Blumenstrauß liegt. ^^ Auch 2 schöne Bilder :)



    Zu den Schnabeltierbildern Sage ich evtl. noch was, wenn ich es hinkriege, da ein paar Sätze zu zu schreiben :)



    Ich hoffe du freust dich soweit schon mal &' ich freue mich auf weitere Bilder!


    Liebe Grüße. ^^'

  • Huhu Sternenflexxer,
    interessant auf alle Fälle, auch mal die Kamera des 3DS auszureizen. Die bietet zwar keine so tolle Qualität, aber das kann auch ganz reizvoll sein. Oder man nutzt die Features wie AR einmal aus und spielt damit ein bisschen, so wie in etwa im ersten Bild.


    Weil Wolkenhase es auch schonmal erwähnt hat, wollte ich aber nochmal nachfragen, ob du inzwischen weißt, welches Kameramodel du besitzt. Das ist beim Kommentieren manchmal nützlich, weil unterschiedliche Modelle unterschiedliche Vorzüge und Nachteile haben, auf die man dann im Zweifelsfalle genauer eingehen kann. Auf alle Fälle steht das Modell auf der Verpackung (Vermutlich soetwas wie Coolpix und dann eine Nummer dahinter, die dazugehört), ich glaube es sollte aber auch irgendwo auf der Kamera selbst zu finden sein (Wenn nicht Vorder-, dann womöglich Unterseite oder ein Innenfach).
    Da diess Bilder jetzt aber erstmal mit dem 3DS gemacht wurden, kannst du dir ja noch Zeit lassen, nochmals nach dem Modell zu suchen.


    Kuh
    Das Bild fand ich im ersten Moment ganz witzig, als ich mich in dein Topic geklickt habe, später aber auch ein wenig traurig, weil ich mich gefragt habe, ob ich selbst ausgestopft in einem Museum landen wollte (Dass es ein ausgestopftes Exemplar ist, nehm ich jetzt einfach mal an, wenn nicht, korrigier mich ruhig).
    Auf alle Fälle zieht die Kuh im Bild auch alle Blicke auf sich, das liegt auch an der mittigen Platzierung. Diese ist zwar nicht außergewöhnlich, aber allemals zweckgemäß. Mit dieser Perspektive erkennt man vor allen gut auch das Gesicht und die Augen, die ja immer sehr wichtig bei Lebewesen sind.
    Ich persönlich wäre ein Stückchen weiter nach links gegangen und hätte von etwas weiter unten aus etwa waagrecht fotografiert, da die Kuh so in ihrer Größe noch realitätsgetreuer abgebildet wird. Wenn du etwas weiter links stehst, bekommst du wiederum etwas mehr von ihrem Körper aufs Foto, somit sieht man weniger von dem Hintergrund, der in Form eines Museums ja eher weniger zu einem Weidetier passt. Die Bildqualität der 3DS-Kamera macht sich in all den kriselligen, bunten Pixeln im Bild, also dem Rauschen, schon bemerkbar, weshalb ich gespannt bin, was du im nächsten Update vielleicht wieder mit deiner Digitalkamera zauberst. Trotzdem ist das ein ganz interessantes Foto und ich freue mich auf mehr von dir.


    ~ Silence

  • Hallo (:  



    Im ersten Moment war ich ja eher etwas abgeschreckt von den Fotos, weil ich es mit Insekten oder der gleichen eigentlich gar nicht habe, aber mit diesem konnte ich mich dann doch irgendwo anfreunden. Hier würden mich natürlich sofort ein paar Sachen zur Haltung interessieren, nur leider sind wir nicht in einem Haustier-Forum, weswegen da auch nichts ausführliches kommen muss. Hier möchte ich es jedenfalls loben, dass du auch ein Bild mit hochgeladen hast, bei dem man die Größe des Tieres direkt etwas besser einschätzen kann. Also meine ich natürlich das Foto, wo sich Tobi auf deiner Hand befindet, echt ein winzig kleines Tierchen, das ist richtig faszinieren. Kann mir vorstellen, dass man das schnell mal aus den Augen verlieren kann.
    Wo bekommt man so ein Insekt denn her und vor allem, wie hältst du es und wie alt werden sie. Das sind so die 3 Fragen, die du mir vielleicht doch mal kurz per PN beantworten könntest, echt mega interessant.
    Aber dennoch möchte ich 2 Kleinigkeiten zu den fotografischen Aspekten schreiben, die Qualität ist 3DS bedingt wirklich nicht so das gelbe vom Ei, schade. Zu der Perspektive, hier wäre es Nahe Augenhöhe sicher noch mal interessant das Tier zu sehen, vielleicht ist dir das irgendwann noch mal möglich. Nicht komplett auf Augenhöhe deswegen, weil das Tier so dünn ist, dass es einfach nicht so gut rüberkommen würde oder man würde einfach nicht so viel sehen, denke ich. Also vielleicht mal deinen Papa fragen, ob er die Kamera einsatzbereit machen kann und versuchen Tobi besser darzustellen, wobei dir das, wie gesagt mit dem Handfoto, durchaus schon gelungen ist.

  • Hallo Sternenflexxer :)


    Es ist nicht einfach deine Bilder des letzten Updates zu bewerten, da die Grundlage ja immer wechselnd ist, was man an deinen Bilder auch sehr stark bemerkt. Ein paar wirklich Gute sind dabei und dann auch wieder welche, wo man eben erkennt, dass du keine Kamera genommen hast...


    Fangen wir mal klein an...


    Deine Galerie soll einladend sein, um andere User herzulocken. Somit ist dein Erster Post hier deine eigene kleine Präsentation und verleitet sie dazu, weiter nach unten zu scrollen?? Wenn du dort über den Musikverein schreibst, dann nimm doch auch ein Bild davon als Header mit auf. Weitere Angaben zu der Kamera, wenn du sie noch hast, wären auch hilfreich, ebenso Angaben über eventuelle Objektive oder ähnliches. Je mehr Info man zu deiner Ausrüstung hat, umso spezieller können auch Profis wie Godfrey dir Tipps geben, was du alles besser machen kannst.


    Dein Update ist wirklich rieseig und leider unübersichtlich... Es fehlen eventuelle Titel zum Bild oder eine Abtrennung in verschiedene Kategorien. Das alles eventuell in Spoiler oder ein Tabmenü gebastelt wäre geordneter und man könnte sich konkret auf die Bilder beziehen. So muss man entweder hoch und runter scrollen, oder mehrere Tabs im Internet öffnen. Sehr umständlich für jeden, der kommentieren möchte. Ich weiß, dass du das viel besser kannst, allein dein Fanclub und deine Themen sind Beispiele dafür.


    Ich kommentiere mal deine letzten beiden Bilder des Updates.
    Während das Erste der beiden sehr unscharf ist, strotzt das 2te von Schärfe.
    Beim Ersten ist der Hund unecht und kann sich nicht bewegt haben, also war die Grundlage zum Fotografieren entweder nicht gut, oder du hast gewackelt. Wackeln kann ich mir so eigentlich nicht vorstellen und diese bunten Gimmicks drumherum lassen mich irgendwie an die DS Kamera denken. Diese wirken durch ihre Größe irgendwie überladend und der Plüschhund rückt, obwohl er in der Mitte ist, irgendwie aus dem Fokus des Betrachters hinaus. Das ist irgendwie zu viel Input für ein Bild, da wäre vielleicht etwas weniger mehr gewesen.
    Das 2te wiederum ist wirklich sehr gut. Der Hund sitzt still, schaut direkt in die Kamera und sein Blick ist freundlich. Hier vielleicht ein anderer Blickwinkel, etwas weniger von dem grünen Hintergund, etwas mehr Hund...


    Ich bin gespannt, was du noch präsentieren wirst und ob du deine Galerie etwas öfter updaten wirst. Sie existiert schon so lange, da darf ruhig etwas mehr kommen :D


    Viele Grüße, Sunlight :)

  • Beim Ersten ist der Hund unech

    Nein, die Hunde sind alle echt.


    Wenn du dort über den Musikverein schreibst, dann nimm doch auch ein Bild davon als Header mit auf

    Was ist denn ein Header?



    Ich bin gespannt, was du noch präsentieren wirst und ob du deine Galerie etwas öfter updaten wirst. Sie existiert schon so lange, da darf ruhig etwas mehr kommen

    Ich habe immer Pech mit meinen Kameras und sie haben schlechte Bild Qualität. Die Letzte war kaputt und es dauerte lange, bis ich eine neue von Nikon bekam.
    Ich kenne mich mit Kamera und Modellen leider nicht aus.
    Die DSi Kamera habe ich nicht verwendet beim letzten Update.


    Danke für die Tip mit dem Tapemenü, ich werde es umsetzen.

  • Nein, die Hunde sind alle echt.


    Schau dir bitte nochmal meinen Satz an, du hast da was falsch verstanden...


    Ich kommentiere mal deine letzten beiden Bilder des Updates.


    Scrollst du nun nach oben und schaust dir deine letzten beiden Bilder in deinem letzten Update an siehst du, dass das Erste davon der Plüschhund ist. Dieser hat einen Stift im Maul und kleine eingefügte Gimmicks im Bild. Dazu gehören die Lampe und rechts und links diese Notizstapelblöcke. Deshalb hätte ich bei diesem Bild auf eine DS Kamera oder ähnliches getippt...
    Und genau wegen so kleinen Missverständnissen sind Titel der Bilder oder eben Tabmenüs die beste Lösung, denn da kann man sich genau dran orientieren und es kann zu keinen Verwechslungen kommen :)


    Was ist denn ein Header?


    Als Header bezeichne ich eine Art "Eingangsbild" in deiner Galerie. Dort nimmt man ein Bild, dass einladend wirkt und das im Normalfall präsentiert, was du fotografierst. Welches eben Lust auf mehr macht und einen Teil von deiner Fotokunst widerspiegelt. So gesehen also dein persönliches, bestes Foto. :)

  • So meine geliebten Achatschnecken verdinen es hier erwähnt zu werden. Es sind Achtina Fulica und Achtina Achatina. Besser bekannt als afrikanische Riesenschnecken.


    Hier sitt Froakie auf Zuckerli und lässt sich tragen. Das ist total süß. Tut mir Leid, mit dem schmutzigen Glas.Habe das gar nicht so gesehen.


    http://i.imgur.com/mBWif2l.jpg



    Hier wieder Froakie, diesesmal mit Fritz. Es sieht so aus, als würde die große Schnecke, die kleine beim Baden beaufsichtigen. Schnecken baden alle sehr, sehr gerne.


    http://i.imgur.com/r8nFWzy.jpg

  • Hi Sternenflexxer, toll das Du uns mal wieder ein paar Foto´s Deiner geliebten Schnecken Froakie,
    Zuckerli und Fritz zeigst.


    Schärfetechnisch ist das für mich so in Ordnung, die Motive an sich sind jetzt leider nicht so spektakulär.
    Versuch´doch mal Deine Exemplare gezielt in Szene zu setzen. Als Inspiration kann ich Dir die Galerie
    "Schleimspuren und andere Kuriositäten" empfehlen, hier insbesondere die neueren Updates.


    Schnecken dürften aufgrund geringer Fluchtgefahr gute Kandidaten für ein "Portraitshooting" sein,
    darüber hinaus bieten ihre Häuser tolle Formen und Farben.


    Probier´s mal aus ich schau´gern wieder rein.


    Gruß
    Deoxys74