little things


  • Herzlich Willkommen in meiner kleinen Galerie!
    Hier werdet ihr die kleinen Fotos finden, die ich von zeit zu Zeit knipse. Leider komme ich nicht so oft dazu, wie ich gerne würde, daher sind auch große Lücken zwischen meinen Updates.
    Fotographieren zählt zu einem meiner größeren Hobbies, auch wenn ich es noch nicht ganz so gut beherrsche. Schon als Kind hat mich das Einfangen der Zeit und so vieler kleinen Details fasziniert, daher kommt auch der Name des Topics. Als ich dann im BisaBoard auf das Fotographie-Forum gestoßen bin, bekam ich wieder Lust aufs Fotographieren, sodass ich schlussendlich eine Kamera gekauft habe und nun durch die Welt (oder durch das kleine Österreich) ziehe und die Zeit festhalte. Aber genug der Worte, wir sind hier, um Fotos zu sehen, nicht wahr? :3


    [tabmenu][tab=Kamera]Ich besitze nun seit einem Jahr eine Nikon D5100 und das dazugehörige Objektiv Nikon DX AF-S VR DX 18-105mm 3.5-5.6G ED.
    Bis jetzt bin ich sehr zufrieden damit, die meisten Fotos fokussiere ich manuell, mit Einstellungen wie Belichtungszeit und Blendenöffnung bin ich noch am experimentieren.
    [tab=old][subtab=Kamera old]Letztes Wochenende ein paar Fotos mit der Kamera meines Vaters gemacht, war glaube ich eine Nikon D70 mit einem 24-120mm Objektiv (nähere Daten weiß ich nicht mehr auswendig x: ).
    War so im Garten und Umgebung, bearbeitet ist nichts (kein Plan wie geht ^^'). Alles mit manuellem Fokus gemacht, merkt man hin und wieder leider~.
    Viel Spaß beim durchsehen. :3
    [subtab=Fotos old]


    Und ja, ich bin sehr unkreativ mit Namen ^^'.[/tabmenu]
    Lg Grace Psiana

  • Okay, dann hinterlasse ich dir mal deinen ersten Komentar.
    Vorweg möchte ich gerne sagen, das ich selbst noch nicht besonders professionell bin.
    Und, dass ich den Beitrag grade neuschreiben muss. Also wundere dich nicht, wenn das ganze etwas runtergerattert wirkt.




    Nehmen wir doch zum Anfang mal dein Titelbild. Der Name erinnert mich an 1D. Ob das jetzt gut ist, ist fraglich.
    Aber es hat einen Titel. Titel sind immer gut. Ein großer Störfaktor ist das Schild unten rechts.
    Man hätte es rausnehmen können. Auch der Bambusstab stört die Atmosphäre. Die Grashalme vor der Gießkanne
    kann man noch überleben. Ich mag das Licht. Und das Bokeh (Bokeh = verschwommenes Zeugs im Hintergrund).
    Auch die Atmosphäre insgesamt ist schön.


    Als nächstes nehme ich hanging down. Du schreibst im Startpost ja, dass du es gerne magst.
    Mir gefällt es auch sehr. Stören tun: Die Biene, da hätte man kurz abwarten können, bis sie weg ist.
    der Grashalm im Vordergrund, einfach rausrupfen. Die Schieflage des Bildes. Sie wird durch das weiße Ding
    noch einmal hervor gehoben. Das weiße Ding. Ich hasse es, dass bei jedem schönem Motiv irgendwas
    Störendes im Hintergrund sein muss 2382415123532925 >.< (lol, wo kommen die Zahlen her? ).
    Das Blatt links finde ich gut, daraus und aus dem Hauptmotiv bildet sich quasi ein Rahmen.
    Das Blatt (rechts) oben hätte ich entweder ganz genommen oder weggeschnitten. Das Licht stört mich etwas.
    Bei dem Motiv hätte sich Sonne gut geeignet. Aber die ist im Moment ja eh Mangelware.


    Okay, ab jetzt wieder langsamer und ausführlich.


    Als letztes Bild zum Kommentieren habe ich mir red flowers herausgesucht.
    Wie ich grade gelesen habe, hast du die Bilder im manuellem Fokus gemacht, das merkt man hier.
    Aber dem Fokus kann man es eh nie recht machen. Ich mag hier das Bokeh und dieses sanfte Licht.
    Schade finde ich, dass das Bild wieder leicht schief ist (oder zumindest so scheint).
    Auch hätte ich mich noch mehr auf ein oder zwei Blüten konzentriert. So wirkt das Ganze etwas abgeschnitten links.
    Okay, mehr fällt mir tatsächlich zu dem Bild nicht ein.




    Nun zu einigen Dingen:


    Bearbeitung
    Ich habe am Anfang die Windows Live Fotogallerie genommen. Da geht das schön einfach und die wichtigsten Sachen hat man.
    Und man kann Bilder ausrichten (Schiefheit korrigieren)! Irgendwann, wenn du dich dabei annähernd sicher fühlst
    und dich an etwas 'Höheres' ranwagen willst, würde ich dir GIMP empfehlen. Und dann Kurven und Sättigung.
    Das sind so die Sachen, die ich immer nutze. Ist aber am Anfang etwas verwirrend.


    Anzahl der Bilder
    Klar, bei der Menge der Bilder kann man schön aussuchen, was man kommentieren will. Und als Fotograf will man natürlich
    auch möglichst viel zeigen. Aber es wäre schön, wenn du im nächstem Update ein paar Bilder weniger posten könntest,
    so ist es unübersichtlich und die Auswahl ist einfach zu groß.


    Der Startpost ...
    ... ist etwas unübersichtlich. Auch würde ich die Daten zur Kamera nicht ins Tabmenu packen.
    Und du solltest dir ein System überlegen, wie du deine Fotos sortierst, wenn du alles in einen Tab packst,
    wird es bald unübersichtlich.


    DSLR
    Aww <3 Ich freue mich für dich. Vor allem, weil ich ja selbst erst seit kurzem eine habe.
    Und pass gut auf den Fokus auf. Das ist am Anfang ja etwas frustrierend im manuellem Fokus,
    ich habe den ganzen ersten Tag kein wirklich scharfes Foto geschossen.




    So, ich hoffe, der Post wirkt nicht so negativ. ich habe bloß nicht so die Fähigkeiten, gute Dinge zu betonen ... ^^'


    Liebe Grüße, Apollonia

  • Ein später Feedbackpost, aber mehr oder weniger sogar versprochen :)
    Eingehen werde ich mal genauer auf "On the top" und "Elfe".


    Zunächst aber ein bisschen was zu deinem Startpost. Den hast du schön gestaltet, vielleicht kannst du das Tabmenü aber effektiver nutzen, um mehr zu unterteilen, so erschlägt einen dein Angebot doch ziemlich. Auch hast du wirklich sehr viele Bilder, die du auf einmal zeigst, da kann man einige besonders hervorheben, oder deutlicher nach Datum sortieren, damit man es als Kommentarschreiber leichter hat.


    Elfe
    Eines meiner Lieblingsbilder aus deinem Update. Die Tonfigur bildet mit ihrem hellen Weiß einen tollen Kontrast zum Hintergrund und ich mag Weiß-Braun als Farbkombination allgemein sehr gern. Für mich wurde dein Motiv zudem gut platziert und der Hintergrund ist auch mehr oder minder passend dazu. Ich finde die Elfe fast einen Ticken zu hell, gerade im oberen Bereich sieht man außerdem, dass sie zu scheinen scheint. Ich habe ein klein wenig herumgespielt und getestet, wie das Bild mit einem leichten Stich ins Pinklilane aussehen würde, mir gefällt deine Version allerdings genauso gut, da sie sehr natürlich ist.


    On the Top
    Hier finde ich dein Motiv besonders interessant. Auch hast du für einen schön untermalenden Hintergrund gesorgt, ähnlich des vorigen Fotos fällt mit allerdings die enorme Helligkeit der Schnecke auf. Da die Farben im Hintergrund auch satter und interessanter sind, verirrt sich das Auge lieber dorthin und weicht vom eigentlichen Motiv ab. Ebenso stört der Halm ein wenig, da er sich nochmal vom Hintergrund abhebt. Vielleicht kannst du bei der Nachbearbeitung in solchen Fällen außerdem noch ein wenig nachschärfen, das Innere der Schnecke ist leicht unscharf. Ich habe mir wieder erlaubt, das Bild etwas zu bearbeiten - Die verwendete Action heißt Sparkling Green und sorgt für sattere Grüntöne. Beachte aber die Schärfe am Rand nicht, das war mehr oder minder ein Missgeschick (Sollte eigentlich nur das Innere des Schneckenhauses betreffen :$) ^^"
    Ansonsten ein ziemlich schönes Bild und eines meiner Favoriten aus dem Startpost!


    Ich freue mich auf mehr von dir :)


    ~ Silence

  • [tabmenu][tab=x]Diese Fotos sind nun endlich mit meiner eigenen Kamera (Nikon D5100) eingefangen worden, ich hoffe sie gefallen euch. :3
    Das Objektiv bin ich gerade zu faul zum nachsehen, werde ich nachher editieren.
    Ansonsten: Hab eine längere Fotopause (Motivationsloch) gemacht, aber mal sehen ob ich jetzt dran bleibe. ^-^
    [tab=Mai 2013][subtab=living leaves]http://fc04.deviantart.net/fs7…__by_ffeather-d75q5o6.jpg
    Die erinnern mich irgendwie an solche Lebewesen aus "Avatar - Aufbruch nach Pandora".. Ich mags :3[subtab=watching flowers]http://th03.deviantart.net/fs7…u_by_ffeather-d75q5ph.jpg
    Diese hier sehen aus als würden sie dich beobachten.. :(
    [tab=Juni 2013][subtab=a wild cat appears..]http://th06.deviantart.net/fs7…t_by_ffeather-d75q530.jpg
    ..and uses nap cat! o:
    It's very effective *zzz*


    http://fc03.deviantart.net/fs7…m_by_ffeather-d75q534.jpg
    Und jetzt isst sie deine Finger :v
    Ich mag das Bild, ist gut geworden :3
    [subtab=teddy bear dog]http://fc07.deviantart.net/fs7…3_by_ffeather-d75q51f.jpg
    Unser Hund, sieht immer aus wie ein Meerschweinchen oder ein kuschliger Teddybär :3
    [subtab=A feather in the dark]http://th05.deviantart.net/fs7…k_by_ffeather-d75q520.jpg
    Das Foto mag ich am meisten, ich mag das Licht :3
    [tab=Februar 2014][subtab=rose hips]http://fc02.deviantart.net/fs7…__by_ffeather-d75q5sb.jpg
    Am gestrigen Spaziergang noch ein paar Hagebutten gefunden, die nicht verdorrt sind. *-*
    [subtab=soon...]http://fc06.deviantart.net/fs7…o_by_ffeather-d75q5sq.jpg
    Ich denke, die Katze spricht für sich selbst. ^^

  • 5 Minuten nach dem Update mal anfangen zu kommentieren und das ganze laaange raus ziehen o/
    Hi Grace!


    s t a r t p o s t


    Den Startpost hast du anscheinend nach der anfänglichen Kritik noch nicht überarbeitet, Zeit wirds! Ich würde dir vorschlagen, erst einmal deine komplette jetzige Ausrüstung dort aufzulisten, vielleicht zu schreiben, mit welchem Objektiv du am meisten fotografierst, wenn du mehrere hast. Das macht dir die Eintragungen bei den Updates deutlich einfacher. Zudem solltest du neben den EXIFs (also den Daten wie ISO, Blende und Belichtungszeit) eines Bildes am Besten noch angeben, ob das Bild bearbeitet ist. Du kannst im Startpost auch am Besten ergänzen, womit du bearbeitest, wenn du es denn tust. Dadurch können Tipps und Ratschläge nicht nur allgemein verfasst werden, sondern auch spezifisch auf das Programm zugeschnitten. Zu deinen Bildern würde ich dir raten, sie in Kategorien anzuordnen. "Blumen", "Menschen" oder "Tiere" sind zum Beispiel Kategorien in die man deine Bilder einteilen könnte. Falls du Ratschläge oder Hilfe dabei brauchst, deinen Startpost zu gestalten, kannst du dich gerne bei mir melden, ich liebe es, sowas zu machen!:)

    s o o n . . .


    Mir gefällt dieses Bild wirklich gut, der Fokus sitzt soweit ich sehe auf der Katze und Rauschen sehe ich auch keins. Das Bild ist leider ziemlich hoch und die Katze ziemlich weit unten, von daher lenkt der Hintergrund ziemlich von ihr ab. Ich würde dir empfehlen, wenn dir so etwas auffällt, das Bild zuzuschneiden. Die Katze sitzt auf dem Bild nicht zu weit mittig, nicht zu weit an der Seite, gut gemacht! Einen Ebenenaufbau hast du auch durch die Dachabschnitte, die leicht Unscharf sind. Mir gefallen Katzenbilder an sich wirklich gut und da habe ich mit Photoshop CC das Bild mal bearbeitet.

    Langsam solltest du dir ein Wasserzeichen überlegen, die Bilder werden immer besser!


    Liebst,
    Ahsoka
    P.S.: Darum habe ich nach deiner Lieblingsfarbe gefragt ^.^

  • Guten Abend Grace,


    ich lasse dir auch mal einen Kommentar da, da du ja aber nicht neu bist anscheinend, wirst du auch hoffentlich verstehen, was ich meine, sonst einfach fragen. Wie immer suche ich mir bei solchen Tabs mir die schönsten und einfallsreichen raus, also hier.


    Mai 2013
    watching flowers


    Sind das Petunien oder so??? ich hoffe ich habe Recht, denn wenn Blumen dann sollte ich es schon richtig deuten können. So aber zum Bild. Mir gefällt es auf den ersten Blick ganz gut, denn du hast sie in einer schönen Position erwischt, als ob sie wirklich einen anschauen wollen, auch wenn sie eher zum Licht schauen, so wie es eigentlich alle Pflanzen machen und das nur wegen Photosynthese.
    Zur Technik brauche ich nicht viel zu sagen, denn wie ich gelesen habe, fotografierst du ja mit einer Spiegelreflex Kamera und wie schon Ahsoka drauf hingewiesen hatte, solltest du dir mal die Zeit nehmen und deinen Startpost überarbeiten, aber mal zurück zum Bild.
    Schade finde ich nur, dass die Blüten nicht ganz scharf geworden sind, aber eine Blüte die leider auch zu sehr Mittig geworden ist, ist sehr schön fokussiert worden und deswegen gebe ich dir den Tipp vielleicht beim nächsten mal den Fokus mehr auf die rechte/linke Seite zu setzen, so dass die anderen Blüten oder sonst was scharf werden und im Fokus liegen. Im Ganzen, finde ich die ganze Pflanze toll Fotografiert und da finde ich es auch nicht störend, dass ober eigentlich viel zu viel grün zu sehen ist, denn durch die leicht violetten Blüten, wirkt es schön harmonisch und man könnte an den Frühling denken (was ich jetzt nicht tue, man weiß ja nie, was noch so runter kommt).


    Juni 2013
    ..and uses nap cat


    Ich finde dieses Bild so knuffig und süß, wie es mit seiner Zunge versucht an die Finger zu kommen. Und hier vermute ich mal, dass du Hilfe hattest, denn wenn man sowas alleine versucht zu Fotografieren, wird es meistens verwackelt (mit Kaninchen ausprobiert). Wie beim anderen Bild, ist hier der Fokus auch wieder sehr Mittig, aber das hätte man vielleicht verhindern können, in dem man bisschen mehr noch von oben oder unten fotografiert, aber sonst stört es nicht und man sieht den Hungrigen Blick der Katze sehr schön.
    Man sieht auch sehr schön leicht den Lichteinfall, also Schatten usw. zumindest kommt so noch mehr die Katze zu Geltung.
    Arrg ich finde die Idee spitze, also eine Katze beim Futter lecken (oder was auch immer) zu fotografieren. Da die Katze ziemlich weiß ist, kann ich mir auch vorstellen, dass du leicht nachbearbeitet hast.


    Der Rerst


    da ja Ahsoka schon das Beste Bild kommentiert hat und auch meine Vorschläge beschrieben hat, nur so viel, das es auch mein Lieblingsbild aus diesem Update ist.
    Das „rose hips“ ist mir zu wild, das hätte man aber auch besser hinbekommen, in dem man es noch bisschen aufhellt und sonst so bearbeitet.


    So das wars erst mal von mir und hoffe das da nicht zu viel Mist drinne steht, so wie ich vermute. Hoffe es hat dir weiter geholfen (man sollte nicht mit einer Erkältung schreiben)


    lg *Miro*

  • Huhu Grace c:
    Da ich in deinem Topic ein paar Bilder gefunden habe, dir mir wirklich sehr gefallen, dachte ich mir, dass ich dir doch mal einen kleinen Kommentar hinterlasse. Finde es etwas schade, dass hier so unregelmäßig die Updates kommen, auch wenn das letzte gar nicht so lange her ist, weil ich finde, dass du einige nette Ideen für deine Motive hast, bzw, mir die Umsetzung doch wirklich gefällt.


    still waiting«
    Das Bild finde ich richtig toll. Du hast ja schon gut erkannt, dass das blaue Tischbein wirklich arg stört, aber des weiteren, finde ich auch den braunen Fleck links etwas unschön. Vielleicht kannst du ja sowas wie ein Vorher-Nachher-Foto machen, und diese beiden Dinge in diesem Jahr ändern. Wäre doch auch mal was schönes, da man sowas eigentlich selten sieht. Bei dem Bild hätte mich deine Intention mal interessiert. Ging es dir damals denn eher um die Blümchen mit der Bank oder andersherum? Weil ich bin der Meinung, dass man da als Fotograf doch etwas von beidem eher im "Vordergrund" sieht. Ich persönlich würde das Hauptaugenmerk wohl auf die Bank setzen, denn mit dem Titel passt das ziemlich gut. Man sitzt auf der Bank und wartet.. vielleicht auch daneben und die Blumen warten auf den regen, wer weiß. Jedenfalls, diese beiden Komponenten harmonieren imo wirklich gut miteinander auf deinem Bild. Ich mag aber auch allgemein das Aussehen der Bank, die hat echt was. Mir gefällt auch das Licht, da sich die Schatten auf der Bank recht gut machen. Wie gesagt, ich finde das Bild echt top und würde einen Second-Shot begrüßen. c:


    cloudy«
    Zu diesem Bild nur einen kurzen Kommentar. Hier finde ich es sehr schade, dass sich keine Schärfe erkennen lässt, die fehlt mir da sehr. Denn eigentlich finde ich auch dieses Bild ganz nett anzusehen. Ich finde auch den Titel passend, auch wenn da ja nichts bewölkt ist. ^^ Hat nämlich wirklich was vom Himmel, sowas "unendliches", wenn du verstehst, was ich damit meine. :D Auch die einzelnen schwarzen Flecken machen sich da gut, da es sonst etwas von dem Touch verlieren würde, der mir gefällt und es sicher zu überfüllt aussehen würde.


    watching flowers«
    Ich finde zwar nicht, dass es so wirkt, als würden sie MICH beobachten, aber irgendwas schauen sie sich wohl wirklich gerade an. ^^
    Hier gibt es als erstes mal.. 3 Sachen, die mir richtig gut gefallen. Die lila Farben, die Schärfe irgendwie und das Licht. Srsly, das Licht gefällt mir extrem, auch wenn ich eigentlich niemand bin, der bei einem Bild sagt, dass mir das Licht (nicht) gefällt, haha. Ich frage mich da irgendwie auch wirklich, wie du das Bild gemacht hast. Ich kann mir die Umgebung da wirklich nicht gut vorstellen.. ich mag diese Perspektive. Ich finde das Bild hat echt was. :3


    A feather in the dark«
    Bilder wo eine einzelne Feder irgendwo rumliegt oder -steht, sind echt toll, hab auch so eins und finde das nice. ^^ Aber ich finde nicht nur die Feder schön - bei der ich btw. eventuell die beiden weißen und den dunklen Fleck wegretuschiert hätte - sondern auch der Boden hat was, auch wenn ich nicht so ganz sagen kann was. Hat einfach was. Und wie das bei mir so der Fall ist und wie ich es immer sage, obwohl es niemanden interessiert, bleibt bei dem letzten Bild der Kommentar nicht sehr aussagekräftig, aber ich finde es auch immer wieder schön, wenn man einfach gesagt bekommt, dass das Bild von einem schön ist und das ist bei diesem einfach der Fall.


    Würde mich freuen, wenn man nächsten oder übernächsten Monate wieder was von dir sieht. ~

  • [tabmenu][tab=x]Diesmal braucht das Update kein dreiviertel jahr :3
    In den Ferien bin ich gut zum Fotographieren gekommen, ich war unter anderem in Schönbrunn und hab 950 Fotos geschossen v__v. Die meisten davon sind allerdings entweder nicht so gut gewordne oder es waren Personen aus meinem Privatleben zu sehen, die ich nicht unbedingt im Internet ausstellen wollte.
    Ich habe jetzt auch begonnen, mit einem Nachbearbeitungsprogramm von Nikon an den Bildern zu tüfteln, also Kontraste etwas erhöhen, Belichtung verringern und so weiter. Bin für jeden Tipp offen, da ich auf dem Gebiet noch wirklich neu bin.


    An die Vorposter: Vielen Dank für eure Kommentare und Ratschläge, ich versuche stets, eure Tipps umzusetzen. Nur schreibe ich keine Antworten bzw kommentiere generell keine Kritiken (ich bin einfach miserabel in so etwas), daher hoffe ich, dass ihr mir nicht böse seid, wenn ich keine Antwort schreibe. Aber ich bin euch wirklich dankbar für jeden Post, den ihr mir hierlasst. :)
    [tab=Fotooos][subtab=A goat appears!]
    http://fc09.deviantart.net/fs7…679a2cce56e97-d7ficlu.jpg


    Die Ziege wollte durch das Gitter etwas zu Essen haben. Ich hatte leider nichts mit, aber der Blick ist toll. ^^
    [subtab=A budgie so alone]http://fc01.deviantart.net/fs7…e_by_ffeather-d7ficm9.jpg


    Der kleine Wellensittich saß ganz alleine vor dem Eingang zum Nest. Ich glaube ds Foto war mit Autofokus, bin mir nicht mehr ganz sicher.
    [subtab=fire under water]http://fc07.deviantart.net/fs7…r_by_ffeather-d7ficmq.jpg


    Ein Feuerfisch <3. Leider sind die Farben durch das Panzerglas etwas gedämmt.
    [subtab=little chicks]http://fc07.deviantart.net/fs7…s_by_ffeather-d7ficmv.jpg


    Kleine Küken, die am Ende als Wolfsfutter enden. Im Tierpark haben sie mehrere Brutkammern, wo sie die verschiedenen Stadien des Wachstums eines Kükens zeigen, das hier waren die zweit kleinsten.
    [subtab=blue frogs]http://fc04.deviantart.net/fs7…s_by_ffeather-d7ficnk.jpg


    Das Bild war mehr ein Schnappschuss und weniger wirklich geplant, aber mir gefällt das Licht-Schatten-Spiel so sehr. o/
    [subtab=palm willows]http://fc08.deviantart.net/fs7…s_by_ffeather-d7ficnu.jpg


    Palmkätzchen, die bei uns zu ostern überall herumliegen. Ich mag die flauschigen grauen Bällchen. :3
    [subtab=fishy fish]http://fc04.deviantart.net/fs7…h_by_ffeather-d7fico3.jpg


    Auch durchs Panzerglas fotographiert, ist aber trotzdem recht gut geworden.
    [subtab=lizards]http://fc05.deviantart.net/fs7…d_by_ffeather-d7fico8.jpg


    Bei der Echse fand ich einfach die Farben toll.
    [subtab=some corals..]http://fc02.deviantart.net/fs7…__by_ffeather-d7ficol.jpg
    [subtab=snow white cake]http://fc02.deviantart.net/fs7…e_by_ffeather-d7fidty.jpg


    "Schwarz wie Ebenholz, Weiß wie Schnee und Rot wie Blut" Der ist selbst gebacken. :3

  • Hallo Grace,
    auch von mir mal ein paar Anmerkungen zu deinem neuen Update!


    A goat appears!
    Gut getroffen. Du hast hier ein sehr witziges Motiv gesehen und gut getroffen. Dabei hast du den Fokus auch sehr gut auf's Auge der Ziege gesetzt - so soll es sein! Das Auge eines Menschen oder Tieres ist immer der erste Bezugspunkt für den Betrachter. Was du noch machen könntest, wäre den oberen Balken etwas zu beschneiden, damit er nicht mehr ganz so dominant ist, dann ist rein optisch gesehen mehr Platz für die Ziege ;)


    palm willows
    Bei dem Bibld gefällt mir die Lichtwirkung gut: Die Weidenkätzchen werden schön von hinten beleuchtet und wirken damit sehr plastisch. Weniger gefällt mir der Hintergrund, v.a. oben rechts. Hier würde ich dir empfehlen, näher ans Motiv heranzugehen und/oder weiter heranzuzoomen, und den Bildausschnitt auf das Wesentliche zu reduzieren. Damit sind einerseits die Weidenkätzchen optisch größer und auch dominanter, andererseits ist der Hintergrund einfacher zu kontrollieren, v.a. bei längerer Brennweite (also mehr Zoom): der Hintergrund wird weicher, Objekte verschwimmen. Zudem wird der Blickwinkel enger, was es einfacher macht, durch seitliches Verschieben des Bildausschnittes auch einen anderen Hintergrund ins Bild zu nehmen. Weißt du, was ich meine?


    Allgemein würde ich dir sonst schon empfehlen, auf Nachfragen oder Anregungen zu reagieren, entweder im Nächsten Update oder im Gästebuch oder per PN. Dann kannst du nachfragen oder dich auch rechtfertigen, falls mal jemand etwas falsch interpretiert hat. Insgesamt ist dir durch die beidseitige Kommunikation mehr geholfen, du schöpft einfach mehr Infos und Verständnis darauf... Nur so als lieber Hinweis am Rande :)


    Beste Grüße
    Godfrey