Fußball-Diskussionsthema 2019/2020

  • Man kann sagen, dass die Italiener mit ihren eigenen Waffen geschlagen wurden. Schweden hat zwar ein paar Chancen zugelassen, aber letztendlich erfolgreich das Catenaccio-Spielsystem verinnerlicht. Wer sich gegen eine Fußballnation wie Italien durchsetzen kann, fährt vollkommen verdient zu einer WM. Der einzige Italiener, für den es mir etwas leid tut, ist Gianluigi Buffon, der nun seine Karriere bei den Azzurri beendet hat. Immerhin durfte er den WM-Pokal 2006 in den Händen halten.


    Die Qualifikation war mit Blick auf die Niederlande und Italien eine Art Favoritensterben. Irgendwie seltsam, dass die Azzurri nicht dabei sein werden. Bei den Oranjes wird es hingegen langsam zur Gewohnheit, große Fußballturniere zu verpassen. :D


    Ein paar Duelle um die letzten Plätze müssten noch ausstehen. Ansonsten bin ich schon jetzt auf die Auslosung gespannt. Wenn ich die bisherigen Kandidaten so durchgehe, sehe ich sehr viele unangenehme Gegner für Deutschland. Und damit meine ich nicht unbedingt die Favoriten um Spanien oder Frankreich, sondern die sogenannten "kleinen" Mannschaften. Sogar Island würde ich mittlerweile als sehr unangenehmes Los bezeichnen. Die Truppe hat bewiesen, dass die EM 2016 keine Eintagsfliege war.

  • WM 2018 - Auslosung

    Gruppe A: Russland, Saudi-Arabien, Ägypten, Uruguay
    Gruppe B: Portugal, Spanien, Marokko, Iran
    Gruppe C: Frankreich, Australien, Peru, Dänemark
    Gruppe D: Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria
    Gruppe E: Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien
    Gruppe F: Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea
    Gruppe G: Belgien, Panama, Tunesien, England
    Gruppe H: Polen, Kolumbien, Senegal, Japan


    Keine leichte Gruppe für Deutschland. Mexiko kann ein sehr unangenehmer Gegner werden, und dass Schweden völlig zu Recht in der Gruppenphase steht, haben sie in der Relegation gegen Italien gezeigt. Ich denke trotzdem, dass Deutschland sich mit sieben Punkten als Tabellenerster durchsetzen wird. Der Vorteil ist, dass die DFB-Elf direkt auf Betriebstemperatur ist, wenn es direkt gegen zwei Gegner geht, die durchaus das Viertelfinale anpeilen dürfen.

  • Championsleague Auslosung Achtelfinale


    Bayern München - Besiktas Istanbul
    FC Chelsea - FC Barcelona
    Schachtjor Donezk - AS Rom
    Real Madrid - Paris Saint-Germain
    FC Sevilla - Manchester United
    FC Porto - FC Liverpool
    FC Basel - Manchester City
    Juventus Turin - Tottenham Hotspur


    :party:
    Da hat es sich für Bayern scheinbar gelohnt, nur Zweiter in der Gruppe zu werden, weil Paris mit Real Madrid ein deutlich schwierigeres Los bekommen hat. Klar ist Real irgendwie nicht in Form und Besiktas sollte man auch nicht unterschätzen, trotzdem hätte man es wohl nicht besser ziehen können.

  • Ich glaube, dass für Peter Stöger schon Weihnachten war als der Anruf vom BVB kam. :D Konnte eh nicht nachvollziehen, warum er ausgerechnet jetzt in Köln entlassen wurde, nachdem sie in der EL gewonnen und gegen Schalke immerhin unentschieden gespielt hatten. Die Saison ist sowieso gelaufen bzw. der Abstieg fast perfekt, da muss man vor Weihnachten keinen entlassen, wenn nicht schon eine Alternative vorhanden ist. Na egal, Stöger wird sich über die bis zu 3 Mio für ein halbes Jahr freuen.


    Ansonsten wars für die deutschen Vereine international ja wohl ein Desaster ohne Gleichen. Erstmals alle Vereine in der Vorrunde aus der EL geflogen. Bis auf die Bayern keine Überlebenden in der CL, man muss sich schon freuen, dass Dortmund (als schlechtester Dritter aller Zeiten!) und Leipzig sich zumindest in die EL gerettet haben.


    Am Freitag gibts übrigens mal wieder ein Bundesliga Livespiel im ZDF zu sehen. Kann man mal drauf hinweisen, kommt ja selten genug vor.

    Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück! (DotD)


    Per aspera ad astra!
    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Am Freitag gibts übrigens mal wieder ein Bundesliga Livespiel im ZDF zu sehen. Kann man mal drauf hinweisen, kommt ja selten genug vor.


    Gladbach gegen HSV um genau sein. Wollte ich eigentlich nach dem nächsten Spieltag posten, damit das nicht so schnell vergessen wird^^

    Your Song is 3 Minutes
    Prog Rock
    That's just my Intro

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht

  • Endlich ist Bosz weg von Dortmund. Aber meiner Meinung nach VIEL zu spät. Schon nach diesem Desaster gegen Schalke hätte ich Bosz vor die Tür gesetzt. Gut, vermutlich hat man abgewartet, weil kaum ein Trainer auf dem Markt verfügbar war. Aber ob der BVB jetzt mit Stöger aus diesem tiefen Loch wieder rauskommt... ich hab da meine Zweifel.

    nakayoshi dango te wo tsunagi ookina marui wa ni naru yo


    machi wo tsukuri dango boshi no ue minna de waraiau yo
    usagi mo sora de te wo futtemiteru dekkai otsukisama
    ureshii koto kanashii koto mo zenbu marumete

  • Gladbach gegen HSV um genau sein. Wollte ich eigentlich nach dem nächsten Spieltag posten, damit das nicht so schnell vergessen wird^^

    Da kommt aber auch ein kracher Spiel am Freitag auf uns zu. Kein Wunder, dass das im TV mal gezeigt wird :sleeping:



    Endlich ist Bosz weg von Dortmund. Aber meiner Meinung nach VIEL zu spät. Schon nach diesem Desaster gegen Schalke hätte ich Bosz vor die Tür gesetzt. Gut, vermutlich hat man abgewartet, weil kaum ein Trainer auf dem Markt verfügbar war. Aber ob der BVB jetzt mit Stöger aus diesem tiefen Loch wieder rauskommt... ich hab da meine Zweifel.

    Sehe ich nicht anders. Weiß nicht, ob einer von Euch am WE "Doppelpass" auf Sport 1 gesehen hat?!
    Wie Oliver Pocher abging beim Thema Stöger zu Dortmund, ob er die Abwehr dort in den Griff bekommt, ist fraglich. Menschlich gesehen ein super Trainer, hat er ja in Köln 4 Jahre bewiesen, dass er was auf den Kasten hat. Aber ob das bei Dortmund zum Tragen kommt, mag ich bezweifeln. Da muss die Spitze tief in die Tasche greifen, um die Abwehr richtig zu stabilisieren. :dos:



    Dusel-Bayern, schon am WE wieder bevorteilt wurden, warum nicht dann auch in der CL :cursing:

  • Da kommt aber auch ein kracher Spiel am Freitag auf uns zu. Kein Wunder, dass das im TV mal gezeigt wird

    Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Also ich schaue es mir an.



    Zu Stöger: Ich halte ne Menge von ihm. Vor allem menschlich. Selten so einen sympathischen Trainer gesehen. Man sollte jetzt nicht diese Saison als Maßstab nehmen. Da wurde bei Köln einige Fehler in der Kaderplanung gemacht und dafür ist hauptsächlich der Manager (Schmadtke) verantwortlich. Klar spricht man sich bei potenziellen Transfers auch mit dem Trainer ab, aber es ist Aufgabe eines Managers eine schlagkräftige Mannschaft aufzustellen. Auch hatte man viel Pech mit Verletzungen und dem VB(der in der derzeitigen Form abgeschafft gehört) Da kann man auch als guter Trainer an seine Grenzen kommen. Sehe bei Stöger nur eine geringe Schuld.
    Außerdem meine ich gelesen zu haben, dass Stöger vor Saisonbeginn auch ein Kandidat für Dortmund war. Man hat seine Erfolge durchaus registriert.
    BVB und FC kann man auch nicht vergleichen. Der wird sicherlich nicht anfangen mit denen zu mauern^^
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er länger als die Halbsaison bleibt. Er kann die Winter-Vorbereitung durchziehen was schon ein großer Vorteil ist und ein neues System einspielen lassen. Und vielleicht kommen noch neue(Defensiv)Spieler. Jetzt bis zur Winterpause kann er nicht viel machen. Bin sehr gespannt wie sich diese Geschichte entwickelt.
    Köln kann sich ja Jens Keller(von dem auch viel halte) holen den man auf Platz 4 bei Union Berlin entlassen hat. Schwer nachzuvollziehen aber gut.

    Your Song is 3 Minutes
    Prog Rock
    That's just my Intro

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht

  • Wow zum Abschluss der Hinrunde nochmal ein intensives Spiel von Hertha in Leipzig. Damit war wirklich nicht zu rechnen.
    Nach der frühen Führung Hertha's durch Selke kam darauf die für mich unberechtige rote Karte für Torunarigha. Werner stellt das Bein in Torunarigha, dadurch verhaken sich beide und verlieren die Balance. Zumal der Ball eher weg vom Tor kommt und somit keine 100%ige Torchance vereitelt wird. 2 Gründe kein Rot zu geben. Hier hätte der VB das berichtigen können. Hat er aber nicht. Somit bleibt für mich der Eindruck von Willkür beim VB. Chance vertan. Trotz Führung war für mich das Spiel damit so gut wie entschieden. Mehr als 80 Minuten in Unterzahl mit der Qualität von RB standzuhalten schien unmöglich.


    Aber Hertha lief und kämpfte mehr bis zum Umfallen als hätte man keinen Mann weniger. Und man schießt zu zehnt nochmals 2 Tore und hatte das vorentscheidene vierte auf dem Fuß das nur der Pfosten verhinderte. Der Dauerdruck brachte Leipzig nochmals bis auf ein Tor heran. Aber das waren für mich die klarsten Chancen auf RBs Seite. Ansonsten hatte die alte Dame stark verteidigt.
    Ein überraschender aber verdienter Sieg. Ich bin einfach nur stolz und freue mich für die Jungs :D Allen voran Selke mit 2 Toren gegen seinen Ex-Verein.
    Versöhnlicher Abschluss für mich. Einfach nur geil :D

    Your Song is 3 Minutes
    Prog Rock
    That's just my Intro

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht

  • Fazit vom Wochenende:


    -Bayern spielt schlecht und gewinnt trotzdem (ob das nun der Jupp-Effekt ist, kein Plan)
    -Köln kann ohne Stöger gewinnen :ugly:
    -Dortmund kann mit Stöger gewinnen und sogar nen Rückstand aufholen (irgendwie komisch :assi: )
    -Nagelsmann am Ende zur Saison zu Dortmund?! oder doch Bayern?!
    -Leipzig in der Krise? Hasenhüttl, der nächste Trainer, der gehen muss?!
    -Was ist mit Schalke los, die können ja Fußball spielen! Tedesco zu Bayern?!
    -Sandro Wagner zu Bayern zurück!


    War viel los am Wochenende und nun müssen wir bis zum 12.01.18 warten, bis die Saison weitergeht.
    Die Woche noch DFB-Pokal und am Mittwoch das vorgezogene Endspiel Bayern-Dortmund.

  • http://m.bild.de/sport/fussbal…-54283900.bildMobile.html



    Ahahaha man könnte jetzt hier krass politisch werden aber das wäre das falsche Topic hier für. Zeigt mir nur,dass viele Teile unserer Welt einfach nichts von unserer Interpretation von Freiheit halten :rolleyes: Das hätte man imo auch verrausahnen können aber whatever. Jetzt ist diese Geschichte vom Tisch und ich finde das nicht schlecht so.

  • https://www.focus.de/sport/fus…t-zurueck_id_8068384.html


    Mario Gomez trifft eine gute Entscheidung und verlässt den VfL Wolfsburg in Richtung Ex-Verein VfB Stuttgart. Ich behaupte einfach mal, dass er kurz vor Beginn des WM-Jahres schlechtere Schritte hätte unternehmen können. Bei den Wölfen war er einfach nicht gut aufgehoben. Vielleicht bekommen wir auf diese Art und Weise noch einen halbwegs brauchbaren Gomez für die WM 2018 in Russland. Wobei ich denke, dass dieser Zug für ihn mittlerweile abgefahren sein dürfte, da andere Offensivkräfte wesentlich mehr überzeugt haben.

  • Das Fußball-Wochenende ist zwar noch nicht um, aber ein kleines Fazit kann man dann doch schon ziehen.


    - Hamburg trainerlos, wer tut sich denn das noch an. Endlich Abstieg?!
    - Köln kann gegen Teams im Keller noch gewinnen. Aufbäumen vor dem Abstieg?!
    - Leipzig mit kleinen Formtief?!
    - Bayer Leverkusen Platz zwei!
    - Dortmund tut sich immernoch schwer..mit allem...vor allem Aubameyang?! Wann geht der Unruhestifter?
    - Goretzka zu Bayern. Wer ist der nächste, der zu Bayern geht?

  • Diese Saison werfe ich meine ganze Kohle in den Pott: Der HSV steigt definitiv ab. Keine Rettung mehr in letzter Sekunde. Köln wird sich noch knapp retten und dafür steigt mit Werder Bremen gleich der zweite Club aus dem Norden ab.
    Leipzig wird nur kurz schwächeln. Das wird aber sicher noch ein harter CL Fight zwischen Schalke, Leipzig, Gladbach und Leverkusen. Dortmund zähle ich nicht dazu. Solange Aubameyang noch da ist, wird keine Ruhe mehr einkehren und der Verein kriseln. Raus mit dem Problemkind Auba.

    nakayoshi dango te wo tsunagi ookina marui wa ni naru yo


    machi wo tsukuri dango boshi no ue minna de waraiau yo
    usagi mo sora de te wo futtemiteru dekkai otsukisama
    ureshii koto kanashii koto mo zenbu marumete

    Einmal editiert, zuletzt von Schatterig ()

  • Ich habe mich in der Hinrunde über den 1. FC Köln permanent kaputtgelacht, aber wenn die Geißböcke so weitermachen, könnte das mit dem Wunder tatsächlich noch funktionieren. (Es ist sehr kurios, dass Köln in der Rückrunde schon genau so viele Punkte geholt hat wie in der gesamten Hinrunde.) Momentan sind Freiburg und Köln die einzigen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte, die auf mich einen frischen Eindruck machen. Trotzdem hat Köln den großen Nachteil, dass sie sich im Gegensatz zu anderen Mannschaften keinen einzigen Ausrutscher mehr erlauben dürfen. Wenn man die nächsten zwei Spiele gegen Augsburg und Dortmund verliert, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus, und gerade gegen Augsburg hat Köln in der Vergangenheit gerne mal verloren. Aber vielleicht kommt es den Geißböcken sehr gelegen, dass sie mittlerweile sowohl aus der UEFA Europa League als auch aus dem DFB-Pokal geflogen sind und sich nun voll und ganz auf den Abstiegskampf konzentrieren können.


    Für den HSV dagegen habe ich die gleichen Worte übrig wie jedes Jahr: Der Abstieg wäre längst verdient, um das Wort "überfällig" zu vermeiden. Es wird Zeit, dass die Uhr stehen bleibt und man seinen Kopf nicht wieder in letzter Sekunde aus der Schlinge zieht. Seit Jahren werden in Hamburg immer die gleichen Fehler gemacht, die Saisonbilanzen sind seit 2010/2011 eine Katastrophe - vor allem, wenn man bedenkt, wie oft man in den letzten Jahren betont hat, die europäischen Wettbewerbe angreifen zu wollen. Trainer Markus Gisdol wurde nun entlassen. Mal schauen, wen sich der HSV diesmal holt. Man wollte ja schon immer Thomas Tuchel verpflichten, aber ich denke nicht, dass er sich das antun möchte. Wie wäre es mit der gefühlt zehnten Reaktivierung von Bruno Labbadia?

  • Diese Saison werfe ich meine ganze Kohle in den Pott

    Oder anders: Wenn der HSV es doch schaffen sollte gibst du allen hier einen aus :bier: So haben wir was davon und du bist trotzdem die Kohle (gemeinnützig) los :D Ich leg mich nach 2 Spieltagen in der Rückrunde noch nicht fest. Dafür sind die Mannschaften noch zu eng beieinander. Praktisch die zweite Hälfte der Tabelle kann bei da unten reinrutschen.
    Genauso kann sich in der ersten Hälfte praktisch jeder Platz 2 holen. Auch Dortmund. Leverkusen (2) und Frankfurt (7) trennen nur einen Punkt. Man muss die nächsten 5-6 Spiele abwarten um ein klareres Bild zu haben.
    Ach ja und weg mit Aubameyang. Wie sich ein scheinbar erwachsener Mensch sich so kindisch benehmen kann ist mir schleierhaft. Ein Lewandowski bspw blieb profesionell und hat Leistung gebracht. Ein echt trauriger Trend der sich da entwickelt hat.

    Your Song is 3 Minutes
    Prog Rock
    That's just my Intro

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht

  • Thema Aubameyang...wielange geht das denn schon so?! Immer wurde ein Auge zugedrückt, nur weil er dann Leistung im Training und/oder im Spiel gebracht hat. Aber Dortmund kann sich das i.M. überhaupt nicht leisten, einen Störenfried wie ihn, im Team zuhaben. Einfach Katastrophe mehr nicht..
    Wenn er unbedingt weg will, dann soll er gehen, aber wer nimmt denn so jemanden?! Der das Wort Disziplin i.M. nicht in seinem Wortschatz hat. Ich gehöre ja nun zu einer älteren Generation, die arbeiten geht und Geld verdient. Wenn man das im normalen Arbeitsfeld ablassen sollte, da wäre man schon längst gefeuert und das Arbeitszeugnis, was man dann ausgestellt bekommt...grottig.
    Armes Dortmund, die bekommen am Ende der Saison keine Peanuts mehr für den, wenn das so weitergeht.