Fußball-Diskussionsthema 2019/2020

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Süle tat mir gestern schon sehr leid. Mein 1. Gedanke war direkt Kreuzbandriss, da er ohne wirkliche Gegnereinwirkung liegen geblieben ist und auch seine Reaktion sprach direkt Bände. Insbesondere auch für die Nationalmannschaft ein herber Rückschlag, da Süle absoluter Abwehrchef ist/war. Daher auch von mir: gute Besserung!

  • Meiner Meinung nach hat Hummels noch absolut das Zeug zum Nationalspieler, gerade nach der Verletzung von Süle ist er der beste deutsche Innerverteidiger. Aber Löw wird wohl seine Meinung dazu nicht ändern. Bin gespannt auf die Nominierung für die nächsten Länderspiele.

  • https://www.sgwattenscheid09.d…ng-fuer-die-1-mannschaft/


    Eine traurige Nachricht überschattet Fußball Deutschland. Der Traditionsverein SG Wattenscheid muss seinen Spielbetrieb in der Regionalliga West einstellen. Der Verein bleibt aber erhalten und die Jugendabteilungen auch. Wahrscheinlich wird man in der nächsten Saison in der Oberliga wieder spielen.


    Ich wünsche den Wattenscheider alles Gute für die Zukunft!

  • Schade, dass Bayern das Spiel gegen Bochum doch noch gewonnen hat. Bis zur 80. Minute ging es ja noch gut, bis sich der Bochum-Verteidiger eine rote Karte geholt hat. Bayern wirkt aber im Vergleich zu den letzten Jahren viel schwächer, obwohl sie meiner Meinung nach eine viel bessere Truppe momentan haben. Hätten beinahe sogar die 3 Punkte gegen Union Berlin liegengelassen, hätte Neuer den ersten Elfmeter nicht gehalten.

  • Falls jemand davon nichts mitbekommen hat: Morgen ab 15:15 Uhr zeigt das ZDF das Bundesligaduell Frankfurt - Bayern live im TV.


    Wurde sich ein interessantes Spiel ausgesucht.

    Besser kann es für neutrale Zuschauer nicht laufen. Wohl nur Leipzig wäre am heutigen Spieltag torreicher gewesen.

  • https://www.sgwattenscheid09.d…ng-fuer-die-1-mannschaft/


    Eine traurige Nachricht überschattet Fußball Deutschland. Der Traditionsverein SG Wattenscheid muss seinen Spielbetrieb in der Regionalliga West einstellen. Der Verein bleibt aber erhalten und die Jugendabteilungen auch. Wahrscheinlich wird man in der nächsten Saison in der Oberliga wieder spielen.


    Ich wünsche den Wattenscheider alles Gute für die Zukunft!

    Mal ein paar mehr Details zum Thema

    Sorry, aber wer der Meinung ist, sich in Liga 4 Vollprofis und einen Peter Nerurer leisten zu können, der lebt wohl auch in einer falschen Welt. Natürlich schieben sich nun alle gegenseitig den schwarzen Peter zu, aber letzendlich war der Verein vom Wohle einer Person abhängig.

  • "Nur nach Hertha, nur nach Hertha, nur nach Hertha geh'n wir nicht"




    Edit: Text vergessen zu ändern 😂😂😂

  • Sieg geht in Ordnung aufgrund der Mentalität seitens Union. Hertha mit einer schlechten Leistung. Zur keiner Zeit hatte man den Kampf angenommen und dann kannste wie Dortmund und Freiburg auch verlieren. Unterboten wird diese Leistung nur noch von den geistigen Tiefflieger die sich "Fans" nennen. Trotzdem war das für mich kein Elfmeter. Bei diesen Maßstab hätte es auf Gegenseite durchaus auch einen geben können.

    Insgesamt ein enttäuschendes Spiel.

    Your Song is 3 Minutes
    Prog Rock
    That's just my Intro

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht

  • Der Bundesliga-Spieltag am Samstag hat es schon einmal in sich gehabt.


    RB Leipzig deklassiert Mainz 05 mit 8:0, ein wirklich spektakuläres Ergebnis.


    Eintracht Frankfurt deklassiert ihren Ex-Trainer und dezimierte Bayern mit 5-1, da wird der Stuhl heftig wackeln.


    Bremen und Freiburg mit Remis, wo sich Freiburg beim Bremer Keeper für tatkräftige Unterstützung bedanken kann.


    Dortmund gewinnt gegen bisher in der Bundesliga ungeschlagene Wolfsburger. Nächstes WE kommt es dann zum Duell gg. den FCB.


    Das Berliner Stadtderby zwischen Union und der Hertha, mit dem besseren Ende für die erstgenannte Mannschaft.



    In der Premier League gewinnt der FC Liverpool mit Jürgen Klopp in den Schlussminuten noch gg. den Aufsteiger Aston Villa mit 2-1 und

    bleibt weiterhin ungeschlagen, am nächsten WE kommt es dann zum Kracher gegen Manchester City.

  • Ja, es wurde auf einen zu hohen Ross geritten. Dennoch ist zu sagen, dass die Regionalliga und alles was darunter ist sehr unattraktiv für Sponsoren ist.


    Die Kritik an den DFB ist auch berechtigt.


    Ist ja nicht der einzige Verein mit finanziellen Problemen. Auch mein Verein wurde schon zum 3. Mal involviert.


    Es gibt die Vereine, die den Sprung in die Bundesliga oder 2.Bundesliga geschafft haben und die Vereine, die es nicht geschafft haben. Schau dir Kaiserslautern an. Früher jahrelang immer 1. und 2.Liga gespielt. Nun 3.Liga und hat finanzielle Probleme. Davon hat man vorher nichts gehört. In der 1. oder 2. Bundesliga wird kein Verein pleite und zahlungsunfähig. Da gibt es zu viel Geld, was in den unteren Klassen fehlt. Bei einem Abstieg gibt es in jeden Bereich Abzüge wenn es um die Gewinne geht. Es läuft hier so einiges schief.


    Und wenn wir nochmal die 1. und 2.Bundesliga anschauen, dann muss man sagen, dass dort fast immer die selben Mannschaften spielen. Fürth hat schon ewig 2.Liga gespielt, Bochum immer eine Mannschaft zwischen der 1. und 2.Bundesliga. Das nur als Beispiel. Vereine wie Karlsruhe sind ja mal in die 3.Liga abgestiegen, aber sofort wieder aufgestiegen. Dann ist das noch tragbar, beim Kaiserslautern ist es aber so, dass sie nicht wieder aufstiegen. Es gibt deutlich weniger Fernsehgelder bis gar keine in den Amateuren, aber dagegen sehr viel in den ersten 2 Bundesligen.


    Mich juckt die Bundesliga nicht mehr so. Hat leider in der Vergangenheit vieles falsch gemacht und auch viele Chancen für die Zukunft vertan. Die komplette Abschaffung der Ausländerregel war ein Fehler. Was haben wir heute davon? Es spielen kaum noch Deutsche in der Bundesliga und das ist sehr schlecht für die Nationalmannschaft. Ein paar spielen sogar in der 2.Bundesliga sind und sind bei der Nationalmannschaft. Man hätte die Regel vielleicht etwas auflockern sollen, aber niemals abschaffen. Dazu die Ausnahmeregelungen von der 50+1 Regel, die Hoppenheim, Vizekusen und Golfsburg genießen. Ich sehe es schon kommen, dass Raba Leipzig zum 20sten Jubiläum auch einen Antrag zur Befreiung aus der 50+1 Regel beantragt...

    Dazu gibt es in der Bundesliga keine Budgetobergrenze. Es wird schon viel zu viel mit Geld gehandelt, das könnte man begrenzen. Dann hätten auch kleinere Vereine bessere Chancen und die Gleichberechtigung unter den Vereinen wäre größer. Die nationalen Ligen sollte man immer höher bewerten als das internationale Geschäft. Wenn Andere (England, Frankreich usw..) meinen mit Hunderte von Millionen Euro für Spieler auszugeben, dann sollen die es machen. Warum aber müssen wir das auch machen? Einer muss ja mal auf die Bremse treten.


    Es läuft so Einiges schief und dazu die Regionalliga Reform usw.. das ist doch alles echt erbärmlich. Da sitzen beim DFB irgendwelche Leute wie Koch, die nur gut in Reden sind, aber schön Kohle kassieren während Andere darunter leiden müssen. Leider ist der gesamte Führungsstab des DFBs und auch des DFLs sehr konservativ und sturr eingestellt. Nicht alle, aber die Mehrheit. Das merkt man auch daran, dass man kaum bis garnichts auf die Fans hört. Die Fans machen Vorschläge und der DFB nimmt sie garnicht wahr bzw. setzt sich mit denen auseinander. Bricht den Dialog mit den Ultras usw.. am Ende kommt nur raus, dass die Ultras böse und schreckliche Menschen seien. Da sind die beim DFB sitzen die schrecklichsten Menschen.


    Aber viele sind halt Fußballblind. Sehen nur das Positive (Tore, Leistung, Stimmung usw..) und ignorieren oder wissen garnichts über das ganze Negative (Finanzen, Reformen, Strukturen, Führungsstab, Dialog usw..).

  • Auch in der dritten Liga setzen manche Vereine leider gerne mal Alles oder Nichts. Dass es auch anders geht, sieht man an der Entwicklung von Union Berlin. Egal wie, aber der Sieg gegen die Hertha ist schon ziemlich toll. :love: Das ZDF überträgt genau das richtige Spiel, auch wenn ich die Bayern-Klatsche leider nicht ganz sehen konnte. Wenn nur auch endlich mal ein Verein die Schwäche der Bayern nutzen würde...

  • Dass es auch anders geht, sieht man an der Entwicklung von Union Berlin.

    Wobei das vermutlich in der Dritten Liga anders aussähe. Tatsächlich ist aktuell die dritte Liga so ein bisschen der Vereinskiller. Viele Vereine ohne Mäzen kommen kaum über die Runden, einige spielen dann halt auf alles oder nichts, andere versuchen mit wenig Geld zu haushalten. Gerade Cottbus ist da ein nettes Beispiel: Finanziell nie besonders rosig aufgestellt hatte man es in der zweiten Liga doch geschafft solide und stabil zu wirtschaften. Zwei Jahre Dritte Liga und der Verein ist wieder tief in den Schulden, die Regionalliga verbessert solche Zustände nicht gerade, zumal dort ja auch Vereine unterwegs sind, die wesentlich mehr Geld zur Verfügung gestellt bekommen.

  • Ich habe mich immer gefragt, warum ist der DFL für die ersten 2 Bundesligen zuständig und der DFB ab der 3.Liga abwärts? Warum ist der DFB nicht für alle Ligen zuständig? Wenn man einfach das Geld etwas besser verteilen würde und die Unterschiede zwischen den Klassen miniert, dann gibt es auch nicht mehr so viele finanzielle Probleme. Die Bundesliga Vereine bekommen viel zu viel Geld.


    Ich freue mich auch für EISERN Berlin. Weniger Kommerz als Hertha BSC und gewinnt trotzdem.

  • Diese Saison ist generell in Europa ganz schön was los. Bundesliga (im Moment) so spannend wie seit Jahren nicht mehr, in England wieder das Duell zwischen Manchester City und Liverpool, in Italien scheint Inter Mailand ganz schön Druck auf Juve zu machen und in Spanien patzen die drei Top-Teams auch regelmäßig und der FC Granada mischt die Liga vorne auf. Nur in Frankreich rennt PSG allen davon, obwohl PSG auch schon drei Niederlagen kassiert hat.

  • Die Achtelfinal-Begegnungen im DfB-Pokal wurden ausgelost:


    Eintracht Frankfurt (Bundesliga) - RB Leipzig (Bundesliga)
    Bayer Leverkusen (Bundesliga) - VfB Stuttgart (2. Bundesliga)
    FC Bayern München (Bundesliga) - TSG Hoffenheim (Bundesliga)
    Schalke 04 (Bundesliga) - Hertha BSC Berlin (Bundesliga)
    1. FC Saarbrücken (Regionalliga) - Karlsruher SC (2. Bundesliga)
    Werder Bremen (Bundesliga) - Borussia Dortmund (Bundesliga)
    Fortuna Düsseldorf (Bundesliga) - 1. FC Kaiserslautern (3. Bundesliga)
    SC Verl (Regionalliga) - Union Berlin (Bundesliga)


    Alles spannende Duelle in meinen Augen.

  • Ich bin natürlich gespannt wie weit es der 1. FC Saarbrücken und der 1. FCK noch schaffen. Saarbrücken hat mich überrascht als sie die Kölner rausgekickt haben, hätt ich ihnen nicht zugetraut. xD

    Und der 1. FCK ist sowieso bei mir unten durch, da sie so schlecht wurden. Letztendlich auch witzig, wie das Spiel gegen Nürnberg war. Besonders der Ausgleich der Nürnberger zum 2:2, ich habe so gelacht. Am Ende doch noch verloren gegen die Mannschaft aus RLP.

    Mal schauen wie weit die beiden Mannschaften noch kommen werden. Würde die mal gern gegeneinander erleben, da wäre dann die Hölle im Südwesten. xDD


    Sonst fand ich schon die erste Auslosung interessant mit Frankfurt und Leipzig. Beides gute Mannschaften, haben sie dieses Wochenende wieder bewiesen, allein Frankfurt gegen Bayern, holla die Waldfee. Leipzig toppt das mit einer Torschlacht.

    Interessant wer da wohl weiterkommt.


    Ansonsten noch was zu den Spielen von Bayern und Dortmund. Beide Mannschaften momentan nicht durchweg überragend, weshalb man da schon leichte Üerlegungen hat, ob die nicht doch mal verlieren könnten, vor allem bei Bayern.

    So wie die Lage momentan ist, kann ich nicht behaupten, dass Bayern das Spiel rockt. (ist gut so, muahahahaha)

    Für Dortmund bete ich wie immer.


    Ansonsten ist die Bundesliga-Tabelle so spannend wie lang nicht mehr. Ich kann mich kaum entsinnen, dass es so knapp war und Bayern mal nicht erster, haha. Wirklich interessant im Verlgeich zur Formel 1 momentan. xDD

  • SC Verl (Regionalliga)


    1. FC Saarbrücken (Regionalliga)

    Stark bis in die 3. Runde, ich drücke beiden Vereinen die Daumen, es ist etwas anders, als immer nur Bundesliga gegen Bundesliga.

    Und der 1. FCK ist sowieso bei mir unten durch, da sie so schlecht wurden.

    Ich mag solche Einstellungen nicht, ein Verein kann nicht immer nur Leistung bringen. Ein Verein, zu dem ich unregelmäßig geh, kämpft auch mit dem Abstieg. Ich gehe trotzdem hin, es sind sogar Amateure,.Echte Fans halten ihrem Verein immer die treue, egal wie schlecht er auch ist. Liebe kennt keine Liga, besonders wenn es einem Verein schlecht geht, muss man zu ihm halten. Schön Wetterfans kann keiner gebrauchen.

    Bei meinem Lieblingsverein (Amateure) ist es auch Thema Nummer eins. Keiner kommt zu den Spielen und wenn doch, dann nur, für interessanten Gegner. Wir sind derzeit dabei durchmarschieren, allerdings bleiben die Fans aus. Nur andere Vereine, die haben mehr.