Wer Schnäppchen sucht, der findet sie

  • Darauf müssen sie aber hinweisen und wie geschrieben, sollte es ein Angebot sein, dann würden sie das SPiel ja jetzt zum Normalpreis anbieten.

    Das wäre mir aber neu, dass ein Händler seine Preise rechtfertigen muss (sofern sie nicht unter ein Preisbindungsgesetzt fallen wie z. B. die Buchpreisbindung) wenn er sie nicht mit den berühmten Lockmitteln wie "Dauertiefpreis" "Knüllerpreis" oder ähnlichem betitelt.


    Bei Thalia war es ja auch nicht so, dass mit diesen markanten Schlagwörtern geworben war - das Produkt war einfach ganz normal zum Vorbestellen gelistet für einen Preis den der Händler eben aufrufen kann wie er möchte. Das einzige was dabei stand war die "Vorbesteller-Preisgarantie" (wo auch ordentlich auf die AGB verwiesen wurde wie bei jedem Shop auch der sowas anbietet). Ob jetzt gewollt oder Fehler ist doch im Endeffekt erst mal völlig egal?


    Sei es drum, es soll ja nicht zu einer Off-Topic Debatte um Preisgestaltung, Marktstrategie und Listungsfehler werden.


    Fakt ist es war zum Zeitpunkt als es gelistet war ein Schnäppchen, das viele bestellt haben und wir hoffen nun einfach alle, dass die Bestellung reibungslos über die Bühne geht.

  • Das wäre mir aber neu, dass ein Händler seine Preise rechtfertigen muss (sofern sie nicht unter ein Preisbindungsgesetzt fallen wie z. B. die Buchpreisbindung) wenn er sie nicht mit den berühmten Lockmitteln wie "Dauertiefpreis" "Knüllerpreis" oder ähnlichem betitelt.

    Bei einem limitierten Angebot weisen sie aber darauf hin, einfach damit es die Kunden auch wissen.

  • Wenn man Glück hat, bekommt man das zu dem Schnäppchen-Preis, wenn man Pech hat, wirds seitens des Verkäufers storniert.

    Wenn man mit Paypal zahlt hat, kann Thalia gar nicht mehr stornieren


    Zitat von Thalia AGBs

    Wann ein Vertrag mit uns zustande kommt, hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungsart ab (vgl. Ziffer A.2 unserer AGB). Bei Rechnung und Bankeinzug: mit Ihrem Klick auf den Bestellbutton und Versand der Versandbestätigung per E-Mail durch uns bzw. mit Bereitstellung des Downloads/Ebooks durch uns. Bei Vorkasse: mit Ihrem Klick auf den Bestellbutton und Versand der Vorkasseanforderung durch uns. Bei Kreditkarte, PayPal und Thalia-Geschenkkarte: mit Ihrem Klick auf den Bestellbutton.


    Ich gehe einfach mal davon aus, dass Thalia ein sehr limitiertes Kontingent als Promoaktion billig verkauft hat, evtl. zum Selbstkostenpreis

  • Sollte der Artikel durch einen Irrtum für 43,99 angeboten worden sein und thalia die Anfechtung erklärt, ist der Vertrag nichtig.


    Ändert für diejenigen, die bei dem Angebot zugeschlagen haben allerdings nicht viel, weil sich thalia damit schadensersatzpflichtig macht und euch die Mehrkosten für die Bestellung bei einem anderen Anbieter erstatten muss.

  • Also solange ich weder per E-Mail noch in meinem Konto auf der Seite einen entsprechenden Aufruf bekomme, dass die Spiele storniert wurden, gehe ich mal davon aus, dass der Kaufvertrag Bestand hat. Und selbst wenn nicht, ist der Saturn nur ein paar Straßen weiter und wenn ich die 15€ nicht sparen kann, dann sei es halt drum. Wie gewonnen, so zerronnen.

    It is not the critic who counts, not the man who points out how the strong man stumbles, or where the doer of deeds could have done them better. The credit belongs to the one who is actually in the arena - Theodore Roosevelt


    "Life is simply unfair," thought the snail and continued down the path to cause the death of 6 billion people (ZE: ZTD)


    Are we heroes keeping peace? Or are we weapons pointed at the enemy so someone else can claim the victory? (RWBY OP2)

  • Thalia selbst ist die Quelle.

    unsinn. dann könnte man auch nicht mehr so dinge wie astral chain vorbestellen für 43,99 €

    die haben vermutlich nur kein kontingent mehr bei so vielen vorbestellern. also wäre es schön, wenn du beim nächsten mal besser nachforschst bevor du einen aufruf startest, dass wir uns bei thalia melden sollen.

    ansonsten wie meine vorposter: abwarten und tee trinken

  • unsinn. dann könnte man auch nicht mehr so dinge wie astral chain vorbestellen für 43,99 €

    die haben vermutlich nur kein kontingent mehr bei so vielen vorbestellern. also wäre es schön, wenn du beim nächsten mal besser nachforschst bevor du einen aufruf startest, dass wir uns bei thalia melden sollen.

    ansonsten wie meine vorposter: abwarten und tee trinken

    Ich war so freundlich und habe mich für euch bei Thalia erkundigt. Ich starte hier keinen AUfruf, ich gebe nur weiter, was Thalia geschrieben hat, was jeder daraus macht, ist eure Sache.


    Das Thema ist jetzt auch mal gut.

  • Wir haben auch gerade Schwert und Schild vorbestellt, welche auch wieder für 43,99€ zu haben waren.

    Wir wollten die Spiele aufgrund der Entwicklung nicht für den Vollpreis und so ist es deutlich stressfreier, als beim Black Friday immer wieder nach Angeboten zu schauen.


    Smaarty

    Solange man die Spiele immer noch bestellen und bezahlen kann, ist man nicht verpflichtet sich beim Kundenservice zu melden. Man geht einen Kaufvertrag ein an den sich beide Seiten halten müssen.

    Übrigens macht Thalia bei dem Preis keinen Verlust. Auch bekommen sie das Geld sogar 4 Monate vorher, damit kann so ein Unternehmen arbeiten und ggfs sogar mehr Gewinn machen, wie wenn sie es im November für 55€ verkaufen.

    Meinungsfreiheit hört genau da auf, wo man dafür argumentiert die Rechte anderer einzuschränken.

  • Das mit der Astral Chain Collectors Edition auf Amazon war tatsächlich ein Fehler (wer was anderes erwartet.. weiß auch nicht :D)

    Mein Freund hat die Stornierung erhalten und einen 10 Euro Gutschein XD

  • Alle Spiele, die hier kürzlich verlinkt wurden, sind im Thalia-Shop wieder gelistet. Alle Spiele kosten 43,99 € und sind somit um die 16 € günstiger als der Normalpreis. Hab mir jetzt auch dort 4 Spiele bestellt, diese da wären: Pokémpn Schwert, Fire Emblem: Three Houses, Astral Chain, Daemon X Machina.


    Wäre es ein Irrtum seitens Thalia gewesen, hätten sie den Vertrag anfechten können und dieser wäre dann nichtig geworden. Da die Spiele aber immer noch / schon wieder für 43,99 im Shop gelistet sind, gehe ich davon aus, dass die Spiele tatsächlich für diesen Preis angeboten werden, das alles schon seine Richtigkeit hat und man die Spiele auch zu diesem Preis bekommen wird.


    Ich empfehle im Übrigen die Kaufabwicklung via Kreditkarte oder Paypal (alternativ mit einer Geschenkkarte, aber davon hab ich keine Ahnung), denn in den AGB's von Thalia steht folgendes:

    Zitat

    2.3 Wann ein Vertrag mit uns zustande kommt, hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungsart ab:

    ...

    d) Kreditkarte: mit Ihrem Klick auf den Bestellbutton
    e) PayPal: mit Ihrem Klick auf den Bestellbutton

    f) Thalia-Geschenkkarte: mit Ihrem Klick auf den Bestellbutton
  • Wer nach dem Steam Summer Sale und den Thaliaaktionen noch Geld hat (also die 5%, die noch nicht ihr Schicksal akzeptieren mussten, dass es bis zum nächsten Gehalt nur noch Nudeln mit Ketchup gibt), kann mal bei Gamestop vorbeischauen. Die haben jetzt auch ihre Sommerrabatte rausgehauen. Ob was dabei ist, lasse ich mal euch entscheiden.

    Ich werde mir derweil einen Schlachtplan überlegen, wie ich dem Kassierer erkläre, warum ich das gleiche Spiel zweimal kaufe (verdammte Beilagen^^*).

    It is not the critic who counts, not the man who points out how the strong man stumbles, or where the doer of deeds could have done them better. The credit belongs to the one who is actually in the arena - Theodore Roosevelt


    "Life is simply unfair," thought the snail and continued down the path to cause the death of 6 billion people (ZE: ZTD)


    Are we heroes keeping peace? Or are we weapons pointed at the enemy so someone else can claim the victory? (RWBY OP2)

  • Solange man die Spiele immer noch bestellen und bezahlen kann, ist man nicht verpflichtet sich beim Kundenservice zu melde

    Ich gebe nur weiter was mir geschrieben wurde. Das sie die Preise so weit unten haben, wird daran liegen, das die Spiele wohl am Ende nur 50€ kosten, sie gehen nicht fast 30€ nach unten, denn Thalia zahlt dann nur noch drauf.


    Media Markt hat eine neue Aktion. So gibt es zwischen 20:00 Uhr - 6.00 Uhr die Sommernachtsschnäppchen und von 6:00 Uhr - 9:00 Uhr die Aktion Sturm der Liegen.


    Unter Restposten sind verschiedene PC Spiele im Angebot und eine Wii U Schutzhülle für 4€, diese kommt auf das Gamepad.

  • Da bei Thalia die Pokigames wieder gelistet sind habe ich mir noch mal Gedanken gemacht zu dem was ihr hinsichtilich des Vertragsschlusses geschrieben habt. Übrigens echt ganz lieben Dank an diejenigen, die sowas dann auch hier ansprechen :heart:


    Für die Leute (wie mich *hust*) die weder Paypal noch Kreditkarte haben kann auch die Option Vorkasse bei Thalia interessant werden wenn man den Aspekt des Vertragsschlusses wirklich mit absichern will und man das Geld derzeit erübrigen kann:

    Zitat

    2.3 Wann ein Vertrag mit uns zustande kommt, hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungsart ab:

    ....

    c) Vorkasse: mit Ihrem Klick auf den Bestellbutton und Versand der Vorkasseaufforderung mit Angabe der Bankverbindung an Sie durch uns

    ....


    Da die Games nun dort wieder gelistet sind für die 43,99 € habe ich nun noch die andere Poki Edition vorbestellt - dieses mal mit Vorauskasse. Die Mail mit der Vorkasseaufforderung kam keine 5 Minuten später. Überwiesen, zack nun sollte alles in trockenen Tüchern sein :blush: