Fußball Weltmeisterschaft 2014: Brasilien

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Grottig? Für mich im Gegenteil. DAS war ein Finale; 120 Minuten zittern, zwei völlig ebenbürtige Mannschaften die sich gegenüber gestanden haben.
    Deitschlaaand.


    Zittern? Da waren ein paar gute Chancen bei, die sie so leichtsinnig und schlecht verworfen haben, Pässe, die zu 100% ankommen mussten aber nicht ankamen. Das Tor von Götze war wirklich grossartig aber das vorherige Spiel bestand aus 5 Chancen und Ballverlusten. Aber Argentinien war doch besser als ich dachte.

  • Ich frag mich dann warum du nicht in der deutschen Nationalmannschaft spielst, nene.
    Klar waren gute Chancen dabei, aber im Spiel zu reagieren ist was anderes, als vor dem Fernseher zu sitzen und nur die Lücken zu sehen.


    Argentinien hat auch großartig gespielt. Es gab Momente wo ich dachte, gleich kriegt Argentinien die Oberhand.


    Stellt euch vor Brasilien wäre mit Deutschland unter Verlust von Neymar und ohne Silva im Finale. 7:1 Finalsieg? Naa..

  • Zittern? Da waren ein paar gute Chancen bei, die so leichtsinnig und schlecht verworfen wurden, Pässe, die zu 100% ankommen mussten. Das Tor von Götze war wirklich grossartig aber das vorherige bestans aus 5 Chancen und Ballverlusten. Aber Argentinien war doch besser als ich dachte.


    Das ist absolut lächerlich und überheblich. Argentinien war gleichwertig und das Spiel hätte jederzeit zugunsten von Argentinien kippen können und das wäre in keiner Weise unverdient gewesen.

  • Grottig? Für mich im Gegenteil. DAS war ein Finale; 120 Minuten zittern, zwei völlig ebenbürtige Mannschaften die sich gegenüber gestanden haben.
    Deitschlaaand.



    Das ist absolut lächerlich und überheblich. Argentinien war gleichwertig und das Spiel hätte jederzeit zugunsten von Argentinien kippen können und das wäre in keiner Weise unverdient gewesen.


    Also erstens muss man die Meinungen andere akzeptieren und sie nicht als lächerlich abstempeln, das lernt man doch schon in der Grundschule :-). Ich könnte sau viele Gründe nennen, warum Deutschland die meiste Zeit der WM schlecht war. USA, Ghana und ganz zu schweigen von Algerien. Klar hatten sie auch Sternstunden und da waren sie auch toll aber mehr auch nicht. Punkt

  • Weltmeister ist Weltmeister. 8)


    Hier in der WM waren halt oft die "Außenseiter" die, die überrascht haben.


    Portugal wurde 4:0 weggehauen, Brasilien 7:1 und Argentinien wurde auch besiegt. Wenn Deutschland schlecht ist, was waren dann die anderen? :b

  • Ich könnte sau viele Gründe nennen, warum Deutschland die meiste Zeit der WM schlecht war.


    Wenn Deutschland die ganze Zeit schlecht war, dann waren alle anderen 31 Mannschaften anscheinend noch schlechter. Und dann haben sie wiederum verdient gewonnen.

  • Gratulation an die deutsche Nationalmannschaft! Haben in meinen Augen verdient gewonnen und es ist schön, dass wir nach so langer Zeit den Titel wieder haben. Ebenso freue ich mich, dass Fusball-Opa Klose mit dem Titel in Rente gehen kann, er musste schließlich lang genug warten. :sekt:

    3DS-Frendescode: 1118-1608-0880
    Kontaktsafari/ Typ Gift: Rollum, Vipitis, Deponitox
    Ich übernehme keine Haftung für Tippfehler, da ich fast ausschließlich mit Handy on bin.

  • Oh mann und jetzt können wir uns mindestens eine Woche lang immer und überall selbstbeweihräuchern, weil wir die Besten, Tollsten und Schönsten sind. :rolleyes:
    Das Spiel ansich war sogar recht ansehlich und beide Mannschaften hatten ihre Momente. Unverdient hätte keiner von beiden gewonnen.


    PS: mal sehen, ob wir es schaffen, es einigen anderen Weltmeistern gleichzutun und bei der folgenden WM in der Vorrunde zu scheitern. Dauert leider noch vier Jahre...

  • Klar Götze schoss das Tor. Ein Held.
    Aber ich würdige abgesehen vom Klasse Team besonders jetzt im Endspiel Schweinsteiger.
    Er hat gekämpft wie ein Verrückter.
    Mit Krämpfen und einer Platzwunde gab er dennoch sein Bestes.
    Jeder normale Mensch hätte allein aus gesundheitlichen Gründen aufgehört. Aber er ist immer wieder aufgestiegen.
    Eigentlich sollte er für seine Mühe noch einen eigenen Preis bekommen. Das hat er sich verdient!!

  • Herzlichen Glückwunsch von meiner Seite aus, konnte das Spiel leider nicht verfolgen, den Hype zu überhören war jedoch nicht möglich, haha. Freue mich für die deutsche Mannschaft bzw. alle Deutschen, denen Fußball in irgendeiner Weise wichtig ist, hab fest die Daumen gedrückt und das hat letzten Endes ja auch was gebracht. 8)

  • Wie krass, ich hab' den Anfang gesehen und bin nach der zweiten Halbzeit total böse eingeschlafen. Jetzt muss ich mir nachher online die Wiederholung angucken.
    Man hat aber gemerkt, dass sich Deutschland und Argentinien absolut ebenbürtig waren. Bin froh, dass wir gewonnen haben. :sekt:

  • Ich muss gestehen, ich bin auch wundervoll eingeschlafen...Aber hey, ich hab 75 Minuten gesehen :thumbsup:


    Durch die Knallerei wurde ich aber leicht geweckt, sodass ich mit den Wissen eingeschlafen bin, dass wir es geschafft haben :)


    Am Meisten leid tat mir Kramer, so dermaßen ausgenockt und ausgewechselt, obwohl er sich bestimmt über seinen Einsatz in der Startelf gefreut hat...Ich hätte ihn schon gern, als ich noch wach war, weiter spielen gesehen. ;(


    So weit wie ich sehen konnte, sehr schönes und spannendes Spiel, hat mir gefallen :)
    Schön aber auch, dass der Tumult jetzt erstmal ein Ende hat und wir uns 2 Jahre bis zur EM erholen können ;)


    :sekt: