Kreaturen der Nacht - Geist-Pokémon Fanclub

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Herzlich Willkommen im Geist-Pokemon Fanclub!



    Quelle


    [Startpost 1/2]


    Ihr fühlt euch von Geist-Pokémon magisch angezogen, wollt mehr über sie erfahren oder mit anderen über diesen Typ Pokémon diskutieren?
    Dann seid ihr hier genau richtig! Denn hier dreht sich alles um den mysteriösen und gleichzeitig faszinierenden Pokémon-Typ Geist.


    Paragoni Um wen es hier geht


    [tabmenu][tab='Allgemeines']Schon seit Beginn der Pokémon-Geschichte existiert der Typ. Seit dem kam in jeder Generation mindestens ein neuer Vertreter dieser Spezies hinzu. Mittlerweile sind 34 verschiedene Pokémon bekannt, die den Geistern angehören (wenn man Arceus mit Spuktafel dazuzählt, sind es sogar 35). Davon haben sogar zwei eine Mega-Entwicklung.
    [tab='Geist-Pokémon']
    [subtab='Generation 1']Nebulak Alpollo Gengar Mega-Gengar
    [subtab='Generation 2']Traunfugil
    [subtab='Generation 3']Ninjatom
    Zobiris
    Shuppet Banette Mega-Banette
    Zwirrlicht Zwirrklop
    [subtab='Generation 4']Driftlon Drifzepeli
    Traunmagil
    Kryppuk
    Zwirrfinst
    Frosdedje
    Rotom
    Giratina
    Gift-Arceus
    [subtab='Generation 5']Makabaja Echnatoll
    Quabbel ♀ Apoquallyp
    Lichtel Laternecto Skelabra
    Golbit Golgantes
    [subtab='Generation 6']Gramokles Duokles Durengard
    Paragoni Trombork
    Irrbis Pumpdjinn
    [/tabmenu]


    Makabaja News


    [tabmenu][tab='Aktuelles']02.05.2014: Der Fanclub wurde offiziell eröffnet!
    02.05.2014: Mit Güte, JaffarAnjuhal und Nortia gehen direkt drei Anmeldungen ein. Herzlich Willkommen an euch.
    04.05.2014: Eine überschwängliche Begrüßung geht nun auch an Sawyer.
    15.05.2014: Wir begrüßen Miruki ganz herzlich als neues Mitglied.
    22.05.2014: Auch Jacky18 heißen wir ab sofort Willkommen.
    24.05.2014: Herzlich Willkommen an Mooncrystal, die nun auch ein offizielles Mitglied ist.
    11.06.2014: Evo-Evoli ist nun auch ein Mitglied in unserem Fanclub. Willkommen. Außerdem wurde mit Mega-Zobiris ein neues Geist-Pokémon angekündigt!
    15.06.2014: Mit Mieze umfasst der Fanclub nun stolze zehn Mitglieder; auch an dich ein herzliches Willkommen.
    24.06.2014: Wir begrüßen Amélie nun als neues Mitglied in diesem Fanclub.
    24.07.2014: Mooncrystal und JaffarAnjuhal wurden ausgetragen; eine Rückkehr ist für beide jederzeit möglich.
    10.08.2014: Herzlich Willkommen auch an unser neuestes Mitglied, Kea. Im Gegenzug hat und uns Güte leider verlassen, aber eventuell kommt sie ja mal wieder!
    21.08.2014: nachtschatten006 ist nun auch mit von der Partie. Willkommen!
    04.09.2014: Als neues Mitglied heißen wir nun auch Morte Willkommen. Außerdem sind wir ab sofort ein Partnerfanclub vom Flug-Pokémon-Fanclub.
    14.09.2014: Sawyer hat sich leider dazu entschlossen, den Fanclub zu verlassen. Eine Rückkehr ist selbstverständlich möglich.
    20.10.2014: Wir begrüßen proto groudon als neuestes Mitglied in unserem Fanclub!
    [/tabmenu]



    Ninjatom Regeln


    Neben den spezifischen Regeln dieses Fanclubs, gelten natürlich auch hier die allgemeinen Regeln des BisaBoards. Auch wenn es selbstverständlich sein sollte, auf sie zu achten, möchte ich doch nochmal auf sie aufmerksam machen. Selbiges gilt natürlich auch für die Regeln des Fanclub-Bereichs.

    • Meldet euch vor eurem ersten Beitrag in diesem Thema bitte bei mir per PN an. Hierbei würde ich euch bitten, mir euer Lieblings-Pokémon vom Typ Geist zu nennen (wenn ihr mehrere habt, ist das natürlich auch kein Problem). Sobald ich euch geantwortet habe, dürft ihr dann auch sofort hier los posten (:
    • Achtet darauf, euch hier hin und wieder zu zeigen. In der Regel wäre mindestens ein Beitrag im Monat wünschenswert, auch wenn man in Ausnahmefällen natürlich auch mal ein Auge zudrücken kann.
    • Schreibt immer ein paar Zeilen. Antworten können immer ein bisschen begründet werden und dann habt ihr auch ganz schnell was zusammen. Im Groben solltet ihr auf mindestens zehn Zeilen kommen, aber glaubt mir: Das ist wirklich keine große Arbeit und klingt nur nach mehr.
    • Vermeidet unnötig große Schrift und zu viele Farben. Dadurch werden Beiträge leicht unübersichtlich, was nicht so schön wäre. Ein bisschen gestalten kann aber natürlich nicht schaden.
    • Wenn ihr häufig gegen die genannten Regeln verstoßt, müsst ihr mit entsprechenden Konsequenzen rechnen.
    • Am wichtigsten ist aber, das euch das Posten hier Spaß macht. Ihr solltet das Antworten nach dem Anmelden nicht als Zwang sehen, denn das muss nicht sein. Wenn ihr kein Interesse und / oder keine Zeit mehr habt, könnt ihr euch bei mir melden; ich nehme euch das definitiv nicht böse.


    Lichtel Mitglieder


    [tabmenu][tab=Mitglieder][subtab=Mitglieder]@Danae Gengar
    Beitrittsdatum: 02.05.2014
    Lieblingsgeist: Gengar


    Lichtel @Miruki Irrbis Driftlon
    Beitrittsdatum: 15.05.2014
    Lieblingsgeist: Lichtel, Driftlon und Irrbis


    @Jacky18 Pumpdjinn
    Beitrittsdatum: 22.05.2014
    Lieblingsgeist: Pumpdjinn


    Gengar @Evo-Evoli Durengard Apoquallyp
    Beitrittsdatum: 11.06.2014
    Lieblingsgeist: Gengar, Durengard und Apoquallyp


    @Mieze Giratina Urform
    Beitrittsdatum: 15.06.2014
    Lieblingsgeist: Giratina-Urform


    Traunfugil @Amélie Lichtel
    Beitrittsdatum: 24.06.2014
    Lieblingsgeist: Traunfugil und Lichtel


    Gengar @nachtschatten006 Giratina
    Beitrittsdatum: 03.08.2014
    Lieblingsgeist: Gengar und Giratina


    @Nocturnex Gengar
    Beitrittsdatum: 03.08.2014
    Lieblingsgeist: Gengar


    Frosdedje @Kea Lichtel Paragoni
    Beitrittsdatum: 10.08.2014
    Lieblingsgeist: Frosdedje, Lichtel, Paragoni


    @Joniu Gramokles
    Beitrittsdatum: 25.08.2014
    Lieblingsgeist: Gramokles


    Gengar @Proto Groudon Giratina
    Beitrittsdatum: 20.10.2014
    Lieblingsgeist: Gengar und Giratina


    [subtab=Leitung] @007 Zwirrklop
    Beitrittsdatum: 01.05.2014
    Lieblingsgeist: Zwirrklop


    [tab=Ehemalige Mitglieder] @Güte Skelabra
    Beitrittsdatum: 02.05.2014
    Lieblingsgeist: Skelabra


    Skelabra @Mooncrystal Giratina
    Beitrittsdatum: 24.05.2014
    Lieblingsgeist: Skelabra und Giratina


    @JaffarAnjuhal Alpollo
    Beitrittsdatum: 02.05.2014
    Lieblingsgeist: Alpollo


    @Sawyer Traunfugil
    Beitrittsdatum: 04.05.2014
    Lieblingsgeist: Traunfugil [/tabmenu]
    Ich hoffe, dass euch der Startpost bisher zugesagt hat, weiter geht es im zweiten Startpost.


  • Quelle


    [Startpost 2/2]


    Nebulak Liste der Themen


    In der folgenden Übersicht findet ihr einige Fragen zum Thema Geist-Pokémon, aber natürlich gibt es noch viele weitere. Wenn ihr über etwas schreiben oder diskutieren wollt, dann nur zu. Ich erweitere die Liste auf Vorschläge hin natürlich gerne (:


    • Welches ist euer Lieblingspokémon vom Typ Geist? Warum ist es ausgerechnet dieses?
    • Welches Geist-Pokémon gefällt euch in Shiny am besten, beziehungsweise schlechtesten? Warum gerade dieses?
    • Welches Geist-Pokémon mögt ihr nicht? Weshalb ist das so?
    • Welchen Zweittyp findet ihr bei den bisherigen Geistern am besten?
    • Welchen Zweittyp würdet ihr euch für einen Geist wünschen? Wie könnte dieser aussehen?
    • Habt ihr (ein) Geist-Pokémon in eurem Team? Wie kam es dazu? Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    • Mit welchen Geistern kämpft ihr am liebsten?
    • Welchen Geist-Trainer findet ihr am stärksten?
    • Welchen Geist-Experten mögt ihr am meisten / mögt ihr nicht so?
    • Wo fühlen sich (welche) Geist-Pokémon wohl am wohlsten? Wo nicht?
    • Gibt es eine Jahreszeit, die am ehesten zu Pokémon vom Typ Geist passt? Wenn ja: Welche?
    • Würdet ihr euch mehr legendäre Geist-Pokémon wünschen? Warum? Wenn ja: Wie könnte die Legende aussehen?
    • Seht ihr Arceus mit Spuktafel als Geist-Pokémon an?
    • Könnte man Darkrai auch als Geist ansehen? Oder vielleicht ein anderes Pokémon?
    • Hättet ihr lieber mehr Pokémon vom Typ Geist, oder ist die vergleichsweise geringe Zahl gut so?
    • Wie würdet ihr euch ein neues Geist-Pokémon vorstellen? Was würdet ihr euch wünschen?
    • Wie findet ihr die Geister der neueren Generationen?
    • Was könnte das Geheimnis hinter Makabajas Maske sein?
    • Welche Form von Rotom findet ihr am besten? Warum?
    • Männliche oder weibliche Quabbel / Apoquallyp? Welche Form sagt euch mehr zu?
    • Welche Form von Giratina findet ihr besser? Die Normale- oder die Urform?
    • Was haltet ihr von den unterschiedlichen Irrbis und Pumpdjinn-Größen?
    • Wie findet ihr die unterschiedlichen Formen von Durengard?
    • Wie findet ihr die Mega-Entwicklungen von Gengar und Banette?
    • Von welchem Geist-Pokémon hättet ihr gerne noch eine Mega-Entwicklung? Oder lieber gar keine mehr?
    • Wie gefallen euch die Arenen von Lamina und Jens?
    • Was hat es mit dem Geist von Knogga im Lavandia-Turm auf sich?
    • Können Geist-Pokémon sterben?
    • Was ist in der Villa im Ewigenwald passiert? Oder ist sie einfach nur ein verlassenes Haus?
    • Was könnte es mit der Geister Lady aus Illumina City zu tun haben?
    • Was könnte im Bizzaro-Haus bei Monsentiero passiert sein?
    • ...


    Zobiris Bilder


    [tabmenu][tab=Von anderen Seiten]Wenn ihr Bilder von anderen Seiten verlinkt, beziehungsweise eingefügt habt, so kommen sie unter diese Kategorie.


    007







    Kea






    [tab=Eigenes]Wenn ihr selber ein Bild gemalt oder ein anderes Bild (stark) bearbeitet habt, so fallen sie unter diese Kategorie.


    [/tabmenu]


    Traunfugil Aktionen und Wettbewerbe


    Wenn ihr möchtet, können wir (ab einer bestimmten Zahl an Mitgliedern) hier Wettbewerbe oder Aktionen abhalten. Diese Entscheidung würde ich gerne euch überlassen. Bei Zusage wäre natürlich niemand gezwungen, mitzumachen. Man könnte zum Beispiel ein Maskottchen wählen, die schönsten Bilder küren, vielleicht könnte man auch einen kleinen Fanfiction-Wettbewerb oder sowas abhalten. Je nach dem, ob und auf was ihr Lust habt. Vorschläge und Meinungen hierzu sind natürlich gerne gesehene.



    Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass ich allen Mitgliedern und auch Besuchern des Geist-Pokémon Fanclub viel Spaß hier wünsche. Bei Fragen, Anregungen, etc. könnt ihr mich gerne anschreiben.
    Auf einige interessante und schöne (oder eher gruselige?) Posts.

  • http://i61.tinypic.com/10mvi50.pngQuelle


    Hallo Welt! Fanclub! 007! Whatever! xD Mein Name ist Güte, ehemals und bald wieder Molnija, man darf mich gern Nija nennen und Geist zählt zu meinen Lieblingstypen! ♥ Äh, logisch. Sonst wäre ich wohl nicht hier. Als ich gesehen habe, dass es wieder einen Geist-FC gibt, bin ich gleich hierhergestürmt und habe mich aufgezwungen angemeldet, haha. :3 Isch freu mir, und fange ohne weitere Umschweife gleich an, wuhu!



    Welches ist euer Lieblingspokémon vom Typ Geist? Warum ist es ausgerechnet dieses?


    Wie man im Startpost sieht - Skelabra! Generell mag ich die gesamte Lichtellinie sehr gerne, weil sie das Prinzip mit der Lampe gut umsetzen, farblich sehr nett sind und Lichtel selbst auch ziemlich knuffig ist, während Laternecto und Skelabra doch etwas gruselig sind. Zugegeben, am Anfang fand ich die Reihe nur okay und habe ihr keine Beachtung geschenkt, als ich meine schwarze Edition gespielt habe. Aber dann hat Anissa, die ich sofort mochte, dazu gleich, ihr Signaturpokémon Skelabra gegen mich eingesetzt und ich habe mich nur gefragt "Whut? Was ist denn DAS bitte für ein episches Viech?" Ja, und von dem Moment an war ich dem Kronleuchter verfallen. Mittlerweile hatte ich es zweimal in einem Storyteam und es dadurch noch mehr lieb gewonnen, weil mir meine Teampokés sowieso immer enorm ans Herz wachsen, und meine Shandellas (sie heißen immer Shandellas, finde den Namen einfach enorm cool, und ein männliches Skelabra kommt mir eh nicht ins sprichtwörtliche Haus) sind wichtiger Bestandteil meiner Taktik! Keine Ahnung allerdings, warum ich gerade das Design von Skelabra so toll finde. Ich meine, Laternecto hat ja auch was. Und Lichtel ist natürlich knuffig! ♥ Aber Skelabra ist einfach... Ein riesiger, lebendiger Kronleuchter, der einem die Seele aussaugt, wenn man gerade mal nicht aufpasst. Ist das episch oder ist das EPISCH?!
    Natürlich mag ich auch andere Geister außergewöhnlich gern, wie Traunmagil, Banette, Durengard, Zwirrfinst, Frosdedjeund Apoquallyp, aber an Skelabra kommt keins ran!



    Welchen Geist-Experten mögt ihr am meisten / mögt ihr nicht so?


    ANISSAAAAAAA http://www.greenchu.de/sprites/trainer/bw/ow/Anissa.png
    Ich fangirle die Unova-Top-4 enorm, weil einfach mal nur meine Lieblingstypen vertreten sind, darunter natürlich auch Geist (naja, deswegen und wegen DarkCastleshipping), und bevor ich angefangen habe, Kattlea und Astor besonders zu lieben, war Anissa meine Lieblings-Top-4 überhaupt. Ich meine, sie ist Autorin, sie kämpft mit Geistern, ihr Kampfraum ist toll und ihr Signaturpokémon ist Skelabra (und dank meiner DarkCastle-FF habe ich sie auch als liebenswerte Idiotin zu schätzen gelernt xD), wie könnte ich sie nicht mögen? Was nicht heißt, dass ich alle anderen Geisttrainer nicht leiden kann. Gerade Jens mag ich sehr gern (hauptsächlich weil ich ihn so halb mit Kotone shippe ^^"), Agathe hat einfach Klasse, zu Antonia habe ich keine Meinung... Nur Lamina kann ich nicht leiden, mit ihrem arroganten Getue, ihrem nervigen Akzent und diesem seltsamen Haarschnitt, brr, gruselig, und nicht im positiven Sinne. '-' Ich mag sie auch nicht im Anime, da bleib ich doch lieber bei meiner (wie das klingt) Anissa, da bin ich wohl sicherer vor... Wahnsinn... Oder so... o.O


    Und damit bin ich auch schon wieder weg mit einem fröhlichen MWAHAHAHA! >=D ~

  • So, dann werd ich jetzt auch endlich mal dazu kommen, was zu schreiben.^^ Denke mal, es ist ganz sinnig, wenn ich mich zunächst der gleichen beiden Fragen annehme wie Güte.^__^


    Welches ist euer Lieblingspokemon vom Typ Geist? Warum ausgerechnet dieses?
    Ich habe tatsächlich eine sehr starke Affinität zu den ersten drei Geistern der Reihe, und im besonderen zu Alpollo Alpollo, obwohl ich in der Story und anderweitig aus offensichtlichen Gründen Gengar nutze, wenn ich mich für die Familie entscheide.^^
    Und jetzt habe ich mal überlegt, warum das überhaupt so ist. Schließlich ist es vom ganzen Design her enorm simpel gehalten. Schlichtes Lila, ein Kopf und zwei Hände. Keine besessene Marionette, kein antiker Golem, keine seelenverzehrenden Flammen. Und dann traf es mich: Genau diese Simplizität in Design und Namen schafft einen enormen Interpretationsfreiraum, wenn man sich vorstellen möchte, wie dieses Pokemon lebt und sich verhält.
    Das zeigt sich allein schon in der Namensgebung. Mancherorten, allein in Japan, heißt es einfach nur "Geist". Was genau ein Geist ist, wie er aussieht oder was er tut, hängt aber immer von dem Kontext ab, in dem er auftritt.
    Die englischen und deutschen Namen, "Haunter" und "Alpollo", gehen da schon in eine eindeutigere Richtung. Es ist der Schrecken, der die Nacht durchflattert Alptraum, der einen Nacht für Nacht heimsucht, einen schweißgebadet aufwachen lässt, einen quält und ängstigt, bis man vor absoluter Erschöpfung doch wieder einschläft...Und einem dann doch wieder nur die Kraft zu entreißen, die man durch den Schlaf auffüllen möchte (so könnte man zumindest Traumfresser interpretieren^^).
    Insofern ist Alpollo also die Manifestation des Paranormalen, der schlechten Träume und generell allem, was Angst macht und -und das ist wohl der wichtigste Punkt- nicht von einem selbst beeinflussbar ist. Denn was soll man gegen ein Wesen tun, das ein geschickter Jäger der Schatten ist, seine Beute gnadenlos erlegt, keine Hindernisse kennt, selbst vor Träumen nicht halt macht und scheinbar sogar interdimensional reisen kann? Und das alles tut es mit einem hämischen Grinsen.
    Alpollo ist für mich einfach DER Geist in der Welt der Pokemon. Flaches Klischee und komplexe Projektionsfläche der ureigenen Ängste in einem. Und deswegen ist es mein Favorit.^____^



    Welchen Geist-Experten mögt ihr am meisten / nicht so?
    Auch hier bin ich ganz klassisch und sage: Agathe. Nie wieder hat in meinen Augen ein Trainer das Thema "Geist" so gut repräsentiert, wie sie. Mir gefällt sehr, dass sie als verbittert und im Kampf gnadenlos dargestellt wird, denn diese Attribute passen wunderbar zu Geistern. Ist nicht selten, dass Geister als Seelen dargestellt werden, die aus irgend einem Grund nicht ihren ewigen Frieden finden können, und deshalb über die Jahre immer mehr Hass und Verzweiflung auf sich laden und versuchen, aspirierende (junge) Menschen zu zerstören, wodurch auch immer.
    Und genau das tut Agathe.
    Außerdem kann man ihres Alters wegen überlegen, ob ihre Geist-Pokemon nicht die Seelen von verstorbenen Pokemon sind, mit denen sie ihr ganzes Leben verbracht hat.
    Also ja: Oma rockt. XD


    Am wenigsten mag ich wohl Antonia. Habe jetzt nicht wirklich was gegen sie, aber das Tropical-Island-Outfit bringe ich einfach überhaupt nicht mit Geistern in Verbindung.


    So, das wars von meiner Seite.^^


  • Was hat es mit dem Geist von Knogga im Lavandia-Turm auf sich?

    Soweit ich weiß, handelt es sich hierbei um eine Knogga-Mutter, welche von Team Rocket getötet wurde. Etwas makaber für eine Kinder-Serie, aber nun ja, was will man machen? Warum das Pokémon in diesem Turm spukt? Ich schätze, weil es ein ruheloser Geist war, einfach aus dem Grund, weil es sein Kind nicht mehr gesehen hat und Team Rocket nicht vertrieben wurde. Knogga wollte noch weiterhin auf der Erde weilen, bis es ihr Kind ein letztes Mal sehen durfte und bis Team Rocket aus dem Turm vertrieben wurde, was ja schließlich später auch der Fall war. Ob man es als Geist-Pokémon zählen darf, weiß ich nicht - hätte man mal ausprobieren sollen, ob es ein Boden/Geist Pokémon ist, nachdem man es in den alten Editionen gefangen hat, gehe aber ehrlich gesagt, nicht davon aus, weil es irgendwie totaler Blödsinn wäre - Im Eigentlichen wäre es total unsinnig ein schon verstorbenes Pokémon zu fangen. Aber nun gut, hierbei handelt es sich um einen ruhelosen Geist, welcher dann später in Frieden ruhen durfte.

    ~

    Welches ist euer Lieblingspokémon vom Typ Geist? Warum ist es ausgerechnet dieses?

    Traunfugil
    Jap, ganz klar handelt es sich hierbei um Traunfugil. Als es im Anime das erste Mal vor gekommen ist, hat es mir sofort gefallen. Die Optik ist einfach richtig toll, so typisch Geist aber trotzdem irgendwie anders und besonders. Es sieht halt nicht aus, wie ein Gengar z. B., welches erschreckend wirken soll. Es sieht aus, wie ein freches Pokémon, welches eigentlich nur Streiche spielen will, trotzdem aber ernst genommen werden sollte. Traunfugil hat mir mit der 2. Generation wirklich extrem gut gefallen, aktuell bin ich leider nicht sicher, ob irgendein anerkannter Trainer in der 2. Generation ein Traunfugil hatte, trotzdem fand ich es von Anfang an einfach nur super toll. Im Anime habe ich es dann schließlich lieben gelernt und seit jeher ist es einfach mein Favorit. Allerdings mag ich seine Entwicklung überhaupt nicht, weil damit einfach extrem viel falsch gemacht wurde. Traunmagil ist für mich keine richtige Entwicklung von Traunfugil, weil es von einem wunderschönen Pokémon zu einem hässlichem Pokémon wird. Finde Traunmagil einfach überhaupt nicht schön. =/ Traunfugil ist super und ist verdient mein Lieblings-Pokémon!


    Hiermit habe ich mich auch in diesem Fanclub bemerkbar gemacht und will auch sagen, dass ich mich freue, hier dabei sein zu dürfen! ^.^ Der Fanclub wurde mit einem schönen Startpost versehrt, welcher mir wirklich zu gefallen weiß! Tolle Arbeit, auf jeden Fall! :)


    Geist-Pokémon sind einfach großartig und gefielen mir schon seit der ersten Generation, als ich noch vor Gengar von Agatha gezittert habe, haha. :D


    Wünsche noch einen schönen Sonntag!


    #SawyerEnde


    PS: Bei meinem Beitrittsdatum wurde die 2 bei 2014 vergessen. :D


  • Hallo na? Da Gengar zu meinen Lieblingen zählt und ich allgemein den Typen eigentlich mag, musste ich mich hier direkt anmelden. Ich beginne auch mal ganz klassisch mit der Frage, nach meinem Lieblingsgeist. :3


    Welches ist euer Lieblingspokémon vom Typ Geist? Warum ist es ausgerechnet dieses?
    Gengar Eigentlich hatte ich Gengar schon öfter in meinen Teams, aber nie in den Editionen, in denen mir meine Teams so wichtig wurden, wie es z.B. in Platin war. Erst als ich in Y wieder eines in meinem Team hatte, habe ich es lieben gelernt. Hatte da eine tolle Zeit mit ihm und sein großer Movepool, den ich sehr mag, wie auch seine Mega-Entwicklung hat mich dort nie im Stich gelassen. Ich konnte mich immer auf es verlassen. Mit seinem Donnerblitz hat es so viele Pokémon fertig gemacht, wie auch mit seinem Spukball und seinen anderen Angriffen. Es ist wirklich toll. <3 Es gibt so viele tolle Sachen an ihm; seine Farbe, seine freche und böse Art. Kommt schon, es versteckt sich um Wanderer zu erschrecken, wenn das nicht mal witzig ist. :D Sein Design mag zwar einfach sein, aber das ist keine Sache, an der ich mich störe. Die Tatsache, dass es aus der 1. Generation kommt und noch immer Leute begeistert. Es ist einfach so verdammt cool und nicht mehr aus dem Spielen wegzudenken. Außerdem ist es jetzt einfacher zu bekommen, da ein Tausch in der heutigen Zeit viel schneller und einfacher passiert ist als damals, das gibt Pokémon mit dieser Entwicklungsvoraussetzung auch irgendwo noch mal einen Boost. Noch etwas kurz zu seiner Mega-Entwicklung, die ich so sehr feier - ist einer meiner Lieblinge. Das Aussehen finde ich gut, kann mich da nicht beschweren. Es unterstreicht seine Geschwindigkeit irgendwie. Sieht in Shiny auch ganz schön cool aus. Gengar als Shiny könnte irgendwie aufregender sein, eine andere Farbe hätte ich mir da schon gewünscht, aber da ich eh keins in schillernder Form habe, kann es mir auch ein bisschen egal sein.


    Gibt es eine Jahreszeit, die am ehesten zu Pokémon vom Typ Geist passt? Wenn ja: Welche?
    Nehmen wir noch eine untypische Frage für den Start. Wenn man kurz darüber nachdenkt, finde ich, dass die Antwort irgendwie klar ist: Der Herbst. Dass Halloween im Herbst stattfindet ist dabei aber nur eine kleine Nebensache. Die anderen Jahreszeiten passen für mich einfach mal gar nicht: Frühling ist zu toll, alles erwacht langsam. Der Sommer ist viel zu hell und ebenfalls zu schön. Nehmen wir da noch mal Gengar, es absorbiert ja die Wärme von seinen Opfern, aber im Sommer macht das den Menschen doch mal gar nichts aus. ^^ Der Winter.. nun ja. Da passen einfach die Eis-Pokémon besser hin. Auch sehe ich die eher nicht so im Schnee. Der Herbst aber, ist eher düster und windig. Man geht nicht so gerne raus, wenn es Abends stürmt - die perfekte Zeit für Geister. Die treiben sich dann auf den Friedhöfen umher, erschrecken die Menschen, die sich doch noch raus trauen usw. Das passt einfach zu gut, weswegen es der Herbst sein muss.

  • So, ich möchte heute auch mal wieder zwei der o.g. Fragen beantworten. Einmal die nach der Jahreszeit, zuvor noch die danach, welche Typenkombination ich mir bei einem Geist-Pokemon noch vorstellen könnte.^^


    Welchen Zweittyp würdet ihr euch für einen Geist wünschen? Wie könnte dieser aussehen?
    Die Frage war erst mal nicht einfach, denn die populärsten und z.T. treffendsten Typen (Gift / Unlicht / Pflanze / Feuer) sind ja schon vergeben. Dann traf mich der Geistesblitz: Boden! Das ist es! Und dann schlug mich die Realität voller Wonne ins Gesicht, als mir klar wurde, dass Golbit und Golgantes Boden- und keine Gestein-Pokemon sind (was ich übrigens ziemlich blöd finde, so aus meiner aktuellen Situation heraus).
    Trotzdem möchte ich, bevor ich zu einem weiteren Typ übergehe, gerne eine Idee mit euch teilen, die ich für einen weiteren Geist mit Zweittyp Boden hätte: Ein Skelett. Denn voller Verwunderung musste ich feststellen, dass diese ikonischen Untoten bislang noch in keiner Form beim dafür passendsten Typen vertreten sind. Am nähesten kommt wohl Knogga dran, aber der ist erstens kein Geist, und zweitens zählen Cosplays von Skeletten nicht.
    Problematisch dürfte hier wohl tatsächlich die Umsetzung mit hinblick auf das doch eher junge Publikum sein. Denn für ein Skelett müssen wir entweder einen Menschen oder ein Tier / Pokemon -wortwörtlich- bis auf die Knochen ausnehmen.
    Ich habe also mal kurz ein bisschen nach Bildern von Skeletten gesucht, und musste fast immer denken: "Nein, das kann so nicht funktionieren." Jedes bloße Skelett war einfach zu direkt, hat Tod und Grusel viel zu offen präsentiert, selbst mit ein paar niedlichen Augen hier und da.
    Aber dann fiel mir auf, dass sich das schlagartig änderte, wenn ein Skelett Kleidung trug. Solange nur der Kopf oder die Hände zu sehen waren, wirkte die Figur direkt weniger fürchterlich.
    Und dann traf mich, dass auch der Tod / Sensenmann / Grim Reaper zumeist unter seiner Kutte als Skelett dargestellt wird. Das wäre sicherlich eine interessante Thematik für ein Geister-Pokemon, wenn nicht gar eine Evolutionsreihe. Nach wie vor bin ich mir zwar nicht sicher, wie genau das Design ausfallen sollte, aber eines weiß ich: Es braucht Kleidung!^^


    Nachdem ich nun aber gemerkt habe, dass Boden als Kombination mit Geist schon existiert, musste ich weiter überlegen. Und ich glaube, dass ich ziemlich gerne mal ein Geist/Psycho-Pokemon sehen würde. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich keine Ahnung habe, wie so ein Pokemon aussehen könnte. Psycho-Pokemon haben zwar nicht selten eine menschenähnliche Statur, aber von den Ausnahmen dieser Regel abgesehen, sind Geister in ihrer Erscheinung bislang völlig unberechenbar. Und ein stark menschenähnlicher Geist wäre wohl auch wieder zu makaber. Vielleicht also irgendwelche Puppen o.ä.? Gegenstände, die menschliche Formen haben, oder anderweitig stark mit der menschlichen Kultur verbunden sind.
    Wenn das nicht Rotoms Aufgabe wäre, würde ich sogar fast sagen, dass das Design einem Fernseher nachempfunden sein könnte. Die Psychokräfte lägen dann in der Manipulation desjenigen, der in den Fernseher blickt.
    Aber ja, sich ein Design dafür auszudenken, ist echt schwer. Die Typenkombination fände ich aber einfach mal interessant.



    Gibt es eine Jahreszeit, die am ehesten zu Pokémon vom Typ Geist passt? Wenn ja: Welche?
    Ich finde Nortias Argumentation hier sehr schlüssig und würde wohl ebenfalls sagen, dass der Herbst am besten passt. Aber weil es langweilig wäre, das jetzt einfach nur abzunicken, möchte ich einmal versuchen, ob ich es nicht schaffe, für den Frühling als ideale Jahreszeit der Geister-Pokemon zu argumentieren.^__^


    Überlegen wir also mal, was im Frühling so alles passiert. Bei uns erwacht i.d.R. die Natur, sämtliche Pflanzen starten einen Pollenangriff auf meine Nasenschleimhaut und sorgen dafür, dass ich schlimmer schniefen muss, als im Winter. Das könnte man jetzt auf Böse Pollen-Wichtel schieben, aber das wäre ja doch zu einfach.
    Denken wir also mal daran, was es bedeutet, dass in der Natur zahlreiche Kreisläufe wieder anfangen, sich zu drehen. Einerseits natürlich, dass allerorten neues Leben gezeugt und geboren wird. Andererseits aber auch, dass eben dieses Leben Energie braucht. Und diese Energie bekommt man meist, indem man anderes Leben beendet. Pflanzen werden von Tieren gegessen, Tiere von anderen Tieren, und die wieder von Mikroorganismen und -in kompostierter Form- von Pflanzen. Sicherlich entsteht währenddessen Leben und bewahrt sich, gleichzeitig darf man aber nicht vergessen, dass Konstanz auch Leben beendet werden, um den Kreislauf in Bewegung zu halten. Unzählige Seelen und Energien, die nur darauf warten, sich in geisterhafter Form zu versammeln und als unnatürliche Lebensform erneut Gestalt in unserer materiellen Welt anzunehmen. Auch für Geister ist der Frühling also DIE Zeit, um sich zu vermehren.
    Außerdem darf man eines nicht vergessen: Der Frühling ist immer auch mit Übergangszeiten verbunden. Hier und da mag es mal ein paar Tage geben, an denen man tatsächlich im T-Shirt rausgehen kann. Dafür gibt es dann aber genauso wieder Regenfälle und rapid sinkende Temperaturen. Und schon muss man doch wieder den Pulli auspacken. Wer das nicht tut, und "nur mal kurz raus geht", weil es ja kein Winter mehr ist, der hat schneller eine Erkältung, als ihm lieb ist. Nicht zu vergessen, dass man NIEMALS ohne Schirm aus dem Haus gehen sollte, solange es noch Frühling ist. Egal, wie knackig blau der Himmel auch scheint.
    Einerseits treibt der Frühling also nach Lust und Laune seinen Schabernack mit uns. Andererseits ist es eine Zeit, in der wir dazu tendieren, unvorsichtig zu sein. Sobald die Sonne scheint, lassen wir unsere Abwehr sinken, und erfreuen uns sorglos an dem, was sich uns präsentiert. Überrascht sind wir dann, wenn das Wetter plötzlich doch umschwingt. Wir haben das nicht erwartet, wollten das auch nicht. Haben nicht daran gedacht. Ideal für einen Geist, um sein Werk zu verrichten.
    Außerdem: Je mehr Licht, desto mehr Schatten.
    Oh, und Pollen-Wichtel. Nehm ich jetzt doch in die Argumentation mit auf. Verdammte Biester!



  • Ja, auch mich hat es jetzt hierher verschlagen. x)


    Welches ist euer Lieblingspokémon vom Typ Geist? Warum ist es ausgerechnet dieses?


    Das ist bei mir - wie man dem Startpost sicherlich entnehmen kann - nicht nur einen Lieblingsgeist, sondern es sind gleich zwei. Das wäre zum einen das kleine Lichtel, das ja eigentlich nur eine Kerze mit Gesicht drauf ist, aber ich trotzdem wahnsinnig süß finde (Vielleicht mag ich auch einfach nur Kerzen xD). Die Typenkombination ist ja auch einzigartig, von seinen Weiterentwicklungen brauche ich gar nicht erst anfangen zu schwärmen. x) Es ist einfach Skelabra, fertig aus. (Sollte ich btw dringend einmal in mein Team nehmen >.<) Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wieso ausgerechnet Irrbis zu meinen Lieblingen zählt, aber ich meine, es ist halt ein Kürbis! EIN KÜRBIS! (Eher ja eine Kürbislaterne, von daher wäre dann ja schon mal ein Bezug zu Halloween da, haha ;A;) Auch diese kleinen Zähnchen finde ich irgendwie richtig knuffig. ^~^ Seine Weiterentwicklung finde ich zwar nicht mehr soo ansprechend, aber die macht auf's Design bezogen auch etwas her, die Kürbisidee ist und bleibt fast unantastbar gut. Außerdem kann es verschiedene Größen annehmen, die sich dann noch auf seine Statuswerte auswirken, was ich auch richtig toll finde. ^-^ Hach, ich finde auch noch unglaublich viele andere Geister toll, wie Gengar Zwirrlicht Ninjatom Driftlon Frosdedje Apoquallyp Skelabra Durengardoder Paragoni, ist einfach ein toller Typ.

    Hättet ihr lieber mehr Pokémon vom Typ Geist, oder ist die vergleichsweise geringe Zahl gut so?


    Also ich finde es wirklich schade, dass es in den ersten beiden Generationen nur 2 verschiedene Entwicklungsreihen an Geistpokémon gab, obwohl dieser Typ doch ziemlich viel Potential hat(te). (Allgemein waren mir manche Typen in Geneation zu selten und manche zu oft vertreten, aber das nur am Rande) Generell sind Geistpokémon ja auch häufig irgendwelche übernatürlichen Wesen, die irgendwelche Gegenstände befallen haben, in diese Richtung wäre da also in meinen Augen noch deutlich Potential nach oben. (:  Aber ich frage mich noch, ob darunter nicht vielleicht die Qualität bei den vielen Pokémon leiden würde. Quatsch, kein Geist ist wirklich schlecht designt worden, also ja, ich würde mir mehr Geister wünschen, aber hallo. x)


    Liebe Grüße noch ~

  • Jetzt bin ich auch hier ^^


    Welches ist euer Lieblingspokemon vom Typ Geist? Warum ist es ausgerechnet dieses?


    Mein Lieblings Geist ist seit Kalos Pumpdjinn ^^ warum? Weil ich mit meinem Pumpdjinn eine ganze Weile unterwegs bin und es auf eine sehr coole weiße zu mir gekommen ist. Es hat auch noch die geniale Typen kommbi Geist/ Pflanze. Das ist Toll und ein Pflanzen Pokemon das Feuerattacken kann so Hammer cool ^^ ich Habe dieses Pumpdjinn echt lieb gewonnen. Ich hab es damals als Irrbis auf Lv.1 über Wundertausch bekommen. Ich bin so ausgeflippt weil ich Irrbis noch nicht gesehen hatte im Pokedex und hatte größe XL und hat sich direkt zu Pumpdjinn entwickelt ^^ und war von dort an in meinem Team. Ich Kämpfe gerne mit Pumpdjinn und es haut schon mächtig rein ;) und es sieht auch verdammt gut aus :D Vorher war es Frosedje. Eis/ Geist = Genial ^^
    Hab ich auch noch gerne mal dabei und gehört in meinem Sinnig Team immer rein
    Welchen Geist- Experten mögt ihr am meisten?


    Agatha steht sehr weit oben weil sie so die Perfekte Geisterlady ist so ne alte Dame auf dem Friedhof hat was ^^ da bin ich eurer Meinung.
    Und Jens! Jens mag ich sehr wobei mir der Orginal Sprite etwas besser als der Remake Jens. :D der der in die Zukunft sehen kann mit Geistern gefällt mir. In dem Anime ist er aber auch richtig Nett und Cool und toll. ^^ gehört grundsätzlich auch zu meinen Lieblings Arenaleitern mit! Geister Arenen sind voll Cool und am Anfang auch ( also damals) schwer.


  • Zuerst einmal freue ich mich wirklich sehr, dass sich innerhalb von so wenigen Tagen schon so viele Mitglieder für den Fanclub gefunden haben. Diese Zahl finde ich für die Zeit wirklich beachtlich und hoffe, dass ihr auch noch eine Zeit aktiv bleibt und sich vielleicht sogar noch mehr Leute finden. Also: Herzlich Willkommen an Güte, JaffarAnjuhal, Nortia, Sawyer, Miruki und Jacky18 (:


    Kommentare
    [tabmenu][tab=x]-
    [tab=Güte]Das Skelabra dein Liebling ist, kann ich nachvollziehen, ich finde den Kronleuchter auch wunderbar. In Weiß 2 hatte ich ihn auch schon einmal im Team, wo er mir wirklich gut gefallen hat und er hat sich bei vielen verschiedenen Gegnern als sehr nützlich erwiesen. Und als ich mein erstes Spiel der fünften Generation gespielt habe, habe ich mir bei Anissa die Zähne an dem Ding ausgebissen, bis ich herausgefunden habe, dass das gar nicht Schwebe als Fähigkeit hat und ich Erdbeben einsetzten kann ^^
    Und auch durch solche Erfahrungen fand ich Anissa durchaus sympatisch, aber zu den Trainern komme ich weiter unten nochmal.
    In jedem Fall ein großes Danke für deine Anmeldung hier.
    [tab=JaffarAnjuhal]Auch an dich nochmal ein Willkommen hier. Ich freue mich, dich hier begrüßen zu können!
    Das man im Kämpfen Gengar Alpollo vorzieht, ist natürlich total verständlich. Aber was ich ja interessant finde: Durch den Evolithen bekommen solche (noch nicht ganz entwickelten) Pokémon eine erhöhte Chance. Zwar ist Alpollo jetzt nicht der, der am meisten profitiert, aber ich denke, dass man aus Spaß auch mal so ein Alpollo ins Team nehmen kann, ohne vollkommen zu scheitern.
    Das Alpollo als der Geist schlechthin bezeichnet werden kann, sehe ich ähnlich. Zwar ist für mich der Klischee-Geist eher eines, was aussieht wie so ein überworfenes Laken, aber ganz so weit davon ist Alpollo ja nun auch nicht entfernt ^^
    Auch bei dir verweise ich mal auf den unteren Teil meines Beitrages, was die Trainer der Geister angeht.
    Btw gibt es schon ein Pokémon mit der Typenkombination Geist / Psycho. Das noch nicht offiziell enthüllte Hoopa. Findest du das zueinander passend?
    [tab=Sawyer]Die Eigenschaften von Traunfugil finde ich auch sehr zu den Geistern passend, ganz klar. Im Anime wirkte es wirklich schon öfter frecher und ist mir dadurch auch sympatischer geworden; allerdings muss ich persönlich bei Traunfugil im Anime immer an das eine denken, dass irgendwann mal unter einem Baum festgeklemmt war. War mir an dieser Stelle sehr sympatisch.
    Ansonsten natürlich auch vielen Dank an das Lob, freut mich wirklich sehr zu hören (:
    Und selbstverständlich auch an dich ein Danke für die Anmeldung.
    [tab=Nortia]Und auch bei dir habe ich mich über die Anmeldung gefreut und heiße dich nochmal ganz herzlich Willkommen.
    Ganz klar ist Gengar ein sehr starkes und vielseitiges Pokémon, welches sich in Kämpfen sehr gut machen kann. Sowohl die normale Form, als auch die Mega-Entwicklung, je nach Attacken sind beide sehr vielseitig einsetzbar.
    Wie stehst du so zu der Shiny Version von Mega-Gengar? Die Farbe ändert sich dort ja komplett in ein Weiß, welches das Pokémon auch nochmal ganz anders aussehen lässt. Besser oder schlechter als die Farbe von normalen, schillernden Gengar? Oder welche Farbe hättest du dir denn als Shiny gewünscht? Ansonsten kann ich dir zum Thema Gengar natürlich nur zustimmen.
    Herbst als beste Jahreszeit klingt durchaus einleuchtend, gerade aufgrund von Halloween.
    [tab=Miruki]Dass dich so viele verschiedene Geister ansprechen, finde ich natürlich wunderbar ^^
    Ich muss aber auch gestehen, dass ich wirklich sehr viele verschiedene Pokémon dieses Types ansprechend finde. Und eben das war ja dann auch mein Beweggrund, diesen Fanclub zu eröffnen. Und ich denke mal, dass das auch dein Grund für eine Anmeldung hier war. In jedem Fall freut es mich sehr, dich hier begrüßen zu dürfen. Daher nochmal ein herzliches Willkommen.
    Dass es mit Irrbis nur endlich einen Kürbis-Geist gibt, finde ich auch gut. Und die Vielfalt der unterschiedlichen Größen spricht mich genauso an, denn im realen Leben haben Kürbisse ja auch stets unterschiedliche Größen. Den Bezug zur Realität finde ich hier also wirklich gelungen (:
    [tab=Jacky18]Dass du dich als noch ziemlich neues Mitglied des BisaBoardes direkt hierher „verirrt” hast, finde ich auch mal etwas sehr schönes. Hoffentlich kann ich, beziehungsweise können wir dich hier auch noch ein bisschen ins Board einführen. Wenn du also Fragen hast, wie zum Beispiel die Gestaltung von Beiträgen, so kannst du dich jederzeit an mich wenden :3
    Pumpdjinn finde ich genauso interessant und gut gelungen wir Irrbis (siehe dazu den Tab von Miruki) und kann daher durchaus nachvollziehen, warum es dein Liebling vom Typ Geist ist.
    Dich möchte ich ganz besonders im Fanclub und auch im Board Willkommen heißen und auf dass du uns noch eine Weile erhalten bleibst![/tabmenu]


    Nun will ich aber auch selber mal Fragen beantworten:


    Welches ist euer Lieblingspokémon vom Typ Geist? Warum ist es ausgerechnet dieses?
    Mein Liebling ist eindeutig Zwirrklop. Es repräsentiert für mich einfach den Typ Geist, da es so typisch nach diesem Typ aussieht. Das trifft natürlich auch auf andere Pokémon zu, aber ich persönlich habe in dieser Hinsicht doch eine stärke Verbindung zu Zwirrklop: Nur ein Auge, merkwürdig abstehende Hände, grau-schwarz gefärbt, es passt einfach wunderbar in dieser Gruppe Pokémon hinein.
    Richtig überzeugt hat es mich aber im Fernsehen, als Brandon in seiner Pyramide mit dem Pokémon gekämpft hat. An dieser Stelle fand ich es so stark, dass ich es selber in den Spielen ausprobieren wollte und dann war ich total überrascht, was das alles kann. Bevor die Entwicklung Zwirrfinst dazu kam, habe ich Zwirrklop auch als finale Entwicklung gesehen, was heute teilweise auch noch so ist. Es muss sich nicht zwingend entwickeln, um gute Dienste erweisen zu können.
    Vor allem dank dem Item Evolith hat es einen enormen Aufschwung bekommen. Es kann so viele Attacken erlernen, die eher indirekt Schaden zufügen, zum Beispiel: Irrlicht, Leidteiler, Fluch,… Im Kampf kann das echt nützlich sein. Aber auch zum Fangen von wilden Pokémon eignet es sich durch besagte Attackenvielfalt sehr gut.
    Meiner Meinung nach ist und hat Zwirrklop einfach das Gesamtpaket, dass es braucht, um den Typ gut repräsentieren zu können (:



    Welchen Geist-Experten mögt ihr am meisten / mögt ihr nicht so?
    Puh, so richtig entscheiden kann ich mich da eigentlich gar nicht. Es gibt jetzt eigentlich keinen Geist Arenaleiter oder Top 4, den ich so gar nicht leiden kann, aber auch keinen, den ich um einiges besser finde als die anderen. Deswegen schreibe ich einfach ein bisschen was zu allen :3
    Agathe sehe ich wirklich als Urgestein der Geist-Vertreter an, wahrscheinlich liegt das wirklich an der ersten Generation. Meiner Meinung nach passt sie auch sehr gut zum Typ Geist, da zumindest ich sehr viel Respekt vor ihr hatte, wenn nicht als kleines Kind sogar etwas Angst aufgrund ihrer düsteren Art. Ich finde es nur etwas schade, dass es damals noch nicht so viele unterschiedliche Pokémon gab, die sie verwenden konnte. Aber dass die dann einfach noch ein paar Gift-Pokémon bekommen hat, finde ich auch gut. Mich würde aber mal interessieren, mit welchen Pokémon sie heute kämpfen würde, wenn sie die freie Auswahl hätte.
    Auch Jens sehe ich als jemanden an, der den Typ Geist sehr gut repräsentiert. Mir kam es auch immer so vor, als hätte gerade er einen ganz besonderen Bezug zu den Geistern hat und deshalb sehr gut zu ihnen passt. Auch bei ihm finde ich es aber schade, dass er nur sehr einseitige Pokémon verwendet hat, auch wenn sich dies in späteren Editionen schon gebessert hat. Das er bisher der einzige männliche Vertreter ist, finde ich eigentlich ein bisschen schade, aber vielleicht pendelt sich das in den nächsten Editionen ja auch wieder ein bisschen ein.
    Irgendwie finde ich, dass Antonia vom Aussehen er nicht so wirklich zu den Geistern passt. Die Blumen und die kurze Bekleidung erinnert mich eher an den Typ Wasser oder Pflanze, aber an den Typ Geist würde ich nun wirklich nicht denken. Auch von ihrem Charakter finde ich sie nicht so wirklich passend. Vielleicht ändert sich dieses Bild aber auch in den Remakes ORAS. Wenn man da noch ein bisschen mehr an Hintergrundgeschichte zu ihr einbauen könnte (auch wenn man ja ein bisschen was über ihre Großeltern weiß) und einen größeren Bezug zu dem Typ hervor kommt, finde ich sie vielleicht auch passender. Aber momentan passt sie für mich da nicht wirklich rein.
    Lamina war dann schon wieder etwas ganz anderes. Durch ihre lange Abwesenheit in Diamant und Perl und auch ihre Teilnahme bei Wettbewerben hat sie für mich so etwas mystisches und anmutiges. Der französische Dialekt ist im Gegensatz zu den vielen anderen Arenaleitern dann auch mal eine Abwechslung, die ich eigentlich ganz gut finde (auch wenn das vielleicht eher in die Kalos-Region gepasst hätte ^^). Ihr Kleid finde ich sehr zu ihr passend, nur was sie da eigentlich mit ihren Haaren gemacht hat, beziehungsweise was sie da in den Haaren trägt, weiß ich irgendwie bis heute noch nicht so wirklich.
    Anissa finde ich dann auch wieder sehr faszinierend. Ihren Raum in der Pokémon-Liga finde ich sehr mystisch und passend gestaltet. Und durch die vielen neuen Geister in Einall konnte sie sich dann auch von den bisherigen Geist-Trainern abheben, was mir gut gefällt. Lesen und Schreiben als Hobby passt meiner Meinung nach auch sehr gut zum Typ Geist, da es ja auch einige inhaltlich übernatürliche Geschichten gibt, in denen Geister eine Rolle spielen. Gefällt mir in jedem Fall gut, auch wenn man leider nicht ganz so viel über sie erfährt.
    Ich denke, am besten von allen gefällt mir dann wohl Jens und am wenigsten Antonia, aber ich kann wirklich mit allen fünf leben und finde keinen total schrecklich. Mal abwarten, welche Geist-Trainer uns in den nächsten Generationen noch so erwarten.



    So und das wars auch schon wieder von meiner Seite.


  • »Hallo zusammen!
    Sorry dass mein erster Post erst jetzt kommt, hatte in letzter Zeit etwas viel um die Ohren >.<
    Nun bin ich aber endlich hier, und freue mich, im Fanclub dabei zu sein ^^


    Welches ist euer Lieblingspokémon vom Typ Geist? Und warum ausgerechnet dieses?
    Ganz klar: Giratina!
    Ich hatte schon immer eine Schwäche für Drachenpokémon und Giratina bringts zusammen mit dem Geisttyp auf den Punkt. Es ist hauptsächlich dieses Dämonen ähnliche Aussehen, dass es mir angetan hat. Naja, mehr oder weniger auch der Auftritt in Diamant/Perl/Platin... ^^"
    Die Attacke "Schemenkraft" gefällt mir ebenfalls sehr gut. Auch die Tatsache, dass Giratina zwei Formen besitzt, finde ich spannend. Wobei ich aber zugeben muss, dass mir die Zerrweltform (heißt die so? O.o) um einiges besser gefällt als die übliche Landform.
    Auch im Game ist bei mir meist ein Giratina mit von der Partie. Besonders im Doppelkampf in Kombi mit Demeteros oder Impergator lasse ich es in den Kampf ziehen.
    Mit etwas Abstand folgt dann Skelabra. Ich weiß auch nicht, aber irgendwie find ich das Vieh total cool :'D
    Ein lebendiger Kronleuchter ist doch voll stylisch, oder nicht? xD
    Durengard hat auch noch was, find ich aber nicht grad soo toll ^^"


    Sorry dass das nur so wenig war, hoffentlich habe ich nächstes Mal etwas mehr Zeit. Na dann: Auf ein frohes Diskutieren, Leute! ;D


    Crystal«


    »A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads lives only one.«
    ~ George R.R. Martin


  • Die Eigenschaften von Traunfugil finde ich auch sehr zu den Geistern passend, ganz klar. Im Anime wirkte es wirklich schon öfter frecher und ist mir dadurch auch sympatischer geworden; allerdings muss ich persönlich bei Traunfugil im Anime immer an das eine denken, dass irgendwann mal unter einem Baum festgeklemmt war. War mir an dieser Stelle sehr sympatisch.
    Ansonsten natürlich auch vielen Dank an das Lob, freut mich wirklich sehr zu hören (:
    Und selbstverständlich auch an dich ein Danke für die Anmeldung.


    Ja, die Stelle mit exakt diesem Traunfugil ist mir auch wieder in den Sinn gekommen, welches dann (glaube ich jedenfalls) auch von Gary gefangen und trainiert wurde. Traunfugil ist eine spezielle Art von Geist. Es unterscheidet sich vom Aussehen her und von anderen Kriterien ebenfalls, das macht es für mich so besonders. ^^ Und natürlich gibt es ein Lob, wenn gute Arbeit geleistet wurde. =) #You'reWelcome


    Könnte man Darkrai auch als Geist ansehen? Oder vielleicht ein anderes Pokémon?


    Persönlich finde ich, dass Darkrai eigentlich ein Geist-Pokémon hätte sein müssen. Es erfüllt jegliche Kriterien um ein Geist-Pokémon zu sein und es ist für mich unverständlich, warum man es beim Unlicht-Typen belassen hat. Nun gut, der Unlicht-Typ ist verdammt nice, keine Frage, aber der Geist-Typ, wenn auch nur als Zusatz, hätte Darkrai bestimmt noch weiter aufgewertet. Wenn man hört, dass es damals Beschwerden gab, weil Darkrai so böse aussieht und dass man dann da nicht von einem Geist-Pokémon ausgeht, dann denkt man sich schon seinen Teil. Persönlich habe ich Anfangs gedacht, dass es sich bei Darkrai tatsächlich um ein Geist-Pokémon handelt, aber ich wurde eines Besseren belehrt und es stellte sich als Unlicht-Typ heraus. Wie gesagt, etwas schade, wenn nicht sogar stupide, finde ich es schon, aber was will man machen?


    Sonst würde mir spontan eigentlich keines einfallen, bei dem sagen müsste: "Warum zum Teufel ist das kein Geist?!" Darkrai ist hierbei wohl der "schlimmste" Fall oder eher gesagt: Das beste Beispiel.


    Welches Geist-Pokémon mögt ihr nicht? Weshalb ist das so?


    Traunmagil


    Ganz klar, Traunmagil. Traunmagil ist 1. extrem hässlich, imo, und 2. finde ich es als Entwicklungsstufe für Traunfugil einfach total unpassend. Traunfugil sieht so viel schöner aus und hätte eine so viel tollere Entwicklung verdient, als ein lilanes Nachthemd mit Hut. Habe mir da eigentlich mehr erwartet und kann diese Entwicklung so nicht wirklich nachvollziehen und auch nicht wirklich akzeptieren. Es ist einfach so hässlich und hat nichts von dem Charme, der Raffinesse und der Frechheit seiner Vorstufe. Traunfugil ist um Längen schöner, besser und charismatischer als die Entwicklungsstufe. Punkt.


    So, das war es vorerst wieder von mir. Wollte noch was schreiben, bevor ich nach Berlin fahre. :3 Wünsche allen ein schönes Wochenende und in diesem Sinne...


    #Greetings #SawyerEnde


  • Ich freue mich schon seit einiger Zeit darauf, hier mal wieder posten zu können (mache das immer nur ein Mal im Monat) und endlich kann ich das jetzt auch machen. Bevor ich anfange, noch ein Lob an 007, so einen FC-Leiter sollte jeder FC haben, der (versucht) auf jedes einzelne Mitglied eingeht und so eine Diskussion schafft, oder jedenfalls so etwas in der Art. Ich selbst versuche das bei meinem jetzt vielleicht auch. :blush:

    Wie stehst du so zu der Shiny Version von Mega-Gengar? Die Farbe ändert sich dort ja komplett in ein Weiß, welches das Pokémon auch nochmal ganz anders aussehen lässt. Besser oder schlechter als die Farbe von normalen, schillernden Gengar? Oder welche Farbe hättest du dir denn als Shiny gewünscht? Ansonsten kann ich dir zum Thema Gengar natürlich nur zustimmen.
    Herbst als beste Jahreszeit klingt durchaus einleuchtend, gerade aufgrund von Halloween.

    Ich weiß nicht so recht, was ich von dem Weiß halten soll; also ich finde es auf jeden Fall schon mal nicht hässlich, aber ich stehe noch zwischen geht wohl, also neutral und cool, positiv. Allerdings finde ich diese komisch schmutzigen grünen oder auch grauen Augen nicht ganz so toll, an der Stelle bin ich zwar zu faul, um zu überlegen, welche ich gewollt hätte, aber das sagt mir so weniger zu. Das normale schillernde Gengar ist für mich aber etwas zu langweilig, entweder sie machen es noch dunkler und schwärzer oder ich hätte gerne eine ganz andere Farbe. Weil es meine persönliche Lieblingsfarbe ist und Genesect sowie Gardos sehr gut damit aussehen: rot. So ein cooles rotes Gengar würde ich mir direkt zulegen (wollen). Das Rot müsste nicht mal so knallig und kräftig sein, da würde so ein weiches wie es bei Gengar allgemein in der 6. Gen ist, schon reichen. Ach ja, 007, bei den Pokémon fehlt Traunmagil Traunmagil noch (4.Generation).


    Welches Geist-Pokémon mögt ihr nicht? Weshalb ist das so?
    Golbit Golgantes
    Die beiden sind für mich nicht mal Geister, bzw. wusste ich das bisher noch nicht und ich bin mir sicher, dass ich das in wenigen Wochen auch schon wieder vergessen habe. Ich meine, wo sind das denn bitte Geister? Wenn ich die beiden sehe, denke ich eher an Stahl/Boden (oder Gestein), aber Geist? :S Eigentlich ist dann ihre Typenkombination ganz cool, aber dennoch sprechen die beiden mich einfach nicht an. Vielleicht ist dieser Grund blöd, aber für mich ist es Grund genug, die beiden nicht zu mögen, lol. Die beiden werde ich aber sicher niemals in eines meiner Teams nehmen weswegen ich mich auch niemals mit ihnen anfreunden werde.
    Ansonsten finde ich die restlichen Geister eigentlich ganz toll bis geht so. Trombork sieht ein bisschen blöd aus, dafür ist die Vorentwicklung aber ganz süß. Quabbel muss jetzt auch nicht sein, aber die Pringles-Weiterentwicklung finde ich auch nicht so schlimm.


    Welchen Geist-Experten mögt ihr am meisten / mögt ihr nicht so?
    Ganz ehrlich, ich mag nicht einen von ihnen so wirklich. Agathe geht noch am meisten, auch wenn ich meine, damals in den früheren Editionen keine Probleme mit/bei ihr gehab zu haben. Zu Jens kann ich nichts sagen, weil die 2. Generation damals an mir vorbeigegangen ist, zwar habe ich diese mit HG/SS natürlich nachgeholt, aber da sind wirklich keine Arenaleiter hängen geblieben (weiß gerade mal, dass der erste Flug-Pokémon hatte, der Rest ist nicht in meinem Kopf zu finden) und so habe ich auch zu dem keine Verbindung. Antonia und Lumina sind mir zu hässlich; Antonia in der Top4, man kann an ihrem Aussehen nicht erkennen, was sie darstellen soll und was hat sie da einfach an? Das passt nicht im Entferntesten zum Typ Geist, da bin ich ganz ehrlich. Lamina mit ihrer Art und dem Akzent konnte sich bei mir auch nicht beliebt machen - und diese Haare, was ist denn mit denen passiert? x__x Dann hätten wir noch Anissa, im ersten Moment fand ich ihr Aussehen ja ganz ok, aber die 5. Generation hat bei mir eigentlich auch keinen so guten Eindruck hinterlassen und mit der Top4 habe ich mich da auch nicht weiter beschäftigt. Ich meine, dass ich da beim ersten Durchspielen recht leichtes Spiel hatte, an mein erstes Schwarz 2 Team kann ich mich nicht mal mehr erinnern und jetzt gerade bin ich noch nicht so weit, aber wie gesagt, halte nicht so viel von der Generation und so konnte auch sie sich nicht in mein Herz kämpfen oder so, haha. Gibt es bei der 6. Generation keinen Arenaleiter/Top4-Kämpfer, oder hast du einfach keinen Sprite gefunden und dachtest dir, dass du den somit einfach mal weglässt? Ich könnte es nicht mal sagen, was auch hier wieder zeigt, dass ich keinen mag. Vielleicht hinterlässt Antonia bei dem Remake ja einen anderen besseren Eindruck mit einem kleinen Stylewechsel, aber sonst wird sich da an meiner Meinung nichts ändern.

  • http://i61.tinypic.com/qns6s8.pngQuelle (danke Miru! o/)


    Nija is back in da house! o/ Diesmal in schickem Grün, das hat doch Style. Passt nicht unbedingt zu Geist, aber dafür umso mehr zu dem Bild! (Hab das extra in einen Color Palette Generator gepackt, und das alles nur für euch, pff.)


    @ 007: fragt sich nur, wieso hat Skelabra eigentlich keine Schwebe? Das wäre doch viel logischer, immerhin, naja, schwebt es ja. '-'


    @ Nortia: in Gen VI gibt's keinen Geistexperten, was überaus bedauernswert ist. =( Beziehungsweise wenn es einen gäbe, würde ich mich daran erinnern! xD



    Welches Geist-Pokémon mögt ihr nicht? Weshalb ist das so?


    Ich denke... Und denke... Und denke... Und mir fällt keines ein. '-'
    Am wenigsten anfangen kann ich eigentlich mit der Evoline aus Gen I (also Nebulak und Konsorten), was einfach an meiner generellen Abneigung gegenüber Pokés aus dieser Generation liegt (keine Ahnung, die meisten find ich einfach langweilig), aber das heißt nicht, dass ich sie nicht mag, im Gegenteil. Dann gibt es noch so Geister, die ich eigentlich nie benutzen würde, einfach weil's mir nicht in den Sinn kommt (Golbit / Golgantes und in Maßen auch Ninjatom, wobei ich das schon wieder ziemlich episch finde, weil seelenlose Hülle eines Käfers, ich meine, awesome?!), aber die mag ich trotzdem gern. Und den Rest finde ich entweder schön oder habe ich zu oft benutzt, als dass ich sie etwas Anderes als toll finden könnte. =D Ich denke mal, das ist etwas Gutes, sonst würde ich den Typen ja wohl nicht zu meinen Lieblingen zählen. x) An dieser Stelle ein tröstendes *pat* an Traunmagil, das scheint ja nicht so beliebt zu sein, dabei finde ich es eigentlich echt hübsch. =( Naja, Geschmäcker sind verschieden oder so...



    Was könnte es mit der Geister Lady aus Illumina City zu tun haben?


    Eins der am meisten diskutierten Mysterien der sechsten Generation! Ich muss zugeben, ich war ziemlich geschockt, als die da plötzlich auftauchte und mein Herz hat echt gerast, haha, ich bin zu schreckhaft für diese Welt. xD Aber es ist wirklich ein total interessantes Szenario, von dem ich hoffe, dass Game Freak da noch was bringt und es nicht bloß ein Easter Egg ist / bleibt. Aber darum geht es ja jetzt nicht, also werfe ich mal meinen Denkapparat an und hau nen Headcanon raus. Und weil das so normal totaaaal langweilig ist, gibt's das Ganze in Geschichtenform! Ich bereue nichts.


    *~*~*~*


    "Du bist nicht die, die ich suche."
    Mein Blick lag auf dem Mädchen mit dem dicken, blonden Haar, dessen Augen sich geschockt weiteten, als sie mich erblickte, mit meinen zerzausten schwarzen Haaren und zerrissenen dunklen Kleidern. Sie war zweifelsohne nicht die Person, auf deren Spuren ich mich befand.
    Als mich die Finsternis wieder mit sich riss, drangen die Gedanken wieder zu mir. Die Erinnerungen an diese Menschen, die sich meine Freunde genannt hatten, und die mich doch einsam hatten verrotten lassen. Irgendwo in den Katakomben eines alten Hotels, aus denen es kein Entkommen gab.
    Ich würde sie finden, allen voran meine Schwester, die nichts getan hatte, als ich gestorben war.


    Sie kritzelte die Worte auf die Rückseite der Anzeigetafel in Illumina City, ihr Atem ging schnell, als sie daran dachte, dass ihre Schwester irgendwo da draußen war und dem Tode womöglich nahe. Ich gehe Hilfe holen. Warte am üblichen Ort! Nun konnte sie nur beten, dass ihr Freund das hier entdecken würde, sonst wäre ihre Schwester verloren. Sie hatte keine Ahnung, wo jene sein konnte, doch sie musste sie finden...
    Sie fand sie nie. Erst, als das Fernsehen voll war von Berichten über die junge Frau, die im Hotel gestorben war, erkannte sie, dass es zu spät war.


    *~*~*~*


    Joa, und das ist praktisch mein Headcanon dazu. In quadratisch, praktisch und gut! =D Die Hotelruine hat sicher auch irgendeine Vergangenheit, und ich finde, das passt echt gut mit rein. Seit sie halt da gestorben ist und das hat dann dazu geführt, dass das Hotel geschlossen wurde (ihr wisst schon, schlechtes Image unso).


    Hachja, die ganzen gruseligen Sachen in Pokémon regen immer so die Kreativität an ♥ ~


  • _


    Bevor ich anfange, noch ein Lob an 007, so einen FC-Leiter sollte jeder FC haben, der (versucht) auf jedes einzelne Mitglied eingeht und so eine Diskussion schafft, oder jedenfalls so etwas in der Art.

    Kann ich mich eigentlich nur anschließen, finde es toll, dass er die Beiträge der einzelnen Mitglieder kommentiert und mit einbezieht. o/
    Dann aber ohne große Umschweife zu den Fragen aus dem Katalog, die schließlich auch nicht unbeantwortet gelassen werden wollen.


    Wo fühlen sich (welche) Geist-Pokémon wohl am wohlsten? Wo nicht?


    Ich nehme mal an, die meisten Geister würden sich in verlassenen und dunklen Bauwerken oder auf Friedhöfen wohlfühlen, das trifft jedenfalls auf die allermeisten Pokémon dieses Typs zu, denke ich jedenfalls. Das betrifft aber sicherlich nicht alle Geist-Pokémon, solche wie Irrbisoder Paragoni, aber auch Ninjatom würden eher in einen Wald o.ä. passen, würde sich zumindest mit ihren Pflanzen- bzw. Käfer-Typen decken. (Trombork ist ja auch ein Baum, nachvollziehbare Denkweise also xD) Zobiris hingegen fühlt sich einer (verlassenen) Mine heimisch, ich meine es hat einfach Edelsteinen auf dem Rücken und in den Augen. Golgantes oder Echnatoll würden meiner Meinung nach am besten in eine antike Ruine bzw. Grabstätte passen, gerade Echnatoll erfüllt dafür ja die besten Voraussetzungen, haha. Die beiden Wassergeister Quabbel und Apoquallyp leben selbstverständlich im salzigen Meer, sollte aber irgendwie klar sein. x) Genauso wie bei Frosdedje, das aufgrund seines Eis-Typen in eher eisigen und schneereichen Gegenden lebt, am besten passen würde hier natürlich ein eisiges Schloss wie in Pokémon Ranger 2. (: Das legendäre Giratina lebt jedenfalls - wie wir aus dem 11.(?) Kinofilm und aus Platin wissen - in der Zerrwelt, wo es sich auch am wohlsten fühlt. Die Höhle der Umkehr sehe ich übrigens nicht als Aufenthaltsort von Giratina an, kann man sagen was man will. '-'
    Zu der Frage, wo sich Geister überhaupt nicht wohlfühlen, kann ich keine wirkliche Aussage fällen. Durch die vielen Dualtypen sieht man ja eigentlich, dass sich Geister - wenn sie wollen - an jeden Ort anpassen können und deswegen eigentlich überall leben können, nicht nur in alten Baracken oder auf Friedhöfen, wie es in den früheren Generationen der Fall war.

    Was haltet ihr von den unterschiedlichen Irrbis und Pumpdjinn-Größen?


    Mist, diese Frage hätte ich prima mit meinem letzten Post kombinieren können, sei's drum. :'D
    Ich finde das jedenfalls eine super Idee - wie bereits erwähnt. Wie 007 ja auch sagt, im realen Leben haben Kürbisse ebenfalls unterschiedliche Größen und von daher passt es, dass der kleine Geist das auch kann. Die verschiedenen Größen wirken sich ja auch auf die einzelnen Statuswerte aus, was ja nicht gerade häufig vorkommt, wenn überhaupt. Ich bin zwar nicht wirklich im CP aktiv, aber ich behaupte einfach mal man kann Pumpdjinn dementsprechend etwas offensiver bzw. defensiver spielen, je nachdem wie man das denn möchte. Wenn dem nicht so ist, klärt mich bitte auf. x)




    von irgendwo in den Tiefen meines Laptops, weiß jemand die Quelle? '-'

    Wahrscheinlich diese Seite. =) (Hat mir zumindest die Google-Bildersuche ausgespuckt, ich hafte für nichts)

  • http://th03.deviantart.net/fs7…y_ladymurkrow-d3ei5rn.pngQuelle


    Hi an alle ^^
    Da ich mich schon länger für übersinnliches und Pokemon interessiere, war der Geist typ genau das richtige für mich.
    Als ich dann diesen Fanclub gesehen habe, musste ich mich direkt anmelden.
    Meine Lieblings-Geist-Pokis:
    1.http://www.greenchu.de/sprites/xy/094.gif
    2.http://www.greenchu.de/sprites/xy/681.gif
    3.http://www.greenchu.de/sprites/xy/593.gif


    Mit welchem Geist Pokemon kämpft ihr am liebsten?

    Mit Gengar, denn es ist einfach furchtbar stark, und obwohl Mega-Gengar zum Uber gehört, kann man es auch ohne mega sehr gut
    spielen. Mit Attacken wie Spukball oder Finsteraura (gegen Geist und Psycho) und Fokusstoß (gegen Undicht) kann man auch gegen effektive Typen bestehen.
    Mit seinen hohen Sp.Ang und Ini. Basiswerten, eignet er sich auch gut als Sweeper.
    Mein persönliches Gengar-Set:
    Gengar@Leben-Orb/oder anderes Item
    Mäßig
    Schwebe
    252Sp.Ang/252Ini/4Kp


    -Spukball
    -Fokusstoß
    -Matschbombe
    -Energieball


    zu meinem team gehören unteranderem noch apoquallyp und Rotom-W

    Bei welchem Geist-Pokemon hättet ihr euch eine mega-Entwicklung gewünscht?

    1.Zobiris
    Der kleine Edelsteinzombie ist ja ein relativ schwaches Geist-Pokemon, es eines der wenigen geist-Pokis die keine Entwicklung haben, die anderen beiden sind Kryppuk und Rotom.
    Kryppuk hat zwar bessere basiswerte, lässt sich aber nicht so gut spielen, Rotom macht seine fehlende Entwicklung durch den formenwechsel wieder wett.
    Es könnte dann so aussehen: http://www.deviantart.com/art/…on-Mega-Sableye-427766057für die bei denen es nicht angezeigt wird
    die Angriffs und die beiden verteidigungswerte würden ansteigen.
    Ps. @die denen es nicht gefällt: sagt es einfach
    2. Apoquallyp
    ich denke es könnte einfach noch eine mega-entwicklung vertragen
    http://th01.deviantart.net/fs7…by_darkface13-d6xninu.pnghttp://th01.deviantart.net/fs7…by_darkface13-d6xniyb.png
    es würden vorallem die speziellen und die kp werte ansteigen.



  • Das ist eine Schwere Frage da mir eigentlich alle recht gut gefallen. Aber wenn ich einer der Formen auf Platz #1 setzten müsste wäre es vermutlich Schneide Rotom. Ich finde es hat was echt cooles an sich. Sei's die Typen Kombi aus Geist und Pflanze oder der Freche und gleichzeitig böste Blick mit dem Zacken Zähnen. Wobei ich Hitze Rotom auch genial finde. Ich meine Hallo ein Ofen der rumläuft, arme hat und Feuer spuckt. Einfach Genial.


    Ich würde mich aber auch über weitere Verwendungs möglichkeiten freuen. Da Rotom ja in jedes elektrische Gerät reinschlüpfen kann wäre doch auch ein Staubsauger, Handy oder ein Zug interessant wobei letztes Typen Kombi Stahl Geist hätte. :D oder ne Lampe so Laternecto like ^^  
    Ich hoffe also das da noch mehr kommt ^^ Rotom ist genial


  • Auch dieses Mal möchte ich zuerst die neuen Mitglieder unseres Fanclubs offiziell begrüßen: Mit Mooncrystal und Evo-Evoli haben sich gleich zwei Neue hierher verirrt. Eine solches Interesse finde ich wirklich super und hoffe, dass ihr uns auch noch eine Weile erhalten bleibt. Ich freue mich auf jeden Post von euch (und natürlich auch allen anderen) :3


    Kommentare
    [tabmenu][tab=x]-
    [tab=Mooncrystal]Oh ja, einen lebendigen Kronleuchter finde ich auch super. Meiner Meinung nach ist das auch einfach mal etwas ganz anderes, was Skelabra und seine Entwicklungen total einzigartig macht. Und die Typenkombination passt da natürlich wunderbar hinzu.
    Schemenkraft bei Giratina ist meiner Meinung nach auch passend. Gerade in Kombination mit der Zerrwelt, in der die Urform von Giratina (nicht Zerrweltform, wobei ich den Namen auch ganz cool finde ^^) ja schließlich heimisch ist, passt die Attacke einfach toll zu dem Pokémon. Wie spielst du denn dein Giratina? Also ich hab auch mal eins im Team gehabt, dass mir ziemlich gut gefallen hat. Aber um ehrlich zu sein habe ich mich damals (also das war in Platin, wenn ich mich richtig erinnere) nicht so wirklich mit den Möglichkeiten auseinandergesetzt und einfach die Attacken genommen, die mir im Spielverlauf am besten gefallen haben. War sicher nicht unbedingt der beste Weg, aber für einen Sieg hat es dann in der Regel trotzdem gereicht xD
    Abschließend heiße ich dich auch nochmal ganz herzlich hier im Geist-Pokémon Fanclub Willkommen (:
    [tab=Sawyer]Puh, also ich weiß noch, dass Gary in der Folge vorkam, aber ob er das Traunfugil auch gefangen hat, weiß ich jetzt nicht mehr. Könnte sein, aber ich will mich da jetzt nicht unbedingt festlegen. Und cool btw, dass du die Szene auch kennst ^^
    Zum Thema Darkrai: Ich persönlich denke ja, dass es den Dualtyp Unlicht / Geist einfach aus dem Grund nicht bekommen hat, dass es dann zu stark gewesen wäre. Zumindest in der vierten und fünften Generation hätte es dann gar keine Schwäche gehabt und mit Attacken wie Schlummerort und der guten Fähigkeit ist es ohnehin schon sehr stark und wird in Kämpfen öfter mal genutzt (solange es erlaubt ist). Wenn dann auch noch Schwächen wegfallen und weitere STAB-Attacken hinzu kommen würde, wäre das vielleicht wirklich ein bisschen zu viel des Guten. Geist als einzelnen Typen könnte ich mir aber auch sehr gut vorstellen, wobei du natürlich insofern recht hast, dass wir daran nichts ändern können. Trotzdem ist Darkrai meiner Meinung nach ein sehr interessantes Thema.
    [tab=Nortia]Also von mir aus kannst du auch gerne öfter als ein Mal im Monat hier posten, da hätte ich absolut kein Problem mit xD
    Ein rotes Gengar stelle ich mir auch sehr interessant vor. Die eigentliche Shiny-Form von den normalen Gengars finde ich auch nicht wirklich so supi, da es sich einfach (in farblicher Hinsicht) nur sehr wenig von den normalen abhebt.
    Ich stimme dir definitiv zu, dass Golbit und Golgantes nicht wirklich wie Geister aussehen. Oder zumindest gibt es bessere Beispiele dafür. Ganz fern ab von dem Typ sehe ich die beiden dann aber auch wieder nicht, gerade wenn man sich mal die Dex-Einträge ansieht: Beide können sehr, sehr alt werden und wurden von früheren Kulturen erschaffen. Normalerweise überlebt man ja keine so lange Zeit, was ich schon in gewisser Weise mit Übernatürlichem oder Geistern in Verbindung bringe. Aber auch die Tatsache, dass sie von einer unbekannten Kraft angetrieben werden, lassen sie für mich mysteriös erscheinen. Mich regt sowas auch zum Nachdenken an, da man eben nicht genau weiß, wie genau das eigentlich ist. Und das ist dass, was mich so an Geistern fasziniert. Aber gut, wenn man sie vom Aussehen her nicht so mag, ist das natürlich Ansichtssache und da will ich dir dann auch gar nicht reinreden.
    Und nein, es gibt in der sechsten Generation keinen Geist-Experten. Sonst hätte ich ihn oder sie schon aufgeführt ^^'
    Zum Abschluss möchte ich mich nochmal ganz, ganz herzlich für das positive Feedback bedanken. Wenn ich dir da sogar irgendwie mit deinem Fanclub weiterhelfen konnte, freut mich das im Übrigen sehr c:
    [tab=Güte]Ach also ich finde Grün in gewisser Weise schon passend zu Geistern. Wenn ich da so an einen dunklen Wald denke, in dem sich Geister verstecken könnten. Und mit dem Bild passt das natürlich super zusammen, das kann man nicht anders sagen (:
    Skelabra mit Schwebe würde ich auch um einiges besser finden, da die Fähigkeit einfach super zum allgemeinen Auftritt des Pokémon passt. Aber gut, das kann man wohl oder übel nicht ändern ):
    Also ich kann nur sagen, dass ich Traunmagil eigentlich auch ganz cool finde (ja Sawyer, du darfst mich jetzt haten), deswegen bist du da schon mal nicht alleine. Aber wenn man wirklich mit allen Pokémon aus einem Typ zurecht kommt, spricht das ja wohl eindeutig für diesen Typ.
    Deine Idee, mal von normaler Textform abzuweichen und eine Art Geschichte zu erzählen, finde ich echt total kreativ. Ich bezweifle ja, dass ich auf so eine Idee kommen würde :/ Hast du wirklich sehr schön geschrieben und hat mir beim Lesen sehr gefallen.
    Ich persönlich hoffe auch, dass hinter der Geschichte noch mehr steckt und uns in dieser Hinsicht noch ein bisschen erwartet. Sind wir einfach mal gespannt, was die Zukunft mit sich bringt o/
    [tab=Miruki]Auch bei dir möchte ich mich für das Lob bedanken. Ich gebe mein Bestes o/
    Bei den Lieblingsorten der Geister kann ich dir eigentlich ausnahmslos zustimmen. Geister kann man imo nicht einfach in einen Topf schmeißen und sagen, da passen sie am besten hin (wie ich das zum Beispiel bei Wasser im Meer, Teich, Flüssen, etc. sagen würde). Ich bin auch der Meinung, dass man da bei vielen Geistern ganz individuell entscheiden muss. Aber dunkle Orte im allgemeinen stimmt wohl schon, wobei das halt auch sehr breit gefächert ist.
    Also ich gebe zu, mich mit Pumpdjinn noch nicht wirklich in Sachen CP auseinandergesetzt zu haben, aber die unterschiedlichen Werte spielen da definitiv eine nicht gerade unwichtige Rolle. Afaik verwendet man am häufigsten die XL-Form, da die Werte sich am besten in Kombination mit Attacken, Typ und so machen, aber inwiefern man die anderen so verwenden kann, weiß ich jetzt auch nicht genau. Aber ich denke, dass du mit deiner Vermutung da auf einem richtigen Weg liegst, ja (:
    [tab=Evo-Evoli]Dass du dich so für Übersinnliches und Geister interessierst, finde ich echt toll. Genau so geht es mir nämlich auch, was auch eine meiner Intentionen hinter der Eröffnung gewesen ist. In jedem Fall freut es mich sehr, dass du den Weg hierher gefunden hast, auf einige interessante Posts (:
    Bei Gengar kann ich dir nur zustimmen, ich finde es auch sowohl in der normalen als auch in der Mega-Form sehr nützlich und stark. Mir persönlich hat es in einigen Situationen schon gute Dienste erwiesen, ganz besonders weil es so viele verschiedene Attacken erlernen kann. Eventuell könntest du auf deinem Set ja mal Donnerblitz versuchen. Elektro ist zum Beispiel gegen Garados und auch andere Wasser-Pokémon hilfreich. Zwar sind Energieball und Donnerblitz jetzt seit neuestem gleich stark, aber vielleicht möchtest du es ja trotzdem mal versuchen :3
    Und sag mal: Du kannst nicht zufällig hellsehen oder so? Gerade hast du es noch gesagt und dann wird Mega-Zobiris tatsächlich angekündigt. Wie findest du das denn? Entspricht das so ungefähr deinen Vorstellungen, oder hättest du es lieber anders? (Link)
    [tab=Jacky18]Die Zähne von Rotoms Schneide-Form finde ich auch total toll und witzig. Diese sind auch wirklich einzigartig und machen das Pokémon meiner Meinung nach aus. Ohne die Zähne wäre es doch wirklich nur halb so cool.
    Also ein Zug wäre vielleicht ein bisschen sehr gewaltig im Vergleich zu den anderen Formen, aber warum nicht? Das könnte bestimmt auch sehr interessant sein. Und ich muss dir recht geben, dass man bei Rotom wirklich einiges raus holen kann. Das Pokémon ist einfach so wandelbar, da könnte ich mir durchaus noch weitere Formen vorstellen. Welches elektrische Gerät könntest du dir da denn am besten vorstellen? Und wie würde das Pokémon dann aussehen? Hätte es vielleicht auch so lustige Zähne xD
    Als kleinen Hinweis für die Zukunft: Vielleicht könntest du in deinen nächsten Beiträgen auf noch eine zweite Frage eingehen. Deine Antwort ist zwar natürlich schön und auch ausführlich begründet, aber wenn du gleich noch ein zweites Thema reinholen würdest, wäre es auch ein kleines bisschen einfacher, auf dich einzugehen c:
    [/tabmenu]
    So, aber genug damit, jetzt möchte ich auch wieder mal auf Fragen eingehen.


    Welches Geist-Pokémon mögt ihr nicht? Weshalb ist das so?
    Also ich bin die Liste der Geister nun mehrfach durchgegangen und konnte wirklich kein Pokémon von dem Typ finde, das mir so gar nicht gefällt. In gewisser Weise finde ich alle auf ihre Art schön und einzigartig - manche vielleicht eher im Aussehen und andere dafür in der Geschichte, die dahinter steckt. Zwar finde ich manche nicht ganz so toll wie andere (als Beispiel würde ich hier nennen, dass mir Ninjatom jetzt allgemein nicht so gefällt wie zum Beispiel Zwirrklop, wobei an das ohnehin kein anderes Pokémon heran kommt), aber es gibt wirklich keinen Geist, den ich so gar nicht und überhaupt nicht leiden kann. Und das finde ich dann auch wieder sehr schön. Wahrscheinlich ist diese allgemeine Faszination auch ein Beweggrund von mir gewesen, diesen Fanclub zu erstellen, aber nur das war es dann auch nicht.
    Gut, Arceus finde ich allgemein jetzt nicht so toll und dementsprechend auch nicht die Geist-Form davon, aber total schrecklich ist auch dieses meiner Meinung nach nicht. Direkt ein Geist-Pokémon ist dieses Arceus ja nicht mal, aber das ist natürlich ein anderes Thema (-> inklusiver eigener Frage :3 ).



    Anstatt eine andere Frage zu beantworten, möchte ich lieber noch ein aktuelles Thema ansprechen, welches ich in den Kommentaren bereits kurz angeschnitten habe: Vor wenigen Tagen wurde ganz offiziell Mega-Zobiris für die kommenden Remakes OmegaRubin und AlphaSaphir angekündigt und erstmal vorgestellt. Eine entsprechende News-Mitteilung im News-Bereich gibt es hier. Dort ist auch ein entsprechendes Video verlinkt, in dem man die neue Form kurz in Aktion sehen kann. Entsprechend kam bei mir die neue Frage auf:
    Wie findet ihr diese neue Mega-Entwicklung? Was genau erwartet ihr von dieser?



    Quelle


    Ich persönlich bin ja ziemlich froh über diese Evolution und mal gespannt, was sie noch so alles mit sich bringen wird. Momentan ist ja noch nicht wirklich viel bekannt, aber ich bin überzeugt, dass sich dies in den nächsten Wochen ändern wird. Natürlich hoffe ich das auch, da es mich schon sehr interessiert ^^'
    Da Zobiris selbst schon immer den Typ Geist hatte, gehe ich davon aus, dass auch die Mega-Entwicklung den Typ behalten wird. Die Attacke im Video (ich vermute Spukball), spricht da auch nur dafür.


    So und damit verschwinde ich nun wieder in der Nacht und freue mich auf eure nächsten Beiträge. Bin mal sehr gespannt, was uns jetzt so erwarten wird!


  • Who you gonna call?





    Huhu Fanclub!
    Ich bin die "Neue", auch wenn man das eher auf diesen FC, als auf diesen Bereich selbst beziehen sollte, haha. Mein Name ist Amélie, gerne auch Amy oder Carii, besser bekannt als "Feliciá", wobei ich noch nicht sicher bin, ob ich mich wieder in solche umbenennen werde, hehe. Mal sehen, vielleicht könnt ihr mir ja auch einen Tipp hinsichtlich dessen geben?
    Wie dem auch sei - ich mag den Typen Geist recht gerne, er ist neben Unlicht, Eis, Feuer, Psycho und Fee mein liebster, und seitdem ich mich in Traunmagil/Traunfugil verliebt habe - ich nutze es momentan stark in Pokémon X - mag ich den Typen noch lieber als zuvor. Also - here we go!

    Wie findet ihr die Mega-Entwicklungen von Gengar und Banette?



    Ich muss ehrlich sagen, dass mir die beiden Mega-Entwicklungen schon recht gut gefallen, sie sind nicht so schlecht geworden, wie ich anfangs von diesen Sonderstufen dachte. Als die Rundmeldung damals zum ersten Mal umging, hatte ich natürlich meine Bedenken, vor allem weil ich Angst hatte, dass nur die bekannteren Monster eine Mega-Entwicklung durchmachen können, aber mir hat Banettes Mega sehr gut gefallen, auch Gengar fand ich recht hübsch, besonders als Shiny Gengar sieht das ganze klasse aus.
    Womit ich mich halt leider nicht auskenne, sind die Werte, die für Competetive wichtig sind, aber das mag man mir nachsehen - mir reichen NPCs als Gegner vollkommen aus, und diese kann ich auch ohne Kenntnisse über DVs und EV Training besiegen.
    Was mir bei Banette besonders gut gefallen hat, waren diese "Reißverschlüsse", wenn ihr wisst, was genau ich damit meine, außerdem gab das Lila, das dazukam, dem ganzen einen sehr netten Kontrast, ich muss sagen, dass das Design sehr nett ist, auch wenn ich gehofft hatte, dass Nintendo vielleicht eher in die Richtung "Horrorpuppe" was machen würde.
    Gengar gefiel mir durch sein "dämonisches" Aussehen noch mehr, als es das eh schon tat, hehe. Es hat sich zwar im Grundriss nicht so stark verändert, wie Banette, aber dieser kleine Goldring auf seiner Stirn verleiht dem Geistmonster echt etwas...anziehendes, haha.

    Wie findet ihr diese neue Mega-Entwicklung? Was genau erwartet ihr von dieser?


    Gleich mal ganz vorbildlich ein neues Thema beantworten, haha.
    Ehrlich gesagt gefällt sie mir überhaupt nicht. Ich werde Mega-Zobiris sicherlich eine Chance geben, genauso wie ich Mega-Garados damals eine Chance gab, aber mir mag das Monsterchen vom Aussehen her noch nie so richtig gefallen. Vielleicht liegt es daran, dass ich die Dinger weder im Anime so richtig mochte, noch im Spiel ein großer Fan von ihnen war. Denn erfahrungsgemäß verlor ich stets gegen sie und als ich noch jünger war haben sie immer so etwas diebisches, böses an sich gehabt, das mir einfach nicht gefallen wollte. Ich kann an wirklich fast jedem Taschenmonster etwas Liebenswertes finden, aber bei Zobiris mag es mir einfach nicht gelingen. Daher bin ich auch kein großer Fan der neuen Mega-Entwicklung der Pokémon, auch wenn ich es dem Geisttypen an sich sehr gönne. Ich hätte mich eher auf sowas wie Mega-Skelabra gefreut. Ihr wisst schon - weg von den Kerzen und ab zu Energiesparlampen, das hätte sicherlich Stil gehabt! :D

    .



    Das wars dann auch schon wieder von mir! :3


    Amy over and out


  • Da ich 007 für diesen Monat noch einen Post hier schulde und ich gerade nicht weiß, was ich sonst machen soll, da mir zu allem anderen eigentlich auch hierzu die Motivation fehlt, mache ich das doch einfach mal. Allerdings bin ich so frech und beantworte nur eine Frage - und gehe natürlich, so weit es geht, auf 007's Antwort ein.

    Also von mir aus kannst du auch gerne öfter als ein Mal im Monat hier posten, da hätte ich absolut kein Problem mit xD Dazu muss ich jetzt wohl nichts mehr sagen. d:
    Ein rotes Gengar stelle ich mir auch sehr interessant vor. Die eigentliche Shiny-Form von den normalen Gengars finde ich auch nicht wirklich so supi, da es sich einfach (in farblicher Hinsicht) nur sehr wenig von den normalen abhebt. Das kommt bei mehreren Pokémon vor und so langsam frage ich mich doch, warum die das machen. Die wissen doch wohl auch, dass Shinys sehr beliebt sind, aber dennoch verpassen sie einigen eine so langweilige Färbung, das enttäuscht die Fans doch einfach. :c
    Ich stimme dir definitiv zu, dass Golbit und Golgantes nicht wirklich wie Geister aussehen. Oder zumindest gibt es bessere Beispiele dafür. Ganz fern ab von dem Typ sehe ich die beiden dann aber auch wieder nicht, gerade wenn man sich mal die Dex-Einträge ansieht: Beide können sehr, sehr alt werden und wurden von früheren Kulturen erschaffen. Normalerweise überlebt man ja keine so lange Zeit, was ich schon in gewisser Weise mit Übernatürlichem oder Geistern in Verbindung bringe. Aber auch die Tatsache, dass sie von einer unbekannten Kraft angetrieben werden, lassen sie für mich mysteriös erscheinen. Ich lese nicht den Dex-Eintrag von Pokémon die ich nicht mag - mache ich allgemein aber viel zu wenig. Jedenfalls könnte all das auch für den Typen Psycho sprechen, bei dem ich mir einbilde, dass er besser passen würde als Geist, auch wenn dem nicht so sein muss. ^^ Mich regt sowas auch zum Nachdenken an, da man eben nicht genau weiß, wie genau das eigentlich ist. Und das ist dass, was mich so an Geistern fasziniert. Aber gut, wenn man sie vom Aussehen her nicht so mag, ist das natürlich Ansichtssache und da will ich dir dann auch gar nicht reinreden.
    Und nein, es gibt in der sechsten Generation keinen Geist-Experten. Sonst hätte ich ihn oder sie schon aufgeführt ^^' Brav
    Zum Abschluss möchte ich mich nochmal ganz, ganz herzlich für das positive Feedback bedanken. Wenn ich dir da sogar irgendwie mit deinem Fanclub weiterhelfen konnte, freut mich das im Übrigen sehr c:


    Kommen wir als nächstes zu meiner ausgewählten Frage, welche es ist, kann man eigentlich schon an meine "Header" erkennen:
    Wie findet ihr diese neue Mega-Entwicklung? Was genau erwartet ihr von dieser?
    Ich finde ehrlich gesagt, dass sie für mich viel eher eine Vorentwicklung ist. Wenn dieses Zobiris noch kleiner wäre als das "normale" dann könnte ich mir das prima vorstellen, weil es sich so kindlich hinter dem Stein versteckt. Das war mein erster Eindruck; kindisch. Kann das jemand nachvollziehen. Bei der Weiterentwicklung könnte es dann wachsen. Ich verstehe natürlich, dass sein Stein aus seinem Bauch kommt, denn dort hat Zobiris einen solchen roten Stein; wie sicher jeder wusste, abgesehen von mir. Ich dachte, dass der Diamant an einer anderen Stelle war. Jedenfalls wächst dieses ja quasi heraus und das bringt umgekehrt, also dass der Diamant kleiner wird und mit ihm verwächst, imo nicht so viel Sinn mit sich. Jedenfalls finde ich diese Mega-Enticklung nicht so besonders, sie ist nicht hässlich oder so, aber auch nichts besonderes. Das Pokémon wirkt nicht cooler oder stärker sonder eher irgendwie verspielt. Irgendwie denke ich letzten Endes doch, dass es mir als Vorentwicklung irgendwie lieber gewesen wäre. Ach ja, finde es ganz passend, das bei ihm Verteidigung und Sp-Angriff erhöht wurden, da es irgendwie logisch kommt. Durch den Diamanten hat erin Schutzschild und gleichzeitig könntet er als Verstärker dienen, wenn er seine Attacken durch diesen Stein hindurch einsetzt. Dass die Init dabei gesunken ist, finde ich auch plausibel. Was die Fähigkeit Magiespiegel betrifft, weiß nicht, gibt sicher besseres, aber gleichzeitig kann es auch ganz hilfreich werden. Dass keine Typenveränderung stattfand macht vom Aussehen her auch Sinn. Soweit meine Meinung dazu. Ich denke eher nicht, dass ich es in meinem Team spielen werde, aber mal sehen.


    Ja, das soll es als Zusatzpost schon wieder von mir gewesen sein.
    Ach ja, Hallu Carii <3