Wettbwerb #13: Schwarz & Weiß

  • Huhu und herzlich Willkommen zum Vote des dreizehnten Wettbewerbs dieser Saison!


    Ich finde es gut, dass gestern noch vier Abgaben dazukamen und nun ganze elf Abgaben entstanden sind - dazu hoffe ich, dass das Thema nicht zu schwierig oder / und eintönig war, aber ich denke dass elf Abgaben das ganz gut beantworten.


    Regeln:

    • Jeder User - mit Ausnahme des Leiters - darf bei diesem Wettbewerb voten. Teilnehmer dürfen bloß nicht für ihre eigenen Sprites voten

    • Begründungen bei Votes sind nicht verpflichtend, aber gerne gesehen und werden dementsprechend mit Votepunkten belohnt. (Hilfe: Wie schreibe ich gute Votes?)

    • Freundschaftvotes o.ä. sind selbstverständlich verboten

    • Gevotet wird nach der Kette 4-3-2-1(-KP) (siehe auch hier). Mit Ausnahme des Kreativpunkts müsst ihr jeden Punkt vergeben. Die Vergabe des Kreativpunktes ist optional.

    • Ihr habt bis zum 26.07.2014 (23:59) Zeit zum Voten.


    Voteschema:


    Die Aufgaben:


    [tabmenu]
    [tab=' ']
    [tab=Aufgabe 1]
    [subtab=Aufgabenstellung]


    Obwohl die drei Pokémon Sengo, Banette und Pandagro doch so verschieden sind, hat man sie zusammen in einem Berg herumstreifen sehen und deswegen haben sich viele Hobbyfotografen sofort auf die Suche nach diesen gemacht, um sie zu fotografieren - darunter auch Unerfahrene. Da diese noch nicht so gut mit der Kamera umgehen konnten, kamen nur verschwommene Bilder von den drei Pokémon heraus, welche dann wie eine Fusion aus allen dreien aussah.


    Eure Aufgabe ist es nun, einen Hybrid aus Sengo, Banette und Pandagro zu erstellen (Für Pandagro bitte den vorgegebenen Sprite benutzen; Von den anderen beiden ist der Sprite aus der vierten und fünften Generation erlaubt). Danach sollte dieser Hybrid in den Farben der vorgegebenen Pokémon (Wobei der Großteil in Grautönen sein sollte) gefärbt werden, Farbabstufungen sind erlaubt.
    [subtab=Abgaben]
    1. http://img5.fotos-hochladen.ne…schwarzwei1qv5cln2tzp.png
    2. http://oi62.tinypic.com/10dsi0y.jpg
    3. http://abload.de/img/sengobanettepandagro7kpyo.png
    4. http://abload.de/img/hybridpandagrosengoba49o1u.png
    5. http://i58.tinypic.com/2zg87pk.png
    6. http://i59.tinypic.com/15mk87d.png
    7. http://s8.tinypic.com/11i02vm_th.jpg
    8. http://i.imgur.com/h6x4xrt.png
    9. http://i57.tinypic.com/24uvngp.png
    10. http://i61.tinypic.com/2m5baj6.png
    11. http://abload.de/img/sengo-pandrago-banettf7smv.png

    [tab=Aufgabe 2]
    [subtab=Aufgabenstellung]

    Papinella + Maskeregen


    Die beiden Käfer-Pokémon Papinella und Maskeregen kommen nicht mehr mit ihren kunterbunten Farben zurecht und wollen zusammen versuchen, nicht mehr so bunt zu sein. Doch als sie eine Erfindung gebaut hatten, lief alles schief: Die Maschine hat überreagiert und somit die beiden Pokémon zu einem vereint. Doch nicht nur das! Anstatt die beiden Pokémon einfarbig zu machen, hat sie ihnen alle Farbe entzogen und somit bestehen sie nur noch aus Grautönen.


    Eure Aufgabe ist es nun, einen Hybrid aus Papinella und Maskeregen zu fertigen (Sprites ab Generation 4 sind erlaubt). Die Farben dieses Hybrides sollten aber aus Grautönen (sprich: Alle Grautöne von Weiß zu Schwarz) bestehen.
    [subtab=Abgaben]
    1. http://img5.fotos-hochladen.ne…schwarzwei221b4m5qc73.png
    2. http://oi62.tinypic.com/ka5llh.jpg
    3. http://abload.de/img/maskeregenpapinellatupno.png
    4. http://abload.de/img/hybridpapinellamaskeno2r5k.png
    5. http://i61.tinypic.com/2rdb8dk.png
    6. /
    7. http://s8.tinypic.com/21l1fyq_th.jpg
    8. http://i.imgur.com/JwFPH9n.png
    9. http://i61.tinypic.com/1036hyc.png
    10. http://i58.tinypic.com/2ii7c3k.png
    11. http://abload.de/img/papinella-hybrideyokqt.png
    [/tabmenu]


    Ich hoffe euch sind die Abgaben nicht zu eintönig und wünsche euch noch viel Spaß beim Voten!
    Liebe Grüße,
    SilverFlame

  • Aufgabe 1:
    4 Punkte: Abgabe 9
    3 Punkte: Abgabe 11
    2 Punkte: Abgabe 6
    1 Punkt: Abgabe 7
    Kreativpunkt: Abgabe 9




    Aufgabe 2:
    4 Punkte: Abgabe 4
    3 Punkte: Abgabe 7
    2 Punkte: Abgabe 1
    1 Punkt: Abgabe 9
    Kreativpunkt: Abgabe 9


    Begründungen folgen wie immer später :3

  • Ich verzichte einfach mal auf ein schickes Tabmenü. ^^


    Aufgabe 1:
    4 Punkte: Abgabe 9
    3 Punkte: Abgabe 10
    2 Punkte: Abgabe 6
    1 Punkt: Abgabe 3
    Kreativpunkt: Abgabe 6


    Aufgabe 2:
    4 Punkte: Abgabe 9
    3 Punkte: Abgabe 4
    2 Punkte: Abgabe 10
    1 Punkt: Abgabe 1
    Kreativpunkt: Abgabe 8




    ~Illuminatus

  • Aufgabe 1:
    4 Punkte: Abgabe #10
    3 Punkte: Abgabe #9
    2 Punkte: Abgabe #6
    1 Punkt: Abgabe #4
    Kreativpunkt: Abgabe #7


    Aufgabe 2:
    4 Punkte: Abgabe #1
    3 Punkte: Abgabe #4
    2 Punkte: Abgabe #5
    1 Punkt: Abgabe #8
    Kreativpunkt: /
    Kann mich hier für den Kreativpunkt nicht zwischen #1 und #5 entscheiden. 1 ist voll süß und 5 sieht aus wie eine Kuh mit Eiswaffel als Schwänzchen <3

  • Aufgabe 1:
    4 Punkte: Abgabe 10: Ganz klar mein Favorit der ersten Aufgabe. Die Idee gefällt mir sehr gut, aber die Schatten und Highlight-Setzung ist noch weitaus besser. Ein wirklich toller Sprite
    3 Punkte: Abgabe 4: Bei diesem Sprite konnte ich ganz besonders die Fusion selbst überzeugen. An manchen Stellen wäre mMn bei der Schattierung noch mehr möglich, dennoch ein wunderbarer Sprite und mein 2.Platz.
    2 Punkte: Abgabe 7: Dieser Sprite überzeugt mich aufgrund des kreativen Musters auf dem Bauch und aufgrund der schönen Kopfform.
    1 Punkt: Abgabe 3: Der 3. Sprite überzeugt mich aufgrund seiner Schlichtheit. Hier wurde ganz auf größere Elemente verzichtet, und die Fusion wirkt trotzdem umso gelungener.
    Kreativpunkt: Abgabe 9: Die Idee, aus diesen drei Pokemon einen Vierbeiner zu machen, belohne ich mit dem Kreativpunkt


    Aufgabe 2:
    4 Punkte: Abgabe 4: Einfach nur wundervoll! Dieser Sprite konnte mich von Anfang an überzeugen, und sowohl die Fusion selbst, als auch die Benutzung der eingeschränkten Farbwahl gefällt mir mehr als gut. Ein wirklich toller Sprite.
    3 Punkte: Abgabe 9: Hier konnte mich ganz besonders die Fusion dazu überzeugen, diesen Sprite auf den zweiten Platz zu voten.
    2 Punkte: Abgabe 10: Nummer 10 gefällt mir aufgrund der schönen Fusion äußerst gut.
    1 Punkt: Abgabe 7: Der siebte Sprite gefällt mir sehr gut, da die Elemente der Pokemon sehr gut miteinander kombiniert wurden. Auch die Schattierungen und Highlights finde ich gut gesetzt.
    Kreativpunkt: Abgabe 1: Mein ganz klarer Kandidat für den Kreativpunkt. Aus zwei Schmetterlingen ein Seepferdchen zu machen ist nicht nur originell, sonder in dem Fall auch sehr gut gelungen.


    LG, Ninetaails

  • Aufgabe 1:
    4 Punkte: Abgabe 10
    Sehr schöne Idee und auch die Umsetzung ist gelungen. Ich kann von allen drei vorgegebenen Pokémon Elemente erkennen, was ein klarer Pluspunkt ist und die Aufgabenstellung somit erfüllt. Schattierungen und Ausarbeitung finde ich ebenfalls gelungen, auch wenn mir der dunkle Teil etwas zu sehr überwiegt. Größtenteils finde ich die verwendeten Farben jedoch sehr gut, außerdem sprechen mich die vielen Details, die im Sprite zu finden sind, an.


    3 Punkte: Abgabe 09
    Auch hier kann man die verwendeten Pokémon erkennen, da von allen diverse Teile übernommen wurden. Meiner Meinung nach wurden die Teile sorgfältig zusammengefügt und passen gut zueinander; der Sprite spricht mich in Sachen Kreativität und Einfallsreichtum sehr an. Außerdem gefällt es mir sehr gut, dass nur wenige Farben verwendet wurden, diese aber gut zueinander passen und im Gesamtpaket trotzdem nicht zu farblos aussehen. Durch eingearbeitete Details sieht der Sprite auch so aus, als würde viel Arbeit in ihn gesteckt worden, was ich sehr gut finde.


    2 Punkte: Abgabe 06
    Dieser Sprite sticht in meinen Augen aus der Masse hervor, da er in Sachen Form einfach ganz anders ist als die meisten anderen. Doch gerade dieses andere spricht mich eigentlich ziemlich an, auch wenn es an der Abgabe noch das ein oder andere gibt, das man verbessern könnte. Aber allein die Kreativität, die in diesen Sprite gesteckt wurde, macht schon einen sehr guten Eindruck. Die Farben passen zusammen und einige Details wurden eingearbeitet (auch wenn ich anfangs nicht genau wusste, warum der grüne „Ball” eingefügt wurde). Jedoch sieht man meiner Meinung nach nur ziemlich schwer, welche Pokémon eingearbeitet wurden und der Kopf ist etwas zu groß geraten (insbesondere im Vergleich zum unteren Teil des Körpers). Die Anatomie ist entsprechend etwas wirr.


    1 Punkt: Abgabe 03
    Zwar ist dieser Sprite ein bisschen klein geraten, aber ansonsten eigentlich ziemlich überzeugend. Die Schattierungen passen und ich konnte die vorgegebenen Pokémon nach ziemlich wenig Zeit identifizieren. Demnach ist die Aufgabenstellung eingehalten worden. Jedoch finde ich die Outlines zu dunkel und ich glaube über dem linken Fuß ein paar verrutschte Pixel ausmachen zu können, zumindest erscheinen sie mir etwas verrückt. Ansonsten passen die Farben aber zueinander (eventuell hätte man noch ein bisschen mehr vom sichtbaren Körper rot färben können) und die Anatomie passt ebenfalls.


    Kreativpunkt: Abgabe 07
    Hier überzeugten mich vor allem die Details und die Idee hinter dem Sprite. Durch viele verschiedene Elemente kann man alle verwendeten Pokémon ausmachen und die Aufgabenstellung ist ebenfalls erfüllt. Ich empfinde vor allem das Gesicht im Bauch des Sprites als sehr kreativ, da dadurch erstens die Fläche gut genutzt und zweitens ein klarer Bezug zu Banette hergestellt wurde.


    Aufgabe 2:
    4 Punkte: Abgabe 04
    Bei diesem Sprite fällt es in meinen Augen nicht schwer, Papinella und Maskeregen auszumachen. Das in Kombination mit der Tatsache, dass nur Grautöne verwendet wurden, erfüllt die Aufgabenstellung komplett. Die verschiedenen Farbstufen passen meiner Meinung nach gut zueinander und wirken authentisch, auch wenn das bei einem solchen Thema nicht gerade einfach zu definieren ist. Zwar erscheint mir der untere Teil des Sprites etwas zu eintönig im Vergleich zum Rest, aber ansonsten definitiv gut gelungen.


    3 Punkte: Abgabe 09
    Sehr kreative Idee und gute Umsetzung, wirklich ein sehr schöner Hybrid. Es wurden viele Details eingearbeitet, die ich teilweise erst etwas später gesehen habe und die Anatomie wirkt auf mich sehr realistisch (im Bauch-Bereich kurzzeitig vielleicht etwas zu dürr). Die helleren Flecken auf dem Körper sorgen für viel Abwechslung auf dem Körper und schaffen damit Kontraste, was mich sehr anspricht. Bei den Flügeln fehlen mir zwar noch ein oder zwei von diesen helleren Strichen, aber ansonsten finde ich die Abgabe wirklich sehr gut gelungen!


    2 Punkte: Abgabe 01
    Zwar hätte ich es auch interessant gefunden, den Sprite von der frontalen Seite zu sehen, aber auch diese seitliche Pose bringt einen schönes Gesamtbild mit sich, gerade da man so das Muster gut erkennen kann. Durch Elemente von beiden Pokémon kann man diese zeitig erkennen (auch wenn diese Abgabe nicht mehr ganz so viel mit den eigentlichen Käfern zu tun hat und für mich mehr in Richtung Seepferdchen geht) und die verschiedenen Grau-Abstufungen wurden meiner Meinung nach gut genutzt. Ich persönlich finde das Muster auf dem Bauch des Sprites zwar interessant und kreativ, aber nicht direkt überzeugend. Genau sagen, woran das liegt, kann ich aber leider nicht ^^ Eventuell, weil es so aussieht, als würde sich das Muster nur auf den Teil des Körpers beschränken, den man sieht, was natürlich nicht ganz passend wäre.


    1 Punkt: Abgabe 10
    Dieser Sprite sticht allein schon durch das Blau aus der Masse hervor, was zwar einerseits gut ist, andererseits in Anbetracht der Aufgabenstellung aber nur bedingt passend. Mir persönlich überwiegt zwar der Maskeregen-Teil bei diesem Hybrid etwas zu sehr, aber auch Papinella kann man in bestimmten Ecken noch erkennen. Alles in allem ein sehr harmonischer Sprite, da die Farbabstufungen realistisch sind, die Anatomie passend ist und die Abgabe auch technisch solide ist, aber wirklich begeistern tut sie mich dann leider auch nicht. Aber das liegt bestimmt nur an mir und ist jetzt auch kein wirkliches Problem :3


    Kreativpunkt: Abgabe /

  • [tabmenu]
    [tab=Vorwort]
    Huhu Spriter,


    da ich heute schon bei den Anfängern vorbeigeschaut und gevotet habe, setze ich gleich hier fort, bevor ich wieder in Berührung mit der Deadline gelange, was ohnehin passieren wird ... Ich hoffe, dass euch mein Feedback dennoch etwas hilfreich erscheint.


    [tab=Aufgabe 1]
    Abgabe 1
    Die Mischung aus den Grautönen und den roten Blitzen Sengos sagt mir zu und bildet farblich einen hervorstechenden Kontrast. Ebenso gefällt mir die kontrastreiche Schattierung, welche zur struppigen Oberfläche des Fells passend erscheint. Zum einen würde ich dir jedoch raten, noch etwas mehr Details und Veränderungen an deinem Sprite anzubringen, damit er interessanter wirkt, zum anderen dir empfehlen, noch etwas stärker auf die Proportionen und Formen zu achten, da gerade in der Frontalpose leider die etwas dickeren Beine, spitzen Schultern und der dreieckige Kopf auffallen.


    Abgabe 2
    Die Grautöne hast du sehr schön in den Vordergrund gestellt und sowohl der Schweif als auch die Klauen Sengos passend ergänzt, jedoch fehlen mir insgesamt noch wesentlich mehr Veränderungen und Details an deinem Sprite. Besonders bei einem Hybriden empfiehlt es sich, noch etwas stärker vom Original, also Pandagro, abzuweichen und Körperteile mal anders zu verwenden, als sie in den Originalsprites benutzt werden. Des Weiteren vermute ich, dass dein Sprite mit einer kleinen farblichen Abwechslung und einer kontrastreicheren Schattierung sicherlich stärker hervorstechen würde.


    Abgabe 3
    Die Idee sagt mir zu und der Sprite sieht knuffig aus, auch wenn er mich aus dem Grund nicht vollkommen überzeugen konnte, dass er noch recht nah zu Sengo erscheint. Dennoch gefällt mir diese Kombination aus Kopfbedeckung und Reißverschluss. Farblich könntest du die einzelnen Körperteile noch etwas stärker aufeinander abstimmen und ggf. mit einer kontrastreicheren Schattierung, damit dein Sprite harmonischer und interessanter wirkt. Ein paar mehr Details könnte ich mir ebenso noch vorstellen.


    Abgabe 4
    Die Klauenohren sagen mir bei deinem Sprite besonders zu, da hierbei ein Körperteil vollkommen anders verwendet wird als im Original. Ebenso gefallen mir die körperlichen Details und dabei vor allem der Schweif, welcher ebenso aufgrund seiner Schattierung hervorsticht, auch wenn ich mir sogar noch mehr Kontraste bei einer Felloberfläche vorstellen könnte. Leider fallen jedoch ein paar Unförmigkeiten und Unsauberkeiten auf, so z.B. das nicht ganz sauber angebrachte linke Ohr und der etwas ausgestülpte Bauch in der Mitte.


    Abgabe 5
    Dein Sprite wirkt kreativ und hebt sich dadurch ab, dass er im Vergleich zu den Originalsprites einen vollkommen anderen Körperbau besitzt. Zudem sagen mir Schattierung und Farben zu, wobei ich mir bei Letzterem noch gern eine kleine Abwechslung gewünscht hätte. Bei den Proportionen erscheint mir der Kopf etwas zu groß und das linke Ohr zu weit nach vorn gebogen, während mir insgesamt noch Details fehlen, welche den Sprite spannender wirken lassen.


    Abgabe 6
    Bei deinem Sprite sticht vor allem die kreative Form hervor, welche man sich bei den drei vorgegebenen Sprites nicht vorstellen könnte. Diese gruselige Gestalt sagt mir zu, der Blick verleiht Atmosphäre und vor allem die Schattierung gefällt mir aufgrund ihrer Kontraste sehr. Des Weiteren spricht mich die interessante Pose an, nur der Kopf erscheint mir etwas zu groß und der linke Arm dementsprechend zu weit nach hinten verlagert. Der grüne Ball bildet ein nettes Detail, auch wenn ich gern dessen Bedeutung wüsste.


    Abgabe 7
    An deinem Sprite sagen mir die kämpferischen Details und das Gesicht auf dem Bauch als kreatives Element sehr zu, auch wenn der Sprite selbst meiner Meinung nach noch zu sehr an Pandagro erinnert (eine alternative Pose könnte diesen Eindruck vermutlich ändern). Ebenfalls harmonieren die Farben und die weiche Schattierung mit ihren fließenden Übergängen gefällt mir und bildet eine Abwechslung zu den üblichen Schattierungsarten, welche man hier für gewöhnlich sieht. Bis auf den Kopf, der mir zu rechteckig erscheint, wobei das durchaus Geschmackssache ist, wirken ebenfalls die Proportionen und Formen stimmig.


    Abgabe 8
    Die Fackel und dieses "golemartige" Aussehen stechen positiv bei deinem Sprite hervor, allerdings würde ich dir raten, noch etwas mehr von den Originalen und den Teilen von ihnen abzuweichen oder jene stärker in den Sprite zu integrieren. So fallen z.B. die Farbtöne auf, welche weniger aufeinander abgestimmt erscheinen, während der ganze Körperbau etwas unförmig erscheint, vor allem der linke Arm des Wesens. Eventuell könntest du dich bei deinem nächsten Sprite ebenso an einer kontrastreicheren Schattierung und einer anderen Pose versuchen.


    Abgabe 9
    Dein Sprite spricht mich vor allem aufgrund seiner vollkommen unterschiedlichen Pose und Form im Vergleich zu den vorgegebenen, aufrecht stehenden Sprites an. Die Schattierung wirkt ebenfalls sehr sauber und kontrastreich, die Farben abwechslungsreich und kräftig, wobei mir hier nur diese Narbe am linken Auge nicht gefallen möchte, da sie mir farblich etwas zu sehr herausspringt. Nichtsdestotrotz gefällt mir dein Sprite vor allem aufgrund seines Detailreichtums.


    Abgabe 10
    Diese Ninja-Darstellung erscheint mir kreativ und setzt die einzelnen Elemente der drei Pokémon in neuer Version um, vor allem gefällt mir bei deinem Sprite jedoch die farbliche Abwechslung, welche durch die gelben Hörner und roten Augen gegeben ist. Des Weiteren sagen mir die Details wie der Schweif und dieser Mundschutz zu, womit du den Sprite äußerst interessant gestaltet hast. Hinzu kommt die gelungene Schattierung, welche nicht nur kontrastreich, sondern ebenso passend zum Fell bzw. zu der glatteren Fläche dieser schützenden Teile erscheint.


    Abgabe 11
    Die Idee, welche hinter diesem Sprite steht, spricht mich an und erscheint sowohl kreativ als auch niedlich. Alle drei Pokémon wirken kämpferisch und aggressiv, während dein Sprite eine vollkommen andere Ausstrahlung besitzt. Solche Details wie die Schlafmütze gefallen mir dahingehend, auch wenn ich mir insgesamt noch mehr davon gewünscht hätte. Farblich könnte der Sprite noch eine kleine Abwechslung vertragen und mehr Kontraste bei der sonst sauberen Schattierung. Ebenso erscheinen mir die Arme noch etwas unförmig.
    [tab=Aufgabe 2]
    Abgabe 1
    Aus Maskeregen und Papinella ein Seepferdchen zu kreieren, spricht mich aufgrund der Kreativität in dieser Idee sehr an. Des Weiteren gefällt mir die kontrastreiche Schattierung des Sprites sehr und die einzelnen Grautöne wirken harmonisch. Details sind ebenfalls vorhanden, allerdings sieht der Sprite insgesamt etwas "platt" aus. Der Übergang von Kamm zu Rücken erscheint mir zudem etwas zu abrupt.


    Abgabe 2
    Die Idee, Maskeregens Flügel mit Papinelle zu verbinden, sagt mir zu, auch wenn ich mir noch mehr Details wünschen würde. Insgesamt sieht der Sprite noch etwas unförmig aus, der Kopf z.B. wirkt wie in der Frontalperspektive gesetzt, während die Flügeln dahingehend ebenso etwas seltsam angesetzt sind. Nichtsdestotrotz erkennt man an jenen schon kontrastreiche Schattierungsansätze, von denen ich gerne mehr gesehen hätte.


    Abgabe 3
    Dieses etwas andere Aussehen im Vergleich zu den Originalen spricht mich an und wirkt kreativ, vor allem hast du Körperteile sehr unterschiedlich verwendet, was einen besonderen Hybriden eben ausmacht. Details sind ebenfalls genügend vorhanden, wobei es beinahe so aussieht, als ob das Wesen einen Schnurrbart tragen würde. Dennoch empfinde ich die Graustufen als angenehm und könnte mir mit einer kontrastreicheren Schattierung einen hervorstechenden Sprite vorstellen.


    Abgabe 4
    Bei deinem Sprite stechen meiner Meinung nach die blassen Grautöne abwechslungsreich hervor und mir gefällt, dass der Sprite die Elemente von Papinella und Maskeregen in so zahlreichen Details umsetzt. Durch die Grautöne hat man sogar die Wirkung, dass der Kopf etwas hervortritt, ähnlich wie bei einem 3D-Effekt, und der Sprite wirkt insgesamt schlichtweg plastisch. Auch wenn ich mir noch eine kontrastreichere Schattierung gewünscht hätte, überzeugt der Sprite schon so aufgrund der optimalen Ausnutzung der beiden "Materialien".


    Abgabe 5
    Deine Idee erscheint mir sehr kreativ und der Sprite wirkt ebenso niedlich. Insgesamt wirkt er farblich noch zu hell, da könnte ich mir die eine oder andere dunklere Graustufe vorstellen und das eine oder andere Detail, damit der Körper etwas Spannung erhält. Bei den Proportionen fällt mir die Nase etwas unförmig ins Auge und die Flügel erscheinen mir ebenfalls nicht vollkommen korrekt angesetzt und mit dem Körper verbunden. Nichtsdestotrotz könnte ich mir mit einer kontrastreicheren Schattierung einen hervorstechenden Sprite denken.


    Abgabe 6
    /


    Abgabe 7
    Deine Idee erinnert mich an Abgabe 5, setzt jene allerdings etwas detailreicher und stimmiger um, zumal ich diese Brillenaugen in Kombination mit dem wirklich interessanten Muster auf den Flügeln liebe. Die Grautöne sagen mir ebenfalls zu und zwischen Flügel und Körper besteht ein starker Kontrast, welcher sich ebenfalls in Ansätzen einer Schattierung sichtbar macht. Die einzigen störenden Elemente sind meiner Meinung nach die etwas langen Extremitäten im unteren Bereich, von denen jene bei den Flügeln noch am Ansatz kantig wirken. Ansonsten erscheint mir bis auf das rechte Auge, bei dem ich das Gefühl habe, dass die "Brille" doch über den Gesichtsrand ragen müsste, der Sprite insgesamt sauber und stimmig.


    Abgabe 8
    Auch wenn du Maskeregen hauptsächlich erhalten hast, gefällt mir die Grundidee recht gut. Mich sprechen diese Beine an, auch wenn sie genau wie die Flügel leider etwas unförmig erscheinen, und die etwas dunkleren Grautöne, wobei du dort meiner Meinung nach noch ruhig hellere Töne als Kontrast hättest einbringen können. Nichtsdestotrotz würde ich dir zu mehr Details raten und dir empfehlen, auf Unförmigkeiten wie eben auch der herunterhängende Fühler zu achten. Mit einer netten Schattierung könnte ich mir den Sprite ziemlich spannend vorstellen.


    Abgabe 9
    Aus den beiden Sprites ein solch humanes Wesen zu gestalten, erscheint nicht nur kreativ, sondern ebenso hervorstechend. Durch die zahlreichen Details spricht mich dein Sprite sehr an und wirkt spannend, besonders gefällt mir ebenso, dass du fast als einziger Spriter eine sichtbare Schattierung angewandt hast, wobei sich dies bei deinem Sprite und dessen Form natürlich mehr anbietet. Dahingehend sind dir angenehme Abstufungen im Grau und Kontraste gelungen, wie ich finde. Mein einziger Kritikpunkt liegt in den blauen Augen, da nur Grautöne gewünscht waren, und in den Armen, von denen mir der rechte etwas verloren aussieht.


    Abgabe 10
    Ich muss gestehen, dass mich diese riesigen Augen sofort angesprochen haben und ebenso das Flügelmuster recht interessant aussieht. Mir gefällt, dass du deinen Sprite detailreich mit den Elementen der beiden Pokémon gestaltet hast, auch wenn mir Papinella noch etwas zu sehr hervorsticht. Eine kontrastreiche Schattierung ist ebenfalls vorhanden, welche ich sehr begrüße, vor allem die Übergänge sagen mir dahingehend zu. Einziger Kritikpunkt liegt in dem Blauton auf den Flügeln, da nur Grautöne gewünscht waren.


    Abgabe 11
    Die Flügel deines Sprites stechen meiner Meinung nach sehr hervor, vor allem gefallen mir das Muster und die detailreiche Gestaltung derer. Der Körper wirkt dahingegen noch etwas leer, eventuell könntest du jenen mit Fühle ausstatten, um ihm interessante Elemente zu verleihen. Die weiche Schattierung gefällt mir jedoch, die Proportionen erscheinen stimmig, wobei der linke Flügel meiner Meinung nach nicht ganz so glücklich abgesetzt ist. Dennoch ein gelungener Sprite, dem ich am Ende noch gern Punkte gegeben hätte, wobei mir andere leider etwas mehr hervorgestochen sind.
    [tab=Punkte]
    Aufgabe 1:
    4 Punkte: Abgabe #10
    3 Punkte: Abgabe #9
    2 Punkte: Abgabe #6
    1 Punkt: Abgabe #7
    Kreativpunkt: Abgabe #11


    Aufgabe 2:
    4 Punkte: Abgabe #4
    3 Punkte: Abgabe #9
    2 Punkte: Abgabe #7
    1 Punkt: Abgabe #10
    Kreativpunkt: Abgabe #1
    [/tabmenu]

  • Da am Ende doch nur neun Votes zustande gekommen sind, denke ich, dass es schwierig zu voten war, weil die Abgaben sich von den Farben doch sehr ähnlich ausgesehen haben - oder es sind einfach nur viele Leute im Urlaub, haha. Trotzdem ein Dankeschön an die Leute, die doch noch hier gevotet haben!


    Diesmal gibt es nur Mädchen auf dem Sieger-Treppchenn - den ersten Platz hat Alsatian mit ihrer Abgabe Nummer 9 und ganzen 42 Punkten belegt. Danach folgt Dinohara, welche auch beim Anfänger-Wettbewerb gewonnen hat, mit nur fünf Punkten Abstand und der Nummer 4. Auf den dritten Platz kam ~Morgenstern mit ihrer Nummer 10 und ganzen 36 Punkten.




    Gratulation an alle Teilnehmer - falls ihr irgendwelche Fehler bemerkt, könnt ihr mich gerne anschreiben! (:


    Liebe Grüße,
    SilverFlame