Cloudstripes knuffelige Häkelecke

  • Uhh ich dachte mir nachdem ich jetzt schon eine ganze Weile häkel, könnte ich mal ein dazugehöriges Topic aufmachen. :3


    Aaaalso ich häkel jetzt schon seit ungefähr September 2013. Habe damals angefangen, da unser Gartenverein einen Basar gemacht hat und dann dachte ich ich probier es nach Jahren(Grundschule war das letzte mal) wieder aus. Also schwupps ein Buch mit Anleitungen ausgeliehen und drauflosgehäkelt. Anngefangen hat das mit eher leichten Motiven wie einer zweidimensionalen Blume. Mittlerweile arbeite ich auch immer wieder eigene Motive aus, wobei ich immer wieder vergesse aufzuschreiben wie ich die gemacht habe xD
    Dabei Reicht meine Palette an Amigurumis(das sind kleine oder auch größere gehäkelte Figuren die ausgestopft werden) von Pokemon, über normale Tiere, bis hin zu Personen.
    So musste jetzt leider anstatt des Tabmenüs vier Spoiler mit den Inhalten Pokemon, Tiere, Menschen und Anderes erstellen. In den Spoiler Pokemon kommen, wer hätte es gedacht, Pokemon. Bei Tieren kommt alles hin was tierisch gut ist, also auch Teddybären(wenn ich denn mal einen mache). Bei Menschen naja halt alles was nach einem Mensch aussieht. In Anderes kommen Dinge reicht wie zB gehäkelte Blumen oder Taschen, Beutel, etc.. Ich werde auch zu jeden Teil sagen welche Häkelmaschen verwendet wurden, was ansonsten noch gemacht ist, welches Füllmaterial und der derzeitige Verbleib.







    Mfg Cloudstripe

  • Huhu Cloudstripe :)
    Da ich mir eh vorgenommen habe im KuH Bereich aktiver zu werden, nehme ich es mir auch mal vor, deine Galerie zu kommentieren.
    Vorerst zu sagen, ich persönloch kann kaum häkeln und kenne nur die selbstentworfenen Decken meiner Mutter, oder ihre Socken die ich persönlich zu warm finde ^-^


    Link:
    Dich hätte ich ja wirklich gerne als BF ^^
    Jedenfalls finde ich diesen Link sehr gut gelungen, zu bemängeln finde ich hier wirklich wenig.
    Was mit auffällt ist die Hautfarbe, auf den unteren Bildern wirkt auch das Gesicht weiß, aber da es oben Hautfarben scheint liegt dies wohl nur am Licht. Sollten die Hände weiß sein, dann müsste die richtige Farbe Hautfarben sein, da seine Handschuhe an den Fingern abgeschnitten sind, aber dies ist wirklich eine Kleinigkeit. Eine weitere Sache welhe wirklich maginal ist, ist, dass beim richtigen Link in TP die Handschuhe länger sind und den Unterarm komplett bedecken und seine Hose ist nicht weiß sondern eher Beige, aber wie gesagt, dies sind Details die wirklich wirklich keine Sache sind, die deine Figur herunterziehen.
    Ansonsten finde ich wirkt die Figur auch Proportional für eine gehäkelte Figur unglaublich durchdacht und iwie gefallen mir die Haare besonders gut. Mir fällt auch auf, dass die Struktur und das Muster deiner Häkelarbeit überall gleich wirken und es dadurch richtig schön und gelungen wirkt. Desweiteren gefällt mir, welche Mühe du in Detail gesteckt hast, selbst mit Ohrringen und das Hyliaschild, es wirkt richtig gut. Schade finde ich, dass das ober Triforce auf dem Hyliaschild etwas in ein Loch verschwindet, aber das fällt auch nur auf, wenn man nach Makeln sucht und Häkelarbeit ist wirklich nicht einfach.
    Noch ein Tipp (einer unwissenden): Vielleicht kann manim Master-Schwert ein kleines flaches Metall oder Plastikplättchen einarbeiten, damit sich die Klinge nicht mehr biegt und stabiler ist, vielleicht kannst du das ja mal bei Gegenständen probieren wenn du magst, ist nur so ne kleine Idee.
    Sorry wenn dieser Kommentar etwas kurz ist, aber ich habe wenig Ahnung vom Häkeln und kann dir nur sagen, ich habe rießigen Respekt vor deiner Arbeit und bin wirklich beeindruckt wie selten von so etwas.



    ~Yen

  • Hey!


    Ich hab eigentlich grad off gehen wollen und hab nur kurz über neuere Themen geschaut, aber jetzt muss ich einfach paar Sachen kommentieren. Erst einmal finde ich dein Hobby generell toll; die ganzen Tiere/Figuren sind halt wirklich süß und so unterschiedlich. Ich habe irgendwie nie die Geduld mit dem Häkeln anzufangen, obwohl man so tolle Sachen machen kann. Kommentieren will ich auf jeden Fall dein Mew und die Baby-Giraffe:


    Mew ist so absolut knuffig. Objektiv betrachtet entspricht natürlich nicht jedes Detail dem Original, gerade beim Kopf unterscheiden sich einige Dinge. Die großen Augen hätte man vielleicht mit normalem Stoff anfertigen können. Aber die Knopfaugen machen das wohl gerade so knuffig. Ansonsten gehört der Kopf wohl etwas breiter und ne Schnauze hin; aber bei Mews Kopfform ist das nicht grad einfach. Die ist etwas seltsam. Sonst find ich die Proportionen gut gelungen. Ärmchen, Pfoten, Ohren und Schwanz sehen gut aus. Und die schöne Farbe erst ♥ Jedenfalls finde ich dieses Werk einfach nur unglaublich niedlich so wie es gelungen ist.
    Die Baby Giraffe ist auch so ein Werk, das mich total begeistert auf den ersten Blick. Hier habe ich auch gar nichts zu bemängeln. Ich finde sie einfach nur goldig. Proportionen sind super, Übergänge zwischen verschiedenen Farben und vor allem auch die Punkte auf dem Fell. Ein echt tolles Geschenk für den Nachwuchs und total passend für ein Kind. Sowas würd ich sofort kaufen.


    So, wollt echt nur mal meine beiden Favoriten loben. Beim nächsten Mal schau ich mir auch deine anderen Werke genauer an. Aber das musste jetzt sein :3



    .: Cassandra :.

  • Wie ich dieses Topic liebe. :o
    Irgendwie stürze ich mich mit Kommis ja immer auf Handwerke, von denen ich nicht die geringste Ahnung habe und deswegen sei auch du so rücksichtig wie möglich, weil Häkeln bei mir auch seine sieben Jahre zurückliegt und ich das dann sowieso nur als Außenstehender beurteilen kann. ._.


    Blumen


    Viele wollen Blumen ja immer bunt dargestellt bekommen, aber ich bin ja sowieso Fan von gedeckteren Farben, wenn es nicht gerade um Fotografie geht. Vor allem die Pfirsichfarbe gefällt mir gut und macht sich auch wirklich gut, sowohl als Kron-, als auch als Staubblätter. Man erkennt auf dem Foto nicht alles, zum Beispiel nicht die Maschen des mittleren Kranzes, aber an jeder Mitte kann man gut erkennen, dass das Ergebnis den Staubblättern eines Korbblütlers sehr ähnlich sieht, es wie geschaffen dafür ist und Häkeln sich zudem allgemein für das Muster anbietet. Ist es nicht extrem schwer, im Kreis zu häkeln? Ich kann mir gar nicht so recht vorstellen, wie das funktionieren soll.^^
    Der äußere Ring aus Kronenblättern stelle ich mir auch nur unter Umständen einfach vor, aber sehen auf jeden Fall am beeindruckendsten aus. Gerade die mittlere Blume gefällt mir sehr gut, weil die Farbe schön hervorsticht und trotzdem klassisch wirkt und weil die Form und Anordnung gelungener ist als bei den beiden anderen. Bei der linken scheint sich die Wolle zu wehren, weil die so ein wenig klumpig wirkt, und rechts gibt es eine Linksdrehung, also dass die einzelnen Blätter leicht einseitig wirken, trotzdem sieht das einfach genial aus.
    Ich hab mich etwas über die grauen Blätter am Stiel gewundert, aber es beißt sich ja nicht und sieht durch die verschiedenen Töne auch wieder nach Arbeit aus.


    Harvey WIP


    Auf jeden Fall etwas, auf das ich mich riesig freue. Das Spiel kenne ich nur aus einem der wenigen Let's Plays, die ich mir angeschaut habe und schon da war Harvey unter anderem irgendwie ein Element, dass das Spiel ausgemacht hat. Ja, es trägt immerhin seinen Namen, aber trotzdem fand ich den Hasen schon da besonders interessant.
    Ich hab ja selbst keine Ahnung von Maschen, aber was es ergibt, sieht auf jeden Fall sehr präzise und vor allem ebenmäßig aus. Ungereimtheiten bleiben komplett aus und auch der Übergang vom helleren Bauch zum restlichen Körper ist absolut stimmig. Ich will hier nicht schon wieder anfangen von den Farben zu schwärmen, aber lass dir gesagt sein, dass du die richtige Wahl getroffen hast und es absolut wie der Harvey aus den Spielen aussieht - abgesehen von der Farbe stimmen selbstverständlich auch die Proportionen und Formen. Der Kopf wirkt in sich schön abgeschlossen und gleichmäßig, gerade wie alles am Hinterkopf fehlerfrei zusammenläuft hat es mir angetan und die Kopfform hielt ich nur kurz für zu spitz. Ein Blick in Google Bilder verrät mir nämlich, dass der teilweise wirklich so dünn an der Nase ist. Gefreut hat mich auch, dass die Beine an den Enden noch einmal etwas dicker werden, das wäre etwas, das ich auf jeden Fall vernachlässigt hätte.
    Auf jeden Fall schon mein Liebling des ersten Updates und ich bin schon gespannt, zu welchem Harvey er letztendlich wird.^^

    Das ist wieder einmal kürzer als beabsichtigt geworden, aber das sollte reichen und auch auf keinen Fall mein letzter Kommentar in diesem Topic sein.
  • Obwohl ich zugegeben nicht wirklich Ahnung vom Häkeln habe (Letztes Mal in der Grundschule, vierte Klasse), erkenne ich, dass deine Werke schon richtig gut sind und irgendwie hast du mich - vor allem durch die Baby Giraffe - dazu gebracht, vielleicht mal wieder mit dem Häkeln anzufangen, weil das Tier so süß aussieht und man sonst auch solche Dinge toll verschenken kann. Vielen Dank, dass du ein Topic eröffnet hast, denn deine Werke sind richtig gut und ich habe dich davor noch nicht im FA-Bereich gesehen, was einfach daran liegt, weil ich dort selten unterwegs bin.


    Den Blitza-Kopf mag ich auch sehr, denn wenn etwas so rund ist, kommt es mir irgendwie immer viel süßer vor. Man erkennt natürlich sofort, weil die Dinge, die Blitza ausmachen, gut zu sehen sind. Auf dem Bild erkenne ich, dass die Haare an der Seite vom Kopf nach vorne zeigen, müssten die eigentlich nach hinten zeigen? Ansonsten wird das Gesicht auch echt süß mit rein schwarzen Augen dargestellt, ich fände aber noch eine kleine Nase ganz süß, haha. Die Ohren sind aber echt gut gemacht worden, du hast da zum Beispiel die kleine Spitze an der Seite als Detail hineingemacht, was bestimmt nicht so einfach war. Mir gefällt es im Gegensatz zu Nachtaras Kopf mehr, weil Letzerer den Kopf nicht so schön rund hat (Da wurde zu der Schnauze noch eine kleine Kugel darangemacht), die Ohren imo zu dünn angesetzt worden sind und die Augen gefallen mir wegen diesem Rot auch nicht sehr, wobei man sie sonst sehr schlecht bis gar nicht sehen würde, glaube ich. Aber im Ganzen ist der Nachtara-Kopf auch nicht schlecht, vor allem die Ohren mit den gelben Kreisen gefallen mir und ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du vielleicht noch ein paar Evolitionen mehr häkeln würdest, die gefallen mir! (Wobei ich mir vorstellen kann, dass es bei Aquana oder Feelinara schon schwierig durch die kleinen Details werden könnte, also überlasse ich es dir!)


    Das wars dann auch schon mit einem etwas kleineren Kommentar, vielleicht hat er ja geholfen, aber ich habe wie vorhin geschrieben nicht viel Ahnung vom Häkeln ^-^


    Liebe Grüße,
    SilverFlame

  • Oh mein Gott, danle für diese vielen Kommentare. Damit habe ich gar nicht gerenet, danke danke danke >3<
    [tabmenu]
    [tab=Dingens]
    So Kurz zu jedem Etwas


    [tab=Yen]
    Ich freue mich, dass dir Link gefällt. Ich hatte zeitweise überlegt auf Auftrag sowas zu machen... Aber naja da die Zeit jetzt erstmal weniger ist und ich unter Druck nicht so gut arbeiten kann habe ich das wieder verworfen.
    Die Haut von Link ist wirklich Hautfarbene Wolle. Die sieht mal (leider) sehr schlecht, auf dem Foto kann man es von dem Weiß gar nicht unterscheiden. Und ja im Nachhinein ist mir auch aufgefallen, dass man das machen könnte, bei Reihenhäkeln ist das aber ein bisschen kniffelig wie ich finde. Habe es bei dem Schwert versucht einen Draht nachträglich reinzuschieben aber das ging in die Hose xD


    [tab=Cassandra]
    Danke für das Lob :)
    Ja die Augen von Mew wären aus Stoff eventuell besser gewesen. Eine Sache an die ich noch nie gedacht habe, wenn ich es nicht wieder vergesse werde ich es auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Einige selbstgemachten Sachen die ich auf DeviantArt sehe würde ich manchmal auch gerne kaufen. Leider ist Handarbeit ja immer so teuer und von daher gerade für mich unerschwinglich zu kaufen.


    [tab=Bipolar]
    So schwer ist es nicht in Runden zu häkeln, man muss nur richtig anfangen :D Die Blumen sind alle mit der gleichen Anleitung gehäkelt, deswegen sehen sie auch alle gleich aus. Angemerkt sei hierbei, dass die Blütenblätter in Reihen gehäkelt sind und sich das Häkelstück bei mir dann irgendwie immer dreht. .-. Die Blätter am Stiel sind mit einer Wunderwolle namens Multicolor gehäkelt, btw sind es verschiedene Grüntöne. Sieht man auf dem Bild leider nicht, weil die Lichtverhältnisse auch nicht die besten sind. Solche mehrfarbigen Garne machen das ganz dann nicht ganz so schwer ;)
    Ich weiß selber noch nicht welcher Harvey es wird... Hänge im Moment am zweiten Arm, da ich Harvey in der Schublade hatte und dann erst andere Sachen weitergemacht habe und jaaa... Ich nehme mir vor ihn weiterzumachen. In jedem Fall muss ich die Augen häkeln, also kann ich mir ja noch lange überlegen wie es sein soll und gucken was besser aussieht :D


    [tab=SilverFlame]
    Ich hatte noch vor eventuell ein paar Evolitionen zu häkeln muss nur gucken was ich für Wolle so dahabe, da ich da nicht so den Überblick habe im Moment(neue von einer Tante bekommen, weil sie die nicht mehr braucht und so). Ansonsten finde ich es natürlich toll, dass dir mein Blitza-Kopf gefällt. Ich weiß irgendwie auch nicht, aber am meisten gefallen mir meine Figuren wenn sie keine Nase und keinen Mund haben. Vielleicht liegt es daran, dass ich das noch nicht so gut hinbekomme :D
    [/tabmenu]


    Und noch ein Update.


    Kuschelhase fertig
    Endlich fertig. Ich hab mich vor ein,zwei Wochen drangesetzt und den Rest in deinem Rutsch fertiggemacht. Ich mag das Endergebnis richtig dolle und er wird mit mir in meine Studentenbude mitkommen.
    Gehäkelt nur mit festen Maschen, mit Füllwatte ausgestopft, Augen/Nase angenäht


    Pikachu Kopf
    Für mein Amigurumi-Tut gemacht(das hoffentlich freigeschaltet wird). War nicht so schwer, aber das war auch der Sinn dahinter, etwas Leichtes zu häkeln. Ging relativ schnell, die Augen hätten eventuell etwas besser gekonnt aber gut, es muss nicht alles perfekt sein.
    Gehäkelt nur mit festen Maschen, mit Füllwatte ausgestopft, Augen/Backen gehäkelt und aufgenäht, Details aufgestickt.


    So das wars auch schon wieder.
    Mfg Cloudstripe

  • Huhu Cloudstripe =3 mag mal zwei deiner Hasen bewerten, einer aus dem Startpost und dann eines deiner neueren Werke^^ Ich hab zwar wie SilverFlame schon lange nicht mehr gehäkelt, aber fand es immer ganz interessant, was man quasi aus nur einem Instrument mit nem gebogenen Ende so alles machen kann. Vor allem eben, wenn sie dreidimensional sind und nicht einfach flach wie ein Kochlappen, womit man noch am ehesten anfängt^^ Nun gut, dann mal los:


    Hasel mit Kringelohren
    Ich muss ja gestehen, dass ich eine wahnsinnige Schwäche für kugelrunde Tiere haben. Zugegebenermassen ist dieser Hase hier etwas rundlich geworden und hat auch eher mehr den Körper eines typischen Teddys. Deswegen wirken die Arme auch etwas steif abstehend. Doch wie zu Beginn erwähnt, find ich so ein solcher Körperbau total niedlich. Ganz goldig finde ich ja vor allem das Stummelschwänzchen. Die Farbwahl gefällt mir auch, erst in der Nahaufnahme ist ersichtlich, dass es weisses Fell hat und halt die Ohren und das Schwänzchen verschiedene Brauntöne hat. Sagt mir von der Idee her zu. Vielleicht hättest du beim Einsticken von Gesicht noch ein wenig mehr darauf achten können, dass die augen gleichmässiger sind und die Nase ebenso. Aber sonst finde ich ihn ganz knuffig =3

    Kuschelhase fertig

    Im Vergleich zum vorherigen Hasen, gleicht dieser eher einem Hasen und wirkt alles nicht so steif, was vor allem an den lockeren angebrachten Armen liegt und den hrunter hängenden Ohren. Muss aber zugeben, dass der Kopf etwas hundeähnliches hat, was aber keineswegs eine Kritik sein soll =) Nun gut, was ich fragen muss: Der hier sieht irgendwie stachelig aus und gibt so auf dem Bild den Eindruck, als würde er pieksen, wenn man ihn drückt. Aber ich denke mal, dass er weicher ist, als er aussieht? Diese Masse haben so die perfekte Grösse zum Kuscheln und ja... ist die gesamthaft besser gelungen, als der obere Hase, auch wenn ich diesen niedlicher finde^^

  • Guten Abend Cloudstripe,
    Und damit kommt hier für heute noch ein schneller kurzer Kommentar, wenn man bei der Fotografie nicht auch so schnell einen schönen KOmmmentar verfassen könnte *seufts*, also hier.


    fertiger Kuschelhase

    Den finde ich ja mal richtig knuffig. Na wenn der man nicht im Bett als Kuschelhase verwendet wird. Bei mir würde der vermutlich verwendet werden, so kuschelig wie der aussieht. Ich habe auch nicht viel zu bemängeln, denn ich bin nicht gerade so die Häkelerin und Näherin. Ich finde es auch gut, dass du für den Hasen so eine schöne Wolle benutzt hast und nicht eine ganz normale, so wie bei deinem Pikachukopf. Man sieht es sehr schön beim Endergebnis. Das der noch ausgestopft wurde, finde ich dazu noch am Besten, so sieht er noch stabiler und Realistischer aus. Was mir allerdings noch aufgefallen ist, dass du Augen und Nase aus passenden Knöpfen gemacht hast und sie dran genäht hast.


    Und da ich mich wieder fast verhaspele, belasse ich es jetzt mal dabei. Also bis zum nächsten Kommentar.


    lg *Miro*

  • Erstmal die Anworten auf die Kommis :3


    Aquana
    Ich hatte die Anleitung für den ersten Hasenkörper aus einem Buch, wo alle Tiere so kugelrund waren :D Augen und Nase von diesem Hasen sind so geworden wie sie sind, weil ich nur in die Maschenzwischenräume gestochen habe. Mittlerweile achte ich darauf, dass alles gleichmäßiger wird. Und nein mein Kuschelhase nicht nicht pieksig xD Es ist eine spezielle Wolle, sie heißt Brazilia und ist von Schachenmayr (Link). Das Hundeähnliche könnte auch durch die Nase kommen vllt, ich weiß nicht so recht :D Aber ist mir auch erst aufgefallen, als du es gesagt hast.


    *Miro*
    Danke, dass dir mein Hase so gut gefällt. Ich würde ihn wohl zum kuscheln nehmen, nur dann würde er so schnell aussehen wie meine ganzen Plüschis aus Kindertagen... Also passt er auf dem Regal auf meine Bücher auf, wo ich ihn jeden Tag lieb anschaue und auch ab und zu mal drücke. Ja die spezielle Wolle hat schon einen richtig guten Effekt, ist nur teilweise echt ein Krampf damit zu häkeln und bei schlechten Lichtverhältnissen konnte ich gar nicht weitermachen, weil man nichts erkannt hat. ^^"


    So jetzt noch ein kleines Update mit mehr schlecht als rechten Bildern weil ich auf meinem Laptop kein PS habe und sie so alle einzelnd zeigen muss. Und Lampenlicht... nja ich mag bei Tageslicht lieber Fotografieren.
    So jedenfalls ist das ganze eine Tasche, die ich gehäkelt habe, weil ich in meiner Tasche für die Fachhochschule nichts hatte wo ich hätte Geldbeutel etc unterbringen können.
    Vorne: *klick*
    Hinten: *klick*
    Innen: *klick*


    So das wars wieder :)
    Mfg Cloudstripe

  • Huhu Cloudstripe, da poste ich doch gleich mal zu deiner Antwort und deinem Update =3


    Jetzt wo ich die Wolle so sehe, muss ich zugeben, dass ich die sogar kenne, weil ich die mal für einen Schal verwendet habe und das ist wirklich verdammt kuschelig haha Das hundeähnliche kommt eigentlich nur, wenn man den Kopf von vorne sieht, von der Seite eher weniger^^ Finde es übrigens schön, dass du selbst bemerkst, wie du dich verbesserst und dir auch bei kleinen Details wie eben beim Einsticken von Augen, noch mehr Mühe gibst, als vorher schon =)


    Tasche
    Als erstes fände ich es interessant zu wissen, wie gross es ungfähr ist^^ Und scheint irgendwie was typisches weibliches zu sein: In einer Tasche, mehrere kleine Taschen zu haben, wo alles in verschiedene Kategorien untergeordnet ist XD Nun, ich finde die Farben gut gewählt, es hat was sommerlich, freundliches an sich, weil es mich an Grapefruit erinnert. Die Holzknöpfe verleihen der Tasche noch einen gewissen grossmütterlichen Charme, ohne es negativ zu meinen =) Ah ja: Wenn ich das richtig sehe, ist der mittlere Knopf Deko und die zwei äusseren verschliessen das Ganze oder? Alles in einem sehr gelungen und erfüllt seinen Zweck für dich sicher wunderbar ^-^

  • Updaaaate, aber vorher noch n Rekommi zu Auquana :3


    @Aquana
    In der Abmessung ist sie ca 20 x 15 x 2,5 cm (B x H x T) Ich habe jetzt auch noch ein Bild im Update mit stylischem Diddl Lineal daneben.
    Ja es ist wohl was typisch weibliches, ich muss halt den ganzen Kleinkram auch wo unterbingen ^^
    Ja der mittlere Knopf ist nur Deko. Sonst wäre es eine ganz schöne Fummelei gewesen mit 3 Knöpfen


    Update:


    Gehäkelte Tasche
    Die Tasche aus dem vorherigen Update nur in schöner fotografiert. Sie ist aus rechteckigen Stücken die ich zusammengehäkelt habe, weil das schöner aussieht. Die Knöpfe sind aus Holz, der Mittlere nur Deko.
    Abmessung ist ca 20 x 15 x 2,5 cm (B x H x T).
    Gehäkelt nur mit festen Maschen, Knöpfe angenäht.


    Harvey
    Der Harvey aus Harveys neue Augen ist endlich fertig ^-^. Da ich mir nicht sicher war welche Augen er bekommen soll, habe ich meine beste Freundin gefragt und sie fand die roten Augen besser. Er sieht vielleicht ein bisschen gruselig aus und nicht ganz so süß wie im Spiel aber er kann ja leider auch nicht sprechen xD Von Ohrenspitze bis Fuß ist er ca 35 cm groß.
    Im Moment habe ich keine Bestimmung für ihn. Theoretisch könnte ich ihn verkaufen, da sich das Material aber schon auf ca 15€ beläuft und ich ja auch die Arbeit wenigstens ein bisschen vergütet bekommen würde, wird das wohl nix. Dafür bin ich dann noch nicht ganz so gut, das geht besser :) Aber vielleicht finde ich wen der sich als Geschenk darüber freuen würde.
    Gehäkelt nur mit festen Maschen, Augen gehäkelt und aufgenäht, "Narbe" aufgestickt


    Das nächste Update wird wohl ein bisschen dauern. Ich mache zwar gerade was aber wer weiß wann das fertig ist :'D
    Mfg Cloudstripe

  • Soo ein neues Update, leider nur eine Häkelei und bis zur nächsten wird es wohl noch lange dauern. Habe gerade keine Ideen und muss langsam mit der Klausurvorbereitung anfangen :D


    Teddy Bär
    Bei uns in der Gemeinde gibt es die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" wo man für ärmere Familien Weihnachtspräsente schnüren darf. Da darf eigentlich alles rein außer Alkohol, Zigaretten und leicht Verderbliches. Also habe ich mich dazu verschrieben ein Plüschtier dafür zu häkeln, damit irgendein Kind in meiner Stadt eine kleine Freude zu Weihnachten hat. Habe dafür Wollknäule genommen wo ich nicht mehr so viel mit anfangen konnte, weil für größere Sachen nicht mehr genug da war und so. Ja der Teddy sieht experimentell aus, der Körper ist etwas zu dünn geraten, der Kopf zu groß etcetc. Trotzdem finde ich ihn auf seine eigene Art und Weise ganz süß :D Wie groß er ist kann ich leider nicht sagen, da ich nie ein Lineal drangehalten habe, aber kommt ungefähr auf die gleichen Maße wie der Kuschelhase. Mittlerweile sollte er bei der Tafel sein, die die Pakete zu Heiligabend verteilt.
    Gehäkelt nur mit festen Maschen, mit Füllwatte ausgestopft, Augen/Nase draufgestickt


    Mfg Cloudstripe

  • 10

    Was für ein süßer Teddybär :)  
    Ich liebe es, wenn man sieht, dass es eben nicht dieser maschinelle Kram ist, sondern etwas selbstgemachtes, dass von Herzen kommt. :)
    Auch, wenn die Proportionen vielleicht nicht genau sind und die Farben eben Reste waren, so wird sich das Kind, wo der Kleine einziehen durfte, mit Sicherheit gefreut haben. Solche Kleinigkeiten sind so kostbar, weil es sie eben nur als Einzelstücke gibt. :)  
    Finde ich ganz klasse, vielen Dank :)

  • Zwei neue Sachen gehäkelt.


    Affen Amigurumi
    Mein Nachhilfekind hat mir zu Weihnachten einfach einen Kinogutschein geschenkt. Weil ich das natürlich nicht vorhersehen konnte und es irgendwie blöd fand, dass ich für sie eig nix hatte, wollte ich ihr was häkeln, weil sie meine kleinen Häkeleien toll findet (sie kommt immer zu mir, da liegt das Zeug natürlich überall rum). Also habe ich diesen kleinen Affen gemacht. Anleitung hab ich aus einem Magazin genommen.
    Gehäkelt nur mit festen Maschen, mit Füllwatte ausgestopft, Gesicht draufgestickt


    Harvey Anhänger
    Zumindest theoretisch kann man ihn wo aufhängen. Praktisch habe ich das noch nicht gemacht. War so ein Lückenfüller, weil ich nicht wusste was und bla. Der Kopf ist ein bisschen groß für den Körper aber das hat was. Allgemein finde ich ihn doch süß.
    Gehäkelt nur mit festen Maschen, mit Füllwatte ausgestopft, Augen drangenäht


    Im Moment arbeite ich an einem Aquanakopf. Bis jetzt nur eine blaue Kugel fertig also noch nichts vorzeigbares.
    Ansonsten habe ich mir noch vorgenommen, nach den Klausurzeiträumen(also nach Ostern), mir Anleitungen von "lalylala" zu kaufen (verdammt teuer) und für meine kleine Nichte (wird ein Jahr alt) eine Puppe zu häkeln, die sie später irgendwann hoffentlich ganz dolle lieb haben wird. Hier ist noch der Link zu der Seite von lalylala: *klickmich*


    Das war es auch schon wieder :3
    Liebe Grüße Cloudstripe

  • Welches Ohr ist besser 12

    1. links auf dem Bild (9) 75%
    2. rechts auf dem Bild (3) 25%

    So und zwar habe ich eine fixe Frage, sieht man ja schon bei der Umfrage.
    Ich hatte heute aufgrund einer halb ausgefallenen Vorlesung mal Zeit ein bisschen was zu tun worauf ich Lust habe (ansonsten war fast nur Vorlesung und lernen auf dem Programm, also nicht genug Zeit um sich mal intensiv mit sowas zu beschäftigen).
    Hier erstmal das Bild *klickmich*
    Frage ist halt, um es nochmal auszuformulieren. Ich bin mir nicht sicher, ob das kürzere Ohr oder das längere Ohr (oder Flosse) besser ist. Damit mir die Entscheidung leichter fällt, frage ich mal euch alle :D

  • Ich finde das Linke besser XD es wirkt so als ob es genau die richtige länge hat. Kann aber auch an der Lage liegen. Vllt wenn das rechte Ohr mehr nach hinten gelegt wird (der winkel sich also ändert) könnte das rechte besser sein.....schwierig.

  • Ich tendiere ebenfalls zu links aus folgenden Gründen:
    Das kürzere wirkt insgesamt etwas knuffiger und nicht ganz so verloren neben der Kugel. Ich finde da auch den Übergang zwischen weiß und blau viel schöner, vor allem aber ist da mehr blaue Fläche, was das Ohr optisch schöner macht. Das rechte ist imo für länger nicht lang genug. Also wenn, dann richtig Schlappohr-mäßig oder doch lieber kurz. Ich find aktuell ist es so ein Zwischending.

  • So erstmal, ich habe mich für das Linke Ohr entschieden, aber da ich an der Flosse oben noch zu knabbern habe (sie will mir einfach nicht gelingen >3<) ist hier erstmal was anderes.


    Schal
    Ich habe durch Zufall das Handstricken entdeckt und fand es so toll, dass ich es ausprobieren wollte. Und da ich gestern Abend nicht viel zu tun hatte (T.T plöder SatReciever), habe ich ein Tutorial von Youtube ausprobiert wo dann der Schal entstanden ist. Ich habe ca 1 1/2 Knäule gebraucht, wobei meine etwas dünner war als empfohlen. Allerdings wollte ich auch einen leichten Schal von daher :D Gedauert hat er ca 2 Stunden glaube ich. Ich mag das Muster, es hat so was fischernetzartiges.

  • Grüss dich Cloudstripe, ich bin es mal wieder =3
    ich mag deine Tasche immer noch, vor allem wegen der Farben und beim Anblick wurde mir ganz warm, was ich bei der klirrenden Kälte echt nur begrüsse haha
    Ich hätte auch zum linken Ohr tendiert, weil ich es besser finde, wenn es etwas in die Höhe gezogen ist, das rechte scheint mir fast schon zu lang zu sein (und wer kann das besser beurteilen als ich? XD) Nun gut, kommen wir nun zu den Kommentaren, wo ich mir mal drei Werke raus gepickt habe =3


    Eulen-Sorgenfresser
    Ich finde ja, dass jedes Kind so ein kleiner Sorgenfresser haben sollte (wieso hatte ich nie einen? .-.) Das Prinzip ist schlicht, aber wirkungsvoll, einfach Sorgen aufschreiben und sie fressen lassen =3 Mag auch die Idee dahinter, mal eine Eule für diesen Zweck zu sehen und nicht kleine fressende Monster, wobei ich mehr finde, dass es wie eine Kreuzung zwischen einer Eule und einer Fledermaus aussieht =X Bis auf gewisse Exemplar haben Eulen ja selten so abstehende Ohren, bei Fledermäusen sind diese ziemlich auffällig. Schnabel scheint hierbei etwas gross, aber da dieser Sorgenfresser nicht die Sachen Über einen Reissverschluss verschluckt, ist es durchaus berechtigt, dass ie Sorgen gut versteckt sind =3 Muster auf Bauch und Fell lässt die Eule noch hübscher aussehen, ich mags^^


    Teddy Bär
    Find ich toll, dass du dich so gemeinnützige Zwecke engagierst. Du hast damit sicher einem Kind eine Freude gemacht =) Farben find ich toll gewählt, dass zwischen all dem Blau noch Braun vorhanden ist. Auch ist es meiner Meinung nach liebevoll von dir gemacht, wie du ihm noch eine Hose verpasst hast. Ohne ein Schubladendenken zu haben: Dein Teddy ist wohl ein Junge und ich kann mir vorstellen der neue Besitzer ihm auch einen Jungennamen verpasst hat =3 Kritisieren kann ich nichts, der Kopf scheint lediglich ohne Stütze etwas zu schwer, so dass er wohl immer nach unten guckt oder täusch ich mich da? Sonst hat er durchaus seinen gewissen Charme und erinnert mich mit seinen kurzen Armen an T-Rex, der tollpatschig kaum nach was greifen kann X3


    Affen-Amigurumi
    Hui, mag die Proportionen total. Lange Arme, lange Beine, langer Schwanz, beim Foto wo der Affe steht, macht das total Eindruck. Auch die freundlichen Farben sagen mir zu. Von vorne sieht es ein wenig so aus, als hätte der Affe eine Schnauze, erst von der Seite sieht man richtig, dass es flach ist, als etwa wie beim Teddybär. Vielleicht liegt das aber auch etwas an der Perspektive und dem Schatten^^ Nur mit dem Gesicht kann ich mich nicht so ganz anfreunden und sieht fast ein wenig creepy aus =X Aber eigentlich nur, wenn man frontal drauf schaut und das Gesicht so kugelrund erscheint. Vielleicht hätte es mit etwas kleineren Augen und mit einem wenig übertrieberen Lächeln, nicht ganz so einen Effekt^^ Wie war das eigentlich in der Anleitung? Knuffig ist er trotzdem alle mal, wenn einem die langen Arme so umschlingen können =3 Und dein Nachhilfekind wird sich sicherlich darüber gefreut haben ^-^