Pokémon Shippings - all you need is love! ♥







  • Jemand soll einmal gesagt haben: "Das Leben ist ein Schlaf, dessen Traum die Liebe ist." Und genauso wie jeder nach Träumen, die jeder von uns hegt, jagt, so suchen viele einen Menschen an ihrer Seite, der ihnen als "perfekt", "für mich geschaffen" und "bessere Hälfte" erscheint.
    Doch wünschen sich nicht auch Helden aus Animes, Mangas, Videospielen - und vor allem PoKéMoN eine solche Liebe? Können acht Arena-Orden und der Sieg über die Top-Vier und ihren Champ das Glück und die wärmenden Arme der Liebe ersetzen?
    Vielen Zuschauern erscheinen gerade in Pokémonspielen, dem Anime und dem Manga immer wieder zwei Personen als passend, so passend, dass sie doch füreinander Gefühle hegen müssten! Und spätestens dann, wenn sich die Gedanken des Zuschauers und Spielers immer mehr auf dieses "Wie?" konzentrieren, ist ein Shipping geboren.
    Herzlich willkommen im Pokémon Shippings-Fanclub!

    [tabmenu]
    [tab=Erläuterung]

    Das Wort "Shipping" kommt aus dem Englischen und stammt von dem Wort "relationship", was "(Liebes-)Beziehung" bedeutet. Ein "Shipping" ist also das "Kuppeln" von zwei Charakteren eines Fandoms miteinander. Dabei gibt es aber natürlich unendlich viele Möglichkeiten, vor allem aber auch viele Shipping-Arten!
    Hetero-Shippings
    Unter diesem Shipping versteht man, wie der Name schon sagt, ein Shipping, das unter einem weiblichen und einem männlichen Charakter/Wesen stattfindet, in der Pokémonwelt wäre dieses beispielsweise "Ikarishipping", also Lucia x Paul.
    Homo-Shippings
    Oder auch Shōnen bzw Shōjo, bezeichnen ein Shipping, welches zwischen zwei Vertretern desselben Geschlechts stattfindet, wie beispielsweise Shiroshipping alias Belle x Touko.
    Pokémonshippings
    Darunter versteht man das Shippen von zwei Pokémon untereinander, wie Galagladi und Guardevoir, Pikachu und Pachirisu und und und.
    Crossover-Shippings
    Bei Crossovern geht es immer darum, dass zwei verschiedene Fandoms aufeinander treffen, wie beispielsweise Naruto und PoKéMoN.
    Sonstiges
    "Sonstige" Shippings bezeichnen in diesem Falle beispielsweise das Pikashipping, also Ash x Pikachu, ein Shipping, das man keiner anderen Art zuordnen kann. Es gibt natürlich aber noch sehr viele andere Möglichkeiten.

    [tab=Fangirllexikon]

    Manchmal wirken Fangirls und -boys nicht nur wie Verrückte, manchmal scheint es auch, als würden sie sich wie Verrückte ausdrücken, wenn sie mit Fachbegriffen wie "canon" um sich werfen. Was es mit diesen Begriffen auf sich hat - die übrigens auch ableitbar sind - wird im folgenden erläutert.
    Canon
    Ein Shipping hat den Status "Canon", wenn es relativ offensichtlich ein Pärchen ist (Küsse, "Ich liebe dich" an den jeweils anderen etc), oder gar vom Erschaffer des Fandoms bestätigt wurde.
    Hints
    "Hints" sind, wie der Name schon sagt, kleine Andeutungen (zumindest Szenen, die als solche interpretiert werden), die ein Shipping erst auslösen bzw bekräftigen, wie eine flüchtige Berührung, ein Blick, ein Gespräch etc.
    OTP
    OTP bedeutet "One True Pairing", womit ein Fangirl bzw -boy sein liebstes Shipping aus einem Fandom bezeichnet.


    [tab=im BisaBoard]

    Natürlich bietet das Internet eine große Bandbreite an diversen Seiten, auf denen sich Fans eines Shippings bzw eines Fandoms und dessen Shippings austauschen können. Im BisaBoard findet ihr dazu folgende interessante Threads/Bereiche und Fanclubs:
    ___Amourshipping-Fanclub
    ___
    Contestshipping-Fanclub
    ___
    Ikarishipping-Fanclub
    ___Shipping und Reise Fanfictions
    ___Valentinstag in Pokémon, was haltet ihr davon?
    ___Soll eine Lovestory in die Spiele?
    ___Was ist euer Lieblingsshipping (Pärchen) in Pokémon?
    ___Euer Hassshipping (Pärchen) im Anime?


    [tab=Shippingübersicht]
    [subtab=Informationen]

    Kanra und ich hatten zwar mit dem Gedanken gespielt, eine Shippingliste zu erstellen, jedoch gibt es dabei einen ganz entscheidenden Aspekt - das Pokémonfandom, wenn man Manga, Anime, Games miteinbezieht, weist eine gigantische Anzahl von Shippings auf, alleine 200 verschiedene fanden wir auf Anhieb, von denen uns relativ viele unbekannt waren. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, euch einen Link zur Verfügung zu stellen, der euch zu einer großen Liste mit Shippings führt, die bis jetzt im Netz ihre Runde gemacht haben.
    Wir möchten euch Mitgliedern jedoch die Möglichkeit geben, euer Lieblingsshipping (gerne auch mehrere!) ausführlich vorzustellen, dafür müsst ihr euch lediglich rechtzeitig melden, wir reservieren dieses Shipping dann sechs Wochen lang für euch, in denen ihr es nach folgender Schablone vorstellen und dann posten dürft:
    Name des Shippings:
    Herkunft des Namens:
    Charaktere:
    Hints (optional):
    Lieblingsshippingbild(er):
    Persönliche Verbindung zum Shipping/Meinung:

    [subtab=Vorgestellte Shippings]

    [/tabmenu]








  • Hier, im zweiten Startpost, stehen alle Informationen zur Organisation des Fanclubs. Besonders wichtig ist, dass wir vom herkömmlichen Schema der Fanclubs abweichen möchten. Es nicht mehr primär wichtig, aufwendig gestaltete Beiträge zu verfassen. Vielmehr soll eine lockere Atmosphäre herrschen, die vom Prinzip her an den Meinungsaustausch der Allgemeinen Diskussionen angelehnt ist.
    [tabmenu]
    [tab=News]

    In diesem Tab findet ihr die Chronik des Fanclubs - von besonderen Ereignissen (z. B. Wettbewerben) bis hin zu neuen Mitgliedschaften wird hier alles notiert. Es lohnt sich also, ab und zu mal rein zu sehen.

    • 27.10.2014 - Der Fanclub wird eröffnet. Dann mal ran an's Posten!

    • 28.10.2014 - @Haina wird Mitglied - willkommen im Club!

    • 05.11.2014 - @chaotec und @Molnija sind jetzt auch eingetragen. Frohes Posten!

    • 06.12.2014 - Ein Herzliches welcome @Bastet und @Khaleesi!

    • 02.05.2015 - @Noelia ist jetzt mit von der Partie, Bienvenidas!

    • 10.06.2015 - @Memories wird ebenfalls Teil unseres kleinen Fanclubs. Schön, dass du dabei bist!

    • 17.06.2015 - Für ihre vielen tollen Beiträge im Fanclub erhalten @Molnija und @Bastet die Medaille "Ich bin dabei!".



    [tab=Mitglieder]

    Das wichtigste an einem Fanclub sind natürlich seine Mitglieder! Wie genau ihr beitreten könnt, steht im nächsten Tab "Regeln".
    @Feliciá (Leiterin)
    @Kanra (Co-Leiterin)
    @Haina
    @chaotec
    @Molnija
    @Bastet
    @Khaleesi
    @Noelia
    @Memories



    [tab=Regeln]

    Neben den allgemeinen Nutzungsbestimmungen und den Regeln im Fanclubs Bereich gibt es auch für diesen Fanclub ein paar Richtlinien.

    • Anmeldungen bitte per Konversation oder Pinnwandeintrag an @Feliciá oder @Kanra.

    • Bleibt beim Thema - Offtopic in geringem Maße ist zwar kein Problem, aber bei größerem Umfang sollten Privatgespräche etc. in Spoiler verpackt werden.

    • Vorschläge jeglicher Art sind gern gesehen.

    • Postet möglichst regelmäßig. Beachtet dabei auch die aktuellen Regelungen bezüglich der Beiträge: Das back to the roots - Topic. Kurz und knapp bedeutet das für euch, dass wir zunächst keine minimale Zeilenanzahl vorgeben. Geht vorzugsweise auf eure Vorposter ein und schreibt nicht nur zusammenhanglos eure Meinung. Die Quantität ist dabei weniger wichtig als die Qualität eurer Beiträge

    • Dennoch bitten wir darum, Einzeiler und Spam zu unterlassen.

    • Bei Nichteinhaltung der Regeln behalten wir es uns vor, die betroffenen Beiträge der Moderation zu melden. Bei gehäuften Verstößen kann dies auch zum Rauswurf aus dem Fanclub führen. Wir werfen aber keinen raus, ohne vorher darauf hinzuweisen.

    • Habt Spaß! (:



    [tab=Diskussionsschwerpunkte]
    [background=#FFFFFF]
    In diesem Tab findet ihr Anregungen zu Gesprächen rund um Pokémon Shippings.

    • Shippings in der Welt von Pokémon: Sinnvoll oder nicht

    • Wie würdet ihr es finden, wenn ein Shipping wahr werden würden

    • Welche Shippings mögt ihr am liebsten? Welche könnt ihr nicht leiden

    • Was haltet ihr speziell von Shippings mit Ash x Begleiterin

    • Welche Art von Shippings ist eure liebste

    • Sind Crossover sinnvoll? Was haltet ihr von den Fandom übergreifenden Pairings

    • Wie findet ihr Shippings zwischen gleichgeschlechtlichen Charakteren

    • Thema Fanwork: Habt ihr Werke von Fans, die euch besonder gefallen? Habt ihr selbst einmal Fanwork zu einem oder mehreren Shippings erstellt

    [/tabmenu]

  • #ERÖFFNUNGSPOSTUNDSO


    Da der Fanclub nun eröffnet ist, kann es endlich los gehen. Gesprächsstoff sollte ausreichend vorhanden sein, schließlich sind Pokémon Shippings ein weitreichendes Thema. Für den Anfang finde ich es ganz interessant, die Sinnhaftigkeit von Shippings generell zu besprechen, explizit für unser Fandom hier. :D In manchen Topics der Plauderecke wurde häufig kritisiert, dass Shippings unnötig und unrealistisch seien, da Pokémon sich in erster Linie an Kinder richtet. Würdet ihr dem zustimmen? Ich für meinen Teil kann das nur zum Teil, denn auch als ich kleiner war, mochte ich diese kleinen Hints im Anime. Jetzt könnte man sagen, dass es eigentlich eher für Jungs ist (?). Aber in dem Ausmaße dürfte die das wohl kaum stören, sondern ebnet eher den Weg für ein breiteres Publikum ( = die Mädchen). Wobei ich jetzt nicht weiß, ob die männlichen Gucker nun was dagegen haben, das ist sicherlich individuell. Zweitens: Manch einer, der jetzt älter ist, guckt den Anime evtl. auch der Nostalgie halber. Immerhin ist der Anime zur Kinderzeit der nun (fast, lol) Erwachsenen aufgekommen, so abwegig finde ich das also nicht. Ich gucke ihn zwar nicht mehr, dafür zocke ich aber noch die Games und lese (bzw. habe es mir vorgenommen) den Manga. Da ist das noch mal wieder was anderes, werde aber wohl in einem meiner nächsten Posts darauf eingehen. Zu lang soll das hier nun nicht werden, gesprächsorientiert etc. (: Me is interested in: Eure Meinung dazu? Stört es euch, dass nur vergleichsweise wenige Hints vorgenommen? Sind nur Richtlinien, für die, die gerne was zu festgelegten Themen schreiben.


  • Damit erkläre auch ich diesen Fanclub hiermit feierlich für eröffnet! Und eiskalt von Kanra geninjat, wie gemein >:
    Jedenfalls - juhu, freigeschaltet, und schon sind wie zu dritt! Ob es wohl recht bald viele User hierher verschlagen wird? Immerhin gibt es so viele fantastische Shippings rund um das Fandom von denen jedes auf seine eigene Art und Weise ganz faszinierend und wundervoll sein kann!


    Nun aber mal zu @Kanra und der Diskussion - ich finde es eigentlich relativ schade, wie viele Leute sowas als "fehl am Platz" abtun. Klar, Shippings sind jetzt nicht jedermanns (und -fraus) Sache, aber die Hints in den Animes und in den Games (ich sage nur Ferriswheelshipping! <3) sind teilweise wirklich auffällig und vermutlich von den Machern auch so gewollt, siehe SerenaxAsh, wenn das mal nicht Absicht war! Zumal ein Shipping die Fans ja auch dazu bringt, am Ball zu bleiben, den Anime zu sehen, den Manga zu kaufen, die Spiele zu spielen etc, das kommt dem Ganzen ja eigentlich wirklich gelegen! Außerdem finde ich nicht, dass Pokémon nur für jüngere Menschen gemacht ist, ich will ehrlich sein und sagen, dass ich mich heute, mit meinen fast 16 Jahren, mehr für Pokémon begeistere/interessiere, als ich es vor zehn Jahren habe. Natürlich wuchs das mit der Zeit, aber mit dem Alter, ergo je älter ich wurde, desto mehr faszinierte mich PoKéMoN und je mehr wollte ich davon haben. Seit etwa drei Jahren shippe ich auch leidenschaftlich gerne, was viele Mädchen in meinem Alter tun, aber auch viele Mädchen (etwa um die 12), von denen ich weiß, shippen SoulSilverShipping, ContestShipping etc. Das einzige, was sich - vermutlich - dahingehend ändert, ist die Offenheit für Homosexuelle Shippings, wie Shiroshipping (BellexTouko). Früher hätte mich sowas gar nicht gereizt, aber mittlerweile finde ich diese Shippingart sogar verdammt süß! Airplaneshipping, Shiroshipping, Sapphirepearlshipping, ich mag einfach zu viele! x)


  • Guten Tach erstmal c:,
    ich hab jetzt mal endlich die Zeit gefunden, um hier ein bisschen was zu schreiben. Und ich hoffe ja, dass wir hier noch längere Zeit über Shippings reden werden.

    Zitat von Feliciá

    Nun aber mal zu Kanra und der Diskussion - ich finde es eigentlich relativ schade, wie viele Leute sowas als "fehl am Platz" abtun. Klar, Shippings sind jetzt nicht jedermanns (und -fraus) Sache, aber die Hints in den Animes und in den Games (ich sage nur Ferriswheelshipping! <3) sind teilweise wirklich auffällig und vermutlich von den Machern auch so gewollt, siehe SerenaxAsh, wenn das mal nicht Absicht war! Zumal ein Shipping die Fans ja auch dazu bringt, am Ball zu bleiben, den Anime zu sehen, den Manga zu kaufen, die Spiele zu spielen etc, das kommt dem Ganzen ja eigentlich wirklich gelegen! Außerdem finde ich nicht, dass Pokémon nur für jüngere Menschen gemacht ist, ich will ehrlich sein und sagen, dass ich mich heute, mit meinen fast 16 Jahren, mehr für Pokémon begeistere/interessiere, als ich es vor zehn Jahren habe. Natürlich wuchs das mit der Zeit, aber mit dem Alter, ergo je älter ich wurde, desto mehr faszinierte mich PoKéMoN und je mehr wollte ich davon haben. Seit etwa drei Jahren shippe ich auch leidenschaftlich gerne, was viele Mädchen in meinem Alter tun, aber auch viele Mädchen (etwa um die 12), von denen ich weiß, shippen SoulSilverShipping, ContestShipping etc. Das einzige, was sich - vermutlich - dahingehend ändert, ist die Offenheit für Homosexuelle Shippings, wie Shiroshipping (BellexTouko). Früher hätte mich sowas gar nicht gereizt, aber mittlerweile finde ich diese Shippingart sogar verdammt süß! Airplaneshipping, Shiroshipping, Sapphirepearlshipping, ich mag einfach zu viele! x)


    Ich denke auch, dass die Macher von Pokemon, egal ob jetzt im Spiel oder Anime, ganz bewusst dafür sorgen, dass Shippings entstehen. Die wohnen ja nicht unter Steinen, das machen die ganz bewusst..
    Wenn wir schonmal bei NxTouko sind-hat jemand von euch den Schwarz/Weiß Arc von Pokemon Adventures gelesen? Ich fand ihn eigentlich ganz ok, aber das Ende hat mich ein wenig enttäuscht. Dort hat man sich wohl gegen das Ferrieswheelshipping entschienden. Leider..es hätte den Arc viel spannender gemacht, aber...meh. :c Das ist aber immer so, bei Pokemon passiert irgendwie nie etwas, ich kann eigentlich meine Manga Sammlung darazf verwetten, dass Ash und Serena niemals ein Paar werden, weil der Anime nicht enden wird..Das ist schon echt schade. Oder im R/S Arc..


    Ich hab übrigens eine..interessante Liste mit Shippings gefunden... :'D
    klick o/
    "....Archaicshipping is Archie and Kyogre.."
    ich hab leider keine Fanarts gefunden D;..


    ( ͡° ͜ʖ ͡°) Bis bald.

  • #ERSTMALDIEGANZENBILDERREPARIERT ;_;


    Die Hints in den Animes und in den Games (ich sage nur Ferriswheelshipping! <3) sind teilweise wirklich auffällig und vermutlich von den Machern auch so gewollt, siehe SerenaxAsh, wenn das mal nicht Absicht war!

    Also auffälliger gehts eigentlich nicht mehr. Ich habe mir letztens auch die ersten Szenen des neuen PokéGirls angeguckt - sie errötet bei dem Treffen sogar, das kann man wohl kaum als nebensächlich abtun. Ich nehme auch mal an, dass die Macher soetwas einbauen, um die Einschaltquoten zu erhöhen. Denn je mehr Zuschauerspektrum (neues Wort!) Pokémon abdeckt, desto erfolgreicher ist die Serie natürlich. Was ich hier ja ganz interessant finde, ist, dass das nicht nur innerhalb der Serie gemacht wird. Bei IkariShipping ist es zum Beispiel so, dass von dem Song für Lucias Charakter (den sie eigentlich singt) eine zweite Version existiert, welche der Synchronsprecher von Paul singt. Warum sollte man sowas aus Lust und Laune machen? Ist wohl auch eher Futter für die Fangirls des Shippings, lol. Gleiches gibts glaube ich auch bei Misty und Ash, can't remember. Begeistere mich zunehmend weniger für alles, dass Ash beinhaltet.


    Das ist aber immer so, bei Pokemon passiert irgendwie nie etwas, ich kann eigentlich meine Manga Sammlung darazf verwetten, dass Ash und Serena niemals ein Paar werden, weil der Anime nicht enden wird.

    Das wiederum finde ich einerseits sehr schade. Bei manchen Couples ist es tatsächlich so, dass sie offen zugegeben haben, dass sie einander 'mehr' mögen (ContestShipping, apparently auch Ruby x Sapphire). Dennoch wird da nie etwas draus - ich kann mir höchstens vorstellen, dass man es ähnlich wie bei Digimon (02) macht. Dort war es ja so, dass am Ende ein kurzer Einblick in die Zukunft der Charaktere gegeben wurde, also was sie beruflich machen bzw. mit wem sie zusammen gekommen sind. Obwohl es natürlich blöd ist, dass es NIE im Anime vorkommt, wird das häufig aber auch einfach doof umgesetzt. Bei vielen Fandoms war es so, dass ich zuerst Fan eines Couples war, aber als die zusammen gekommen sind tausend Probleme auftraten. Meistens ist es dann auch so, dass die Charaktere einen totalen Wandel vollziehen, der eigentlich nicht wirklich verständlich ist. Deshalb habe ich es, auch bei Pokémon, zum Teil lieber, wenn das ausbleibt. Kreative FFs sind da evtl. eine bessere Möglichkeit, die Szenarien durchzuspielen. @Haina: Habe den Manga leider noch nicht weit gelesen, obwohl ich vor einiger Zeit damit angefangen habe. Allerdings macht der Shippings technisch schon mal mehr Hoffnung als der Anime! Die Charaktere sind auch besser, imo. <3


    Das einzige, was sich - vermutlich - dahingehend ändert, ist die Offenheit für Homosexuelle Shippings, wie Shiroshipping (BellexTouko).

    Manchmal finde ich die auch ganz süß, in Pokémon habe ich ehrlich gesagt keinen Favoriten. Allerdings nervt es mich zum Teil, wie manche nur Boyslove hypen und das so viel besser als alles andere hinstellen. Ich finde es besser, wenn man ein Shipping sieht und es gut findet - ganz unabhängig von dem Geschlecht der Charaktere. Who cares ob das nun zwei Frauen sind. So lange man eben nicht nur das als Kriterium nimmt, ist das natürlich kein Problem.

  • Fangirl Nija in the Holzhütte, denn sein wir mal ehrlich, "house" ist doch viel zu unpräzise. Damit winke ich allen Mitgliedern und jenen, die es noch werden wollen (oder vielleicht auch nicht, vielleicht werden diese armen Gestalten ja auch gezwungen, man weiß ja nie, ich jedenfalls bin aus freien Stücken hier), sage fröhlich "huhu" und freu mich auf eine alpakatastische Zeit in einem flauschigen Fanclub, yay! \o/


    Als Fangirl vom Dienst war es für mich ja quasi Pflicht, hier einzutreten, hehe. Und ja, das DarkCastleshipping-Bild (OTP OF OTPS) war absolut notwendig! Und bevor ich mich der laufenden Diskussion widme, möchte ich eines klarstellen: ich bin die Personifizierung des Wortes "Multishipper". Ich habe tatsächlich in Pokémon kein NOTP mehr, weil ich mich mit allem irgendwie anfreunden kann und selbst Pairings, die ich nicht so mag, eher "meh" sind als "GOTT NEIN". Das muss jetzt nur noch in anderen Fandoms auch so funktionieren, aber tatsächlich shippe ich eigentlich so ziemlich überall jeden mit jedem, allerdings sind da auch NOTPs verstreut. So zwei-Tropfen-in-drei-Reihen-mäßig. '-'


    Nun gut! Die allgemeine Frage war der Sinn von Shippings, richtig? Ein Topic, dem ich mich allzu gern widme, wenn es denn allgemein gehalten ist (denn wirklich, wenn man mit mir über spezifische Shippings diskutieren will, sollte man es gleich aufgeben, ich halte mich davon sehr, sehr weit fern weil ich sehr schnell alles persönlich nehme, auch, wenn es gar nicht so gemeint ist. ._. Aber das hält mich nicht davon ab, allgemein meinen Senf dazuzugeben, denn das tue ich durchaus sehr gern, sonst wäre ich wohl nicht hier!), so kann man es ja immer von zwei Seiten betrachten, egal ob Shipper oder nicht.


    Ich denke nicht, dass man Shippings wirklich braucht, schon gar nicht in Fandoms wie Pokémon, wo der Fokus auf etwas ganz Anderem liegt (was nicht heißt, dass alle nicht realistisch wären, ich könnte da einige wirklich sehen, die auch sehr gehintet wurden, wie Contestshipping). Anders natürlich bei Romance-Stories, haha (wobei ich auch bei manchen durchaus auf den Romance-Teil verzichten könnte und lieber die Story an sich sehen würde, haha, oder PLATONISCHE BEZIEHUNGEN OMG NICHTS GEHT ÜBER BROTPS), aber die lasse ich mal dezent raus. In diesem Sinne gibt es meiner Meinung nach auch keinen tieferen Sinn in Shippings, egal wie gehintet wird oder so, schlussendlich geht's ja zum größten Teil um Subjektivität - aber muss es diesen Sinn denn geben?


    Ich persönlich shippe, weil ich einfach finde, dass die betroffenen zwei (oder drei ... Mittlerweile bahnen sich bei mir auch OT3s an, haha) Charakter einfach zusammenpassen würden (oder weil's einfach lustig ist, ich liebe Crackships). Und dieses "zusammenpassen würden" ist so zu sehen, dass ich in den ersten paar Sekunden Screentime der beiden miteinander (oder auch ohne einander, haha) mental schreie OMG I SHIP IT. (Jetzt schon wieder in Haikyuu!! mit KageHina passiert, ups.) Da bin ich vielleicht ziemlich alleine mit, lol. Wobei es natürlich auch vorkommt, dass ich ein Shipping erst über den Lauf der Zeit lieben lerne (Pearlshipping in Pokémon wäre so ein Beispiel) ... Oder aber es auf einmal aus dem Nichts kommt. Wie mit DarkCastle damals. Ich so vorm Laptop ganz plötzlich: "Ich sollte Bilder mit Kattlea und Astor suchen!" ... "Das ist echt süß." ... "OMG ICH LIEBE DIESES SHIPPING--- Wie heißt es eigentlich?" Haha.


    Naja, aaaaanyways, das war gar nicht das Thema. Was ich damit eigentlich ausdrücken wollte, war: I ship because I can't help it. Es passiert einfach. Ich hab schon geshippt, bevor ich wusste, was Shipping ist (Contestshipping war mein allererstes OTP! Lustigerweise shippt es sogar meine Mutter, das ist 'ne ... Gar nicht mal so lange, aber gerade nicht ins Thema passende Geschichte). Es ist, als läge es in meinem Alpakablut. Oder so. Und das alles führt zwangsläufig darauf hinaus, dass ich einfach sage: ich shippe, weil es Spaß macht!


    Ich meine, wer denkt sich nicht gern seine OTPs in süßen Situationen? Freut sich über Fanart? Hypet es mit anderen? Flippt schon aus, wenn die beiden nur nebeneinander stehen? Gut, manchmal können einem Ships ziemlich das Herz brechen, aber hey, das ist doch auch irgendwie ein bittersüßer Schmerz. Wir sind alle Masochisten. ;w;


    Und wieso sollte man etwas nicht tun, was einem Spaß macht? Ich denke, es ist völlig irrelevant, ob Shipping nun Sinn macht oder nicht. Am Ende tendiere ich eher zu "nein", denn let's face it, gerade in Pokémon werden wohl die wenigsten Dinge canon werden, egal, wie sehr sie geteast werden, aber kann uns das nicht irgendwie völlig egal sein? Ist nicht so, als würde uns das abhalten. Mwahaha. Ich finde, Shipping ist irgendwie mit kreativen Prozessen wie zeichnen oder schreiben verwandt, inspiriert diese sogar. Braucht man es im Leben? Wenn man's nicht grad im Beruf gebrauchen kann, weniger (emotionale Outlets zähle ich hier jetzt nicht, das geht eigentlich mit Shipping ähnlich). Aber solange es Spaß macht, tut man es trotzdem. Und das ist gut so. \o/


    Zitat von Haina

    Wenn wir schonmal bei NxTouko sind-hat jemand von euch den Schwarz/Weiß Arc von Pokemon Adventures gelesen? Ich fand ihn eigentlich ganz ok, aber das Ende hat mich ein wenig enttäuscht. Dort hat man sich wohl gegen das Ferrieswheelshipping entschienden. Leider..es hätte den Arc viel spannender gemacht, aber...meh. :c


    Wobei man hier auch bedenken muss, dass Touko in den Spielen =/= White im Manga, das Shipping von White mit Black heißt auch nicht wie das von Touko mit Touya Chessshipping, sondern Agencyshipping, weil's halt zwei komplett verschiedene Charaktere sind. Und Ferriswheelshipping wäre das dementsprechend auch nicht, sondern laut der unglaublichen Shippingliste (wenn ihr Zeit habt, sucht euch mal manche Crackships raus, so habe ich auf meiner Suche nach Haruka x Serena - das übrigens CrimsonVelvetshipping heißt - herausgefunden, dass es ein Kattlea x Serena x Hikari Shipping namens Bordeauxianshipping gibt, und ratet mal, wer jetzt ein neues Crack-OT3 hat ^^") heißt es Hyalineshipping. Was allerdings nichts daran ändert, dass ich Hyalineshipping lieber mag als Agencyshipping, wollte es nur mal klarstellen. x)


    Zitat von Kanra

    Bei IkariShipping ist es zum Beispiel so, dass von dem Song für Lucias Charakter (den sie eigentlich singt) eine zweite Version existiert, welche der Synchronsprecher von Paul singt.


    WAS WIESO WEIß ICH DAVON NICHTS WTF?! Wie konnte ich ;A;


    Zitat von Kanra

    Obwohl es natürlich blöd ist, dass es NIE im Anime vorkommt, wird das häufig aber auch einfach doof umgesetzt. Bei vielen Fandoms war es so, dass ich zuerst Fan eines Couples war, aber als die zusammen gekommen sind tausend Probleme auftraten. Meistens ist es dann auch so, dass die Charaktere einen totalen Wandel vollziehen, der eigentlich nicht wirklich verständlich ist.


    THIS ^^^^^^^^
    Ich find's so unheimlich schade, dass viele tolle Charaktere, wenn sie mit irgendwem zusammenkommen, scheinbar eine 180°-Wendung vollziehen. Das sind natürlich bei Weitem nicht alle, aber mir hat's durchaus schon Charaktere ruiniert, die einfach all ihren Reiz verloren haben, weil sie nur noch durch die Beziehung definiert wurden. Sehe ich gerade in Büchern häufiger, in Anime eigentlich weniger. Wenn schon Lovestory, dann bitte richtig und die lieben Charaktere auch noch die lieben Charaktere sein lassen, wie man sie mögen gelernt hat! ;A; Sie sollten wachsen, ja, aber sich nicht komplett verändern, es sei denn, diese Lovestory hat wirklich so erschütternde Ausmaße. Aber selbst dann ist es oft noch unrealistisch geschrieben. Hm.
    Da habe ich es wie du wirklich auch lieber, wenn es Un-Canon bleibt oder vielleicht nur angedeutet wird, dass es Canon ist. So schmerzhaft wie es ist (2008-2014, STILL MAD ABOUT CONTESTSHIPPING), es ist mir lieber, als dass Charaktere "ruiniert" werden. Es geht ja durchaus, gute Pairings zu schreiben. Aber das heißt leider nicht, dass es immer der Fall ist. Dx
    Und wenn man irgendwas Canon macht, regen sich die Fans auf, die es nicht so wollten (egal wie gut geschrieben es sein mag) ... Siehe Naruto-Fandom momentan, haha, ich bin da nicht mal drin, aber woah, was ein Drama gerade. x)


    Zitat von Carii

    Das einzige, was sich - vermutlich - dahingehend ändert, ist die Offenheit für Homosexuelle Shippings, wie Shiroshipping (BellexTouko). Früher hätte mich sowas gar nicht gereizt, aber mittlerweile finde ich diese Shippingart sogar verdammt süß! Airplaneshipping, Shiroshipping, Sapphirepearlshipping, ich mag einfach zu viele! x)


    Homoships haben mein Leben übernommen, not gonna lie. Ich meine, ich shippe alles, aber - ich hatte ohnehin eine Vorliebe für Shoujo-Ai, Shounen-Ai hat mich nie wirklich interessiert, bis dann SnK des Weges daherkam und meinte, mir erst einmal Jeanmarco ins Gesicht klatschen zu müssen. (Ja, mein erstes Shounen-Ai-Pairing, das mich wirklich mitgerissen hat, war tatsächlich Jeanmarco!) Und jetzt ... Naja. '-'
    Und zu Kanra an dieser Stelle: joa, das nervt schon, man sollte es nicht einfach daran festmachen, ob es nun Homo oder Hetero ist. Prinzipiell geht's ja um die Charaktere und deren Chemie und nicht die Sexualitäten, und die Anzahl beider Seiten ist dann, zumindest bei mir, einfach nur Zufall, der sich so ergeben hat. Aber wenn man dann schreit "SHOUNEN-AI IST VIEL BESSER ALS HETERO" oder so, dann habe ich immer das Gefühl, sie shippen es einfach nur, weil's 'n Shounen-Ai-Pairing ist. Was dann wiederum ein schlechtes Licht auf die wirft, die es shippen, weil sie die Dynamik mögen. orz Wie gesagt, ich persönlich shippe alles durch die Bank, die Sexualität ist mir da gelinde gesagt egal.


    Es sei denn, ein Charakter ist im Canon aromantisch / asexuell, da würde ich mir schon blöd vorkommen und müsste mich wohl schweren Herzens von diesem Shipping trennen, ich will es dem Charakter nicht zumuten. Da aber nur in den wenigsten Fällen tatsächlich gesagt wird "[xxx] ist hetero / homo / bi / a / pan / was auch immer", sind das Meiste schlichtweg Headcanons. As for me, ich headcanone so ziemlich alle Charaktere als bi, da gibt es nur wenige Ausnahmen. xD Gerade in Pokémon würde mir spontan tatsächlich kein Charakter einfallen, für den ich einen anderen Headcanon habe / hatte, bevor ich mich näher mit dem Thema beschäftigt habe ...


    Ah, und apropos! Was ich auf Tumblr im Moment oft sehe, sind Headcanons zu den Sexualitäten der Pokémon-Charas (vornehmlich aus dem Anime), da gibt's ganz viele interessante Headcanons zu, die ich so nie in Betracht gezogen hätte, haha. (Und jetzt sehe ich Shuu ganz eindeutig als asexuell somehow? Nicht als aromantisch, aber irgendwie ... Irgendwie hat mich dieser Headcanon überzeugt, auch, wenn es dafür natürlich absolut null Evidence gibt, das ist ja immer noch Pokémon, lol.) Da würde mich auch mal interessieren, was ihr so davon haltet und ob ihr ganz eigene Headcanons da habt, oder es einfach nur ein Default gibt. (Wie bei mir das Bi. xD Da frage ich mich gerade, ob man die meisten Charas als das headcanont, das man auch ist? Hm.) Hat ja durchaus mit Shippings zu tun!




    Verzeiht mir diese gnadenlose WoT, ich glaube, ich bin ein bisschen über's Ziel hinausgeschossen. Ähem.


    Auf bald! Nija out! ~

  • Das muss jetzt nur noch in anderen Fandoms auch so funktionieren, aber tatsächlich shippe ich eigentlich so ziemlich überall jeden mit jedem, allerdings sind da auch NOTPs verstreut.

    Haha, das habe ich auch über die Jahre bei mir festgestellt. Eigentlich dachte ich immer, Ikari/Contest/PokeShipping are my OTPs. Allerdings gibt es so viel Fanwork zu unterschiedlichen Pairings, das einfach total süß ist. Und ich kann mir dann immer relativ schnell Situationen vorstellen, in denen diese eben doch zustande kommen. Mitterweile mag ich auch ziemlich viele Shippings, vor allem mit Lucia. "Expertin" bin und werde ich wohl weiterhin nur für IkariShipping bleiben, aber auch für Pengiun- und CavallierShipping habe ich schon tolle AMVs/Pics/FFs gefunden. PearlShipping mochte ich auch lange Zeit nicht (guess why?). Aber auch da gibt es tolle AMVs, die mich dahingehend doch beeinflusst haben, dass ich die beiden ganz süß zusammen finde. Würde sie zwar einerseits eher als Freunde sehen, allerdings vertrete ich ja die Auffassung, dass viele "stabile" feste Beziehungen aus Freundschaften hervorgehen. So hat jedes Shipping irgendwie eine Besonderheit, die einen Reiz darstellt, es zu shippen. (:


    Und wieso sollte man etwas nicht tun, was einem Spaß macht? Ich denke, es ist völlig irrelevant, ob Shipping nun Sinn macht oder nicht. Am Ende tendiere ich eher zu "nein", denn let's face it, gerade in Pokémon werden wohl die wenigsten Dinge canon werden, egal, wie sehr sie geteast werden, aber kann uns das nicht irgendwie völlig egal sein? Ist nicht so, als würde uns das abhalten. Mwahaha. Ich finde, Shipping ist irgendwie mit kreativen Prozessen wie zeichnen oder schreiben verwandt, inspiriert diese sogar. Braucht man es im Leben? Wenn man's nicht grad im Beruf gebrauchen kann, weniger (emotionale Outlets zähle ich hier jetzt nicht, das geht eigentlich mit Shipping ähnlich). Aber solange es Spaß macht, tut man es trotzdem. Und das ist gut so. \o/

    Beste Antwort ever! Ich schätze auch, es ist ein bisschen wie mit Kunst bzw. man kann es auch als Hobby sehen. Wirklich "Sinn" hat es wohl nicht, aber man stört damit keinen und hat Freude daran. Vor allem bei dem Fanwork kann man das gut ausleben, stimme dir da voll und ganz zu!


    As for me, ich headcanone so ziemlich alle Charaktere als bi, da gibt es nur wenige Ausnahmen. xD Gerade in Pokémon würde mir spontan tatsächlich kein Charakter einfallen, für den ich einen anderen Headcanon habe / hatte, bevor ich mich näher mit dem Thema beschäftigt habe ...

    Prinzipiell war ich da immer old-school und habe intuitiv erst mal die Boys mit den Girls geshippt (bei Pokémon zumindest ... \OT bei Sherlock BBC ---> Sherlock + John <3 \OT). Allerdings finde ich, dass speziell Ash sich auch gut mit seinen Rivalen shippen lässt. In erster Linie habe ich Gary im Kopf (btw. coole FF dazu gelesen, lol). Paul ginge natürlich auch, zumindest hätte das was interessantes. Nur streikt da mein IkariShipping Herz. :D Drew habe ich auch schon mit Ash geshippt gesehen, wobei mir das weniger zusagte ... Sehe ihn auch immer bei Maike. ContestShipping habe ich auch schon gemocht, da wusste ich noch gar nicht, dass es Shippings gibt / was das ist. Was mich ja interessieren würde, ist, mit wem man Harley shippen könnte. Ich meine, das ist echt schwer! Jessy höchstens, aber nya.


  • Quelle


    Hey meine Lieben und erstmal - es tut mir wahnsinnig leid, dass ich ein bisschen inaktiv war im letzten Monat, aber in meinem Umfeld sind so viele Dinge passiert, die eben auch Vorrang hatten weil Real Life, ich hoffe, ihr verübelt mir das an dieser Stelle nicht allzusehr ^-^ Aber jetzt bin ich wieder 100%ig für euch da, und deswegen beginne ich auch unverzüglich mit einem Post, der schon längst überfällig ist!


    Zitat von Nija

    Und zu Kanra an dieser Stelle: joa, das nervt schon, man sollte es nicht einfach daran festmachen, ob es nun Homo oder Hetero ist. Prinzipiell geht's ja um die Charaktere und deren Chemie und nicht die Sexualitäten, und die Anzahl beider Seiten ist dann, zumindest bei mir, einfach nur Zufall, der sich so ergeben hat. Aber wenn man dann schreit "SHOUNEN-AI IST VIEL BESSER ALS HETERO" oder so, dann habe ich immer das Gefühl, sie shippen es einfach nur, weil's 'n Shounen-Ai-Pairing ist. Was dann wiederum ein schlechtes Licht auf die wirft, die es shippen, weil sie die Dynamik mögen. orz Wie gesagt, ich persönlich shippe alles durch die Bank, die Sexualität ist mir da gelinde gesagt egal.


    Sehe ich genauso wie du, ich shippe eigentlich alles, ob jetzt Hetero- oder Homoshippings, wobeo natürlich die Charaktere und deren Chemie und nicht ihr Geschlecht im Fokus stehen. Besonders extrem finde ich dann diese Yaoi-Fangirls (Yuri-Fangirls dieses Extrems sind mir noch nicht begegnet), die für kein Heteroshipping zu begeistern sind, sondern prinzipiell nur shippen, was malexmale ist. Diese Ignoranz ist manchmal wahnsinnig anstrengend x.x


    Zitat von Nija

    Ich denke nicht, dass man Shippings wirklich braucht, schon gar nicht in Fandoms wie Pokémon, wo der Fokus auf etwas ganz Anderem liegt (was nicht heißt, dass alle nicht realistisch wären, ich könnte da einige wirklich sehen, die auch sehr gehintet wurden, wie Contestshipping).


    Das ist allerdings etwas, was ich an Pokémon besonders schade finde - warum deuten die Shippings bitte an, wenn sie sie schon fast canon machen, wie das Franticshipping (was imo eigentlich canon ist, lol) und dann aber die Luft rauslassen. Wieso tut man sowas ;-;
    Ich meine - ich kann mir schon denken, dass ein Shipping nicht mehr so prickelnd ist, wenn es nach dem ersten Hint direkt canon ist, aber wieso kann sich Nintendo nicht mal bewusst entscheiden, zumindest die offensichtlichsten Shippings in Anime und Manga canon zu machen oder einfach mal zu erklären, warum sie so viele Fangirls so bluten lassen. Gemeine Menschen ;A;
    Aber wie du bereits sagtest - im Endeffekt ist es egal, uns wird es nie abhalten können, zu shippen, muaha.


    Zitat von Nija

    Ich find's so unheimlich schade, dass viele tolle Charaktere, wenn sie mit irgendwem zusammenkommen, scheinbar eine 180°-Wendung vollziehen. Das sind natürlich bei Weitem nicht alle, aber mir hat's durchaus schon Charaktere ruiniert, die einfach all ihren Reiz verloren haben, weil sie nur noch durch die Beziehung definiert wurden. Sehe ich gerade in Büchern häufiger, in Anime eigentlich weniger. Wenn schon Lovestory, dann bitte richtig und die lieben Charaktere auch noch die lieben Charaktere sein lassen, wie man sie mögen gelernt hat! ;A;


    Mich regt es im Allgemeinen auf, wenn man nur über seine Beziehung definiert wird, fällt mir gerade auf. Ich meine, ich bin selbst überglücklich vergeben und es ist schon für jeden, der einen von uns beiden trifft, offensichtlich, dass wir zusammen sind, auch im BB merken es die Leute relativ schnell, aber es ist einfach mies, wenn man nicht ein einzelner Mensch ist, der sich mit einem anderen "zusammenfindet" und zu einer starken Einheit verschmilzt, sondern ein Teil eines ganzen ist. Sprich - du mischt zwei Komponenten zusammen und teilst am Ende den Teig, nicht mehr in die beiden Ursprungsbestandteile. Dabei werden viele Shippings gerade durch die beiden komplett unterschiedlichen Persönlichkeiten spannend (Ikarishipping, Contestshipping etc). Würden sie sich aber beide auf einem "Normallevel" jeder Charaktereigenschaft begegnen, ist das ganze weniger spannend, finde zumindest ich. Zumal - sind die beiden dann noch die Personen, in die sich die jeweils andere verliebt hat?
    Und ja, vielleicht ist das doof, aber ich kann aus Erfahrung sprechen, wenn ich das sage, weil mein Freund und ich auch wie Wasser und Feuer sind und es bei uns trotzdem immer glatt läuft/zur Versöhnung kommt. Aber wenn er mit einem Mal seine Persönlichkeit meinetwegen ändern würde, könnte ich nicht garantieren, dass ich ihn noch so liebe, wie ich es normal tue. Ich komme mit Menschen nicht klar, die sich meinetwegen ändern und ihre wirklich wertvollen Charakterzüge - wie es bei manchen Pairings einfach passiert - wegstecken, denn dadurch verlieren sie ihre Persönlichkeitsdefinition, die ich an ihnen lieben und schätzen gelernt habe.


    Zitat von Nija

    Oder aber es auf einmal aus dem Nichts kommt. Wie mit DarkCastle damals. Ich so vorm Laptop ganz plötzlich: "Ich sollte Bilder mit Kattlea und Astor suchen!" ... "Das ist echt süß." ... "OMG ICH LIEBE DIESES SHIPPING--- Wie heißt es eigentlich?" Haha.


    Oh Gott, haha, ich weiß wie du dich fühlst, ich hab B/W erst etwa ein Jahr nach dem Release gezockt und zuvor schon Ferriswheelshipping geshippt, weil ichs einfach so fu**ing niedlich auf den Fanarts fand und es ist nach wie vor mein OTP im Pokémonuniversum bzw eins meiner Top-Drei. Ich hab mit der Zeit aber auch festgestellt, dass Fanarts einen sehr beeinflussen können, aber I don't care, dann hab ich was zum hypen! <3


    Zitat von Kanra

    Paul ginge natürlich auch, zumindest hätte das was interessantes. Nur streikt da mein IkariShipping Herz. :D Drew habe ich auch schon mit Ash geshippt gesehen, wobei mir das weniger zusagte ... Sehe ihn auch immer bei Maike. ContestShipping habe ich auch schon gemocht, da wusste ich noch gar nicht, dass es Shippings gibt / was das ist. Was mich ja interessieren würde, ist, mit wem man Harley shippen könnte. Ich meine, das ist echt schwer! Jessy höchstens, aber nya.


    Haha, mir gehts da genau wie dir, es gibt einfach Shippings, die sich so fest in meinem Kopf verankert haben, als dass ich einfach loslassen könnte, auch wenn ich die Chessshipping Fanfiction von Milanor (Set fire to the rain, unbedingt mal lesen, war eine wunderschöne FF!) sehr gemocht hatte, so war ihre Touko ganz anders als die, die mir/uns durch Spiele und Manga vermittelt wurde. Es kommt halt auch darauf an, wie man einen Charakter auslegt und interpretiert, denn ihre Touko hätte nicht so gut zu N gepasst, wie man von der "Standardtouko" annimmt.
    Ah, und Jessy und James gehören für mich zusammen, ich bin mit der Zeit eine Rocketshipperin geworden! x)


    Was mich außerdem mal interessiert hätte - gibt es Shippings, die ihr so gar nicht mögt bzw strikt ablehnt? Ich beispielsweise bin theoretisch für jedes Shipping zu begeistern, aber was ich gar nicht feier und eher abartig finde, sind irgendwelche Inzestgeschichten wie SatoshixSatoshi's Mum. Ich meine - was ist daran bitte romantisch, schön, aufregend, prickelnd? In meinem Kopf richtet das einfach Zerstörung an ):


    @Molnija : Wann stellst du endlich Darkcastleshipping vor ;-;

  • Was für ein liebevoller Fanclub <3
    Achja, alle Bilder, die ich iwann posten werde, sind von der Googlesuche oder anderen Suchen, äh... gehören leider nicht mir =/


    Ein Soulsilvershippingbild gab's ja schon (mein Lieblingsshipping und mein Lieblingsbild und dafür ein Awww!), deswegen die beiden Süßen hier =)


    Shippings in der Welt von Pokémon: Sinnvoll oder nicht?
    Shippings sind überall sinnvoll. Man muss dazusagen, dass ich viele Shippings nicht "ernstmeine", sprich mich nicht komplett darauf versteife und nichts anderes mehr sehe. Außer Soulsilvershipping, jawohl, das mein ich toternst, jeder hat so sein heimliches OTP - oder nicht heimlich, je nachdem. =D


    Man muss dazusagen, dass sie wohl absichtlich "Bishies" - und das weibliche Gegenstück dazu XD -, zeichnen. Die Charaktere sollen uns optisch gefallen, so sind sie gezeichnet und konzipiert, und das tun sie ja meistens auch. Man kann schon sagen, dass sich die Bishies an die weibliche Zielgruppe richten und nicht einfach ohne Grund so sind, wie sie sind. ^^" Gerade die Künstler, die ich bewundere, setzen diese Grundzüge der Charaktere erst recht ziemlich realistisch und in einem erwachsenen Zeichenstil um. Wenn ich einen Charakter vor Augen habe, dann längst nicht mehr das offizielle Artwork von Gamefreak, wenn ich ehrlich bin, sondern meine Lieblingsfanart zu dem Chara.
    In Pokemon mag ich Shippings, wenn ich keine Kinder pairen muss. Das hat so einen ganz bitteren Shouta(heißt das so?)-Nachgeschmack, da wird mir unwohl 'von. Mein Gehirn denkt sich automatisch alle mindestens so um die fünfzehn-sechzehn ^^" Außer Ash, da schaff ich das nicht, den shippe ich auch nicht.
    Außerdem muss man nicht immer Animepersonen shippen und es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass Jugendliche und Erwachsene die "wahre" Pokemonzielgruppe sind. Dementsprechend liegen auch die Interessen. Was ich aber nicht mag ist, wenn zwei Charaktere plötzlich rumsülzen oder der Fokus nur noch auf Shippings liegt. Pokemon-FF und Digimon-FF ohne Pokemon/Digimon habe ich schon sehr viele gesehen, was imo nicht Sinn der Sache ist.
    Was man sonst noch dazu sagen kann: Die Spieleprotagonisten zeigen uns keine Persönlichkeit, man kann sie höchstens anhand ihres Aussehens erahnen. Unsere Rivalen, die Arenaleiter, Top-Vier und die Champs zeigen uns nur kleine Ausschnitte ihrer Persönlichkeit, wodurch (vorwiegend weibliche) Fans Spielraum zur Gestaltung und zum Basteln von Eigenkreationen erhalten. Was IC und was OOC ist, kann man nur bei Extremfälllen sagen, finde ich, deswegen kann man Canon-Shippings auch charakterlich iwo "anpassen". Es gab schon Geschichten, vor allem Englische, in denen ich einfach "OOC" schreien, wirklich schreien wollte, weil es die Grundfesten meiner Vorstellung dieses Charakters widersprochen/erschüttert haben.
    Was jedoch die Sexualität der Charaktere betrifft, werden uns die meisten als asexuell dargestellt (außer Ruby/Sapphire, Shuu/Haruka und co.), was uns auch vieles machen lässt.


    Meine eigene Faszination für ein Shipping sind oft spontan, bauen auf keinerlei Grundlagen oder Hints auf haha. Irgendeine irre Gehirnwindung schreit: Awwww und dann war ein Shipping geboren. Da kommen seltsame Vorlieben raus, die nie, nie, nie schreiben würde, aber mich still und heimlich dran freue lol. Die meiste Zeit bin ich aber voll mainstream, mag Mainstreampairings und steh zu den Mainstreampairings auch XD


    Thema Fanwork:
    Habt ihr Werke von Fans, die euch besonder gefallen?
    Habt ihr selbst einmal Fanwork zu einem oder mehreren Shippings erstellt?

    Beziehungsweise finde ich dann oft Fanarts dazu und freue mich, dass andere genauso verrückt sind wie ich. ^^ Muss ja wohl mehr dran sein. Manche Vorliebe entstehen auch DURCH Fanarts. Was ich besonders mag sind dezente, harmonische Bilder. Man kann sie ja sicher als Fangirl, wenn einem plötzlich versaute Bilder entgegenspringen, die nur noch ungustös sind. Nichts gegen normale Sexbilder, die gibt's halt, auch wenn ich nicht verstehe, warum man sowas zeichnen muss, aber manche haben einfach kein Niveau. Am Anfang der Interneterfahrung war das für mich: "Ich habe Dinge gesehen... @,@ Schreckliche Dinge!" Mittlerweile denk ich: "Ihr Schweine!" und scroll ganz schnell weiter hinunter haha.
    Jedenfalls, ein dezentes, harmonisches, einfach liebevolles Fanart kann schon die Faszination für ein Shipping auslösen, weil es einfach ästhetisch aussieht - also passt es auch =D Da findet man manche, von denen man nichtmal wusste, dass die einen Namen haben, aber der Künstler ist gut, also hat das Pair seinen Existenzgrund. ^^
    Meine Lieblingswerke kann ich auf die Schnelle gar nicht zusammentragen, aber irgendwann werd ich sicher eine halbe Gallerie posten. <3  
    Aber ich gebe euch ein Beispiel von dem, was ich meine, anstatt halbe Romane zu schreiben. ^^
    http://i83.photobucket.com/alb…Pokemon/1261178418154.jpgAuf die Schnelle ist mir das mal beim Suchen nach Charabildern für meine Johto-Arenaleiter ins Auge gestoßen. Ich hätte das wohl nie, nie, nie im Leben geshippt, weil ich einfach nicht auf die Idee gekommen wäre, aber ich mag Shonen-Ai und das Bild ist so schön, dass ich es knuddeln mag =D


    Welche Fanstories mir persönlich am besten gefallen haben, darauf geh ich dann das nächste Mal ein.
    Genauso wie die Bildergallerie, die ich "schulde". ^^


    Eigene Fanworks? Bilder not, nur mal ein Soulsilvershippingfanart abgemalt, nur für mich, um zeichnen zu üben.
    Ich schreib das Pair auch. Das ist in Diebesgut mein zweites "Mainshipping". Ich investiere da aber viel Zeit hinein. Also auch Zeit, die in der Geschichte vergeht. Ich denke, circa fünf-sechs Monate sind ein guter Anhaltspunkt für Sechzehn/Siebzehnjährige und in dieser Charakterkonstellation, vom ersten Zusammentreffen bis zu dem Zeitpunkt, an dem sich was entwickelt (erster Kuss und so, lass ich mir nicht nehmen ;X) für eine glaubwürdige Entwicklung und eine Beziehung. Silver ist bei mir zwar kein Arsch, aber sprüht jetzt nicht gerade vor Herzen XD Ich muss sagen, dass ich mir schwertu aus seiner Sicht (sich entwickelnde) Gefühle für Kotone zu beschreiben, weil ich sowieso hochallergisch gegen Kitsch bin und ich mir jedes Wort, das er über sie sagt, dreimal überlege. Ich schreibe lieber aus Kotones Sicht, weil sie einfach ein liebes Mädchen ist, und zeige seine Reaktionen.
    Ansonsten: die meisten Canon Charaktere, wenn ich sie denn verpaire und wenn sie wichtige(re) Rollen erhalten, bekommen einen meiner OCs als Partner(in). Schlagt mich dafür tot XD Ich weiß, eigene Chraktere sind auf vielen Schreib/Fanworkplattformen sowieso sehr dünnes Eis, die Leute schreien nur Mary Sue, wenn sie was von OCs hören und dann mit Canon Charas verpairen, uiii XD Provokant! (ich stehe zu meinen OCs und liebe meine Jennifer schon nach den paar Sätzen, die sie im ersten Kapitel gesagt hat. ;_; <3)
    Aber zeichnen kann ich nicht so gut und Diebesgut nimmt so viel Zeit in Anspruch, dass sich keine extra Shippingstory ausgeht. Vielleicht nur mal ein OneShot, ich weiß es nicht. Aber ich schau mal, wie sich dort die Beziehungen der (Canon)Charas untereinander entwickeln werden. (Ich liebäugle ja irgendwann noch mit Blue x Green #^^#)


    Wie findet ihr Shippings zwischen gleichgeschlechtlichen Charakteren?
    Ich LIEBE Shonen-Ai und weiß seit Jahren nicht warum. Die Beziehung zwischen zwei Jungs finde ich einfach iwo auch sehr ästhetisch, aber mein Hauptaugenmerk liegt mittlerweile auf Hetpairs. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Erfahrung einen schalen Nachgeschmack mit sich gebracht hat. Vor allem irgendwelche Fanworks, in denen ein Chara richtig OOC (also eig. kann man bei vielen Pokecharas nicht von OOC sprechen, außer im Manga, da kennt man die Persönlichkeiten genauer, aber imo war DAS OOC) war und der eine zum weinerlichen Uke und der andere zum machohaften Seme verkommen ist. Ihr wisst, wie das läuft und ich finde es bah. Ein Boys Love-Pair (bis auf wenige Ausnahmefälle) ist für mich dann ein gutes Pairing, wenn ich im Bild/in der Geschichte keine Möglichkeit habe zwischen Uke und Seme zu unterscheiden.
    Gegen Shoujo-Ai hab ich auch nichts, aber ich sehe Mädchen, die sehr eng sind, meistens als beste Freundinnen an. ^^"


  • [size=12]Can't stop won't stop.


    *bastet wave* Und dem Rest der Welt natürlich auch, hehe.
    Ohne lange Vorrede diesmal, auf in die Diskussionen!!


    Zitat von Bastet

    Meine eigene Faszination für ein Shipping sind oft spontan, bauen auf keinerlei Grundlagen oder Hints auf haha. Irgendeine irre Gehirnwindung schreit: Awwww und dann war ein Shipping geboren. Da kommen seltsame Vorlieben raus, die nie, nie, nie schreiben würde, aber mich still und heimlich dran freue lol. Die meiste Zeit bin ich aber voll mainstream, mag Mainstreampairings und steh zu den Mainstreampairings auch XD


    #aboutnija
    Hast es sehr schön in Worte gefasst. =D Mit dem kleinen Unterschied, dass ich jene seltsamen Pairings dann doch schreiben würde, haha. x) Niemand wird mich aufhalten in meiner Mission, die gesamte Welt zu meinen Shippings zu konvertieren! Insbesondere DarkCastleshipping, das ist kein Ship, das ist ein Kanu. D= Aber ich arbeite dran, alle Menschen dieses Planeten und die jedes zweiten anderen zu DarkCastleshippern zu machen, und wenn ich dafür bei Game Freak anklopfen und sie dazu zwingen freundlich darum bitten muss, es Canon zu machen. Mwahahaha. I'M ON A MISSION AND YOU WILL NOT STOP ME


    Zitat von Bastet

    Auf die Schnelle ist mir das mal beim Suchen nach Charabildern für meine Johto-Arenaleiter ins Auge gestoßen. Ich hätte das wohl nie, nie, nie im Leben geshippt, weil ich einfach nicht auf die Idee gekommen wäre, aber ich mag Shonen-Ai und das Bild ist so schön, dass ich es knuddeln mag =D


    Danke, jetzt shippe ich es auch. '-' Wobei das bei mir nicht einmal an Fanarts liegt (auch, wenn ich manchmal versuche, mir das einzureden), da können mich Fanfics noch eher überzeugen (wobei ich mich davor hüten werde, eine Fanfic über ein NOTP zu lesen oder sowas, brr), sondern einfach daran, dass das mal wieder ein Ship ist, über das man so eigentlich nie nachdenkt. Und wenn man dann dazu angeregt wird, auch nur über die Möglichkeit eines solchen Pairings zu philosophieren, dann ist das bei mir ein instant "jep" oder ein instant "nope". Sei es nun durch ein Fanart oder weil jemand es erwähnt (hi @Myrtille alias die Person die mich ohne es zu wissen zu Arumika konvertierte und aus logischer Konsequenz auch zu Jearumika, wärest du nicht, hätte ich jetzt kein OT3, sondern wäre Jeankasa Trash durch und durch. Naja, und Mikasasha ... Und Mikakuri ... Und diverse andere Ships mit Mikasa ... Und noch MEHR diverse Ships mit Jean ... Aber Jeankasa wäre einziges Mikasa-OTP. Pff), oder manchmal ist es auch so ne sudden realization wie im letzten Post erwähnt.


    Und manchmal ist es auch einfach so, dass ich zwei Charas in einem Anime / Buch / Game / whatever sehe, sie instant shippe und ICH dann diejenige bin, bei der sich alle fragen, wie zur Hölle sie darauf gekommen ist. xDD (CrimsonVelvetshipping lässt grüßen ... Sobald Anime!Serena bekannt war, war mein erstes Fanart von ihr gezeichnet. Es war CrimsonVelvet. Bevor ich wusste, dass das Pairing einen Namen hat, was so im Nachhinein naiv war, denn bei Pokémon hat so gut wie jedes noch so bescheuerte Pairing einen Namen. Its fate.)


    Zitat von Bastet

    Man kann sie ja sicher als Fangirl, wenn einem plötzlich versaute Bilder entgegenspringen, die nur noch ungustös sind. Nichts gegen normale Sexbilder, die gibt's halt, auch wenn ich nicht verstehe, warum man sowas zeichnen muss, aber manche haben einfach kein Niveau. Am Anfang der Interneterfahrung war das für mich: "Ich habe Dinge gesehen... @,@ Schreckliche Dinge!" Mittlerweile denk ich: "Ihr Schweine!" und scroll ganz schnell weiter hinunter haha.


    Oh Gott, ja, mal so ganz außerhalb von Shippings, wenn man mal den Fehler macht, irgendwie zum Beispiel Guardevoir bei den Bildern zu googlen ... Naja, man sollte es nicht tun, sagen wir's mal so. xD (Gerade bei einem meiner liebsten Pokémon, wiesooooooo.) Bei Ships bin ich da auf noch nichts gestoßen, das mir meine Seele verdarb, aber das ist wohl eher meinem gesunden Googleverhalten geschuldet. (Oder vielleicht bin ich doch resistenter, als ich dachte. '___')


    Zitat von Bastet

    Vor allem irgendwelche Fanworks, in denen ein Chara richtig OOC (also eig. kann man bei vielen Pokecharas nicht von OOC sprechen, außer im Manga, da kennt man die Persönlichkeiten genauer, aber imo war DAS OOC) war und der eine zum weinerlichen Uke und der andere zum machohaften Seme verkommen ist. Ihr wisst, wie das läuft und ich finde es bah. Ein Boys Love-Pair (bis auf wenige Ausnahmefälle) ist für mich dann ein gutes Pairing, wenn ich im Bild/in der Geschichte keine Möglichkeit habe zwischen Uke und Seme zu unterscheiden.


    Danke schön, nieder mit Shounen-Ai-Stereotypen. ;A; Und ebenso nieder mit Shoujo-Ai-Stereotypen, weil ich einfach viel zu viele "badass Tomboy und liebes Porzellanpüppchen" sehe. (TRISH IST KEIN TOMBOY UND KATHERINA GANZ SICHER KEIN PORZELLANPÜPPCHEN ... *hust* Wirklich nicht, und selbst wenn es so wäre, ich hätte die beiden trotzdem lieb. ;A;) Ich meine, manchmal kann ich's durchaus haben, so ist's nicht, aber gerade bei Shounen-Ai ist es echt so, dass viele versuchen, jedes Pairing ins Seme-Uke-Prinzip zu pappen und das ist a) unrealistisch und b) auf die Dauer auch ziemlich langweilig. ^^" Vor allem, weil die Charas dann oftmals so getwistet werden, dass es doch sehr OOC wird. (*denkt an die unzähligen Mischaracterizations von Eren, die sie gelesen hat* ... Die Leute beschweren sich immer, dass Levi in Stories oft OOC ist, aber ich seh das Problem eher bei Eren, der zu oft wirklich gar nichts mehr mit Eren Jäger zu tun hat und zu einem Fanboy verkommt, der er absolut nicht ist, wtf. Ich hab so wenige Stories gelesen, in denen Eren wirklich IC war, dass es mich mittlerweile viel weniger stört, als es sollte, weil ich einfach dran gewöhnt bin ... Aber dafür ist dann die Freude größer, wenn ich eine wirklich gute FF sehe, in der Eren IC ist. So "OMG OMG ICH GLAUB MICH TRITT EIN PONITA ER IST SO WUNDERVOLL IC HEUTE IST EIN WUNDERBARER TAG". Muss aber auch zugeben, dass ich es deutlich einfacher finde, Levi zu schreiben als Eren ... Aber wir sind hier immer noch in einem POKÉMON-Shippings-FC und das hat nun wirklich nichts mehr mit Pokémon zu tun. Ups.) Bei Pokémon bin ich da jetzt relativ unvorbelastet, weil ich so wenige Pokémon-FFs lese, aber ich bin mir sicher, dass bei 90% der Shounen-Ai-Pairings, die mir spontan einfallen, in denen mir echt keine Seme/Uke-Unterteilung Sinn ergeben würde, die Fanbase es so unterteilt hat. (Warum denke ich gerade an Originshipping? @Malete, du bist schuld. Ich sollte aufhören, ständig Menschen, die nicht im FC sind, zu verlinken.)
    ... Hätte mir vor ein paar Monaten jemand gesagt, ich würde mal so ausschweifend über Shounen-Ai reden, hätte ich ihm einen mit der Bratpfanne übergezogen. Ähm. So ändert sich alles. xD


    Zitat von Bastet

    Ansonsten: die meisten Canon Charaktere, wenn ich sie denn verpaire und wenn sie wichtige(re) Rollen erhalten, bekommen einen meiner OCs als Partner(in). Schlagt mich dafür tot XD Ich weiß, eigene Chraktere sind auf vielen Schreib/Fanworkplattformen sowieso sehr dünnes Eis, die Leute schreien nur Mary Sue, wenn sie was von OCs hören und dann mit Canon Charas verpairen, uiii XD Provokant! (ich stehe zu meinen OCs und liebe meine Jennifer schon nach den paar Sätzen, die sie im ersten Kapitel gesagt hat. ;_; <3)


    DANKE
    DANKEDANKEDANKE
    Ich verpaire mittlerweile kaum mehr OCs mit Canon Charakteren, weil ich einfach zu viele Ships hab, denen das im Wege stehen würde (ursprünglich sollte in THK irgendwann Elisabeth mit Levi geshippt werden, aber irgendwie ist sie jetzt aro / ace und ich shippe sie einseitig mit meiner Alina, die ein ganz falsches Bild von ihr hat, weil sie sich so ewig nicht gesehen haben ... Aber ich kann's nicht mal von Alinas Seite aus canon machen, ich hab schon ein Canon Lesbian Ship, ich brauch nicht noch eins, gibt schon genug Homos bei mir. Dx), ABER ich hab es früher sehr oft getan und ich sehe auch wirklich das Problem nicht. Wenn der Canon Chara IC ist und der OC keine Mary Sue und gut etabliert im Canon der Geschichte - why not? OCs werden auf FF-Plattformen ja wahrhaftig verteufelt, weil anscheinend jeder glaubt, ein OC, der mehr hat als eine Nebennebennebenrolle, sei gleich ein Self-Insert, und wenn man ihn mit einem Canon Chara zusammenbringt, dann ist man ohnehin bloß ein Fangirl, das seine Fantasien ausleben will ... Aber wenn ich über einige meiner OC x Canon Pairs nachdenke, die ich mir im Laufe der Jahre so zusammengesponnen habe, dann muss ich sagen, ich habe viele davon wirklich unglaublich lieb gewonnen. Das wohl für alle Beteiligten unangenehmste und mit Abstand tragischste Liebesdreieck, das mir je einfiel, alias Miranda (OC), Lilith (ursprünglich Canon, aber ihr Charakter ist so getwistet, dass ich sie als OC zähle xDD) und Cam (Canon Chara) in meinem Fallen-Headcanon, der nicht mehr viel mit Fallen zu tun hat, macht mich fürchterlich emotional ... *sobs* Und um mal zu Pokémon zurückzukehren, ich kann Takeshi aus dem Anime wirklich nur mit OCs sehen aus irgendeinem Grunde? Ich seh da keinen Canon Charakter, den ich wirklich endgamen würde, auch, wenn ich nichts gegen diverse Ships habe. Ich weiß nicht.
    Jedenfalls, was ich sagen will: im Grunde sind alle Charaktere OCs. Ob sie nun in veröffentlichten Stories sind oder nicht, was spricht dagegen, ein paar hinzuzufügen? Gerade in Pokémon, wo kein großes Ship wirklich canon ist, sind alle Möglichkeiten offen. ~


    Zitat von Carii

    Was mich außerdem mal interessiert hätte - gibt es Shippings, die ihr so gar nicht mögt bzw strikt ablehnt? Ich beispielsweise bin theoretisch für jedes Shipping zu begeistern, aber was ich gar nicht feier und eher abartig finde, sind irgendwelche Inzestgeschichten wie SatoshixSatoshi's Mum. Ich meine - was ist daran bitte romantisch, schön, aufregend, prickelnd? In meinem Kopf richtet das einfach Zerstörung an ):


    Ich shippe alles. ALLESSSSSSSS. Nein, aber du hast schon Recht - auf Inzest kann ich dankend verzichten. '____'
    Was ich auch nicht shippe, sind Pokémon x Mensch-Sachen ... Und Pokémon x Pokémon nur dann, wenn es bestimmte Pokémon sind, also nicht einfach nur, idk, Zigzachs und Haspiror, sondern DIESES EINE ZIGZACHS DA und JENES ANDERE HASPIROR DORT. Wie im Anime Satoshis Pikachu und Hikaris Haspiror. =D
    Zu Pokémon x Mensch muss ich hoffentlich nichts sagen. Ich meine, platonisch? I'M THERE FOR IT. Aber romantisch ... Es gibt schon einen Grund, warum Bestialität bei uns verboten ist, lol, das muss man nicht dadurch, dass man fiktive "Tiere" mit Menschen romantisch shippt, versuchen zu validieren. Ugh.


    Zitat von Carii

    Haha, mir gehts da genau wie dir, es gibt einfach Shippings, die sich so fest in meinem Kopf verankert haben, als dass ich einfach loslassen könnte, auch wenn ich die Chessshipping Fanfiction von Milanor (Set fire to the rain, unbedingt mal lesen, war eine wunderschöne FF!) sehr gemocht hatte, so war ihre Touko ganz anders als die, die mir/uns durch Spiele und Manga vermittelt wurde. Es kommt halt auch darauf an, wie man einen Charakter auslegt und interpretiert, denn ihre Touko hätte nicht so gut zu N gepasst, wie man von der "Standardtouko" annimmt.


    Als jemand, der die Spieleprotas schreibt, aber ganz anders, als man denken würde (meine Amarin Plarinum ist sowas von nicht Fandom-Game!Hikari. Meine Sakura Caine ist ganz sicher nicht Fandom-Touko. Meine Vera Esmeralda Pajaro ist nicht Fandom-Game!Haruka. Und so weiter), fühle ich mich gerade angesprochen. =D Man hat halt bei den Protas sehr ungebunden, man KANN gar nicht OOC werden, weil es keinen IC gibt. Das, was man aus dem Charakter macht, ist eben das - eine persönliche Wahrnehmung. Das ist ja das Schöne. Der Prota, den man spielt, wird nicht irgendwie dargestellt. Wenn man denkt, sein Chara sei ein Girly Girl, das eigentlich weniger gerne kämpft, ist das nicht OOC. Wenn man denkt, sein Chara sei der Badass, der alles und jeden an die Wand trampelt, ist das auch nicht OOC, auch, wenn man denselben Prota spielt. Und damit kriegt man so unheimlich! Viele! Möglichkeiten! Und je nachdem, wie man seinen Chara wahrnimmt (bei mir passiert das meist unterbewusst), ändert sich auch die Sichtweise auf Pairings, manche werden plausibler für einen persönlich, manche nicht ... Ich find das wirklich wunderbar. ;w;
    Klar gibt es da natürlich eine weit verbreitete Fandom-Ansicht (Touko ist der Badass, Game!Haruka die Knuffige, Game!Hikari eigentlich auch ...), aber die muss man ja nicht teilen. Und selbst, wenn Charas zB im Manga anders präsentiert werden - das sind ja auch noch mal ganz andere Charas. Touko ist ja nicht White. Sapphire ist nicht Haruka. And so on. ~ Ich shippe auch Hoennshipping nicht so wirklich (shame on me, ORAS war so hoennshippy wie eben ging, schon alleine die Delta-Episode. Ich meine, ich hab nichts gegen das Pair, wie ich schon mehrmals erwähnte, hab ich so gut wie kein "normales", sprich nicht wie oben genanntes, Pair, das ich wirklich nicht mag, aber ich mag halt andere deutlich mehr. HoennChampionshipping! NewRivalshipping! ContestQueenshipping!), dafür aber Franticshipping ... Und das habe ich bestimmt schon dreimal in verschiedenen Ausführungen erwähnt. xDD Nija, fasse dich kurz. ... Wird wohl in diesem Post nichts mehr.


    Zitat von Kanra

    Was mich ja interessieren würde, ist, mit wem man Harley shippen könnte.


    KantoContestshipping, anyone? =D


    Zitat von Carii

    Wann stellst du endlich Darkcastleshipping vor ;-;


    Ich würd ja gern, aber ich komm mir so blöd vor, wenn ich keine Hints habe und irgendwas schreiben muss à la "ingame hat man nie mitbekommen, wie sich die beiden unterhielten" xDDD Ich meine, ich würde es absolut tun, wenn es mir erlaubt wäre, aber das wäre dann wohl eher meine subjektive Sicht der Dinge. Und die wäre LANG! ^^"




    Irgendjemand nehm mir meinen Computer weg. Ich will gar nicht wissen, wie viele Wörter das waren. Dx Nija out! ~

  • Aus den Tiefen der Googlesuche, ist es nicht herzzerreißend? =(


    Zitat von Kanra

    Was mich ja interessieren würde, ist, mit wem man Harley shippen könnte.


    Hilft "eine Klippe runterstoßen" nicht besser gegen Harley als shippen? >=)


    Zitat von Feli

    Mich regt es im Allgemeinen auf, wenn man nur über seine Beziehung definiert wird, fällt mir gerade auf. Ich meine, ich bin selbst überglücklich vergeben und es ist schon für jeden, der einen von uns beiden trifft, offensichtlich, dass wir zusammen sind, auch im BB merken es die Leute relativ schnell, aber es ist einfach mies, wenn man nicht ein einzelner Mensch ist, der sich mit einem anderen "zusammenfindet" und zu einer starken Einheit verschmilzt, sondern ein Teil eines ganzen ist. Sprich - du mischt zwei Komponenten zusammen und teilst am Ende den Teig, nicht mehr in die beiden Ursprungsbestandteile. Dabei werden viele Shippings gerade durch die beiden komplett unterschiedlichen Persönlichkeiten spannend (Ikarishipping, Contestshipping etc). Würden sie sich aber beide auf einem "Normallevel" jeder Charaktereigenschaft begegnen, ist das ganze weniger spannend, finde zumindest ich. Zumal - sind die beiden dann noch die Personen, in die sich die jeweils andere verliebt hat?
    Und ja, vielleicht ist das doof, aber ich kann aus Erfahrung sprechen, wenn ich das sage, weil mein Freund und ich auch wie Wasser und Feuer sind und es bei uns trotzdem immer glatt läuft/zur Versöhnung kommt. Aber wenn er mit einem Mal seine Persönlichkeit meinetwegen ändern würde, könnte ich nicht garantieren, dass ich ihn noch so liebe, wie ich es normal tue. Ich komme mit Menschen nicht klar, die sich meinetwegen ändern und ihre wirklich wertvollen Charakterzüge - wie es bei manchen Pairings einfach passiert - wegstecken, denn dadurch verlieren sie ihre Persönlichkeitsdefinition, die ich an ihnen lieben und schätzen gelernt habe.


    Sorry, riesigen Textwall, den ich zitiert habe, so spät nachts XD
    Also, das Thema ist sehr wichtig, imo. Wie ihr bereits erwähnt habt, verliebt man sich in den Status Quo und nicht in den Menschen, den ich die "Hülle" stopfen könnte.


    Andererseits würde es der Glaubwürdigkeit der Charaktere oft guttun, wenn man deren ZU ausgeprägte Eigenschaften etwas herunterschraubt. Es sind nunmal Animecharaktere und deswegen sind ihre Handlungen, aber auch das, was sie sagen und womit sie sich beschäftigen (sprich, immer mit demselben XD), übertrieben. Es schadet nie einen Animecharakter mit extremen Eigenschaften auszubalancieren, imo, aber deswegen verliert ja nicht seinen Charakter. ^^


    Ich will nicht sagen, dass es einen GRUND braucht, warum man sich in jemanden verliebt. Das finde ich immer so unromantisch, wenn dann gesagt wird: Ja, bei denen fehlt der Grund, warum sie zusammen sind." Braucht es nicht, das wäre für mich auch eine Zweckgemeinschaft und keine Liebe, wenn der Partner irgendein Bedürfnis erfüllen muss, sei es Selbstbewusstgefühl aufbessern oder Aufmerksamkeitsbedürfnis stillen. Das ist selbstnützig. Das gerne zusammen sein, sollte genügen, aber(!) bin ich noch gerne mit dem zusammmen, wenn er ein anderer wird? Vielleicht war ich gleich in das süße Lächeln verschossen, als ich den gesehen habe und habe ihn aufgrunddessen überhaupt erst angesprochen oder vielleicht hab ich mich eben in diese spezielle, etwas distanzierte Ader verliebt und dann ... wird der zum Welpen mit Kulleraugen, der mir wie ein Sklave alle Wünsche erfüllt und dessen Vokabular nurmehr aus ieinem "ich liebe dich", "Schatz", "bitte bleib immer mit mir zusammen", "ich kann ohne dich nicht leben"-Gesülze besteht, weil ich den "zum besseren Menschen gemacht habe"? ='D Na danke, dann hätte ich das sein lassen. Was hat man da für'n Zombie gezüchtet? lol
    Außerdem habe ich folgende Erfahrung gemacht: Desto mehr Liebesschwüre zwischen zwei Personen fallen (ob jetzt die bfffffffs oder ein Liebespaar), sind sie 1. entweder (noch immer) frisch verliebt, that's okay und süß oder 2. es steht nichts dahinter. ^^"


    Oft wird ja als Grund der Veränderung genommen: "Durch dich bin ich ein besserer Mensch geworden", was an sich zwar superkitschig, aber wenn man's richtig macht, wunderschön sein kann. Was ein besserer Mensch zu werden NICHT bedeutet: nicht rumsülzen, keine romantische Ader entwickeln, die vorher nicht da war, nicht mit Worten wie "Schaaatziii" umherwerfen und NICHT zu Weihnachten hundert Euro an Rettet-die-Glubschaugenrobben spenden, wenn all das einen vorher kaltgelassen hat. :D
    Hab mit einer Freundin letztens dieselbe Diskussion geführt (nicht über Animeshippings, sondern über Romance-Storys) und waren beide einer Meinung, dass man kein komplett anderer Mensch wird, weil man in einer Beziehung ist.
    Was mich auch stört - also in Liebesgeschichten generell - ist, dass Leute auf einmal keine anderen Sozialkontakte als den Partner mehr zu kennen scheinen. ôo


    Zitat von La Queen De Alpaka


    Danke, jetzt shippe ich es auch. '-' Wobei das bei mir nicht einmal an Fanarts liegt (auch, wenn ich manchmal versuche, mir das einzureden)


    Ich shippe jetzt Darkcastleshipping, weil es klick in meinem Kopf gemacht hat. Ich denke, jetzt sind wir damit quitt? .__. Wir haben beide dem anderen ein Shipping aufgedrängt XD
    Bin übrigens schlau geworden, heißt Honorshipping. Was man nicht alles so shippt, aber I like XD


    Zitat von LQDA

    Oh Gott, ja, mal so ganz außerhalb von Shippings, wenn man mal den Fehler macht, irgendwie zum Beispiel Guardevoir bei den Bildern zu googlen ... Naja, man sollte es nicht tun, sagen wir's mal so. xD (Gerade bei einem meiner liebsten Pokémon, wiesooooooo.) Bei Ships bin ich da auf noch nichts gestoßen, das mir meine Seele verdarb, aber das ist wohl eher meinem gesunden Googleverhalten geschuldet. (Oder vielleicht bin ich doch resistenter, als ich dachte. '___')


    Guardevoir, warum nur!? ;_; (guter Rat: such NIE nach Schlaporfanarts...)
    Aber Tumblr und äh... ja. Kranke Seelen da draußen!

    http://25.media.tumblr.com/592…9dpq35kF1rlu6h1o1_500.jpg
    =D thaha, solche Bilder sind einfach geil!
    Google und so, ne?


    Zitat von LQDA

    Dankeschön, nieder mit Shounen-Ai-Stereotypen. ;A; Und ebenso nieder mit Shoujo-Ai-Stereotypen, weil ich einfach viel zu viele "badass Tomboy und liebes Porzellanpüppchen" sehe. (TRISH IST KEIN TOMBOY UND KATHERINA GANZ SICHER KEIN PORZELLANPÜPPCHEN ... *hust* Wirklich nicht, und selbst wenn es so wäre, ich hätte die beiden trotzdem lieb. ;A;) Ich meine, manchmal kann ich's durchaus haben, so ist's nicht, aber gerade bei Shounen-Ai ist es echt so, dass viele versuchen, jedes Pairing ins Seme-Uke-Prinzip zu pappen und das ist a) unrealistisch und b) auf die Dauer auch ziemlich langweilig. ^^" Vor allem, weil die Charas dann oftmals so getwistet werden, dass es doch sehr OOC wird. [...] Bei Pokémon bin ich da jetzt relativ unvorbelastet, weil ich so wenige Pokémon-FFs lese, aber ich bin mir sicher, dass bei 90% der Shounen-Ai-Pairings, die mir spontan einfallen, in denen mir echt keine Seme/Uke-Unterteilung Sinn ergeben würde, die Fanbase es so unterteilt hat. (Warum denke ich gerade an Originshipping? @Malete, du bist schuld. Ich sollte aufhören, ständig Menschen, die nicht im FC sind, zu verlinken.)
    ... Hätte mir vor ein paar Monaten jemand gesagt, ich würde mal so ausschweifend über Shounen-Ai reden, hätte ich ihm einen mit der Bratpfanne übergezogen. Ähm. So ändert sich alles. xD


    Sorry, hab deine Rede über Eren auslassen, sonst wird mein Post mit den langen Zitaten zu lang XD
    Das ist mir auch schon aufgefallen, also punkto Shoujo-Ai. Ich glaube, es liegt an der Vorstellung: irgendwer muss ja der Mann und irgendwer muss ja die Frau sein. =D
    Ich meine, ich mag es sehr gerne, wenn männliche Charaktere typische männliche und weibliche Charaktere zum Teil typisch weibliche Eigenschaften besitzen. Geschlechtsneutrales Schreiben (egal ob man's jetzt liest oder selbst schreibt XD) mag ich nicht und halte es auch nicht für sinnvoll, weil es meiner Erfahrung nach auch nur wenige "geschlechtsneutrale" Personen Real gibt, zumindest, die ich kenne.
    Aber de facto könnte ich bei manchen Heteropaaren, die ich momentan schreibe oder Shippings, die ich hype, nach der Aufteilung, gemäß danach wie sich Fangirlie, das ein Uki-Semi-Bild so malt, das vorstellt, nichtmal sagen, wer "der Mann" und wer "die Frau" ist - und das sind Hetpaare. ='D
    Wenn ich noch ein Preciousmetalshippingbild sehe (ja, wie gesagt, mit schönen Fanarts kann man alles mögen XD), wo Silver zum Flush-Megauke verkommt, dann... ja was? Äh, dann wein ich? ._./) Oder viele andere männliche Charas in Shonen-Ai-Konstellation. N! N ist kein Uke. Ich glaube, viele Fangirls gehen nach dem Prinzip: der, der in der Vergangenheit viel gelitten hast, ist der Uke. Weil... fragt nicht mich! XD Oder eben oft der Stillere, Schüchtere, Zurückgezogenere, etc.


    Zitat von Alpaka

    DANKEDANKEDANKEDANKE
    Ich verpaire mittlerweile kaum mehr OCs mit Canon Charakteren, weil ich einfach zu viele Ships hab, denen das im Wege stehen würde (ursprünglich sollte in THK irgendwann Elisabeth mit Levi geshippt werden, aber irgendwie ist sie jetzt aro / ace und ich shippe sie einseitig mit meiner Alina, die ein ganz falsches Bild von ihr hat, weil sie sich so ewig nicht gesehen haben ... Aber ich kann's nicht mal von Alinas Seite aus canon machen, ich hab schon ein Canon Lesbian Ship, ich brauch nicht noch eins, gibt schon genug Homos bei mir. Dx), ABER ich hab es früher sehr oft getan und ich sehe auch wirklich das Problem nicht. Wenn der Canon Chara IC ist und der OC keine Mary Sue und gut etabliert im Canon der Geschichte - why not? OCs werden auf FF-Plattformen ja wahrhaftig verteufelt, weil anscheinend jeder glaubt, ein OC, der mehr hat als eine Nebennebennebenrolle, sei gleich ein Self-Insert, und wenn man ihn mit
    einem Canon Chara zusammenbringt, dann ist man ohnehin bloß ein Fangirl,das seine Fantasien ausleben will ... Aber wenn ich über einige meiner OC x Canon Pairs nachdenke, die ich mir im Laufe der Jahre so zusammengesponnen habe, dann muss ich sagen, ich habe viele davon wirklich unglaublich lieb gewonnen. Das wohl für alle Beteiligten unangenehmste und mit Abstand tragischste Liebesdreieck, das mir je einfiel, alias Miranda (OC), Lilith (ursprünglich Canon, aber ihr Charakter ist so getwistet, dass ich sie als OC zähle xDD) und Cam (Canon Chara) in meinem Fallen-Headcanon, der nicht mehr viel mit Fallen zu tun hat, macht mich fürchterlich emotional ... *sobs*


    Warum sollten Canon Charas, vor allem die, die wir nicht so gut kennen, kein persönliches Umfeld haben, das wir eben genauso wenig kennen? Dieses Umfeld sind dann eben OCs. :D Die Pokemonwelt wäre sehr klein, wenn unsere lieben Canon Charas nur mit denen intagieren dürften, die wir bereits kennen.
    Für Selfinsert, um kA was zu tun, für den Schmu bin ich zu alt. Eigentlich war ich auch, als ich jung war, zu alt dafür, glaub ich ='D
    (OT: Auf ieiner Seite steht ja, dass das Anzeichen für ein OC, der eine Mary Sue ist, dass der OC im Mittelpunkt steht. Damn, Sinan IST der Protagonist und was tut der Protagonist normalerweise? Am Rand stehen und zuschauen? XD)


    Zitat von Alpaka

    Zu Pokémon x Mensch muss ich hoffentlich nichts sagen. Ich meine, platonisch? I'M THERE FOR IT. Aber romantisch ... Es gibt schon einen Grund, warum Bestialität bei uns verboten ist, lol, das muss man nicht dadurch, dass man fiktive "Tiere" mit Menschen romantisch shippt, versuchen zu validieren. Ugh.


    Selbst im Canon gibt es Charas, die ein seeehr ungesundes Verhältnis zu Pokemon haben. @.@
    Nur um drei zu nennen: Ash, Eusine, der Typ mit dem Felilou. (N zwar auch, aber der ist nicht auf ein bestimmtes Pokemon so eingeschossen. Der gilt nur als WWF/Greenpeace/Vier Pfoten-Typ)
    Creeps! Nami und ich hatten da einen scherzhaften Begriff in die Welt gesetzt: pokemonsexuell - und er ist natürlich NICHT positiv besetzt haha.


    Zitat von Alpaka

    Ich würd ja gern, aber ich komm mir so blöd vor, wenn ich keine Hints habe und irgendwas schreiben muss à la "ingame hat man nie mitbekommen, wie sich die beiden unterhielten" xDDD Ich meine, ich würde es absolut tun, wenn es mir erlaubt wäre, aber das wäre dann wohl eher meine subjektive Sicht der Dinge. Und die wäre LANG! ^^"


    Hints: Sie sind BEIDE in DERSELBEN Liga. Sie trainieren fast gegensätzliche Typen. Sie sind beide AWESOME. Sie haben gegensätzliche Haarfarben!!111 =D


  • Juhu, so viele wundervolle Posts ^~^


    Zitat von Bastet

    Andererseits würde es der Glaubwürdigkeit der Charaktere oft guttun, wenn man deren ZU ausgeprägte Eigenschaften etwas herunterschraubt. Es sind nunmal Animecharaktere und deswegen sind ihre Handlungen, aber auch das, was sie sagen und womit sie sich beschäftigen (sprich, immer mit demselben XD), übertrieben. Es schadet nie einen Animecharakter mit extremen Eigenschaften auszubalancieren, imo, aber deswegen verliert ja nicht seinen Charakter. ^^


    Ich sage ja nicht, dass es falsch ist, wenn dadurch übertriebene Charakterzüge heruntergeschraubt werden, eher im Gegenteil, es tut diesen meistens sehr gut. Viel eher meinte ich damit, dass es schade ist, wenn jemand all seine guten Charakterzüge an eine Beziehung verliert, derartiges habe ich vor allem in meinem Bekanntenkreis, als auch an meiner Mutter mitbekommen. Meine Mam ist nämlich jemanden, den ich immer für ihre Ehrlichkeit, ihre Schlagfertigkeit, ihre Rhetorik und ihre Unabhängigkeit von anderen bewundert und geschätzt habe, ihre Beziehung vor meinem Vater hat sie allerdings so krass umgepolt, dass sie sich total hat beeinflussen, zurückdrängen und verändern lassen, etwas, das sie eigentlich gar nicht gewollt hätte, und was auch nicht nötig gewesen wäre, denn bei ihr treten diese Charakterzüge nicht so übertrieben auf, wie es manchmal in Animes ist. Sie war ein ganz anderer Mensch, nahezu hilflos und naiv, etwas, was meine Mutter eigentlich strikt ablehnt. Demnach bin ich der Meinung, dass eine Beziehung nur dann gut ist, wenn der Mensch wirklich besser wird und seine positiven Eigenschaften bleiben oder gar zunehmen, und nicht wenn er abbaut und komplett umgepolt wird.


    Zitat von Bastet

    Oft wird ja als Grund der Veränderung genommen: "Durch dich bin ich ein besserer Mensch geworden", was an sich zwar superkitschig, aber wenn man's richtig macht, wunderschön sein kann. Was ein besserer Mensch zu werden NICHT bedeutet: nicht rumsülzen, keine romantische Ader entwickeln, die vorher nicht da war, nicht mit Worten wie "Schaaatziii" umherwerfen und NICHT zu Weihnachten hundert Euro an Rettet-die-Glubschaugenrobben spenden, wenn all das einen vorher kaltgelassen hat. :D


    Oh Gott, ich bin gerade halb gestorben vor Lachen, haha, Rettet-die-Glubschaugenrobben, den muss ich mir merken :'DD
    Aber du hast natürlich ganz recht, eine Veränderung in Richtung "besserer Mensch" ist wirklich etwas gutes, in meinem Falle war es, dass ich sehr viel ruhiger und ausgeglichener wurde und den Schutz hatte, den ich mein ganzes Leben lang gesucht hatte, bei ihm hat es endlich geklappt, mehr soziale Kontakte aufzubauen und zu erhalten, unter Menschen zu gehen und ein Ziel vor Augen zu haben, was im Nachhinein betrachtet eine sehr positive Veränderung ist. Was ich, wie gesagt, aber ablehnen würde, wäre wenn er zu einem richtigen Proll geworden wäre aufgrund eines Selbstbewusstseins over 9000, thanks but no thanks. Genauso wenig, wenn er mir in einer Tour hinterhertrotten würde (Stichwort: Anhänglichkeit)


    Zitat von Bastet

    Was mich auch stört - also in Liebesgeschichten generell - ist, dass Leute auf einmal keine anderen Sozialkontakte als den Partner mehr zu kennen scheinen. ôo


    Reminds me of Bella Swan und Edward Cullen, wobei letzterer ja noch seine Familie hatte, haha.


    Zitat von Nijanija

    Ich shippe alles. ALLESSSSSSSS. Nein, aber du hast schon Recht - auf Inzest kann ich dankend verzichten. '____'
    Was ich auch nicht shippe, sind Pokémon x Mensch-Sachen ... Und Pokémon x Pokémon nur dann, wenn es bestimmte Pokémon sind, also nicht einfach nur, idk, Zigzachs und Haspiror, sondern DIESES EINE ZIGZACHS DA und JENES ANDERE HASPIROR DORT. Wie im Anime Satoshis Pikachu und Hikaris Haspiror. =D
    Zu Pokémon x Mensch muss ich hoffentlich nichts sagen. Ich meine, platonisch? I'M THERE FOR IT. Aber romantisch ... Es gibt schon einen Grund, warum Bestialität bei uns verboten ist, lol, das muss man nicht dadurch, dass man fiktive "Tiere" mit Menschen romantisch shippt, versuchen zu validieren. Ugh.


    Gosh, danke, ja, haha. Ich sehe es genauso wie du - die Frage kam bei mir aber auf, als ich durch eine Shippingliste bin (die wirklich verdammt gigantisch war...), in der Ash mit Pikachu geshippt wird, ich meine ... warum tut man sowas.
    Bei PokémonxPokémon sehe ich es auch wie du, nur gibt es in meiner Vorstellung das eine Paar schlechthin, dass immer zusammengehört, alleine schon, weil sie so unglaublich gut zusammen aussehen, nicht nur als Mega - Gallade und Gardevoir. Auch wenn es so ziemlich die einzigen Pokémon sind, die für mich zusammn gehören, so sind sie doch irgendwie perfekt zusammen, ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber Princess Mega-Gardevoir und Butler/Ritter/Prinz Mega-Gallade hat irgendwie was ):  


  • ^Sehet den Grund, weshalb ich die X/Y-Folgen schaue!
    und somit...Hai!
    ....solche wots, wie ihr, schreibe ich 100% nicht - ihr kriegt mich nicht! Nie!


    Also Violet und Poké-Shippings ... zu allererst sei gesagt, dass ich bei den meisten Shippings nicht einmal die Bezeichnungen für kenne sooo verzeiht! ...glücklicherweise kann ich mir die meisten eurer Abkürzungen wie IC oder OOC denken o/ ... außerdem gibts google.
    Aber nun gut - ganz einfach, ich shippe Charas bei denen man a) Hints sieht oder b) die beiden einfach ein total passendes Pärchen abgeben würden ... wobei irgendwo müssen die sich schon begegnet sein ... denk ich (#offtopic außer Jack Frost und Elsa! Sie müssen sich nur finden!). AUßERDEM! Wenn ich Serena mit Ash shippe (als Beispiel), shippe ich sie zu 100% mit niemand anderem! #word
    Und so Shippings die ich echt gern mag: Amourshipping (omg, mein Fangirlherz setzt jedes Mal aus, wenn irgendeine Szene im Anime einfach nur schreit: AMOURSHIPPING), Contestshipping 100% einfach, weil ...obviously? Ikarishipping finde ich toll, weil Gegensätze ziehen sich an! Das sind so ziemlich, die die mir einfallen .... für meinen geliebten TR-Lance (wobei es mal 'nen OC gab mit der ich ihn geshippt habe - einfach, weil TR-Boss-Nachfolgerin und TR-Vorstandsmitglied total cool kommt ♥) finde ich einfach niemanden :(
    Außerdem ... könnte ich die Tatsache ignorieren, dass Siegfried und Sandra Cousin und Cousine sind, wäre ich weiterhin voll die Blackthorneshipperin ... es tut sooo weh. Sie wären einfach nur perfekt - ich meine er der Drachenmeister und sie irgendwo sein Lehrling ist total cutieg und omg und awwww ... aber echt diese Verwandschafts-Sache zerstört es mir ... das ist nicht das gleiche ;___;
    ...btw Ash, Serena und Co. sind in meinen Augen auf magische Art und Weise schon Erwachsen bzw 16/17 ... vor allem auch, weil man keine Kinder auf reisen schickt, tzz

    ach und ... ich bin eine große Verfechterin von spontaner Groß- und Kleinschreibung sowie Zeichensetzung ... ihr wurdet gewarnt! >D



    Shippings in der Welt von Pokémon: Sinnvoll oder nicht?


    mMn nicht einfach, weil das nicht der Sinn Serie/Games ist - aber ganz ehrlich die Fangirls zeigen, dass es keinen Sinn geben muss! :D
    z.B. wenn man Maike mit Paul shippt ... oder so!
    kürzeste Antwort ever?


    okay, eigentlich könnte ich noch auf euch Vorposter eingehen, aber ihr habt alles gesagt was ich mir von der "Seele" reden würde, also setze ich da nur ein #word hinter o/
    Ansonsten scheint mein Post echt unproduktiv zu sein - nächstes Mal kann es also nur noch besser werden!


    Violet

  • Oha, ich poste mal wieder, das kann ja was werden( ͡° ͜ʖ ͡°). Erstmal hi zu all den neuen Leuten, jo ;-; HI! Ich werde zwar nicht mal ansatzweise so viel schreiben, wie die Leute vor mir, aber ich hoffe ja, dass das so ok is. ICH KANN DAS NÄCHSTE MAL AUCH MEHR SCHREIBEN ;A;.


    Besonders extrem finde ich dann diese Yaoi-Fangirls (Yuri-Fangirls dieses Extrems sind mir noch nicht begegnet), die für kein Heteroshipping zu begeistern sind, sondern prinzipiell nur shippen, was malexmale ist. Diese Ignoranz ist manchmal wahnsinnig anstrengend x.x


    Du sprichst mir aus der Seele ._. Ich hab echt nichts gegen Homoships, manche sind ja wirklich ganz süß,aber diese Yaoi-Fangirls ,die einen gleich umbringen, wenn man auch nur ansatzweise erwähnt, dass es auch gute Yuri oder Hetero Ships gibt... ._. Das schon echt nervig.


    Ich lass mal meine Meinung zu den geposteten Shippings da, ne c:

    • Amourshipping
      Als ich angefangen hab, die XY Folgen zu sehen, dachte ich mir nur so: "Was, schon wieder die AshxBegleiterin Story? Ernsthaft jetzt?" allerdings wollte ich nicht zu schnell über dieses Shipping urteilen, also schaute ich mir den Anime weiter an. Ich verstehe schon, warum dieses Shipping so beliebt ist und Serena ist echt ein guter Charakter(besonders in den späteren Episoden), aber ich finde einfach, dass Ash und Misty besser zusammen passen ;-; Süß finde ich das Shipping aber dennoch.
    • Contestshipping
      Contesthipping war Maikexdengrünhaarigen Typen, oder? Ich hab mich damit nicht richtig auseinander gesetzt, aber ich mochte den grünhaarigen Typen nie, also.. ._.
    • Darkcastleshipping
      Ship accepted
      Ka, ob da irgendwelche Hints in Pokemon Adventures oder sonst wo sind, aber ich finds süß. Ja, voll die BESTE Begründung, ik..aber ich würde es begrüßen, wenn du, also Molnija, es vorstellen würdest°^° DEIN DARKCASTLESHIPPING-FANDOM WURDE VERGRÖßERT :'D
    • Soulsilvershipping
      I ship it, aber bitte nur die beiden aus dem Spiel ;-; Im Manga dann doch bitte Crystal und Gold. Jetzt wirklich, ich hab die Beiden in HG/SS echt gefeiert.
    • Kantocontestshipping
      ..Ich dachte immer, der Typ mit den lila Haare wäre eher schwul.. Aber ich denke, dass es ganz süß wäre :0
    • Ikarishipping
      Ähm..naja. besser als mit Ash oder den braunhaarigen Jungen, ne :'D. Son großer Fan bin ich aber trotzdem nicht, haha..ich mag Paul nicht so.


    HAB ICH EINS VERGESSEN? ;-; Egal..meine Antworten sind ja eh nicht so..spektakulär. ^^'


    Zitat von Felicia

    der Ash mit Pikachu geshippt wird, ich meine ... warum tut man sowas.


    Naja, im Warrior Cats Fandom werden auch Kater gefagirlt und bei MLP gibt es auch Pony Yuri/Yaoi/Whatever. Manche mögen sowas halt..auch wenn ich nicht verstehen kann, warum, lol. Ich meine, theoretisch gesehen sind die Mesnhen in der Pokemon-Welt
    ja auch Pokemon, aber Pikachu ist eigentlich eher ein ..Tier .-. Niemand wird verstehen, was ich hier laber :rolleyes:


    Ich hab mal ein neues Shipping entdeckt, was denkt ihr darüber


    BIS ZUM NÄCHSTEN MAL, YO.
    -Haina

  • #WIEGUTDASSIHRNICHTVIELSCHREIBT<3 (so macht das Fanclubberdasein doch mal Spaß!)



    Das ist allerdings etwas, was ich an Pokémon besonders schade finde - warum deuten die Shippings bitte an, wenn sie sie schon fast canon machen, wie das Franticshipping (was imo eigentlich canon ist, lol) und dann aber die Luft rauslassen. Wieso tut man sowas ;-;
    Ich meine - ich kann mir schon denken, dass ein Shipping nicht mehr so prickelnd ist, wenn es nach dem ersten Hint direkt canon ist, aber wieso kann sich Nintendo nicht mal bewusst entscheiden, zumindest die offensichtlichsten Shippings in Anime und Manga canon zu machen oder einfach mal zu erklären, warum sie so viele Fangirls so bluten lassen. Gemeine Menschen ;A;

    Das nervt mich ja übelst, wenn ein Hint kommt und die Charaktere gleich als canon angesehen werden (speziell bei FFs). Ich shippe zwar auch einiges, aber dann sehe ich meist auch selbst ein, dass es vielleicht nicht unbedingt wahrscheinlich ist. Manchmal ist der Gedanke einfach cute. Aber vor ein paar Jahren war es so, dass hier richtige Shipping Battles waren, weil kA, jeder sein Shipping durchboxen wollte, das er als viiiel eindeutiger gesehen hat. Aus diesem Grund wird man sich wohl auch brav zurückhalten, sowas vermehrt im Anime zu klären. Bis zum Ende der Hoenn-Staffeln und darüber hinaus gab es beispielsweise echt viele (die dazugehörigen FCs sollten sich noch im Archiv befinden) AdvanceShipper. Die haben natürlich gesagt, dass ContestShipping "gar nicht sein kann, weil die sich nicht abkönnen". Andersrum war dann das Argument, dass Ash nie, nie mit einer Begleiterin zusammenkommen wird und ContestShipping auch viel offensichtlicher sei. Heute sind alle eher DrewxMaike, aber damals waren beide Ships fast gleichauf, würde ich sagen. Wenn die Serie nun ein Ship öffentlich bekanntgibt, sozusagen, hat man gleich die Verfechter des Gegnerships am Hals und riskiert ggf., dass die nicht mehr weiter gucken. Letztendlich hängen auch viele Fangirls(boys? Sry, falls hier jemand ausgeschlossen wird oO) an der Serie, weil sie die verstecken Hints sehen möchten. :b


    Dabei werden viele Shippings gerade durch die beiden komplett unterschiedlichen Persönlichkeiten spannend (Ikarishipping, Contestshipping etc). Würden sie sich aber beide auf einem "Normallevel" jeder Charaktereigenschaft begegnen, ist das ganze weniger spannend, finde zumindest ich. Zumal - sind die beiden dann noch die Personen, in die sich die jeweils andere verliebt hat?

    Wenn Paul noch einmal in einer Story rot wird, weil Lucia seine Hand nimmt, drehe ich ab! oO Kann dem nur zustimmen.


    Ah, und Jessy und James gehören für mich zusammen, ich bin mit der Zeit eine Rocketshipperin geworden! x)

    Gab es da eigentlich mal offizielle Meinungen zu? Das vorauszusetzen sollte doch prinzipiell kein Problem sein oder jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, wer sich dadurch gestört fühlen sollte. Zumindest die beiden scheinen sehr zusammen zu passen und verbringen so viel Zeit miteinander, dass man fast von einer Beziehung ausgehen kann. Freundschaft ist natürlich genauso möglich und das will ich auch gar nicht ausschließen .. Aber mal ehrlich, haben die beiden sonst noch jemanden? Sie haben mittlerweile so viel zusammen durchgemacht, sowas schweißt doch zusammen. (:


    Meine eigene Faszination für ein Shipping sind oft spontan, bauen auf keinerlei Grundlagen oder Hints auf haha.

    Das kenne ich von mir auch, da kann man auch noch so viel logisch argumentieren. Es ist nun mal nicht alles immer hunderprozentig zu erklären, vieles ist wohl einfach Geschmackssache. Die PokéShipper können mir noch so oft die Seiten von Hints aufzählen, die es wohl gibt oder nicht, und ich kann sie auch nachvollziehbar finden. Aber richtig leidenschaftlich kann ich dem Ship trotzdem nicht gegenübertreten. Genauso geht es wohl mind. 90% der Animegucker mit IkariShipping. Viele finden einfach die Hints, die ich supersüß finde, nicht aussagekräftig oder bescheuert. Ich sage auch gar nicht, dass sie eindeutig sind, aber für mich würden die beiden einfach ein gutes Paar abgeben bzw. haben viel Potenzial für ihre Charakterentwicklung. Rational kann man da schwer begründen, daher #TeamJederDasSeine!


    Das ist in Diebesgut mein zweites "Mainshipping". Ich investiere da aber viel Zeit hinein. Also auch Zeit, die in der Geschichte vergeht. Ich denke, circa fünf-sechs Monate sind ein guter Anhaltspunkt für Sechzehn/Siebzehnjährige und in dieser Charakterkonstellation, vom ersten Zusammentreffen bis zu dem Zeitpunkt, an dem sich was entwickelt (erster Kuss und so, lass ich mir nicht nehmen ;X) für eine glaubwürdige Entwicklung und eine Beziehung.

    Jaa, das ist auch genauso richtig so. <3 Klar müssen die Charaktere nicht unbedingt Gründe haben, warum sie sich ineinander verlieben, meistens passiert das einfach. Der Autor sollte bei seiner Darstellung nur aufpassen, die beiden auch gemeinsame Erinnerungen haben. Denn wenn sie kaum miteinander interagiert haben, woher sollen sie sich nur ansatzweise kennen? Liebe auf den ersten Blick finde ich eher selten bzw. das ist wahrscheinlich eher, was ich als "verknallt" beschreiben würde. Klar kann daraus mehr werden, aber das gleich Liebe zu nennen, nyaa ..


    KantoContestshipping, anyone? =D

    Was ist das denn? :D Harley x Drew x Maike? oO


    Gosh, danke, ja, haha. Ich sehe es genauso wie du - die Frage kam bei mir aber auf, als ich durch eine Shippingliste bin (die wirklich verdammt gigantisch war...), in der Ash mit Pikachu geshippt wird, ich meine ... warum tut man sowas.

    Als Friendship kann ich dem ja noch etwas abgewinnen. Sicher, dass es nicht so gemeint war? In diesen Shippinglisten stehen glaube ich nicht zwangsläufig nur romantisch gemeinte. Das fände ich natürlich ebenfalls nicht so toll. Generell spricht mich diese Art von Ships überhaupt nicht an und wie man das in romantischer Weise interpretieren will, weiß ich auch nicht / will ich mich auch gar nicht mit außeinandersetzen. Was haltet ihr in dem Zusammenhang von dem Film, in dem Latias von diesem Mädchen Besitz ergriffen und Ash einen Kuss auf die Wange(?) gegeben hat??


    #VOLLSTEZUSTIMMUNG

    Ich will nicht sagen, dass es einen GRUND braucht, warum man sich in jemanden verliebt. Das finde ich immer so unromantisch, wenn dann gesagt wird: Ja, bei denen fehlt der Grund, warum sie zusammen sind." Braucht es nicht, das wäre für mich auch eine Zweckgemeinschaft und keine Liebe, wenn der Partner irgendein Bedürfnis erfüllen muss, sei es Selbstbewusstgefühl aufbessern oder Aufmerksamkeitsbedürfnis stillen. Das ist selbstnützig. Das gerne zusammen sein, sollte genügen, aber(!) bin ich noch gerne mit dem zusammmen, wenn er ein anderer wird? Vielleicht war ich gleich in das süße Lächeln verschossen, als ich den gesehen habe und habe ihn aufgrunddessen überhaupt erst angesprochen oder vielleicht hab ich mich eben in diese spezielle, etwas distanzierte Ader verliebt und dann ... wird der zum Welpen mit Kulleraugen, der mir wie ein Sklave alle Wünsche erfüllt und dessen Vokabular nurmehr aus ieinem "ich liebe dich", "Schatz", "bitte bleib immer mit mir zusammen", "ich kann ohne dich nicht leben"-Gesülze besteht, weil ich den "zum besseren Menschen gemacht habe"? ='D Na danke, dann hätte ich das sein lassen. Was hat man da für'n Zombie gezüchtet? lol


    Bin leider nicht ansatzweise auf alles eingegangen, was ich wollte, aber immerhin komme ich mal dazu, hier zu posten .. Nya, bis demnächst! <3

  • http://abload.de/img/tumblr_mda6b96sbb1riuu5ad7.png
    tumblr (genaue Quelle finde ich leider nicht mehr :( )


    ^Ich verspüre den Drang eine Petition zu starten, damit Game Freak deren Verwandschaft anulliert!


    Aber gut zu Haina - tolles Bild btw <3 Ich mag N echt nicht, aber das Bild ist toll <3


    aber ich finde einfach, dass Ash und Misty besser zusammen passen ;-;


    Also das habe ich auch jahrelang gesagt/gedacht, obwohl ich Ash allgemein echt ungern mit irgendjemandem shippe einfach, weil es Ash ist :D
    Aber bei Amourshipping geht es halt nicht anders! Außerdem finde ich es echt unglaublich süß wie Serena Ash anhimmelt.
    Ash und Misty war irgendwo das erste richtige Shipping das ich geshippt habe, weil sie war die erste war und ich erinnere mich gerade bloß an den Hint, als sich die drei getrennt haben und Misty meinte: Ich dachte, wir wären mehr als Freunde oder sowas halt in die Richtung - da erinnere ich mich auch daran, dass ich direkt die ganzen Folgen, die danach kamen, übersprungen habe, weil Misty später ein paar Folgen in Hoenn vorkam oder so ... und ich wurde enttäuscht, weil nichts kam, was mein Shipperherz zufriedenstellen konnte :(
    Außerdem finde ich ja genau die Tatsache, dass es bei Serena und Ash so obviously ist toll, weswegen ich Misty beiseite geschoben habe :'D
    Sie findet noch ihren Prinzen! o/


    Ich dachte immer, der Typ mit den lila Haare wäre eher schwul..


    Ja, ne? :D
    Deswegen passt mir Harley (kann mir seinen Namen nur merken, weil er genauso heißt wie meine Lieblings-Bösewichtin :'D) und Solidad (meint ihr überhaupt sie ... und schreibt man ihren Namen so? o:) nicht zusammen vorstellen!


    Ähm Spoiler, weil Spoiler für das Ende von Oras,lol.
    Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Shipping einen Namen hat, weil es nämlich ziemlich unbekannt ist.(Und als ich auf Tumblr danach gesucht hab, kam irgendwie nur ein Wall aus Yaoi :'D)
    Unzwar geht es um Team Magmas dämliche leader Cortney und Maxie. Courtney wurde von dem Tumblr Fandom ja einfach eiskalt ignoriert und Maxie ist irgendwie Pokemon Yaoi oder so :'D.
    Hints? Diese Szene am Ende von OR, Courtneys Charakterbeschreibung..ka, eigentlich keine aber..yolo :'D
    Als ich nach em Namen für dieses Paring gesucht hab, fand ich nur 'Authorityshippig' darunter findet man aber keine Fanarts oder FFs, sondern nur Schifffahrtsrouten..außerdem ist der Name fast so dumm wie Hardenshipping. :'D.
    Fanarts gibt es irgenwie kaum welche. Hab aber letztens son Bild gefunden, es aber jetzt nicht so schön ;-; (mir gefällt der Stiel nicht so, lol)


    Ich habe OR/AS nicht gespielt und werde es auch nicht tun, aber ganz ehrlich ich finde Courtney toll, weil ihr neues Designe unglaublich wunderbar ist und ich direkt mein Ava ändern wollte, aber ich schweife ab...
    Ich mag solche Shippings total xD Sooo Boss und dann seine rechte Hand (oder wie bei Siegfried und Sandra... ;_;) und würde ich Maxie vom Designe ansprechend finden, dann würde ich die beiden sowas von extremst shippen, aber :(


    Violet



    //Edit: Lol, @Kanra ist mir zuvorgekommen :(

  • http://i21.photobucket.com/alb…chibisecchan/minagi_3.gif


    Ehrlich, ich wollte das shippen (und Originshipping, aber das später/beim nächsten Mal XD), aber dann musste Mikuri unbedingt zu einer wandelnden... Regenbogenparade werden. .__. Gut, so ein bisschen tuntig fand ich ihn immer schon, aber auf die elegante Künstlerart. Wie man Künstler, die dir irgendwas von Anmut und Schönheit erzählen, halt so findet. Und wirklich MÄNNLICHE Koordinatoren gibt's eh nicht, let's face it, aber dann... ihr wisst ja selbst, was dann passiert ist. Gamefreak beweist, dass man seine eigenen Charaktere OOC schreiben kann *hust* XD Musste ich vor einigen Tagen beim Alpaka drüber aufregen, jetzt schreib ich's öffentlich.
    Bitte eine Trauerminute für den eleganten (angezogenen) Mikuri, den wir verloren haben und so =(
    Dabei wollte ich gleich zwei Ships SHIPPEN, aber nun ist es so, als würde man Harley mit jemanden auch nur in Erwägung ziehen. =(
    Bzw. Winona ist'n tolles Mädchen, die verdient ein tolles Shipping. =O


    @Kanra
    Volle Zustimmung =D
    Wenn du dir aber viele "Quietschkommis" im Internet durchliest, sieht man, dass viele Fangirls ihr Lieblingspaar am liebsten sofort in der Kiste sehen, wofür ich echt nicht zu haben bin XD


    @ Die Sache mit Ash und Misty
    Naaa, vor allem, da ich Misty nie mochte. Sie ist eine kleine Zimtzicke und mah, ich mag sie einfach nicht. Wenn ich etwas shippe, sollten mir zumindest beide ansatzweise sympathisch sein - und Ash ist sowieso... naja die ungesunde Fixierung auf Pokemon (sprich Tiere äh...) eines Zehnjährigen hab ich oben schon angesprochen haha =D


    @ Wo bleibt die Vorstellung des Darkcastleshippings? >=D

  • Aber bei Amourshipping geht es halt nicht anders! Außerdem finde ich es echt unglaublich süß wie Serena Ash anhimmelt.

    Ich gucke den Anime leider nicht mehr. Könnte mir einer mal sagen, warum das gerade so gefeiert wird? :D Bisher habe ich nur mitbekommen, dass Ash Serena von früher kennt sie also somit in Wirklichkeit das erste PokéGirl war. Alles andere kommt mir eigentlich relativ bekannt von den anderen Begleiterinnen vor .. Habe mich da aber noch nicht weiter mit beschäftigt. Was unterscheidet AmourShipping noch von den anderen Ash x Girl Shippings? Freue mich ja, wenn die Chance besteht, dass er endlich ein Mädel abbekommt. :b Wobei das das Ende des Animes bedeuten würde ... (!?)


    Deswegen passt mir Harley (kann mir seinen Namen nur merken, weil er genauso heißt wie meine Lieblings-Bösewichtin :'D) und Solidad (meint ihr überhaupt sie ... und schreibt man ihren Namen so? o:) nicht zusammen vorstellen!

    Ne, ich weiß auch nicht, ob das so eine gute Idee ist .. Nur weil Solidad gerade in der Nähe ist, würde ich ihr das nicht zumuten! Es sei denn, Harley verändert sich total und sähe anders aus und ... wäre nicht mehr Harley.


    Naaa, vor allem, da ich Misty nie mochte. Sie ist eine kleine Zimtzicke und mah, ich mag sie einfach nicht. Wenn ich etwas shippe, sollten mir zumindest beide ansatzweise sympathisch sein - und Ash ist sowieso...

    Ist mir auch schon mal aufgefallen, dass ich ein Shipping nur mag, wenn ich beide Charaktere mag. Das wurde den IkariShippern ja häufig vorgeworfen, like "Da gibt es keine Hints, ihr shippt die nur, weil es eure Lieblingscharaktere sind!". Aber wäre das denn so verkehrt? Eigentlich geht es mir in erster Linie darum, dass ich sie mir gut zusammen vorstellen kann und bei meinen Favos habe ich eher das Bedürfnis, mir Gedanken darüber zu machen. Allerdings versuche ich das immer, auch etwas aus der Sicht der betroffenen Charaktere zu sehen. Weil auch wenn ich einen nicht mag, kann es trotzdem sein, dass er eigentlich besser für jemanden geeignet wäre, den ich mag. Das ist dann ein Konflikt, den meistens doch die Sympathie gegen die Vernunft gewinnt. /:


    Poste gleich mal den Anfang für meine IS Vorstellung (finde ich schöner als eigenständiger Post), leider kein DarkcastleShipping, sry! D:


  • Die Namen des Shippings und deren Ursprung

    • Das Wort ikari kommt aus dem Japanischen und kann "Wut" oder "Rage" bedeuten. Da es bei einem ihrer ersten Treffen zu einer Auseinandersetzung kam, hat dieser Begriff das Shipping geprägt. Manche sagen auch, dass die Bezeichnung von Lucias japanischem Namen Hikari kommt. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass der Ursprung bei einem anderen Anime zu suchen ist: Neon Genesis Evangelion. Einer der dort vorkommenden Charaktere heißt Ikari Shinji und weist somit eine Namensverwandschaft sowohl zu Paul (jap. Shinji) als auch zu Lucia (jap. Hikari) auf. "IkariShipping" könnte somit auch von dort kommen.
    • PADL ist eine Abkürzung für Paul And Dawn in Love. Pawn stellt eine Mischung der beiden englischen Namen (Paul und Dawn) dar.
    • ShinHika ist eine Mischung der beiden japanischen Namen.


    Hints

    • In Folge 16 (D&P) ist Lucia sehr erfreut darüber, dass sie ihren ersten Arenakampf sehen wird. Veit, der Arenaleiter, fragt Paul daraufhin, ob er etwas gegen Zuschauer hätte. Dieser antwortet mit einem Blick auf Lucia, dass es ihm nicht egaler sein könnte. Als Ash kurze Zeit später an der Reihe ist, kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen ihm und Paul. Es folgt einer der wohl bekanntesten IkariShipping - Szenen: Paul erwidert zunächst nichts und sieht sie nachdenklich an. Daraufhin fragt Lucia, was denn los sei. Nachdem er vorgibt, sie nicht zu kennen, stürzt sie sich wütend auf ihn und kann nur durch Rocko zurück gehalten werden. Nach diesem Ausraster stimmt Paul zu, dem Kampf von Ash zuzusehen ("With that enthusiasm how can I refuse?").

    http://i.imgur.com/jvpPaSZ.pnghttp://i.imgur.com/xBzcPMe.pnghttp://i.imgur.com/YdQAvfX.pnghttp://i.imgur.com/x5enfQb.pnghttp://i.imgur.com/Rgnmvgf.pnghttp://i.imgur.com/QfwmZuy.png

    • Nach einem weiteren Streit mit Ash verlässt Paul das Pokémoncenter in Folge 18. Wie so oft ging es dabei um Pauls Einstellung zu seinen Pokémon. Während Ash nach wie vor wütend ist, seufzt Lucia resigniert. Sie erklärt Rocko, dass beide einfach grundsätzlich unterschiedliche Arten von Trainern sind. Mit einem Blick zur Tür gibt sie ihm zu verstehen, dass sie gern wüsste, wie Pauls Pokémon über ihn denken.

    [to be continued soon]



    Weiteres

    • Obwohl häufig kritisiert wird, dass sich die beiden durch ihre unterschiedlichen Einstellungen nicht verstehen, ist dies ein pro Argument für einige IkariShipper. Ganz unter dem Motto: Gegensätze ziehen sich an oder auch Opposites attract.
    • Auftritte der beiden erfolgen über die ganzen Diamant und Pearl Staffeln hinweg, also Staffeln 10 bis 13. Sowohl Paul als auch Lucia kommen aus der Sinnoh Region.
    • Hier im BB gibt es einen IkariShipping Fanclub unter der Leitung von @Saraide.


    Favorite Fanwork
    [tabmenu][tab=Bilder]http://i.imgur.com/gxWsmyE.jpg
    Quelle: flickr.com


    http://i.imgur.com/FHXFvqU.jpg
    Quelle: fanpop.com[tab=AMVs]


    [/tabmenu]