Pixel für Pixel - Silver's Galerie

  • Vorwort
    Hallo liebe Bisaboardler/-innen, die es in meine Galerie getrieben hat. Ich wünsche euch herzlichst willkommen :)


    Ich werde hier in diesem Thread meine Pokemonzeichnungen mit euch teilen und hoffe, konstruktive Kritik von euch zu erhalten.
    Ich zeichne seit ungefähr Februar diesen Jahres mit meinem Wacom Intuos Pen Small und dem Programm Paint Tool Sai welches ich jedem nur wärmstens empfehlen kann.
    Da ich Digital um ein vielfaches besser bin als im traditionellen Zeichen, werde ich auch nur Digital gezeichnete Bilder uploaden :D  
    Zeichnen bedeutet für mich sehr viel Spaß und entspannung und ist neben dem zocken einer meiner liebsten Freizeitaktivitäten.
    Besonders wichtig ist mir, dass alles so perfekt wie nur möglich wird, da ich unter anderem ein kleiner Perfektionist bin :P


    Viel Spaß beim betrachten und kommentieren meiner Bilder !
    http://abload.de/img/signumlpujk.png



    Meine Bilder
    [tabmenu]
    [tab=Pokemon]
    [subtab=Informationen]
    Hier findet ihr allgemeine Pokemon Zeichnungen von mir mit den Informationen zum Bild à la Dauer, Entstehung uvm.
    Zu jedem Bild sollte es einen Wallpaper geben, scheut euch nicht danach zu fragen :D
    Viel Spaß!


    [subtab=Schlapor]
    http://abload.de/img/schlapor5bjlz.jpg


    Informationen zum Bild:
    Hier eine Zeichnung von einem meiner Lieblingspokemon, (Davon habe ich viel zu viele !) Schlapor.
    Es ist schön und elegant und ich mag es einfach zumal es jetzt eine neue Mega-Evo bekommen hat ^-^
    Die Konturen habe ich mithilfe des Originalen Artworks von Sugimori gezeichnet und dann angepasst, wie mir die Idee kam weiß ich nicht mehr ganz genau.
    Die Outlines sind Teils von Hand gezeichnet, jedoch wurden auch Vektorlinien benutzt an besonders runden Bereichen wie am Ohr.
    Den Hintergrund habe ich dezent einfach gewählt, da das Pokemon bei mir im Vorschein steht, dies wird aber auch in meinen anderen Bildern der Fall sein ^^.
    Den Schatten habe ich im nach hinein mit Gimp (->Schlagschatten) hinzugefügt.


    Wallpaper:


    http://abload.de/img/schlapor-wallpaper34jit.jpg
    (Originalgröße: 1920*1080, Downloadlink folgt falls erlaubt. Ansonsten schreibt ihr mir bitte eine PN bei Interesse.)


    Dauer:
    ~6 Stunden mit Pausen :)


    Kritik ist sehr gerne gesehen und erwünscht. :)


    [subtab=Psiaugon (-Duo)]


    http://abload.de/img/psiaugon60ekk.jpg


    Informationen zum Bild:
    Ein weiteres meiner Bilder. Diesmal sehr stark (fast 1:1) das Sugimori Artwork :D  
    Dies ist aber nicht weiter schlimm, denn ich finde, dass die Posen perfekt gepasst haben um diese Psiaugon Hand in Hand zu setzen :D
    Dieses Bild ist ein Nebenprodukt zu dem Wallpaper (siehe im unteren Spoiler) entstanden, dieser Wallpaper war ein Geschenk für Namine Ruber :)
    Die Konturen sind wie bei Schlapor mit Vektorlinien und per Hand gezeichnet, dieses Bild finde ich jedoch etwas irritierent, muss ich gestehen.
    Der Hintergrund ist meiner Meinung nach zu sehr im Vordergrund und ... ich weiß nicht zurecht.
    Jedoch wie gesagt ist halt nur ein "Nebenprodukt" zu diesem Wallpaper:


    Wallpaper:
    http://abload.de/img/psiaugon-wallpaperb1fal.jpg
    (Originalgröße: 1920*1080, Downloadlink folgt falls erlaubt. Ansonsten schreibt ihr mir bitte eine PN bei Interesse.)


    Dauer:
    ~4 Stunden


    Kritik ist sehr gerne gesehen und erwünscht. :)



    [/tabmenu]


    Der Thread bleibt immer Up-To-Date also haltet die Ohren steif :P !

  • Hallo ^^  
    Da ich mir vorgenommen habe Fanarts zu kommentieren, let's go =)


    Ich finde dein Schlapor richtig toll. Einerseits von den Linien, die für mich das Wichtigste sind, andererseits diese kräftigen Farben.
    Wie es schaut ist göttlich! XD Weswegen schämt sie sich denn? Dann diese Pfote vorm Mund in der "omfg!"-Pose. Dazu hält sie noch ihr Ohr fest und hat auch noch Maschen am Ohr. =D
    Ich mag auch die kräftigen Farben, sie passen zu einem Pokemon wie Schlapor und der Hintergrund wird richtig ins Bild integriert. Es sieht alles etwas abgedreht aus - aber im positiven Sinn natürlich und du hast auf den Ton genau Schlapors Farben getroffen (keine Ahnung wie das digital funkt), auch wenn der Hintergrund imo eine Nuance wirklich mehr in den Hintergrund treten könnte.

    Zitat

    Die Outlines sind Teils von Hand gezeichnet, jedoch wurden auch Vektorlinien benutzt an besonders runden Bereichen wie am Ohr.


    Vektorlinien? Ich habe keeeeinen blassen Schimmer, was du mir sagen willst, aber okay, das Schlapor ist süß geworden. :D

    Zitat

    Den Schatten habe ich im nach hinein mit Gimp (->Schlagschatten) hinzugefügt.

    Punkto Schatten: im Schlapor selbst gibt es leider keine besonders gut sichtbaren Schatten. Die Masche zB. müsste Schatten werfen oder auch das Fell an sich, da es Schichten Haare gibt, die aufeinander Schatten werfen oder der Kopf und das Ohrauf den Oberkörper. ^^ ich glaube, sie sind so leicht da, find die Schatten aber etwas hell, andererseits würden dunkle Schatten die Farben zerstören, ach vergiss was ich sag, ist spät lol


    LG ^^

  • Danke für deinen Kommentar, ich werde jetzt mal darauf eingehen :D


    Zitat

    Ich finde dein Schlapor richtig toll. Einerseits von den Linien, die für mich das Wichtigste sind, andererseits diese kräftigen Farben.
    Wie es schaut ist göttlich! XD Weswegen schämt sie sich denn? Dann diese Pfote vorm Mund in der "omfg!"-Pose. Dazu hält sie noch ihr Ohr fest und hat auch noch Maschen am Ohr. =D


    Erstmal Danke für das Kompliment :) Bei der Pose habe ich mir eigentlich nicht so große Gedanken gemacht, sie ist einfach so entstanden wie bei vielen meiner Bilder (Ja gut, so viele Bilder habe ich jetzt auch nicht :D )


    Zitat


    Ich mag auch die kräftigen Farben, sie passen zu einem Pokemon wie Schlapor und der Hintergrund wird richtig ins Bild integriert. Es sieht alles etwas abgedreht aus - aber im positiven Sinn natürlich und du hast auf den Ton genau Schlapors Farben getroffen (keine Ahnung wie das digital funkt), auch wenn der Hintergrund imo eine Nuance wirklich mehr in den Hintergrund treten könnte.


    Den Ton zu treffen ist am PC nicht besonders schwer wegen dem Pipetten-Tool (Sagt dir das was ?) Ist ein Tool womit man einfach die Farbe auswählen kann, so kann ich einfach die Farbe vom originalen Artwork picken und benutzten.


    Zitat

    Punkto Schatten: im Schlapor selbst gibt es leider keine besonders gut sichtbaren Schatten. Die Masche zB. müsste Schatten werfen oder auch das Fell an sich, da es Schichten Haare gibt, die aufeinander Schatten werfen oder der Kopf und das Ohrauf den Oberkörper. ^^ ich glaube, sie sind so leicht da, find die Schatten aber etwas hell, andererseits würden dunkle Schatten die Farben zerstören, ach vergiss was ich sag, ist spät lol


    Hachja Licht und Schatten ist so ein Thema, da kann es schonmal vorkommen, dass ich etwas 2-3 mal komplett neu schattiere bis es mir gefällt ^^ Ich bin jetzt kein Meister darin aber villeicht werde ich eines Tages durchs üben zu einem :)



    ________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




    Soooo hier sind meine neuen Bilder die ich gleich mit Erklärung in den Startpost einfügen werde :)


  • Hallo! :)


    Dann möchte ich dir auch mal einen Kommentar dalassen, und zwar zu deinem neuen Psiaugon-Bild, denn das gefällt mir wirklich gut und ich finde, dass das bis jetzt das beste ist, was ich von dir gesehen habe.


    Die Pose ist ja quasi die "Standard"-Pose der beiden Pokemon, aber die hast du sehr nett zusammengebracht, das passt wirklich gut. Die Linearts sind dir bei den beiden wirklich super, ich sehe da jetzt spontan nichts, was man verbessern könnte. Schöne Schwünge und ich kann keine Ungenauigkeite erkennen :) Ich denke, das beherrschst du mittlerweile. Von daher muss ich, denke ich, dazu gar nicht mehr viel schreiben :)


    Das einzige, was du verbessern knntest, sind ja, wie du oben auch selber schon gesagt hast, die Schatten. Manchmal scheint es so, als hättest du innerhalb des Bildes keinen ganz festen Punkt gewählt. Manchmal sieht es eher aus wie rechts oben, manchmal eher wie rechts mittig. Vielleicht würde es dir da helfen, wenn du dir eine Lichtquelle direkt in das Bild malst und alles danach ausrichtest. Schatten sind ja somit eines der schwersten Themen, also mach dir da keinen Kopf, das wird sicher auch bald klappen. Die Stärke der Schatten an sich finde ich jedoch völlig in Ordnung bei diesem Bild, viel ausgerägter/dunkler würde ich die gar nicht machen als zum Beispiel am Kopf des männlichen Psiaugon. Dort gefällt mir das gesamte Schattenspiel am besten.


    Den Hintergrund finde ich bei diesem Bild auch sehr passend. Gerade weil Psiaugons Formen ja jeweils die gleichen Farben invertiert haben, ist es eine sehr schöne Idee, diese Farben als Streifen zu nehmen. Das passt so auch noch viel besser als bei dem Schlapor vorher. (Natürlich könntest du versuchen, auch verschiedene Hintergründe auszutesten, nicht nur Streifen, aber mach das besser eins nach dem anderen :) ).


    So, ich hoffe, dass dir meine Worte irgendwie eine Hilfe sein können und freue mich schon auf dein nächstes Werk!


    Viele Grüße
    Effi

  • Vielen Dank für dein Kommentar :)


    Danke, das bedeutet mir sehr viel, dass du meinst, dass ich mich verbessert habe, du warst ja von Anfang an dabei und konntest den ganzen "Lernprozess" beobachten ^^
    Dieser Hintergrund-Gedöns ist noch ganz neu für mich, deswegen ist er immer so simpel gehalten :D
    Die Idee die Lichtquelle einzuzeichnen werde ich beim nächsten mal ausprobieren, da du Recht hast das ist bei mir alles etwas undeutlicher, wo das Licht herkommt ^^


    ~Silver

  • Sieht echt hübsch aus, vor allem die Outlines sind dir richtig toll gelungen. Sieht dem Original Artwork echt zum verwechseln ähnlich, kompliment :)


    Schau dir bitte unseren Kommentareguide an. Dein Beitrag ist sehr kurz und hilft kaum weiter, ~Cáithlyn

  • Sieht echt hübsch aus, vor allem die Outlines sind dir richtig toll gelungen. Sieht dem Original Artwork echt zum verwechseln ähnlich, kompliment :)


    Danke :)
    Naja ist ja auch nicht wirklich schwer am PC ich musste bei dem Psiaugon Bild die Outlins nur nachziehen ^^

  • Huhu =) Sehr schön coloriert, wieder ein sehr buntes und frohes Bild.
    Was mich etwas stört ist, dass da kaum Interaktion mit etwa Blicken oder so, untereinander vorhanden ist. Die offiziellen Artworks der Pokemon sind manchmal etwas steif, kommt mir vor und das bisschen Steife passt gar nicht zu den fröhlichen Farben und dem bunten Hintergrund. Vor allem, da es ja Männchen und Weibchen ist und so... =D Also ein bisschen Interaktion hätte das Bild noch viel lebendiger gemacht. ^^
    Aber sehr schön gemacht. ^^


    Sorry, ist kurz geworden, ich bin 'ne Niete in Bilderkommentieren ^^"