Fanclub des Jahres 2014!


  • Liebe Fanclub-Interessierte!


    Auch dieses Jahr soll er wieder gekrönt werden: Der Fanclub des Jahres! Hierbei geht es darum, den Fanclub ausfindig zu machen, der sich im vergangenen Jahr 2014 einen Namen gemacht hat und den ihr als den Besten empfindet! Dazu kann jeder, der möchte, in diesem Topic seinen Vorschlag machen. Danach wird ein Vote stattfinden, in dem einer der vorgeschlagenen Fanclubs als Sieger hervorgeht! Der Sieger darf dann den Titel »Fanclub des Jahres 2014« tragen.


    Regeln:


    • Alle User dürfen an diesem Vote teilnehmen, auch wenn sie keinen eigenen Fanclub besitzen oder in keinem als Mitglied aufgelistet sind.
    • Der eigene Fanclub ist natürlich nicht vorzuschlagen (Das betrifft nur die (Co-)Leiter, Mitglieder dürfen es).
    • Nur Fanclubs, die mindestens einen Monat alt sind, dürfen vorgeschlagen werden.
    • Wir bitten euch eine Begründung zu verfassen, weshalb gerade dieser Fanclub den Titel »Fanclub des Jahres 2014« verdient haben sollte. Dieses Schreiben postet ihr hier in diesem Topic unter euren Vorschlag. Wenn keine Begründung vorhanden ist, ist euer Vote ungültig.
    • Diese Begründung darf nicht auf Freundschaft oder Ähnlichem basieren, denn auch dann ist euer Vote ungültig. Begründet also bitte möglichst objektiv und überzeugend.
    • Sofern euer Wunschfanclub bereits vorgeschlagen worden ist, braucht ihr dies nicht zu wiederholen. Jeder Fanclub darf nur ein einiziges Mal vorgeschlagen werden.
    • Fanclubs, die sich im Advanced Bereich befinden, dürfen vorgeschlagen werden.
    • Fanclubs im Archiv oder im Bereich der abgelehnten Fanclubs dürfen selbstverständlich nicht vorgeschlagen werden.
    • Wenn ihr bereits gepostet habt, euch aber ein weiterer Fanclub aufgefallen ist, der den Titel verdient hätte, so verfasst bitte einen komplett neuen Post, damit wir im Falle einer Editierung eures alten Beitrages keinen Fanclub überlesen!


    Die Fanclubs-Moderation wünscht euch viel Spaß bei diesem Wettbewerb und hofft, dass eine gute Anzahl an Vorschlägen zusammen kommt! Fragen oder Anregungen können gerne hier gepostet werden, um Verwirrung zu vermeiden, bitten wir aber, die Beantwortung der Fanclubs-Moderation zu überlassen.



    Die Deadline der Vorschläge ist der 27. Januar 2015.


    ~Ashrose & rivai

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

    9 Mal editiert, zuletzt von Vany ()

  • Name des Fanclubs: Attack on Titan || Shingeki no Kyojin - Angriff auf die Titanen!
    Leitung: @Incendio und @Yuno.
    Gegründet: 21. Juni 2014
    Mitglieder: 18
    Beiträge: 67


    Obwohl ich die Begründung aus dem "Schönster Startpost 2014"-Thema für die Nominierung des SnK Fanclubs kopieren könnte, da sich seither, wie ich finde, auch nichts geändert hat, möchte ich trotzdem aus meiner eigenen Sicht als alte Fanclubs-Häsin schildern.


    Zuerst einmal hat der Shingeki no Kyojin Fanclub innerhalb eines halben Jahres 18 Mitglieder (+2 Leiterinnen), von denen 3/4 regelmäßig posten, für sich gewonnen, wobei noch ein paar kleine, mir allerdings unklar an ihrer Anzahl, Mitglieder den Fanclub zwischendurch verlassen hat. Alleine dies spricht für die Attraktivität des Fanclubs, nicht zuletzt die mühevolle, wunderschöne Gestaltung des Startposts, für die dieser FC auch rechtmäßig gekührt wurde. Er ist in wahnsinniger, beinahe schon rekordverdächtiger Geschwindigkeit in den Advanced Bereich "aufgestiegen" und hält sich seitdem dort verdienterweise auf, auch wenn es kleinere Inaktivitätsperioden gab, die der Fanclub von Incendio und Yuno. aber gemeinsam überstanden hat. Dies spricht zudem für ihre Qualitäten als Leiterinnen, die nicht zuletzt dafür sorgen, dass der FC lebendig bleibt - was jeder aufmerksame Leiter tun sollte.


    Am meisten kann mich dieser Fanclub aber durch seine mühevollen, gehaltvollen und höchst lesenswerten Posts überzeugen, die für die Begeisterung an dieser Gemeinschaft spricht. Von Anfang an, lange vor der Reformation des FC-Bereichs, sind die Posts der Mitglieder aufwendig gestaltet, informativ und absolut gehaltvoll, gehaltvoller und diskussionsreicher, als in jedem bisher dagewesenem FC. Die Diskussionen, die innerhalb des FCs stattfinden, sind ein Vorbild, nicht zuletzt für seine Kollegen im Bereich sondern auch die Diskussionen außerhalb des Fanclubsbereichs könnten sich die ein oder andere Scheibe abschneiden.


    Deswegen finde ich, kurz gesagt, dass dieser Fanclub schon längst seinen Platz als Perle und Geheimtipp des Bereichs erreicht hat und das erfüllt, wovon viele Leiter und Mitglieder träumen - eine aufmerksame Gemeinschaft, die diskutiert und aufeinander achtet, gut organisierte Leiterinnen, einen interessanten (und das Thema faszinierend machenden) Startpost und ein kleines bisschen Magie, die einen in den Bann zieht, sobald man diesen Fanclub besucht.
    Es ist mir eine Freude, ein Teil des Fanclubs zu sein und es ist immer wieder schön, wenn ich in meiner Benachrichtigungsliste lese, dass ein neuer Beitrag dort erstellt wurde.


    Felii

  • Mit diesem Post nominiere ich den [Fanclub des Jahres 2013]: Going Digital - Digimon Fanclub von @Alaiya.


    Im vergangenen Jahr sind in diesem Fanclub beinahe 200 Beiträge verfasst worden, was weit mehr ist als die meisten anderen Fanclubs insgesamt erreichen. Mit mittlerweile fast vier Jahre Beständigkeit und Aktivität (davon schon eine sehr lange Zeit im Advanced-Bereich) gehört er außerdem zu den ältesten Fanclubs überhaupt, was an und für sich schon eine enorme Leistung ist. Die vielen Fanclub-Mitglieder diskutieren wirklich sehr viel, gehen aufeinander ein und das teilweise mit unglaublich ausführlichen, informativen und sehr schön gestalteten Beiträgen, die man in dieser Form nirgendwo anders vorfinden kann. An dieser Stelle auch ein ganz besonderes Lob an Alaiya, die wohl am meisten zu dieser enormen Aktivität beiträgt, unter anderem durch ihre ausführlichen Beiträge und den unglaublich informativen Startpost. Besonders hervorheben möchte ich dabei noch zusätzliche Arbeit, die sie in den Fanclub und die Förderung der Aktivität steckt, was mir persönlich vor allem hier deutlich wurde.
    Beim Digimon-Fanclub bin ich mir ganz sicher, dass er uns noch eine lange Zeit erhalten bleiben wird und die Kompetenz und Ausführlichkeit der Beiträge auf mindestens dem aktuellen Niveau bestehen bleibt. Da der Fanclub auch letztes Jahr schon diesen Wettbewerb gewonnen hat, zweifelt wohl niemand an der Rechtfertigung dieser Nominierung!

  • Push. Es sind nur noch wenige Tage bis zur Deadline, und so wenige Vorschläge wie dieses Jahr gab es noch nie. Schlagt doch noch eure Favoriten vor, dann wird der Vote gleich umso spannender!



    Ich nominiere den Contestshipping-FC von @Molnija. Er hat letztes Jahr eröffnet und gehört zu jenen Fanclubs, die mir auf eine ganz besondere Weise wichtig sind. Ich muss zugeben, die Aktivität könnte gewiss größer sein seitens der Mitglieder, doch ich finde, dass sich der Fanclub, der ja gewissermaßen in Konkurrenz mit dem allgemeinen Shipping-FC steht, diesbezüglich hervorragend gehalten hat. Er hat eine Präsenz in dem Bereich, die Posts sind alle wunderbar gestaltet und die Themen bringen mit jedem Post frischen Wind in den Fanclub und für mich persönlich ist es immer wieder schön, von den Mitgliedern zu hören/lesen. Wie bereits erwähnt kann dieser Fanclub nicht unbedingt mit der Aktivität der bereits vorgeschlagenen mithalten, aber ich denke, dass dies nicht das einzige Kriterium sein sollte. Der Fanclub wurde mit Liebe aufgebaut und die ist noch immer bei jedem Post zu spüren. Deshalb ist er einer meiner klaren Favoriten.

  • Ich nominiere den Pokémon Alternative Stories von @Narime


    Zwar geht es mir bei dieser Nomination größtenteils um das Potenzial, welches dieser Fanclub hat, aber zuerst zu ein paar kleineren Aspekten.
    Was zuerst ins Auge sticht, ist, dass Narime sich viel Mühe mit dem Startpost gemacht hat und dieser strukturiert, interessant und einladend gestaltet ist. Sie erklärt zudem sehr schön in ein paar Sätzen den Sinn des Fanclubs.
    Und jetzt zum eigentlichen Grund, warum ich finde, dass dieser Fanclub verdient hat nominiert zu werden: Die ausführlichen und durchdachten Beiträge der einzelnen Mitglieder. Klar, es hat ein wenig gedauert, bis der Fanclub weitere Leute angelockt hat, aber so läuft das in den meisten Fällen (kann ein Lied davon singen, haha). Die Beiträge und Mitglieder selbst machen so einen Fanclub aus und wenn man sieht, wie genau die User auf die Fragen eingehen, sowie miteinander die vielen Theorien ausdiskutieren, kann man mMn nicht anders als sich die Beiträge durchzulesen, weil sie echt interessante Dinge hervorbringen.
    Ein weiterer Grund, welcher mMn nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist, die Möglichkeiten, die dieser Fanclub bietet. Es gibt keine Einschränkung - Pokémon bietet genug skurrile Theorien, welche man im Fanclub ausdiskutieren kann - was man, wie ich finde, nicht überall kann. Irgendwann gehen einem die Themen aus - hier nicht und das macht den Fanclub mMn erst so interessant und zudem kann man sich sicher sein, dass er noch eine ganz Weile bestehen bleibt und man weiterhin die interessanten Diskussionen der Mitglieder verfolgen kann.


    Violet over ♥

  • Ich möchte gerne Die wundervollen Werke des Studio Ghibli. ♥ von @Himitsu vorschlagen. Ich bin zwar in letzter Zeit überhaupt nicht mehr im Bereich unterwegs, aber mir ist das wundervolle Thema schon vorher aufgefallen und die Beiträge der Mitglieder sind wirklich voller Liebe, das sieht man. Außerdem hat der Fanclub nun schon seit April 2014 Bestand und sollte damit auf jeden Fall ins Rennen um den Fanclub des Jahres geschickt werden c:

  • Mein Kandidat wäre der SnK-Fanclub gewesen, aber da dieser -absolut gerechtfertigt- gleich eingangs nominiert wurde, tritt der bezaubernde [FC] - Eeveelutions - berauschende Vielfalt an seine Stelle. Ein Fanclub aus dem Advanced-Bereich erfüllt so oder so die Grundvoraussetzungen für den Titel des "Besten Fanclubs des Jahres 2014", zudem wurde er schon vor mehr als zwei Jahren, am 22. September 2013, von der @Feliciá gegründet und einige Tage später folgten bereits die ersten Posts begeisterter Familienmitglieder. Die beiden Starposts sind sehr übersichtlich und minimalistisch gestaltet, vermitteln aber dennoch das Wichtigste über den Fanclub. Dabei darf man die liebevollen Steckbriefe der Eeveelutions selbstklärend nicht außer Acht lassen. Der Eeveelutions-Fanclub bietet mehr als genug Fragen über die man diskutieren kann und wird durch die Thematik mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht in Zukunft an Glanz verlieren: Wer weiß, vielleicht steht eine neue Entwicklung des kleinen Vierbeiners schon kurz bevor?