Fanart x KuH - Collab Aktion [Vote]


  • FANART x KUNST UND HANDWERK
    COLLAB-AKTION VOTE



    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/faxkuhepraj.png]
    3DS-Taschen - @RumDilly



    Design-Special



    Willkommen bei der Vote-Phase der gemeinsamen Design-Aktion der Bereiche Fanart und KuH!


    3 Wochen hattet ihr nun Zeit uns eure Designs für eine ganz persöhnliche Pokèmon 3DS Tasche zukommen zu lassen. Ganze 10 Abgaben sind eingetrudelt, aber nur eine Person, der Gewinner dieser Aktion, bekommt seine Tasche von @RumDilly geschneidert . Es liegt nun an euch zu entscheiden wer der glückliche Gewinner sein wird - Stimmt ab und sagt uns welches Design euch am Besten gefällt!

    Regeln & Abgaben:
    [tabmenu]
    [tab=Information]
    Die Aufgabenstellung dieses Wettbewerbs war es, eine kreative Design-Vorlage für eine 3DS-Tasche zu designen und gegebenenfalls näher in einer Beschreibung auf besondere Wünsche einzugehen. Der Focus liegt auf der Kreativität! Bitte beachtet alle Photos der Abgaben und vergrößert diese, da die Vorschau nicht alle Details sichtbar macht.

    • Votes, die sich nicht an die angegebene Punkteverteilung halten, werden kommentarlos gelöscht.
    • Votes müssen begründet werden. Dabei reichen ein bis zwei Sätze auch aus.
    • Dementsprechend ist darauf zu achten, nur vollständige Votes abzugeben.
    • Für die eigene Abgabe darf nicht gevotet werden.
    • Werbung für bestimmte/eigene Abgaben sowie Sympathievotes sind nicht gestattet.
    • Der Vote endet am Montag, den 21. September um 23:59 Uhr.
    • Zusätzlich zu euren Votes findet ein Jury-Vote statt, dessen Ergebnisse am Ende der Vote-Phase enthüllt werden.

    Punkteverteilung:
    4 Punkt(e) an ...
    3 Punkt(e) an ...
    2 Punkt(e) an ...
    1 Punkt(e) an ...


    [tab=Abgabe #01]
    Modell: 3DSXL
    Zusätzliche Informationen:
    *Die Gesichter von Hydropi und Flemmli & dem Herz am besten im Plattstich/Satinstich sticken
    *Das Auto sollte mit einem Karostoff genäht werden & die Umrandung mit einem linierten Stoff
    *Die Oberseite der Klappe sollte an die rechte Seite der Vorderseite drangenäht werden


    Abgabe:

    [tab=Abgabe#02]
    Modell: 3DS
    Zusätzliche Informationen:
    Wegen dem Verschluss würde ich dem Designer die Auswahl überlassen, auch wenn ich denke, dass ein Kletti am sinnvollsten ist (Druckknopf "drückt" beim Schließen der Tasche auf´s Gerät).


    Abgabe:

    [tab=Abgabe#03]
    Modell: 3DSXL
    Zusätzliche Informationen: /


    Abgabe:
    :
    [tab=Abgabe#04]
    Modell: 3DSXL
    Zusätzliche Informationen: /


    Abgabe:
    :
    [tab=Abgabe#05]
    Modell: 3DS
    Zusätzliche Informationen:
    Materialien:
    Augen = Palietten, aber auch nur wenn es damit gut aussieht
    Innen drin: Grau, so wie Rückseite.
    Anstatt Nasenlöcher, 2 Passende Knöpfe, kann aber auch aus Klettverschluss gemacht werden.


    Abgabe:
    :
    [tab=Abgabe#06]
    [subtab=Info]
    Die Abgabe wurde zusammen mit einer Beschreibung in Tabmenu-Form abgegeben. Da Tabmenus in Tabmenus nicht funktionieren sind es nun Subtabs
    Modell: 3DSXL
    [subtab=x]



    [subtab=Vorderseite]

    [Blockierte Grafik: https://i.gyazo.com/50ce369a689a7938d6deb643b0aaba72.png]
    Beinchen und Augen sollten natürlich symmetrisch sein, sind aber bisschen schief geraten, da ich nur noch einen schwarzen Stummelstift hatte.


    [subtab=Rückseite]


    [subtab=Klappe Vorn und Hinten]


    [tab=Abgabe#07]
    Modell: New 3DS
    Zusätzliche Informationen: /


    Abgabe:
    : :
    [tab=Abgabe#08]
    Modell: 3DS
    Zusätzliche Informationen:
    Das Design ist an das Pokémon Voltilamm angelehnt. Auf der Vorderseite befindet sich der Körper (flauschiges Fell ist durch das Wirbelmuster dargestellt :3) mit den zwei Vorderbeinen, auf der Klappenoberseite sind die Locke und die beiden Hörner angebracht.
    Auf der Rückseite der Tasche ist der Schwanz von Voltilamm abgebildet und die Unterseite der Klappe besitzt kein eigenes Muster mehr, sie besitzt einfach nur den normalen Stoff in der Hintergrundfarbe. Die Farben für die einzelnen Bestandteile habe ich in den Bildern als Farbklekse angegeben, ich hoffe ich hab nichts vergessen, ansonsten würd ich das auch nochmal korrigieren. :) Genau, das Muster auf der Vorderseite (Körper) ist in der Farbe einfach aufgenäht (ähnlich wie bei dem Header der Aktion die Arme und Beine des Pokémon). Für die Klappe habe ich mir vorgestellt, dass die drei Teile frei beweglich am Stoff befestigt werden, sodass man die Hörner und die Locke schön hin und her bewegen kann ^-^ Das gleiche beim Schwanz auch, jedoch weiß ich nicht, wie sinnvoll das da umsetzbar sein wird, da es ja ein größeres Teil sein wird. Bin mir nicht sicher, ob das dann vielleicht leichter abreißen könnte oder so, das soll im Falle einer Umsetzung bitte von RumDilly entschieden werden, was da besser ist. Der Stoff innerhalb der Tasche soll ein helleres blau sein als bei den Füßen auf der Vorderseite, da das imo besser zu der eh schon recht hellen Tasche passt. Ansonsten sollten alle restlichen Infos und Anmerkungen auf den Bildern stehen. :3


    Abgabe:
    :
    [tab=Abgabe#09]
    Modell: New 3DSXL
    Zusätzliche Informationen:
    Ich hoffe, dass das mit dem Flügel als Klappe so in Ordnung geht - gedacht ist, dass die Federn etwas überstehen, daher sind sie länger als die Klappe eigentlich sein sollte. Beim Öffnen und "umstürzen" der Klappe sollte der Flügel dann für das shiny sichtbar werden, daher als Innenseite :) Die Schwanzfedern mit den Perlen sind natürlich optional, ich dachte nur, dass sie vielleicht ganz nett aussehen würden. Die Innenseite der Tasche wäre in dem gleichen Rot wie das normale Ho-oh.
    Verschluss ist bei dem Muster wahrscheinlich wirklich störend, daher sollte es auch ohne einen gehen :)


    Abgabe:
    :
    [tab=Abgabe#10]
    Modell: New 3DS
    Zusätzliche Informationen:
    Die Ohren sollen beweglich sein (steht da ja auch). Der Schwanz auch. Ich denke, dass ist ersichtlich, da ich dass so extra gezeichnet habe. Schreibe es hier aber zur Sicherheit nochmal dazu ^^
    Ich finde ja Minky(heißt das so, auf jeden Fall das was die meisten Plüschies haben)als Stoff richtig cool, aber wie teuer das ist? Das ist ja so ein bissl flauschig und würde ja auch zu dem Chibi Style passen. Also ne Tasche aus Minky wäre echt das Non-Plus-Ultra (und wahrsch gar nicht umsetztbar) ansonsten einen etwas flauschigen Stoff, so dass es angenehm in der Haptik ist.
    Aber Filz ist auch vollkommen ok, wenn was Anders nicht so gut umzusetzten ist. Der Stoff innen ist von der Farbe her nicht ganz so wichtig, hauptsache er passt zum Rest.
    Ich weiß nicht ob Klappe einen Verschluss hat, wenn nicht wäre einer nicht schlecht. Evtl ein Rosa Knopf, den man als heraushängende Zunge von Arkani interpretieren könnte (mit so ner Rosa Schlaufe an der Zunge damit man den Knopf auch nutzen kann ^^) oder ein versteckter Verschluss unter der Klappe (gibt ja so sachen wie Klettpads, die man ankleben kann etc.). Ansonsten brauch da nichts weiter dran an Verzierungen, ich mag es eher schlicht.


    Abgabe:

    [/tabmenu]


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Voten!





  • 4 Punkt(e) an 09

    Von der Grundidee bis zur Ausarbeitung ist diese Abgabe unfassbar aufwendig und gut durchdacht worden, zusätzlich punktet die Tasche für mich durch die angefügten Schmuckperlen, die ein Alleinstellungsmerkmal sind. Hervorzuheben ist dabei, dass diese Verzierung perfekt zur Tasche passt und eine absolut sinnvolle Ergänzung ist, anstatt sich durch die bloße Idee des Einsatzes zusätzlicher Teile ein paar Gunstpunkte im Vote abzustauben. Ich persönlich hätte etwas Angst wegen der zusätzlichen Teile, da solch eine Tasche im praktischen Gebrauch erstmal schützen soll, anstatt selbst geschützt zu werden, dennoch möchte ich das fertige Exemplar hier unfassbar gerne sehen, ja würde es im Grunde am liebsten selbst umsetzen, hätte ich denn Materialien und Werkzeug dazu (Ganz zu schweigen vom Können). Ein Chapeau an Ersteller oder Erstellerin und eine dringende Bitte an RumDilly, die fertige Version im Falle des Sieges ebenso hübsch hier zur Schau zu stellen wie die Tasche von Moorlord.


    3 Punkt(e) an 07
    Hier fiel mir nicht nur Gründlichkeit und Idee, sondern vor allem auch die Genauigkeit der Maße und Beschreibungen positiv ins Auge, die es sicher erleichtern, den Entwurf umzusetzen. Gleichermaßen ist das Motiv gleichermaßen klassisch wie raffiniert umgesetzt, gerade die Ergänzung durch die Schriftzeichen und die Klappe gefallen mir enorm gut! Eigentlich würde ich diese Tasche deshalb ebenso gerne ausgearbeitet sehen wie Nummer 9, die durch tolle Ideen punktet und die Entscheidung fiel mir nicht wirklich leicht - Letztlich hob sich 09 durch die Nutzung der Klappe noch ein wenig hervor, dennoch hoffe ich um ehrlich zu sein auf einen Gleichstand / die Umsetzung beider Taschen. Einzig das Blau des Hintergrunds stelle ich mir bei der letztlichen Tasche in Stoffform fast zu dominant vor, da es prägnanter ist als Glurak, welches eigentlich im Vordergrund steht. Dennoch ändert dies nichts an der Tatsache, dass auch diese Abgabe absolut gelungen ist und ich wie bereits erwähnt sehr auf die Umsetzung hoffe!


    2 Punkt(e) an 10
    Arkani kann ich mir ebenso wie die vorigen bewerteten Abgaben sehr gut in live-Umsetzung vorstellen. Auch hier gefällt mir die Nutzung der Klappe, jedoch ist auch der restliche Entwurf wunderbar gelungen und punktet nochmals durch den aufgesetzten Schwanz. Anders als Abgabe 09 ist diese Version etwas schlichter und auch weniger detailverliebt als 07, was aber keineswegs negativ ist; vermutlich hätte ich selbst gerade wegen des bei 09 angesprochenen Schutzfaktors ein ähnliches Design gewählt. Wirklich süß ist zudem die Idee, den Knopf als Zunge zu nutzen, was sicher eine recht niedliche Wirkung hätte. Insbesondere mit flauschigem Fell wäre diese Tasche sicher ein Hingucker, weshalb ich mich auch hier über ein Foto einer umgesetzten Version freuen würde.


    1 Punkt(e) an 03
    Die Entscheidung über den letzten Punkt fiel mir zugegebenermaßen schwer, da ich nun viele Abgaben auf einem ähnlichen Niveau finde. Was letztlich 03 hervorhob, war um ehrlich zu sein die schlichte Idee der schimmernden Steine auf der Vorderseite, die zudem allgemein eher eine ganze Szene in den Vordergrund stellt als nur das umgesetzte Pokémon selbst. Die Rückseite erscheint mir dabei jedoch ein wenig leer, während auf der Vorderseite die Wirkung des Mondes vermutlich mit dem Kopf Feelinaras kollidiert. Deshalb hätte ich vermutlich Rück- und Vorderseite schlichtweg ausgetauscht, wodurch das Gesicht Feelinaras sich auf der Vorderseite gleichermaßen hervorgehoben hätte, wie die Szene auf der Rückseite. Nichts desto Trotz eine sehr hübsche Abgabe, die ich mir besonders in Verbund mit einem hellen DS sehr gut vorstellen kann!


    Ich vergebe darüber hinaus einen imaginären Punkt aus tiefstem Herzen an Abgabe 02, die vorm Öffnen der restlichen Tabs bereits einmal die vier Punkte innehatte.

  • 4 Punkte an 07:
    Dieses Design ist klar mein Favorit. Die 3DS-Tasche ist sehr detailreich entworfen, die Farbwahl ist einfach spitze. Das blau, schwarz, weiß passt gut zueinander und wirkt stimmig. Die Motive sehen echt genial aus, über so eine würde ich mich auch freuen. :D


    3 Punkte an 06:
    Dieser Entwurf gefällt mir auch sehr gut. Die Idee, Shaymin einmal mit offenen Augen (Klappe offen) und einmal mit geschlossenen Augen (Klappe zu) darzustellen, finde ich echt toll. Zudem mag ich die Farbkombination grün/weiß und kann mir diese 3DS-Tasche gut vorstellen.


    2 Punkte an 10:
    Ich musste diesem Entwurf einfach ein paar Punkte geben, so als waschechter Arkani-Fan. :D
    Spaß beiseite, mir gefällt das Design sehr gut und durch die beweglichen Ohren und den Schwanz wirkt es sehr verspielt und wird dadurch etwas ganz besonderes. Desweiteren finde ich die Wahl der Vorder- und Rückseite gut getroffen, und farblich ist diese Tasche sowieso was tolles.


    1 Punkt an 09:
    Die Wahl der Punktevergabe war echt nicht leicht, und so gibt es für dieses sicherlich aufwendig entworfene Design "nur" einen Punkt von mir. (Sry :/)
    Ich finde die seitliche Ansicht von Ho-oh sehr gut gewählt und so lässt sich die Klappe mit den Flügeln gut in Szene setzen. Farblich ist diese Tasche natürlich auch sehr schön geworden und ich könnte mir eine Umsetzung ebenfalls vorstellen.


    Ich hätte gern noch viel mehr Punkte vergeben, da ich nahezu alle Abgaben gut und interessant finde. Dem Gewinner wünsche ich aber schon einmal viel Freude an seiner neuen 3DS-Tasche. (:


    LG
    Sharp

  • 4 Punkte an 09:
    Von allen eingereichten Designs finde ich dies hier am Schönsten. Erstens schon einmal, weil es Ho-Oh ist und dieses einfach rockt. Zweitens weil die Umsetzung total schön und kreativ ist. Ich liebe das Motiv, hat was dynamisches. Vor allem aber gefällt mir, wie der Flügel positioniert ist. Eigentlich ganz simpel, doch trotzdem wirkungsvoll! Außerdem finde ich die Idee toll, auf der einen Seite Ho-Oh normal zu machen und auf der Rückseite shiny. Die Kugeln würde ich allerdings weglassen, sie sehen zwar fancy aus und auch die Idee ist cool, aber "usabilitiy-technisch" wären sie, denke ich, eher störend. ;)


    3 Punkte an 03:
    Hat teilweise wieder den Grund, dass ich Felinara einfach total gerne hab, zum anderen aber finde ich das Design sehr gut gewählt und umgesetzt. Am besten hat es mir die Vorderseite der Tasche angetan (also diese Mondnachtszene) und obwohl ich ganz und gar kein Fan von Rosa bin, kommt es hier sehr stimmungsvoll rüber. Wenn es dieses Motiv als 3DS Zierblende geben würde, ich würde sie sofort kaufen. :P (auch wenn die Glitzersteinchen wahrscheinlich leider sehr leicht runterfallen würden...)
    Auch die Klappe mit der Nahaufnahme finde ich sehr gelungen und außerdem auch sehr "pokémontypisch". Daher auch ganz klar einer meiner Favoriten!


    2 Punkte an 10:
    Auch hier ist die Umsetzung klasse. Das Gesamtbild macht einen flauschigen Eindruck, genau wie es sich für ein Arkani gehört. Am besten haben es mir die Pfötchen auf der Rückseite und die beweglichen Ohren angetan :P


    1 Punkt an 01:
    Einfach weil ich die Oberseiten-Klappe "Gamer on Tour" schon mal toll finde. Außerdem gefällt mir die Umsetzung der Urlaubsmotive. Das Auto, passend für Kids, die mit ihren Eltern mit dem Auto in den Urlaub fahren. Auch die Strandszene ist ganz putzig und gut umgesetzt, vor allem da das Motiv einen regelrecht in Urlaubsstimmung versetzt.

  • Seid gegrüßt, liebe Heimwerker/-innen! <:
    Ich dachte mir, ich gebe einen Vote ab, da wirklich schöne Abgaben zusammengekommen sind!
    Fangen wir an:


    4 Punkte an Abgabe 09


    Der erste Gedanke, der mir in den Kopf kam, als ich die Abgabe zum ersten Mal gesehen habe, war "Wow, einfach nur wow". Diese Abgabe war sicher sehr aufwendig und mühsam zu erarbeiten, alleine schon dafür sollte es ein dickes Lob geben! Wenn ich mir das schon nur so anschaue, kann ich mir das gar nicht vorstellen das selber zu machen (angenommen, ich hätte überhaupt das Talent dazu, höhö). Ich finde auch die Grundidee sehr kreativ, zu einer Vorder- und Rückseite passen natürlich solche Sachen, die Gegenteile haben, in dem Fall die normale und schillernde Form von Ho-Oh!
    Dazu ist das Pokémon sehr detailliert gemacht worden, ich finde keinen nennenswerten Unterschied zum Original. Die Idee mit den Schwanzfedern und Perlen ist sehr nett und vielleicht ist das ja wirklich umsetzbar.
    Also eine sehr schöne Abgabe, der ich die 4 Punkte gebe! :>


    3 Punkte an Abgabe 10


    Diese Abgabe finde auch sehr gut gelungen!
    Das war sicher auch mit einiger Zeit verbunden das zu kreieren, weil es sehr saubergemacht aussieht! Mal davon abgesehen wie süß und knuffig das Arkani gemacht worden ist, ist die Idee auch sehr bedacht, denn nicht jedes Pokémon ist in der ungefähren Form von einer 3DS-Tasche gestaltet, um es dann so zu gestalten, dass es auch einen Sinn ergibt (in dem Fall ist der Oberkörper die Vorderseite und der Unterkörper die Rückseite), ich hoffe es ist ein wenig klar, was ich meine.^^'
    Der bewegliche Schwanz ist halt auch ein nettes "Zubehör" zu dem schon tollen Motiv!
    Deshalb auch eine wirklich schöne Abgabe! :grin:


    2 Punkt an Abgabe 07


    So langsam nähern wir uns dem Ende des Votes, dennoch gibt es diese wundervolle Abgabe, die es genauso verdient hat bepunktet zu werden!
    Dass diese Abgabe auch aufwendig zu entwerfen war, kann man nicht bestreiten. Hier gefällt mir vor allem die Kombination der Farben und der kleineren Motiven, wie den Schriftzeichen. Es wurde an vielen Gebieten der Abgabe verschieden gestaltet und das ist interessant zum Betrachten. Was natürlich am meisten heraussticht, ist die Klappe, die ist wirklich sehr schön und detailliert!
    Ist natürlich eine sehr gut gelungene Abgabe, ich habe ihr weniger Punkte verliehen, weil mich die anderen zwei Abgabe persönlich einfach mehr angesprochen haben, aber wie gesagt, trotzdem sehr gelungen! (:


    1 Punkt an Abgabe 01


    Und nun sind wir schon fast am Ende, aber eine geht noch!
    Als ich die Abgabe gesehen habe, bekam ich sofort ein kleines Lächel ins Gesicht, da sie wirklich sehr süß, ansprechend und für mich auch etwas kindlich ist. Die Pokémon und auch der Rest sind gut gezeichnet, aber ich hätte vielleicht knalligere Farben genommen, dass es etwas mehr heraussticht, aber das ist kein so großes Problem. Der Spruch auf der Klappe ist natürlich wirklich genial, da man die Tasche wahrscheinlich eher benutzt, wenn man auf Reisen ist anstatt zuhause. Nur wo ist Geckarbor? ): Ich hätte es vielleicht noch irgendwo eingefügt aber, dass es nicht drauf ist, verschlechtert die Abgabe keinesfalls, ich habe das nur erwähnt, weil Geckarbor mein Liebling von den 3 ist. x)


    Und nun verabschiede ich mich, ich hoffe es reicht, was ich an Begründungen geschrieben habe, schönen Tag Euch allen! <:

  • Ich möchte hier auch voten, nur ständig vergesse ich es.. Gut dass ich es jetzt mache ^^
    Mir fiel die Wahl ziemlich schwer, die Abgaben sind wirklich alle schön und haben ihren Charme :3


    4 Punkt(e) an Abgabe 7
    Ja also der erste Pluspunkt ist hier schonmal das Mega-Glurak X. Das Design finde ich wunderschön, mit den Schriftzeichen, der stimming Farbkombination aus den verschiedenen Blautönen und den beiden Glurakpositionen. Und diese Klappe erst. Die sieht einfach so schön aus mit diesen Flammen. Das Gimmik der Tasche noch ein Fach für einen (zusaätzlichen) DS-Stift zu haben finde ich interessant. Dieses Design ist einfach so unglaublich detailliert und mit Plan ausgearbeitet worden, weswegen es hier meine 4 Punkte bekommt.


    3 Punkt(e) an Abgabe 9
    Auch dieses Design empfinde ich als unglaublich detaillreich, auch wenn man nur Ho-oh sieht. Doch ist das Pokémon sehr genau ausgearbeitet und die Überlegung auf der Rückseite die Shiny-Version abzubilden ist meiner Meinung nach wirklich raffiniert. Dass der Flügel die Klappe dem Flügel darstellt finde ich auch gut überlegt. In der Umsetzung frage ich mich, wie das mit den Schwanzfedern, die unten dranhängen, gelößt ist. Hälfte Golden, Hälfe Silbern? Sicher bin ich mir nicht ob der User an dem Punkt dies beachtet hat, da keine weiteren Bemerkungen dazu stehen. Trotzdem sind die Schwanzfedern eine schöne Idee.


    2 Punkt(e) an Abgabe 6
    Ich finde die Abgabe einfach nur sweet. Die Überlegung durch die Klappe Shaymin zwei verschiedene Gesichtsausdrücke zu geben finde ich interessant. Die Abgabe besticht auch durch ihre Schlichtheit. Shaymin ist auch kein besonders aufwendiges Pokémon (nicht negativ gemeint ^^). Ich mag auch die Idee die Blumen seitlich an die Tasche anzunähen, bin mir nur nicht sicher wie alltagstauglich dies ist.


    1 Punkt(e) an Abgabe 4
    Hier habe ich echt gehadert. Hätte auch gerne Abgabe 1 diesen Punkt gegeben nur irgendwie halt Ditto... Irgendwie kam mir, als ich den Wetti gesehen habe Ditto als einfachstes Pokemon in den Sinn ^^ Das jemand wirklich Ditto als Design nimmt, hätte ich aberecht nicht gedacht weil es ist halt Ditto. Und ich glaube, wenn es das als Tasche gäbe würde es witzig aussehen, weil Ditto auf dem Design so ein bisschen positiv derpig aussieht. Auch den Spruch "Be everything you want to be" auf der Rückseite derTasche so süß und einfach mega passend.


    Ach Gott, das fiel mir jetzt echt schwer.. Und ich habe jetzt durch Ditto iwie Lust eine Mew-Tasche zu designen... Wehe es gibt das Sieger-Outcome nicht zu sehen ^^
    LG Cloudstripe

  • 4 Punkt(e) an Abgabe 7
    Hier stimmt einfach alles, von den Farben her bis zu den Details! Die verschiedenen Blautöne runden dieses Werk ab, passend zum Glurak X gewählt. Auf der Klappe die Flammen ergänzen diese Tasche dann noch einmal zusätzlich. Um das Werk perfekt zu machen kommt dann noch der japanische Schriftzug hinzu, ich vermute mal es soll Glurak X heißen.


    3 Punkt(e) an Abgabe 10
    Arkani! Hier finde ich die Idee einfach super das Arkini als Ober- und Unterseite auf dem DS dargestellt wird, es wirkt auch einfach plüschig! Dazu die Idee mit dem plüschigen Stoff um diesem Feuerpokémon gerecht zu werden. Die Idee mit den abstehenden Ohren und dem abstehenden Schwanz finde ich auch ganz niedlich, wenn auch etwas unpraktisch für den Transport.


    2 Punkt(e) an Abgabe 9
    Hier war ich kurz geflasht von dem Ho-Oh, dann habe ich erst bemerkt dass es sich um zwei Versionen handelt. Wobei mir hier besser gefallen hätte wenn es sich nur um eine Version von Ho-Oh gehandelt hätte, sonst hätte diese Abgabe mehr Punkte erhalten. Die Idee mit dem Flügel und den Schwanzfedern finde ich auch hier niedlich, wie oben erwähnt aber unpraktisch für den Transport der Tasche. Ansonsten finde ich hier auch die Farben wieder sehr schön gewählt, es passt perfekt zu beiden Ho-Oh Varianten.


    1 Punkt(e) an Abgabe 6
    Hier habe ich erst zwischen Abgabe 1 + 6 geschwankt, mich dann aber doch für Shaymin entschieden weil mir hier das Gesamtbild besser gefällt. Besonders gefällt mir hier die Form wie Shaymin dargestellt wird mit seinen süßen Stummelbeinchen, sieht es aus als liege es auf dem Rücken :3 Die Farben sind auch hier sehr schön gewählt worden und auch das Design an sich passt zueinander.

  • Hey :3
    kleine Erklärung für meinen Vote, weil ich es persönlich schwierig fand für mich rauszufinden, worauf ich achten möchte. Da es sich um einen Wettbewerb im Bereich für Kunst und Handwerk handelt, interessiert mich das Niveau der Zeichnung recht wenig (wenn man auch zugeben muss, dass das einen durchaus beim Gesamteindruck beeinflussen kann). Stattdessen gebe ich darauf Acht, ob das Werk den Eindruck erweckt, dass man im Hinterkopf behalten hat, dass es umgesetzt werden kann, gleichzeitig aber auch kreativ war und versucht alles rauszuholen, was man eben bei so einer Tasche rausholen kann. Da die Tasche mehrere Seiten hat und auch die Klappe Spielraum bietet, bevorzuge ich Abgaben, die einen roten Faden zwischen all den Seiten haben und auch die Klappe nutzen. Also gleich mal ein großes Sorry an die User, die deswegen bei meinem Vote vielleicht den Kürzeren ziehen, weil sie die Tasche nach eigenen Vorlieben gestaltet haben und diese sich weniger mit meinen ausgewählten Merkmalen überschneiden (was auch vollkommen verständlich ist, wenn man etwas anfertigt, das möglicherweise tatsächlich für einen hergestellt werden könnte. Meine Abgabe wäre wohl komplett lila geworden mit Driftlons Pflastermund als Klappe, lol).


    Abgabe #01
    Die Idee hier ist recht simpel, aber auch sehr süß. Ich mag es, dass das Motiv von Vorder- und Rückseite eine Art Geschichte erzählt und natürlich auch den Zweck der Tasche unterstützt (die eben dafür gedacht ist, die Konsole zu schützen, wenn man unterwegs ist). Die Angabe der Art der Bearbeitung lässt auch zu, dass man sich das potentielle Endergebnis sehr gut vorstelle kann. Ich mag zum Beispiel die Idee, Karo-Stoff für das Auto zu verwenden sehr gerne. Der User hat sich wohl auch Gedanken zur Umsetzung gemacht, weil die Bilder keine unnötigen Mini-Details beinhalten (die Hintergründe sind zum Beispiel sehr einfach gestaltet) und die Liebe zum Detail eher im Stoffmuster stecken soll. Was ich im Vergleich zu den anderen Abgaben aber bemängeln würde ist, dass es ein wenig zu simpel ist und man sagen kann, dass die Abgabe im Großen und Ganzen weniger kreativ ist.


    Abgabe #02
    Die Abgabe erreicht wohl das Herz einer großen Fangemeinde. Idee ist ebenfalls sehr simpel. Vorder- und Rückseite ergeben die jeweilige Perspektive auf das Pokémon. Farben passen natürlich und ich bin mir sicher, dass das Endprodukt wirklich viele Herzen höher schlagen lassen würde. Was mich hier stört ist der Kopf, weil der beim Öffnen verschwindet und man plötzlich ein geköpftes Pokémon vor sich hätte.


    Abgabe #03
    Alles so rosalastig heul ... Ich mag das Motiv wirklich sehr gerne. Ähnlich wie bei Abgabe #01 ist auch hier bemerkbar, dass man im Hinterkopf behalten hat, dass das nicht zu voll sein sollte an Mustern und Details. Die Hintergründe sind eher simpel. Was mir hier sehr zusagt, ist die Liebe zum Detail mit diesen Kleinigkeiten wie Pailletten, Perlen etc. Eigentlich sehr einfache Tricks, die im Endergebnis echt toll aussehen können. Sehr ansprechend finde ich auch die Klappe mit der Kopfform und die Idee, die Schleife separat dran zu nähen.


    Abgabe #04
    Ähnlich wie Lahmus finde ich das sehr simpel, aber gleichzeitig auch sehr ansprechend für Fans. Vom Design her kann man sich nicht beschweren (aber erwähnt sei auch hier, dass ich die Lösung mit der Kopf-Klappe nicht so mag). Was mir hier besser gefällt als bei Abgabe #02 ist die Rückseite, weil die einen individuellen Touch hat und nicht einfach ein Ditto von hinten zeigt (viel gäbe es wohl auch nicht zu sehen). Der Spruch ist passend für Pokémon und jeden individuellen Besitzer der Tasche :D Ich frage mich nur grad, ob es für unsere Künstlerin möglich wäre die Schriftart so oder ähnlich umzusetzen.


    Abgabe #05
    Auf so etwas habe ich gewartet. Zwar kamen zwei Abgaben schon nah dran, aber das hier ist eine richtige "Ganzkörper-Tasche". Natürlich sind dann Bauch und Rücken recht simpel gestaltet, aber das gewisse Etwas bei dieser Art von Abgabe liegt ja auch mehr in den Details. Deswegen finde ich es richtig toll, dass man die Stacheln am Rücken und auch die Ohren/Hörner (was ist das eigtl, was Glurak da hat, lol?) ebenfalls abstehend eingeplant hat. Da die Tasche hier so gesehen den gesamten Körper darstellt, sieht das auch nicht so geköpft aus, wenn der Kopf die Klappe ist und aufgemacht wird (wirkt dann halt eher wie das "Heben" des Kopfes). Die Idee mit den Knöpfen find ich süß. Sofern es kleine Knöpfe sind, könnte das echt niedlich aussehen. Von Pailletten als Augen würde ich persönlich eher absehen, außer RumDilly hat kleine Pailletten zur Hand (mit denen halt detaillierteres Arbeiten möglich ist).


    Abgabe #06
    Das ist auch mal richtig niedlich und die zweite Ganzkörper-Abgabe. Ich muss zugeben, dass mir diese Abgabe aufgrund von persönlichen Farbpräferenzen besser gefallen würde als das Glurak. Einfach weil ich diese grünen Farben sehr erfrischend finde. Allerdings sollte der Besitzer im Kopf behalten, dass Weiß unglaublich schnell dreckig wird und die Vorderseite für den praktischen Gebrauch nicht unbedingt dienlich ist. Ansonsten sehr schön gemacht. Sehr kreativ finde ich die Lösung ist der Klappe bzw. dem Gesicht. Außerdem sagt mir auch die Idee zu, dass man die rosa Blumen getrennt annäht. Solche simplen Details verbessern den Gesamteindruck teilweise enorm.


    Abgabe #07
    Hier wird mal gleich das Niveau bei der Fleißarbeit für RumDilly angehoben. Man merkt durchaus, dass die Umsetzung anspruchsvoller ist als bei einigen vorangehenden Abgaben. Der User hat sich aber auch Gedanken gemacht und soweit ich das beurteilen kann, ist alles soweit umsetzbar (lediglich bei der Schrift bin ich mir immer unsicher, aber die Umsetzbarkeit als solche beurteile ich ja auch nicht). Jedenfalls tolle Arbeit hier. Sehr sauber gemacht, die Liebe zum Detail ist wohl vor allem auch in der Farbwahl erkennbar und die Motive sehen sehr gut aus (besonders die Rückseite find ich mit dem Querbalken design-technisch echt gelungen). Was ich sehr mag ist die Idee für die Stifttasche. Generell ein Lob an den Designer für die durchdachte und saubere Arbeit.


    Abgabe #08
    Ich habe einen Pullover, der ist weiß und so richtig flauschig wie ein Schaf (sieht eigentlich total seltsam aus, aber ist superwarm). Ich habe jetzt richtig Lust den umzunähen nach diesem Design. Das würde so gut dazu passen. Jedenfalls habe ich hier nicht wirklich etwas gefunden, das ich groß bemängeln möchte. Das Pokémon ist nachvollziehbar und passend zum Schnittmuster umgesetzt. Die Ideen mit den abstehenden Körperteilen sehen am Ende sicher auch toll aus (btw., wenn der Schwanz zu störend ist, kann man den ja dennoch getrennt machen (aber 3-dimensional und ausgestopft), aber der Länge nach an die Rückseite dran nähen. So baumelt er dann nicht unnötig herum). Ein wenig vermisse ich hier das Gesicht. Grad die sehr süßen Knopfaugen von Voltilamm lassen sich eigentlich sehr gut umsetzen.


    Abgabe #09
    Was mir hier ganz besonders gefällt und einen Pluspunkt wert ist, ist die sehr kreative Idee der Klappe. Die Klappe als Kopf zu nutzen ist sehr nahe liegend, aber hier hat man eine sinnvolle andere Verwendung gefunden. Außerdem ergeben Vorder- und Rückseite mit und ohne Klappe ein einheitliches Bild, was sehr gut aussieht. Von der Klappe bin ich allerdings leicht irritiert: Ist es jetzt so gedacht, dass man die Klappe, wenn man die Tasche öffnet, nach hinten komplett umklappen kann, sodass dann das Shiny einen Flügel hat? Das Motiv selber ist wohl auch etwas anspruchsvoller, aber umsetzbar. Sehr hübsch ist natürlich auch die Idee mit den hängenden Federn.


    Abgabe #10
    Und zum Schluss nochmal eine Ganzkörper-Tasche. Ich habe mich so richtig in die Beinchen auf der Rückseite verliebt, lol. Die sehen so putzig aus. Jedenfalls schönes Schnittmuster, die Flächen sind durchdacht und umsetzbar gestaltet (und nicht einfach random gezeichnet). Die Abstehenden Körperteile machen Sinn und ich finde ja die Idee mit der Schlaufe als Zunge echt genial. Wenn das so umsetzbar ist, sieht das sicher unglaublich niedlich aus.


    VOTE:
    4 Punkt(e) an Abgabe #09

    3 Punkt(e) an Abgabe #07
    2 Punkt(e) an Abgabe #03
    1 Punkt(e) an Abgabe #06

  • Dann will ich auch mal. Die Abgaben sins so gut geworden, dass ich hier einfach voten musste. ^^ (Ich hab gerade Lust, das ... als Trommelwirbel zu behalten. xD)


    4 Punkte an ... Abgabe #04
    Im Startpost steht, man solle auf Kreativität achten und ich finde, Kreativität zeigt sich nicht immer durch voller, bunter, ausgefallener; manchmal reicht das schlichte Design, weil es eben von der Idee her so sehr überzeugt. Ich muss zugeben, die Vorderseite sag schon etwas ... langweilig aus, die Rückseite aber zeigt die große Stärke dieser Abgabe, denn Ditto ist zunächst ein schlichtes Pokémon. Was soll man schon für ausgefallene Designs mit einem lila Klumpen machen? Aber diese Tasche beinhaltet ja irgendwann eine Konsole, die die Tür zu Welten bildet, in denen man sein kann, was man will. Diese Aussage "Be everything you want to be" zusammen mit diesem unglaublich glücklich wirkenden Ditto, finde ich einfach nur schön. Und die Sterne unterstreichen das irgendwo noch einmal. Schlicht, aber kreativ. Deshalb bekommt diese Abgabe meine Höchstpunktzahl.


    3 Punkte an ... Abgabe #06
    Ich geb's zu, ein bisschen lasse ich mich davon leiten, dass Shaymin ein tolles Pokémon ist. Ich lasse bei der Bewertung außen vor, dass die Abgabe selbst auch geschmückt wurde, sondern beziehe mich nur auf das Design. Ich finde es unheimlich süß gestaltet, vor allem die Nutzung der Klappe; ist sie offen, schaut einem dieses kleine Pokémon entgegen, ist sie geschlossen, schläft es. Mir gefällt auch die Idee, dass diese Blätter (oder was genau das auf Shaymins Rücken ist) noch etwas abstehen sollen, sodass man sie auch von vorne sehen könnte. Ich bewerte gerade nach dem Maßstab: Wenn es diese Taschen zu kaufen gäbe, welche würde ich mir holen? Diese. Noch ein bisschen mehr als die mit Ditto, aber ich liebe die Idee mit Ditto etwas mehr. Deshalb "nur" drei Punkte für diese Abgabe.


    2 Punkte an ... Abgabe #09
    Dieses Design ist beeindruckend. Mir persönlich gefällt Ho-Ohs Kopf auf diesen Bildern ja nicht so sehr, aber gut, das soll nicht das Problem sein. Ich weiß zwar gerande nicht, wie genau man dieses Design umsetzen kann, aber das ist ja nicht meine Aufgabe, meine Aufgabe ist es, zu sagen, warum es gut ist. Die Kombination aus normal auf der Vorder- und shniy auf der Rückseite ist schon mal eine tolle Idee. Das pokémon von der anderen Seite zu zeigen, wäre hierbei auch nicht ganz so praktisch bzw. sinnvoll gewesen. Beim ersten Bild habe ich mich ja gefragt, wie das mit den Flügeln funktionieren soll, dass das aber wieder Vorder- und Rückseite, diesmal der Klappe sind, ist eine sehr schöne Lösung und so nutzt du die Klappen auch gut. Die Federn am unteren Ende der Tasche sind ein toller Zusatz, auch wenn ich mich frage, wie es funktionieren soll, dass sie zweifarbig sind ...Wobei man theoretisch ja zwei Federn in die Perlen stecken könnte ... Wenn ich so die bisherigen Votes überfliege, wird es sich vermutlich zwischen dieser und Abgabe sieben entscheiden; ich hoffe, dass diese umgesetzt wird, ich würde sie gerne in echt sehen.


    1 Punkt an ... Abgabe #07
    Mein letzter Punkt geht an diese Abgabe, weil das oben heruntergespielte "voller, bunter, ausgefallener" doch irgendwie faszinierend ist. Dieses Design ist zwar nicht unbedingt bunter, aber in seinen Blautönen sehr kleinschrittig und vor allem sehr genau. Ich glaube bei keiner Abgabe sonst ist die Herstellung so kleinschrittig beschrieben worden, z.B. hätte ich nicht erwartet, dass man so viel zu einer einfachen Klappe schreiben könnte. Hier ist die Klappe allerdings gar nicht so einfach. Ich weiß nicht, was diese Zeichen bedeuten, aber ich bin mir sicher, sie haben eine Bedeutung, wenn keine echte, dann eine ideele. Hier wurde ganz sicher viel Mühe in die Entwicklung gesteckt und das sollte man würdigen. Auch die Extra-Stift-Tasche ist schön geworden, auch wenn ich immer Angst hätte, dass der Stift herausfällt. Das tut dem guten Design aber keinen Abbruch. Deshalb hier mein letzter Punkt.


    Ich hab jetzt einen eher unkonventionellen Vote, was die Verteilung angeht, aber ich denke immer wieder, dass man auch den anderen guten Abgaben noch Punkte geben muss, wenn die anderen das kaum machen. :3

  • Also... ich fand die meisten Beitreage wirklich Schon!^^ Also... ich komm dann man direkt zur Bewertung^^"


    Ich gebe:


    4 Punkte an Abgabe 07.
    Das Bild mit dem Mega Glurak mochte ich sehr, da ich es suess mit der Pose fand, mir die Farben SEHR gefallen und ich es wirklich cool mit der Schrift-Idee finde.


    3 Punkte an Abgabe 04
    Das Ditto Bild ist eine sehr suesse Idee finde ich. Der Farbkontrast mit dem Hell- Dunkel lila und Weiss gefaelt mir sehr.
    Ausser dem finde ich den Text auf der Rueckseite richtig suess, da es sagt ,,be everything u want to be" da Ditto ein Gestalten-Wandler Pokemon ist.


    2 Punkte an Abgabe 06
    Gehen an das Shaymin Bild. Ich finde es eine gute Idee mit den Blumen, da sie wie bei Abgabe 07 ueber dem Rand gehen.
    Es ist asserdem eine gute Idee, weil man das Pokemon von der Ober - und Untersetie sehen kann.
    Bei diesem Bild gefiel es mir am besten, wie es umgesetzt worden ist.


    1 Punkt an Abgabe 09
    Ich gebe einen Punkt an das Ho-Oh Bild, das es sehr schoen ist, doch es gibt ein paar Logik Fehler meiner Meinung nach.
    z.b die Fluegel. Die Idee finde ich ganz nett, doch es wuerde mit der Ruckseite nicht wie gewollt funktionieren. Ausserdem finde ich die Farben des Bildes toll, aber man muss bedenken das es Handarbeit ist, und es mit den ganzen Farben wahrscheinlich hart were es zu naehen. Das gleiche Problem hat auch Bild 07 aber dort sind es nicht so viele Farben. Mann muss bedenken das die Stoffe auch noch bezahlbar sein sollten.
    Das mit den Federn die am Ender der Tasche runterhaengen finde ich auch eine tolle Idee, doch es ist denk ich man nicht wirklich moeglich, da die Federn auf der Vor- und Rueckseite andersfarbig sind.


    Lg Lilo

  • 4 Punkt(e) an Abgabe 10
    Das Arkani ist so süß geworden! So eine Tasche hätte ich auch gerne. Mit flauschigem Fell wäre die Tasche wirklich perfekt aber auch ohne sieht es total knuffig aus. Den Schwanz und die Ohren überstehen zu lassen ist auch putzig denke nicht das das groß stört. Die Idee mit dem Verschluss als Zunge ist auch voll niedlich. Mein klarer Favorit <3


    3 Punkt(e) an Abgabe 9
    Das Motiv ist beeindruckent und super passend, sieht als Tasche sicher auch toll aus. Die Idee mit dem Shiney auf der Rückseite ist sehr gut und die Flügel als Klappe auch. Ich mag auch die Feder Anhänger mit Perlen, das ist ein knuffiger Touch.


    2 Punkt(e) an Abgabe 6
    Diese Tasche ist total süß geworden mit dem Shaymin. Das das Shaymin aufwacht wenn die Tasche geöffnet wird ist eine richtig schöne Idee. Und auch hier mag ich die überstehenden Blumen am Gesicht sehr. Genau wie die schöne Form der Rückseite.


    1 Punkt(e) an Abgabe 3
    Ich mag die Idee auch den Kopf als Klappe zu nehmen. Dazu die süße Deko passend zu Feelinara. Erinnert etwas an ein Sticker Album, voll putzig :)


  • FANART x KUNST UND HANDWERK
    COLLAB-AKTION VOTE



    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/faxkuhepraj.png]
    3DS-Taschen - @RumDilly



    Design-Special



    Ganze zehn Designs haben uns während der Aktion erreicht und unsere Voter waren wie immer fleißig am Tippsen. Die Aufgabe war es dieses Mal, eine 3DS-Tasche möglichst kreativ zu gestallten – was definitiv gelungen ist! Nachdem ihr nun 2 Wochen Zeit hattet die Werke zu benoten, ist es nun an der Zeit die Jury-Votes zu veröffentlichen und unsere Sieger zu küren. –Wer wird den Pokal die 3DS-Tasche nach Hause tragen?


    Jury-Votes:
    [tabmenu]
    [tab=x]Unsere Jury setzt sich aus 5 Personen unsrer beiden Bereichen zusammen. Jedes Jury Mitglied hatte die selbe Anzahl an Punkten zur Verfügung wie alle anderen Voter. Hier ihre Votes!
    [tab=Obelisk]

    Abgabe Voting Bewertung
    #1 Die Idee an sich finde ich toll. Es ist etwas was sich von den anderen Abgaben unterscheidet, jedoch fände ich es ganz nett, wenn mit der Form der Tasche auch etwas passiert wäre. Damit meine ich, dass man z.B die Klappe der Tasche als Pokéball hätte gestalten können. Das fehlt mir hier an dieser Abgabe leider. Die Umsetzung sollte durchaus machbar sein, wenngleich doch recht viele Details vorhanden sind, die die Umsetzung doch etwas schwieriger machen könnten. Die Farben sind mir hier etwas zu "lasch", also nicht so leuchtkräftig, was aber vielleicht auch daran liegt, dass das Bild fotografiert wurde. Umsetzung:+++Design:++
    Kreativität:++++
    #2 Die Abgabe sagt mir auch sehr zu, allerdings fehlt mir auch hier die Veränderung der Taschenform. So hätte bspw der Kopf des Lahmus der Taschendeckel sein können, allerdings wäre die Form des Kopf gleich die Form des Taschendeckels. Dennoch gefällt mir das Design der Tasche sehr. Vor allem die Hinterseite finde ich kreativ gelöst. Diese Tasche ist neben zwei anderen Entwürfen mein klarer Favorit was Umsetzung, und Design angeht. Was ich mir aber vielleicht etwas seltsam vorstelle, ist die tasche im aufgeklappten Zustand. Das wäre es dann auch besser gewesen, wenn der komplette Körper, vereinfacht die Form der Tasche gewesen wäre. Aber das nur als kleiner Anreiz. Umsetzung:++++Design:++++
    Kreativität:+++
    #3 Auch diese Abgabe finde ich ziemlich toll, was aber ein großes Manko für mich ist, dass das Design der Vorderseite wahrscheinlich nicht umsetzbar ist, da es doch sehr detailreich, aber vor allem sehr klein ist. Was mich an dem Design aber etwas stört ist, dass der Vorderseitendeckel und die Vorderseite im Allgemeinen wohl nicht wirklich zusammen passen würden, da das Gesicht von Feelinara irgendwie fehl am Platz wäre, weil es "einfach dort rumhinge", also praktisch ohne wirklich in die Tasche thematisch eingebunden zu werden. Hätte ich die Tasche designt, äre z.B der Mond die Klappe gewesen und das Feelinara so wie es bei deiner Abgabe abgebildet ist, nud vielleicht in etwas größer. Aber an sich gefällt mir die Abgabe. Umsetzung:++++Design:+++
    Kreativität:+++
    #4 Diese Abgabe ist, finde ich sehr originell. Mit einem Ditto hätte ich nun wirklich nicht gerechnet, weshalb mich diese Abgabe doch schon sehr überrascht. Dennoch finde ich diese Abgabe sehr simpel. Im Vergleich mit den anderen Abgaben ist der Arbeitsaufwand dieser Tasche wohl am geringsten. Was natürlich nicht heißen muss, dass sie schlechter als die anderen Abgaben ist. Dennoch ist das Ditto sehr süß und ich stelle mir die Tasche als Endprodukt seht ästhetisch vor! Auch den kleinen Spruch auch den Spruch finde ich toll, vor allem da er zu dem Ditto wegen seiner Fähigkeit "Wandler" hervorragend passt! Umsetzung:++++Design:+++
    Kreativität:++
    #5 Auch diese Abgabe gefällt mir trotz ihrer Schlichtheit sehr gut. An dieser Abgabe gefällt mir besonders, dass das Motiv nicht auf seine Form beschränkt ist, sondern, dass das Motiv über diese hinaus geht. Desweitern finde ich es gut, dass die Umsetzung wirklich gut vorstellbar ist und die fertige Tasche sehr in meinen Augen wirklich gut aussehen wird. Mir gefällt die Idee wirklich sehr! Umsetzung:+++++Design:++++
    Kreativität:++++
    #6 Diese Abgabe finde ich wirklich zum Dahinschmelzen! Es ist so niedlich! Ich finde, dass es an dieser Abgabe wirklich nichts zu bemängeln gibt. Ja, okay, die Outlines sind zwar etwas wacklig, aber wie der Künstler schon selbst sagte, sollte alles symmetrisch sein, weshalb ich darin keine Schwierigkeit sehen. Wirklich, diese Aufgabe ist echt toll! Mehr kann ich dazu nicht mehr sagen... ^^" Umsetzung:+++++Design:+++++
    Kreativität:+++++
    #7 Diese Abgabe hat einen wirklichen Wow-Effekt, die Idee gefällt mir sehr. Allerdings finde ich die Umsetzung der Tasche fraglich. Vor allem der Taschendeckel könnte sehr schwer umsetzbar werden. Das Motiv finde ich dennoch sehr schön. Das Glurak ist wirklich niedlich. Aber wie bereits gesagt, ist das größte Manko der Tasche, dass sie sich wahrscheinlich nicht genau so umsetzten lassen wird, wie du sie hier dargestellt hast. Umsetzung:+++Design:++++
    Kreativität:++++
    #8 Die Tasche sieht in echt sicher toll aus, vor allem in super flauschiger Wolle. Leider finde ich es schade, dass man kein Gesicht sieht, denn das hätte die Tasche um einiges ansprechender gemacht. Das bedeutet natürlich nicht, dass deine Abgabe schlecht ist. Nein, im Gegenteil, sie gefällt mir wirklich sehr, und auch diese Tasche sehr schön vor! Umsetzung:++++Design:++++
    Kreativität:+++
    #9 Als ich die Abgabe zuerst gesehen habe, überkam mich so ein "Wow-Effekt", ähnlich wie bei Abgabe #8. Wirklich. Wenn es hier allein um die Gestaltung gehen würde, hätte diese Tasche für mich gewonnen. Aber ich will die Umsetzung nicht außer Acht lassen, denn das ist mitunter der wesentliche Kritikpunkt auf den ich mich konzentriere.Ich finde die Idee mit den Flügel als Taschendeckeln toll, und auch, dass die Shiny-Version des Ho-Ohs ziert finde ich sehr schön. Aber wie gesagt. Es verhält sich ähnlich mit Abgabe #8. Die Umsetzung wir sich womöglich als sehr schwer erweisen. Umsetzung:+++Design:+++++
    Kreativität:+++++
    #10 Die Abgabe ist wirklich echt niedlich! Die Abgabe erinnert mich ein bisschen an die sechste Abgabe. Hier kann ich nur wiederholen, was ich zu Abgabe sechs gesagt habe. Ich mag diese Abgabe wegen ihrem Design sehr, und es ist einfach das, was ich mir unter der Durchsetzung der Wettbewerbs-Thematik vorgestellt habe! Umsetzung:+++++Design:+++++
    Kreativität:++++


    Und nun zu den Punkten
    Abgabe #5 = zwei Punkte
    Abgabe #6 = drei Punkte
    Abgabe #9 = ein Punkt
    Abgabe #10 = vier Punkte
    [tab=RumDilly]Erstmal möchte ich ein großes Danke an alle Teilnehmer aussprechen. Ich finde es toll, dass ihr bei der Sache mitgemacht habt :) Ich finde alle Designs haben etwas besonders und es ist mir unendlich schwer gefallen mich festzulegen >_> „Brauche....mehr...Punkte....“ wahr so etwas wie mein Dauergedanke während der Bewertung.
    Ich würde mich ja gerne an allen Taschen versuchen (und ich bin sicher, kein Teilnehmer wäre da abgeneigt ;-) ) aber da müsste ich mit arbeiten aufhören und im Lotto gewinnen >_>


    Ich habe zu jeder Abgabe etwas geschrieben.


    Eingegangen bin ich dabei auf:
    Idee – was für ein Motiv habt ihr gewählt, wie habt ihr das umgesetzt. Kann man erkennen was es ist, gibt’s was besonderes beim Motiv, wie ist die Ausgewogenheit des Motivs.
    Darstellung – die zeichnerische Umsetzung spielt hier keine Rolle – für mich ist es wichtig ob ich alle Formen klar erkennen kann, ob die Farben da sind. Wurden frei bewegliche Teile gut gekennzeichnet, etc.
    Umsetzung – da ich ja am Ende die Tasche umsetzen darf, werde ich auch etwas zur Umsetzbarkeit sagen. Das wird tatsächlich auch meinen Vote mit beeinflussen ;-) wobei ich natürlich auch nachvollziehen kann, dass sich nicht alle mit Nähen auskennen und daher schlecht einschätzen können was geht und was nicht geht. Daher wird dieser Punkt nicht schwerwiegend in die Bewertung einfließen.
    Sonstiges- fliest überhaupt nicht in die Wertung mit ein – irgendwie geht es dabei eher um die von euch verfassten Zusatzinfos ;-) ob lang oder kurz – gefreut habe ich mich irgendwie über alle. Das zeigt mir nochmal wie ihr euch mit diesem Projekt auseinander gesetzt habt.
    Gesamteindruck – Nochmal eine kleine Zusammenfassung.



    Wie gesagt, die Bewertung war nicht leicht, und ich bin irgendwie traurig, dass ich einigen Teilnehmern keine Punkte geben konnte, obwohl ich das gerne getan hatte.


    Abgabe 01
    Idee: Die Idee mit dem „Gamer on Tour“ finde ich recht witzig, auch wenn ich kurz überlegen musste, wie beide Motive zusammen passen. (in der kleinen Ansicht, ist mir das „Gamer on Tour“ nämlich noch nicht aufgefallen.
    Durch den blauen Rand erinnert mich das ganze an ein Postkartenmotiv. Die Pokebälle als Räder finde ich auch eine neckige Idee ;-) Den Rauch als Klappe find ich gut gewählt – damit ist die Klappe schön eingearbeitet.
    Wo ich mir nicht sicher bin, ist das Karo-Muster des Autos. Ich habe irgendwie, dass Gefühl (durch den gestreiften Rand) wird die Balance dadurch ein wenig gestört.
    Darstellung: Die Motive sind gut zu erkennen und durch die farbige Gestaltung ist es auch einfach nachzuvollziehen, welche Farben benötigt werden.
    Umsetzung: Das mit dem Rahmen finde ich eine schöne Idee, die Tasche auch gleich noch etwas stabiler macht. Die Pokemon sind nicht zu winzig, so das ich nicht Gefahr laufe mir die Finger zu brechen. Bei den Sprechblasen, müsste man etwas friemeln, aber das ist machbar.
    Sonstiges: danke für die präzisen Angaben zum Bild :)
    Gesamteindruck: Die Gesamtidee gefällt mir sehr gut, ich muss aber gestehen, dass es mir auch ein wenig zu wuselig ist.



    Abgabe 02
    Idee: Die Idee ist klar zu erkennen :) Schön finde ich den Megastein für die Innenseite. Alle wichtigen Lahmusteile sind zu erkennen.
    Darstellung: Nun, es ist rein kopiert, wobei ich weiß, dass auch das Arbeit macht. Aber die Ausführung wird ja nicht wirklich bewertet ;-)
    Umsetzung: durch die Einfachheit, sehr gut umzusetzen – den Panzer könnte man vielleicht nicht zu detailliert darstellen.
    Sonstiges: Bei den Zusatzkommentaren musste ich kurz überlegen, hab's dann aber doch entschlüsselt. Für das Kurze und Knappe bin ich aber dankbar.
    Gesamteindruck: Ein einfaches Design, aber sehr klar zu erkennen. Erinnert mich ein wenig an mein Morlord. Persönlich muss ich sagen, dass mir noch das gewisse Etwas fehlt – da hätte ich mir noch irgendeine Kleinigkeit gewünscht.


    Abgabe 03
    Idee: Feelinara vor einer Skyline :) Sehr schöne Idee – auch die Verwendung von Glitzersteinchen finde ich sehr spannend. Die Rückseite wirkt auf den ersten Blick etwas leer, bleibt aber dem Feelinara-Süß-Design treu.
    Darstellung: Alles klar zu erkennen, wobei einige Sachen auch eine freiere Interpretation für den Macher (in dem Falle mich) zulassen würden.
    Umsetzung:Also das mit den Steinchen lässt sich machen :) Mein „Problem“ ist eher, dass Motiv recht fein und klein gehalten ist. Also Feelinara und die Küchlein auf der Rückseite. Da wäre es schwierig mit Aufnähern zu arbeiten...das ganze würde eher in Richtung Stickerei gehen. Das Motiv wäre, mit leichten Änderungen umzusetzen.
    Sonstiges: eine Angabe für den Innenstoff! Juhu! Wobei die Angaben etwas schwer zu lesen sind ;-) beim nächsten Mal am besten nochmal in abgetippter Form mit abgeben.
    Gesamteindruck: Ein niedliches Design – kleiner Minuspunkt ist allerdings das alles recht klein und fitzelig gehalten ist. Das macht die Herrstellung recht schwierig...ist aber auch eine Herausforderung. Bin nach wievor von den Glitzersteinchen begeistert..


    Abgabe 04
    Idee: Das dritte pinke Design :D Aber Ditto ist ein Klassiker, daher mag ich es schon mal recht gerne. Der Einfall, den Kopf (Klappe) auf den Körper abzustimmen finde ich recht gut. Den Spruch auf der Rückseite finde ich sehr ermutigend :) Eine schöne Botschaft.
    Darstellung: Einfach verständlich und gut umzusetzen.
    Umsetzung:definitiv umzusetzen :) Der Schriftzug würde etwas dauern, ist aber definitiv machbar.
    Sonstiges: Angaben leicht verständlich – aber bist du dir sicher wegen dem Verschluss?
    Gesamteindruck: Ein einfaches Design mit einer schönen Botschaft – ich könnte mir aber vorstellen, dass man vielleicht das Ditto bei der Botschaft in einer anderen Form darstellt? Als Herz oder ähnliches....das würde dem ganzen noch etwas mehr „Würze“ geben.


    Abgabe 05
    Idee: Ein Glurak :) Ist natürlich sehr cool – ich finde es schön, dass du dich aus dem vorgegeben Rahmen raus getraut hast. Die frei beweglichen Zacken und Hörner finde ich auch gut gewählt.
    Darstellung: alles gut zu erkennen, die frei beweglichen Teile sind gut markiert.
    Umsetzung: Hier kann ich ebenfalls nur ein klares „umsetzbar“ geben :) Die Ohren müsste man vielleicht etwas kürzen bzw breiter machen, so das sie nicht abreissen können. Aber im großen und ganzen ist es machbar.
    Sonstiges: klare Angaben – sogar eine für den Innenstoff.
    Gesamteindruck: Der Gesamteindruck gefällt mir sehr gut – es eine coole Tasche, die das eigene Design erkennen lässt, ohne zu überladen zu sein.


    Abgabe 06
    Idee: Shaymin ist ein niedliches Poki, dass du sehr gut als Tasche umgesetzt hast. Ich finde es lässt sich sehr gut wieder erkennen und mir gefällt, dass du den Rücken über die Grenzen hinaus gemacht hast :) Das gibt dem ganzen ein etwas plastischeres Gefühl.
    Das sich das Gesicht beim öffnen der Klappe ändert ist ebenfalls eine schöne Idee.
    Darstellung: Einfach zu erkennen, Farben sind alle klar gewählt.
    Umsetzung: definitiv umsetzbar :) vielleicht könnte man auch mit ein paar kleinen Sachen auf der Rückseite arbeiten – kleine Blumen aufsticken oder so...
    Sonstiges: eine sehr genaue Angabe :) dafür schon mal ein Danke. Auch ein Lob dass du alles mit Hand gezeichnet hast ^_^
    Gesamteindruck: Das gesamte Design wirkt sehr harmonisch und ausgewogen auf mich. Durch die Sache mit den wechselnden Gesicht, bekommt es auch noch einen spannenden Punkt dazu :)


    Abgabe 07
    Idee: WHOAAAA – unglaublich du hast dir echt unheimlich viel Arbeit gemacht :) und das Design ist natürlich echt toll geworden. Die persönliche Note mit dem Schriftzug gefällt mir sehr.
    Darstellung: Farblich sehr schön abgestimmt, alles gut zu erkennen.
    Umsetzung: Hier muss ich gestehen, dass ich beim betrachten, des Designs, ganz schön oft „Auweh“ gedacht habe. Es ist ein wirkliches tolles Design, aber auf der kleinen Fläche einer NDS-Tasche mit Filz ist es schwer umzusetzen. Meine Alternative ist das ganze zu Sticken – aber auch da werden wohl einige Details verloren gehen und es wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Definitiv eine Fleißarbeit für mich XD
    Sonstiges: So viele Zusatzinformationen :) Schön, dass du dir so viele Gedanken gemacht hast. Wobei ich gestehen muss, dass mich das ganze ein wenig einschüchtert *hüstel*
    Gesamteindruck: Alles in allem ein sehr schönes Design. Man erkennt, dass du viel Zeit reingesteckt und alles gut durchdacht hast. Kleine Überlegung meinerseits ist nur, dass es so detailreich ist, dass es bei der kleinen Größe für eine Tasche etwas untergehen könnte.


    Abgabe 08
    Idee: Ein Voltilamm! Schön das deine Tasche an dieses Pokemon angelehnt ist. Die Wahl der frei beweglichen Teile finde ich in Ordnung :) Die Proportionen sind soweit auch oke.
    Darstellung: Farben sind dargestellt, Angaben für die beweglichen Teile mit bei.
    Umsetzung: auch hier ein Umsetbar – wegen der einzelnen Teile müsste man mal schauen. Der Schwanz könnte festangenäht eventuell besser sein....aber machbar ist soweit alles.
    Sonstiges: Angabe für den Innenstoff und auch nochmal ausführliche Angaben für des Gesamtdesign.
    Gesamteindruck: Ein schönes Design nur habe ich das Gefühl es fehlt noch etwas – warum nicht das Gesicht noch mit in der Verschluss-Klappe einarbeiten? Immerhin hast du ja an die Beine, Hörner, Locke und den Schwanz gedacht. Da auf das Gesicht zu verzichten finde ich etwas schade.


    Abgabe 09
    Idee: und noch ein kleiner Boah-Moment Die Balance des Designs ist wirklich sehr toll und auch das HoHo einmal als normal und Shiny auftaucht gefällt mir sehr gut. Die Idee mit der Klappe (das der Flügel beim Umklappen dann zum Shiny gehört ist auch gut durchdacht. Die Schwanzfedern mit den Perlen sind ein toller Zusatz – irgendwie sind mir da so 'ne Tröddel in den Sinn gekommen.
    Darstellung: total schön - ich finde die Farben so toll *_*
    Umsetzung: das design ist machbar – mit etwas Aufwand und ein paar feinere Details könnten verloren gehen, im großen und ganzen sehe ich aber die Möglichkeit.
    Sonstiges: Gesamtdarstellung ist sehr schön, danke für die Zusatzhinweise auch für die Angabe mit dem Innenstoff.
    Gesamteindruck: Die Ausgewogene Balance überzeugt mich hier sehr :) Es gibt viele Details, wo ich als Näher aber sage, die könnte man umsetzen.


    Abgabe 10
    Idee: Ein knuffiges Arkani :) Ich finde die Plüschtieroptik (um das mal so zu nennen), sehr schön. Das gibt dem ganzen ein niedliches Aussehen und eine eigene Note. Es wirkt auf den ersten Blick eher schlicht, hat aber trotzdem viel Charme :)
    Darstellung: Farben und bewegliche Teile sind alle gut zu erkennen.
    Umsetzung: machbar :) vielleicht nicht gerade mit Minky – aber umzusetzen ist das ganze auf alle Fälle ;-)
    Sonstiges: danke für die Beschreibung ;-) das mit dem Minky wird leider nichts – da sind die Preise leider etwas zu knackig. Aber verstehen, kann ich den Wunsch schon.
    Gesamteindruck: Sehr charmant und niedlich. Mehr kann ich da gar nicht sagen :D



    Punkteverteilung:
    4 Punkt(e) an 09
    3 Punkt(e) an 06
    2 Punkt(e) an 10
    1 Punkt(e) an 07



    T__T Ich möchte Bonuspunkte an alle vergeben! Es ist so schwer mich zu entscheiden.
    [tab=Shiny Endivie]Abgabe 1


    Die Idee ist wirklich süß, da das Motiv mit den beiden Hoenn-Startern echt niedlich gezeichnet wurde.
    Da es sich um ein Team handelt, was scheinbar auf Reisen ist, denke ich mal, dass es ein Erkundungsteam sein soll.
    Deine Bezeichnung " Gamers on Tour " würde auf jeden Fall zu meiner Vermutung passen.
    Die Farben sind ein wenig blass, aber vielleicht liegt es am Scanner, bin mir da nicht so sicher.
    Auf jeden Fall eine nette Idee, die mir sehr gefällt. =)



    Abgabe 2


    Ein Lahmus, welches sich irgendwann Mega-entwickeln wird, wie man am Stein sieht.
    Der Hintergrund passt super zu den Farben.
    Dennoch finde ich die Idee auch gut umgesetzt, dennoch ist die Pose eher standard und nicht sehr kreativ.
    Ich bin nicht so der Fan von Lahmus, dennoch eine Idee, die man als 3DS-Tasche durchaus umsetzen könnte.
    Gibt ja genügend Leute, die auch dieses Pokemon mögen.^^



    Abgabe 3


    Feelinara <3
    Es ist eines meiner absoluten Lieblingspokemon. =)
    Der pinkfarbene Hintergrund passt auf jeden Fall sehr gut zum ausgewählten Pokemon.
    Dennoch muss ich leider sagen, dass ich nicht so ein Freund von diesen Zeichenstil bin.
    Zudem finde ich, dass die Tasche von zu wenig Details geschmückt wird.
    Dieser Mond soll wahrscheinlich Mondgewalt sein. Diese Idee gefällt mir sehr gut, dennoch hätte man sicherlich noch mit mehr liebevolle Details arbeiten können.
    Ich finde, dass die Tasche viel zu leer wirkt. Nette Idee, deren Potenzial dennoch noch ausbaufähig wäre.



    Abgabe 4


    Uii, wieder ein rosafarbenes Design.
    Die Idee, ein Ditto auf eine Tasche zu bringen, gefällt mir schonmal. Die Hintergrundfarbe und Ditto harmonieren.
    Auch ist der Zeichenstil einzigartig, da Ditto als Naht gezeichnet wurde.
    Es sind einfache Details vorhanden, die die Tasche schmücken, also ist keine Fläche zu leer.
    Einfache Idee, die dennoch ihren Charme besitzt. =)



    Abgabe 5


    Dieses Mal kein Rosa, sondern Blautöne und ein wirklich tolles Mega-Pokemon.
    Die Idee, ein Mega-GlurakX auf einer Tasche zu bringen, würde sogar mir gefallen, da ich diese Mega-Entwicklung mag.
    Farblich passt alles sehr gut zum Glurak, dennoch finde ich, dass man mit mehr Farbabstufungen hätte arbeiten können, da das Objekt so realistischer aussieht.
    Mir gefällt es, dass an der Tasche die Ohren/ Hörner angefügt sind. Was mir hier ein wenig fehlt, sind mehr Details.
    Man hätte Gluraks Flammen anbauen können und eventuell sogar seine Flügel.
    Aber so ist die Idee dennoch gut, auch wenn sie einfach gehalten ist.
    Sie ist dennoch etwas ausbaufähig, meiner Meinung nach.



    Abgabe 6


    Uii, das ist wirklich niedlich, deine Idee.
    Das Shaymin ist wirklich zum Knuddeln, ich mag dieses Pokemon und würde die Tasche auch gerne besitzen wollen.
    Technisch ist die Idee sehr gut gelöst, da man quasi alle Körperteile vom Pokemon erkennt.
    Es gibt sogar zwei verschiedene Ausdrucksformen von Shaymin, einmal fröhlich und einmal schlafend.
    Ziemlich niedliche Idee, finde ich. <3
    Was ein kleiner Mangel ist, finde ich, dass die Farben wieder zu hell sind, aber wahrscheinlich liegt es am Abfotografieren oder Einscannen.
    Und sehr sauber hast du auch nicht ausgemalt, dies ist meiner Meinung nach der größte Makel.
    Sonst ist die Idee aber klasse gelöst. =)



    Abgabe 7


    Und noch ein Mega-GlurakX, aber dieses Mal im ganz anderen Stil, ich denke mal im Chibistil.^^
    Der Hintergrund passt gut zum Mega-Glurak farblich.
    Mir persönlich ist dieses Blau ein wenig zu Hell, es hätte ruhig einen Tick dunkler sein können, dann würde die Farbe noch mehr mit den Pokemon harmonieren.
    Dennoch ist es wohl nur Geschmackssache, denke ich mal, wenn dir die Farbe gefällt, dann ist das in Ordnung.
    Leider kann ich kein Japanisch, dennoch passt die Schrift farblich zum Glurak.
    Das Feuer ist eine nette Dekoration und ist passend zum Hauptmotiv ausgewählt.
    Sehr interessant finde ich die Klappe, da diese nur aus Flammen besteht und eine nette Form hat, die abwechselungsreich gestaltet wurde.
    Eine sehr schöne Idee, die mir sehr gefällt. =)



    Abgabe 8


    Hier wollte der Designer eine Tasche im Ampharos-Stil designen, was ansich auch eigentlich gelungen ist.
    Nur schade, dass man den Kopf nicht komplett sieht, aber ich denke mal, dass es Absicht war und du dir was dabei gedacht hast.
    Und nur die Ohren und der Schweif haben ja auch irgendwie was.^^
    Farblich hast du dir deine Gedanken gemacht, da du die Farben nur abgedeutet hast.
    Klingt alles stimmig, aber komplett ausgemalt, wäre denke ich besser gewesen, da du dann selbst besser sehen kannst, ob dir die Farbkombination so auch wirklich gefällt.



    Abgabe 9


    Dieses Motiv gefällt mir von allen Abgaben am besten, da es wirklich sehr kreativ gestaltet wurde.
    Zudem ist Ho-oh auch eines meiner Lieblingspokemon und in genau dieser Gestaltung könnte ich mir meine eigene 3DS-Tasche auch vorstellen.
    Wirklich schön, dass du jede Fläche ausgenutzt hast und dass du ein normales Ho-oh und ein Shiny gezeichnet hast.
    Die Idee mit den Flügeln und Schwanzfedern als Anhängel gefällt mir.
    Realistisch sieht diese Tasche sicher wunderschön aus und macht jeden neidisch. :D
    Die Farben passen zu den Pokemon, allerdings hast du keine Schatten und Lichtpunkte gesetzt.
    Ist nicht so schlimm, aber so hätte die Zeichnung bestimmt noch schöner ausgesehen.^^
    Bisher ist es meine Favoritenabgabe. =)


    Abgabe 10


    Und zum Schluss kommt ein süßes Arkani zum Vorschein, welches im Chibistil gezeichnet wurde.
    Die Idee ist sehr gut umgesetzt, da viele Details vorhanden sind und auch Anhängel an der Tasche dranhängen.
    Dass die Ohren abstehend sind und zugleich beweglich, ist eine tolle Idee, so können die Öhrchen nämlich sogar hängen, wenn du es willst.
    Die Augen sind ein wenig sehr groß geworden, aber durch den Chibistil ignoriere ich das mal, da es normal ist.
    Ich persönlich hätte sie dennoch kleiner gezeichnet.
    Nichts desto trotz ist die Idee passend und niedlich gelöst.
    Auch diese Abgabe ist eine meine Favoriten. =)


    Kommen wir zur Bepunktung:


    4 Punkte: Abgabe 9 Ho-Oh
    3 Punkte: Abgabe 10 Arkani
    2 Punkte: Abgabe 7 Glurak
    1 Punkt: Abgabe 1Flemmli Hydropi


    Ihr habt euch alle viel Mühe gegeben, seid also nicht traurig, wenn ich euch keine Punkte gegeben habe. =(
    [tab=Terezi]Vorher sei gesagt, die Wahl ist/war wirklich schwer. Es gab eigentlich keine Abgabe, die schlecht war, und man hat gesehen, dass oft viel Aufwand dahintersteckte. Daher ein Lob an alle Teilnehmer.


    Abgabe 01: Hydropi und Flemmli
    Auf jeden Fall eine sehr, sehr süße Abgabe.
    Man sieht schon, dass sich da jemand Mühe gegeben hat. Das Motiv ist auch mal etwas anderes im Gegensatz zu den anderen, bei denen vorne der Kopf ist und hinten der Rücken – somit ist die ganze Tasche insgesamt individueller, und das gefällt mir gut.
    Beim Design wäre bei der Umsetzung möglicherweise schade, dass die Klappe, die vom Motiv ja nicht zum Rest passt, den Rest überdecken würde und es dann nicht so einheitlich aussieht.
    Aber abgesehen davon war die Klappe theoretisch eine nette Idee – das Design ist mal etwas anders und neu.


    Abgabe 02: Lahmus
    Das Design ist leider nicht sehr ausführlich. Wäre es auch gezeichnet/gemalt/nochmal nachbearbeitet worden bzw. hätte irgendein Zeichen von Eigeninitiative, sähe es sicher noch besser aus, aber so ist das mehr verschwendetes Potenzial. Beispielsweise hätte man aus dem Schwanz hinten noch etwas machen können, aber leider wurde der Sprite im Grunde nur zerschnitten und auf die Vorlage gepackt.
    Hätte was sein können, aber da die Runde ja unter dem Aspekt Kreativität läuft… der Mega-Stein ist zwar ein Punkt, allerdings macht der ja nicht die ganze Tasche.


    Abgabe 03: Feelinara
    Gefällt mir auch sehr gut. Die Vorderseite der Tasche ist toll gestaltet und würde sich sicher auch sehr gut in Ausführung machen. Es wurden noch zusätzlich einige Notizen gemacht zur Beschreibung (ich find die süß), sodass man sich das Ergebnis auch besser vorstellen kann. Bezüglich Arbeitsaufwand geb ich da auch mit einen Pluspunkt, und kreativ ist es meiner Meinung nach auch, bspw mit dem Einsatz der Steinchen. Der Vorderteil der Klappe könnte noch ein wenig mehr ausgearbeitet sein, dafür dass die Tasche selbst so detailliert ist – aber sonst wirkt es sehr gut. Ansonsten passt alles super zum Pokemon selbst.


    Abgabe 04: Ditto
    Kann die Tasche sich auch verwandeln? :D
    Grundidee super, ein paar mehr Details hätten aber, denke ich, nicht geschadet. Natürlich ist Ditto in seiner Basisform kein Pokemon, das in der Hinsicht sonderliche Höhenflüge erlaubt, aber dennoch ist die Tasche mir persönlich so ein wenig zu schlicht. Die Klappe und die Vorderseite haben zusätzlich dasselbe Motiv, da hätte man vielleicht auch noch etwas machen können.
    Aber der Spruch passt perfekt.


    Abgabe 05: Glurak X Version 1
    Grundsätzlich auch eine nette Abgabe, deckt sich aber ebenfalls mit der Struktur, die schon vorgegeben war. Gibt also leider Abzüge in der B-Note wegen mangelnder Kreativität. Die Rückenzacken und Hörner sind zwar ein netter Ansatz, aber reichen dafür dann nicht aus. Auch wenn das Endergebnis sicher gut aussehen würde. Somit gilt hier ebenfalls, das Design ist etwas schlicht und beharrt zu sehr auf dem Ursprung.


    Abgabe 06: Shaymin
    Hier gilt grundsätzlich dasselbe, aber immerhin gibt es den Pluspunkt, dass die Tasche zu- und aufgeklappt eine andere Art von Shaymin zeigt. Auf jeden Fall ist das Motiv ziemlich süß, aber ich denke, es wäre schade um die Unterseite der Klappe. Im aufgeklappten Zustand wäre dann einfach nur alles weiß und somit fehlen dann die rosa Blumen bzw. das grasgrün, das auf der anderen Seite der Klappe vorhanden wäre. Wäre da noch etwas hinzugefügt worden, wäre es sicherlich besser.


    Abgabe 07: Glurak X Version 2
    Eine sehr aufwändige wie auch kreativere Gestaltung der Tasche.
    Immerhin ist es bei diesem Design nicht ebenfalls diese Grundstruktur wie beim Beispiel. Weiterer Pluspunkt sind die vielen Notizen, die gemacht wurden, damit man sich auch zurechtfinden würde. Das Design ist auch sonst detailliert wie sehr individuell. Somit hebt sich diese Tasche ziemlich von den übrigen ab und man sieht auch hier, dass sich jemand einiges an Mühe gegeben haben muss. Allerdings wäre das wohl sehr aufwändig zu nähen, ich denke, in der Umsetzung wäre es sehr kompliziert, wenn nicht zu kompliziert. Sieht aber ansonsten wirklich großartig aus.


    Abgabe 08: Voltilamm
    Wieder ein Design, das das Pokemon von vorne und hinten entsprechend zeigen soll. Auch hier gilt nochmals: Es mag ein knuffiges Pokemon sein, aber vom Prinzip her ist es eben fast dasselbe wie beim Muster. Es ähnelt leider zu sehr den anderen Abgaben, auch wenn die Idee mit dem Muster auf der Rückseite zumindest etwas Eigenleistung ist. Aber man hätte auch hier mehr draus machen können und nicht nur das bereits Bestehende aufgreifen.


    Abgabe 09: Ho-Oh
    Diese Abgabe hat mir beim ersten Ansehen schon sehr gefallen.
    Auch wenn es ebenfalls „nur“ ein Pokémon abbildet, ist die Idee mit der normalen Version des Pokemon auf der einen Seite und dem Shiny auf der anderen Seite toll. Es ist aber auch nicht das normale „der Kopf kommt auf die Klappe“.
    Selbst, wenn die Idee mit der Klappe nicht ganz umsetzbar wäre, ist das Design selbst von Ho-Oh auch noch gut genug, dass es nicht dramatisch wäre. Aber das ist sicher auch einiges an Arbeit, zumal die Schwanzfedern sicher eine große Herausforderung wären, aber an die Tasche angehängt (abgesehen von den Hinterteilen der Pokémon an die Rückseite) hat auch sonst keiner etwas. Meiner Meinung nach sticht diese Abgabe also hervor. Zumal Ho-Oh ziemlich lebhaft wirkt.


    Abgabe 10: Arkani
    Diese Abgabe ist ebenfalls niedlich, kommt aber wieder vom Standardmuster. Dass aber die Nähte mitbeachtet wurden, wie es sonst maximal beim Ditto der Fall war, ist ein cooles Detail. Auch die Ohren und der Schwanz sind hübsche Kleinigkeiten, aber nunmal fast wieder zu klassisch, und es wäre schade, wenn beide in Mitleidenschaft gezogen würden, da sie ja schon stark abstehen. Zumindest die Ohren würden wahrscheinlich was abkriegen.
    Dennoch ein süßes Design, Arkani als Tasche würde sonst sicher toll aussehen.


    Vote:
    4 Punkte an Abgabe 09.
    3 Punkte an Abgabe 07.
    2 Punkte an Abgabe 03.
    1 Punkt an Abgabe 01.
    [tab=White Tulip]Huhu an alle Teilnehmer ^^
    Erstmal möchte ich mich auch nochmal für alle eure Abgaben bedanken. Alle Designs sind wirklich toll geworden und eigentlich würden es alle verdienen genäht zu werden, aber leider kann nur einer den Hauptpreis gewinnen. Bei meinem Vote/Punkteverteilung will ich im Allgemeinen eher darauf achten wie das Design als Tasche umgesetzt wirkt, ob es umsetzbar ist und wie kreativ das Design letztlich umgesetzt wurde. Na dann mal los o/


    Abgabe 1
    Dein Entwurf hebt sich von der Masse ab – gefällt mir ^^ Während die anderen Abgaben sich auf ein Pokémon konzentrieren, hast du versucht zwei aufeinander folgende Szenen darzustellen. Ich muss sagen, die Überleitung von der Autofahrt, über den Rauch mit der Aufschrift „Gamer On Tour“, bis hin zum Strand, ist perfekt umgesetzt. Die Idee mit dem Rahmen, welcher beide Szenen eingrenzt gefällt mir an sich auch sehr gut. Was ich hier aber zu bemängeln hätte wäre, dass Alles zusammen etwas überfüllt wirkt und sich, meiner Ansicht nach, wegen all den verschiedenen Mustern und Farben (Linien- & Karomuster; Gelb, Blau, Orange, Grün, Rot …) auch etwas beißt. Deswegen schneidet sie bei mir im Vergleich zu einigen Anderen auch weniger gut ab.


    Abgabe 2
    Mir gefällt die Idee, aber die Umsetzung, welche man deiner Beschreibung entnehmen kann, finde ich nicht wirklich gut. Wenn ich es richtig verstanden habe, willst du die Lahmus-farbenen Körperstruckturen einfach mit einer Naht gestickt/genäht haben und die restlichen Details einer anderen Farbe, wie der Bauch, Augen & Muschel als Aufnäher. Die Idee mit den Aufnähern finde ich ja nicht schlecht, aber ich fände das Design wäre in sich stimmiger wenn auch Lahmus Körper bzw sein pinker Anteil als Aufnäher aufgenäht wäre – Oder. Man verzichtet komplett auf die Umrandung und näht wirklich nur die andersfarbigen Aufnäher auf die Tasche; also etwas minimalistisch angehaucht. Also kurz gesagt; Idee gut, nicht außergewöhnlich aber gut & Umsetzungsweiße etwas fraglich. Sollte ich die Anleitung falsch interpretiert haben tut es mir leid, aber auch anders hätte es auf Grund der Konkurrenz nicht für einen Punkt gereicht.


    Abgabe 3
    Ein sehr süßes Design <3 Die verschiedenen Motive schätze ich alle als leicht umsetzbar ein und zusammen auf der Tasche wirken sie sicher toll. Man merkt auch anhand der Beschreibung, dass der Designer sich Mühe im Detail gegeben hat (Perlen als Licht in den Augen; kleine Sterne/Pailletten; usw.). Besonders gefällt mir dabei die aufgenähte Schleife mit einem Kopf in der Mitte – nicht nur praktisch sondern auch sehr gut ins Motiv eingearbeitet. Was mir auch noch gut gefällt ist, dass die Form der Klappe geändert/abgerundet wurde was auch wiederrum zum eher niedlichen Design der Tasche passt (weniger Ecken = niedlicher ^^“). Alles in Allem eine tolle Abgabe.


    Abgabe 4
    Erstmal – Respekt dafür ein Pokémon wie Ditto auszusuchen. Ditto ist ja an sich einfach ein lila Klumpen, dafür wurde es aber gut umgesetzt. An sich gefällt mir auch die Idee alle Details auf zu sticken und die Tasche nur mit lila Farbabstufungen (+Weiß) zu verzieren. Die Vorderseite ist ansonsten nicht wirklich besonders, aber dafür überzeugt die Rückseite! Anstatt zusammen mit der Vorderseite eine Ganzkörperversion von Ditto zu erstellen, sieht man dort ein kleines glückliches Ditto mit dem Spruch „Be everything you want to be“ wobei „everything“ farblich vorgehoben wurde. Das Zitat passt natürlich perfekt zu Ditto, weil Ditto sich in jedes andere Pokémon verwandeln kann und somit wirklich alles sein kann was es will. Das „everything“ wurde vielleicht noch farblich vorgehoben um das zu verstärken. Im Grunde also eine sehr simple Abgabe die dann doch noch mit ihren kleinen Details überzeugen kann; als Tasche kann ich sie mir dennoch leider schwer vorstellen. Die Idee den Kopf durch die Lasche vom Körper zu trennen gefällt mir nicht wirklich und auch der fehlende Knopf macht es etwas unpraktisch.


    Abgabe 5
    Mir gefällts! Generell sagt mir die Tasche sehr zu und ich hab auch vom Design her nichts auszusetzen, nur bei der Umsetzung hätte ich bei ein zwei Punkten etwas zu bemängeln. Als erstes wären da die Ohren/Hörner/whatever. So dünn wie sie auf der Schnittvorlage sind würden sie sicher sehr leicht abreißen – ich weiß nicht wie Rumy das sieht, aber evt müssten sie etwas dicker gemacht werden, sollte die Tasche umgesetzt werden. Zweitens – die Pailletten Augen; an sich liebe ich ja Pailletten und alles was Glitzert, aber Glurak (vor Allem Mega-Glurak) ist alles andere als niedlich und es passt von dem her schlecht dazu. Auch was die Form der Augen angeht kann ich es mir nur schwer vorstellen. Knöpfe als Nasenlöcher an sich wieder eine gute Idee, aber glaubst du nicht 2 Knöpfe sind etwas unpraktisch?


    Abgabe 6
    Noch eine sehr niedliche Abgabe :3 Also Shaymin wurde sehr gut umgesetzt; die Tasche ist einfach wie ein Shaymin in Taschenform. Mir gefällt die Rückseite sehr, da man sich getraut hat etwas über die Grenzen hinaus zu gehen. Die Blätter stehen etwas ähnlich wie bei Shaymin, welches wie von Blättern bedeckt aussieht – eine wirklich gute Idee. Doch das Highlight der Tasche sehe ich in der Klappe/dem Kopf, welcher sich ändert wenn die Tasche offen/geschlossen ist. Einziges Manko wäre, dass weißer Stoff schnell dazu neigt dreckig zu werden aber evt lässt sich der Stoff irgendwie imprägnieren damit der Dreck weniger gut daran haftet ^^


    Abgabe 7
    Wahrscheinlich eine der komplexesten Abgaben dieser Aktion. Man merkt, dass du dir viele Gedanken gemacht hast und dich um jedes kleinste Detail gekümmert hast. Obwohl ich das sehr gut finde, ist es in dem Fall leider auch ein negativer Punkt. Auch wenn deine Abgabe kreativ ist und der Wert im Detail liegt, die Umsetzung seh ich als ziemlich problematisch. Es kann zwar sein, dass ich Rumys Fähigkeiten an der Stelle etwas unterschätze, aber ich glaube nicht, dass die Tasche umgesetzt werden könnte. Zum einen müsste man die Schrift nicht als Stoff aufnähen (so kleine Sachen werden selten schön) sondern Sticken, die Flammen wären wegen den spitzen Enden auch eher schwer aufzunähen und relativ große Flächen zu Sticken (bezogen auf die Klappe) ist auch nicht das Wahre. Und die Liste könnte ich jetzt leider noch weiterführen ^^“ Also kurz gesagt, ich liebe das Design für seine Komplexität, aber kann ihm auch deshalb leider keine Punkte geben, weil es imo nicht umsetzbar ist.


    Abgabe 8
    Als Tasche kann ich mir die Abgabe gut vorstellen ^^ Die Idee das Muster aufzunähen gibt der Tasche das Gewisse extra und passt auch super zu Voltilamm. Ich könnte mir vorstellen als Stoff einen etwas flauschigeren Stoff zu verwenden und dann das Muster mit einem etwas dickeren Garn hinauf zu sticken. Damit würde die „Flauschigkeit“ des Schafes vielleicht noch etwas mehr zur Geltung kommen. Ansonsten wäre der einzige negative Punkt, für mich, der Schwanz. Während die Ohren/Hörner noch recht ok sind, glaub ich, dass ein so großer beweglicher Schwanz ziemlich unpraktisch wäre. Aber da es auch ok wäre ihn aufzunähen, hätte sich das auch erklärt. Gute Umsetzung, recht kreativ, etwas minimalistisch angehaucht (nur die Details von Voltilamm wurden umgesetzt, auf Gesicht z.b. wurde verzichtet) – mir gefällts!


    Abgabe 9
    Als ich die Konversation, welche die Abgabe beinhaltet hat, geöffnet hatte war ich überweltigt. Ich hätte wirklich nicht gedacht so eine gute Abgabe zu erhalten ^^“ Mal abgesehen vom zeichnerischen Können, überzeugt sie durch die komplexe Ausarbeitung, bei welcher man sich zudem auch noch Gedanken über die Umsetzung gemacht hat. Die Idee die Klappe als Flügel für (Shiny-)Ho-oH zu verwenden ist sehr interessant und gut durchdacht. Das Weglassen des Knopfes ist zwar etwas unpraktisch, aber was das Design angeht wohl die beste Lösung um das Gesamtbild (Flügel Außen-/Innenseite) nicht zu verletzen. Wobei ich auch zugeben muss, dass ich mich frage ob die Umsetzung 1:1 möglich wäre? Ich sehe zwar nicht so viele Problemchen wie bei Abgabe 7 aber ich denke es wird eine kleine Herausforderung für Rumy.


    Abgabe 10
    Last but not least – Die Arkani Tasche. Wieder ein sehr niedliches Design und gut umgesetzt. Ich finds toll, dass man sich hier auch etwas Gedanken über den zu verwendenden Stoff gemacht hat. Minky wird wohl etwas teuer sein, aber sollte Rumy einen billigen etwas flauschigeren Stoff finden, würde es sehr zum Design (vor Allem der Mähne) passen. Die Idee mit dem Knopf als Zunge finde ich auch sehr interessant und gut in die Tasche eingearbeitet. Großer Pluspunkt, auch hier die Nähte welche dem Ganzen etwas Eigenes geben ^^. Ansonsten würde ich nur wie bei Abgabe 8 den Schweif etwas bemängeln.


    Punkteverteilung:
    4 Punkt(e) an Abgabe #06
    3 Punkt(e) an Abgabe #08
    2 Punkt(e) an Abgabe #09
    1 Punkt an Abgabe #10
    [/tabmenu]


    Die Gewinner


    1. Platz mit 44 Punkten: Abgabe #09 von @CheshireCrow
    2. Platz mit 31 Punkten: Abgabe #07 von @Shining Lucario
    3. Platz mit 24 Punkten: Abgabe #06 von @nymphe


    Platz 1 sichert sich @CheshireCrow mit ihrem Ho-oH Design welches sowohl Voter als auch Jury überzeugen könnte. Mit unglaublichen 44 Punkten ist der Treppchenplatz gesichert! Etwas weiter hinten, folgt mit 31 Punkten @Shining Lucario . Ihr Mega-Glurak Design überzeugte, ebenso wie CheshireCrows Abgabe, mit ihrem Detailreichtum. Ein knapper Sieg wurde es für @nymphe welche sich mit einem Punkt Vorsprung ihren Treppchenplatz sichern konnte – Herzlichen Glückwunsch!


    Aber auch die restlichen Abgaben konnten sich sehen lassen, hier die Auflistung der restlichen Teilnehmer:


    Weitere Abgaben:
    Abgabe #01: @~Hydro
    Abgabe #02: @Deoxys74
    Abgabe #03: @Molnija
    Abgabe #04: Anonyme Abgabe
    Abgabe #05: @*Miro*
    Abgabe #08: @Sweetie
    Abgabe #10: @Cloudstripe


    Preise
    Bei unserem Collab waren einige ganz besondere Preise zu ergattern. Hier eine kleine Übersicht:


    • Alle Teilnehmer unserer Aktion erhalten die Level 3 Medaille "Unikat - Designer" des Kunst- und Handwerks Bereichs
    • Die drittplazierte @nymphe erhält ein Süßigkeiten Paket
    • Die zweitplazierte @Shining Lucario erhält einen selbstgemachten Schlüßelanhänger, des Pokémons seines Designs, geschneidert
    • Unser Gewinner @CheshireCrow bekommt sein Design als Tasche geschneidert


    Herzlichen Glückwunsch!
    Die Medaillen werden in nächster Zeit an euch verteilt und die Gewinner werden innerhalb der nächsten Tage per Konversation verständigt; wir bitten um etwas Geduld.


    An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei allen Teilnehmern & Votern und hoffen, dass ihr eure Freude an dem Wettbewerb hattet.


    Liebe Grüße
    Das FA & KuH-Team



  • Rusalka

    Hat das Label von Kunst und Handwerk auf Collab geändert.
  • Rusalka

    Hat das Label Fanart entfernt.
  • Rusalka

    Hat das Label Vote hinzugefügt.