Tagesberichte und allgemeine Diskussionen

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Nein, man kann Evoli nicht einfach so zu Flamara machen (es sei denn man hat den Namenstrick noch nicht aufgebraucht), du kannst auch das Pech haben, dass es Aquana oder Blitza wird. Letzteres wäre auch noch ok gegen Arktos (wegen Zweittyp Flug), aber Aquana wäre hier eine Niete gewesen.

    Da möchte ich reingrätschen^^. Das Aquana kannst du dann zB. gegen den nächsten Raidboss Regirock gut gebrauchen wohingegen du gegen Registeel wieder das Flamara auspacken kannst. Dazu wird noch Lavados kommen wo das Blitza wieder gut ist. Wenn man nach und nach seine Evolis entwickelt hat man für die meisten Situationen immer ein gutes Pokemon parat. Und wenn man diese erstmal hochzieht macht man nichtmal viel verkehrt da Evoli Bonbons eh wertlos sind. Und das bisschen Sternenstaub für die paar pushes tun niemandem weh.

    Kannst du das nicht einfach, weißt du... lassen?

    Du magst also eine rosarote Welt in der unbequeme Antworten totgeschwiegen werden sollen weil du es nicht hören willst das jemand Kritik übt weil man seine eigene Welt für die Richtige hält? Du magst es wenn dich jemand anlächelt und dir Komplimente macht obwohl er sich eigentlich genau das Gegenteil denkt? Sry aber an deinem Text habe ich mich gar nicht erfreut weil ich deine Haltung schwach finde. Was soll ich nun tun? Das Forum für immer verlassen, nie wieder etwas schreiben weil ich nicht deiner Meinung bin? Germignon hat das schon ganz richtig beschrieben, es gibt zwei Seiten und ich habe deine Meinung genauso zu akzeptieren wie du meine.

  • Da möchte ich reingrätschen^^.

    Ich habe mich jetzt auch nur auf Arktos im Speziellen bezogen, weil es in den vorherigen Beiträgen ja vorrangig um Arktos ging. :P

    Klar hat jede Evolition ihren Nutzen. Aquana gegen Regirock und als Allrounder, Flamara gegen Regice und Registeel, Blitza gegen die Vögel, Psiana macht sich in Solo-Raids ganz gut, mit Nachtara kann man zumindest eine Arena füllen, wenn gute Chaneira/Heiteira/Relaxo fehlen (wobei Letzteres im Moment sehr einfach zu haben ist, also vielleicht eher weniger). Sicher werden später auch Folipurba, Glaziola und Feelinara preiswerte Alternativen zu Kokowei, Mamutel und Guardevoir werden.

  • Du magst es wenn dich jemand anlächelt und dir Komplimente macht obwohl er sich eigentlich genau das Gegenteil denkt?

    Als eine Person, die durchaus schon mit ihm geraidet hat, möchte ich dir sagen: Du laberst Schwachsinn. Keiner denkt da das Gegenteil? Wen juckts denn, ob er am Ende einen Ball mehr oder weniger hat, weil er einem Freund aushelfen konnte? Nicht jeder ist so egozentrisch.

  • Phoenixfighter ich glaube Jadama geht es nicht darum, dass du hier nicht mehr schreiben sollst oder nicht prinzipiell Diskussionen starten kannst, aber hier geht es in dem Topic auch vorrangig darum, dass viele User - seien sie Level 1 oder Level 40 oder irgendetwas dazwischen - ihre Erfahrungen und Erlebnisse kundtun.


    Und es ist jetzt einfach schlichtweg schon öfter aufgefallen, dass du anderen (man siehe insbesondere den Extremfall mit dem Lapras vor ner Weile) mit dem "reingrätschen" ihre Erlebnisse, ihre Freude am Spiel, ihre kleinen Erfolge schlichtweg madig und kaputt machst.

    Das hat nichts damit zu tun, dass man Leuten Honig ums Maul schmieren soll, sondern einfach anderen auch einfach mal etwas gönnen und ihr Ding machen lassen kann. Klar, wenn hier irgendetwas grundlegend falsch kommuniziert wird, kann man sicher mal was berichtigen oder einschreiten. Aber tbh, irgendwie ist es nie so ganz das, was du machst.

    Gut in diesem Fall ging es um den Spielstil und Prioritätensetzung, aber ich glaube, da gibt es so oder so weder ein wirkliches richtig, noch ein wirkliches falsch. Alles ist wichtig, Bonbons, Staub, EP - die drei hauptsächlichen "Ressourcen" mit denen man im Spiel vorankommt.


    Imo, um einfach nochmal etwas zur Thematik zu sagen sind EP am Anfang wurst, da man die ersten Level eh ohne etwas zu tun durchrusht - aber gerade zwischen Level 20 und 30 sind sie imo sehr wichtig, da das eben doch nochmal einen durchaus nennenswerten Unterschied macht. Ab dann werden sie wieder weniger wichtig, wenn vllt auch nicht komplett unwichtig (bzw. ab Level 30 werden die EP die man braucht halt auch zunehmend deutlich größer - ist da also auch nicht verwerflich, wenn man wirklich mal nebenbei grindet). Bonbons sind immer wichtig, weil man damit Mons entwickelt und mal von Raids oder Arenakämpfen abgesehen, sind sie allein schon wichtig, um eigenständig den Dex zu füllen. Staub wird imo erst in hohen Leveln wichtig, weil es sich in niedrigen Leveln eh nicht lohnt ein Mon zu pushen, da es nicht unwahrscheinlich ist, dass man auf höheren Leveln dasselbe Mon nochmal in besser bekommt.


    Und tbh, ICH finde ja das so 90% der Quest-Mons overall competitive nicht wirklich mithalten können und alles was nicht min. aus 10 km Eiern kommt (und selbst da nicht alle) ebenfalls nicht. Verstehe also nicht, was Questmons und Eiermons bis auf die garantierten 70%+ IVs wirklich besser machen soll als wilde, nur rein von der Kampfkraft an sich. Ich meine, ich habe heute ein bad-IV Hariyama gefangen, dass WP-technisch nach meinen beiden Despotar vom Larvitar-Comday (morgen erreiche ich übrigens nach nem Jahr Level 30) die meisten WP hat - und ja, ein Großteil meiner 90+ Mons stammt aus Eiern und Quests - und sind offenbar alle mit knapp 2000 WP oder schlechter (dabei teilweise aber für mein Level max pushed!) selbst auf der letzten Stufe in Sachen Kampfkraft more or less bs.

    Ergo, die wirklich competitive brauchbaren Mons bekommt man wohl wenn überhaupt aus Raids der Stufe 3 oder höher - da ich keiner Gruppe angehöre und in meiner Umgebung nicht geraidet wird, hab ich effektiv also vermutlich selten-nie die Chance solche Mons überhaupt zu bekommen. Soll heißen, ich muss mich darauf verlassen, was ich wild, aus Quests und Eiern bekomme (und wie gesagt imo sind auch aus letzterem die meisten Sachen competitive bs, also können da viele wilde Pokémon genauso gut herhalten, auch außerhalb von Events, auch wenn man da teilweise wetterboost braucht oder einfach Glück haben muss.)


    LG Atreus

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Als eine Person, die durchaus schon mit ihm geraidet hat, möchte ich dir sagen: Du laberst Schwachsinn. Keiner denkt da das Gegenteil? Wen juckts denn, ob er am Ende einen Ball mehr oder weniger hat, weil er einem Freund aushelfen konnte? Nicht jeder ist so egozentrisch.

    Woher weißt du das niemand das Gegenteil denkt? Kannst du Gedanken lesen? Glaubst du jeder Mensch sagt immer die Wahrheit? Wenn man sich mal intensiver mit Gruppen beschäftigt dann weiß man das es immer einen Teil gibt der etwas gut findet und einen Teil der etwas auszusetzen hat. Der Teil der etwas gut findet gibt sich dann auch öfters mit dir ab während der andere Teil schweigend vor dir steht. Es gibt kaum Leute die sich trauen in einer Gruppe Kritik anzusprechen und wenn dann nur hinterrücks mit anderen Leuten. Die Meisten gehen direkten Konflikten aus dem Weg.


    Der eine Ball kann am Ende das Zünglein an der Waage sein ob dein 100er drin bleibt oder flüchtet. So oft bekommt man die Chance dazu nicht. Als einer der wenigen gelben Spieler bei uns muss ich konsequent Fabelhaft werfen egal wie der Raidboss heißt da ich nur wenige Bälle immer habe und dementsprechend auch den Schaden brauche. Mir macht das kein Spaß wenn ich 10 Legy Bosse mache und mir 9 flüchten nur weil ich keine Bälle habe.

    Gut in diesem Fall ging es um den Spielstil und Prioritätensetzung,

    Richtig diese Diskussion hat rein gar nichts mit der anderen zu tun. Hier geht es um etwas komplett anderes.

    Staub wird imo erst in hohen Leveln wichtig, weil es sich in niedrigen Leveln eh nicht lohnt ein Mon zu pushen, da es nicht unwahrscheinlich ist, dass man auf höheren Leveln dasselbe Mon nochmal in besser bekommt.

    Und genau das ist die falsche Kernaussage und ein falscher Grundgedanke. Auf den niedrigen Leveln kostet es fast nichts zu pushen. Ein Evoli von 20 auf 30 zu ziehen kostet im schlimmsten Fall 75000 Staub. Bis man aber so weit pushen kann fängt man zwischendrin eh noch anderen Kram wo man Staub bekommt. Wenn man mit diesem Gedanken ins Spiel geht wird man auch mit Level 32 noch nichts gepusht haben. Drei Beispiele von mir: Mein erstes gepushtes Machomei hatte 84% und 12 Angriff. Das war zu einem Zeitpunkt wo Machomei noch richtig selten war. Ich hab mit dem fast 1 Jahr lang gespielt - bis die Raids kamen und man die hinterhergeworfen bekommen hat. Hätte ich auf richtig gute IVs bestanden hätte ich auf 1 Jahr Spaß mit Machomei verzichten müssen. Zweites Beispiel betrifft das Pokemon von heute Arktos. Vor einem Jahr war mein Bestes 89% was ich bekommen habe, dass habe ich bis Level 30 gepusht. Heute hab ich ein 98er bekommen. Ich könnt jetzt sagen tja hätt ich mal gewartet allerdings hat das 89er Arktos mir in dem Jahr sehr gute Dienste erwiesen zb. gegen Rayquaza. Auch hier hätte ich 1 Jahr auf Spaß verzichtet. Wenn ich jetzt das 98er pushe sag ich vielleicht in Gen 4 wozu hab ich 2 Arktos gepusht wenn es Mamutel gibt. Das dritte Beispiel ist Mewtu. Als es die ersten EX Raids letztes Jahr gab wusste niemand wie sich die Situation mit Mewtu entwickeln wird. Wie lang wird es da sein? Wie wird sich das alles entwickeln usw. Ich hab am Anfang 3 Mewtu mit 86% bzw. 89% IV gepusht und hatte viel Spaß. Mittlerweile hab ich ein 98er und ein 96er beide vor kurzem Maximal gelevelt. Wenn nun ein 100er kommt soll ich mich dann ärgern? Will sagen: Man verzichtet auf Spaß, hortet Ressourcen und letzlich fehlt es einem an allem.

    Verstehe also nicht, was Questmons und Eiermons bis auf die garantierten 70%+ IVs wirklich besser machen soll als wilde, nur rein von der Kampfkraft an sich. Ich meine, ich habe heute ein bad-IV Hariyama gefangen, dass WP-technisch nach meinen beiden Despotar vom Larvitar-Comday (morgen erreiche ich übrigens nach nem Jahr Level 30) die meisten WP hat - und ja, ein Großteil meiner 90+ Mons stammt aus Eiern und Quests - und sind offenbar alle mit knapp 2000 WP oder schlechter (dabei teilweise aber für mein Level max pushed!) selbst auf der letzten Stufe in Sachen Kampfkraft more or less bs.

    Es sind 10-25% Stärkeunterschied je nach Pokemon. Wenn ich zB. ein 98er Hariyama auf Level 30 habe und du ein Hariyama auf Level 35 mit 50% IV ist mein Hariyama trotzdem besser und überholt dein Hariyama deutlich wenn ich es gleichauf pushe. Hinzu kommt das Damage Breakpoints von Attacken nicht erreicht werden was nochmal für weniger Schaden pro Attacke sorgt. Falls du dich dafür mehr interessierst empfehle ich dir ein paar Guides sonst würde das zu lange dauern. Im direkten Vergleich würdest du den Unterschied sofort sehen.

    Ergo, die wirklich competitive brauchbaren Mons bekommt man wohl wenn überhaupt aus Rais der Stufe 3 oder höher - da ich keiner Gruppe angehöre und in meiner Umgebung nicht geraidet wird, hab ich effektiv also vermutlich selten-nie die Chance solche Mons überhaupt zu bekommen

    Setz dir doch ein anderes Ziel: Versuche deine Teams so aufzustellen das du 3er Raids auch solo schaffst. Da kommen echt gute Pokemon raus. Das fängt bei Machomei an und hört bei Sichlor wieder auf. Alles relevante Pokemon. Ob du nun ein Kyogre hast oder ein Entei, dadurch werden Aquana und Flamara ja nicht schlechter und sind weiter starke Pokemon sondern sie bekommen stärkere Alternativen. Ein Entoron oder ein Vulnona sind hingegen schlechte Pokemon und werden immer schlecht bleiben. Zudem bleibt dein Flamara ja gut es wird ja niemals schlechter was du jemals gepusht hast und wird immer wieder seine Einsatzmöglichkeit bekommen. Bevor man irgendwo anfängt mit IVs sich auseinander zu setzen sollte man erstmal ein Grundgerüst haben und danach kann man sich immernoch alles aufbauen und irgendwann verschickt man vielleicht sogar mal die alten gepushten Pokis. Die haben dann aber trotzdem ihren Dienst getan.

  • Woher weißt du das niemand das Gegenteil denkt? Kannst du Gedanken lesen? Glaubst du jeder Mensch sagt immer die Wahrheit? Wenn man sich mal intensiver mit Gruppen beschäftigt dann weiß man das es immer einen Teil gibt der etwas gut findet und einen Teil der etwas auszusetzen hat. Der Teil der etwas gut findet gibt sich dann auch öfters mit dir ab während der andere Teil schweigend vor dir steht. Es gibt kaum Leute die sich trauen in einer Gruppe Kritik anzusprechen und wenn dann nur hinterrücks mit anderen Leuten. Die Meisten gehen direkten Konflikten aus dem Weg.

    Sorry, aber es gibt einen Grund dafür, dass man sich die Leute aussucht, mit denen man so unterwegs ist. Daher würde ich mit wetten, niemand, ohne Ausnahme, hatte ein Problem mit dem Lowlevel-Spieler. Aber mein Beileid angesichts der Leute, mit denen du dich anscheinend so umgibst.

    Der eine Ball kann am Ende das Zünglein an der Waage sein ob dein 100er drin bleibt oder flüchtet. So oft bekommt man die Chance dazu nicht. Als einer der wenigen gelben Spieler bei uns muss ich konsequent Fabelhaft werfen egal wie der Raidboss heißt da ich nur wenige Bälle immer habe und dementsprechend auch den Schaden brauche. Mir macht das kein Spaß wenn ich 10 Legy Bosse mache und mir 9 flüchten nur weil ich keine Bälle habe.

    Tja, und wenn ich den Ball nicht hatte und es flieht? Wie hoch wäre denn die Chance, dass der Ball mehr einen Unterschied gemacht hätte? Richtig, sehr gering. Und selbst wenn er zum Fang ausgereicht hätte, was mir ganz nebenbei keiner sicher sagen kann: Pech gehabt. Im Leben läuft halt nicht immer alles so, wie man es gerne hätte. Ich raide ja nicht nur, weil ich unbedingt ein Pokemon haben will, sondern auch, weil ich einfach Spaß an der Sache habe. Btw, ich hatte heute ziemlich Pech mit den Arktos und nur jedes Vierte blieb im Ball. Trotzdem hatte ich Spaß an der Raidtour. Komisch, oder? Aber joah. Dir macht das keinen Spaß, aber den Leuten, die mit Lowlevel-Spielern raiden gehen und ihnen freiwillig helfen, die haben halt Spaß am Spiel und nicht nur Spaß an ihren Ingame-Erfolgen.

  • Sorry, aber es gibt einen Grund dafür, dass man sich die Leute aussucht, mit denen man so unterwegs ist. Daher würde ich mit wetten, niemand, ohne Ausnahme, hatte ein Problem mit dem Lowlevel-Spieler. Aber mein Beileid angesichts der Leute, mit denen du dich anscheinend so umgibst.

    Das ist reine Spekulation deinerseits und du würdest es auch niemals herausfinden ob es auch genauso ist weil niemals jemand was sagen würde. Ich weiß ja nicht wo du wohnst aber bei mir gibt es ca. 15-20 Pokemon GO Spieler da habe ich nicht wirklich die Wahl mit wem ich raide. Ein Teil mag ich, den anderen nicht deshalb hör ich aber nicht auf zu raiden. Ich seh die, die ich nicht mag als Mittel zum Zweck. Hört sich drastisch an aber selbiges denken wahrscheinlich auch diese Leute. Die Meisten die heute ein Shiny bekommen haben sind direkt aus der Gruppe ausgestiegen und abgehauen. Die Meisten denken nur an sich das sieht man ziemlich offensichtlich. Aber wenn jemand lügt ist es nicht einfach das zu erkennen. Viele dieser "Bindungen" würden auch enden wenn Pokemon GO endet.

    Tja, und wenn ich den Ball nicht hatte und es flieht? Wie hoch wäre denn die Chance, dass der Ball mehr einen Unterschied gemacht hätte? Richtig, sehr gering. Und selbst wenn er zum Fang ausgereicht hätte, was mir ganz nebenbei keiner sicher sagen kann: Pech gehabt.

    Ziemlich einfache Denkweise. Eine ähnliche Diskussion wäre: Hätte ich Fabelhaft geworfen wäre es vielleicht drin geblieben statt nur Großartig. Statistisch fängst du aber immer mehr mit mehr Bällen und besseren Würfen. Allein das sollte schon Grund genug sein sich die größte Mühe zu geben selbst wenn dann genau bei dem 100er der Fall eintritt das es flieht. Man kann sein Glück und Pech immer in gewissem Maße auch beeinflussen positiv wie negativ.

    Dir macht das keinen Spaß, aber den Leuten, die mit Lowlevel-Spielern raiden gehen und ihnen freiwillig helfen, die haben halt Spaß am Spiel und nicht nur Spaß an ihren Ingame-Erfolgen.

    Ich hab auch Spaß mit Low Level Spielern - ich erwarte aber auch das sie mich und die Gruppe bestmöglich unterstützen. Sie erwarten von mir ja auch das ich meine stärksten Mons auspacke um das Arktos zu besiegen. So wie ich sie unterstütze können sie auch zumindest einen kleinen Teil dazu beitragen. Ich finde das ist nicht zu viel verlangt.

  • Das ist reine Spekulation deinerseits und du würdest es auch niemals herausfinden ob es auch genauso ist weil niemals jemand was sagen würde. Ich weiß ja nicht wo du wohnst aber bei mir gibt es ca. 15-20 Pokemon GO Spieler da habe ich nicht wirklich die Wahl mit wem ich raide. Ein Teil mag ich, den anderen nicht deshalb hör ich aber nicht auf zu raiden. Ich seh die, die ich nicht mag als Mittel zum Zweck. Hört sich drastisch an aber selbiges denken wahrscheinlich auch diese Leute. Die Meisten die heute ein Shiny bekommen haben sind direkt aus der Gruppe ausgestiegen und abgehauen. Die Meisten denken nur an sich das sieht man ziemlich offensichtlich. Aber wenn jemand lügt ist es nicht einfach das zu erkennen.

    So langsam hats zwar nichts mehr mit Go, also dem Thema hier, zu tun, aber: Das ist keine Spekulation und ich habe es herausgefunden, da diese Leute für mich eben kein 'Mittel zum Zweck' sind sondern Leute, mit denen ich eben Kontakt habe in meinem Leben und die ich dadurch auch gut genug kennen lernen durfte, um realistisch einschätzen zu können, ob sie sowas stört oder nicht.

    Ziemlich einfache Denkweise. Eine ähnliche Diskussion wäre: Hätte ich Fabelhaft geworfen wäre es vielleicht drin geblieben statt nur Großartig. Statistisch fängst du aber immer mehr mit mehr Bällen und besseren Würfen. Allein das sollte schon Grund genug sein sich die größte Mühe zu geben selbst wenn dann genau bei dem 100er der Fall eintritt das es flieht. Man kann sein Glück und Pech immer in gewissem Maße auch beeinflussen positiv wie negativ.

    Alternativ gibt man sich auch einfach damit zufrieden, dass man es nicht bekommen hat, weiß nicht, ob man es andernfalls bekommen hätte und macht weiter. Ist eh zu spät um es zu ändern, warum also überhaupt hinterherweinen? Und inwiefern ist das ein Grund, für die theoretische Möglichkeit auf eine minimal bessere Chance einen Anderen komplett von seiner Chance auszuschließen? Das ist genau wie wenn man sich Arbeit teilt: Jeder opfert ein Bisschen seiner Freizeit, damit nicht einer viel opfern muss. In dem Fall opfert halt jeder einen kleinen Teil seiner Chancen, damit ein anderer auch mitraiden kann. Bei vernünftigen, sozialen Menschen eine absolute Selbstverständlichkeit.

    Ich hab auch Spaß mit Low Level Spielern - ich erwarte aber auch das sie mich und die Gruppe bestmöglich unterstützen. Sie erwarten von mir ja auch das ich meine stärksten Mons auspacke um das Arktos zu besiegen. So wie ich sie unterstütze können sie auch zumindest einen kleinen Teil dazu beitragen. Ich finde das ist nicht zu viel verlangt.

    Also, da wo ich herkomme juckt das nur dann Leute, wenns wirklich nötig ist um den Raid zu schaffen... Ich mein, ob du jetzt 60 oder 5 Restsekunden hast ist im Endeffekt auch nicht wichtig, solange du den Raid schaffst - und da sich in der Regel genug Leute zum Raiden zusamenfinden, ist das nicht wirklich das Problem. Außerdem, ist es nicht viel sozialer von dem Lowlevel, wenn er sich beeilt, möglichst schnell eine wirkliche Hilfe zu sein als wenn er das deutlich verlangsamt, nur um so drei statt nur einem Prozent zum Schaden beizutragen?

  • Die Meisten die heute ein Shiny bekommen haben sind direkt aus der Gruppe ausgestiegen und abgehauen. Die Meisten denken nur an sich das sieht man ziemlich offensichtlich.

    Mit so einer Gruppe könnte ich z.B garnichts anfangen. Alle die gestern bei uns dabei waren sind auch so lange gebleieben wie sie eben konnten. Ob sie jetzt 1h oder 2 dabei waren und dann nen Termin hatten, Arbeiten mussten oder halt einfach keine Pässe mehr hatten. Da es niemand einfach gegangen, weil er/sie nen shiny hatte, es besteht ja auch imemr die Hoffnung, dass das >Nächste auch eins wird xD.

    Zudem möchte man auch das die anderen auch eines bekommen, was ja leider nicht immer klappt, auch wenn man zig Raids macht.

    Also, da wo ich herkomme juckt das nur dann Leute, wenns wirklich nötig ist um den Raid zu schaffen... Ich mein, ob du jetzt 60 oder 5 Restsekunden hast ist im Endeffekt auch nicht wichtig, solange du den Raid schaffst - und da sich in der Regel genug Leute zum Raiden zusamenfinden, ist das nicht wirklich das Problem. Außerdem, ist es nicht viel sozialer von dem Lowlevel, wenn er sich beeilt, möglichst schnell eine wirkliche Hilfe zu sein als wenn er das deutlich verlangsamt, nur um so drei statt nur einem Prozent zum Schaden beizutragen?

    Würde ich so unterschreiben, weobei mich das LVL eines Spieler eh nicht interessiert.

    Für nen Arktos Raid brauchts nur 3-4 "gute" Spieler (jeder mit 6 CD Despos und man gewinnt immer) und wenn wir dann 10 sind ists auch egal ob da jemand auf LVL 15 ist und was für Pokemon er auswählt. Die meisten anderen gehen auch mit dem rein was das Spiel auswählt.

    Was völlig legitim ist und eigtl. auch eine sehr gute Wahl sein sollte, nur ist Niantics Code zum Teil mega dumm bei der Auwahl, aber das ist weder ne andere Sache.

    Und selbst wenn wir jetzt bei anderen Raids wären und ein LVL <30 Spieler sich für nen Despotar meldet und wir nur wenige sind, dann erwarte ich auch nicht viel, denn du kannst halt eh nicht mit nem LVL 38/39 oder gar 40er (die auch "normal" gelevelt sind) mithalten.

    In dem Fall wäre es dann nur wichtig, das derjenige Pokemon nimmt mit dennen er möglichst genug Schadne macht, sodass wir den Raid schaffen und wenn er dann mit 6 LVL 15-20 Machomei oder mit dem was er eben oben (von WP her) in der Liste hat, dann ist das halt so.

    Wenn man den Raid am Ende dann geschafft hat freut man sich ja nicht weniger und der andere hätte sonst den Raid (egal ob jetzt 3er oder 4er) alleine nicht geschafft.

  • Da der Schiggy-Tag in Japan verschoben wurde (und ohne Nachricht von Niantic, wir haben es erst gemerkt, als um 12 Uhr keine aufgetaucht sind...), könnt ihr auch heute für mich betatesten. :D

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel

  • Da der Schiggy-Tag in Japan verschoben wurde (und ohne Nachricht von Niantic, wir haben es erst gemerkt, als um 12 Uhr keine aufgetaucht sind...), könnt ihr auch heute für mich betatesten. :D

    Wieder wegen dem Regen?

    Ja, wegen der Unwetter in Westjapan. Inzwischen gibt es schon über 50 Tote, das kann man sich hier in Tokyo gar nicht vorstellen, weil hier nichts davon ankommt.

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel

  • Da der Schiggy-Tag in Japan verschoben wurde (und ohne Nachricht von Niantic, wir haben es erst gemerkt, als um 12 Uhr keine aufgetaucht sind...), könnt ihr auch heute für mich betatesten. :D

    Wieder wegen dem Regen?

    Von den Bildern die ich gesehen habe, kann man das schon nicht mehr als "Regen" bezeichnen, das ist ja nen fetter Sturm, mit kaputten Straßen und Überflutungen.

    Kann ich aufjedenfall nach vollziehen wenn Niantic da den CD und das Arktos Event absagt. Denke da wird bestimmt noch ne Nachricht auf Twitter/Facebook etc. kommen wann und wie das nachgeholt wird. Ist ja mit Arktos auch schon so gewesen.

  • Ich wusste bis gerade eben nicht mal genau, was Sache ist. Hatte gestern nur irgendwo Regen aufgeschnappt.

    Ist natürlich echt nicht toll, was da passiert.


    Seitwann steht eigentlich bei dem Tagebuch nicht mehr, wann ein Pokémon aus der Arena geflogen ist?

  • Ich finde es auch richtig, aber Niantic hat es nicht angekündigt und die App meinte sogar noch "geht los und schnappt euch Schiggy", und wir haben es erst gemerkt, als eben kein Schiggy auftauchte. Das war ziemlich schlecht gemacht.

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel

  • Seitwann steht eigentlich bei dem Tagebuch nicht mehr, wann ein Pokémon aus der Arena geflogen ist?

    Man kann nun bei "Neuigkeiten" sehen, wann ein Pokemon aus der Arena geflogen ist. Diese Veränderung dürfte es seit der Einführung der Freundesliste geben.


    Oje, dann hoffe ich sehr, dass dieser Sturm (oder was auch immer das ist) bald vorbeizieht und nicht noch mehr Schaden und Tote herbeiführt :(

  • Ich finde es auch richtig, aber Niantic hat es nicht angekündigt und die App meinte sogar noch "geht los und schnappt euch Schiggy", und wir haben es erst gemerkt, als eben kein Schiggy auftauchte. Das war ziemlich schlecht gemacht.

    niantic hat es mehrmals über twitter und co bekannt gegeben das es verschoben wird

    Mir wäre es lieber gewesen, die hätten es im Spiel selbst angekündigt, statt mich zu erinnern, dass der Schiggy-Tag losgeht. Nicht jeder hat Twitter, und wenn sie es ankündigen, wieso nicht in ihrer eigenen App?

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel

  • Außerdem, ist es nicht viel sozialer von dem Lowlevel, wenn er sich beeilt, möglichst schnell eine wirkliche Hilfe zu sein als wenn er das deutlich verlangsamt, nur um so drei statt nur einem Prozent zum Schaden beizutragen?

    Nur noch dazu: Er ist keine Hilfe nur weil bei ihm Level 30,31,32 steht. Im Gesteinsevent gab es Spieler die zum Spaß einen Account hochgelevelt haben auf 40 nur mit Pokestops drehen. Der Account ist aber trotzdem nutzlos weil der Stand Level 1 ist. Und wie schon gesagt: Wann will er denn anfangen vernünftige Pokemon zu pushen? Wenn er aktuell Level 30 erreicht ja dann kann er Pokemon bis Level 30 fangen. Das sind dann aber trotzdem nur Rattikarl, Tauboss oder Raichu weil momentan kein Event läuft die bringen gegen Regice nichts. Klar man kann dann Evolis bis Level 30 fangen aber auch das garantiert keinen guten IV Wert bzw. ein gutes Level. Meistens stimmt immer nur eines von beiden. Irgendwann muss halt mal der Punkt kommen an dem man anfängt sonst hast du massig Staub und Bonbons aber trotzdem nichts zum kämpfen. Man sollte sich auch nicht darauf verlassen das es mit den Events immer so weiter geht und man alles hinterhergeworfen bekommt. Wenn ich zu einem Raid gehe möchte ich ihn auch schaffen. Wenn sich momentan 6 Leute eintragen und davon sind 2 Level 33 dann geh ich nicht hin weil ich mir nicht sicher sein kann ob das schaffbar ist. Und meine Premium Pässe möchte ich nicht sinnlos rauswerfen. Ich hab nun einmal minimale Ziele und möchte die in meiner Freizeit auch sinnvoll nachgehen können. Aber man kennt das ja aus allen möglichen Spielen. Der Casual spielt lieber gemütlich vor sich hin während andere zu den besten Spielern gehören möchten. Diese 2 Welten vertragen sich nicht. Und wenn man dann mal eine Zufallsgruppe macht und beide Welten treffen aufeinander dann gibt es immer Zoff weil der Casual viel zu locker spielt und der Corespieler zu metalastig. Und genau deshalb umgibt man sich immer mit den Leuten die man mag und nicht diejenigen die Dinge anders sehen als man selbst. Man möchte solche Meinungen nicht hören.


    EDIT: Shiny Schiggy aus Feldforschungen ist am Pokestop festgelegt! Das heißt jeder der dort die Quest erdreht bekommt ein Shiny Schiggy mit Sonnenbrille!

  • Wann will er denn anfangen vernünftige Pokemon zu pushen?

    Wenn er welche findet, die nicht bei gefühlt 20 WP sind und gute Werte haben?

    Wenn sich momentan 6 Leute eintragen und davon sind 2 Level 33 dann geh ich nicht hin weil ich mir nicht sicher sein kann ob das schaffbar ist. Und meine Premium Pässe möchte ich nicht sinnlos rauswerfen.

    Hmm, bei mir in der Gegend schafft man regelmäßig Raids mit 6 Spielern, von denen nicht mal alle 30 sind und nur einer 40... sonderbar...

    Der Casual spielt lieber gemütlich vor sich hin während andere zu den besten Spielern gehören möchten. Diese 2 Welten vertragen sich nicht. Und wenn man dann mal eine Zufallsgruppe macht und beide Welten treffen aufeinander dann gibt es immer Zoff weil der Casual viel zu locker spielt und der Corespieler zu metalastig. Und genau deshalb umgibt man sich immer mit den Leuten die man mag und nicht diejenigen die Dinge anders sehen als man selbst. Man möchte solche Meinungen nicht hören.

    Natürlich vertragen sich diese beiden Welten. Man muss nur in der Lage sein, sein Maul zu halten und nicht jeden anzugiften, der nicht genau das tut, was man sich in seinen Träumen ausgemalt hat. Sprich, wenn beide Seiten aus Menschen bestehen, die in irgendeiner Weise genug Anstand besitzen, nicht jeden nach sich Formen zu müssen, klappt das ohne Probleme.