Neue Spawn-Punkte / Nester ?

  • Hey,


    kurze Frage. Haben sich auch bei anderen Leuten die Nester schon wieder geändert ?


    Gestern Nacht auf dem nach Hause weg, erschienen mir im Park vor der Wohnung noch wie gewohnt lauter Kabutos.
    Heute Morgen jedoch hat sich das Nest in ein Shiggy-HotSpot verwandelt. Konnte innerhalb weniger Minuten mehrere Shiggys abgreifen.


    Haben noch weitere Leute solche Erfahrungen gemacht ?

  • Meist sind die Nestwechsel ja auch auf der ganzen Welt mehr oder weniger gleich. Also in Deutschland, der Schweiz und den USA haben sie gewechselt, in Japan soweit ich weiss auch. Deswegen kann man von allen 2 Wochen ausgehen, manchmal auch schon von 2 Tagen..?


    Gibt es schon ein Muster, von was zu was sich die Nester ändern? zB, dass aus einem Pikachu-Nest ein Piepi-Nest wird?


    Ich bin irgendwie darüber geärgert. Hab' gerade ein richtig nices Pikachu-Nest gefunden, und nach 2 Tagen ist es weg. :)  

  • schade, alle 2 Wochen ist mir viel zu häufig. Ich bin aufs Internet angewiesen was die Nesterfrage betrifft, als Arbeitnehmer kann ich ja nicht ständig durch die Gegend flitzen. Kaum weiss ich wo was ist, ist dort wieder ein anderes Pokemon :S

  • Also in meinem 200-Seelen-Dorf habe ich inzwischen einen Spawnpunkt ein paar Häuser neben meinem Zuhause ausgemacht, wo immer wieder neue Pokémon spawnen. Immer an demselben Punkt. Und immer wieder andere Spezies. Mal ein Taubsi, mal ein Evoli, aber auch ein Rettan oder Owei hab ich dort schon gesehen.


    Ich glaube ja, dass die Anzahl von Spawnpunkten oder Nestern von der Anzahl an GO-Spielern abhängt, die sich vor Ort dort aufhalten. Da ich zuhause häufiger mal GO laufen lasse, könnte es sein dass das Spiel denkt dass dort viele Spieler sind und deswegen einen Spawnpunkt für Pokémon geschaffen hat. Das würde auch erklären warum ich ausgerechnet in Parks, vorm Hörsaalgebäude oder auf dem Bahnhofsvorplatz immer jede Menge Pokémon finde; nicht weil das Spiel diese Orte für einen guten Platz hält, sondern weil dort die Spieler sind um Pokémon zu fangen.


    @FireStorm Eventuell kannst du GO auch einfach mal daheim laufen lassen, sofern der GPS-Empfang gegeben ist (was auch bei mir nicht immer der Fall ist, aber unter einem Dachfenster geht es dann meistens doch). Zwar dürfte dann vor deiner Haustür kein Nest entstehen, aber zumindest ein Spawnpunkt wo du immer wieder mal Pokémon findest, häufige wie seltenere.