Kritikpunkte an So/Mo - Was gefällt euch nicht?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Viele Sprechen immer davon, wie toll doch alle Neue ist. Ich bin da eher ein anderer Typ, dem viele Neue Sachen meist nicht gefallen, weil das alte einfach Besser war - zumindest aus rein nützlicher Sicht. Auch bei den neusten Pokémon-Editionen ist es mal wider der Fall: Es gibt eine Menge Neue Sachen, aber viele davon sind mMn einfach nur so richtig vermurxt worden - Was stört euch an den neuen Editionen?


    Um mal 2 Beispiele zu geben, was mir so garnicht gefällt: (noch mehr Beispiele, da der Moderation 2 zu wenig waren...)


    1) Türen mit A öffnen
    Ich bin schon so unendlich oft gegen eine Tür gerannt, weil ich nie dran denke A zu drücken. Zusammen genommen habe ich zur Zeit rund 60 Spielstunden und ich vergess es ein für's andere mal. Liegt wohl daran, das ich mich 20 Jahre lang mit sowas nicht abgeben musste. Was soll das den auch? Türen nach Unten gehen von alleine Auf aber nach oben oder zur Seite nicht? Vollkommener Quatsch, unnötig und lästig...



    2) Unendlichlange Animationen
    Wenn ein wildes Pokemon auftaucht, dauert es fast 20 Sekunden, bis man wieder etwas tun kann. Das ist teilweise länger als der eigentliche Kampf und hat mich irgendwann so sehr genervt, dass ich irgendwann nicht mehr alle Wiesen abgesucht habe um alle Pkmn zu finden, da es einfach Mega langweilig wurde immer diese ewig lange und immer gleiche Animation zu sehen...


    3) Der Rotom-Pokedex
    Gleich aus mehrerern Punkten: Das Blinzeln! Dieses verfluchte Blinzeln regt mich immer wieder auf. Es hat ca 40 Spielstunden gedauert, bis ich es "kaum noch wahrnehme". Aber selbst jetzt stört es mich von zeit zu Zeit. Wer sich sowas auch immer ausgedacht hat...
    Dann das gelaber von Rotom. Vorallem, weil es immer dann etwas labert, wenn ich einen Blick auf die Karte werfen will.
    Die Karte an sich ist auch schlecht: Der untere Bildschirm zeigt nur zu ca 50% die Karte (der rest wird vergeudet) und wenn man dann die Karte öffnet gibt es genau 2 Zoom-Modi: Viel zu weit weg und viel zu nah dran. In beiden ist es kaum möglich etwas genau zu sehen. Mal davon abgesehen, dass sie nur in "Regionen" einer Insel einteilt und ein genaues suchen einer Route sehr schwer macht.
    Zudem hat der Rotom-Pokedex keinen Nationalen Dex - Somit wurde das Hauptziel der letzten 20 Jahre aus dem Spiel entfernt. Das muss man sich erstmal vorstellen: "Fange alle Pokémon" ist nicht mehr das Ziel, geschweige den in irgendeiner Weise nachzugucken.



    4) Das Steuerkreuz
    Ich habe auch in der letzten Generation immer gerne das Steuerkreuz benutzt. Man kann damit halt einfach genauer irgendwo lang laufen und für das Züchten, wo man eine lange Route lang läuft (und zwar möglichst perfekt grade aus) war es essenziel wichtig - und jetzt sind da die PokeMobil shortcuts... Ich weiß nicht, wie oft ich auf irgendein Pkmn gestiegen bin, obwohl ich einfach nur laufen wollte...
    Das soll allerdings keine Kritik am PokeMobil sein! Das finde ich tatsächlich gut gelungen. So konnte man endlich die VMs weglassen. Doch eine Auswahl für die Nutzung des Steuerkreuzes wäre sehr wünschenswert - ähnlich, wie die Möglichkeit die L-Taste verschieden zu belegen.



    5) Der Pkmn-Hort
    Ob da nun gelevelt wird oder nicht, ist mir ziemlich egal. Es ist sogar so eher praktischwer, wenn man Pkmn mit Zuchtattacken züchten will. Es verlernt diese Attacken dabei nämlich nicht. Aber es gibt keine vernünftige Route, wo man lang laufen kann (die "lange" Route hoch runter rechts daneben ist immer noh recht kurz und beinhaltet 2 lange Lade-Sequenzen) und das schlimmste von allem: Es gibt keinen Sichtbaren Indikator mehr, ob es ein neues Ei gibt!
    Früher ist der Leiter einen Schritt nach vorne gegangen oder hat sich umgedrecht oder ähnliches. Eines der besten Features, welche in der 3. Generation eingeführt wurden und jetzt wird es gestrichen? Züchten war schon lange nicht mehr so nervig, wie jetzt... Auf meine ca 2000 Eier (wenn nicht mehr), die ich auf Y gezüchtet habe, werde ich wohl hier nicht ansatzweise kommen...

  • Es gibt durchaus nicht nur positive Aspekte und auch durchaus nicht nur Leute die das Spiel toll finden.
    Ich persönlich finde zwar, dass es mehr positive als negative Neuerungen gibt, jedoch gibt es auch einige Negative Aspekte, auch wenn es eben nicht wirklich Neuerungen sondern Rückfälle sind.


    - Zu wenige Pokémon: Trainer haben bis zur 3 Insel, Ula-Ula meist nur 1-2 Pokémon dabei und alle außer Reisenden und Ass-Trainer haben diesselben Pokémon bzw die des gleichen Typen wobei man nur Vorteile oder Nachteile haben kann und keine wirklichen Herausforderungen hat.
    - Wenn man mit dem EP-Teiler spielt ist das gesamte Team immer überlevelt, und ich habe ihn ausgeschalten und bis zu den Top 4 war ich immer noch so 5-10 Level drüber.
    - Die Story ist zwar gut, sie wurde mMn aber nicht besonders gut eingebunden bzw man wurde die ersten 15h ziemlich viel, oft und unnötig an die Hand genommen und hatte dadurch keinen wirklich tollen Spielfluss.

  • 2) Unendlichlange Animationen
    Wenn ein wildes Pokemon auftaucht, dauert es fast 20 Sekunden, bis man wieder etwas tun kann. Das ist teilweise länger als der eigentliche Kampf und hat mich irgendwann so sehr genervt, dass ich irgendwann nicht mehr alle Wiesen abgesucht habe um alle Pkmn zu finden, da es einfach Mega langweilig wurde immer diese ewig lange und immer gleiche Animation zu sehen...

    Das ist auch mein größter Kritikpunkt.
    Wobei ich mich frage obs nicht vieleicht am 3DS liegt.
    SoMo holt ja wirklich alles raus was geht selbst der new 3ds hat Porbleme bei Doppelkämpfen und Battle Royale.
    DIe Ladezeiten sind teiweise mehr als 10 mal so lang wie in OrAs.

    - Die Story ist zwar gut, sie wurde mMn aber nicht besonders gut eingebunden bzw man wurde die ersten 15h ziemlich viel, oft und unnötig an die Hand genommen und hatte dadurch keinen wirklich tollen Spielfluss.

    Das fand ich auch sehr unangenehm vorallem als Lily 3 meter weiter wartet man auf sie zu läuft und ne kurze sequenz kommt.
    Kein Text einfach nur ein Blick der gefühlt 5min dauert und dann darf man wieder weiter.
    Nur um in der nächsten Route eine neue Sequenz zu sehen die totall belanglos ist.

    - Zu wenige Pokémon: Trainer haben bis zur 3 Insel, Ula-Ula meist nur 1-2 Pokémon dabei

    - Wenn man mit dem EP-Teiler spielt ist das gesamte Team immer überlevelt, und ich habe ihn ausgeschalten und bis zu den Top 4 war ich immer noch so 5-10 Level drüber.

    Dadurch das ich nicht alle Routen abgesucht habe, da ich immer dem Story Verlauf gefolgt und nur selten abseits was gelaufen bin, war ich trotz EP-Teiler nicht so stark overlevelt.
    Ich war meist nur etwa 5LVL über den gegner aber ich habe auch insgesamt etwa 10 Pokemon die zeitweise im Team waren.
    Trotz der deutlich besseren KI waren die Kämpfe viel zu leicht vorallem wenn die Gegner eh nur 1 Pokis hatten.


    Dann zum Schluss der Kampfbaum.
    Da haben die sich ja echt was einfallen lassen.
    50% der Teams die ich bekämpft habe hatten die schlimmsten Stall-Sets ever mit Doppelteam/Toxin/Horter etc.
    In OrAs waren die Teams noch irgendwo halbwegs sinnvoll und auch besiegbar mit guten Pokis und skill aber was ich da im Kampfbaum gesehen habe.....

  • -Der Kampfbaum besteht nur aus Hax -.-


    -Kein Dreierkampf/Reihumkampf mehr


    -Die Story war sowas von mies und Lilly hat total genervt


    -Viel zu viele Cutsences das Spiel durch zu spielen hat einiges an Überwindung gekostet


    -Das Postgame. Eines der schlimmsten....Fliege von Motel zu Motel fange 1-4 Ultrabestian - aus. Super echt -.-''

    -Festival Plaza. Mir machts kein Spaß für eine Virtuelle Währung zu "arbeiten" die Spektakel sind am Anfang
    nett aber wenn ich 100x Typen Konter spielen muss vergeht es mir...


    -Spiel läuft nur flüssig auf dem new-3DS doppelkämpfe hängen wie sau


    -Die Inseln sind irgendwie alle total klein...man kann echt alle 4 Inseln mit Tauros durchreiten und sieht alles gefühlt 100x z.b. fürs brüten echt langweilig...



    -Kein Nationaldex mehr. Mir ists egal ob es lange dauert alle Monster zu fangen das hat mir immer total spaß gemacht...Pokemon ist für mich "Gotta catch'em all" und nicht
    "Gotta catch a paar" oder so....



    Für mich ist Sonne und Mond alles aber nicht perfekt....

  • Die Story war sowas von mies

    Was war denn für dich so übertrieben mies und schlecht, dass das hier gerade so erwähnt wurde?
    Auch wenn es 10'000 Cutszenes gab, das nervt zwar, sollte die Story zwar nicht qualitativ schlechter machen, oder?
    Man hat viel über die Charaktere, und nicht nur sich selbst, sondern auch über die Captains und Könige erfahren..

    Lilly hat total genervt

    Lilly war zwar wirklich hilflos, aber das einzige was genervt hat, war, dass sie alle 300m stehen blieb für eine erneute Cutszene. Und sie hatte ja wirklich einen Wandel gemacht, und war schlussendlich (so mehr oder weniger) das totale Gegenteil.

    Die Inseln sind irgendwie alle total klein

    Schau dir Hawaii mal auf der Weltkarte an. Das sind ein paar "Punkte". Mir ist bewusst, dass Hawaii mit den Inseln durchaus gross ist, aber man konnte halt keine 4 Inseln mit der Grösse einer normalen Region machen. So vielfältig war's ja schon lange nicht mehr. Von Eislandschaften über Wüsten bis hin zu Regenwäldern findest du immerhin alles.

    fürs brüten echt langweilig...

    In ORAS und XY hatte man auch 1-2 Routen die man fürs Brüten brauchen konnte, was doch auch ziemlich einfältig ist..?

    "Gotta catch'em all"

    Kann man relativ sehen und hängt mMn vom Auge des Betrachters ab. Ob man jetzt meint "Schnapp dir alle 801 Pokémon" oder "Schnapp dir alle Alola-Pokémon" hängt von jeder Person und deren Erwartungen ab.

  • Es gibt keinen Sichtbaren Indikator mehr, ob es ein neues Ei gibt!


    Früher ist der Leiter einen Schritt nach vorne gegangen oder hat sich umgedrecht oder ähnliches. Eines der besten Features, welche in der 3. Generation eingeführt wurden und jetzt wird es gestrichen?


    Da muss ich dir wieder sprechen, es ist sogar sehr deutlich wenn ein ei da ist, den die Züchterin verschränkt die Arme vor der Brust wenn ein neues Ei da ist. Das sieht man schon deutlich.



    Zu den Neuerungen wie Türen mit A öffnen und das Steuerkreuz nun nicht mehr zum Bewegen; das hat mich auch genervt man gewöhnt sich daran aber es stimmt; es ist nicht besser als vorher. Einfach nur anders. Gerade die Türen zum PokeCenter sollten doch immer offen sein ;)


    Was mich stört ist das wenn man ORAS oder XY gespielt hat man total verzogen wurde was das Leveln angeht. Zumindest bin ich da so; Glücks-Ei farmen geht nicht, da Chaneiras die nicht mehr haben...
    :/
    Bin gerade erst wieder am anfangen Evs zu leveln und es ist mit der SOS-Methode nicht so leicht wie mit Massenbewegung aber es ist machbar. Also so ist es noch ok, aber es gibt mir zu wenig Rematches gegen starke Trainer, Pokemon-Liga ist auf Dauer eintönig.


    Und Thema Pokemon-Liga; warum gibt es die Ruhmeshalle nicht mehr? Wer baut denn eine Liga ohne eine Halle um den Champ zu würdigen? :P
    Mr Ruhmeshalle ist nicht wirklich ein Ersatz, der sagt mir zwar welche ich dabei hatte aber nicht mal das Level oder Datum ...

  • Finde es schade, das es keine Minispiele mit dem Pokemon mehr gibt. Besonders schade, das Ev training. Selbst wenn man intensiv trainiert, kann es schon ne weile dauern, bis die nötigen Evs alle verteilt sind.
    Das macht es umso schwerer eben mal schnell ein gutes Team zu machen. Und das nervt. -.-

  • Da muss ich dir wieder sprechen, es ist sogar sehr deutlich wenn ein ei da ist, den die Züchterin verschränkt die Arme vor der Brust wenn ein neues Ei da ist. Das sieht man schon deutlich.

    Das ist mir garnicht aufgefallen :scared: 8| Dann nehm ich das mal zurück^^ Wenn man's weiß, sieht man das bestimmt. Aber auch du musst zugeben: Einen Schritt vorwärts oder umdrehen war offensichtlicher ;)



    Bin gerade erst wieder am anfangen Evs zu leveln und es ist mit der SOS-Methode nicht so leicht wie mit Massenbewegung aber es ist machbar. Also so ist es noch ok, aber es gibt mir zu wenig Rematches gegen starke Trainer, Pokemon-Liga ist auf Dauer eintönig.

    Oh ja, die Massenbegegnungen mochte ich auch... Dann 5 zu trainierende Pkmn jeweils mit Macht-Item und ein Pkmn mit Surfer o.Ä. an erster Stelle - das war schnelles EV-Training^^ Allerdings muss man zumindest zu gute halten, dass die Machtitems nun 8 statt 4 EVs geben und man im Pkmn-Resort auch EV-Trainieren kann - und das über nacht (Mit Bohnen und auf Stufe 3 ausgebaut dauert es keine 16 Stunden um in einem Bereich 252 EVs zu verteilen. Und das geht bei 18 Pkmn gleichzeitig. Für ein groß angelegtes Training ist das super - für schnelles Trainieren nicht unbedingt.)
    Das problem mit dem hochleveln werde ich auch noch bekommen, wenn ich mit dem Training erstmal Anfange. Find auch schade, dass es sowas, wie das Schloss in Y nicht mehr gibt. Das war mit den Einladungsschreiben einfach super, wenn man 3 Ohrdochs auf Level 65 oder gegenüberstand - insbesondere mit EP-Kraft und glücksei :)
    Dass man die Glückeier nicht mehr farmen kann ist auch etwas unpraktisch, damit werde ich aber klar kommen. Da ich beide Editionen besitze und Sonne immer mal wieder neu durchspielen werde, erhalte ich so nach und nach meine 5 Eier :)

  • Naja, ob die Person jetzt gerade da steht, oder die Arme verschränkt hat und sich ein wenig nach unten biegt, macht schon was aus. Und ob die Person jetzt umgedreht dasteht, macht (mMn!) auch keinen so krassen Unterschied mehr.

    Naja, ich hatte es bis grade eben halt nicht bemerkt ;) Und da ich 15 Jahre Lang nach "Schritt nach vorne" bzw "Guckt jetzt zu mir" gesucht habe, ist mir eine veränderte Armhaltung einfach nicht aufgefallen. Eine gewisse Pose war bisher nie für irgendetwas relevant - die Blickrichtung schon (nicht nur hier, sondern auch für Trainerkämpfe - ob man nun gesehen wird oder nicht). Somit habe ich nie auf die Pose geachtet und dann fällt sowas halt nicht auf :)


    Hab's grade mal ausprobiert - und jetzt, da ich es weiß, bemerkt man das wirklich :) Was sogar besser ist: Die Frau ändert ihre Armhaltung sogar, wenn man neben ihr steht. Früher musste die Person mindestens aus dem Bild sein (Auf Gen3 musste man sogar das Gebiet verlassen), damit die Veränderung sichtbar wird. Somit will ich hier mal meine Kritik an der Zucht zurücknehmen! Das einzige, was das jetzt noch perfekt machen würde, wäre ein Steuerkreuz zum laufen (damit man exakt hoch und Runter laufen kann) und eine lange Route direkt an der Pension ohne Lade-Grenze!

  • Aber es gibt keine vernünftige Route, wo man lang laufen kann (die "lange" Route hoch runter rechts daneben ist immer noh recht kurz und beinhaltet 2 lange Lade-Sequenzen)

    Okay hier muss ich gleich mal einhaken. DAS ist eine schlechte Methode um Eier auszubrüten, da gebe ich dir Recht. Ich hab das zugegebenermaßen am Anfang auch so gemacht. Allerdings nach ein paar Streams ist mir aufgefallen, dass man sich in den kleinen eingezäunten Bereich unter der Züchterin, die einem die Eier gibt, ganz bequem sein Tauros rufen kann und im Kreis rennen. Dabei dreht sich das Tauros zwar nur im Kreis aber es funktioniert. ;)  
    Um mal noch etwas positives zu sagen, das Tauros ist auch viel schneller als alle Eilräder vor ihm :D


    Aber ich habe auch etwas Kritik. Die Story fand ich zwar weitestgehend sehr gut auch wenn mir Lilly gehörig auf den Sack gegangen ist. Ich vermisse allerdings auch eine abwechslungsreichere Methode Pokemon zu lvln als die Poke-Liga. Das ist meiner Meinung nach wieder ein Schritt nach hinten.


    Außerdem bekomme ich nen Anfall wenn ich auf meinem 3DS XL auf den Festival-Plaza gehe oder nen Doppelkampf mache und es laggt wie die Höhle. Vor allem bei Doppelkämpfen braucht die KI einfach 5 Jahre um ihre Moves zu bestimmen.


    Und zu Abschluss noch die Plaza im Allgemeinen. Sehr schlechte Lösung meiner Meinung nach um mit anderen Spielern in Kontakt zu treten. Erstens laggt es, zweitens kann man keinen als VIP eintragen der nicht online ist.... wer auch immer sich das ausgedacht hat und drittens sind 90% der Buden komplett nutzlos, weil man alles was man dort bekommen kann im restlichen Spiel viel einfacher bekommt.




    3) Der Rotom-Pokedex
    Gleich aus mehrerern Punkten: Das Blinzeln! Dieses verfluchte Blinzeln regt mich immer wieder auf. Es hat ca 40 Spielstunden gedauert, bis ich es "kaum noch wahrnehme". Aber selbst jetzt stört es mich von zeit zu Zeit. Wer sich sowas auch immer ausgedacht hat...
    Dann das gelaber von Rotom. Vorallem, weil es immer dann etwas labert, wenn ich einen Blick auf die Karte werfen will.
    Die Karte an sich ist auch schlecht: Der untere Bildschirm zeigt nur zu ca 50% die Karte (der rest wird vergeudet) und wenn man dann die Karte öffnet gibt es genau 2 Zoom-Modi: Viel zu weit weg und viel zu nah dran. In beiden ist es kaum möglich etwas genau zu sehen. Mal davon abgesehen, dass sie nur in "Regionen" einer Insel einteilt und ein genaues suchen einer Route sehr schwer macht.
    Zudem hat der Rotom-Pokedex keinen Nationalen Dex - Somit wurde das Hauptziel der letzten 20 Jahre aus dem Spiel entfernt. Das muss man sich erstmal vorstellen: "Fange alle Pokémon" ist nicht mehr das Ziel, geschweige den in irgendeiner Weise nachzugucken.

    Achja der Rotom Dex, das hätte ich beinahe vergessen. Ich muss sagen die Idee fand ich sehr witzig und kreativ. Allerdings war er auch unglaublich nervig wie schon angemerkt, immer wenn man auf die Karte klicken wollte, sagt er einem irgendeinen nutzlosen Hinweis der total überflüssig ist da man an der Fahne auf der Karte sowieso weiß wo man hin muss. :D
    Das Problem mit dem Nationalen Dex wird allerdings sicherlich mit Release von Poke-Bank noch behoben. Das hoffe ich zumindest :D

  • Fand Lilly gegen Ende garnicht so nervig :D, das Problem lag wirklich eher an den Cutscenes. Besonders die am Anfang haben mir echt die Motivation genommen das Spiel weiterzuspielen und es wurde ein richtiger Zwang. Zum Glück war das hinterher besser.


    Was die Story angeht war ich allerdings enttäuscht, weil alle sagten das sie so gut sei (was sie im Ansatz auch ist), Allerdings fehlt da gefühlt soviel was man besser hätte ausschmücken können. Der Showdown bestand aus knapp 3 Trainern im Hauptquartier und einem einzigen Bosskampf.


    Und zu guter letzt die Cutscene nach der Pokeliga mit Kapu Riki und Co. Beim ersten mal ist Kapu Riki (nach davor schon 10 Minütiger Sequenz) durch einen Volltreffer gestorben, also habe ich einen Reset gemacht da ich davon ausgegangen bin, dass nach der Pokeliga gespeichert wird wie es bisher immer der Fall war und da man per Hand nicht einmal speichern konnte. Was passiert ich darf den ganzen Champ und die Sequenz nochmal machen und als ich dann Riki gefangen habe hängt sich mein verdammter 3ds auf weil es iwie zuviel für ihn war und ich dürfte nochmal alles machen. Werde wohl jetzt mal wieder für nen paar Monate nicht weiterspielen weil sowas schon hart die Motivation klaut.

  • Falls ich dir die Ilusion nehmen darf, du kannst alle Kapus umhauen so oft du willst auch den Kapu-Riki im Abspann. Wenn du die Poke-Liga nochmal durch hast sind die wieder da.
    Kapu-Riki sogar direkt nachdem du ihn im Abspann umgehauen hast. Einfach wieder an die Stelle gehen und die Statue anquatschen ;)

  • Falls ich dir die Ilusion nehmen darf, du kannst alle Kapus umhauen so oft du willst auch den Kapu-Riki im Abspann. Wenn du die Poke-Liga nochmal durch hast sind die wieder da.
    Kapu-Riki sogar direkt nachdem du ihn im Abspann umgehauen hast. Einfach wieder an die Stelle gehen und die Statue anquatschen ;)

    oh xD, naja beinhaltet trotzdem das nochmal machen der Pokeliga XD hätte es einfach angenehmer gefunden wenn man einfach davor speichern könnte xD

  • da ich am handy nich zitieren kann, eben so ~
    Zu 1(Türen öffnen mit A):
    Ich finde es definitiv viel besser, dass diese "Funktion" eingebaut wurde, da man dadurch nichtmehr einfachso ausversehn in Gebäude reinläuft, obwohl man nicht rein wollte.


    Zu 2(Zu lange Animationen):
    Ist auf meinem New3DS XL definitiv nicht so, kommt dann eben drauf an, was für nen DS du hast (aber es war ja schon im Vorfeld klar, dass es auf dem normalen 3DS nicht so gut laufen würde wie auf nem New 3DS.


    Zu 3(Rotom-Dex):
    Da ist es halt Ansichtssache; wenn man sich durch sowas ablenken lässt, ist es halt so, aber es betrifft auch nicht alle. Dein Problem mit der Karte verstehe ich nicht; ich sehe (abgesehen von den Insel-Unterteilungen) keinen Unterschied zur Karte von X/Y OR/AS (von wegen "zu groß" oder "zu klein").
    Zum Nationalen Pokédex:
    Naja, es gibt trotzdem 300 Pokémon im Alola-Dex, die man fangen muss, um an den Schillerpin ranzukommen :ugly: vorallem soll der Nationaldex doch auch noch in die Pokémon-Bank integriert werden, also versteh ich das Problem auch nicht wirklich.


    Zu 4(das Steuerkreuz)
    Wiedermal Ansichtssache; ich hab zwar früher auf den ganz alten DS auch mit dem Steuerkreuz gespielt, finde aber das Schiebepad definitiv angenehmer.


    Zu 5(Pokémonhort)
    Da hab ich jz nur einen negativ Punkt rausgelesen a la "es gibt keine Route die man hoch und runter laufen kann" doch, die gibt es. Einfach am Pokémon-Hort hoch, danach runterlaufen in die Stadt, dort n paar Runden drehen und zurück.
    Gibt natürlich auch noch die tollen Zäune, die es sogar noch mehr vereinfachen, aber immer erst rummeckern und dann informieren. :ugly:

  • Vieles. Die ekelhaften Slowdowns. Ich fand schon in der E³, dass sie es mit Effekten total übertrieben haben. Erstmal ist die Pokeball Animation total unnötig, die kommt, wenn man ein Pokemon gefangen hat. Wie es in der 6ten Generation war, war es perfekt.
    Das Interface sieht so überfüllt aus dadurch. Auch, dass die Attacken nun alle untereinander aufgelistet sind, weiß mir nicht zu gefallen.


    Abschaffung des nationalen Pokedex ist mir ein großer Dorn im Auge, aber in Rubin und Saphir hatte ich eh schon mal eine ähnliche Situation. Irgendwie war der nationale Pokedex bei mir noch nicht da, nachdem ich Pokemon von Colosseum Story Mode auf den GBA geholt hatte. Daher stört mich das eigentlich nur indirekt.


    Schade finde ich auch, dass Arkani oder Gallopa nicht im Pokeride verwendet wurden. Und anstelle von Glurak hätte man dort auch Dragoran nehmen können, da Glurak nun wirklich nicht im Aloladex ist, Dragoran aber schon. Daran kann es also nicht gelegen haben, warum sie auf Gallopa verzichtet haben.


    Hier nur wieder eine persönliche Präferenz von mir, aber... Sie haben schon wieder eine perfekte Gelegenheit verpasst, die EV's unbegrenzt zu machen. -.- Wie es damals in Rot/Blau/Grün/Gelb/Gold/Silber/Kristall war, war es einfach total perfekt. Man musste diesen EVs nicht wirklich viel Beachtung schenken und konnte das Grinden sehr genießen. So kann man nicht einfach alles plattmachen, wie man es z.B. in einem Final Fantasy oder anderen Rollenspiel machen würde.


    Gefühlt 50% oder mehr der ganzen Megasteine sind nicht im Spiel zu erhalten, weil man meinte, es wäre eine gute Idee, sich diese für das Diamant und Perl Remake aufzuheben, nur um diese für eine größere Bandbreite kaufenswert zu machen. Hell warum? Allein wenn die wieder das Feature reinmachen, dass Pokemon einem folgen auf der Overworld, dann ist es vollkommen kaufenswert.


    Ich kann ja mit den meisten Dingen leben, die andere nervig empfinden, wie lange Szenen, wie damals in Diamant und Perl, wo das allgemeine Kampfgeschehen etwas laaaaaaangsamer war, weil der Text so laaaaaaaaangsam vorangescrollt ist. Aber mit den fehlenden Megasteinen kann ich wirklich einfach nicht klarkommen. Kein Mega-Ohrdoch, Mega-Tauboss! Oh und Mega-Gewaldro!


    Was für mich persönlich noch leicht "gamebreaking" ist, ist die Tatsache, wie man momentan an EV's kommt. Irgendwie will mir die SOS Methode nicht gefallen, auch wenn ich sie noch nicht ausprobiert habe. Sie kommt nicht an die Horden ran. Aber das Hordensystem war eh genial. Ist aber durchaus verständlich, dass es rausgenommen wurde, wegen den Performance Problemen, die Sonne und Mond ohnehin schon hat.


    Achja fast vergessen. Mich stört die Tatsache, dass es keine guten EXP Quellen gibt und das Pokemon Hort auch keine EXP mehr verteilt.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Gefühlt 50% oder mehr der ganzen Megasteine sind nicht im Spiel zu erhalten, weil man meinte, es wäre eine gute Idee, sich diese für das Diamant und Perl Remake aufzuheben, nur um diese für eine größere Bandbreite kaufenswert zu machen. Hell warum?

    Oh ja da hast du absolut Recht. Daran hab ich noch gar nicht gedacht. Die ganzen tollen Mega-Entwicklungen, die ich auch so cool fand. Mein schönes shiny Mega-Guardevoir. Alles unnütz...
    Man weiß ja noch nichtmal ob es die Steine wiedergeben wird. Vor allem welche Steine sie beibehalten haben. Nur den Mist der op war. Und die "schlechteren" Mega-Pokemon, die einfach nur gespielt wurden, weil man sie cool fand nehmen sie raus. Verstehe ich absolut nicht. Ziemlich große Grütze!!!

  • Gefühlt 50% oder mehr der ganzen Megasteine sind nicht im Spiel zu erhalten, weil man meinte, es wäre eine gute Idee, sich diese für das Diamant und Perl Remake aufzuheben, nur um diese für eine größere Bandbreite kaufenswert zu machen. Hell warum?

    Oh ja da hast du absolut Recht. Daran hab ich noch gar nicht gedacht. Die ganzen tollen Mega-Entwicklungen, die ich auch so cool fand. Mein schönes shiny Mega-Guardevoir. Alles unnütz...Man weiß ja noch nichtmal ob es die Steine wiedergeben wird. Vor allem welche Steine sie beibehalten haben. Nur den Mist der op war. Und die "schlechteren" Mega-Pokemon, die einfach nur gespielt wurden, weil man sie cool fand nehmen sie raus. Verstehe ich absolut nicht. Ziemlich große Grütze!!!


    Ich glaube nicht das es ein Remake zu SoMo geben wird. Da A: DP noch auf dem 3DS spielbar sind und B: SoMo abgeschlossen zu sein scheinen (zu wenig Mysteriöse Pokémon, kein Nationaldex). Vielleicht haben sie das gemacht, wegen der Event-Mega-Pokémon die es zu XYORAS gab, um diese Events in SoMo attraktiver zu machen.


    Oder aber (das schlimmste), wegen der Z-Attacken haben sie die Steine weggelassen. So sind bis zum Jahres Ende (das Jahr 2017 ist gemeint) MegaEvos auf offiziellen turnieren verboten. Um die Z-Attacken zu puschen (ganz tolle Idee :hmmmm:).


    Oder eine dritte Möglichkeit (für die ich persönlich am meisten bin), Es gibt eine Eventinsel wo man die restlichen MegaSteine bekommt. So ähnlich wie bei Lati@s in ORAS.



    Zum eigentlichen Thema:


    Nun im großen und Ganzen gefallen mir SoMo sehr gut. Einiges was ich an XY sogar schlecht fand, haben sie hier wieder super gemacht. :) Aber es gibt da doch einige Punkte die mich echt stören, und ich nur sehr sehr ungerne in zukünftigne Games sehen will. Aber erstmal der Reihe nach.


    Positive Verbesserungen zu XY:
    -EP-Teiler nicht mehr OP
    -Story ist kein durch rushen mehr
    -eine vernünftige Story
    -Liga wird wieder nach dem ersten mal besiegen stärker.
    -Liga ist allgemein stärker als in XY
    -Durch Zygarde-Zellen, Z-Kristalle und UBs auch nach der Liga etwas zu tun. Bei XY war ab der Liga ja tote Hose.


    Positives (Neuerungen):
    -der neue DV-Richter. GEILSTE IDEE SEIT ES DEN DV-RICHTER GIBT. :scared: 8o  
    -Mal vom 8 Orden Sammel System abgewichen. Dafür bin ich schon seit DP. :)


    Negatives was in XY besser war:
    -Zu kleine/enge Region. Hielt nach den ersten beiden Trailer Alola eh für klein. Aber als ich das Spiel am ende Spielte, war es sogar kleiner als Gedacht. Alles so eng. Da fand ich Kalos und Hoenn besser, so schön weitläufig.
    Vor allem dachten die meisten ja, die 1. Insel sei die Kleinste, tatsächlich sind alle 4 in etwa gleich groß. 8|  
    -Und da wären wir schon beim nächsten Punkt, keine Zuchtroute, ja überhaupt keine, während Kalos sogar 2 hatte und ORAS sogar extra eine neue spendiert bekam.
    -O-Kräfte vermisse ich hier echt sehr, vor allem Brut-, Kauf- und EP-Kraft. ;( Letzten beiden weil es nach der Liga nichts außer Liga fürs Trainieren gibt.
    -Da wären wir auch schon beim nächsten Punkt: keine Trainingsmöglichkeiten. Wo gerade XY mit den Restaurants so geile gab.
    -Keine doppel, dreifach usw. Kämpfe mehr. Wieso ?


    Negatives (Neuerungen):
    -Wie viele hier schon erwähnt haben, fand auch ich das auf der 1. Insel mega nervig alle paar Meter eine Sequenz oder Text zu bekommen. wenn man ein neues Spiel Anfängt ist das erste was man tun will doch erkunden. Und nicht alle paar meter erzwungener maßen ein Gespräch führen. was selbst wenn es ein interessantes Gespräch ist, bei der Häufigkeit, einfach nur ätzend wurde.
    Zwar hab ich so trotz der kleinen Größe der 1. Insel satte 2 Stunden nur für die 1. Insel gebraucht, aber DAS ist echt der falsche Weg um für eine längere Story zu sorgen. :verwirrt:
    -Auch 80 neue sind zu Wenig Pokémon. 100 sollte wirklich Minimum sein.
    -die Werte der meisten neuen Pokémon sind einfach nur mist. Fast alle Physisch ausgelegt und fast alle Langsam. Kaum Sweeper da, gerade Spezial Sweeper sind mangelware. Und auch andere Strategien sind kaum drin. In einigen Tiers vielleicht noch Spielbar, aber auf Offiziellen Turnieren und für den Kampfbaum kaum was vernünftiges dabei.
    -Ebenfalls wie hier schon von einigen erwähnt, 99% aller normalen Trainer haben nur 1 Pokémon bei sich. Was soll das ? o.0
    -Zu viele wichtige Items müssen mit Geld bezahlt werden (Protosteine z.B.), und MegaSteine teuer mit GP.



    Also wie gesagt ich mag SoMo eigentlich, gerade weil sie wie erwähnt vieles verbessern, was in XY blöd umgesetzt wurde, aber vieles ist einfach blöd durchdacht, und so hoffe ich wird bitte im nächsten spiel nicht übernommen.

  • Nachdem ich mit dem Spiel nun fertig bin und auch viel Zeit in die Einzelheiten investiert habe, gibt es schon einige Dinge, die mir in Sonne wirklich gar nicht gefallen haben...


    • Die langen cut scenes
      Ich verstehe den hype um die Schaffung eines kleinen Films in einem Videospiel, man s. große Blockbuster wie "Uncharted", "The Last Of Us" oder interaktive gaming novels wie "Quantum Break", wo der Übergang fast reibungslos ist. Aber Pokémon? Das hat wirklich kaum was mit dem Spiel zu tun, was es einst mal war. Klar, "damals war alles besser", bla bla, aber in dem Sinne hat Game Freak wirklich übertrieben und das Spiel wird dadurch enorm in die Länge gezogen. Mir hat das teilweise wirklich das Interesse geraubt. Es war stellenweise auch wirklich unnützes Gerede oder aber einfach nur überflüssige Animationen irgendwelcher Charaktere. Ein Riesenmanko für mich, mich hat es wahnsinnig genervt.
    • Die vielen Übergänge
      Das gibt es natürlich schon seit einigen Generationen, dass Routenwechsel entsprechende Übergänge bzw. Ladezeiten benötigen, aber in diesen Spielen war die Anzahl echt enorm, weil wirklich jeder kleiner Firlefanz als Grund für einen Übergang genutzt wurde. Für mich war Pokémon immer ein durchgehendes Spiel, in dem man solche bescheuerten Übergänge mit noch bescheuerteren Übergangshäusern (s. Saffronia City) überspielt hat. Aber jetzt einfach beim Treppenaufgang und -abgang eine Ladesequenz einbauen, obwohl man "die andere Seite" sehen kann? idgaf wegen reibungsloser / nahtloser Übergang.
    • Viele Trainer, wenig Pokémon
      Gefühlt alle zehn Schritte ploppt ein nerviger Trainer auf, der mit nur einem oder zwei, teilweise unterlevelten Pokémon antreten will. Euer Ernst? Es sollte bei Game Freak mal darüber nachgedacht werden, Schwierigkeitsgrade in die Spiele einzubauen, so dass alle Spielerniveaus abgedeckt sind. Ein höherer Schwierigkeitsgrad ist nicht nur = höherer Level, aber auch gleich weniger Geld, schlauere KI und schwereres EP-Training. So wird den Spielen mal wieder etwas Würze verliehen. just sayin'.
      Aber das, was in Sonne abging ... uff. no way.
    • Geld - überall ist Geld
      Hier gibt's 5.000 Pokédollar, da gibt es 20.000 Pokédollar hier noch 'ne Million Pokédollar für die UB-Kiste. Also, echt, ich bin bisher mit meinen rund 50.000 bis 60.000 Pokédollar immer super klargekommen. Mich wundert es, dass es keine Währungs-DLC-Pakete für Pokédollar gibt. :rolleyes:
    • Item hier, Item da, tralala
      Auch hier hat sich Game Freak wieder ganz viel Mühe geben, unbedingt von fast jedem fünften NPC ein Item als Geschenk zu verpacken. Sei es von irgendwelchen Passanten in einem Dorf, oder aber von pseudowichtigen Charakteren wie Heinrich Eich oder Prof. Burnett. Es rieselt und hagelt nur so Items, die man jetzt noch gar nicht benutzen kann oder aber einfach nicht gebraucht werden... Das hat mich echt erschlagen.

    Ansonsten gibt es noch viele Kleinigkeiten, die mich stören, wie das langsame Gehen und das langsame Laufen, die fast wiederholenden Inselwanderschafts-Prüfungen, ... Vieles ist schön an den Spielen, aber vieles geht mir wirklich gehörig auf die Nerven.