Soll die 8. Pokémon Generation auf der Nintendo Switch erscheinen?

  • Nintendo Switch ist ja auch keine normale Konsole. Ich benutze das Teil mittlerweile relativ häufig als Handheld und muss sagen das klappt super. Ich freue mich schon richtig Pokemon darauf zu spielen, weil es imo die perfekte Plattform dafür ist. Beim Story Playtrough Spiele ich Pokemon eigentlich immer zuhause mit Kopfhöhrern auf dem Handheld. Das werde ich bei Switch dann im TV Modus machen. Sobald ich es dann durch habe kann ich es einfach mit nehmen und immer spielen wann ich will. Man verliert ja nix von dem was Pokemon ausmacht. Es ist immer noch genauso portabel wie ein Handheld kann aber auch am TV benutzt werden. Man gewinnt also eher was dazu. Theoretisch könnten sie jetzt auch lokalen Multiplayer auf einem Gerät mit reinpacken. Beim Kampfbaum dann einfach Pokemon Stadium mäßig gegen einen Kumpel kämpfen oder so.


    Wer einen 3DS XL mit rumschleppen kann, der kann auch eine Switch mitnehmen. Bin aber auch kein Hosentaschengamer. Der letzte Handheld den ich so Transportiert habe war der GBA SP. Seit dem hat jeder Handheld eine Tasche die Wiederum in einen Rucksack/Umhängetasche kommt. Und da macht die Größe wirklich gar kein Unterschied.

  • Zum Topic allgemein: Ja, die nächste Gen wird man auf der Switch bringen, es sei denn, sie machen noch ein komplett neues Handheld was aber schwachsinnig wäre mit der Switch oder sie entwickeln die nächste Gen auf dem New 3DS, was aber 90% der 3DS Besitzer ausschließt.


    Tatsächlich sagten aber Switch Producer "Yoshiaki Koizumi" und Nintendo Boss "Shinya Takahashi" selbst, das sie nciht glauben, das die Switch auch Handheld Fans lange halten werden könne und man schon an einem tatsächlichen Handheld Arbeite. Angeblich soll dieser den 3DS nicht ersetzten, aber das gleiche haben sie schon über die Switch und Wii U gesagt. :rolleyes:


    Und wirklich der Switch stören dürfte sie ja nicht, da Switch von Nintendo als Tragbare Heimkonsole behandelt wird. :)


    Nur ist das eben ein Problem, wann diese erscheinen wird.


    Ja das ist wirklich ein Problem, da diesmal GF nciht drauf warten könnte, bis sich die Fans die Konsole geholt haben. :| Den spätestens Anfang 2019 MUSS das nächste Spiel kommen, will man nicht mit dem Rhythmus brachen, zumal eine so lange Wartezeit, wie du schon selber schreibst...


    Wenn sie sofort auf die nächste Gen springen und diese Gen wieder mal drei Jahre andauern soll, dann wären hätte wir eben auch zwei spielelose Jahre hintereinander, was nicht gut für die Franchise wäre.


    ...wirklich schlecht fürs Franchise wäre. Zumal SMo schon nicht gut gekommen zu sein scheinen, wenn man sieht was für eine tote Hose derzeit in den deutschen Pokémon Foren herrscht. :/ Eine längere Wartezeit, wie vor SoMo können sich Game Freak diesmal wirklich nciht erlauben. :verwirrt:


    Wenn die Stellenanzeige wirklich wegen eines Maingame ausgestellt wurde, dann hätten wir ein Herbst 2018 Release für eine Switch Edition. Könnte eine neue Gen sein. Wenn Stars real wird, dann wäre es eh nur ein leichtes Upgrade zu den Originalspielen, oder eben ein Port, um noch irgendwas dazwischen zu hauen. Weswegen die das auch wahrscheinlich dieses Jahr noch raushauen. Stellt euch mal vor, es gäbe dieses Jahr wieder eine Pause, wo überall auf der Welt niemand eine neue Edition bekommt und sie würden dann in 2018 S&M einfach nur auf die Switch portieren. Das wäre genau so schlimm oder schlimmer als die Situation mit Platin damals.


    Jepp dem stimme ich zu. Wie gesagt lange können sie diesmal wirklich nicht warten, das Problem, vieleicht müssen sie es ja weil Nintendo solange braucht für den neuen Handheld. :verwirrt:


    Oder sie lassen es dabei und bringen schnell eine neue Gen 2018. Sequels oder ein kompletter Neuanstrick von SM mit neuer Engine wäre blöd, denn dann könnte man direkt eine neue Gen bringen, weil die bringen eben auch mehr Geld und Interesse. Würde mit den wenigen Mythicals, den fehlenden Pokedex etc. auch Sinn machen.


    Meine Rede. ^^


    @SuperTentacle


    Es wäre wünschenswert, falls eine Spezialedition zu X/Y/Sonne und Mond kommen sollte, das sie es lieber auf dem new Nintendo 3DS rausbringen sollten, weil Sonne/Mond auf dem alten 3DS nicht so gut lief und sogar bei Sonne/Mond meiner Meinung nach wünschenswert gewesen wäre, das sie die Editionen new Nintendo 3DS exklusiv gemacht hätten. Das war halt damals genauso wie bei Gold/Silber, die zwei Editionen waren eigentlich auch eher für den Gameboy Color geeignet, aber man konnte sie auf dem alten Gameboy spielen, aber dafür haben sie Kristall Gameboy Color exklusiv gemacht.


    Das wäre aber wie @SuperTentacle schon schrieb eher schlecht gewesen, da man so den deutlich größeren Teil der 3DS Spieler verärgert hätte. Zumal ich hätte mir echt nicht nur für SoMo jetzt noch einen New 3DS geholt, wo die nächste Konsole schon in den Startlöchern steht/stand.

  • Ich leake euch mal den 3DS Nachfolger:


    Nintendo GO
    5 Zoll 720p Multitouchscreen Display
    Tegra X1 (16 nm anstatt die 20 nm der Switch)
    4 GB RAM
    Sieht aus wie eine kleine Switch mit festen Joy-Cons
    Keine TV Docking Möglichkeit (auch nicht nachrüstbar)
    Ist mit 99,9% der Switch Softwarebibliothek kompatibel (nur Spiele wie z.B. 1-2 Switch die im Handheld Modus nicht funktionieren natürlich nicht).
    Keine exklusiven Spiele bzw. Switch kann alle, GO kann TV Only nicht und TV kann Handheld Only nicht. Wird aber eh die Ausnahme bleiben.
    199€


    Könnt mir 2019 danken!


    Selbst wenn Switch Floppt macht ein komplett eigenständiger Handheld für Nintendo null Sinn. Heißt anstatt ein Handheld Zu bringen der wieder von Null anfangen muss werden sie eher auf der Switch aufbauen. Hat Iwata schon vor seinem Tod angedeutet das sie eher zu einem iOS System wollen. Also eine Softwarebibliothek mehrere Formfaktoren (iPhone, iPad, iPod etc.) bei Nintendo dann halt Hybrid (Switch), TV Only und Handheld Only System.

  • Ok, kannst du mir die Quelle sagen, woher du die Infos hast ? :verwirrt:

  • Zumal ich hätte mir echt nicht nur für SoMo jetzt noch einen New 3DS geholt

    Ich würde so ziemlich jede Wette eingehen, dass keine Edi nur für den New 3DS erscheinen wird. Wenn, dann gibts eher zwei Versionen, wobei ich selbst das bezweifle. Nintendo will, dass die Kunden sich eine Switch holen und nicht einen New 3DS ... naja, natürlich darf man gerne beides kaufen oder so, :D aber hauptsächlich wird ihnen daran gelegen sein, nun möglichst viele Einheiten der Switch zu verkaufen.


  • Also wenn das nicht deine Persönlichen Vorstellungen sind (lässt sich nicht ganz klar rauslesen), ist das ganz sicher Fake, da sich Nintendo dazu noch nicht geäußert hat und es zudem zuviele Details sind zu so einem frühen Zeitpunkt.


    Denke aber auch das es in die Richtung gehen wird, sonst würde der Handheld die Switch zu sehr stören. Die selbe Software werden sie denke ich aber nicht verwenden, denn dann würde die Switch schnell zum erliegen kommen.


    Vom Erscheinungsdatum denke ich könnte es wie bei der Switch laufen, sprich Ankündigung im Mai, Veröffentlichung November Dezember (zum Weihnachtsgeschäft), oder wie die Switch im Frühjahr (hier 2018). Denke das dürfte realistisch sein und auch Game Freaks Pokémon Rhythmus nicht stören. :)


    Ich würde so ziemlich jede Wette eingehen, dass keine Edi nur für den New 3DS erscheinen wird. Wenn, dann gibts eher zwei Versionen, wobei ich selbst das bezweifle. Nintendo will, dass die Kunden sich eine Switch holen und nicht einen New 3DS ... naja, natürlich darf man gerne beides kaufen oder so, :D aber hauptsächlich wird ihnen daran gelegen sein, nun möglichst viele Einheiten der Switch zu verkaufen.


    Dito, und auch wenn Nintendo zur Zeit etwas anderes sagt, denke ich wird der 3DS spätestens Sommer 2018 nicht mehr für Nintendo von Bedeutung sein.^^ Von daher auch für den Newsletter 3DS kein Grund für sondern Spiele. ^^"

  • Was die nächste Handheld Konsole angeht, sollte der 3DS Nachfolger bereits nicht 2015 angekündigt und rausgekommen sein ?


    Normalerweise erschienen die Next Gen Handhelds eigentlich immer vor der Heimkonsole:


    1989 Gameboy - 1990 Super Nintendo
    1996 Nintendo 64 - 1998 Gameboy Color (Ja gut, der Gameboy Color war noch auf dem Stand eines Gameboy, nur halt mit Farbpalette. da war es eine Ausnahme, weil er vergleichbar mit dem New Nintendo 3DS ist, es ist ein verbesserter 3DS, nur der kam 2014 nach der Wii U raus.)
    März/Juni 2001 Gameboy Advance - Sept. 2001* Gamecube
    2004 Nintendo DS - 2006 Nintendo Wii
    2011 Nintendo 3DS - 2012 Nintendo Wii U
    2017 Nintendo Switch


    Ich glaube vorerst nicht an einen 3DS Nachfolger. Falls der angekündigt wird, wird die 8. Generation selbstverständlich auf dieser Nintendo GO erscheinen. Ansonsten kommt die 8. Generation auf die Switch raus, weil der 3DS und der New 3DS nicht mehr die Power für eine neue Engine hat.


    *Bei uns erst 2002

  • Wir erinnern uns ja alle noch an den geilen GBA Nachfolger der die Gameboy Serie trotz des dritten Standbeins DS weiterführen sollte...


    Warte mal war das etwa nur Marketingeblubber? Hatten die etwa nur etwas in der Hinterhand falls der DS extrem failt?


    Glaubt mir es wird keinen vom Switch Ökosystem komplett unabhängigen 3DS Nachfolger geben, sollte die Switch Nintendo zufrieden stellen und danach sieht es im Moment stark aus.


    Ihr werdet Pokémon Nicht auf einem 4DS spielen genauso wie ihr Pokémon auch nicht auf einem Gameboy 64 (oder wie sie ihn auch immer genannt hätten) spielen konntet.


  • Kleiner Zusatz:


    1980 Game & Watch - 1983 NES
    Um deine liste zu vervollständigen. ^^


    Aber zum eigentlichen Thema, nun hier haben wir das Problem das die Wii U gefloppt ist, und der 3DS Überwasser hielt. Klar das Nintendo sich da eher konzentriert erst mal den Flopp zu beheben, als wie üblich den neuen Handheld raus zu bringen. Der hätte Zeitlich nämlich ca. zum Zeitpunkt der Switch erscheinen müssen, schaut man sich die Abstände zwischen den Handhelds an. :) Deswegen wohl diesmal nach der Heimkonsolte.


    Glaubt mir es wird keinen vom Switch Ökosystem komplett unabhängigen 3DS Nachfolger geben, sollte die Switch Nintendo zufrieden stellen und danach sieht es im Moment stark aus.


    Denke ich auch, seit dem GBA versucht Nintendo ja die Handheld und Heimkonsolen jeder Generation technisch kompatibel zu machen. Da werden die nicht gerade bei der Switch mit aufhören. Das die Switch nun auch mit anderen Switch alla Handheld kommunizieren kann, wird denke ich der neue Handheld dies auch tun können, also mit der Switch sich verbinden können meine ich. :)


    Das biete potenzial, z.B. wie beim GBA, wo man über Game Cube die GBA Pokémon Games auf dem Fehrnseher spielen könnte, könnte man nun die spiele des neuen Handhelds über Funkt mit der Switch auf dem Fernseher spielen. Damit würde der Handheld die Switch sogar fördern anstatt wie befürchtet mindern. :)


    Quasi Switch im Dock und Handheld stattdessen als Controller, wie der DS bei Pokémon Battle Revolution, nur das diesmal das Spiel direkt im Handheld steckt.


  • Dabei glaubst du auch wirklich, dass der Kostentreiber bei der Switch die Dockingstation ist und nicht der Handheld? Ich meine gut, du gibst auch einen anderen Prozessor an, was aber jetzt nicht viel heisst. 16nm statt 20nm ist erstmal relativ, vor allem wenn man auf das Jahr 2019 verweist. Das wäre allerdings Selbstmord so 2 Jahre nach Switch Release - zumal die Spiele ja kompatibel sein sollen wie ich das rauslese?
    Ausserdem macht es halt keinen Sinn, dass das Ding dann in 2 Jahren 200€ kosten sollte, wenn zu dem Zeitpunkt vermutlich die Switch so einen ähnlichen Preis hat.


    Das Handheld und Konsole - ja auch bei Nintendo - seit Jahren vollkommen andere Märkte sind, ist dir aber schon bewusst? Von "Null" anfangen muss so gut wie jedes neue System, dass ist nicht das Problem. Zumal man ja das Franchise hat.
    Letztendlich kann man Nintendo eh nie wirklich vorraussehen. Das sind öfter nicht wirklich logische interne Entscheidungen, aber davon wie sich die Switch entwickelt wirds vermutlich hinauslaufen. Der Handheld Markt ist zwar grundsätzlich tatsächlich eher am aussterben (zumindest in der Richtung, in der er ursprünglich genutzt wurde), muss aber noch lange nichts heissen.

  • Dabei glaubst du auch wirklich, dass der Kostentreiber bei der Switch die Dockingstation ist und nicht der Handheld? Ich meine gut, du gibst auch einen anderen Prozessor an, was aber jetzt nicht viel heisst. 16nm statt 20nm ist erstmal relativ, vor allem wenn man auf das Jahr 2019 verweist. Das wäre allerdings Selbstmord so 2 Jahre nach Switch Release - zumal die Spiele ja kompatibel sein sollen wie ich das rauslese?
    Ausserdem macht es halt keinen Sinn, dass das Ding dann in 2 Jahren 200€ kosten sollte, wenn zu dem Zeitpunkt vermutlich die Switch so einen ähnlichen Preis hat.


    Das Handheld und Konsole - ja auch bei Nintendo - seit Jahren vollkommen andere Märkte sind, ist dir aber schon bewusst? Von "Null" anfangen muss so gut wie jedes neue System, dass ist nicht das Problem. Zumal man ja das Franchise hat.
    Letztendlich kann man Nintendo eh nie wirklich vorraussehen. Das sind öfter nicht wirklich logische interne Entscheidungen, aber davon wie sich die Switch entwickelt wirds vermutlich hinauslaufen. Der Handheld Markt ist zwar grundsätzlich tatsächlich eher am aussterben (zumindest in der Richtung, in der er ursprünglich genutzt wurde), muss aber noch lange nichts heissen.

    Wie gesagt ich gehe eher davon aus das Nintendo verschiedene Formfaktoren der Switch anbieten wird. Switch ist quasi das Hybrid Modell. Nächstes Jahr kommt vielleicht schon eine Konsolen Only Variante für 100€ weniger (wie das NVIDIA Shield TV) und dann 2019 wird der 3DS durch eine kleinere Handheld Only Variante ersetzt. Bis dahin sollte ein kleineres Gehäuse durch einen Shrink möglich sein. Feste Joy-Cons ohne extra Akku, HD Rumble etc. werden auch günstiger sein.

  • 1. April, und schon sind erste Gen. 8 Fake draußen. :D Muss aber sagen Hut ab an die Fans, sieht richtig gut aus. :)


    Wobei einen Minuspunkt muss ich da vergeben, die Boxen haben noch die 3DS Cover Formen obwohl Switch titel sein sollen, da nicht mitgedacht meine Herren. :D


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • ich denke eine g8 müsste ffür die switch kommen. Ein neuer Handheld macht wenig sinn in meinen Augen durch die Switch. Man würde sich nur selbst konkurenz machen und kräfte streuen, die man besser bündeln kann. Zusätzlich scheint sich ja die switch ganz gut durchzusetzen und für einen 3ds Nachfplger ist es langsam auch spät. EIne Portable only Version könnte ich mir aber gut vorstellen, dann aber bitte ohne abnehmbare joycons und co. (wenn ich meinem sohn eine Mitgeben sollte hätte ich dabei ein ungutes gefühl)


    Eine Weitere Gen auf den 3ds halte ich für kaum noch machbar, da schon SM an den möglichkeiten des 3ds gekrazt hat weswegen man ja auch 3erkämpfe streichen musste, was ich sehr schade fand. Eine neue Gen muss in meinen augen für eine neue Konsole erscheinen. Da man erfahrungsgemäß an den eventpokemon abschätzen kann, wann die nächste Generation kommt und wir noch 2 haben (ashPikachu und das andere) dürfte in 2 jahren, also 2019, die nächste Generation kommen. Da Alola einige Baustellen hat erwarte ich für g7 nurnoch eine Fortsetzung und in g8 dann bitte auch ein Sinnohremake

  • ich denke eine g8 müsste ffür die switch kommen. Ein neuer Handheld macht wenig sinn in meinen Augen durch die Switch. Man würde sich nur selbst konkurenz machen und kräfte streuen, die man besser bündeln kann. Zusätzlich scheint sich ja die switch ganz gut durchzusetzen und für einen 3ds Nachfplger ist es langsam auch spät. EIne Portable only Version könnte ich mir aber gut vorstellen, dann aber bitte ohne abnehmbare joycons und co. (wenn ich meinem sohn eine Mitgeben sollte hätte ich dabei ein ungutes gefühl)


    Na da haben wir doch nen Handheld. ^^ Und wie oben aufgeführt, könnte der Handheld die Switch sogar fördern stat behindern. :) Abe rmehr dazu im Handheld Thema (siehe Link).




    Und auch für alle anderen die das Thema "neuer Handheld" interessiert, hab dazu ein Topic eröffnet. :) 3DS, 2DS, New 3DS Nachfolge. Eure Wünsche, Gedanken und Vorstellungen.

  • Sonne/Mond hat den 3DS ja schon extrem an die Grenzen gebracht, allein wenn man sich anschaut, wie lange der normale 3DS zum Starten des Spiels braucht, da graust es einem ja fast. Jetzt noch eine neue Edition mit noch besserer Engine auf dem alten 3DS zu bringen wäre denke ich nicht machbar. Mit dem New 3DS kann man so etwas noch etwas ausbügeln, dort hatte das Spiel ja eine ganz normale "Ladezeit" zu Beginn, aber ich bezweifel dass sie die nächste Generation für den New 3DS Only bringen. Der New 3DS ist nur ein "Update" eines alten Handhelds gewesen, welches zwar nice to have, aber nie notwendig war, wenn man nicht gerade eines der wenigen Exklusiv-Spiele wollte. Wer jetzt noch keinen New 3DS hat, wird sich sicherlich auch keinen mehr kaufen, selbst wenn man noch das Zugpferd Pokémon ins Spiel bringt.
    Dementsprechend muss relativ zügig ein neuer Handheld oder ein entsprechender Ersatz her. Wenn es nach mir ginge, könnte Pokémon gut und gerne für die Nintendo Switch kommen. Und für alle, die sich vllt. noch immer Sorgen zwecks dem kostenpflichtigen Internet auf der Switch machen sollten, Nintendo schreibt auf ihrer Seite ja selbst, dass mit einigen Ausnahmen ein Internet-Abo nötig sein wird, um Online zu spielen. Sie haben sich also selbst gleich einen gewissen Spielraum gelassen. Die Handheld-Funktion, die GF immer wichtig gewesen ist, ist in der Switch vorhanden, welche ja sogar damit beworben wird, dass man das Teil einstecken und mitnehmen kann, um mit Freunden zu spielen. Ich wüsste nicht, was gegen Pokémon auf der Switch sprechen sollte. Und ja, ich weiß dass die eventuelle Möglichkeit eines 3DS-Nachfolgers vorhanden ist, aber so ganz glaube ich noch nicht dran.

  • Also ich bin mir ziemlich sicher, dass die Hauptreihe der Pokemon-Spielen nicht für die Nintendo-Switch erscheinen werden (oder wenn, dann nicht exklusiv, sondern als "zusatz").


    Gründe gibt es mehrere:
    1) Es ist unwahrscheinlich, dass die 7. Gen schon abgeschlossen ist. Eine neue Edition der gleichen Generation würde aber bestimmt nicht auf einem anderen Medium erscheinen. Eine neue Generation ist erst in 2,5 Jahren zu erwarten (da der übliche 3-Jahres-Zyklus wahrscheinlich beibehalten wird).


    2) Die Kompabiliät: Mal davon abgesehen, dass man eine Schnittstelle zwischen Switch und 3DS herstellen müsste, damit die alten Pkmn alle übertragen werden können etc. würde eines der größten Vorteile der Nintendo Handheld-Serie wegfallen: Abwärtskompabilität! Jedes Handheld konnte Spiele der vorgänger-Generation spielen. Auf dem GB Color gingen normalen Gameboy Spiele. Auf dem GBA ging das auch noch. Die DS-Serie kann GBA-Spiele und der 3DS normale DS-Spiele. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass darauf verzichtet wird.


    3) Die Switch ist KEIN Handheld. Es ist eine Heimkonsole, die man Mitnehmen kann. Unterwegs mit entsprechend weniger Leistung etc.


    Ich kann mir nur sehr gut vorstellen, dass es Spin-Offs für die Switch geben wird (bin mir da sogar ziemlich sicher). Und sehr wahrscheinlich wird der 3DS-Nachfolger eine gute Kompabilität mit der Switch aufweisen (z.B. dass man diesen handheld als Kontroler benutze kann oder so).


    Meine Prognose: In diesem oder nächsten herbst kommt das Gen4-Remake und ggf noch eine SoMo-Zusatzedition für den 3DS und damit die letzten Pkmn-Spiele für den 3DS. Parallel dazu wird das neue Handheld eingeführt für den dann die 8. Generation erscheinen wird, welches abwärtskompatibel ist (wenn ggf auch nicht 3D fähig) und sich gut mit der Switch verknüpfen lässt (z.B. als Kontroller oder sogar als Möglichkeit die 3DS-Spiele auf nem großen Bildschirm zu spielen). Aber die 8.Gen für die Switch halte ich einfach für SEHR unwahrscheinlich.

    Besucht meinen Tausch-Basar! FC: 3523-3483-3499 - IGN: Fredi (Y/Schild) bzw. Frédéric (Mond/US)

    Tauschtermin-Absprachen bitte per PN (nicht Pinnwand) und mit EINDEUTIGEM Titel (z.B. "Pkmn x ggn Pkmn y" und nicht einfach nur 'Tausch')


    Den Blog zu meiner Schwert-Egglocke findet ihr HIER :)

    Klon-Hilfe für Gen6 gesucht - Bei Interesse und Zeit einfach PN an mich.

  • Übertragung wird ganz einfach über die Pokémon Bank gehen. Sowieso ist die fehlende Abwärtskompatibilität zusammen mit dem Fakt das die Engine von S/M gut skalierbar ist und Assets in HD vorliegen ein gutes Argument für eine Switch Version der nächsten Spiele.

  • 1. Wenn es um den spieleübergreifenden Plot Themes geht, dann war Gen 6 schon nach einem Jahr mit ORAS fertig. Zygarde hat man dann in Gen 7 eingebunden, was auch hier wieder mit Necrozma machen könnte.


    2. Gen 5 und 6 waren hardwaretechnisch auch nicht kompatibel, genau so Gen 3 mit 4. Zusätzliche Features ermöglichen den Tausch. Und da sollte Bank mehr als ausreichen.


    3. Die Switch ist BEIDES ein Handheld und eine Konsole. Was Nintendo da sagt ist nur zum Gusten des 3DS, damit sich die Konsole noch weiter verkauft. Das sie seperat noch ein Handheld raushauen, würde die ganze Strategie rund um die Switch praktisch zu nichte machen. Sie werden eventuell eine "portable enhanced version" raushauen, um Spiele wie Pokemon auf der Switch mobiler zu machen.
    Und wenn die 8. Gen auf ein neues Handheld erscheinen soll, dann müsste das neue Handheld auch noch dieses Jahr erscheinen, um eine große Playerbase zu gewährleisten, die eben neue Gens brauchen, damit sie ihre 14-16 Millionen mal Verkäufe auch schaffen. Noch eine Gen wird mit Sicherheit nicht mehr auf dem 3DS kommen und Gen 7 ist auch schon ein halbes Jahr draußen. Heißt dass die nächste Gen dann auch in 2 1/2 Jahren raus kommen sollte.


    4. Gen IV Remake oder SuMo Spezialedition. Entweder oder. Für beides müsste die Gen 4 Jahre gehen, damit man noch genug Entwicklungszeit für die nächste Gen hat. Und 4 Jahre halte ich für diverse Gründe enorm unwahrscheinlich. SuMo Spezialedition für den 3DS halte ich sowieso Schwachsinnig, da sie bereits gesagt haben, sie hätten kein Interesse mehr an Spezialeditionen. Vielleicht ein Port von SM auf der Switch, jedoch wären das für 3 Jahre bis eine neue Gen kommt sehr mager sein. Wenn sie dann gleich 2018 dann eine neue Gen rausbringen, dann wäre ein SM Port als Überbrückung in Ordnung. Ein Gen IV Remake würden sie sich eher für die Switch aufsparen, bis die Fanbase um ein Remake schreien, wie bei ORAS.




    Kommt drauf an, wie man "Generation beendet" definiert.

    Eine neue Pokemon Generation startet, wenn es neue Pokemon gibt. Deshalb spricht man hier auch von einer Generation von Pokemon (die Pokemon, nicht die Franchise).


    Da jetzt alle Gen 7 Pokemon draußen sind und neue mythical Pokemon für die Filme fehlen, wird man daher auch für Nachschub sorgen. Alte mythicals für den 2018 Movie zu nehmen wäre noch okay, danach sollten aber neue Pokemon die Stars der Filme sein.

  • Kommt drauf an, wie man "Generation beendet" definiert. In meinen Augen ist eine Generation beendet, wenn die Spiele dieser Generation nicht mehr die neusten Pkmn-Spiele sind. Und mit dieser (mMn recht üblichen Definition) hat quasi jede Generation rund 3 Jahre gedauert. (Oder anders gesagt: Eine Generation ist beendet, wenn eien neue Startet. Und der Generations-Begriff ist wohl klar definiert ;) )


    Die 7. Generaton hat im letzten Herbst begonnen -somit noch 2,5 Jahre, bis wir eine neue Generation erwarten dürfen.

    Besucht meinen Tausch-Basar! FC: 3523-3483-3499 - IGN: Fredi (Y/Schild) bzw. Frédéric (Mond/US)

    Tauschtermin-Absprachen bitte per PN (nicht Pinnwand) und mit EINDEUTIGEM Titel (z.B. "Pkmn x ggn Pkmn y" und nicht einfach nur 'Tausch')


    Den Blog zu meiner Schwert-Egglocke findet ihr HIER :)

    Klon-Hilfe für Gen6 gesucht - Bei Interesse und Zeit einfach PN an mich.