Pokémon Tekken DX für Nintendo Switch und Pokémon Ultrasonne und Ultramond für Nintendo 3DS beim Pokémon Direct angekündigt


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon
  • Es ist (denke ich) auch gar nicht vorgesehen allen Pokemon eine Mega-Entwicklung zu verpassen. Aber man kann sein Team nun mal auf diese aufbauen. Nur weil es eine Mega-Entwicklung ist, heißt es nicht dass ein normales Pokemon keine Chance dagegen hat. Es ist einfach ein strategisches Feature.

    Das ist eine sehr einfache Sichtweise der Dinge allerdings sollte man schon bedenken das Mega-Entwicklungen dafür gesorgt haben das einige ziemlich krasse OP Strategien dadurch zustande kamen. Aber das stört mich gar nicht mal so sehr sondern viel mehr das Pokemon die man eh schon kaum sieht noch weniger interessant werden. Ich kann hier nur immer wieder Libelldra erwähnen das absolute Nischenpokemon. Wenn ich dann aber zB. sehe das Pseudo Legenden wie Brutalanda oder Knackrack noch weiter gepusht werden dann baut man hier ein Standart Meta auf und alle anderen Pokemon verschwinden in der Versenkung. Zumal die meisten Megas auch noch richtig starke Fähigkeiten bekommen haben. Man hätte die Megas einfach als normale Weiterentwicklung bringen sollen dann wäre es nicht ganz so problematisch sie auszukontern auch mit normalen Pokis.


    Die Z-Attacken hingegen sind immer eine Überraschung und sehr flexibel einsetzbar. Das Entoron bleibt trotzdem ein Entoron und wird nicht plötzlich zu einem Stahl/Elektro Pokemon mit Fähigkeit Bedroher. Trotzdem profitieren solche Pokemon am stärksten davon da man so auch die nötige Durchschlagskraft bekommt um andere Pokemon zu besiegen was ja oft der Grund ist warum man gewisse Pokemon nicht einpackt weil eben die Power fehlt.

  • Und was ist mit Extremitems, die das ganze match entscheiden können mit OP Effekten.

    Evolit hat damals das Spiel ordentlich verändert. Plötzlich waren Chaneira und Lorblatt besser als ihre Entwicklungen und bei Pokemon wie Onix, Sichlor und Slurp in den unteren Tiers konnte man nun Experimente machen. Auch Items wie Kiroyabeere und Schwächenschutz konnten das Geschehen stark beeinträchtigen. Plötzlich ist die eine Eisattacke kein OHKO mehr und man tankt unerwartet Schaden und plötzlich steigert etwas die Werte. Das ist nichts neues. Umkehrung bei Serpiroyal und Kraftkoloss bei Azumaril waren da auch sehr ähnlich.

  • Die Z-Attacken hingegen sind immer eine Überraschung

    Das ist aber in einem Spiel, in dem man predigten muss doch ein rießen Problem... verstehe nicht, wie man das toll finden kann...

    Trotzdem profitieren solche Pokemon am stärksten davon da man so auch die nötige Durchschlagskraft bekommt

    Was nimmt man lieber mit? Ein Entoron mit 95 Grund SpzATK oder ein Garados mit 125 ATK ? Rein vom Durchschlag ist das berühmte Garados trotzdem besser, da ändert auch die Z-Attacke nix...

    was ja oft der Grund ist warum man gewisse Pokemon nicht einpackt weil eben die Power fehlt.

    Nein, der Grund für das Einpacken eines Mons ist die Kombination aus Werten, Attacken und Fähigkeit. Alleinige Power bringt nen Furtz. Deswegen sind auch einige Megas beliebter als andere. Mega-Knakrack zB ist schlechter als das Original. Ist alles ne Designfrage.

    Mega-Entwicklungen dafür gesorgt haben das einige ziemlich krasse OP Strategien dadurch zustande kamen.

    Ich wüsste jetzt keine, die OP und nicht umspielbar sind. Einige sind gut, mehr auch nicht.

    sondern viel mehr das Pokemon die man eh schon kaum sieht noch weniger interessant werden.

    Ist wie gesagt eine Designfrage. Hätte man Kangama andere Werte und/oder keine Familienbande, sondern Konzentrator gelassen, wäre es auch in der Versenkung verschwunden.

    Evolit hat damals das Spiel ordentlich verändert. Plötzlich waren Chaneira und Lorblatt besser als ihre Entwicklungen und bei Pokemon wie Onix, Sichlor und Slurp in den unteren Tiers konnte man nun Experimente machen. Auch Items wie Kiroyabeere und Schwächenschutz konnten das Geschehen stark beeinträchtigen. Plötzlich ist die eine Eisattacke kein OHKO mehr und man tankt unerwartet Schaden und plötzlich steigert etwas die Werte. Das ist nichts neues. Umkehrung bei Serpiroyal und Kraftkoloss bei Azumaril waren da auch sehr ähnlich.

    Eben, Items kommen in Kombi mit hinzu.
    Z-Attacken sin ein einfaches "RÖÖMMMSS, ICH HAB NE GEILE ULTI!". Das finden meine Grundschulkiddies vllt toll, hat aber soviel Tiefgang wie ein Blatt Papier...


    Ich wünsche mir daher keine neuen Z-Attacken. Die jetzigen sin dämlich genug...


    Was ich mir auch wünsche ist die Abschaffung oder Abänderung von Volltreffern -.-. Die haben ebenso eine zu starke Auswirkung auf den Kampf.


  • ...Man hätte die Megas einfach als normale Weiterentwicklung bringen sollen dann wäre es nicht ganz so problematisch sie auszukontern auch mit normalen Pokis...

    Das war auch immer mein Gedanke! Oder zumindest so ähnlich.
    Ich hab von Anfang na gesagt, dass Megas wie Flunkifer, Camerupt, Hundemon etc. normale Evos hätten sein sollen.
    Und nur Pokémon der Stufe 2 wie Glurak, Simsala, Despotar etc. oder von mir aus auch Legis hätten die Mega-Stufe erhalten sollen.
    Ich finde das wäre die bessere Lösung gewesen, aber gut...


    Und leider glaube ich, dass zumindest in USUM die Mega-Entwicklung wieder genau so unter den Teppich gekehrt wird wie in SoMo.
    Und im normallfall auch leider nicht früher erhältlich wird...

  • Das war auch immer mein Gedanke! Oder zumindest so ähnlich.
    Ich hab von Anfang na gesagt, dass Megas wie Flunkifer, Camerupt, Hundemon etc. normale Evos hätten sein sollen.
    Und nur Pokémon der Stufe 2 wie Glurak, Simsala, Despotar etc. oder von mir aus auch Legis hätten die Mega-Stufe erhalten sollen.
    Ich finde das wäre die bessere Lösung gewesen, aber gut...

    An sich hast du Recht, aber das würde einige Probleme mit sich bringen. Schon mal an ein Lucario mit Evolith gedacht? Mir gefällt der Gedanke nicht...
    Generell könnten aber einige Pokemon Entwicklungen vertragen, siehe Dummisel.
    Fänds daher auch cool, wenn sie wie in Gen4 wieder einige Weiterentwicklungen bringen würden, statt Megas, Z-Attacken oder was auch immer denen wieder einfällt ^^.


    Ein Item, was die Werte eines Basispokemons zb verdoppelt wäre auch was! Mega-Wattzapf, ATTACKE xD!!

  • Grad ist mir eingefallen mal die Japanischen Logos wegen des neuen Z-Rings zu checken, und siehe da, diesmal scheint es um die Ultra-Cover-Mons zu gehen (alla ORAS):


    [Blockierte Grafik: http://i.imgur.com/AjiGaKP.jpg]



    Und leider glaube ich, dass zumindest in USUM die Mega-Entwicklung wieder genau so unter den Teppich gekehrt wird wie in SoMo.
    Und im normallfall auch leider nicht früher erhältlich wird...


    Na hoffentlich nicht, das ist eines der Mankso die in USUM hoffentlich behoben wird. :/


    An sich hast du Recht, aber das würde einige Probleme mit sich bringen. Schon mal an ein Lucario mit Evolith gedacht? Mir gefällt der Gedanke nicht...


    Naja ginge ja noch, da Lucario ja sowieso so gut wie nichts einstecken kann. :)


    Fänds daher auch cool, wenn sie wie in Gen4 wieder einige Weiterentwicklungen bringen würden, statt Megas, Z-Attacken oder was auch immer denen wieder einfällt ^^.


    Dem kann ich nur Zustimmen, nur Feelinara war mir definitive zuwenig. :)


    Ein Item, was die Werte eines Basispokemons zb verdoppelt wäre auch was! Mega-Wattzapf, ATTACKE xD!!


    Warum nicht, um mal Baby Pokémon zu Pushcen, oder die mittelstufen der Starter, die ja leider meist die vergessenen ihrer Evoreihe sind. z.B. Glutexo, oder Igelava. :)

  • Zitat von Phoenixfighter

    Das ist eine sehr einfache Sichtweise der Dinge allerdings sollte man schon bedenken das Mega-Entwicklungen dafür gesorgt haben das einige ziemlich krasse OP Strategien dadurch zustande kamen. Aber das stört mich gar nicht mal so sehr sondern viel mehr das Pokemon die man eh schon kaum sieht noch weniger interessant werden. Ich kann hier nur immer wieder Libelldra erwähnen das absolute Nischenpokemon. Wenn ich dann aber zB. sehe das Pseudo Legenden wie Brutalanda oder Knackrack noch weiter gepusht werden dann baut man hier ein Standart Meta auf und alle anderen Pokemon verschwinden in der Versenkung. Zumal die meisten Megas auch noch richtig starke Fähigkeiten bekommen haben. Man hätte die Megas einfach als normale Weiterentwicklung bringen sollen dann wäre es nicht ganz so problematisch sie auszukontern auch mit normalen Pokis.

    Was die Auswahl der Mega-Pokemon angeht kann man gerne drüber diskutieren. Das bedeutet aber nicht gleich, dass die Idee dahinter blöd ist. Natürlich fände ich es auch besser, wenn unbeliebtere Pokemon wieder mehr Aufmerksamkeit bekommen würden. Libeldra z.B. zählt optisch für viele Fans zu einem der besten Pokemon. Aber das war schon gewollt, dass die Mega Pokemon eine große Gefahr darstellen sollen. Die Aufgabe des Spielers ist es dann anders an den Kampf ranzugehen. Man muss sich nun mal strategisch nun mehr ins Zeug legen, aber du siehst ja nicht nur 1-2 Mega-Pokemon. Ich habe schon jedes Mega Pokemon im Kampf erlebt und bis auf ein paar sehr wenige Ausnahmen konnte ich sagen, dass man alle ganz gut spielen kann. Wie gesagt, hat eben alles etwas mit Strategie zu tun.



    Zitat von Phoenixfighter

    Die Z-Attacken hingegen sind immer eine Überraschung und sehr flexibel einsetzbar. Das Entoron bleibt trotzdem ein Entoron und wird nicht plötzlich zu einem Stahl/Elektro Pokemon mit Fähigkeit Bedroher. Trotzdem profitieren solche Pokemon am stärksten davon da man so auch die nötige Durchschlagskraft bekommt um andere Pokemon zu besiegen was ja oft der Grund ist warum man gewisse Pokemon nicht einpackt weil eben die Power fehlt.

    Ein wenig übertrieben ein Wasserpokemon in ein Stahl/Elektro Pokemon zu verwandeln findest du nicht ? Dann kritisiere doch wenigstens legitime Kombinationen. Dass Altaria vom Typ Drachen zu Drache/Fee wird finde ich z.B. legitim. Auch hier kann ich nur sagen, taktisch an die Sache rangehen

    Unser Ball-Pokemon Basar


    Ihr braucht Hilfe beim erstellen von Exel Tabellen für euren Tauschbasar ? Ich übernehme die komplette Arbeit für euch und entwerfe euch eine übersichtliche Tabelle, nach euren Wünschen ! Für ein schlichtes Beispiel könnt ihr euch meine Ball-Pokemon Liste ansehen, die ihr hier findet. Ball-Pokemons als Bezahlung :)





  • An sich hast du Recht, aber das würde einige Probleme mit sich bringen. Schon mal an ein Lucario mit Evolith gedacht? Mir gefällt der Gedanke nicht...Generell könnten aber einige Pokemon Entwicklungen vertragen, siehe Dummisel.
    Fänds daher auch cool, wenn sie wie in Gen4 wieder einige Weiterentwicklungen bringen würden, statt Megas, Z-Attacken oder was auch immer denen wieder einfällt ^^.


    Ein Item, was die Werte eines Basispokemons zb verdoppelt wäre auch was! Mega-Wattzapf, ATTACKE xD!!

    Ich wünsche mir schon lange wie in Gen 4 neue Entwicklungen (und Babies/Vorentwicklungen)
    Lapras, das ist so ei ntypisches Pokemon von der Sorte "wie soll so ein Urvieh aus einem winzig kleinen Ei schlüpfen?"
    Zudem gibt es so tolle Artworks zu einem Lapras Baby/Vorstufe.
    Oder Porenta ist ein gutes Beispiel für ein Pokemon das wenigstens eine Weiterentwicklung gebrauchen könnte.
    Shardrago ist wieder ein Fall wie Lapras für mich.


    Nur um mal ein paar Beispiele zu machen.

  • @Galladash Naja DP bekommst du mittlerweile sogar wieder im Laden kostet ja nur 60 €. Weiß nur nicht wer das kaufen will hat ja damals bei der Neuveröffentlichung weit weniger gekostet

    "Würdest du etwas beenden, wenn dass Beenden selbst mit großem Schmerz verbunden ist, während das Beibehalten auf ewig mit Schmerz verbunden wäre"


    I will rise again like a phoenix

    Still praying that Arbok comes in Scarlet and Violet I want to use it competitive again

    Bin sehr interessiert an Sachen wie Nuzlockes und Challenges dazu kann mich jeder gerne anschreiben


    Aktuelle Challenge: Pokemon Leuchtende Perle Hardcore Nuzlocke no Death

  • Naja Leute, denen ihr Spiel kaputt gegangen ist, oder sie mit einer neueren Edition angefangen haben und nun auch die anderen kennnelernen wollen, vllt sogar Sammler?

  • Z-Attacken sin ein einfaches "RÖÖMMMSS, ICH HAB NE GEILE ULTI!". Das finden meine Grundschulkiddies vllt toll, hat aber soviel Tiefgang wie ein Blatt Papier...

    Ist das bei Mega-Entwicklungen anders? "Boah geil mein Pokemon macht ein auf Transformers voll MEGA und unbesiegbar". Naja, gut das es unterschiedliche Geschmäcker gibt jeder mag was anderes^^.


    Auf jeden Fall wirkten die Mega-Steine einfach nur so random reingeworfen in Gen7 und einige gibt es ja bis heute noch nicht. Vielleicht sollte Game Freak darüber nachdenken nur noch eine Sache pro Game zu erfinden und dann in der nächsten Gen komplett zu verwerfen. Das würde das Meta jedesmal ordentlich durchrütteln. Sonst haben wir bald 3 Mio Items die irgendwie ins Spiel müssen...

  • Weiß gar nicht warum die halbe Welt so geil auf ein Gen 4. Remake ist. Sinnoh is zwar ne coole Region und besonders das Post Game war toll aber ansonsten waren die Spiele nichts besonderes. Ich mein, was gab es denn an Neuerungen? Der Sprung auf den DS und der somit Technischer Fortschritt (Online Support, Touchscreen Support), Unterscheidung von Physischen und Speziellen Attacken und joa halt der Untergrund. Den fand ich allerdings noch nie so toll und aufregend das man den jetzt aufpoliert nochmal neu auflegt. Mir fällt ansonsten noch das Post Game ein was sehr gut war (vielleicht sogar das zweit beste nach Gen. 2) aber das sind für mich keine Punkte die ein Remake rechtfertigen. Bei der dritten Gen. konnte man ja noch sagen das die Originale nicht mehr Spielbar sind da die kein System mehr unterstützt aber Diamant & Perl kann man ja weiterhin auf jeden 3DS spielen. Vermutlich werden trotzdem die Remakes kommen einfach weil die gefühlt halbe community danach schreibt aber mir wäre es lieber wenn man sich lieber an Haupteditionen für die Switch setzt. Das wäre ne Spieleerfahrung die ich mir wünschen würde.

  • Weiß gar nicht warum die halbe Welt so geil auf ein Gen 4. Remake ist.

    Was du da aufgezählt hast, ist schon was. Ich finde das mögliche Remake auch nicht so besonders. Wäre ein nettes Spiel, aber auch nicht besser als die anderen Remakes. Bei D/P/P hat mich die langsame Spielgeschwindigkeit und die sehr grelle Grafik gestört. Die Attackenanimation war auch nicht so meins. Aber die Story war geil, die Region war gut und die Schwierigkeit war mächtig hoch.
    Habe hier wegen OR und AS fast schon Angst, dass es gesenkt werden könnte.



    Auf jeden Fall wirkten die Mega-Steine einfach nur so random reingeworfen in Gen7 und einige gibt es ja bis heute noch nicht. Vielleicht sollte Game Freak darüber nachdenken nur noch eine Sache pro Game zu erfinden und dann in der nächsten Gen komplett zu verwerfen. Das würde das Meta jedesmal ordentlich durchrütteln. Sonst haben wir bald 3 Mio Items die irgendwie ins Spiel müssen...

    Also sowas wie kleine Miniaufgaben, Sidequests halt, wie "Finde das versteckte Item", oder "bring mir eine Limonade", oder "finde den Dieb" wie in Yokai Watch, könnten helfen, um wieder Content in das Spiel zu bringen. Auch auf langer Sicht.

    "Boah geil mein Pokemon macht ein auf Transformers voll MEGA und unbesiegbar". Naja, gut das es unterschiedliche Geschmäcker gibt jeder mag was anderes^^.

    Es ist natürlich groß aufgeblasen worden, aber es ist kein dummes aufpowern. Da steckt schon was dahinter. Tauboss ist als Mega speziell besser und Mega Knakrack ist langsamer, aber man konnte vor ein paar Generationen den Speed der normalen Form noch nutzen. Wie die Prio von Strolch bei Banette und Mega Banette berechnet wird ist auch interessant. Soviel ich weiß, war es vorher so, dass Strolch noch nicht zählt, bei der Evo, in Gen 7 wurde das dann glaube ich geändert. Demnach hat Zobiris einen Vorteil bekommen, da es nun auf beide Fähigkeiten zugreifen kann, Banette ist hingegen besser geworden.
    Und bei Glurak muss man nun aufpassen, ab wann man in die Megaform X wechselt, da X keine Bodenresistenz hat. Das hat deutlich mehr mit Taktik zutun als starke Attacke wird noch stärker.

  • Und bei Glurak muss man nun aufpassen, ab wann man in die Megaform X wechselt, da X keine Bodenresistenz hat. Das hat deutlich mehr mit Taktik zutun als starke Attacke wird noch stärker.

    Da hast du aber ähnlich wie bei Altaria selbst die Entscheidung im Gegensatz zu deinem Gegenüber der nur raten kann was dein Glurak eigentlich ist. Ein normales Glurak, ein Glurak mit Z-Stein, ein Glurak mit Gluraknit X oder ein Glurak mit Gluraknit Y. Für dich selbst eine perfekte Situation um dann zB. zum Sweep anzusetzen während dein Gegner aus einer 1:4 Chance raten darf was du machst. Meiner Meinung nach ist das wenig fair zumal du ja auch noch Typ und Fähigkeit wechselst.

  • Das nennt man gutes Play. Am Team erkennt man schon, ob die anderen Teammitglieder auf das Wetter Sonne zugeschnitten ist.
    Und sollte das Glurak keinen Megastein haben, dann frage ich mich warum er Glurak in einen CP Kampf mitnimmt.

    Unter gutem Play verstehe ich was anderes. Diese Variationen sind nur dem Gameplay geschuldet da braucht man kein Experte sein um zu wissen das die Auswahl für den Gegner schwer ist. Aber sei es drum da hat ja eh jeder eine andere Meinung zu. Btw. habe ich schon einmal einen Kampf gegen ein Glurak dank Z-Stein Drache verloren da habe ich nicht mit gerechnet. Und das mein ich halt umso mehr Variationen es gibt desto mehr spekuliert man ins Dunkle bis man irgendwann gar nicht mehr predicten kann weil alles mögliche passieren kann.

  • Tut mir leid aber ein guter Spieler kann es richtig predicten. Ein guter Spieler checkt seinen Gegner, wenn er nicht sicher ist.
    Überprüfe zu beginn eines Kampfs, ob du bestimmte Pokemon aufheben solltest (Mach ich bei Scherox, wenn ich Pixi sehe und bei Latias, wenn ich Tentantel sehe usw) und schau, wie es gespielt wird. Du wärst überrascht wie sicher man sich sein kann, hat man den Gegner erst raus. Hab ein Schere, Stein, Papiertunier verloren, obwohl ich schon viele Punkte hatte, weil mein Gegner meinen Stil erkannt und darauf reagiert hat. Trotzdem hat er am Ende jedes Mal geraten. Das baut nicht nur auf Talent, sondern auch auf Erfahrung.
    Deshalb hatte ich als ich ständig spielte irgendwann ein Rating von 1800, aber jetzt wo ich nur noch selten spiele eines von etwa
    1300-1500.

  • Ich wünsche mir schon lange wie in Gen 4 neue Entwicklungen (und Babies/Vorentwicklungen)Lapras, das ist so ei ntypisches Pokemon von der Sorte "wie soll so ein Urvieh aus einem winzig kleinen Ei schlüpfen?"
    Zudem gibt es so tolle Artworks zu einem Lapras Baby/Vorstufe.
    Oder Porenta ist ein gutes Beispiel für ein Pokemon das wenigstens eine Weiterentwicklung gebrauchen könnte.
    Shardrago ist wieder ein Fall wie Lapras für mich.


    Nur um mal ein paar Beispiele zu machen.


    Yeah... mein Lieblingsthema die Megaentwicklung^^ ... Als damals die Megaentwicklungen gezeigt bzw. Vorgestellt wurde dachte ich auch und auch freunde von mir, was soll das? Wieso keine reguläre Entwicklung, aber naja es waren einige meiner Lieblingspokemon dabei und konnte mich von daher echt nicht beschweren^^ ... Und Nachdem sich alles eingependelt hat, sind Megas auch nicht mehr OP; man hat/hatte schon so eine Erwartungshaltung und man hat ein Team um ein Mega gebaut.


    Dieses Z-gedöns ist mir einfach zu heavy, schwer vorherzusehen, und frustrierend, wenn dich jetzt ein Rattfratz mit irgendeiner Ulti-Angriff ausnocken kann--____--... Lehne es einfach nur ab mit diesem Unfug zu spielen ...


    Das die Idee der Weiter-/Vorentwicklungen von bekannten Pokemon fallen gelassen wurde, bestärkt mich einfach weiter in der Annahme, das auch die Megas fallen gelassen werden, und in einem Jahr hoffentlich auch die Z-Attacken, ... denn das scheint ja bei Gamefreak üblich zu sein, sich immer was neues zu überlegen --____-- .... hätte so gern Shardrago als StahL/Drachen typ gehabt ob als Mega oder Weiterentwicklung ... naja wird wohl nix mehr




    Auf jeden Fall wirkten die Mega-Steine einfach nur so random reingeworfen in Gen7 und einige gibt es ja bis heute noch nicht. Vielleicht sollte Game Freak darüber nachdenken nur noch eine Sache pro Game zu erfinden und dann in der nächsten Gen komplett zu verwerfen. Das würde das Meta jedesmal ordentlich durchrütteln. Sonst haben wir bald 3 Mio Items die irgendwie ins Spiel müssen...

    Naja das die Megasteine jetzt nicht für alle neuen Spieler da sind ist auch so eine Sache, weswegen sie wohl weniger leute vermissen bzw. doof finden, Spieler die jetzt erst dazu kamen, kennen nicht mal die hälfte der Megas, weil sie nicht regulär im spiel zu kriegen sind, oder halt so spät das sie die story mit ihren z attacken bereits klar gemacht haben und diese jetzt total feiern und nicht mehr missen wollen. So kommen dem Lager der Mega Hater immer mehr hinzu, und die befürworter werden immer geringer--___-- , was ich echt schade finde da ich mit den megas viel spass hatte, sie vermisse und wiederum die z-Attacken als total nervig und unnötig empfinde.


    Und genau so kann es auch mit die Z-Steinen sein in den nächsten gens, es sind nicht alle verfügbar, oder man bekommt sie spät im spielverlauf, und irgendwas neues wird dafür gehyped--___-- dieses immer neu in einer Gen hat auch so seine Tücken

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Pokemon Unbound Team :heart:"ImpoleonLucarioDurengardDuraludonMetagrossLiberlo

  • Megas lassen sich gut anhand TTeam Aufbau und Erfahrung predicten wie @Sunaki bereits gesagt hat. Allerdings gilt dies wohl auch nur für Spieler die die meisten Megas als auch ihre Eigenarten kennen.


    Z-Moves hingegen finde ich enorm random. Habe in einer Wedlocke wegen dem Schoss fast mein komplettes Team verloren und auch im CP lässt es sich schlecht predicten.


    Habe mich Mittlerweile mit beidem abgefunden bin allerdings nicht so ein großer Fan von beidem. Allerdings sind Megas meiner Meinung nach um einiges fairer. Daher bevorzuge ich diese gegenüber den Z-Moves.

    "Würdest du etwas beenden, wenn dass Beenden selbst mit großem Schmerz verbunden ist, während das Beibehalten auf ewig mit Schmerz verbunden wäre"


    I will rise again like a phoenix

    Still praying that Arbok comes in Scarlet and Violet I want to use it competitive again

    Bin sehr interessiert an Sachen wie Nuzlockes und Challenges dazu kann mich jeder gerne anschreiben


    Aktuelle Challenge: Pokemon Leuchtende Perle Hardcore Nuzlocke no Death