BisaBoard Music Contest 2017 - Runde 1

  • http://i.imgur.com/z8Vv1Ub.png


    Anmeldung und Information | Runde 1 | Runde 2 | Runde 3 | Halbfinale | Finale


    Willkommen zum offiziellen Start von Runde 1 und damit auch des ersten Votings!


    25 Teilnehmer haben eine Aufnahme eingeschickt, 14 für Gesang und 11 für Instrumental - damit kann das Voting starten!


    Bevor wir jedoch zum Voting kommen, werde ich einen ungefähren Ablaufplan für den weiteren Verlauf des Wettbewerbs vorstellen, da dies in den vergangenen Jahren von einigen Teilnehmern gewünscht wurde. Wichtig ist dabei, dass dieser nicht absolut fix ist und ein Einhalten des Plans vor allem davon abhängig ist, ob und wie viele Teilnehmer es nicht schaffen, etwas abzugeben - vielleicht erinnert sich jemand, im letzten Jahr musste aus diesem Grund sogar eine ganze Runde gestrichen werden. Zudem ist zu beachten, dass die Themenvorgaben nur dann gelten, wenn die Mehrheit der Sänger sich für sie entscheidet (s. Umfrage in Post #2).


    Teilnehmer Gesang Gesangsthema Teilnehmer Instrumental
    Runde 1 14 - 11
    Runde 2 12 Trauer/Melancholie 10
    Runde 3 8 A Capella 8
    Halbfinale 5 Liedthema: Liebe 5
    Finale 3 - 3







    Doch nun kommen wir zu dem, worauf wir alle so lange gewartet haben: Das erste Voting des BBMC 2017! Dazu gilt es Folgendes zu beachten:


    • Jeder darf voten, natürlich auch die Teilnehmer selbst.
    • Bei einem Vote werden an jeden Teilnehmer Punkte vergeben, und zwar zwischen 1 und 10. Für die Teilnehmer, die voten möchten und sich natürlich nicht selbst bewerten können, gilt dabei, dass sie die durchschnittliche Zahl der Punkte, die sie vergeben haben, selbst zugeschrieben bekommen - auf die Weise werden sie durch ihren Vote nicht benachteiligt. Anzumerken ist, dass Votes, die offensichtlich manipulieren, gelöscht werden!
    • Es ist sehr erwünscht, sowohl für Gesang, als auch für Instrumental zu voten, aber auch möglich, nur für einen Bereich einen Vote zu verfassen.
    • In Runde 1 sind Begründungen noch nicht verpflichtend, später werden sie es sein. Dennoch ist es natürlich erwünscht, schon in der erste Runde Begründungen zu schreiben, auch über einen kurzen Satz freut sich jeder Teilnehmer.
    • Medaille für fleißige Voter: Für User, die besonders häufig gevotet haben, wird es eine Belohung geben: Alle, die in jeder Runde für Gesang und Instrumental gevotet haben, werden am Ende des Wettbewerbs eine Medaille für ihr Engagement erhalten.
    • Highlightliste: Alle User, die in den vergangenen Jahren gevotet haben und nach meiner Einschätzung Interesse haben könnten, befinden sich in der folgenden Highlightliste. Im Verlauf des Votings werde ich zwei Erinnerungsposts machen. Wer aus der Liste gestrichen werden möchte, kann mir jederzeit auf die Pinnwand posten.


    Die Deadline für das Voting ist am Sonntag, den 10. September, 22 Uhr.



    Gesang (14)

    Instrumental (11)

    Galladash - How high the moon (Eigenkomposition)




    Die Aufnahme dieses Jazz-Standards ist unter relativ grossem Zeitdruck entstanden. Ich hatte am darauffolgenden Morgen eine grössere Kieferoperation (und hoffe, dass ich rechtzeitig für die nächste Runde wieder singbereit bin), und da ich mich erst an diesem Abend definitiv für die Teilnahme entschieden hatte, mussten sowohl das Schreiben des vierstimmigen Vokal-Arrangements sowie die Aufnahmen und das Mischen in knapp 4 Stunden geschehen. Ich hoffe, dass ich nicht der einzige bin, der etwas mit Jazz anfangen kann^^
    Nivis - Lilium (Elfen Lied) Klavier




    Entstanden ist die Aufnahme, indem zuerst die Klavierstimme, also die Hauptstimme, aufgenommen wurde. In einem zweiten Track wurde dann über die Hauptstimme die begleitende Streicherstimme gespielt, sodass die Streicher der Melodie etwas Hintergrund gegeben haben. Beide Aufnahmen entstanden komplett mit einem E-Piano, sowohl Klavier-aus auch Streicherstimme.
    Rexy - Fly (Nicki Minaj ft. Rihanna)




    Guinea wird mich für diese Abgabe schonmal hassen haha. Hier meine Abgabe zu Runde 1 für den BBMC, wo ich dieses mal gleich versucht habe mich einer Herausforderung zu stellen (in mehrerlei Hinsicht, sowohl gesanglich und in der Tatsache, dass melodischer Gesang hier eher den geringeren Teil ausmacht haha) und hoffe mich diesen BBMC damit mal steigern zu können und nicht mit jeder Runde (laut den Votenden) zu verschlechtern. (Und ich bin mal gespannt, ob wirklich wieder irgendjemand sagt "Wieder besser als letztes Jahr", weil...imo....nein haha)
    Galladash - Light Of The Seven (Game of Thrones) Klavier




    Als ich die letzten Wochen nochmals alle bisherigen Staffeln von Game of Thrones durchgeschaut habe, ist mir besonders dieser Song in den Ohren geblieben. Den Anfang konnte ich praktisch 1:1 der Version aus der Serie nachspielen; der im Original orchestrale Schluss war allerdings gar nicht so einfach zu arrangieren für eine Piano-Version. Viel Spass!
    Willi - Someday (Michael Bublé)




    Also das Lied haben Creon und ich rausgesucht und dann meiner besten Freundin Louisa geschickt. War ne Auswahl von 3 Songs und sie fand den am besten. Danach bin ich zu ihr und wir haben es aufgenommen, natürlich mit eigener Ukulelenbegleitung. :) ( sie spielt, bin zu unfähig dazu )
    Nadeshiko - Comptine d'été No. 2 (Yann Tiersen) Klavier




    Eines der traurigsten Klavierstücke die ich kenne, aus dem fabelhaften Film "Die fabelhafte Welt der Amélie", das mich mehr berührt als manch andere solcher schönen Stücke.
    Nexy - Don't know why (Norah Jones)




    Norah Jones wollte ich eigentlich schon letztes Jahr covern. Jetzt habe ich sie neulich zufällig beim Karaoke gesungen und mich rechtzeitig dran erinnert. Wie letztes Jahr eher ein ruhiger Einstieg in den Wettbewerb.
    Jimboom - River flows in you (Yiruma) Klavier




    Kein Meisterwerk von mir, aber die besseren Stücke spare ich mir für spätere Runden auf. Also gebt mir eure Punkte, damit es auch dazu kommt ;)  
    Jeevas - 21 Guns (Green Day)




    Ich wollte diesen Song eigentlich schon letztes Jahr abgeben, war aber leider im Ausland. Mittlerweile neu aufgenommen mit neuem Mikrofon, hoffe er gefällt.
    Guineapig - Wind Song (Fabrizio Paterlini) Klavier




    Als ich dieses Stück gelernt habe, hatte ich einen unglaublichen Ohrwurm davon - eine der intensivsten Melodien, die ich in letzter Zeit gehört und gespielt habe. Demnach auf jeden Fall eines meiner Lieblingslieder. Das wird übrigens meine einzige Abgabe von Paterlini in diesem Jahr bleiben.
    Lonelyheartdream - Grandma (Emi Evans, aus NieR)




    Ich habe es aus diversen Gründen leider nicht geschafft, speziell für den Contest eine Aufnahme zusammenzustellen - ich habe daher etwas hochgeladen, das schon längere Zeit auf meinem Pc rumlag. Es ist entsprechend vielleicht nicht meine beste Leistung, aber ich hatte sehr viel Spaß beim Singen, da ich ein großes Fan des Spieles bin. Ich hoffe, es gefällt euch!
    HoLy - The mess in my head (Improvisation) Klavier




    Es freut mich, wieder dabei sein zu dürfen! Ich bitte, die recht schlechte Aufnahmequalität zu entschuldigen, da ich mein Mikro irgendwie nicht in den Griff bekomme. Das Stück ist selbst ausgedacht und kann man als kleine Improvisation sehen, weil ich mir nichts aufgeschrieben hab und mir das einfach so in den Kopf kam.
    Ayakina - Answers (Nobuo Uematsu, Final Fantasy XIV)




    Leider hatte ich aufgrund meines Auftritts auf der Gamescom und darauffolgendem Magen-Darminfekt nicht viel Zeit etwas aufzunehmen. Daher diesmal nur etwas kurzes. Den Chor am Anfang hab ich aus dem Original geschnitten. Mein Gesang startet bei ca 1min.
    Ryuuji - Goldenrod City (Pokémon GSK) Gitarre




    Diese Tabs habe ich verwendet (und sry für die Handyaufnahme)
    Herbe Enttäuschung - Lemon Tree (Fool's Garden)




    Entschuldigt die schlechte Qualität, was Text- und Tonsicherheit, sowie einzelne Gitarrensprünge angeht - diese Aufnahme war die letzte Aktion einer wirklich langen Nacht. Nächste Runde oder als Gastbeitrag gibt's was besseres!
    Ultra - The Biggest Dreamer (Digimon Tamers) Melodika




    Von mir gibt es dieses mal für die erste Runde eine Stück für Melodika. Zur Zeit nehme ich an einem Praktikum in den USA teil und hatte deshalb leider kein Klavier. Um dann doch ein Instrument zum spielen zu haben, habe ich mir die Melodika bestellt. Gerade Akkorde waren schwerer als gedacht und Mehrstimmigkeit muss hauptsächlich mit einer Hand erreicht werden, solange man einen kurzen Mundschlauch verwendet, so wie ich. Bitte verzeiht mir die seltsame Zensur ^^ und ich würde mich freuen in den kommenden Runden Klavier für euch spielen zu können.
    Aarys - Oval Office (Gary Washington ft. Green)




    Die Abgabe beinhaltet nur 1x den Refrain gesungen von einem Freund(Erich der Ehrenmann, kek) von mir, da es merkwürdig gekommen wäre wenn ich auch noch etwas gesungen hätte was nicht zu meiner Figur in dem Song gehört. Außerdem habe ich den letzten Part ausgelassen. Grüße, Aarys
    Apicius - Living Spirit (Arata Iiyoshi, Pokémon Mystery Dungeon) Klavier
    Takagi - Say you won't let go (James Arthur) Silber99 - Etude op. 25 n. 11 (Chopin) Klavier
    Steampunk Mew - Through Heaven's Eyes (Der Prinz von Ägpyten) JeCel - The Bitter Taste of Truth (Phoenix Wright) Klavier
    Pluto - Nancy Mulligan (Ed Sheeran)
    Gewitter - Big In Japan (Ane Brun)
    Creon - Waving through a Window (Dear Evan Hansen)


    Allen Teilnehmern und Votern viel Spaß!

  • Soll es im Gesangspart Themenvorgaben geben? 27

    1. Ja, in allen Runden bis zum Finale (14) 52%
    2. Ja, am liebsten auch im Finale (5) 19%
    3. Nein, keine Themenvorgaben (8) 30%

    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .

    Wichtig: Welche Themenvorgaben in Frage kommen, wurde in dieser Umfrage bereits ermittelt. Wie die Verteilung der Vorgaben aussehen wird, wenn ihr euch dafür entscheidet, könnt ihr im Startpost sehen.


    Das Ergebnis der verlinkten Umfrage sieht folgendermaßen aus:


    Trauer/Melancholie (8)
    x A capella (ohne Begleitung) (8)
    Duett als Solo (7)
    Geschlechtertausch (7)
    Filmmusik (Lieder aus Filmen) (7)
    Deutsche Lieder (7)
    Liedthema: Liebe (7)
    x Fremdsprachige Lieder (6)
    Romantische Lieder (5)
    1990er Hits (5)
    1980er Hits (4)
    Lieder nach Jahreszeit (3)
    Liedthema: Freundschaft (3)
    Pokémon-Lieder (3)
    2010er Hits (2)
    2000er Hits (2)
    Party/Gute Stimmung (0)


    Bitte alle Sänger abstimmen: @Gewitter @Rexy @Aarys @Steampunk Mew @Pluto @Lonelyheartdream @Ayakina @Willi @Nexy @Herbe Enttäuschung @Galladash @Takagi @Jeevas @[SPG] Creon

  • Dann fange ich mal mit den Instrumentalisten an :)
    Mein Voting für die Sänger folgt möglicherweise noch in den nächsten Tagen.
    Bei Fragen zu meiner Bewertung könnt ihr mir gerne eine PN schicken.


    @Nivis - 7 Punkte:
    Die Kombination aus Streichinstrumenten und Klavier gefällt mir sehr gut. Das sind generell zwei Typen von Instrumenten, die klanglich sehr gut harmonieren wie ich finde.
    Souverän gespielt, besonders die Arpeggien haben mir sehr gefallen.
    Was mich ein wenig stört ist die Qualität der Aufnahme. Das Ganze klingt mir ein wenig zu dünn und "fern", ich hoffe man versteht was ich damit meine ^^


    @Galladash - 10 Punkte:
    Freut mich, dich auch dieses Jahr wieder zu hören :D
    Für diejenigen, die dich kennen keine große Überraschung, dass du mal wieder ein Meisterwerk rausgehauen hast.
    Ich habe keinen Negativpunkt, top gespielt und eine klasse Aufnahmequalität.
    Daher auch ohne Wenn und Aber 10 Punkte.


    @Nadeshiko - 8 Punkte:
    Ich dachte zuerst an ein anderes Stück aus dem Film als ich den Titel gelesen habe. Dann habe ich erst gemerkt das es die No. 2 ist.
    Deine Art zu spielen gefällt mir gut, besonders die Pedalanschläge sitzen in meinen "Augen" fast schon perfekt.
    Was mir etwas gefehlt hat war etwas Variation in der Lautstärke, so klingt das Ganze jetzt ein wenig monoton.
    Aber auch bei dir ist die Aufnahmequalität sehr gut!


    @Jimboom - 7 Punkte:
    Juhu, endlich ein Stück, welches ich kenne :D
    Gerade hier bin ich etwas strenger, weil es ein Stück ist was mich emotional sehr berührt und mit dem ich viel verbinde.
    Also von der Wahl des Stücks hast du bei mir schon einen kleinen Bonus sicher ^^
    Ein paar Verspieler habe ich herausgehört, was aber dem Ganzen keinen Großen Abbruch tut. Der präzisere Einsatz des Pedals hat mir am Anfang ein wenig gefehlt.
    An manchen Stellen hast du das Tempo minimal variiert wo es für mich nicht so ganz gepasst hat, sodass es manchmal den "Flow" etwas gestört hat.
    Aber insgesamt wirklich schön gespielt.


    @Guineapig - 8 Punkte:
    Toll auch mal den Organisator mit im Wettbewerb zu haben :P
    Ich habe mir ja schon einige Stücke aus deinem Thread im Forum angehört.
    Auf jeden Fall hast du dir (mal wieder) ein schönes Stück rausgesucht und es souverän gespielt.
    Mir fallen gerade keine wirklichen Negativpunkte ein, es ist manchmal schwer die Punkte zu vergeben, weil sich manche Abgaben nur in winzigen Nuancen voneinander unterscheiden, weshalb ich hier immer relativ zu den anderen Abgaben bewerten muss.

    @HoLy - 9 Punkte:
    Ich finde es immer wieder erstaunlich wie gut manche Leute am Klavier improvisieren können. Ich selbst bin darin überhaupt nicht bewandert.
    Die Qualität der Aufnahme finde ich nicht so berauschend weil es ab und zu etwas übersteuert, aber das hast du ja oben schon selbst angemerkt.
    Auf jeden Fall ein toll gespieltes Stück.

    @Ryuuji - 6 Punkte:
    Schön auch mal ein anderes Instrument beim BBMC zu hören.
    Dafür das du das mit dem Handy aufgenommen hast klingt es aber echt nicht schlecht. Gut, ab und zu ein wenig zu dumpf für meinen Geschmack, aber am Handy lässt sich ja auch nicht so viel an der Qualität herumschrauben wie am PC.
    Dieses Stück aus der Pokémon Hauptreihe wird vermutlich jeder hier kennen. Zu dem Spiel der Gitarre kann ich leider kaum etwas sagen da ich ich mit diesem Instrument gar nicht auskenne. Aber für meinen Geschmack fehlt mir hier ein wenig Variation, was gerade bei Stücken mit sich oft wiederholenden Passagen wichtig ist.

    @Ultra - 5 Punkte:
    Es sieht für mich so aus, als wäre das Instrument ziemlich schwierig zu spielen. Der Klang sagt mir leider überhaupt nicht zu und das Ganze klingt wie ich finde nicht wirklich wie ein zusammenhängendes Stück.



    @Silber99 - 10 Punkte:
    Klingt wahnsinnig schwer zu spielen :o
    Da kann man kaum sagen ob da jetzt ein Verspieler drin war oder nicht ^^
    Für mich klingt es perfekt, Hut ab dafür.

    @JeCel - 8 Punkte:
    Der Titel des Stücks passt auf jeden Fall sehr gut zur Melodie.
    Ich weiß nicht ob nur ich das Gefühl habe, aber auf dem linken Ohr klingt die Aufnahme irgendwie lauter als auf dem rechten.
    Gefällt mir ansonsten auch gut und du hast es sauber gespielt.

  • Gesang

    Galladash - How high the moon
    7/10


    Rexy - Fly
    3/10


    Willi - Someday
    4/10


    Nexy - Dont know why
    7/10


    Jeevas- 21 Guns
    9/10


    Lonelyheartdream - Grandma
    9/10


    Ayakina - Answers
    8/10


    Herbe Enttäuschung - Lemon Tree
    5/10


    Aarys - Oval Office
    2/10


    Takagi - Say you wont let me go
    4/10


    Steampunk Mew - Through Heavens Eyes
    4/10


    Pluto - Nancy Mulligan
    7/10


    Gewitter - Big in Japan
    4/10


    Creon - Waving through a Window
    5/10



    Instrumental

    Nivis - Lilium
    5/10


    Galladash - Light of the Seven
    9/10


    Nadeshiko - Comptine d'été No. 2
    8/10


    Jimboom - River flows in you
    7/10


    Guineapig - Wind Song
    9/10


    HoLy - The mess in my head
    6/10


    Ryuuji - Goldenrod City
    6/10


    Ultra - The biggest dreamer
    3/10


    Acipius - Living Spirit
    7/10


    Silber99 - Etude op 25 n. 11
    10/10


    JeCel - The Bitter Taste of Truth
    7/10



    Wer es etwas genauer wissen will, kann mich gerne anschreiben.

  • So, heute gibt es die Instrumentalisten und in den nächsten Tagen sind die Sänger an der Reihe. Da ich mich mit dem Klavier nicht wirklich auskenne, kann ich keine hilfreiche Kritik geben, aber ich versuche mein Bestes D:



    Nivis - 9 Punkte
    Den Anime habe ich nie gesehen, aber die Melodie kenne ich und ich muss sagen, dass du das richtig schön gespielt hast. Fehler habe ich so weit auch keine rausgehört, weshalb mir da nicht viel zu sagen bleibt, außer weiter so o/


    Galladash - 10 Punkte
    Die Aufnahmequalität ist richtig gut, weshalb man entspannt zuhören kann. Das Lied an sich kenne ich nicht, aber es hört sich interessant an. Besonders so ruhige Momente (ab 0:40 oder so) finde ich persönlich schwer zu spielen, wenn sich das Tempo danach rasant anhebt, aber du hast das super hinbekommen


    Nadeshiko - 8 Punkte
    Wieder ein Lied, das mir nicht bekannt ist, aber sich gut anhört. Es wirkte ein wenig eintönig, doch es wurde fast fehlerfrei gespielt (ich bin mir nicht ganz sicher, ob das in der Mitte wirklich Fehler waren, da ich das Original nicht kenne) und das bei dem Tempo, weshalb du darauf stolz sein kannst


    Jimboom - 8 Punkte
    Ein Wunder, ich kenne es. Auf jeden Fall bist du mit dem Klavier sehr vertraut, wenn du ohne Probleme das Tempo halten kannst und Fehler habe ich auch keine gehört (wobei mich dein haariges Special abgelenkt hat, aber ich liebe es, lol)


    Guineapig - 9 Punkte
    Endlich machst du wieder mit. Mich freut es jedenfalls, dass du zeigst, wie du spielst, denn bei einigen Stücken frage ich mich immer wieder, wie es wohl aussieht, wenn die Leute am Klavier so abgehen. Bei dir schaut das Spielen leicht aus, aber das ist es keineswegs. Das Lied ist mir neu und gefällt mir auf Anhieb (es erinnert mich ein wenig an Professor Layton)


    Holy - 10 Punkte
    Aus dem Stegreif sich ein Lied, während dem Spielen auszudenken ist in meinen Augen eine Meisterleistung. Wie Leute das so easy machen, frage ich mich immer wieder, aber es ist möglich, wie man sieht. Mach auf jeden Fall weiter so!


    Ultra - 7 Punkte
    Mich hat es überrascht, dass du mit dem Instrument auftrittst. Das ist interessant anzusehen. Wenn du schon damit gut spielen kannst (das zweite Lied gefällt mir besser), würde ich gerne hören, wie du am Klavier spielst


    Apicius - 10 Punkte
    Es ist schon so lange her, als ich zum letzten Mal PMD gespielt habe, aber das Lied kommt mir sehr bekannt vor. War das nicht eines dieser Lieder, die bei traurigen Szenen ertönen? Wie auch immer. Du spielst es flüssig und ich habe ehrlich gesagt, auch nichts daran zu kritisieren


    Silber99 - 10 Punkte
    Weißt du, wie sehr ich bei diesem Stück gerne gesehen hätte, wie du spielst? D: Das ist so schnell und dann verspielst du dich nicht mal (zumindest habe ich nichts bemerkt). Nächstes Mal bitte mit Video, wenn du wieder was so schnelles spielst, ok?


    Jecel - 8 Punkte
    Warum wolltest du letztes Jahr noch mal nicht am BBMC teilnehmen? Das ist doch genial. Ab jetzt nimmst du jedes Jahr dran teil, ob du willst oder nicht

  • Da bisher erst ein Gesangsvote gepostet wurde, fange ich ausnahmsweise mal mit meinem Vote für die Sänger an!



    @Galladash - 10 Punkte
    Schon ganz schön cool, dass du auch mal bei Gesang mitmachst. Dass du direkt in Runde 1 mit einem eigenen Lied ankommst, ist natürlich schon wieder Wahnsinn, noch dazu A capella mehrstimmig, wow. Ich denke fast, du hättest dir diese Abgabe lieber für eine spätere Runde aufheben sollen. Dennoch: Du hast eine klasse Stimme, weißt diese hervorragend einzusetzen und hast damit ein super Lied geschaffen - eines Musikstudenten absolut würdig, vor allem wenn Gesang gar nicht eines deiner Hauptinstrumente ist. Der Stil trifft übrigens auch absolut meinen Geschmack, sodass ich die 10 Punkte sowohl aus objektiver, als auch aus subjektiver Sicht vergeben muss.


    @Rexy - 6 Punkte
    Huhu Rexy! Schön, dass du doch wieder mitmachst, aber tu mir bitte den Gefallen und nimm in diesem Jahr nicht wieder alles so schwer oder gar persönlich. Auf jeden Fall eine coole Abgabe mit dem Rap-Part, obwohl dir dieser nicht ganz so gut gelungen ist wie der Refrain, wo du deine Stimme besser in Szene setzen kannst. Ich muss sagen, dass mir der Song besser gefallen hat, je länger ich ihn angehört habe. Er zeigt wieder, dass du doch eine echt schöne Stimme hast; mit einer höheren Aufnahmequali würde das noch besser rüberkommen. Was mir gut gefällt sind diese kleinen "Ruckler", die du manchmal einbaust, z.B. bei 1:32. Diese Technik mag ich gerne und du setzt sie gut um.


    @Willi - 7 Punkte
    Ah, noch eine neue Stimme dieses Jahr, super. Du hast echt eine sehr interessante Stimme, allerdings ist sie leider etwas zu leise im Vergleich zur Begleitung, aber das ist natürlich schwierig zu kontrollieren, wenn man diese selbst spielt. Mir gefällt das Duett mit Louisa richtig gut, ich bin aber auch gespannt auf eine Solo-Aufnahme von dir in der nächsten Runde! (Einen Punkt mehr würde ich übrigens evtl. noch vergeben, wenn ihr als Duett teilnehmen würdet, aber ich darf ja in diesem Fall nur dich bewerten!)


    @Nexy - 9 Punkte
    Ich will ein Kind von dir. Ernsthaft, für mich hast du die beste Stimme des BisaBoards. Wenn du dann noch Norah Jones singst und dabei so viel Gefühl reinbringst, sterbe ich beim Anhören. Rein subjektiv würde ich dir 11 Punkte geben wollen, aber ich will ja auch, dass du in den nächsten Runden alles gibst und dich vielleicht noch steigerst!


    @Jeevas - 9 Punkte
    Dich lieben ja grundsätzlich alle hier und das natürlich zurecht, mir persönlich gefällt nur deine Songwahl manchmal nicht so sehr. Bei diesem Lied ist das nicht der Fall, ich mag Green Day gerne und finde es klasse, dass du 21 Guns ausgewählt hast. Dass du super singen kannst und eine tolle Stimme hast, brauche ich dir nicht zu sagen, demnach kann man sich das definitiv gut anhören. Allerdings habe ich hier ein bisschen das Gefühl, dass du nicht mit "vollem Einsatz" singst und dich etwas zurückhältst, zumindest bis auf die eine Stelle bei ca. Dreiviertel, die den Höhepunkt des Liedes bildet. Da erinnere ich mich an andere Abgabe von dir, wo man die Energie geradezu spüren konnte! Aber das ist ja erst Runde 1; ich freue mich, dass du dieses Jahr dabei bist!


    @Lonelyheartdream - 10 Punkte
    Hatte dir ja schon gesagt, dass Nadeshiko und ich das Lied aktuell auf dem Klavier spielen, demnach ein ziemlich amüsanter Zufall.^^ Es ist ein absoluter Genuss, deine wundervolle Stimme mal wieder zu hören und es spielt im Grunde kaum eine Rolle, was du im Endeffekt singst, wenn es so ruhig ist und demnach deine Stimme perfekt zum Ausdruck gebracht wird. Ich mache es tatsächlich ungerne, aber weniger als 10 Punkte zu geben kann ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren.


    @Ayakina - 9 Punkte
    Eine Freundin von Lonelyheartdream - hätte ja ahnen müssen, dass du eine ähnlich tolle Stimme besitzt.^^ Auch dass du auf der Gamescom gesungen hast, sagt ja schon viele aus. Dementsprechend steigen aber auch die Erwartungen! Deine Aufnahme ist jedenfalls sehr schön und ich bin super gespannt, was du im weiteren Verlauf des BBMC noch abgeben wirst. Bitte nicht inaktiv werden! :)


    @Herbe Enttäuschung - 7 Punkte
    Haha, "Drunk Cover" trifft es tatsächlich gut. Du sagst ja selbst, dass du nicht so wahnsinnig zufrieden mit dieser Abgabe bist, mir gefällt sie aber dennoch ganz gut! Der "Drunk"-Effekt hat durchaus auch einen Reiz und macht den Song ganz witzig, insbesondere der Crack in der Stimme am Ende ist herrlich.^^ Für die nächste Runde sollte das schon reichen, dann aber bitte wieder vollen und vor allem nüchteren Einsatz!


    @Aarys - 5 Punkte
    Du hast auf jeden Fall eine Stimme, die gut zu Rap passt.^^ Damit hast du halt nur den Nachteil, dass viele nur wenig mit dieser Art von Musik anfangen können. Ich höre zwar durchaus mal Hip-Hop, aber nur wenige Interpreten sprechen mich wirklich an. Deine Abgabe ist durchaus ziemlich cool, aber es würde mich freuen, wenn du dich auch mal an einer anderen Musikrichtung versuchen würdest.


    @Takagi - 4 Punkte
    Gute Songwahl Hannes! Leider triffst du hier die Töne häufig nicht so ganz richtig und bist auch rhythmisch manchmal nicht richtig drin, schade! Ich erinnere mich an Aufnahmen von dir, bei denen du das besser hinbekommen hast. Vielleicht in der nächsten Runde noch etwas konzentrierter rangehen! :)


    @Steampunk Mew - 5 Punkte
    Oha, das kam überraschend! Diese Richtung habe ich dich noch nicht singen hören, glaube ich.^^ Gefällt mir aber eigentlich ganz gut. Teilweise scheinst du allerdings nicht ganz die zur Begleitung passende Tonhöhe zu haben - vor allem der lange Ton am Ende passt nicht so wirklich - und bei den schnelleren Stellen kommst du auch ein wenig aus dem Rhythmus.


    @Pluto - 8 Punkte
    Hello Maike! Schön, dass du wieder zurück bist, rechtzeitig zum BBMC.^^ Ich muss zugeben, dass ich am Anfang des Liedes ein bisschen das Gefühl hatte, dass es nicht ganz so deins ist, aber du hast dich recht schnell gefangen und dann echt klasse gesungen. Spätestens ab der zweiten Strophe klingt es richtig super und lässt sich gut anhören, ist definitiv eine deiner besseren Abgaben! Ich freue mich auf mehr von dir!


    @Gewitter - 8 Punkte
    Ich hab ein bisschen Angst, dass du mich feuerst, wenn ich dich schlecht bewerte. :c Spaß beiseite, mir gefällt deine Abgabe eigentlich ziemlich gut. Hatte erst das Gefühl, dass das Instrumental etwas zu laut ist, aber eigentlich passt das doch sehr gut, auch weil du am Anfang leise anfängst und deine Stimme dann etwas steigerst. Ich mag deine Stimme echt gerne, weil du auch eine Menge Gefühl drin hast - vor allem wenn du so ruhig singst, kann man sich das wirklich gut anhören!


    @[SPG] Creon - 7 Punkte
    Schöne Stimme! Leider keine ganz optimale Aufnahmequalität, aber es reicht aus, um zu erkennen, dass du gut singen kannst. Man hat ein bisschen das Gefühl, dass du noch ein wenig unsicher bist und etwas Nervosität mitschwingt. Ich glaube, es würde deinem Gesang gut tun, wenn du etwas mehr Power reinbringen und überzeugter an die Aufnahme rangehen würdest. Ich bin gespannt, was du in der nächsten Runde singst!


  • Instrumental


    @Nivis – 6 Punkte
    Viel zu leise, konnte es mir gar nicht richtig anhören :( Du hast einen Song gespielt, den ich eigentlich auch mal noch am diesjährigen BBMC spielen wollte… da ich aber einen recht anderen Approach habe, werde ich ihn vielleicht trotzdem noch zeigen.
    Sehr schön und emotional gespielt. Die Streicher würde ich dafür aber komplett anders einsetzen. Die Dynamik der Streicher hat meiner Meinung nach einen zu grossen Umfang und teilweise sind falsche Akkorde drin. Ist das Arrangement von dir selber? Manchmal hast du etwas lange Pausen zwischen den einzelnen Teilen. Entweder würde ich die Pausen kürzen oder leicht ausfüllen. Wie du den Song rhythmisch gestaltest gefällt mir hingegen wieder sehr gut.


    @Nadeshiko – 9 Punkte
    Sehr schön, sogar beinahe perfekt gespielt! Vor allem rhythmisch finde ich das wunderschön. Da habe ich eigentlich praktisch nichts auszusetzen. Manchmal könnte man vielleicht noch etwas mehr dynamischen Unterschied zwischen den einzelnen Tönen hervorholen; im grossen und ganzen ist für meinen Geschmack alles etwas zu stark angeschlagen. Der Schluss kommt etwas abrupt; hätte man vielleicht mit einem kleinen ritardando vorbereiten können. Im ganzen aber wirklich eine sehr schöne Abgabe!


    @Jimboom – 5 Punkte
    Eigentlich ist das ja ein schöner Song, aber da er so oft gespielt wird und halt doch nicht soooo extrem spannend ist, kann ich ihn leider fast nicht mehr hören. Dazu kommt, dass du den Song ohne Pedal gespielt hast, was ihn extrem abgehackt klingen lässt. Wie Apicius gefallen auch mir nicht alle Tempoänderungen. Ich hoffe du kommst dennoch weiter, denn ich sehe durchaus Potential!


    @Guineapig – 9 Punkte
    Wunderschön emotional und extrem präzise gespielt! Dies ist für mich eine deiner schönsten Abgaben bisher! Einen kleinen Abzug gibt es, weil der Song halt einiges einfacher ist als ein paar andere Abgaben, aber an der Art wie er gespielt ist habe ich absolut nichts auszusetzen. Etwas kleines technisches: dein rechter kleiner Finger rollt sich immer wieder ein, wenn er nicht gebraucht wird. Das ist an sich noch nicht schlimm – ich würde aber schauen, ob du dir das abgewöhnen kannst, denn längerfristig kann das extrem schlimme Folgen für das Klavierspielen haben.


    @HoLy – 7 Punkte
    Bei deinem Stück kommt eine sehr schöne Stimmung auf. Dafür hat es etwas zu wenig Abwechslung. Ideen für abwechslungsreichere Improvisation wären z.B.: Längere Passagen auf der Tonleiter, spielen in unterschiedlichen Oktavlagen, längere Motive mit mehr verschiedenen Tönen (du spielst zwar sehr schön motivisch und zusammenhängend, allerdings könnten sich die Motive über die gesamte Dauer doch noch etwas mehr unterscheiden). Dazu kommt, dass du dynamisch einen etwas grösseren Bogen aufspannen könntest. Ich würde viel weicher beginnen, dann wirken die beinahe „gehauenen“ Töne im Kontrast viel stärker.


    @Ryuuji – 7 Punkte
    Ach wie schön! Bei diesem Lied kommen Kindheitserinnerungen auf und mir gefällt auch der Klang einer akustischen Gitarre einfach unglaublich gut. Gespielt hast du das Stück auch sehr schön (auch wenn es eher ein einfacheres ist). Im zweiten Teil hat sich beim Üben wohl irgendwie ein Fehler eingeschlichen – es fehlt beide Male, wenn der Teil kommt (0:23-0:25 und 0:55-0:57) an derselben Stelle ein Viertel.


    @Ultra – 7 Punkte
    Spannende Idee, auf der Melodica zu spielen. Ich mag das Instrument sehr, da es einem den Atem ins Spielen integrieren lässt, was eine sehr schöne und natürlich wirkende Gestaltungsebene ins „Klavierspiel“ bringt, was du auch schön nutzt. Teilweise fehlt mir dann aber die Begleitung bzw. ein Bass. Hast du dir überlegt, zwei Spuren übereinander zu legen, damit du mehrstimmig spielen kannst, wo es mit einer Hand unmöglich wäre?


    @Apicius – 10 Punkte
    Sehr farbenreich und emotional gespielt. Das Stück gefällt mir harmonisch sehr gut, wie alle Mystery Dungeon Tracks, die du bisher gezeigt hast. Vielleicht muss ich die Spiele schon nur wegen der Musik mal spielen :) Hast du deine Aufnahme quantisiert? Falls nicht: grosses Kompliment für die unglaubliche rhythmsiche Präzision.


    @Silber99 – 10 Punkte
    Wenn du weiter solche Beiträge ablieferst, ist der Pokal dein J Technisch sehr anspruchsvoll und dennoch unglaublich musikalisch gespielt! Ich kann kaum glauben, dass du erst 17 Jahre alt bist – ich kenne Klavierstudenten, die in meinem Alter sind und das nicht so hinbekommen würden. Wie lange spielst du schon und wieviel übst du pro Tag? Willst du das Klavierspiel zu deinem Beruf machen? Das würde ich dir empfehlen, wenn du das nicht sowieso vorhast ^^


    @JeCel – 8 Punkte
    Ein schönes Stück, das du auch schön gespielt hast. Auch bei dir gefällt mir die gefühlsvolle Gestaltung sehr gut. Viel mehr kann ich dazu nicht sagen

  • So! Das erste was ich an meinem (EDIT: ganzen?! Ich hab um 9 angefangen lol) freien Tag tue - für euch voten.


    Pummeluff Gesang


    @Galladash
    Nein du bist nicht der einzige, ich mag Jazz gerne - so wie Harmonien, eine Vorliebe von mir. Und die hast du gut gemeistert, vor allem bei Acapella was es sicher noch schwieriger macht als sonst schon, weil die Töne da wirklich sitzen müssen ohne Instrumente die einen stützen. Abgesehen davon dass ich schon von dir gehört habe im wahrsten Sinne, merke ich gleich dass du Musik machen einfach drauf hast. Eigentlich eine perfekte Abgabe, nur die Gänsehaut ist bei mir ausgeblieben. Pluspunkt ist aber, dass es eine Eigenkomposition ist. Bleibt im Ohr und lädt zum Mits(w)ingen ein :) | 9 Punkte


    @Rexy
    Rappen ist immer schwierig, Respekt dafür. Nicht nur das, auch die Harmonien und deren Wechsel zum Schluss machen das Lied zu einem anspruchsvollen Start in den Wettbewerb - aber es ist immer gut sich Herausforderungen zu stellen.
    Ich finde du hast das ziemlich gut gemacht. Mir hat die Stelle bei der du "higher, higher, fire, fire" singst sehr gut gefallen - das kam richtig gut rüber und war auch wie im Original. Ich wollte fast einen Punkt mehr vergeben, aber es ist der allgemeine Feinschliff der mir dafür nicht reicht. Es kommt mir vor als wär der Einsatz manchmal einen Ticken zu früh, vor allem beim Rap könnte es eher in die andere Richtung gehen und eine leichte Verzögerung haben, und die Töne wurden dafür zu oft nicht, nicht ganz oder nicht lang genug getroffen. Vielleicht gibst du in der nächsten Runde etwas ab, bei dem du ganz in deinem Element bist. :) | 6 Punkte


    @Willi
    Ist wirklich cool geworden, ich finde die Ukulele super und zusammen gesungen macht das schön was her. Aber genau genommen darf ich ja nur deinen Gesang bewerten, den ich zu wenig wahrnehmen konnte. Was ich sagen kann ist dass ich mir etwas kräftigeres Singen wünsche, bei dem deine Stimme mehr zur Geltung kommt. Solide Abgabe, mit Luft nach oben. :) | 6 Punkte


    @Nexy
    Na da hast du mit dem Originallied ja schonmal den Aww-Effekt, war doch bestimmt Absicht :P  
    Gut gesungen, es steht dir wenn du etwas höher singst finde ich. Ein paar Töne wurden aber nicht getroffen, was bei diesem gefühlvollen Lied für mich wichtiger ist als sonst. Aber ich habe letztes Jahr als Gast mitgevotet und fand dich da schon gut, ich freue mich auf mehr. :) | 8 Punkte


    @Jeevas
    Ich glaube letztes Jahr habe ich dich auch schon gut bewertet - ich mag deine Stimme. Du singst sicher und dadurch schön kraftvoll, aber kannst auch zum Weichen übergehen. Das Lied passt zu deiner Stimme, und vor allem ab der 3. Minute im mittleren Teil wo du an einer Stelle richtig loslegst bekomme ich Gänsehaut. Mehr gibt es irgendwie nicht zu sagen :D | 10 Punkte


    @Lonelyheartdream
    Du hast meine Live-Reaktion zu deiner Abgabe ja schon mitbekommen :blush: Was für ein Zufall dass du genau das abgegeben hast. Ich habe dich ja schon vorher singen hören, und dachte mir vor deiner Abgabe hier dass deine Stimme perfekt für dieses schöne Stück wäre. Und genau so ist es, ich hatte sofort Gänsehaut und du hast einfach voll ins Schwarze getroffen. Bei dir waren die Punkte am schnellsten und klarsten verteilt :) | 10 Punkte


    @Ayakina
    Nubuo Uematsu, gute Wahl. Du hast eine schön klare Stimme, und du kannst gut singen. Die Tonlage und der Rhythmus ist etwas eintönig, das liegt aber an der Wahl vom Lied. Ich freue mich auf deine nächste Abgabe mit vielleicht etwas mehr Abwechslung. :) | 9 Punkte


    @Herbe Enttäuschung
    Dafür dass du betrunken warst gar keine herbe Enttäuschung, sondern ziemlich gut :D Hat sogar irgendwie was, auch wenn beim Gitarre spielen die Töne mal versemmelt wurden und das natürlich den Eindruck verschlechtert. Du hast eine gute Stimme und legst dich ins Zeug, da ist sicher Luft nach oben. :) | 7 Punkte


    @Aarys
    Gut gerappt, und ich gehöre zu denen die damit was anfangen können - der Text hat mich dann aber doch ziemlich gestört. Aber es geht um deine Leistung und die ist souverän gut, beim nächsten Mal will ich dich dann singen hören. :) | 7 Punkte


    @Takagi
    Ich habe mir gleich gedacht dass es es bei diesem Lied gerade am Anfang gar nicht so einfach ist im Takt zu sein und zu bleiben, was hier auch ab und zu der Fall war. Den wirklichen Abbruch hat der Abgabe aber getan, dass die Töne kaum getroffen wurden. Vielleicht hilft bei der nächsten Runde ein Lied gleichmäßigerem Takt. :) | 3 Punkte


    @Steampunk Mew
    Das Instrumentale ist mir etwas zu leise, aber du machst das eigentlich gut und mit Gefühl, das gefällt mir. :) Wären nicht die Töne die zu oft nicht ganz erreicht werden, und auch der Takt stimmt öfter nicht überein. Aber manchmal eben doch, es ist wirklich 50/50 - vielleicht kannst du mir nächstes Mal 60/40 oder mehr zeigen. :) | 5 Punkte


    @Pluto
    Ich mag deine Stimme total! Eigentlich hätte ich dir einen Punkt mehr gegeben, aber dafür wurden ein paar Töne nicht ganz getroffen. Aber deine Abgabe gefällt mir, ist sogar mit Harmonien. Ich freue mich auf mehr :) | 8 Punkte


    @Gewitter
    Sehr schöne Melodie. Ich mag dein Vibratio in der Stimme, es gibt eigentlich nichts auszusetzen. Das Stück ist etwas monoton, deswegen kommt auch nicht so viel Vielfalt bei deiner Stimme zur Geltung. Ich freue mich auch dich dann mal etwas kraftvoller singen zu hören. :) | 8 Punkte


    @[SPG] Creon
    Du hast auch eine schöne, samtige Stimme :) Die Töne wackeln manchmal ein bisschen, aber ich hab richtig gemerkt wie du beim Singen immer selbstbewusster wurdest. Sing ruhig etwas kraftvoller, ich will den Spaß in deiner Stimme hören. :) | 7 Punkte



    Pokeflöte Instrumental


    @Nivis
    Schönes Stück, und gut gespielt. Leider zu leise und zu dumpf von der Qualität her, aber abwechslungsreich betont und die Streichinstrumente passen dazu. Du hast schon einige Facetten gezeigt, ich freue mich auf mehr :) | 8 Punkte


    @Galladash
    Wie streberhaft muss man eigentlich sein um als einziger in beiden Kategorien was liefern zu können? :P  
    Ich mag die Serie zwar nicht so, aber diese Melodie dafür umso mehr. Ebenfalls abwechslungsreich, und perfekt gespielt, vor allem der Schluss hat mich überzeugt. Gänsehaut: check ;) | 10 Punkte


    @Jimboom
    Ich glaube ich bin die einzige die dieses Stück nie mochte, aber das wirkt sich natürlich nicht auf die Bewertung an dich aus :D  
    Die Töne sitzen eigentlich, nur klingt es etwas holprig da es ironischerweise keinen fließenden Takt gibt, es ist mal schneller mal langsamer. Ich glaube dem könntest du auch noch entgegenwirken wenn du das Pedal mehr benutzen würdest - mit ein bisschen Feinschliff gibt es nächstes Mal mehr Punkte. :) | 6 Punkte


    @Guineapig
    Lieber Janis, schön dass du selbst auch mitmachst. :)  
    Dein Stück gefällt mir wieder sehr gut, und du hast es wie immer perfekt und sauber gespielt. Für mehr Punkte will ich deine Fähigkeiten noch mehr herausgekitzelt sehen, mit etwas anspruchsvolleren Stücken. Es gibt nichts auszusetzen, ich will nur etwas mehr :ahahaha: | 8 Punkte


    @HoLy
    Hört sich glatt wie etwas an was man singen könnte und das in den Charts läuft. Pluspunkt für die Eigenkomposition, Improvisation ist es ja eigentlich nur wenn du etwas schon Bestehendes abänderst. Es ist mir etwas zu eintönig, dafür aber gut gespielt. Ich bin gespannt auf mehr :) | 7 Punkte


    @Ryuuji

    Klassiker, und durch den weichen Ton der Gitarre kommt das Stück noch besser rüber. Aber auch hier bringt die Melodie mit sich dass es schnell eintönig wird, bis auf minimale Tempounterschiede aber gut gespielt. Ich bin gespannt auf mehr ^.^ | 7 Punkte


    @Ultra
    Ich liebe das Digimon-Opening :heart: Und die Melodika passt sogar, weil sie an die Mundharmonika erinnert und demnach an Einsamkeit - das ist auch meine Assoziation mit dem Lied. Aber du hast neben den einsamen einzelnen Tönen auch mehrstimmig und abwechslungsreich gespielt, mich hast du jedenfalls erreicht. Ich will dich in der nächsten Runde sehen :) | 7 Punkte


    @Apicius
    Sehr schönes Stück, und perfekt gespielt. Auch du hast abwechslungsreich und gefühlvoll gespielt, viel habe ich irgendwie gar nicht zu sagen. Ein Ohrenschmaus :) | 9 Punkte


    @Silber99
    Tja, was soll ich sagen außer: :wtf: Wenn du das Niveau hältst bin ich wirklich auf deine letzten Abgaben gespannt. Und ich schließe mich an, du bist erst 17?! Hammer gespielt, Hut ab. | 10 Punkte


    @JeCel
    Olá :) Was kannst du eigentlich noch? Zeichnen, Klavier..
    Schön gespielt, obwohl die Qualität etwas besser sein könnte. Aber ich habe nichts auszusetzen, ich bin gespannt auf mehr :) | 8 Punkte


  • Gesang


    @Rexy – 6 Punkte
    Du hast eine sehr schöne Stimme! Ebenfalls gefällt mir die Zweistimmigkeit gegen Ende sehr gut! Dafür hat die Abgabe ein paar kleine Probleme: Einerseits kommt der Gesang gegen das Playback nicht soo gut durch. Andererseits bist du rhythmisch nicht immer 100% präzis. Vor allem beim Rap fällt mir auf, dass du häufig etwas zu früh bist.


    @Willi – 7 Punkte
    Ein schönes Duett :) Eure Stimmen ergänzen sich gegenseitig sehr schön. Die Ukulele ist etwas zu laut im Vergleich zu den Stimmen. Einen kleinen Abzug gibt es ebenfalls dafür, dass sich selten ein paar Unreinheiten eingeschlichen haben, auch wenn sie leicht zu überhören sind.


    @Nexy – 9 Punkte
    Deine warme Stimme gefällt mir immer noch unglaublich gut. Du setzt an einigen Stellen ein sehr schönes dezentes Vibrato ein. Auch die Songwahl finde ich gut (bis auf die Textstelle „my heart is drenched in wine“, die mich bis heute immer noch regelmässig zum Lachen bringt ^^). Gelegentlich fehlt dir etwas die Höhe, z.B. 1:55-2:05 ist nicht ganz rein.


    @Jeevas – 9 Punkte
    Sehr rein und technisch sehr sauber gesungen. Leider finde ich deinen Gesang über den gesamten Song etwas zu gleichförmig (mit Ausnahme von der Bridge, wo du richtig schön Power hast). Da hättest du noch etwas mehr dynamische Feinheiten rausholen können. Bei „Guns“, wo du jeweils in die Kopfstimme wechselst, verlierst du etwas an Druck. Gelegentlich stimmst du dich vor der eigentlichen Silbe über ein „n“ auf die richtige Tonhöhe ein (z.B. ziemlich am Anfang bei „(n)does it take your breath away“).


    @Lonelyheartdream – 10 Punkte
    Einmal mehr: wow. Einziger (minimaler) Kritikpunkt: du bleibst über die ganze Dauer sehr zurückhaltend. Für mich hätte es sehr gut zu diesem Song gepasst, wenn du mal noch etwas mehr aus dir raus gekommen wärst. Jedoch gefällt mir auch diese zarte Verletzlichkeit sehr gut! Auch die Zweistimmigkeit ist sehr gut aufeinander abgestimmt und der Song ist hervorragend abgemischt. Das Fade-Out am Ende finde ich etwas schade – weshalb hast du nicht den ganzen Song gesungen bzw. ein sauberes Ende gesucht?


    @Ayakina – 7 Punkte
    Der Song ist zwar durchaus schön, aber leider gibt es keinen Höhepunkt und es klingt auch alles ziemlich gleich. Du singst rein, dafür fehlt es etwas an Präsenz; ich fühle mich nicht „angesprochen“ (im Sinne von „adressiert“, nicht als ästhetische Wertung gemeint) durch die Aufnahme, weshalb das Ohr relativ schnell wegschweift. Ich freue mich darauf zu hören, was herauskommt, wenn du mehr Zeit für eine Aufnahme hast :)


    @Herbe Enttäuschung – 7 Punkte
    Witzig, ich habe erst kürzlich für genau diesen Song ein dreistimmiges Chorarrangement geschrieben ^^ Du hast den Song auf jeden Fall sehr charakteristisch gesungen (was mir immer gut gefällt)! Du kommst richtig schön aus dir raus. Leider hat sich in die Gitarrenbegleitung der eine oder andere Fehler eingeschlichen…


    @Aarys – 5 Punkte
    Ich bin bei Rap/HipHop immer enorm kritisch. So etwas wie The Roots finde ich extrem geil. Rap muss einfach sehr stark grooven, was wirklich schwierig zu erreichen ist. Leider fehlt mir das etwas bei deinem Rap. Auch das Gangster-Gehabe trifft leider überhaupt nicht meinen Geschmack, so wie die extremen Autotune-Stellen im Gesang. Wenn du auch in weiteren runden rapst, bekommst Bonuspunkte von mir, wenn du dich mal an etwas mit mehr Funk-Einfluss heranwagst.


    @Takagi – 4 Punkte
    Ich schliesse mich hier Guineapig an: schöne Songwahl, die eigentlich zu deiner Stimme passt, jedoch mangelt es leider sowohl bei der Intonation sowie rhythmisch an der nötigen Präzision.


    @Steampunk Mew – 6 Punkte
    Diese Aufnahme gefällt mir viel besser als manche deiner Abgaben aus anderen Jahren. Vielleicht liegt es daran, dass sie mehr tiefere Stellen hat, wo deine Stimme viel mehr zum tragen kommt. Zwar singst du inzwischen auch die hohen Stellen besser, als ich es in Erinnerung habe, aber gelegentlich gibt es dort immer noch Unreinheiten. Das Vibrato auf manchen längeren Tönen gefällt mir sehr gut! Beim „Lai lai lai“-Teil geht die rhythmische Präzision manchmal etwas verloren.


    @Pluto – 9 Punkte
    Du hast etwas fröhlich strahlendes in deiner Stimme, was mich sofort zum Lächeln bringt! Vielen Dank für die schöne Abgabe. Vielleicht könntest du noch etwas näher ans Mikrofon oder etwas mehr Energie aus deinem Körper schöpfen, damit die Aufnahmen eine höhere Präsenz bekommen – manchmal gehst du fast etwas unter gegen das Playback.


    @Gewitter – 6 Punkte
    Hier fehlt mir ein wenig eine persönliche Note von dir. Dies wird zwar im Verlauf des Songs besser, allerdings wäre es schön, wenn du von Anfang an mehr versuchen würdest, eine konkrete Botschaft/Stimmung zu vermitteln. Ist die Begleitung von dir selbst?


    @[SPG] Creon – 5 Puntke
    Du hast durchaus eine schöne Stimme und weisst sie zu kontrollieren, allerdings fehlt es etwas an Bestimmtheit. Die tiefen Töne stimmen leider nicht immer ganz. Die Aufnahme klingt sehr trocken – hast du die Möglichkeit, etwas Hall hinzuzufügen? Das würde sicher helfen!

  • Okay dann gebe ich auch mal meinen Vote für den Gesang ab


    @Galladash : Wie schön, eine Acapella-Abgabe direkt zu beginn :D Ich fand sie richtig schön und die Harmonien waren auch ziemlich gut zusammengebracht. Hier und da gabs vllt mal kleine Dissonanzen aber insgesamt wirklich sehr schön. Außerdem gibts einen Pluspunkt dafür, dass es eine Eigenkomposition ist^^

    9 Punkte


    @Rexy : Eine sehr gewagte Liedwahl für den Anfang muss ich sagen... Kann es sein dass dir dieses Lied nicht wirklich lag? Der Rap war okay, allerdings klangst du imo etwas sehr gehetzt dabei und allgemein zieht sich etwas Monotonie in deiner Stimme durch das ganze Lied. Gegen Ende wurde es besser, wobei die 2.Stimme am ende auch etwas zu unharmonisch mit der Hauptstimme klang.
    3 Punkte


    @Willi : Haha freut mich dass du dich dann doch für dieses Lied entschieden hast :) Ich finde du hast es auch ziemlich gerockt, auch in Kombi mit deiner Gesangspartnerin^^ Der Elan und das Gefühl des Liedes kommt gut rüber und ich finde du lieferst hier eine solide Leistung ab :)
    7 Punkte


    @Nexy : Was ein schönes Lied :love: Ich finde auch dass deine Stimme sehr gut dazu passt und du die Ruhe dieses Liedes gut rüberbringst. Man kann wirklich schön dazu mitwippen^^ Das einzige was mir aufgefallen ist, ist dass du in den höheren Tönen etwas gequält (ist das das richtige Wort dafür? kp) wirkst.


    8 Punkte


    @Jeevas : Oh wow heilige Scheiße... Ich habe mir deine Abgabe angehört und konnte erstmal nicht glauben, dass es nicht das Original ist... Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll außer dass es mich umgehauen hat ^^'


    10 Punkte


    @Lonelyheartdream : Joaa was soll man dazu nur sagen... Deine Stimme hat einen wirklich sehr schönen Klang und auch sonst machst du eigentlich nichts falsch was ich hören würde ^^' Die Liedwahl ist für deine Stimme natürlich nahezu perfekt.


    10 Punkte



    @Ayakina : Auch hier, wunderschöne Stimme und super Liedwahl :) Im Vergleich mit Lonelyheartdream wirkte es auch mich allerdings ein kleines bisschen schwächer, vielleicht auch weil dein Gesangspart so kurz war. Nächste Runde bitte etwas mehr :)


    9 Punkte



    @Herbe Enttäuschung : Wow, Drunk Cover und trotzdem klingts nice! :D Würde mich schon wirklich interessieren wie du nüchtern klingst ?( Aber dein Cover bringt so seinen ganz eigenen Charme mit sich und die Textprobleme und Verspieler waren sicher den Umständen geschuldet ;)


    7 Punkte



    @Aarys : YAMAN! Ich mag Rap^^ Und ich finde deinen Rap auch sehr gut gelungen^^ Der Autotune stört mich persönlich allerdings ein kleines bisschen, tut der Gesamtleistung aber wenig abbruch. Aber hier hätte ich gerne eine Vollversion gehabt, da man es sich echt gut anhören und mitrappen kann ^^


    8 Punkte



    @Takagi : Auch hier ein nicht wirklich einfaches Lied gewählt. Mich stört es ziemlich, dass du das ganze Lied über asynchron zu deinem Instrumental bist, was imo leider deine Abgabe sehr weit runter zieht :/ Dadurch kommt auch leider nicht wirklich das Gefühl des Liedes rüber. Bitte nächstes Mal etwas synchroner :)


    2 Punkte



    @Steampunk Mew : Hach ja, eine wirklich gute Songwahl :D Ich finds wirklich cool, wie du am Anfang auch den Dialog eingesprochen hast mit den Stimmvariationen^^ Zu deinem Gesang kann ich sagen, dass er für mich leider etwas hervorgepresst klingt (und schon wieder keine Ahnung ob dass der richtige Begriff ist lol), als würdest du jeden Ton einzelnen mit vorgehaltener Waffe zwingen müssen, gesungen zu werden ^^' Wenn du etwas lockerer singen würdest wäre das sicher gleich viel schöner :)


    5 Punkte



    @Pluto : Mit Ed Sheeran kann man ja nie was falsch machen^^ Am Anfang wirkst du noch etwas unsicher, was sich aber im laufe des Liedes legt und gegen Ende finde ich deinen Gesang auch deutlich besser als am Anfang :)


    7 Punkte


    @Gewitter : Auch eine schöne Abgabe, die ruhe in deiner Stimme passt ganz gut zu dem Lied. Ich freue mich aber auch schon darauf, eine etwas weniger monotone Abgabe von dir in Runde 2 zu hören :)


    8 Punkte

  • Gesang:


    @Galladash - 10 Punkte
    Deine Abgabe gefällt mir richtig gut! Meiner Meinung nach passt alles in dem Song richtig gut zusammen und ich finde es auch eine große Leistung, dass du den Song selbst geschrieben hast!


    @Rexy - 5 Punkte
    Du hast ein Talent dafür, dir schwierige Lieder zu nehmen oder? :D Es hört sich recht gut an, doch hast du ein paar Stellen zeitlich nicht gut getroffen.


    @Willi - 7 Punkte
    Hey, du hast dich auf alle Fälle zum letzten Mal verbessert! Jetzt muss du noch hinkriegen die Ukulele leiser zu kriegen in deinem Song und man würde eure (besonders deine) Stimmen bessere hören. :)


    @Nexy - 9 Punkte
    Sehr gut gesungen! Hier und da mal Kleinigkeiten, aber im Großen und Ganzen einfach gut!


    @Jeevas - 10 Punkte
    Tolle Band, schöner Song und einfach nur toll gesungen! Ich bin richtig gespannt, was in den nächsten Runden von dir kommt :)


    @Lonelyheartdream - 10 Punkte
    Ich verfolge dich seit letztes Jahr schon, dich und deine Musik. Ich bin jedesmal wieder erstaunt, wie gut du singst und besonders, in wieviele Sprachen du singen kannst! Auch diesmal ist es wieder einfach nur toll deiner Stimme zu zuhören.


    @Ayakina - 10 Punkte
    Schöne Stimme und schöner Song. Deine Stimme passt gut zum Song! Bin gespannt, was noch kommen wird!


    @Herbe Enttäuschung - 6 Punkte
    Ich mag den Song im allgemeinen sehr gerne. Bei dir ist leider, wie selbst schon angemerkt, ein paar Stellen nicht so schön. Trozdem hat dein Song was. :)


    @Aarys - 6 Punkte
    Diese Musikrichtung ist nicht meins. :totumfall: Dennoch habe muss ich selbst sagen, dass du es recht gut gemacht hast.


    @Takagi - 4 Punkte
    Deine Stimme passt gut zum Song, doch sind die Einsätze öftermals nicht richtig, sowie auch die Tonhöhe.


    @Steampunk Mew - 5 Punkte
    Interessante Songauswahl. Bei den "Lai Lai Lai" Stellen bist du manchmal passend, manchmal aber auch wieder nicht.


    @Pluto - 9 Punkte
    Gut gesungen und man merkt, dass du mit ganz Kraft dabei bist!


    @Gewitter - 9 Punkte
    Sehr schön gesungen! Ich persönlich bin der Meinung, dass das Instrumentale etwas zu laut war.


    @[SPG] Creon - 6 Punkte
    Bringt etwas mehr Kraft in deine Stimme, da du singen kannst und es auch gut klingt!





    Instrumental:


    @Nivis - 8 Punkte
    Schön gespielt. Leider ist der Sound recht leise. Vielleicht kriegst du das in der nächsten Runde besser hin :D


    @Galladash - 10 Punkte
    Konntest wohl dieses Jahr nicht genug kriegen und musst gleich bei Gesang und Instrumental mitmachen :P Schön gespielt und ja, alles passt :3


    @Nadeshiko - 9 Punkte
    Gut gespielt. Mir kam es persönlich an manchen Stellen zu schnell vor.


    @Jimboom - 5 Punkte
    Es hört sich für mich nicht flüssig an und du verspielst dich ab und an mal. Hoffe mal, dass du nicht zu hoch gepokert hast und ich eins deiner "Meisterwerke" noch hören werde.


    @Guineapig - 10 Punkte
    Also deine Werke gefallen mir immer recht gut und dieses auch! Es ist flüssig gespielt und ich konnte keine Fehler hören!


    @HoLy - 9 Punkte
    Ein schönes Stück, es gefällt mir! Wenn du das mit der Audioquälität noch hinkriegst, dann wäre es perfekt!


    @Ryuuji - 7 Punkte
    Klingt ganz gut, ab und an mal kleinere Fehler, aber im großen und ganz toll :3


    @Ultra - 6 Punkte
    Es klingt recht ungewohnt mit der Melodika. Das Instrumt scheint auch für diesen Song nicht ganz so gut zu passen. Trozdem klang es auf seine Art und Weise auch gut.


    @Apicius - 10 Punkte
    Ein schönes Werk rausgesucht und auch gut gespielt von dir!


    @Silber99 - 10 Punkte
    Das klingt nach einem sehr schweren Stück, um so besser finde ich, dass du es so gut hingekriegt hast! Ich bin gespannt, was noch von dir kommen wird!


    @JeCel - 8 Punkte
    Sehr schön gespielt. Mir scheint es so, dass die Audioqualität noch leichte Probleme hat, da ich auf dem linken Ohr kraftvoller die Musik höre, als auf dem Rechten.

  • Gesang


    Erstmal muss ich sagen: Musikgeschmack :< Gesang :OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO OMG


    @Galladash 9/10 Punkte (Ich mag dieses Akapella total deine Stimme ist MEGA angenehm und ich könnte mir sowas voll gut als HG für einen Film oder so vorstellen :O! Respekt)


    @Rexy 5/10 Punkte (Das Lied find ich echt Königsdisziplin respekt das du dich das getraut hast. An ein paar Stellen harpert es noch aber aller Achtung das du dich an sowas traust :O!)


    @Willi 7/10 Punkte (Finde du hast eine tolle Stimme aber die hört man manchen Stellen sogut wie gar nicht weil der HG so laut ist :( das find ich bischen schade. Aber tolles Rytmus Gefühl!)


    @Nexy 8/10 Punkte (WOW diese rauchige soulige Stimme :> gefällt mir echt gut nur der Song gefällt mir nicht so passt nicht sooo ozu deiner Stimme hätte mir das herberes gewünscht daher "nur" 8 Punkte!)


    @Jeevas 9/10 Punkte (Ok ich weiß jetzt warum hier alle so hypen um deine Stimme ^^' das ist wirklich besser als so mancher der meint er kanns und der im Radio läuft. ABER WIESO DIESES GRAUSAME LIED X________X ich hätte mir sogern deine Stimme in Lautstärke 1000000 reingezogen aber das Lied das bewirkt bei mir so leichte Übelkeitsgefühle. Das ich es 1x ganz geschafft habe liegt wohl wirklich nur an deiner Stimme <3 wirklich krass!)


    @Lonelyheartdream 8/10 Punkte (Sehr angenehme Singstimme aber an manchen Stellen bischen zu durchdringend. Trozdem find ich die Stimme schön vielleicht hättest du mir bei einem anderen Lied mit weniger höhen besser gefallen :O mag es aber trozdem irgendwie obwohl ich so Musik gar nicht gern höre, hat es mir in deinem Stil doch irgendwie gefallen ^^)


    @Ayakina 9/10 Punkte (Deine Stimme find ich mal mega einzigartig die würde ich glaub ich aus 1000 raushören. Hoffe das, was ich jetzt sage, siehst du jetzt nicht als Beleidigung :O denn ist keine! Aber mit der Stimme finde ich könntest du voll geil son alten Kelly Family Song singen "Angel" oder 2I'm in love with an alien" oder so. Erinnert mich einfach an die gute alte Zeit mit meiner Oma die wohl der größte KF Fan der Erde war.)


    @Herbe Enttäuschung 8/10 Punkte (Finde das war wirklich keine Herbe Enttäuschung! Finde deine Stimme schön "frisch" und besonders im Refrain hat sie mir mega gut gefallen. Auch dieses lachen mit dem break am Ende vor dem letzten Refrain fand ich gut und nicht aufgesetzt ^^ ich hoffe das wir mehr von dir hören!)


    @Aarys 2/10 Punkte (Sorry aber da ist mir zuviel Autotune :( das macht wirklich viel kaputt und passt nicht so gut in einen Gesangswettbewerb auch wenn es im Original vileleicht so ist. Deine Stimme selber ist ok und die Raps wirken nicht "erzwungen" aber im Vergleich zur Konkurenz hat es mich leider nich überzeugt.)


    @Takagi 3/10 Punkte (Also erstmal Respekt das du dich überhaupt traust bei sowas mitzumachen ich bewundere alle die sich das trauen. Es sind auf jeden Fall Ansätze zu hören aber gerade wenn du hoch singst, happert es noch und es hört sich sehr unruhig und zittrig an. Ich denke aber mit ein wenig Übung, wird das schon noch :) )


    @Steampunk Mew 4/10 Punkte (Es war ganz ok manchmal wirkt es ein bischen erwzungen und kommt nicht so authentissch rüber. Die "lalalala" Stellen find ich leider misslungen. Aber der Anfang war ok. Vielleicht solltest du ein eher ruhigern Song probieren? Die Stimme selber hört sich interessant an)


    @Pluto 7/10 Punkte (Eine schöne Stimme :) besonders der Mittelteil hat mich überzeugt gehabt. Nur an ein par "Lay oder hey" oder was auch immer du singst kenn den Song leider nicht, hat man gemeint, dir geht kurzzeitig mal die Puste aus. Trozdem eine solide Leistung!)


    @Gewitter 9/19 Punkte (Eine sehr sehr schöne männlich herbe Stimme <3 besonders die Ausklänge von "Japaaaan" haben mir bischen Gänsehaut gegeben. Das Lied passt gut zu deiner Stimme obwohl ich mir auch sowas wie "hey Soul sister" gut vorstellen könnte. Mir hats sehr gut gefallen.)


    @[SPG] Creon 6/10 Punkte (Stimme wirklich sehr angenehm und solide aber glaub der Song war nicht wirklich der richtige für dich. An manchen Stellen klang es, als ob die Musik schneller ist, als du mit dem Singen nachkommst. Es war ok aber ich denke mit einem anderen Song wird es mehr als nur OK ;)



    Instrumente


    @Nivis 7/10 Punkte (Klingt overall ganz gut aber am Anfang hab ich ein kleinen Patzer gehört. Harmoniert aber gut mit dem Streichinstrument und kommt gut rüber)


    @Galladash 10/10 Punkte (Hat mir wahnsining gut gefallen hatte besonders am Ende richtig Gänsehaut du spielst wirklich toll ich sell mir direkt vor wie konzentriert du vor dem Klavier sitzt :O!)


    @Nadeshiko 8/10 Punkte (Am Anfang denkt man noch hmmm ist ok aber es hört sich doch bischen langweilig an, aber dann geht es richtig gut und fließend weiter. Hat mir gefallen)


    @Jimboom 7/10 Punkte (Hab leider ein paar Patzer gehört die du aber gut überspielt hast. Das Stück ist sicher schwer :O oder eines der schwereren daher Respekt!)


    @Guineapig 10/10 Punkte (Erstmal cool das man dir beim spielen zusehen kann :O find ich mega interessant. Und das Lied ist wunderschön und bringst es toll rüber es hat mir gut gefallen! Hatte wirklich pure Gänsehaut)


    @HoLy 8/10 Punkte (An manchen stellen wirkt es bischen zu schnell? Hoffe du verstehst was ich meine. Aber im Großen und Ganzen fand ich es sehr gut und toll gespielt sehr dramatisch :O)


    @Ryuuji 7/10 Punkte (Nostalgie <3 find das Cover sehr beruhigend und man merkt das du mit der Gitarre umgehen kannst. Aber find es doch ein BISCHEN langweilig irgndwie fehlt mir da was)


    @Ultra 6/10 Punkte (Ok das ist mal wirklich was anderes xD fand es ganz cool aber leider hab ich die Melody manchmal nicht so gut gehört. Trozdem respekt für die Abgabe :)


    @'Acipius' 9/10 Punkte (Hört sich toll an und du kannst wirklich gut spielen :) kannte das Lied sogar xD du hast es auf jeden Fall toll rüber gebracht)


    @Silber99 10/10 Punkte (Einer meiner Favoriten. Es ist der WAHNSINN wie du das spielst! Hat mich richtig mitgefesselt :O habs auch schon 2x gehört weil es mir wirklich gefällt. Ganz großen Respekt!)


    @JeCel 8/10 Punkte (Das Stück ist schön und du spielst es auch gut mit tollem"flow". Die Qualität find ich aber nicht sooo gut das hat es etwas runter gedrückt.)

  • ⊱ Gesang ⊰

    ✦ Galladash - 9 Punkte
    Ich habe dir bereits geschrieben wie verwundert ich war, dass du auch noch wundervoll singen kannst! Da drängt sich mir die Frage auf, ob es etwas gibt, das du noch nicht kannst?
    Jedenfalls hast du gleich in der ersten Runde etwas abgeliefert, das man nur äußerst schwer kritisieren kann. Gleich Acapella und dann auch noch mehrstimmig! Ich finde, dir ist es besonders gut gelungen, die Stimmung des Songs wiederzugeben. Du passt wie Faust aufs Auge auf das Genre und legst eine Menge Emotionen rein. Wieso es dennoch nicht die volle Punktzahl von mir gibt? Es gibt einige kleine "Mängel", die mir ins Auge... naja, ins Ohr fielen. Ganz besonders hier die Stelle 0:14. Bei "the moon" hast du die Tonlage gewechselt, während die begleitenden Stimmen noch immer kurz in der vorherigen verweilten. Das führte leider dazu, dass es nicht mehr wirklich harmonisch, sondern eher schneidend klang. Dazu muss ich hinzufügen, dass ich das Original nicht gut genug kenne und es sein kann, dass dies durchaus Absicht war - aber es ist einfach eine persönliche Präferenz, wenn ich so sagen darf. Letzten Endes will ich gerne daran glauben, dass du dich im Laufe des Wettbewerbes noch bessern kannst. Es hat mich noch nicht komplett weggefegt, also versuche, mich die nächsten Male zu überzeugen! 8D


    ✦ Rexy - 6 Punkte
    Hach, ich mag deine Stimme. Du hast einen ganz besonderen Klang, den man schnell wiedererkennt und der eine gewisse Wärme ausstrahlt. Als ich angefangen habe, deine Abgabe anzuhören, war ich erstmal positiv überrascht. Bis auf die letzten Sekunden der tiefen Töne, die du halten musst (da bist du etwas nach oben abgerutscht) klangst du ziemlich notensicher und die hohen Töne waren das mit Abstand beste an deinem Cover. Sehr gut getroffen, wundervolle Technik und das leichte Vibrato gibt den letzten Touch. Dann kam der Rappart. Ich muss ehrlich sagen, dass das deine Abgabe etwas runtergezogen hat. Es klingt ein wenig eintönig - ich finde, bei einem Rap darf man ruhig ein wenig übertreiben. Einige Wörter etwas mehr betonen, aus sich rauskommen. Was aber am meisten den Flow rausgenommen hat, war die Tatsache, dass du das ganze nicht wirklich gut zur Instrumental getimt hast. Bei Gesangspart macht es sogar etwas weniger aus, aber Rap gehört einfach möglichst exakt im Takt gesungen. Ich habe keine Zweifel, dass du dies getan hast, aber ich schätze, du hast die Verzögerung, die unweigerlich in deinem Mischprogramm entsteht, einfach nicht mehr manuell behoben und das finde ich einfach schade. Ich hätte dir wirklich mehr Punkte gegeben, aber ich hoffe, dass du das vielleicht in der nächsten Runde schaffen kannst. Oh und kleine Anmerkung nebenbei: Falls du mehr aus deinem Gesang machen willst, solltest du eventuell ein neues Mikrofon anschaffen, damit man dich etwas klarer hören kann :)


    ✦ Willi - 6 Punkte
    Ein sehr süßes Duett! Man hat euch auf jeden Fall angemerkt, wie viel Spaß ihr beim Aufnehmen hattet! Etwas negativ aufgefallen ist mir allerdings einerseits, dass die Ukulele etwas laut ist und eure Stimmen übertönt. Ich muss da glaube ich nicht näher darauf eingehen, weil das hier bereits genannt wurde und das vor allem auch in der Beschreibung eures Beitrags steht. Was ich allerdings ebenfalls ankleiden muss, allerdings hauptsächlich bei dir, ist die Tonsicherheit. Da alles in einem Stück aufgenommen wurde und dabei noch die Ukulele gespielt wurde, kann ich verstehen, dass es schwer ist, durchgängig eine glänzende Leistung zu erbringen. Ich habe das Gefühl, dass du die meiste Zeit einen Viertelton zu tief bist und gerade bei den ganz tiefen Stellen fällt es mir schwer, zu erkennen, was genau du gesungen hast. Als Solo ist es dabei leichter darüber hinwegzusehen, aber sobald ihr gleichzeitig die selbe Melodie singt, merkt man, dass es doch ein wenig verschoben ist. Wenn du das nächste Mal auf eine richtige Instrumental singst, kannst du ja vermehrt darauf achten, wie die Töne sitzen und eventuell eine neue Aufnahme anfangen. Freut mich aber auf jeden Fall, dass du dieses Jahr wieder teilnimmst!


    ✦ Nexy - 8 Punkte
    Am Anfang war ich etwas enttäuscht. Deine Abgabe war nicht direkt schlecht, aber ich konnte hören, dass du ein wenig zu tief sangst und dadurch leicht unsauber. Ich habe aber weitergehört und ich muss sagen - du hast es gerissen, mein Freund! Gerade die hohen Stellen in der Mitte waren sehr angenehm für mich anzuhören, sehr gut getroffen und emotional ohne Ende. Es ist auf jeden Fall ein Song, der zu dir passt und bei dem du genau den richtigen Ton angeschlagen hast. Man hat gehört, dass es vielleicht nicht direkt deine Lage war, vor allem gegen Ende, als es zu der ganz hohen Stelle ging, aber im großen und ganzen hast du es souverän gemeistert. Ich wünsche mir für die nächsten Runden, dass du eventuell an diesen Feinheiten arbeitest und außerdem hier und da etwas mehr Abwechslung einbaust :)


    ✦ Jeevas - 9 Punkte
    Muss ich zu deiner Abgabe überhaupt noch irgendwas sagen? Du bist und bleibst der ungeschlagene Favorit in diesem Contest. Du warst schon so oft dabei und hast uns nie enttäuscht. Aber das ist auch der Grund, weshalb immer die Erwartung auf einem ruht, sich jedes Mal von neuem zu übertreffen. Du hast vorletztes Jahr in den letzten zwei Runden genau das gezeigt, was dich zu einem genialen Sänger macht und zu einem Gegner, den man nicht unterschätzen sollte! Ich weiß ganz genau, dass du dich in dieser Runde noch nicht von dieser Seite zeigen konntest und das verstehe ich vollkommen. Der Song hat gewisse Höhepunkt, bei denen du mit deiner Stimme alles hättest zerschmettern können, aber du hast es relativ gewöhnlich durchgezogen. Da ich nun mal ich bin und meine 10 Punkte nicht leichtfertig vergebe, gibt es dieses Mal nur 9 von mir. Einfach aus dem Grund, weil ich weiß, dass du noch viel mehr kannst, als du uns in dieser Runde gezeigt hast! Ich freue mich bereits sehr auf deine nächsten Abgaben!


    ✦ Ayakina - 8 Punkte
    Meine liebe, ich kenne deine Stimme jetzt seit über 7 Jahren und glaube behaupten zu können, dass ich im Bilde über deine persönlichen Stärken zu Schwächen bin. Ich mag deinen Beitrag wirklich sehr gerne - du hast sauber gesungen, technisch rein und die Mische ist, zu deiner eigenen Überraschung, wirklich gut gelungen. Etwas schade finde ich, dass ein großes Stück deines Beitrages nicht aus deinem Gesang besteht. Immerhin hast du allerdings geschrieben, wann er anfängt, sodass man besagten Teil überspringen kann. Ich bin dann mal nicht so und werde es dir nicht negativ anrechnen. Ich stimme dir nicht in der Hinsicht zu, dass es nicht an deine restlichen Cover herankommt, allerdings weiß ich genau so gut, dass ein wenig Luft nach oben besteht. Ich glaube, ich muss dir nicht sagen, wo die Mängel bestehen, denn das weißt du denke ich genau so gut wie ich. Es ist nichts großartiges oder störendes, aber ich freu mich einfach darauf, dich nächstes Mal mit vollem emotionalen Einsatz singen zu hören!


    ✦ Herbe Enttäuschung - 8 Punkte
    Entgegen einiger Aussagen keine herbe Enttäuschung! Also ich glaube ich würde besoffen bei weitem nicht so gut singen können, Respekt auf jeden Fall dafür! Man hört hier und da, dass deine Stimme abkratzt oder dein Gitarrenspiel schwächelt, aber irgendwie passt das auf sehr eigenartige Weise zum Lied! Irgendwie kauf ich dir das ab, was du singst, weil es gleichzeitig gut ist, aber diese kleinen Sprünge und Fehler hat, die es realistisch machen. Ich hatte auf jeden Fall sehr viel Spaß dabei, dir zuzuhören. Mehr Punkte als 8 kann ich dir auf deine Abgabe aber trotzdem nicht geben, ich hoffe du verzeihst. Nächstes Mal bitte wieder nüchtern! :D


    ✦ Aarys - 6 Punkte
    Agh, Rap. Wie immer habe ich keine Ahnung, wie ich eine Rapabgabe bewerten soll, denn es stellen sich mir 2 Probleme in den Weg: 1. Kann ich den Schwierigkeitsgrad mit dem von Gesang vergleichen? 2. Ich habe keine Ahnung von dem Genre. Von dem, was ich beurteilen kann, muss ich sagen, dass es auf jeden Fall nicht schlecht klingt und du sehr viel Freude dabei hattest. Mir fehlt aber eine gewisse Abwechslung, das betonen bestimmter Wörter, wenn du verstehst was ich meine. Es fehlt einfach der letzte Feinschliff, damit ich einen Rap genießen kann und mir fehlt das hier einfach ein wenig. Nun zu dem Gesangsteil. Direkt zu beginn muss ich sagen... oh nein, Autotune. Versteh mich nicht falsch, ich habe nichts gegen den eigentlichen Effekt, aber auf diese Weise muss ich schätzen, wie sich die ursprüngliche Aufnahme angehört haben muss und wie gut du es technisch gemeistert hast. Kurz gesagt, ich muss Rückschlüsse über Dinge ziehen, die man nicht direkt nachweisen kann. Autotune hat die Eigenschaft, Töne, seien sie auch nicht ganz sauber getroffen, zu korrigieren. Was es allerdings nicht schafft, ist die Technik und demnach auch ihren Klang zu verändern. Man hört allerdings deutlich raus, dass das Singen dir nicht unbedingt sehr einfach gefallen ist. Es klingt etwas wackelig und unbeholfen in meinen Ohren. Es fehlt die Energie in dem Gesang, die das Lied einfach gebraucht hätte. Allerdings muss ich dir positiv anrechnen, dass der Effekt auch nicht das erkennen kann, was nicht schon da war - ich kann also zumindest davon ausgehen, dass du die Töne gekriegt hast :) Aufgrund alldem gibt es von mir leider nur 6 Punkte. Wie gesagt, es liegt größenteils am Genre. Würde ich mehr damit anfangen können, hättest du eventuell auch eine höhere Wertung bekommen.


    ✦ Takagi - 4 Punkte
    Vorneweg: Ich mag deine Stimmfarbe echt gern! Du klingst sehr sanft und passend zu dem Lied, das du dir ausgesucht hast. Allerdings gibt es einige Dinge, die mich schon gestört haben.
    Zunächst ist auch hier das Problem, dass deine Stimme nicht ganz synchron zu der Instrumental ist. Dadurch trennen sich beide Dinge und werden eher einzeln als gemeinsam wahrgenommen.
    Der größte Kritikpunkt ist meiner Meinung nach allerdings deine Tonsicherheit. An manchen Stellen singst du nicht ganz sicher oder rutscht in eine komplett andere Tonlage ab, sobald etwas außerhalb deines Tonumpfanges liegt. Ich würde in Zukunft eventuell darauf achten, ein Lied zu nehmen, das eher deiner Stimmlage entspricht und versuchen, alle Töne wie im Original durchzuziehen!


    ✦ Steampunk Mew - 6 Punkte
    Oh, ich finde es so cool, dass du die Stimmen am Anfang nachsynchronisiert hast und dabei zwischen den einzelnen Stimmen unterschieden! Ich werde das nicht in meine Bewertung einfließen lassen, da beschränke ich mich ausschließlich auf den Gesang, es ist aber auf jeden Fall ein angenehmer Zusatz! Was die Kritikpunkte an deiner Aufnahme sind, wurde hier bereits oft genug angesprochen. Die Töne saßen nicht immer ideal, vor allem an den Stellen, bei denen es zu hoch für dich wurde und du bist auch nicht immer synchron zur Instrumental, was vor allem auffällt, wenn man die Originalstimmen im Original mitsingen hört. Auch finde ich, dass du noch technisch etwas unsicher bist. Aber reden wir mal nicht darüber, sondern über die Tatsache, wie stark du dich doch gebessert hast! Ich finde, du hast in dieser Abgabe gezeigt, dass man alles erreichen kann, wenn man genug übt! Ich freue mich schon sehr darauf herauszufinden, wie weit du es mit deiner Stimme noch bringen kannst! Wirklich, du hast für die diese Steigerung meinen tiefsten Respekt verdient!


    ✦ Pluto - 8 Punkte
    Woah, die Technik! Du gehört zu den Leuten, die genau wissen, was sie mit ihrer Stimme machen müssen, um Energie und Ausdruck zu gewinnen! Das gefällt mir sehr gut! Deine Technik klingt auf jeden Fall gut entwickelt und zeugt von sehr viel Potential! Was mir etwas weniger gefallen hat, waren in erster Linie die tiefen Töne. Man hat es dir angehört, dass du diese nicht ganz erreichen konntest. Du hast hierfür mein vollstes Verständnis, denn diese sind sogar bei mir scharf an der Grenze. Nächstes Mal solltest du eher etwas auf dich zugeschnittenes nehmen. Desweiteren finde ich, dass deine Stimme manchmal ganz kleine Wackler drinnen hast. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass du zwischendurch Schwierigkeiten mit dem Atmen hast, oder an deiner Stütze, jedenfalls ist es eine Sache, die mir an einigen Stellen leicht ins Auge gesprungen ist. Um das etwas weniger auffällig zu machen, würde ich dir daher empfehlen, bei deinen Aufnahmen entweder den Kompressor zu verwenden, damit diese schwächeren Stellen lauter werden, oder du machst schlicht und ergreifend die Instrumental leiser. Der Folge dieser kleinen Schwanker ist nämlich, dass deine Stimme für kurze Zeit hinter der Instrumental verschwindet - das sollte man möglichst vermeiden. Ich hoffe, ich konnte dir mit der Kritik ein wenig helfen! Ansonsten auch hier: ich bin sehr gespannt auf die nächsten Runden!


    ✦ Gewitter - 7 Punkte
    Ah, deine Stimme ist so schön sanft, ich habe dir echt gerne zugehört. Das Lied hat einen sehr nostalgischen Flair und du hast das sehr gut rübergebracht. Besonders gut gefällt mir, dass du bei einigen Tönen sogar ein leichtes Vibrato hast. Ich finde es etwas schade, dass das Tempo mit der Instrumental etwas "komisch" klingt. Ich bin mir nicht sicher, ob du einfach nicht synchron bist, oder es einen anderen Auslöser gibt, aber Instrumental und Gesang passen vom Klang einfach nicht wirklich zusammen. Ich hätte auch hier den Gesang im Verhältnis etwas lauter gelassen, vor allem, weil du eine so sanfte Stimme hast und dein Mikrofon im Vergleich zur Instrumental dumpf klingt. Wenn etwas dumpf ist, rückt es für den Hörer immer leicht in den Hintergrund und genau das will man eigentlich nicht erreichen - dass die Stimme leiser ist, als das Instrument. Desweiteren schleichen sich auch bei dir hin und wieder schiefe Tönchen ein, allerdings ist das eher ein nebensächlicher Kritikpunkt. Es würde mich sehr freuen, dich diesmal auf einer anderen Instrumental zu hören, dann gebe ich dir gerne auch mehr Punkte, weil dein wundervoller Gesang dann bestimmt auch viel besser zur Geltung kommt. Dann auch gerne etwas ausdrucksstärker - ich merke ja, dass du es kannst!


    ✦ Creon - 7 Punkte
    Viele Kritikpunkt von anderen Teilnehmern treffen hier ebenfalls zu. Du hast mit den tiefen Tönen hier und da Schwierigkeiten, es gibt stellen, die nicht ganz synchron zur Instrumental sind und es fehlt der gewisse Ausdruck beim Singen. Bei dir muss ich allerdings sagen, dass sich die ersten beiden Punkte nur bedingt zeigen. Ich finde, deine Tonsicherheit ist bis auf einige Stellen eigentlich ziemlich gut und das Zusammenspiel von Instrumental und Stimme hört nur an einer ganz spezifischen Stelle in der ersten Hälfte. Was mir eher fehlt, ist der Ausdruck. Du singst alles recht gleichmäßig durch und vermittelst nicht wirklich eine Message an uns. Beim Gesang geht es nicht nur darum, die Töne zu treffen und technisch korrekt zu singen. Es ist ein Fehler, den ich ebenfalls oft gemacht habe, an dem man aber durchaus arbeiten kann. Versuche, mehr Emotionen in deinen Gesang einzubauen, gewisse Passagen kraftvoller zu singen als andere, einfach eine gewisse Varianz and Intensität aufzubauen. Du wirst bemerken, wie stark der Klang sich wandelt. Außerdem könntest du nebenbei am Übergang zwischen Brust- und Kopfstimme werkeln. Ich finde es prinzipiell wundervoll, dass du beides beherrscht, aber man hört dann doch einen ziemlich starken Bruch bei dir - aber da bist du nicht allein, mir geht es da sehr ähnlich und ich warne vor, dass es Jahre dauern kann, bis es sich bessert. Glaub mir aber, wenn ich sage, dass es das wert ist! Nichtsdestotrotz gute 7 Punkte von mir und ich freu mich darauf, deine Entwicklung zu hören!


    So, damit wäre ich nach Stunden des Schreibens endlich durch. Die Instrumentalisten kommen irgendwann später, nach einer Pause :D

  • Instrumental-Part:



    @Nivis - 8 Punkte
    Mir gefällt durchaus die Idee, noch eine Streicherstimme hinzuzufügen, allerdings mag ich tatsächlich in den meisten Fällen Solo-Piano lieber. Wenn man rein den Aufwand betrachtet, verdienst du dafür auf jeden Fall einen Bonuspunkt. Das Lied an sich ist natürlich sehr bekannt und wurde beim BBMC schon mehrfach gecovert.^^ Es ist insgesamt eher langsam, doch die schnellen Stellen haben es durchaus in sich, weswegen ich dir aufgrund der Schwierigkeit dieser noch einen Punkt mehr gegeben habe, als ich es von meinem subjektiven Empfinden her getan hätte.


    @Galladash - 9 Punkte
    Da hast du dir echt ein schönes Stück rausgesucht, das zudem auch sehr aktuell ist und den GoT-vernarrten Leuten im Kopf geblieben ist. Natürlich wie üblich auch ziemlich anspruchsvoll, vor allem der letzte Part, aber alles andere würdest du ja gar nicht erst spielen, weil es dir zu einfach wäre.^^ Mir gefällt das Arrangement auf jeden Fall super und ich vergebe nur deswegen ausnahmsweise mal keine 10 Punkte, weil ich mir sicher bin, dass noch anspruchsvollere Abgaben von dir kommen werden und ich zudem wie wahrscheinlich viele andere Voter nicht die zugehörige GoT-Folge gesehen habe und demnach dieses Feeling, das die Stelle ausgelöst haben soll, nicht erfahren konnte.^^


    @Nadeshiko - 9 Punkte
    Ich freue mich echt riesig, dass du mitmachst dieses Jahr! Zudem finde ich es klasse, dass du auch ein tolles D-Piano hast und deine Stücke in einer so guten Quali aufnehmen kannst, das macht ja doch immer sehr viel aus. Das Lied habe ich ja, nachdem du mir deine Abgabe geschickt hast, selbst auch gelernt, weil ich es unglaublich schön finde. Du hast es richtig gut gespielt und deine übliche Portion Gefühl mit reingebracht, das beherrschst du hervorragend. Dazu baust du wunderbare Verzögerungen ein (die ich übrigens beim Spielen des Stücks auch und sogar noch extremer mache, ohne es wirklich zu wollen^^), die dem Lied noch einen persönlichen Touch mitgeben. Du brauchst dich beim BBMC auf jeden Fall nicht zu verstecken und ich hoffe dass du das inzwischen auch selbst gemerkt hast! :)


    @Jimboom - 5 Punkte
    Für fast jeden Pianisten ist das Lied schon ziemlich ausgelutscht, wie Galladash schon sagte.^^ Ich spiele es gerne noch ab und zu selbst, aber anhören kann man es kaum noch. Aber natürlich fließt das nicht mit in die Bewertung ein, allerdings hast du das Stück - wie du mir ja schon selbst gesagt hast - auch nicht ganz sauber gespielt und hier und da auch rhythmische Fehler drin, die schon recht auffällig sind. Aber ich weiß, dass du ein guter Pianist bist und ich bin gespannt auf deine Steigerung in der nächsten Runde!


    @HoLy - 8 Punkte
    Ahh, der heilige Improvisateur ist wieder dabei, juhu.^^ Bei dir weiß man schon direkt, dass man kaum Cover, sondern fast nur eigene Stücke zu hören bekomme, was natürlich klasse ist. Allerdings gilt auch für praktisch all deine Stücke, dass es ihnen meist etwas an Abwechslung mangelt, das hatte ich dir ja auch schon in deinem Musikthread gesagt und daran solltest du etwas arbeiten. Bei einer Improvisation ist das natürlich noch schwieriger und dafür verdienst du auf jeden Fall Respekt. Man kann sich dein Lied auf jeden Fall gut anhören und ich freue mich auf weitere Beiträge von dir!


    @Ryuuji - 8 Punkte
    So sehr ich Pianomusik mag, so sehr freue ich mich doch immer wieder, wenn du den BBMC mit deinen Gitarreklängen bereicherst! Mir gefällt auf jeden Fall deine Songwahl und auch an der Umsetzung habe ich wenig zu bemängeln. Das einzige, was ich bei deinen Aufnahmen immer etwas schade finde, ist dass mir etwas die Kraft dahinter fehlt und die Klänge etwas schwächlich wirken - aber inwiefern das bei der Gitarre tatsächlich möglich oder nicht möglich ist, kann ich leider nicht gut beurteilen, dafür spiele ich zu wenig Gitarre (und zu lange nicht mehr).


    @Ultra - 7 Punkte
    Finde es richtig stark, dass du trotz deines Auslandsaufenthaltes teilnimmst! Auch wenn ich deine Klavierkünste bevorzuge, muss ich sagen, dass die Melodika auch ein tolles Instrument ist und du gut damit umgehen kannst, wie es scheint. Zwar merkt man, dass es nicht 100%ig sauber gespielt ist, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das auch verdammt schwierig ist mit der begrenzten Luft, und dafür, dass du die Melodika noch nicht lange besitzt, hast du eine super Aufnahme produziert!


    @Apicius - 9 Punkte
    Ach Apicius... wie soll man denn bei deinen PMD-Stücken nicht dahinschmelzen? Mal wieder eine traumhaft schöne Abgabe von dir, die verdammt starke Feels auslöst, und zwar nicht nur wegen des Stücks an sich, sondern weil du auch echt gefühlvoll spielst. Dazu kommt, dass ich spätestens nach der Sichtung der Noten gemerkt habe, dass es sich auch nicht gerade um ein einfaches Lied handelt. Die 9 Punkte hast du dicke verdient und ich bin voller Erwartung auf weitere Werke von dir!


    @Silber99 - 10 Punkte
    Bewunderung, Lob und vor allem Erstaunen wurde ja bereits zu Genüge zum Ausdruck gebracht, deswegen halte ich mich kurz.^^ Hättest du diese Abgabe im Finale gebracht, wäre dir der Sieg wahrscheinlich sicher gewesen - demnach bin ich aber umso erwartungsvoller, was du in der nächsten Runde abgeben wirst. Was mich natürlich freuen würde, wäre ein nicht-altklassisches Stück, denn so anspruchsvoll das auch gewesen ist, so muss man dennoch sagen, dass viele moderne Stücke, zum Beispiel auch Cover aus Videospielen und ähnliches, meist angenehmer und schöner klingen - zumindest nach meinem Empfinden.


    @JeCel - 8 Punkte
    Noch eine neue Instrumentalistin, huhu! Es freut mich, dass du hier mitmachst und ich hoffe, dass dir der Wettbewerb Spaß macht - und dass du dich auch in Form von Votes beteiligst!
    Deine Abgabe gefällt mir richtig gut! Ein echt schönes Stück, das ich noch nicht kannte, das aber einige Passagen drin hat, die mich sehr ansprechen. Dabei scheint es auch ein Stück zu sein, das nicht extrem schwierig ist, aber dennoch so schön klingt, dass dies überhaupt kein Problem ist - genau die Art von Liedern, die ich sehr gerne anhöre und selbst spiele. Die Aufnahmequalität deiner Abgabe könnte noch besser sein, aber da hat man natürlich üblicherweise keinen Einfluss drauf bzw. ist eine Verbesserung dieser meist mit großem Aufwand verbunden. Sie reicht auf jeden Fall aus, um zu zeigen, dass du eine tolle Pianistin bist und ein wirklich ansprechendes Stück gecovert hast!

  • Will hier auch mal meine Punkte verteilen und voten, allerdings werde ich auf Begründungen ausnahmsweise einmal verzichten (oder sie enorm kurz halten), da mir schlichtweg die Zeit und der Nerv fehlt zu jeder einzelnen Abgabe etwas zu schreiben. Werde mich daher eventuell ebenfalls nur auf Gesang beschränken und Instrumental ggf. für die nächste Runde nachträglich anhören, sollte ich dann wieder genug Zeit haben. Tut mir Leid. :(


    @Galladash
    - Gott war die Bassstimme "sexy"
    - A capella gleich zu Beginn ist ... mutig, dir aber ziemlich gut gelungen, hat richtig gut gepasst
    - Mehrstimmigkeit fast durchgehend passend, an einer Stelle gabs einen kleinen Part, der mir nicht so gefallen hat, weil die eine Stimme (die irgendwie auch vom Klang her anders...klang) nicht so mit dem Rest harmoniert hat
    - interessantes Genre, imo auch passend umgesetzt
    - Eigenkomposition definitiv ein kleines Plus
    - mir persönlich zu kurz, deswegen keine volle Punktzahl
    --> 9 von 10 Punkten


    @Rexy
    Well, that's me. Wie gesagt ich liebe Herausforderungen und will meist dazu auch noch was singen, was ich mag und gerne anhöre, selbst wenn mir das nicht immer gleich auf Anhieb liegt oder vllt nicht 100% zu mir passt, immerhin geht es ja um den Spaß, gell? xP
    Jedenfalls hat mir die Abgabe Spaß gemacht, der Rap-Part lustiger Weise mehr als der Gesang. Die höchste Note im Refrain jeweils ist imo schrecklich und ja das Timing ist nicht on point, war aber auch sehr schwierig, das bei dem Song mit mehreren Spuren und einem Einstieg vor dem Instrumental wirklich ideal hinzubekommen.
    Ansonsten ja, wie bei jedem BBMC aufs Neue: Die Soundqualität (Laptopmikro, nach wie vor haha) und fehlendes Know-How jeglicher Art was das Bearbeiten angeht, lassen meine Abgabe halt wie immer drunter leiden, aber na ja it is how it is. ^^


    @Willi
    - nette Liedwahl
    - finde du kannst definitiv singen, allerdings lässt sich das teilweise schwer beurteilen, weil die Ukulele einfach viel zu laut ist bzw. ihr zu leise
    - deine Freundin (auf die es hier nicht ankommt) übertönt dich halt teilweise auch
    - tonal klang es soweit eigentlich ganz gut, habe jetzt keine allzu groben Schnitzer hören können
    - klang für mich persönlich insgesamt etwas monoton, nicht von den Tönen her, mir haben da eher Feinheiten, Variationen in Lautstärke, mehr Emotionen usw. ein wenig gefehlt bzw. finde ich, dass man aus dem Song noch mehr hätte rausholen können
    - insgesamt dennoch solide Leistung
    --> 6 von 10 Punkten


    @Nexy
    - zugeben: Das einzige Lied, dass ich mir vor Tagen schonmal angehört habe
    - gute Liedwahl, finde dass du die Stimmung und die Art wie das Lied auch im Original gesungen wird, gut herüberbringen konntest
    - mochte die Klangfarbe deiner Stimme an sich, stellenweise klang es aber für mich ein wenig nasal
    - bei höher werdenden Tönen hast du dich manchmal ziemlich hingemogelt, klang nicht ganz sauber
    - alles in allem imo eine solide bis gute Seite, die mich allerdings jetzt auch nicht umgehauen hat, aber definitiv Vorfreude auf kommende Runden macht, eventuell dann auch mit dein ein oder anderen Raffinesse ?
    --> 7 von 10 Punkten


    @Jeevas
    - Ich musste mir das Lied herunterladen, um es mir überhaupt anhören zu können, weil es auf der Seite selbst dauernd einen Fehler gab - ggf. pls nächstes Mal woanders hochladen? :/
    - #RIPalleanderenTeilnehmer
    - stimmlich natürlich top, mochte aber vor allem den leiseren und sehr gefühlvollen Part vor dem letzten Refrain (bzw den zwei letzen (?) oder so haha)
    - lag vllt an mir, aber fand es insgesamt zu laut abgestimmt
    - alles in alles wie man es von dir gewohnt ist eine Top-Leistung, allerdings hat es mich noch nicht umgehauen, deswegen noch keine volle Punktzahl ^^'
    --> 9 von 10 Punkten


    @Lonelyheartdream
    - Wieder mal eine Sprache, die mir nicht bekannt vorkommt haha
    - sehr schön und emotional gesungen (wie immer eigentlich), hat mir richtig gut gefallen, auch wenn es eigentlich fast schon wieder ZU perfekt war (wie zur Hölle machst du das nur? ;_;)
    - finde es schön, dass du etwas abgegeben hast, auch wenn ich es schade finde, dass du es nicht für den Contest aufgenommen hast, aber ja die liebe gute Zeit, von der man eh immer zu wenig hat :/
    - auch wenn das Original vermutlich nichts anderes hergibt, ist mir das persönlich etwas zu kurz und spiegelt imo kaum wieder, was du alles wirklich mit deiner Stimme machen kannst und hat mich daher auch nicht zu 100% überzeugt
    --> 8 von 10 Punkten


    @Ayakina
    - schöne Stimme in jedem Fall, gut gesungen, auch emotional herübergebracht und tonal habe ich nichts zu meckern eigentlich
    - genau wie bei Galladash und Lonelyheartdream ist es mir persönlich einfach zur kurz (wenn man mal die Zeit rausschneiden würde, bis du tatsächlich deinen ersten Ton singst)
    - ich weiß nicht, ob es wirklich an der Aussprache oder an irgendwelchen Effekten liegt, aber die langgezogenen Vokale klangen fast alle sehr dumpf/verschwommen/verzerrt für mich und nicht so wie ich mir die Vokale vorstelle bzw. fand ich, dass sich das teilweise mit deinem sehr klaren Klang ein wenig gebissen hat
    - alles in allem trotzdem eine gute Abgabe für den Anfang ^-^
    --> 8 von 10 Punkten


    @Herbe Enttäuschung
    - bum bum bum xD
    - Joar, man hört schon ein wenig heraus, dass du nicht ganz auf der Höhe warst, aber dafür klang es eigentlich noch ziemlich annehmbar, auch wenn es insgesamt imo wirklich nicht mehr als OK, war, sorry. :s
    - ein paar Katzen hast du definitiv auf dem Gewissen und häufiger das Treffen der Töne auf ein Hoch- und Runterrodeln der Tonleiter und ja, gab hier und da, wie du ja selbst angemerkt hast, auch noch ein paar andere Problemchen
    - dennoch hat man gemerkt, dass du versucht hast alles zu geben, finde jedenfalls dass du dich da trotzdem hörbar reingehängt hast
    - auch wenn es imo insgesamt nicht mehr als "ok" ist, habe ich mich super unterhalten gefühlt und erwarte ab der kommenden Runde sowieso ganz viel von dir und dadurch dass es mich unterhalten hat, war es zumindest keine Enttäuschungen und wenn ich mich recht entsinne, brauch ich ja immer erst die erste Runde, um wirklich mit deinen Abgaben vollends warm zu werden :P
    --> 5 von 10 Punkten


    @Aarys
    - bin mir gerade nicht ganz sicher, was ich von der Abgabe halten soll haha
    - find es prinzipiell cool, dass hier auch jemand rappt, auch wenn ich mit Deutsch-Rap selbst 0,garnichts anfangen kann
    - den flow fand ich soweit eig. ganz ok, da könnte aber imo noch mehr Härte/Temperament rein (Stimme betreffend, nicht den Text) und weniger "Ich bin der Azzlack", weil so wie du das herübergebracht hast, konnte ich selbst das nicht so wirklich ernst nehmen, es hat mich eher amüsiert :s
    - noch mehr an der Aussprache arbeiten, ich persönlich konnte nicht alles sauber verstehen, kann aber teilweise auch an den "Geräuschen" im Background gelegen haben, die halt ungefähr die selbe Lautstärke hatten
    - Freund/Gesangspart bitte nächstes Mal ordentlich oder bitte rauslassen
    - beim nächsten Mal nicht nen Part komplett weglassen, wäre schön haha
    --> 4 von 10 Punkten


    @Takagi
    - die leisen Parts und die Strophen klangen eigentlich ganz gut, konnte man sich definitiv anhören
    - habe ansonsten allgemein schon die Luft angehalten, als ich den Originalsänger gelesen habe
    - leider ist nämlich der ganze Rest imo nicht gut, da bin ich mir ehrlich gesagt sogar nicht sicher, ob da eine Hand voll sauberer, richtiger Töne dabei waren, es klang jedenfalls nach keiner schönen, richtigen Melodie mehr, sonder eher ein wenig nach Try and Error haha ^^' :s
    - find es dennoch cool, dass du hieran teilnimmst, auch wenn du kein megaguter Sänger bist, wobei ich sogar der Meinung bin, dass dir allg. sanftere Lieder, mit vllt nicht allzu großer Tonrange, die sogar ganz gut stehen könn(t)en
    --> 3 von 10 Punkten


    @Steampunk Mew
    - bin ja ehrlich, dass ich solche Covers halt ja prinzipiell noch nie wirklich mochte, aber ich muss sagen - gerade da du sowas in vergangenen Jahren ja schon öfters gebracht hast - dass ich das eigentlich sogar ganz gut fand und bei dir im Vergleich zu anderen Teilnehmern, die man schon öfters gehört hat, ganz klar sagen muss, dass man bei dir am deutlichsten ne Steigerung heraushören konnte
    - würde generell sagen beim Singen noch mehr den Mund aufmachen und vllt manchmal mit etwas weniger Luft singen, so wirkt es teilweise so, als würdest du beide Hände vor den Mund halten, eine Kuhle formen und da hineinsingen, es wirkt halt sehr gedrungen, nimmt dir imo manchmal die Luft weg und lässt Töne dann manchmal eben auch weniger klar und sauber klingen. Aussprache wäre damit teilweise vllt auch noch ein wenig deutlicher
    - die tiefen Stellen haben mir fast durchgehend ganz gut gefallen, aber einige der hohen Stellen waren dieses Mal auch ungewohnt kräftig und gut
    - hier und da wie gesagt natürlich noch Schnitzer und Unsicherheiten, auch beim Rhythmus, was einige angemerkt haben
    - der Anfang war für mich ein wenig....weird xD
    - den letzten Ton...vergessen wir mal ganz schnell xD
    - alles in allem aber überraschend gut, zumindest besser als ich es ehrlich gesagt erwartet hätte
    --> 6 von 10 Punkten


    @Pluto
    - zwei Songs mit "Lai Lai Lai" drin - was ist nur los mit dieser Welt? xD
    - interessante Liedwahl, zumindest mal endlich wieder etwas Stimmungsvolleres haha
    - wollte erst wieder anbringen, dass deine Stimme so besonders ist, dass sie zu keinem Lied passen will (was du dir ja gefühlt immer anhören darfst haha), allerdings hat sich das nach der ersten Strophe imo gefangen und dann fand ich sogar, dass das Lied ziemlich gut zu dir gepasst hat und es gut geklungen hat
    - von den Tiefen bin ich teilweise noch nicht komplett überzeugt, für die Tiefen warst du imo auch zu leise bzw. das Instrumental zu laut
    - mochte die stellenweise einsetzende Zweitstimme, auch wenn sie imo vllt etwas zu wenig zur Geltung gekommen ist
    - alles in allem eine sehr solide Erstrundenabgabe, sehe bei dir aber auch wieder noch viel mehr Potenzial, auch noch mehr aus einem Lied zu machen und aus deine Stimme herauszukitzeln, sehe dich also gerade ziemlich auf einer Stufe mit Nexy: Es war gut, toll gemacht, aber bei weitem nicht perfekt und es fehlt irgendwie das gewisse Etwas, aber es ist sehr viel Potenzial vorhanden. :D
    --> 7 von 10 Punkten


    @Gewitter
    - was ist mit deinem Audio passiert oder was war mit dem Mikro los? Keine Ahnung, gegen Ende wird es besser und pendelt sich ein, aber du klangst bis zur Hälfte sehr dumpf und ich hatte das Gefühl, da wäre die ganze Zeit eine Art rauschendes/knackendes Hintergrundgeräusch zu hören, woran ich mich bei deinen Aufnahmen sonst eig nicht erinnern kann, das hat mich irgendwie schon gestört, ka haha
    - sehr sanfte Stimme, wie immer, hast das imo auch emotional herübergebracht, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob es wirklich die zum Lied passende Emotion war - Gleichgültigkeit? Trauer? Melancholie? Passen die dazu? Also ich fand schon, dass es vom klang gepasst hat, aber allgemein, not sure. Jedenfalls hättest du definitiv nächste Runde beim Thema gepunktet haha
    - stimme mit Lonelyheartdream nicht so ganz überein, was den Rhythmus und das Instrumental im Vergleich zu deiner gesungenen Melodie angeht - fand eigentlich schon, dass das gut zueinander gepasst hat, auch wenn sich die vielen Pausen trotzdem "merkwürdig" anhören, kann sie also zu einem gewissen Maße verstehen, glaube aber sogar, dass das so sein muss oder?
    - Instrumental teilweise etwas zu laut/du zu leise
    - insgesamt schon ein wenig monoton und nicht gerade lauter "WOW"s hervorrufend, aber dennoch ne gute, solide Abgabe, wie auch bei Nexy und Pluto, auf der du imo gut aufbauen und in folgenden Runden (hoffentlich) noch wesentlich mehr zeigen kannst, bin gespannt! :D
    --> 7 von 10 Punkten


    @[SPG] Creon
    - Ende imo zu abrupt, ruhig noch ausklingen lassen
    - allgemein hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, dass du "schnell weg willst", die Sache "einfach hinter dich bringen möchtest" - musst du imo nicht, du hast eigentlich ein angenehmes Stimmchen, musst imo nur mehr aus dir herauskommen, dich mehr trauen
    - gerade die höheren Töne klingen so, als könntest du sie treffen, aber machst im letzten Moment eine Art Rückzieher, wodurch die irgendwie nicht richtig klingen, einfach raushauen, mehr als schief gehen kann es nicht und von 2-3 Leuten hier abgesehen, ist sowieso keiner ein Professioneller :D
    - auch in Lautstärke darfst du gerne variieren, auch hier hast du SEHR verhalten gewirkt, weswegen das ganze noch mehr einen monotonen (und allg. gesprochen auch gehetzten) Charakter hatte
    - trotz allem war die Abgabe eig. ganz in Ordnung
    - am Ende hat dich leider das Instrumental etwas übertönt
    - Fazit: Trau dich mehr, ich glaube du kannst mehr, als du dich traust zu zeigen!
    --> 5 von 10 Punkten


    LG Rexy


    PS: Habe zu den Sängern jetzt zumindest doch mehr geschrieben, als ich anfangs dachte und geplant hatte, hoffe man freut sich oder so und es hilft vllt minimal haha, Instrumentalisten müssen leider dennoch (vllt auch nur vorerst, mal schauen) auf Punkte und Bewertung von mir verzichten, sorry. :/

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • ⊱ Instrumental ⊰

    ✦ Nivis - 8 Punkte
    Oooh, Lilium, wie sehr ich dieses Lied doch liebe! Direkt zu Beginn muss ich leider sagen: Es ist viel zu leise :( Ich musste die Lautstärke auf 100 drehen und dennoch hätte ich es gerne noch ein wenig lauter gehabt. Ich hoffe, bei der nächsten Aufnahme kannst du daran schrauben. Das Klavierspiel an sich finde ich wirklich toll, sehr emotional gespielt und du hast auf jeden Fall auch schwierigere Passagen eingebaut, um die ich dich bewundere! Dass du die Streicher eingebaut hast finde ich wunderbar und die Atmosphäre wird dadurch sehr schön unterstrichen! Allerdings finde ich, dass dein Spiel etwas untergeht, sobald du die Streicher einblenden lässt - da hätte ich mir einen etwas subtileren Effekt gewünscht. Außerdem merkt man den Übergang zwischen den einzelnen Noten der Midi noch zu sehr. Bei einigen Synthetisieren kannst du einstellen, wie lange du Töne ausblenden lassen willst. In dem Fall würde ich einfach rumprobieren und den Wert finden, der die Noten zusammenbringt, aber dennoch nicht verschwimmen lässt. Bis auf die genannten Punkte aber ein sehr gelungenes Spiel!


    ✦ Galladash - 9 Punkte
    Jaja, ich weiß, wieder Maria mit ihren 9 Punkten, was war diesmal denn wieder nicht korrekt? Die Antwort ist: ich habe nicht wirklich etwas auszusetzen. Dass ich es etwas schade finde, dass minimale Unterschiede in Performance so "plattgedrückt" werden, wenn man das Piano ins Digitale übersetzt (so machst du es doch, wenn ich mich recht entsinne? Sonst schlag mich.) habe ich dir letztes Jahr schon mitgeteilt und werde es dir nicht mehr negativ ankleiden, weil die Aufnahmequalität natürlich bombe ist und du trotzdem so viel Varianz reinbringst wie nur möglich. Da kann ich persönlich nichts dagegen sagen. Du hast einfach eine sehr schöne Balance gefunden zwischen sanften Passagen und kraftvolleren Stellen, das finde ich wirklich gut gelungen. Allerdings muss ich mich Guineapig anschließen. Wir kennen dich und wissen, dass du zu weitaus komplexeren Aufnahmen fähig bist, als du es hier in Runde 1 geschafft hast. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mit dem Lied keine starken Emotionen verbinde, aber für eine persönliche 10, also etwas, was mich von den Socken haut, gibt es noch etwas Luft nach oben :) Da ich mir aber sicher bin, dass du es mit einer deiner Abgaben ohnehin schaffen wirst, habe ich da auch kein allzu schlechtes Gewissen!


    ✦ Nadeshiko - 9 Punkte
    Wieder ein wundervoller Beitrag. Ich habe wie bei Galladash eigentlich nicht wirklich etwas auszusetzen. Ich hätte eventuell einige Töne in ihrer Intensität und Lautstärke etwas unterschiedlich anklingen lassen, damit mehr Varietät entsteht und der etwas repetitive Song an Abwechslung und Bewegung gewinnt. Ich sehe aber ein, dass das gerade bei einem E-Piano etwas komplizierter zu bewerkstelligen ist. Dennoch freue ich mich gerade sehr, dass du dabei bist und umso mehr auf weitere Beiträge von dir!


    ✦ Jimboom - 5 Punkte
    Der Klassiker für das Piano. Gerade weil der Song so bekannt ist, sind die Ohren besonders kritisch für Fehler und Ausrutscher - das ist leider das Risiko bei solchen Songs. Ich finde es bewundernswert, dass du dich an so etwas großes herangetraut hast und die Töne hast du auf jeden Fall meist korrekt wiedergegeben. Allerdings gibt es leider auch einige Dinge zu kritisieren. Der Titel des Werkes ist "River flows in you" und entsprechend sollte das Stück sehr sanft, ineinander übergehend, einfach fließend gespielt werden. In deinem Fall kommt dieser Fluss allerdings sehr häufig zum Stoppen. Das kommt einerseits daher, weil du dich manchmal im Tempo verhaspelst, andererseits lässt du deine Hand teilweise zwischen den Noten, sogar innerhalb einer Phrase los und setzt neu an. Das hört sich dann ziemlich abgehackt an. Du solltest den Übergang zwischen den Noten fließend gestalten, indem du genau in dem Moment eine Taste loslässt, in dem du die nächste drückst. Dadurch entstehen auf jeden Fall diese Stücken nicht und du hast ein viel fließenderes Gesamtbild. Außerdem hast du einige Verspieler drinnen, wie bei beispielsweise 0:44. Ich habe generell das Gefühl, dass das Stück in seiner Komplexität noch ein wenig zu hoch gegriffen ist. Ich wette, wenn du ein langsameres Lied hättest, müsstest du dich nicht auf die vielen schnellen Notenfolgen konzentrieren und könntest auch das Tempo besser einhalten. Ansonsten, wenn es gar nicht läuft, ein Metronom aufstellen!


    ✦ Guineapig - 9 Punkte
    Was ist nur los mit euch allen dieses Jahr? Der einzige Grund, wieso ich dir keine 10 Punkte geben kann und will, ist tatsächlich derselbe wie bei Galladash und Nadeshiko, wobei ich hier tatsächlich schon mehr gewillt war, es dir zu gönnen. Vor allem: richtiges Piano, heck yeah! Das hört man! Am meisten liebe ich, wie sehr die Melodien der rechten und linken Hand sich ergänzen. Eine unglaubliche Präzision kombiniert mir Zärtlichkeit und geradezu Zerbrechlichkeit. Jeder Ton war ein Individuum für sich und hat sich doch in die Reihe anderer Töne eingefügt. Wirklich, dafür erstmal ganz großes Lob! Der Song ist auch wirklich schön und ist mir nahe gegangen. Ich freue mich unheimlich auf deine nächsten Beiträge und hoffe, du kommst in diesem Wettbewerb noch weit!


    ✦ HoLy - 8 Punkte
    Solide Leistung von dir! Leider war die Qualität wirklich ein Upturner, da die Aufnahme stellenweise wirklich stark übersteuert ist und die Töne, welche du gespielt hast, sehr viel strenger und stärker wirken, als du sie vermutlich gespielt hast. Es fällt mir ein wenig schwer, das so sehr neutral zu beurteilen. Ehrlich gesagt bin ich kein großer Freund des Liedes, da sich viele Tonfolgen wiederholen und grad in Kombination mit der Übersteuerung wirkte das etwas eintönig und grob. Trotz dessen hast du eine gute Leistung abgegeben! Die Töne sitzen, Technik ist bis auf das genannte auch gut und ich hoffe sehr, dass du dein Mikro nächste Runde wieder zum Funktionieren bringen kannst!


    ✦Ryuuji - 7 Punkte
    Ah, jemand, der mal nicht das Piano gespielt hat! Ich finde, dir ist deine Abgabe gut gelungen! Einen Kritikpunkt habe ich allerdings. Ich weiß nicht, ob es an der Aufnahme liegt, aber bis auf die Hauptmelodie geht das meiste eher verloren. Ich höre ganz schwach, dass du noch Akkorde hinzugefügt hast, allerdings kann ich diese fast gar nicht hören. Ich finde es schade, weil der Klang so etwas voller und weniger simpel gewesen wäre. Die Abwechslung, die dadurch aufgekommen wäre, fehlt so leider, was ich persönlich sehr schade finde, da du durchaus gut spielen kannst! Dennoch eine solide Abgabe und ich hoffe, es kommt mehr!


    ✦ Ultra - 6 Punkte
    Deine Instrumentwahl hat mich tatsächlich sehr überrascht! Respekt erstmal dafür, dass du es überhaupt schaffst, etwas anständiges damit rauszubekommen! Ehrlich gesagt zähle ich mich nicht unbedingt als Freund des Klanges, allerdings kann es im richtigen Kontext bestimmt genau das richtige sein. Um meine Bewertung verstehen zu können, musst du erstmal wissen, dass ich ein großer Fan der dritten Digimonstaffel war. Ich kenne das Opening recht gut. Da dieses Instrument wohl viel Luft benötigt, musstest du einige Phrasen abbrechen, was den Flow etwas zerstört hat. Aber mein Hauptkritikpunkt ist tatsächlich, dass du die Melodie für meine Ohren etwas zu frei wiedergegeben hast. Du spielst einige Töne zu häufig und dadurch ziehen sich Passagen in die Länge, die im Original viel fließender miteinander verbunden war. Es bedeutet nicht, dass ich der Auffassung bin, man sollte ein Lied nur so wie das Original performen, nicht falsch verstehen! Ich finde sogar, dass Änderungen und Improvisationen ihren Charme und Wiedererkennungswert haben! Aber in diesem Fall empfand ich die Änderungen als etwas störend und sie haben mich als Fan persönlich immer wieder "rausgeworfen", da ich mich neu orientieren musste in der Melodie. Respekt aber trotzdem für das Meistern eines so schwierigen Instrumentes! Ich hoffe sehr, du bekommst noch die Chance, dein Können weiterhin zur Schau zu stellen!


    ✦ Apicius - 8 Punkte
    Pokémon Mystery Dungeon 2? Willst du mich killen? Ich kann mir diese Tracks nicht anhören, ohne in Tränen auszubrechen. Die Art, wie du die hohen Töne, also die rechte Hand gespielt hast, hat etwas magisches (2:10, omg). Allerdings hätte ich mir gewünscht, du hättest die linke Hand etwas weniger dominanter oder zumindest leiser gespielt, damit diese sanften, leichten Höhen mehr scheinen können, denn somit sind mir die Akkorde viel stärker aufgefallen als die Stellen, welche charakteristisch für den OST sein sollten. Aber egal, es ist PMD2, deine Technik ist wundervoll und dafür gibt es entsprechend die Punkte!


    ✦ Silber99 - 10 Punkte
    Wtf. Keine Ahnung, wie du das noch groß toppen willst, aber nimm. NIMM.


    ✦ JeCel - 8 Punkte
    Es fällt mir sehr schwer, diesen Beitrag zu bewerten. Es ist schön gespielt und ich habe nichts offensichtliches bis auf die Aufnahmequalität zu bemängeln, die allerdings nicht allzu sehr in die Bewertung eingeflossen ist, da es mich nicht allzu sehr gestört hat. Ich finde aber, dass irgendwie das gewisse Etwas fehlt, das mich auf sehr persönliche Weise berührt. Alles, was ich sagen kann ist: weiter so und mach bitte weiter so!

  • Heute sind die Sänger an der Reihe (und somit kann ich nicht mehr hingerichtet werden Guinea :^) ) Wie beim Klavier habe ich nicht viel Ahnung von, weshalb meine Bewertungen eher subjektiv werden, aber ich gebe mir Mühe.



    Galldash - 9 Punkte
    Das erinnert mich ein wenig an Smooth MC Grove mit dem "duum duum dumm" und das alles ohne ein Instrument als Begleitung. Du kannst nicht nur super Klavier spielen, sondern auch singen.



    Rexy - 6 Punkte
    Wenn ich mich an letztes Jahr richtig erinnere, bist du definitiv besser geworden. Von Rap bin ich kein Fan, aber das hast du ganz gut hinbekommen, weil das zu deiner Stimmfarbe irgendwie passt.




    Willi - 7 Punkte
    Mich freut es, dass du dich beim Spielen selbst mit der Ukulele begleitest (ich weiß nicht warum, aber beim Schreiben nahm ich an, dass du eine höhere Stimme hast). Das Lied kenne ich nicht, aber es hört sich richtig an, wie du (bzw ihr) das singt.



    Nexy - 9 Punkte
    Warst du nicht letztes Jahr mit Lonelyheartdreamer im Finale? Jedenfalls ist das entspannend zu hören und dein Gesang wurde gut mit der BG Musik gemischt. Ich würde gerne mal was hören, wo du richtig abgehst. '_'



    Jeevas - 10 Punkte
    Ich liebe dieses Lied und dein Cover ist auch genial. Mehr kann ich nicht sagen, außer mach weiter so!



    Lonelyheartdreamer - 10 Punkte
    Wie jedes Jahr einfach perfekt. Was soll man noch groß sagen, da kommt eh nur Lob zustande und du weißt ja was du kannst. o/



    Ayakina - 10 Punkte
    Warum haben wir hier so viele gute Sänger im BB. Was ist nur hier los, lol. Deine Stimme ist klar und es hört sich einfach bezaubernd an (ich nehme mal an, dass das deine erste Teilnahme beim BBMC ist? Jedenfalls kommt mir deine Stimme nicht bekannt vor, aber mach nächstes Jahr auf jeden Fall wieder mit)



    Herbe Enttäuschung - 7 Punkte
    Ich kann dich beruhigen, deine Abgabe ist keine herbe Enttäuschung. Deine Stimme ist angenehm, und dass du dich selbst begleitest, finde ich super (mir fällts schon schwer beim Spielen zu reden, lol)



    Aarys - 5 Punkte
    Mit Deutschrap kann ich leider überhaupt nichts anfangen, aber es hört sich typisch deutschrapmäßig an oder wie ichs nennen soll, also sollte passen.



    Takagi - 7 Punkte
    Man merkt, dass du dir Mühe gibst und es klingt auch nicht schlecht (James Arthur sagt mir was, aber das Lied ist mir unbekannt)



    Steampunk Mew - 5 Punkte
    Ich weiß nicht warum, aber irgendwie erinnert mich das an dieses eine Lied der Eisprinzessin. Wahrscheinlich weils auch eine "Film-Musik" ist. Mich würde es freuen, wenn du das nächste Mal was Bekanntes singen würdest.



    Pluto - 9 Punkte
    Mich hat es überrascht, dass Ed Sheeran das singt, aber es kommt mir ein wenig bekannt vor (evtl sollte ich den mal wieder aktiv hören). Jedenfalls kannst du mit deiner Stimme gut umgehen. Man merkt, dass du schon etwas länger singen musst.



    Gewitter - 8 Punkte
    Das Lied ist ruhig und schön und das hast du mit deinen Gesang gut rübergebracht. Von dir würde ich gerne mal was rockiges hören, da ich gespannt bin, wie sich das anhören wird. o/



    Creon - 7 Punkte
    Ich wusste gar nicht, dass du singen kannst und ich hätte jetzt eher was rapmäßiges erwartet, aber das Lied, was du singst, passt gut zu deiner Stimme. Das nächste Mal ein bisschen mehr Power und dann passt alles.