Story of Seasons: Trio of Towns

  • Habt ihr bereits Erfahrungen in ähnlichen Spielen (Harvest Moon, Story of Seasons) sammeln können?
    Ja, Back to Nature, Harvest Moon GBC und den Harvest Moon DS Titel.

    Spielt ihr als Mann oder als Frau, worauf stützt sich bei euch die Entscheidung?
    Bislang immer Man, da ich einer bin. Das wird sich nicht einfach ändern ;D Dahingehend bleibe ich richtig gepolt. (Wobei ich zugestehen muss, es durchaus interessant wäre, die Ehegatten/Ehefrauen kennen zu lernen ..)


    Seht ihr euch im Vorfeld schon die Events an oder versucht ihr, mit so wenig Informationen an diese heran zu gehen?
    Bis zu dem Zeitpunkt, bis ich mir das Game kaufe, egal ob Digital oder Boxed, hätte ich ohnehin alles wieder vergessen ^^, Ich informiere mich dahingehend schon, welche Features oder unpassende Inhalte es meiner Meinung nach drin sind oder nicht. Auf dieser Basis entscheide ich ob ich es letzten Endes kaufe oder nicht. Ich habe keine Angst, Fehler zu machen. Ich mache sie sowieso, daher lerne ich wenigstens draus. ;D "It´s a Game, after all"


    Wie wählt ihr aus, welche Tiere ihr halten und was für Früchte ihr anbauen wollt?
    Der Preis. Am Anfang habe ich kaum eine Wahl. Wenn es jedoch möglich ist, probiere ich alle Samensorten aus, um zu sehen was wie lange wächst oder ob es öfters erntbar ist. Bislang habe ich immer mit den Hühnern angefangen. Als nächstes die Arznei, die Geräte ... und wenn alles vorhanden ist die nächste Gattung.


    Was sind eure Erwartungen an das Spiel, was darf nicht fehlen und worauf könnt ihr verzichten?
    Das Kochsystem, eine Ehe darf über dem "Farmen" nciht fehlten.


    auf was Ich verzichten kann sind kleine Elfen oder Kobolde(?) und Göttinen, die nur am herumzwitschern sind. Das nimmt dem Game das realistische, wenn man eine kleine Armee aus Arbeitskräften aussendet ...


    mfg

  • Könnte helfen, hätte aber frühestens heute Abend Zeit. ^^"

    Also gut, ich, einen Witz kenne ich. Ähm ... eine Miesmuschel ... Die zu einem Heilbutt, na ja ging ist nicht ganz richtig, sie schwamm. Also eigentlich bewegt sich die Muschel ja gar nicht. Sie ist festgewachsen ... jetzt bin ich raus. Noch mal, ´ne Miesmuschel und ´n Heilbutt, keiner von beiden kann gehen.

    -Marlin der Clownfisch

  • So da ich das Spiel mittlerweile habe, dachte ich mir mal ich poste hier mal wieder.


    Bin aktuell noch recht am Anfang Jahr 1 Frühling 24 glaub ich bringe die Tage meist ein bissel durcheinander^^
    Mittlerweile habe ich meine erste Kuh und erstes Huhn und das Haus einmal ausgebaut sodass ich nicht mehr im Schuppen lebe XD
    Mein bisheriger Eindruck vom Spiel ist sehr gut. Finde es viel besser als den Vorgänger.


    Aktuell bin ich fleißig Lisette am beschenken, sobald Komari und Kasumi dazukommen die beiden wohl auch.
    Eine der drei wird das rennen machen wobei Lisette schon echt süß ist :heart:


    Als nächstes will ich den großen Stall um ein Schaf holen zu können.
    Mit der Wolle gibts dann endlich neue Kleidung.
    Sobald das geht wird mein Farmer dann zur Frau umgestylt XD

  • Aktuell bin ich fleißig Lisette am beschenken, sobald Komari und Kasumi dazukommen die beiden wohl auch.
    Eine der drei wird das rennen machen wobei Lisette schon echt süß ist

    Sei dir mit Lisette nicht zu sicher, denn Komari ist schon ziemlich harte Konkurrenz ;)


    Bin in Jahr 1 und hab die Sternenlicht Gala besucht. Leider können nur Bewohner von Westown mitmachen, weshalb ich meine Komari nicht mitbringen konnte. Bin ich halt mit Wayne im Heißluftballon geflogen.


    Momentan baue ich Adzukibohnen an, um den C-Rang von Tsuyukusa frei zu schalten. Alles andere ist schon erledigt, fehlen aber noch 2(!!!) Bohnen, die aber bald fertig sein sollten.


    Ansonsten werde ich wohl einen größeren Stall brauchen, weil ich mir mehr Tiere kaufen möchte. Die Llamas gibts erst, wenn ich den Tsuyukusa Rang freigeschaltet hab. Dann brauch ich noch braune Alpakas, damit ich mir endlich meine Wunschkleidung schneidern kann.


    Gestern habe ich Komaris letztes Love-Event gesehen und hab auch schon einen Kamm gekauft, um bald den Antrag machen zu können.

  • Sei dir mit Lisette nicht zu sicher, denn Komari ist schon ziemlich harte Konkurrenz

    Naja werde ich dann wohl noch sehen^^
    Will eh erstmal alle kennenlernen bevor ich mich festlege.
    Iluka, Siluka und Stephanie fallen für mich aber schonmal weg.

  • So, mal ein kleines Update von mir.


    Ich bin im Moment im Frühling des 2. Jahres und gehe fest mit Ford. Mein Haus ist auf Stufe 2, aber ich will so bald wie möglich auf Stufe 3 kommen um Heiraten zu können.


    An Tieren besitze ich zurzeit 1 Huhn, 1 Kuh, 1 Schaf, 1 Angorakaninchen und 1 Alpaka. Im Winter habe ich mir einen Inushiba mit der Hütefähigkeit geholt, der ist echt Gold wert.


    Bei den Farmaufgaben habe ich Teil 3 in Bearbeitung und meine Stadtverbundenheit ist bei allen dreien zurzeit gelockt, in Westown um Rang A zu erreichen, die anderen beiden um Rang B zu erreichen.


    Ich finde das Spiel immer noch Klasse. Ich komme zwar meistens nur dazu 1-2 Tage zu spielen, aber immerhin mache ich stetig Fortschritt. Das Spiel wird mich sicher noch eine ganze Weile beschäftigen.

  • So, dann will ich auch mal updaten :))


    Ich habe mittlerweile Jahr 5 erreicht, genauer befinde ich mich mitten im Blumenfest am 31. Sommer und beschenke die Bewohner von Westtown mit meinem angebauten Enzian. Ich bin mit Ludus verheiratet, wir hatten schon zwei schöne Hochzeitstage und unser Sohn Tito hatte Geburtstag :heart:

    Mein Felltrauter ist ein Dobermann namens Rocky und die gelbe Krawatte steht ihm einfach super gut.


    Von meinen anderen Tieren jedoch beginnt nun langsam das Sterben, so hat sich schon ein Huhn und nun auch ein Schaf verabschiedet. Gott sei Dank aber nicht aus Krankheit, sondern einfach aufgrund des Alters. Ich habe es bisher geschafft alle Tiere so zu pflegen, dass noch nie eins krank war und darauf bin ich sehr stolz. Die kurze Sequenz, in der man sein Tier eben verabschiedet ist sehr niedlich und gefühlvoll gemacht.


    Pflanztechnisch baue ich immer noch alles an und dünge es jeweils einzeln aufs Maximum. Da ich mir da lieber die Zeit nehmen will, bevor ich da zu schnell fertig bin, dauert das dementsprechend lang und ist eine gute Beschäftigung :))

    Klamottenteschnisch habe ich nun alles geschneidert, was bisher in den Läden möglich war. Alle Städte sind schon eine Weile auf Rang S, meine Farm hat Rang 7 und in der Hinsicht geht es immer so nebenbei automatisch voran.

    Alles was ich an Rezepten habe, habe ich auch bereits gekocht, um die Effekte dazu freizuschalten und in meiner Molkerei produziere ich diverse Buttersorten und Goldjoghurt, den ich verkaufe. Mein Geld steigt und steigt, ich hab keine Ahnung was ich davon kaufen soll, aber wayne - lieber so, als anders haha

    Ansonsten verkaufe ich gern gekochtes Omelett und den Käsedrink, den ich dank der + Produkte und maximalen Erdbeeren zu einem super Preis verkaufen kann und ja... somit häufe ich da noch mehr Geld an. Da man aber auch für die Trophäen an alle Städte Waren im Wert von 100Millionen G verkaufen soll, liegt da auch noch ne Menge vor mir. Der Keller dient also derzeit nur als reine Anbaufläche für die maximalen Erdbeeren, es ist also immer Frühling da unten ^^


    Angeltechnisch jage ich noch einer kleinen Auswahl an riesigen Fischen nach, den Großteil aber hab ich schon. Die befinden sich dann in meinen Zuchtteichen und werden dank dem Fischfutter auch von der Qualität her immer besser :))


    Im Grunde also jage ich nur noch Trophäen und mache da eins nach dem anderen, was mich wohl noch ein paar Jahre beschäftigen wird. Mal sehen wie ich da noch weiter voran komme, bin gespannt.


    Ich liebe dieses Spiel einfach und schaue auch nebenbei immer noch gern bei Nadi im Story of Seasons vorbei :heart:

  • Ehrlich gesagt, glaube ich auch nicht mehr, dass der DLC noch kommt. Schade eigentlich.

    Ich finde, man sollte sowas auch relativ zeitnah raus bringen, denn wenn man erst ein Jahr später mit sowas um die Ecke kommt, spielen viele schon nicht mehr.

    Zeitnah ging aber in diesem Fall einfach nicht, weil die Publisher in Japan, in den USA und in Europa drei verschiedene sind, sodass dort erst abgeklärt werden musste, ob das rechtlich funktioniert. Hinzu kam die Lokalisierungsdauer, denn es gibt einiges an zusätzlichen Dialogen, die zuvor nicht einfach so übersetzt werden durften.


    Aus rechtlichen Gründen sind ja zB Hamtaro oder Cheburashka auch in der US-Version des Spiels gar nicht enthalten.


    Aber ja, mir tut es für Europa bisher auch Leid, denn der DLC war echt eine gute Ergänzung. Drücke die Daumen, dass es doch noch lokalisiert wird.

  • Zeitnah ging aber in diesem Fall einfach nicht, weil die Publisher in Japan, in den USA und in Europa drei verschiedene sind, sodass dort erst abgeklärt werden musste, ob das rechtlich funktioniert. Hinzu kam die Lokalisierungsdauer, denn es gibt einiges an zusätzlichen Dialogen, die zuvor nicht einfach so übersetzt werden durften.

    Ja schon klar. Aber wenn man mal bedenkt, wie lange wir in Europa überhaupt auf den Release warten mussten, hätte man so etwas in der Zwischenzeit klären können.


    Ich glaub ja auch, dass es einfach nicht so einen guten Support wie etwa bei Pokemon gibt. Da HM / SoS jetzt nicht so Mainstream mäßig ist, besteht evtl. kein Interesse DLC's für diese Spiele zu bieten. Weiß nicht, ob da evtl. der Aufwand zu groß ist und die Einnahmen zu klein.

  • Ich glaub ja auch, dass es einfach nicht so einen guten Support wie etwa bei Pokemon gibt. Da HM / SoS jetzt nicht so Mainstream mäßig ist, besteht evtl. kein Interesse DLC's für diese Spiele zu bieten. Weiß nicht, ob da evtl. der Aufwand zu groß ist und die Einnahmen zu klein.

    Daran wird es wohl auch liegen.

    In den USA übernimmt XSeed die komplette Lokalisierung, die sich vorher in den sozialen Medien umgehört haben, ob die DLCs überhaupt gewollt sind und hatten vorher sogar angedeutet, da es zusätzliche Arbeit für sie sei, dass sie diese wohl nicht kostenlos anbieten könnten. Sie haben dann auch knapp 10 Dollar gekostet, aber in den US-Foren wurden diese trotzdem freudig aufgenommen, vor allem, da es viele Inari-Fans gab, die endlich die Möglichkeit haben wollten, ein Kind mit ihm/ihr zu bekommen.

  • Habe grade was auf Amazon entdeckt:


    Little Dragons Cafe


    Ist von Rising Star und ähnelt doch stark HM/SoS.


    Laut Beschreibung gibt es auch hier viele verschiedene Dinge zu tun: Ein Cafe führen, Kochen, Angeln, Feldarbeit, einen Drachen großziehen und sich mit den Dorfbewohnern anfreunden.


    Die Idee gefällt mir gut und auch die Grafik sieht ganz schön aus. Ist vlt. kein 1:1 SoS Game, aber vlt. kann sich der ein oder andere auch dafür begeistern.

  • Jenra

    Bedenkt man, dass es sich dabei um das neue Spiel des Harvest Moon Schöpfers Yasuhiro Wada handelt, ist das echt nicht verwunderlich. Ist mal wieder ein neuer Ansatz, den er bereits mit Rune Factory, Hometown Story oder auch Birthdays the Beginning gegangen ist. Könnte interessant werden.

  • Also ich hoffe ja schon, dass das kleine Drachen Cafe eher in die Kerbe von Rune Factory schlägt. Home Town Story war nicht so toll und auch sehr schnell langweilig.


    Eigentlich stelle ich mir anhand der Bilder und Clips die ich gesehen habe einen Mix aus Harvest Moon und Fantasy Life vor.