Mafia Standardrunde 121 - Nachbesprechung

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Hi Willkommen zur NB. Weil ich nen richtig dicken Kopp hab, ist Schmalshans heute Themenersteller


    Rollenverteilung

    Bisasam  Steampunk Mew

    Bisasam  Gray Ninja

    Bisasam  Sweetie (subbte für Creon )

    Schiggy  Isamu17

    Natu  relinked

    Igamaro  Gehässiger Südi

    Kramurx  Reptein

    Gengar  Cassandra  


    Verlauf

    Hier ist der Link zum Sheet https://docs.google.com/spread…X0RWql7U/edit?usp=sharing


    Auswertung

    Pro

    • Gute Aktivität an D1.
    • Cassandra hat ihre Winningoption gesehen und gezogen (alle starken Spieler eliminieren und hoffen, dass der Rest überzeugt werden kann).

    Contra

    • Überflüssiger Natulynch an D1. Reptein hat vorzeigemäßig gesoftet, man hätte an D1 schon einen Maf erledigt haben können. In einem Scumhunt-Setup wurde wieder mal die einzige Möglichkeit eines Reports geforced und gezogen.
    • Ausbaufähige Aktivität ab D2, vorallem im Lylo muss Aktivität herrschen.
    • Die Mafia hätte N1 fast Cassandra getötet. Achtet doch bitte auf eure Anonzahlen.
  • Hab tatsächlich überlegt, ob ich D1 den Lynch auf Reptein lenken soll, nachdem er so deutlich gesoftet hat, aber ging davon aus, dass der leider nicht durchkommen würde. Außerdem hatte ich in der Stunde vor Deadline wenig Zeit.


    Ansonsten hab ich nach meinem Tod schon befürchtet, dass Cass Maf ist und gewinnt, aber was soll man tun...

  • Ja das mit dem gesoftet war blöd, aber ich war so verdamme abgefuckt das natürlich relinked mich ausgewählt hat. Und ich am nächsten Tag sowieso sterben werde. Fürs nächste mal merke mir einfach längere Zeit meine Finger von der Tastatur zu lassen.


    Das mit den Anonzahlen, hab nur mal kurz drauf geschaut und Cassandra zugestimmt. Weil mir wars im Endeffekt egal war wenn wir killen. Joa, nächstes mal beachten xD

    To every man there is a cause which he would gladly die for.

    ~Bleach Invasion

    Einmal editiert, zuletzt von Reptein ()

  • Also ich muss sagen die Mafia hat diesmal verdient gewonnen, was insbesondere an Cassandra lag, du hast dich wirklich überzeugend als Townie ausgegeben. Zumal ich mich deshalb nochmal bei euch bedanken möchte, dass ich dadurch wieder was neues gelernt habe. Es gibt allerdings noch zwei weitere Pros die die mir aufgefallen sind:

    Pro:

    - Reptein hat uns alle an D2 mit seinem rumgespamme amüsiert.

    - Queen of Hearts und Doppelkopp_Dörthe haben diese Mafiarunde super geleitet

    - Sowohl Steampunk Mew als auch relinked haben recht stark gespielt (ehe sie gelyncht und gekillt worden sind)

  • Frage mich aber durchaus, was genau an meinem Verhalten diese Befürchtung hat aufkommen lassen Steampunk Mew ? So als Feedback. Meine Fragerei war nämlich unabhängig meiner Rolle recht typisch für mich und die Begründung, warum ich viel frage, war sogar ehrlich gemeint. Da wir Nacht eins bereits wussten, wer Natu ist und Suedi auch früh geclaimt hatte, konnte ich auch ohne Rücksicht auf meine Mafia-Rolle weiterspielen, da wir weder PR-Claims provozieren mussten, noch irgendwelche Nachtaktionen rechtfertigen, da es eh keinen Watcher gab. Aber wahrscheinlich wird es mir nächstes Mal dann zum Verhängnis lol. Kauft mir keiner mehr ab, dass ich Town bin :(


    Wegen den Zahlen, sorry. Habe mit der Mechanik das erste Mal gespielt und war ja Nacht 1 den ganzen Tag arbeiten, sodass ich am Handy nur schnell die Rollen überflogen bin. Da ich jetzt damit vertraut bin, achte ich natürlich das nächste Mal drauf.


    Gehässiger Südi tat mir auch etwas Leid, da ich aus EpicMafia diese Situation kenne. Es ist echt schwierig zwischen zwei Leuten zu entscheiden, wenn das Spiel so kurz war. Und wir haben halt wirklich nicht viel Reading-Material gehabt. Den Schachzug am Ende fand ich gut, da du nicht verlauten hast lassen, wen genau du verdächtigst, und man nicht um dein Urteil rum eine Verteidigung aufbauen konnte. Ich war mir zum Beispiel unsicher, ob ich wirklich hervorheben soll, was Isamu für mich verdächtig macht, weil ich Angst hatte, dass ich dann doch zu pushy wirke. Bis zum Schluss war ich mir echt unsicher, ob du nicht doch noch deinen Lynch abänderst.

    Mafia-Konvi-Leak: [17:51] Cassandra: 3 Stunden können so ewig lang sein

  • Warum genau sollte eigentlich Natu gelyncht werden, ganz unabhängig davon, dass Reptain gesoftet hatte? Mit diesem Lynch hatte die Maf eine Siegchance von 75%, unter der Annahme, dass sie im Thread genau wie ein Dörfler spielen. Auch wenn es dann nur 66% wurden, da sie in der folgenden Nacht nicht auf den BP (oder alternativ gar nicht) geschossen haben.

  • Zum Teil war es eher ein Gefühl, einfach weil du so schön in deiner Unschuldslammrolle aufgegangen bist, Andererseits auch Ausschlussverfahren gepaart mit der Tatsache, dass du versucht hast, dich fast schon übermäßig einzubringen, obwohl die Hälfte der Spieler gefühlt gar nicht aktiv war. Auch wenn es etwas traurig ist, durch Aktivität scummy zu erscheinen.

  • Warum genau sollte eigentlich Natu gelyncht werden?

    Ich nehme mal an das relinked Reptein in verdacht hatte ein Maf zu sein und da relinked halt Natu war und seine Rolle egal ob Tod durch lynch oder Mafiakill die Rolle der zuletzt besuchten Person und sogar den Miller als Miller preisgeben kann. Vermute ich mal das war der Grund dafür. Aber ich nehme mal an die anderen insbesondere relinked können es dir besser erklären.

  • Wenn man Reptein für einen Maf hält, hätte man erst recht ihn statt relinked lynchen müssen. Ob man das Oracle MLt und es einen Dörfler als Clear aufdeckt oder ob man einen anderen Dörfler MLt und das Oracle als Clear erhalten bleibt macht kaum einen Unterschied, aber direkt einen Maf zu lynchen ist viel besser als diesen durch den ML eines confirmten Dörflers aufzudecken. Einen Vorteil im Oracle-Lynch sehe ich eigentlich gar nicht...

  • Der Lynch von relinked hätte man machen können oder eben auch nicht. Das Dorf wusste ja nicht das wir Natu bereits kannten. Dadurch müsste die Mafia vorsichtiger agieren müssen. Aber der Lynch hatte ja auch seine postiven Seiten. Einerseits war zwar das Riskio für die Mafia weg, aber gleichzeitig hatte man die Chance meine Rolle zu offenbarn. Wäre ich nicht so unglaublich abgenervt gewesen und hätte deswegen nicht gesoftet, gäbe es 2 Szenarien. 1 Das Dorf hat einen Townleader. Somit wäre der BP eine weitere Nacht geschützt weil sie micht getötet hätten, oder die Mafia hätte evtl. auch den Miller treffen können, wenn sie vorgehabt hätten mich am leben zu lassen und zu suchen. Vorrausgesetzt Suedi hätte nicht so leichtsinnig geclaimt. Oder 2. Man findet mich als Maf, was auch passiert ist und lyncht mich am nächten Tag.

    Die Methode ist eigentlich gar nicht so schlecht, nur darf der BP nicht claimen.

  • Wenn jetzt Reptein nicht geslippt hätte, wäre aber auch statistisch gesehen ein Lynch zwischen Blueclaims mit random.org besser gewesen als der Oracle-Lynch (bei den Berechnungen gehe ich davon aus dass die Mafia den BP kennt, wie es hier der Fall war):


    Ein Lynch zwischen Blueclaims mit random.org trifft zu 3/5 einen Dörfler. Dann muss das Dorf aus 4 Blueclaims 2 Mafs korrekt lynchen, hat also noch eine Siegeschance von 1/6. (Oracle überlebt hier als Clear, die Mafia kann aber vor dem ersten Lynch den BP anhitten und vor dem zweiten Lynch den BP töten, sodass keiner der 4 Blueclaims mehr von der Mafia getötet wird.)

    Zu 2/5 wird ein Maf getroffen, dann hat das Dorf 2 Versuche um den verbleibenden Maf unter 4 Blueclaims zu finden, macht eine Siegeschance von 1/2

    Insgesamt bei Randomlynch zwischen Dörflern also 3/5*1/6+2/5*1/2 = 30%.


    Genauso wird beim Oracle-Lynch zu 3/5 ein Dörfler aufgedeckt und das Dorf muss aus den 4 unconfirmten Bleuclaims 2 Mafs korrekt lynchen, 1/6.

    Zu 2/5 wird ein Maf aufgedeckt und das Dorf muss dann aus den 4 verbleibenden Blueclaims den anderen Maf korrekt lynchen, macht 1/4. (In dieser Runde war es 1/2, da die Mafia zwei Blues getötet hat, theoretisch hätte aber keiner der beiden Blues sterben müssen.)

    Insgesamt bei Oracle-Lynch also 3/5*1/6+2/5*1/4 = 20%:


    Im echten Spiel ist aber ein Lynch zwischen den Blueclaims natürlich nicht random, sondern auf Reads basierend, was die Chancen einen Maf zu treffen und den freien ML zu behalten noch verbessert. Welche Rolle durch das Oracle aufgedeckt wird ist dagegen komplett random, da es auf der Anon-NA in N1 basiert, und den freien ML verliert man in jedem Fall.


    Abgesehen davon widerstrebt es mir sehr, in einem Setup, das auf Scumhunting, also Reading, basiert, einen confirmten Dörfler zu lynchen, nur um einen Report zu erhalten, anstatt eben wie es gedacht ist zu readen...


    /edit: Südis Claim, eine PR zu sein, fand ich eigentlich nicht leichtsinnig, er hat ja nicht gesagt dass er BP ist und die Vorgehensweise dass beide PRs claimen eine PR zu sein und dann zwischen den Blueclaims gelyncht wird finde ich immer noch korrekt. Wie hätte er damit rechnen sollen, dass danach ein Oracle-Claim durchgeführt wird, der ihn als BP outet?

  • Gut leichtsinnig, ist vielleicht das fansche Wort. Es ist eher aus meiner Sicht so. Der Claim der beiden PRs war von mir bewusst, durch meinen ersten Post, geplant. Das Suedi sofort darauf anspringt und auch noch die richtige PR ist, war goldwert. Ursprünglich wollten wir nach den Guid agieren. Deswegen war das eine gute Vorlage die PRs raus zulocken und mich evtl Town wirken zu lassen. Aber wie gesagt wer hätte ahnen können das Mews Plan durch geht? Anfänglich eigentlich eine gute Idee für uns, bis ich gesehen habe das ich das Ziel bin.. Well kann man nichts machen.

  • Okay, habs grad mal durchgerechnet. Wie sich herausstellt, ist es besser, beide PRs claimen zu lassen, als nur das Oracle claimen zu lassen und es zu lynchen.


    Es gibt beim Oracle-Lynch vier Optionen, was das Oracle aufdeckt: BP, Blue/Miller, Maf und den N1-Toten.


    Der N1-Tote wird mit der Chance 1/7 aufgedeckt. In dem Fall weiß das Oracle Bescheid. Da ein Oracle-Lynch in diesem Fall keinen Vorteil bringt, gibt es ein Zeitlimit, nachdem bei fehlendem Oracle-Claim umgeschwenkt wird und beide PRs PR claimen. Damit ist dieser Fall für den Vergleich irrelevant und kann ignoriert werden.


    Unter den restlichen Optionen wird der BP zu 1/6 aufgedeckt. In dem Fall wird die Maf auf den BP schießen und das Dorf steht am folgenden Tag vor einem 3:2-Lynch. Wenn sie einen Maf lynchen, wird der BP getötet und das Dorf steht vor einem 3:1-Lynch. Das Dorf gewinnt in dem Fall also mit einer Wahrscheinlichkeit von 2/5 * 1/4 = 1/10 = 10%.


    Ein Maf wird zu 1/3 aufgedeckt. Dann trifft die Maf zu 1/4 den BP und das Dorf lynchte den aufgezeigten Maf. Wurde der BP getroffen, wird er getötet und das Dorf steht vor einem 3:1-Lynch. Die Maf trifft den BP zu 1/3. Wird der BP diesmal getroffen, steht das Dorf vor einem 2:1-Lynch, wird der BP wieder nicht getroffen, steht das Dorf vor einem 1:1-Lynch. Das Dorf gewinnt in diesem Fall also mit einer Wahrscheinlichkeit von 1/4 * 1/4 + 3/4 * 1/3 * 1/3 + 3/4 * 2/3 * 1/2 = 1/16 + 1/12 + 1/4 = 19/48 = 39,58%


    Zu 1/2 wird ein Blue oder der Miller aufgedeckt. In dem Fall tötet die Maf den aufgedeckten Dörfler. Der BP muss nun entscheiden, ob er claimt. Claimt er, so steht das Dorf ohne Counterclaim vor einem 2:2-Lynch. Die Maf wird daraufhin den BP angreifen, woraufhin das Dorf vor einem 2:1-Lynch steht. Counterclaimt die Maf, so steht das Dorf erst vor einem 1:1-Lynch und dann vor einem 2:1-Lynch, wodurch sich insgesamt kein Unterschied ergibt. Claimt der BP, gewinnt das Dorf also mit einer Wahrscheinlichkeit von 1/2 * 1/3 = 1/6 = 16,67%


    Claimt der BP nicht, so steht das Dorf vor einem 3:2-Lynch. In der Nacht trifft die Maf zu 1/3 den BP. Wird der BP getroffen, steht das Dorf vor einem 2:1-Lynch, wird der BP nicht getroffen, steht das Dorf vor einem 1:1-Lynch. Claimt der BP nicht, dann gewinnt das Dorf also mit einer Wahrscheinlichkeit von 2/5 * 1/3 * 1/3 + 2/5 * 2/3 * 1/2 = 2/45 + 2/15 = 8/45 = 17,78%. Der BP sollte also NICHT claimen.


    Insgesamt gewinnt das Dorf, falls es das Oracle lyncht, also zu 1/6 * 1/10 + 1/3 * 19/48 + 1/2 * 8/45 = 1/60 + 19/144 + 4/45 = 19/80 = 23,75%. Da Gengar in der Rechnung unberücksichtigt blieb, liegt die tatsächliche Siegchance für das Dorf sogar noch darunter.


    Claimen hingegen sowohl BP als auch Oracle ihre genaue Rolle, gewinnt das Dorf zu 30%. Gengar ist in der Strategie irrelevant. Claimen die beiden PRs nur, dass sie eine PR haben, wird zwar Gengar relevant, aber die Gewinnchance des Dorfes muss über 30% steigen.


    Alles in allem folgt daraus, dass das Oracle nicht nach einem Blue/Miller-Kill in N1 gelyncht werden sollte.