Wettbewerb #5 - Durch die Straßen

  • Wettbewerb 5/2018



    Durch die Straßen



    (Quelle: https://www.bilderweide.de/wp-content/uploads/2017/03/street-photography-leipzig-puddles-pavements-SPPP004-1030x515.jpg von Nils Dittbrenner auf bildersweide)


    Willkommen zum Vote des fünften und letzten Wettbewerbs des Jahres 2018!


    Herzliche Stürmische Grüße an alle Voter! Ein Sturm nach dem anderen Peitscht über die Straßen Deutschlands, mal mit Spät sommerlichen Temperaturen mal auch mit winterlichen Zügen. Der Herbst hat schon längst Einzug gehalten, so auch das Voting für den aktuellen Wettbewerb...JEDE Abgabe erhält Punkte: auf einer Skala von 1 (schlechteste) bis 10 (beste) erhält jede Abgabe einen Punktewert. Wer will, darf in 0,5er Schritten (z.B. 6,5/10) bepunkten.

    • Begründungen sind NICHT verpflichtend, aber gern gesehen! Wer mehr Feedback möchte, ist eingeladen, ein Topic in den Galerien zu eröffnen oder seine Abgabe (nach Ablauf des Wettbewerbs) in die Gemeinschaftsgalerie zu posten.
    • Alle Punkte werden zusammengezählt. Votende Teilnehmer erhalten im Ausgleich für ihren Vote einmal die durchschnittliche Punktezahl, die sie von den anderen Votern bekommen haben (hierzu bitte die eigene Abgabe kennzeichnen/auslassen, der Wettbewerb ist NICHT anonym).


    Votingschluss ist Sonntag, der 18. November 2018 um 23:59 Uhr.



    Highlights
    *Miro* , [SPG] Bambi , Blaubeere , Brechstange Jones , #Akio , Aprikose , astfglv , becci , BlueFirefly , Cin , Coco , Creon , Dars , DeltaDrizz , Desperatio , effizient , Elina , Fantasma , Goomy , Hobbit , Hundsbeere   Indigo , Invisible , Kizuna , Käsebär , Kiba. , Lauriel , Martyr , Feliciá , Misaki , Mogelbaum , Naoko , Narime , Nektarine , Pfirsich , President Pingu , Rebel , Sanguine , Senzo , Seraphina , Shykari , Silence , Sirius , Sumpex , Sweetie , Tamamo no Mae , White Tulip , Willi , Wolkenhase , Yukan




    In diesem Sinne wünsche wir den Teilnehmern Viel Erfolg und den Votern natürlich viel Spaß!



    LG, Das Foto-Team

  • Ich habe hin- und herüberlegt, ob ich etwas zu den Abgaben schreiben soll oder nicht. Es wäre schade drum, wenn man ohne konstruktive Kritik oder Tipps aus dem Wettbewerb ginge, weswegen ich mich doch dazu durchgerungen habe.


    Abgabe 01

    Eine Zentralperspektive zu wählen, so dass alles auf einen Fluchtpunkt zuläuft, ist immer interessant. Umso schöner wäre es, wenn von beiden Seiten eine Häuserfront vorhanden wäre, was bei diesem eher breiteren Straßenquerschnitt natürlich nur schwierig möglich ist. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Spiegelungen des Gehwegs, die durchaus ansatzweise gut eingefangen wurde. Die rechte Häuserfront beinhaltet Stürzende Linien, weswegen es so wirkt, als wenn diese nach hinten fällt. Beim nächsten Mal solltest du versuchen, noch genauer darauf zu achten, oder es nachträglich zu korrigieren, indem du sie begradigst. Das Foto an sich ist, wenn man ranzoomt, sehr verwaschen. Passt natürlich künstlerisch zum regnerischen Wetter, aber weniger zur Fotografie, da es eher den Anschein eines Gemäldes macht. Die Farben finde ich dennoch spannend, weil sie recht knallig und dementsprechend auffällig sind. (Wegen der Stürzenden Linien und der Komposition schaue dir am besten Abgabe 06 genauer an.)


    Abgabe 02

    Aus dieser Abgabe lässt sich noch mehr rausholen, sprich, ich sehe viel Potenzial in ihr. Die Bildkomposition ist stimmig, der Blick des Betrachters führt entweder direkt zum Schiff oder zu den Häusern der anderen Flussseite oder aber auf das Straßenende links im Bild. Man merkt eine Turbulenz sowie Leben im Bild durch die Verkehrsmittel u.a., aber auch eine Art Stille bzw. Tod in manchen Abschnitten wie im vorderen Drittel. Die Atmosphäre müsste meiner Meinung nach noch ausdrucksstärker sein - durch den gekonnten Einsatz von Farben. Entweder knalligere Akzente oder ein Entzug bzw. eine Minimierung dieser. Kennst du alte Familienfotos von Großeltern oder noch älteren Vorfahren? Diese meist braune Farbgebung würde zu diesem Werk auch sehr gut passen und ihm eine interessante Note geben. Traue dich ruhig, u.a. etwas mit den Farben zu spielen. Eine Stimmung gibt dem Bild gleich viel mehr Power. (Die darauffolgende Abgabe geht schon in die Richtung sowie Abgabe 07. Da erkennt man diese Farbakzente sehr schön.)


    Abgabe 03

    Keine Stürzenden Linien. Ansprechende Bildkomposition. Minimalistisch schön. Der einzige Knackpunkt: Wäre die Straßenbahn anstelle des schönen Hauses im Hintergrund scharf, also läge diese ihm Fokus, dann wäre das Bild optimaler. Je kürzer die Belichtungszeit, umso besser lassen sich Bewegungen im Moment einfangen. Dein Werk erinnert mich an die Bilder von gelben Taxen, die durch Großstädte wie San Francisco oder New York fahren, wie man sie oft in Geschäften findet.


    Abgabe 04

    Ein Waldweg ist ein sehr beliebtes Motiv, vor allem dann wenn die Blätter im Herbst in den verschiedensten Farben erstrahlen. Ich persönlich wäre ein Stückchen nach links gerückt, so dass sich der Ausgang des Weges oder dieser selbst sich mittig befindet. Wie in Abgabe 02 schon, steckt in diesem Foto durchaus Potenzial. Die Stimmung versucht aus dem Bild herauszukommen, aber sie schafft es nicht so ganz. Das Spiel mit den Farben würde das Bild interessanter machen. Das Lichtspiel ist schon vorhanden. Sonnenaufgänge sowie -untergänge sind deshalb so beliebt, weil die Farben dort förmlich zu explodieren drohen; wegen dieser extremen und einzigartigen Stimmung werden diese Zeiten oft als Kulissen für Fotografien genutzt. Speziell im Herbst aber vermittelt die Farbpracht der Blätter eine bestimmte Atmosphäre. Die Schärfe ist in Ordnung.


    Abgabe 05

    Eine sehr ironische Abgabe. Das Spektakulärste an diesem Werk ist natürlich der Straßenname in Verbindung mit dem Titel des Bildes. Ein Hauch von Surrealismus ist zu spüren - das Straßenschild scheint überdimensional im Gegensatz zu den anderen Elemente. Das finde ich gut. Der Balkon und der Pfosten (u. ä.) hätten begradigt werden können. Die Schärfe ist auch hier in Ordnung. Wirklich mehr kann ich dazu nicht sagen, umhauen tut es mich leider nicht, sorry. Das Werk ist fototechnisch okay. Die Intention dahinter ist lesbar. Das Motiv ist passend zum Thema. Und ja. Es ist ein spezielles Schild.


    Abgabe 06

    Eine wunderschöne Architektur, eine atemberaubende Fassadengestaltung. Einfach toll. Schöne Zentralperspektive. Die Häuserfront am Ende weist darauf hin, wie die Wasserstraße weiter verläuft. Ein sehr lebendiges Bild mit ausdrucksvollen Farben. Zwei Kleinigkeiten hätte ich anzumerken: Erstens müsste die Mitte der Brücke auch die Mitte des Bildes sein; zweitens wäre es noch effektiver, wenn die Fassade links dieselbe Farbe hätte wie die nebenanliegende und gegenüberliegende Fassade. Tolles Bild.


    Abgabe 07

    Die zweite ironischere Abgabe in diesem Wettbewerb. Das Bild wirkt wie ein Gemälde (aus der Pop-Art oder aber leicht aus dem Expressionismus), aber es ist ganz klar als Foto zu erkennen. Die Bildkomposition ist sehr interessant, auch wenn ich die Tür eher mittiger gesetzt hätte und wohlmöglich die Kamera ein Stückchen höher angesetzt hätte, weil das Bogenfenster minimal abgeschnitten ist. (Oder du hättest es ein wenig effektiver zuschneiden können.) Die Farbe Dunkelrot ist natürlich sehr aussagekräftig. Ob es noch knalliger hätte sein können, könnte man austesten. Das Bild ist in meinen Augen stimmig. Auch sind nur wenige Stürzenden Linien vorhanden - nicht alle senkrechten Linien sind parallel zum Bildrand. Eine humorvolle Abgabe.



  • Ababe (1) - 10/10
    Abgabe (2) - 10/10
    Abgabe (3) - 1/10
    Abgabe (4) - 2/10
    Abgabe (5) - 1/10
    Abgabe (6) - 3/10
    Abgabe (7) - 1/10




    Abgabe 1 und 2 sind die einzigen, die das Thema in meinen Augen passend getroffen haben, da sie eine Straße auf ihren Bildern zeigen.

    Wenn ein Wettbewerb, diesen Titel trägt, dann erwarte ich Fotos von schönen Straßenzügen und da gibt es nichts zu wenig von, ich habe dazu schon viele, sehr schöne Motive gesehen.


    Abgabe 3 und 4 sehen zum teil seltsam und verschwommen aus, vor allem der Waldweg, die Bäume oben sehen so seltsam aus, das gefällt mir gar nicht.

    Auf Abgabe 3 versperrt die Straßenbahn den Blick auf die Straße.


    Nummer 5 dreht sich leider nur um dieses Straßenschild, da es im Mittelpunkt des Bildes zu sehen ist, also fällt der Blick auf die Straße wieder weg.

    Nummer 6 ist ganz in Ordnung, aber so toll ist das Motiv auch wieder nicht.


    Nummer 7 zeigt nur ein Haus und dann auch noch so eine böse Geste, das mag ich überhaupt nicht.

  • Wunderbar, wunderbar, was man sich hier bei einem so schönen Thema gedacht hat. Was man bei einem Spaziergang durch die Straße doch so sieht. Wenn man merkt, dass es doch noch mehr gibt, als die Straße. Nicht jeder Mensch klebt mit seinem Blick auf dem Asphalt. manch einer mag vielleicht Interesse an dem witzigen Straßenschild haben, was man bemerkt hat, wenn man seinen Blick durch die Straße schweifen lässt. Auch wenn die Straße mal etwas unkonventioneller sein mag, sei sie nun Wasser, oder gar was anderes - auch hier fällt einem sicher etwas auf wenn man durch die Straße streift. Das Leben ist gleich viel glücklicher, wenn man seinen Horizont erweitert - you gotta roll with it, you know?


    Themenvorgabe

    Haben alle erfüllt an sich, natürlich gibt es hier manche Bilder, die ich passender finde was das Thema angeht. Das wären (aus meiner subjektiven Sicht):

    5 > 4 > 3 > 6 >2 > 7 > 1


    Das Bild an sich

    Ähhh zugegeben, ich bin eine 0 im Fotografieren, also habe ich so gar keine Ahnung was man da beachten sollte. Aber äh - sieht an sich eigentlich alles gucci aus? Die Straßenbahn hat sich aber leider nicht den Weg in mein Herz gerollt. Und Abgabe 1 hat mich etwas mit einer großen Leere am Boden zerstört liegen gelassen.


    Die Wertung

    Ich vergebe 5 Punkte anhand der Einhaltung des Themas, die weiteren 5 Punkte sind für Motiv und generell wie mir das Bild gefallen. (Ich bin so außer Übung, rip)

    Abgabe (1) - 6,5/10

    Abgabe (2) - 7,5/10

    Abgabe (3) - 6,5/10

    Abgabe (4) - 9/10

    Abgabe (5) - 10/10

    Abgabe (6) - 8/10

    Abgabe (7) - 7/10
  • Abgabe 1 - 3/10 (leider fehlt mir hier die Geschichte, die das Bild erzählt, technisch ist es nur durchschnittlich)

    Abgabe 2 - 1/10 (Horizont wirkt schief, Komposition mangelhaft, Verbindung zum Thema meines Erachtens nicht gegeben - "Durch die Straßen" heißt nicht, eine Straße zu fotografieren, sondern was dort so geschieht und was man dort findet)

    Abgabe 3 - 6/10 (nice try, leider die Straßenbahn unscharf, aber color key ist gut gemacht - aber Geschmackssache)

    Abgabe 4 - 5/10 (ist ein hübscher Anblick, aber für "Durch die Straßen" mir zu wenig urban)

    Abgabe 5 - 4/10 (lol, nette Idee, aber fotografisch leider nicht so beeindruckend)

    Abgabe 6 - 9/10 (ein Punkt Abzug weils ein Kanal ist und keine Straße haha, aber für die Originalität gibt's ja ohnehin genug Punkte)

    Abgabe 7 - 8/10 (netter Schnappschuss haha)

  • Die Zeit läuft! Ihr habt nur noch bis diesen Sonntag (den 18.11.2018 um 23:59 Uhr) Zeit, euer Vote dazulassen.


    Nutzt die Chance und kürt eueren Sieger und wirkt somit, beim letzten Wettbewerb des Jahres mit.


    LG


    Das Foto-Team


    Highlights:

    *Miro* , [SPG] Bambi , Blaubeere , Brechstange Jones , #Akio , Aprikose , astfglv , becci , Cin , Coco , Creon , Dars , DeltaDrizz , Desperatio , effizient , Elina , Fantasma , Goomy , Hundsbeere   Indigo , Invisible , Kizuna , Käsebär , Kiba. , Lauriel , Martyr , Feliciá , Misaki , Mogelbaum , Naoko , Narime , Nektarine , Pfirsich , President Pingu , Rebel , Sanguine , Senzo , Seraphina , Shykari , Silence , Sirius , Smaarty , Sumpex , Sweetie , Tamamo no Mae , White Tulip , Willi , Wolkenhase , Yukan

  • Ich bin immer wieder begeistert von der relativ hohen Zahl an Abgaben bei den Foto-Wettis, danke. Auch gefällt mir die Vielfältigkeit bei der Interpretation des Themas. Bewahren wir uns das…


    Abgabe (1) – 4,5/10 Die Idee mit der Perspektive finde ich im Ansatz gut, jedoch ist mir das Bild zu eng beschnitten. Farblich ansprechend, die stürzenden Linien sind allerdings störend


    Abgabe (2) - 4/10 Die Idee mit der Wasserstraße gefällt, man hätte sich jedoch darauf beschränken sollen. Mir ist da zu viel „Drumherum“, der Blick wandert zu sehr.


    Abgabe (3) - 6/10 Color key gefällt, der Wischeffekt stört mich zu mindestens mal nicht. Dafür gibt es leider andere „Störeffekte“ (links unten) und auch ist mir dieses Foto zu eng beschnitten. Mit mehr Raum hätte diese Abgabe mehr Potenzial gehabt.


    Abgabe (4) - 5/10 Eine schöne, herbstliche Allee die allerdings wenig Highlights für den Betrachter bereithält.


    Abgabe (5) - 3/10 Leider nur ein besserer Schnappschuss.


    Abgabe (7) – 7/10 Schön gesehen und sicherlich auch ein Motiv mit Potenzial. Aber auch hier ist mir der Zuschnitt viel zu eng.


    LG

    Deoxys74

  • Abgabe (1) - 0/10
    Abgabe (2) - 0/10
    Abgabe (3) - 9/10
    Abgabe (4) - 8/10
    Abgabe (5) - 9/10
    Abgabe (6) - 7/10
    Abgabe (7) - 9/10


    Bei diesem Vote geht es schlicht um die Fairness, da ich ein unfaires Behandeln anderer Mitstreiter, die sich mühe bei der Abgabe gegeben haben und dafür nicht honoriert sondern eher bestraft werde, nicht leiden kann.

    Daher nimmt diesen Vote nicht allzu ernst, er dient lediglich dazu, das Gleichgewicht bzw. die Fairness wieder herzustellen.


    Ich erhoffe mir in Zukunft allerdings bei den Votern, wenn sie schon Voten, sich auch mit dem Thema befassen und sich Gedanken hinter den einzelnen Abgaben machen, was nur mehr als fair wäre.


    Andere Meinungen zu der Thematik könnt ihr gerne hier bei meinen Vorrednern einfangen.


    Ich wünsche euch einen Wunderschönen Abend und bedanke mich nochmals bei allen Votern sowie Abgaben.


    Solltet ihr noch Fragen haben wendet euch einfach per PN an mich.


    Eure Julia~

  • noch schnell voten, bevor es zu spät ist.


    Abgabe 1: 6/10


    Find hier den Filter ziemlich kräftig, an sich aber ein sehr interessantes Motiv. Das Bild ist auch etwas schief, was man an den Häuser erkennen kann. Trotzdem hat es eine gewisse Stimmung, gefällt mir.


    Abgabe 2: 7/10


    Wenn ich das Bild so sehe, denk ich: Hä, die Straße ist doch links nur leicht angeschnitten? :D Find die Umsetzung, eben als Wasserstraße, sehr interessant und gut gewählt. Ist eben etwas anderes, als eine normale Straße. Ist ein wunderschönes Bild, nur leider verlier ich mich irgendwie drinnen. Es gibt nichts, was irgendwie fesselt. Hier mal etwas, da mal etwas. Zudem wirken die Farben etwas blass, was aber der Sonne geschuldet sein dürfte, finds aber passend. Supi!


    Abgabe 3: 9/10


    Oha, das ist mega cool. Hab sofort solche Wohnungsbildervibes, die man für 3,99 kaufen kann. Sehr nice, richtig gut bearbeitet und es toppt einfach haha. Ist leider etwas schade, dass die Straßenbahn so verwackelt ist, aber beim bewegten Bild schwierig sowas scharf einzufangen, vor allem, wenn es spontaner ist. (gleichzeitig aber wieder Markendeckung, heißt Schleichwerbung gibts nicht! :D )


    Abgabe 4: 8/10


    Das ist super idyllisch und gefällt mir. Der Weg, der sich so durch die Bäume schlendert, dazu die Farben des Herbstes, ist einfach mega schön anzusehen. Hier fehlt mir leider nur irgendwas, damit das Bild lebhaft wird. Es ist super schön als Standbild, hat aber in meinen Augen eher weniger zum catchen. Deshalb 2 Punkte Abzug, aber ist wirklich schön.


    Abgabe 5: 7/10


    Das hat was, hehe. Find ich schön anzusehen, sieht man nicht alle Tage. Der Titel dazu passt auch, find ich leider nur etwas unübersichtlich, also sehr durchmischt. Da gibts keine klaren Linien, gibt so viele unterschiedliche Sachen.


    Abgabe 6: 10/10


    Find das echt wunderschön, das hat was. Das ist so klar, so schön, so eingeteilt. Find das so nice, gibt volle Punktzahl :3


    Abgabe 7: 9/10


    Das find ich ebenfalls richtig nice! So einfach, obwohl es so komplex ist. Die Tür sieht hammer aus und auch dieses Fenster, so nebensächlich und trotzdem spielt sich alles dort ab. Vollkommen durch die Straßen, weil es der Ausblick aus den Straßen ist. Einziger Punkt ist, dass ich Bild 6 einen Ticker besser finde und dafür keinen allzu guten Grund nennen kann, sorry. Ist aber echt sauber.


    mal sehen ob noch Votes kommen, hehe


  • Die Tage werden mit jedem neuen angebrochenen Tag ein Stückchen kürzer und die Straßenlaternen müssen sich bemühen, die Dunkelheit mit ihrem hellen Kunstlicht in die Flucht zu schlagen. Nun neigt sich außerdem unser Fotografie-Wettbewerb zum Thema Durch die Straßen dem Ende hin, sodass die Auswertung mit anschließender Siegerehrung folgt. Vorab möchten wir uns jedoch bei allen Teilnehmern sowie Votern des aktuellen Wettbewerbs bedanken und hoffen, ihr hattet Spaß beim Fotografieren bzw. beim Bewundern und der Bepunktung der Abgaben!

    Platz #3 (67 Punkte)
    Der dritte Platz geht an … Narime und ihrem Werk XXX I RED, bei welchem der Titel Programm ist!


    Abgabe 07: XXX I RED - Narime



    Platz #2 (74 Punkte)
    Der zweite Platz ziert dieses Mal den Namen von … Kizuna ! Mit ihrer Fotografie Flyby hat sie nicht nur einige Methoden der möglichen Bildbearbeitung genutzt, sondern auch euren Geschmack getroffen!


    Abgabe 03: Flyby - Kizuna



    Platz #1 (84 Punkte)
    Und somit geht der erste Platz an … Deoxys74 und seinem Bild Streets of Water (Venedig), welches eine anschauliche Impression der Wasserstraßen Venedigs bietet!

    Abgabe 06: Streets of Water (Venedig) - Deoxys74



    Weitere Platzierungen:
    Platz #4 teilen sich … *Miro* (Abgabe 04) und Himbeere (Abgabe 05) mit je 65 Punkten!
    Platz #5 geht an … Willi (Abgabe 01) mit 57,5 Punkten!
    Platz #6 geht an … Goomy (Abgabe 02) mit 53,5 Punkten!

    Hiermit möchten wir uns nochmal herzlich für die Teilnahme aller bedanken, denn ohne euch hätte dieser Wettbewerb nicht all diese einzigartigen Abgaben bzw. durch Voten die Punkte für die Platzierungen hervorgebracht!

    LG, das Foto-Team

  • Als ehrgeiziger Hobby-Fotograf (mit ein wenig Sachverstand) hätte ich es tatsächlich nicht geglaubt mit dieser Abgabe den Wetti zu gewinnen. Das einzig "Besondere" womit ich punkten bzw. anregen wollte - das war eine eher untypische Straße... Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Votern und auch Teilnehmern.


    Gratulation an die Plätze zwei und drei, die ich aus kreativen Gesichtspunkten (siehe meine eigene Bewertung) eher den Sieg zugetraut hätte.


    Ich freue mich bereits auf die nächste Saison mit bestimmt ebenso spannenden Wettbewerben. Ich wünsche mir an dieser Stelle, dass auch bei Euch dieser Enthusiasmus weiter anhält. Diese Wettbewerbe können dazu dienen sich mal richtig auszutoben bzw. auszuprobieren und auch zu sehen, wie eine breitere Masse seine Abgaben einschätzt. Versuch macht klug - das war schon immer so.