[Februar, Vorbereitung März] Wir bewältigen den "Stapel der Schande"

  • Eigentlich hatte ich mir zwei Spiele für den vergangenen Monat vorgenommen, beendet habe ich allerdings nur eins. Lego Harry Potter ist endlich geschafft - zumindest die Hauptstory. Alles Sammelbare muss ich irgendwann anders mal angehen. 🙈

    Yonder hingegen habe ich zwar gestartet, aber ziemlich flott wieder beiseite gelegt, da ich mich erst wieder mit allem auseinandersetzen muss. Aber wirklich motiviert bin ich derzeit leider nicht.

    Trotzdem konnte ich noch zwei andere Spiele im Dezember beenden, Unravel und Digimon Hacker's Memory, die ich aber nicht im Rahmen des "Stapels der Schande" gespielt habe.


    Für den Januar nehme ich mir Syberia vor, dass ich vor einiger Zeit zusammen mit Teil 2 für die Switch gekauft habe. Einige Zeit habe ich bereits investiert, aber diese hakelige Steuerung macht es manchmal nicht leicht. Je nachdem, wie ein zeitlich und mit den anderen Spielen (Detroit Become Human und immer noch Ori and the blind Forest) passt, würde ich Teil 2 von Syberia gleich dranhängen.

  • So, hab vor ca. zwei Stunden Final Fantasy XIII-2 abgeschlossen. Damit hab ich das Soll überfüllt und kann mich dem nächsten Projekt widmen: Final Fantasy XIII Lightning Returns. Ich würde auch erst mal bis Ende Februar ansetzen mit Option zur Verlängerung. Durch die Verschiebung von FF7-Remake und Cyberpunk kein Problem. *lol*


    Final Fantasy XIII (PS3) abgeschlossen am 28.12.2019

    Thief (PS4) abgeschlossen am 02.01.2020

    Final Fantasy XIII-2 (PS3) abgeschlossen am 25.01.2020

    Final Fantasy XIII Lightning Return (PC) begonnen am 25.01.2020

    Kingdom Haerts 3

    The Wichter 3 (oooooooh ja. Das liegt da. Ich bin vor lauter Nebenmssionen von der Hauptreihe abgekommen und habs dann irgendwann liegen lassen, weil blubb)

    God of War

    Tales of Symphonia: Dawn of the New World

    Tales of Versperia

    Final Fantasy X-2

    Final Fantassy XV

    Deponia 3

  • So, immerhin ein Spiel beendet (s. Spoiler oben). Obwohl ich mehrere Stunden in FE Wariors gesteckt habe, habe ich trotz Fortschritt noch keines meiner Ziele dort erreicht, aber zumindest die Gegner könnte ich mir für demnächst vornehmen. Aber hey, ich habe tatsächlich in einem Spiel den "Beendet"-Speicherstand geschafft und könnte damit jetzt ein New-Game-Plus machen.



    Deswegen, und weil mich Valkyria Chronicles direkt mit der nächsten Map geärgert hat, revidiere ich meine Auswahl erneut:


    Februar

    Persona 5

    For real!? Ja. Allzu lange sollte es ja nicht mehr sein. Solange die Bücherei mitspielt und das Spiel verfügbar ist, reicht mir schon ein Wochenende, schätze ich. Dann habe ich zumindest einen der Gründe endlich durch, warum ich mir die PS4 vor nem Jahr gekauft habe^^ Und dann kann mir auch niemand mehr vorschreiben, wann ich zu schlafen habe!!!


    März

    FE Warriors

    Da ich wegen der Zwischenprüfung andere Dinge zu tun haben (sollte), muss ich hier mal ein bisschen schummeln. Jeden Gegner (außer Anna) einmal besiegen und wenn es geht auch auf S bringen, das würde mir schon reichen^^


    April

    Xenoblade Chronicles X

    Da das ja mit XC2 so gut geklappt hat, könnte ich den hier auch mal langsam angehen. Allzu viele Kapitel sollten es nicht mehr sein, aber ich lasse mich halt nur zu gerne von der Story ablenken (nicht dass ich noch wüsste, woraus sie besteht^^°)

    It is not the critic who counts, not the man who points out how the strong man stumbles, or where the doer of deeds could have done them better. The credit belongs to the one who is actually in the arena - Theodore Roosevelt


    "Life is simply unfair," thought the snail and continued down the path to cause the death of 6 billion people (ZE: ZTD)


    Are we heroes keeping peace? Or are we weapons pointed at the enemy so someone else can claim the victory? (RWBY OP2)


    I'm not afraid of God - I am afraid of man (Savages - Marina and the Diamonds)

  • Ich schon wieder. xD

    Nein, Lightning Returns nicht abgeschlossen... aber abgebrochen. Ich fühle mich durch das Spiel massiv unter Druck gesetzt - einfach bedingt dadurch, dass man tatsächlich in einer riesigen Zeitquest steckt. Ich verstehe zwar die Mechanik und den Gedanken dahinter, kann aber das Spiel durch dieses... äh... Feature nicht genießen und fühle mich gezwungen, nur mal eben schnell durch zu hetzen. Das man von Beginn an weniger Tage zur Verfügung hat, als man am Ende haben sollte und Zeit schinden muss und dann Hope auch noch erklärt, dass man nicht jedem helfen kann und man abwägen muss - nee, da war's vorbei. Ich hab an so ein Gehetze, selbst wenn die Zeit großzügig bemessen ist, keinen Spaß und bekomme auch keinen Zugang dazu. Zu Schade, denn die Geschichte würde ich zu gern spielen. :(


    Ich hab daher heute dann KH III angefangen. Nachdem ich es seit fast genau einem Jahr nicht angefasst habe (zuletzt am 09.02.2019), fange ich von vorne an. Weit bin ich damals eh nicht gekommen aber alle Steuerungsgrundlagen vergessen. Da passt das. Zumal ich eh geprügelt gehöre, weil ich das Spiel so lange ignoriert hab. ^^

  • Meine Liste an Titeln die ich noch durchspielen muss ist leider auch länger als ich sie gerne hätte. Habe mir jetzt zumindest ein paar da rausgepickt die ich möglichst mal abschließen möchte.

    Kingdom Hearts III
    Ich habe selber keine Ahnung was da mit mir los war. Seit so vielen Jahren habe ich auf den dritten Kingdom Hearts Hauptteil gewartet und dann höre ich mittendrin wieder auf. Jetzt wo auch noch ein umfangreicher DLC dazu kam möchte ich endlich das Hauptspiel abschließen.

    Luigi's Mansion 3
    Obwohl ich direkt hin und weg vom dritten Luigi's Mansion Teil war habe ich auch diesen mittendrin pausiert. Eine Zeit lang war mir ehr nach kurzweiligen Spiele und momentan habe ich Luigi's Mansion 3 an einen Freund verlieren. Jetzt hoffe ich nur er hat es schon durch, denn ich würde es gerne wiederhaben xD


    Gravity Rush
    Zuerst wollte ich es einfach auf der PS Vita durchspielen, doch jetzt greif ich wohl lieber zur Remastered Version für PS4. Die Stil, die Charaktere und die Welt in der das Game spielt sind genau mein Geschmack.

  • Hallo, ihr Lieben! Danke für eure Aktivität hier im Thema, durch Krankheit, Umzug und all solchen Kram, konnte ich hier leider nichts aktiv halten oder aktiv mitwirken, habe das aber definitiv im März wieder vor. Werde dafür dann auch eine neue Tabelle anlegen und den Startpost aktualisieren! Also gerne raus damit, wenn ihr schon eine Idee für ein weiteren Fortschritt in eurem Stapel der Schande für den nächsten Monat habt!


    Edit: Ich habe eine kleine Rangliste zur Motivation in den Startpost editiert, die momentan aus YnevaWolf , Raichu-chan , QueFueMejor und Tornupto2804 besteht! Sollte ich jemanden vergessen haben, sagt mir gerne Bescheid, dann haue ich euch auch noch rein.


    Edit 2: Mein Spiel für den März und den April, da ich nicht unnötig rushen möchte, wird The Witcher 3: Wild Hunt sein, das ich mir vor einiger Zeit im Dezember nochmal für die Switch zugelegt und seitdem bis nach Novigrad gespielt habe. Ich besitze das Spiel schon seit einigen Jahren auf der PS4 und obwohl ich es sehr liebe, habe ich es irgendwie immer wieder aus den Augen verloren... also wird es diesmal fest in Angriff genommen!

  • Cattléya

    Hat den Titel des Themas von „[Dezember] Wir bewältigen den "Stapel der Schande"“ zu „[Februar, Vorbereitung März] Wir bewältigen den "Stapel der Schande"“ geändert.
  • Tja, das hat bei mir leider nicht so geklappt, was ich mir vorgenommen habe... Syberia ist zwar endlich durchgespielt, aber den zweiten Teil habe ich nicht mal begonnen, da ich währenddessen lieber das ein oder andere Spiel beendet habe.


    Naja, für den restlichen März nehme ich mir Yesterday Origins vor, das ich vor einigen Monaten mal im PlaystationStore gekauft, aber nie wirklich gespielt habe. Bisher ist es auch nicht wirklich interessant, aber hilft nichts.

  • Ich musste mich durch Schild kämpfen. Die Geschichte nach dem Spiel ist sooooo langweilig. Ich kann die Gigamxpokemon überhaupt nicht fangen. Es macht keinen Spaß jede Arena nochmals einen Besuch abzustatten, alleine für einen Kampf, gegen ein nicht fangbares Pokemon.

    Ohne das Reisen, lässt sich kein Zamazenta schnappen. In USUM habe ich nicht weitergespielt, mir reichte die Nachgeschichte aus S/M, da muss ich nicht nochmal alles in USUM erleben.


    Aktuell sitze ich an Pokemon MD DX am letzten Kampf der Hauptgeschichte.

  • Schild: Abgehakt, spiele es zum 2. mal

    Pokemon MD: Abgehakt


    Aktuell


    Wappy Dog

    Es waren noch 2 Tricks, die Wappy lernen musste. Einen davon kann er jetzt, den Affentanz. Ich pflege Wappy weiter. Ziel Freischaltung seines letzten Tricks, dann habe ich alles freigeschaltet im Spiel und kann so spielen mit Wappy.

  • Wappy Dog (DS)

    Ich habe es geschafft und in Wappy Dog alles freigeschaltet. Als Belohnung gab es die Farbe Gold für meinen Welpen.


    Wirkliche Ziele habe ich aktuell keine mehr, da ich mich noch mehr auf meine Musik konzentrieren will und muss. Da lenken andere Sachen nur unnötig ab.

    Ein paar Ziele habe ich schon, aber die sind jetzt an letzter Stelle.



    Pokemon TCGO (PC)

    Ich habe es auch geschafft einmal gegen alle virtuellen Trainer zu kämpfen, die es in der Herausforderung gibt. Am schwersten war das Deck mit Pyroleo, Magbrand und Elevoltek.

    Während mein Gegner oft unfairerweise im Vorteil war und die passenden Karten hatte, war ich im Nachteil. Während ich oft nur Basispokemon hatte, waren ihre Pokemon schon komplett entwickelt.

    Pyroleo nimmt durch Basispokemon keinen Schaden. Elevoltek und Magbrand haben eine Attacke, die 160 Schaden macht, wenn sich das jeweilig andere Pokemon auf der Bank befindet, das ist ganz schön fies gewesen. Aber zum Glück schaffte ich alle.

    Leider gab es als Belohnung nur 3 Boosterpacks. Ein komplettes Deck wäre cooler oder weitere Gegner. ich möchte nicht gegen andere Spielen.