Bσυяg ƸӜƷ Cяσqυιѕ


  • Von Zeit zu Zeit wird Luna vom ruhelosen Geist eines Farbeagles heimgesucht.

    Wenn er mal wieder von ihr Besitz ergreift, schnappt sie sich einen Notizzettel

    und einen herumliegenden Bleistift und fängt an, zu kritzeln...




    Willkommen in Bσυяg ƸӜƷ Cяσqυιѕ, dem kleinen Skizzenstädchen, in deutschsprachigen Regionen auch als Escissia bekannt. In diesem idyllischen Dorf im Süden der malerischen Kalos-Region werde ich zukünftig einige meiner Zeichnungen den schaulustigen Touristen preisgeben. Aber natürlich sollen hier nicht nur Skizzen, sondern vor allem auch vollendete Werke und WIP's präsentiert werden.


    Ich zeichne (bisher) ausschließlich traditionell. Meistens nutze ich einen (nicht immer gespitzten :3) Bleistift für die Vorzeichnung, einen schwarzen Fineliner für die Outlines und Buntstifte für die Colorierung. Und - gaaanz wichtig - einen Radiergummi! Manchmal male ich auch mit Farbe und Pinsel, vor allem für Landschaftsbilder, da ich keine schönen Hintergründe mit Buntstiften hinbekomme.


    Ihr werdet hier voraussichtlich hauptsächlich Bilder von Pokémon sehen können. Die kleinen Monsterchen sind leichter zu zeichnen als realistische Gemälde, da sie eine relativ einfache Form, eindeutige Farb- und Schattenverteilung und kaum Oberflächenstruktur haben. Menschen und Tiere werde ich wohl ebenfalls - wenn überhaupt - nur in einem Comic-ähnlichen Stil darstellen können.


    In meiner Galerie soll Folgendes gesammelt werden:

    • Werke, die für verschiedene Wettbewerbe und Aktionen auf dem BB entstanden sind
    • Avatare/Banner, die ich für mich und/oder andere User gemacht habe
    • sonstige Werke, damit sie nicht ungesehen bei mir verfaulen


    Wunschhighlight an Taemin: Danke für die Inspiration und Motivation!



    Inhaltsverzeichnis

    BisaBoard-Wettbewerbe & Aktionen:

    01/2021 - Euer Lieblingspokémon

    04/2021 - Die große BisaBoard-Sternzeichen-Aktion

    04/2021 - Pokédex-Projekt: Dein Werk auf der Hauptseite #216 Hopplo

    05/2021 - Häuserkampf - Fanart: Kreaturenstudie

    07/2021 - Pokéball Los!

    07/2021 - Pokédex-Projekt: Dein Werk auf der Hauptseite #219 Keldeo


    Sonstiges:

    07/2021 - Gartic-Phone-Chatabend

    04-05/2021 - Der Redliche Ritter

    03-07/2021 - Bilder für andere Bisafans

    08-09/2021 - Erweiterung der Pokéball-Sammlung




    Ich wünsche euch einen angenehmen Aufenthalt in

    Farbeagle Bσυяg ƸӜƷ Cяσqυιѕ Partner Evoli

  • BisaBoard-Wettbewerb: 01/2021 - Euer Lieblingspokémon

    Dieses Evoli habe ich für meinen ersten Fanart-Wettbewerb auf dem BisaBoard gezeichnet. Die Pose kommt vom einem Referenzbild und ich habe noch einen Luxusball hinzugefügt. Durch den Scan sieht man die einzelnen Buntstiftlinien leider viel deutlicher als im Original.

    Ich zitiere jetzt einfach mal meine Selbstkritik aus dem Vote-Topic hier rüber:





    Diese Skizze war mein erster Entwurf dazu. Wie man sieht, hat sich bis auf die Pokémon-Spezies nichts gehalten. Ich habe die Bleistiftlinien nachträglich noch mit Fineliner nachgezogen, weil mein Scanner sich weigert, Bleistiftlinien richtig anzuzeigen.


  • Evoluna

    Hat den Titel des Themas von „𝔅𝔬𝔲𝔯𝔤 ℭ𝔯𝔬𝔮𝔲𝔦𝔰“ zu „Bσυяg ƸӜƷ Cяσqυιѕ“ geändert.
  • *_* ah ich freu mich voll, das du jetzt eine kleine Galerie hast.

    Bin so gespannt, was du alles hier präsentieren wirst.

    Ich muss gleich noch was zu deinem evoli sagen. Die Art wie du es coloriet hast, ist super dynamisch. Du hast einen sehr interessanten und kräftigen colo Stil, das Fell sieht richtig lebendig aus und deine Schatten Setzung finde ich auch sehr gut.

    Hat einen starken wieder Erkennungswert. Auch die Pose finde ich super und Dynamisch.

    Du hast echt Talent und ich bin jetzt schon Fan.

  • BisaBoard-Wettbewerb: 04/2021 - Die große BisaBoard-Sternzeichen-Aktion

    Das Tauros ist für die Sternzeichen-Aktion des BB's entstanden. Da Stier mein eigenes Sternzeichen ist, musste ich für diese Runde unbedingt etwas beitragen. Umso mehr hat es mich gefreut, dass mein Bild sogar die Umfrage gewonnen hat und jetzt das Sternzeichen repräsentieren darf. :3

    Ich hatte mich bei diesem Werk für Tempera-Farben entschieden, da man so einen Himmel leichter malen kann als mit Buntstiften. Mit dieser Technik habe ich aber bei detaillierten Formen noch nicht viel Erfahrung. Die Schatten von Tauros sind daher ziemlich blass geworden. Leider geht das Pokémon insgesamt etwas im Hintergrund unter, da dieser ungünstigerweise an denselben Stellen sehr ähnliche Farben hat wie Tauros. Darauf habe ich anfangs nicht geachtet und als es mir auffiel, war es schon zu spät.

    Während des National Poetry Months habe ich zu dem Bild noch ein Gedicht aus drei Haikus geschrieben, und da ich noch keine Fanfiction-Sammlung habe, muss ich jetzt dieses Thema ein wenig zweckentfremden.


    Sternbild Meteno (gelber Kern)


    Es sind Millionen

    kleine Flammen am endlos

    schwarzen Nachthimmel.


    Der ewige Raum,

    wie Leinwand aus Dunkelheit,

    ist mit Licht bemalt.


    Im Norden, zwischen

    Horizont und rotem Stern,

    galoppiert Tauros.





    Das Tauros-Bild war übrigens eine Art Remake von einem anderen Werk, das ich irgendwann letztes Jahr gemalt hatte und welches wiederum nach einem Zeichen-Tutorial angefertigt wurde. Ich mag solche Galaxiebilder sehr, da sie durch die bunten Farben beeindruckend aussehen, aber gleichzeitig superleicht zu malen sind. Das kann wirklich jeder.




  • und da ich noch keine Fanfiction-Sammlung habe

    "Noch"

    Ja, wann denn? :grin:


    Dann muss ich eben hier kommentieren, geht wohl nicht anders. Zu Evoli habe ich damals beim Wettbewerb schon etwas geschrieben, aber ich sehe auch gerade das niedliche Bildchen mit Farbeagle aus dem Startpost. Vor allem welche Mimik du den beiden verpasst hast, Evoli freudig und verschmitzt, Farbeagle dagegen fast beschämt und schüchtern mit dem Blick nach unten. Technisch kann ich natürlich nichts dazu sagen, aber ich bin ein großer Fan deines Zeichenstils.

    Ich mag solche Galaxiebilder sehr, da sie durch die bunten Farben beeindruckend aussehen, aber gleichzeitig superleicht zu malen sind. Das kann wirklich jeder.

    Nee, ich kann das nicht, aber es sieht in der Tat sehr beeindruckend aus. Vor allem bei Tauros, wo das Farbenspektrum wirklich von tiefschwarz bis hellgelb reicht. Die Pose, mit der es an der Klippe steht, ist mir, muss ich ehrlich sagen, fast ein bisschen zu menschlich anmutend, obwohl du dir eigentlich Mühe mit den angewinkelten Vorderbeinen gegeben hast. Vermutlich liegt es auch daran, dass die Klippe eigentlich größer sein müsste, um den Platz für diese Pose zu ermöglichen. Denn dort, wo die Vorderbeine vor dem Aufbäumen gestanden haben müssten, ist bereits Abgrund.


    Zeichne fleißig weiter (jetzt habe ich das Thema auch abonniert, hehe) und wir lesen voneinander ^^


    P.S. Darf ich neugierig fragen, was das Zeichen zwischen Bourg und Croquis zu bedeuten hat und weswegen du auf diese exotischen Schriftarten für deine Themen zurückgreifst?

  • BisaBoard-Wettbewerb: 05/2021 - Häuserkampf - Fanart: Kreaturenstudie

    Die Umgebung des Dörfchens Bσυяg Cяσqυιѕ ist mit prächtiger Natur beschenkt. Eines dieser nahezu zauberhaften Ökosysteme ist das mystische "Irrscheinwäldchen", welches einem Ort der Galar-Region ähnlich sein soll. Im Fanart-Wettbewerb des Häuserkampfes sollten die Teilnehmer eine Kreatur in ihrem natürlichen Lebensraum zeichnen, und ich habe mich für dieses Galar-Ponita aus dem Irrscheinwäldchen entschieden.

    (Wehe, jemand wagt es zu fragen, was eine Galar-Form in Kalos zu suchen hat.)



    Auf dem Bild sieht man eine Menge Easter Eggs, die bei den Votern einerseits für Lob, andererseits auch für Verwirrung gesorgt haben. Der Xerneas-Baum ist den meisten aufgefallen, davor schwebt aber nicht irgendein Floette, sondern natürlich das von Azett. Der Troll stammt aus dem Disney-Film "Die Eiskönigin"/"Frozen" - ich wollte unbedingt ein kleines Crossover auf dem Bild haben. ( Happily, Cassandra und Mandelev hatten in ihren Votes danach gefragt.)


    Bei den Lichtauren um Ponita und um die Pilze herum war ich mir unsicher, ob ich sie so korrekt umgesetzt habe, aber zumindest im Häuserkampf wurden diese Stellen kaum kritisiert. Die Pose von Ponita hingegen habe ich leider auch nach unzähligen Versuchen nicht richtig getroffen - ich kann eben immer noch keine Hinterbeine zeichnen.

    Insgesamt habe ich ca. 10-12 Stunden für das A4-Bild gebraucht, dafür 1-2 allein für Ponitas Proportionen. :/




    Nachdem ich die Outlines fast alle gezeichnet hatte, habe ich das Bild schon einmal vorab eingescannt. Das mache ich oft (wenn ich daran denke), damit ich dieses WIP notfalls ausdrucken und damit weiterarbeiten könnte, anstatt alles neu zeichnen zu müssen, wenn mit dem Original etwas passieren sollte. (Keine Ahnung, was ihr mit dem Bild anfangen sollt, aber wenn ich es nun schon gefunden habe, kann ich es auch zeigen.)




  • BisaBoard-Wettbewerb: 04/2021 - Pokédex-Projekt: Dein Werk auf der Hauptseite #216 Hopplo

    Für meine erste Teilnahme am Pokédex-Projekt habe ich dieses fröhliche Osterhopplo gemalt. Mit dem Ergebnis war ich eigentlich nicht wirklich zufrieden. Der Hintergrund ist zu blass und die Farbflecken auf Hopplos Fell sind leider auch nicht so geworden, wie ich sie mir vorgestellt hatte. Aber ich habe das Bild dann trotzdem abgegeben, damit die Mühe nicht umsonst war.

    Rechts ist eine Skizze mit einer alternativen Pose, die ich zu Beginn nehmen wollte - Hopplo kratzt sich mit der rechten Hinterpfote. Aber die Proportionen stimmen da irgendwie nicht, deshalb musste ich mich für eine einfachere Version entscheiden. Falls mir jemand Tipps zur Pose auf dem rechten Bild geben kann, würde ich mich freuen. ^^


             

  • Sonstiges: 07/2021 - Gartic-Phone-Chatabend

    Am letzten Sonntag habe ich mit ein paar netten Bisafans Gartic Phone gespielt und da es wieder mal Zeit für ein Galerieupdate ist, kann ich ja ein paar meiner "Kunstwerke" hier präsentieren.


    Gartic Phone ist ein Zeichenspiel, bei dem man sich ähnlich zu "Stille Post" einen Satz oder eine Wortgruppe ausdenkt, di:en der nächste Spieler dann zeichnen muss. Anschließend muss ein dritter dieses Bild wieder in Textform interpretieren und so weiter, bis alle Spieler an der Reihe waren. Für das Zeichnen hat man normalerweise 90 Sekunden Zeit. Da ich keine Maus habe, benutze ich das Touchpad meines Laptops.


    Der erste Satz gibt an, was ich zeichnen sollte, der zweite ist die Interpretation meines Bildes. Ich muss wohl dazusagen, dass es sich bei diesen Beispielen um meine weniger missglückten Zeichnungen handelt. ^^*


    "Mimigma isst Pizza" → "Mimigma isst Käse" :(





    "Sensenmann im Urlaub" → "Creepy dude am Strand"





    "Azumarill rollt singend den Mount Everest runter" → keine Ahnung mehr





    "Babykätzchen ist ein Superheld" → "Katze auf fliegendem Teppich mit Klebeband" :(





    Undefinierbares, gelbes Pokémon wurde zu Pizza verarbeitet" → "Gemüsepizza mit Käse in Form eines Pikachus"





    "Rosa Biene gießt eine rote Blume" → "Glückliche Biene gießt eine Rose" (oder so)










    Und als Bonus noch ein Bild aus einer früheren Gartic-Phone-Runde, das mir mMn ganz gut gelungen ist. Der Satz war "Bisasam gegen Evoli" und wurde glaube ich auch so erkannt.


  • BisaBoard-Aktion: 07/2021 - Pokéball Los!

    Für die Fanart-Aktion, bei der man neue Pokébälle entwerfen durfte, habe ich im Stil der "Macht der Neun", also Evoli und seinen Entwicklungen, diese Pokébälle gemalt. Hab mich nicht an die Vorlage gehalten, weil ich nur frontal zeichnen kann, stattdessen war mir der Deckel einer Voltaren-Tube bei den kreisförmigen Umrissen der Bälle behilflich.

    Am meisten mag ich wohl die Versionen von Evoli, Folipurba und Feelinara. Bei Glaziola sieht das Fellmuster seltsam grün aus. Beim Original, also der ungescannten Zeichnung, ist das nicht so extrem, aber ich hatte leider auch gerade keine wirklich passende Farbe da.





    Bei dieser Aktion habe ich gemerkt, dass es echt witzig ist, Pokébälle mit Pokémon-Design zu zeichnen, weil man sich kaum Gedanken um die Proportionen machen muss. x3 Das muss ich auf jeden Fall öfters machen.

    Gestern habe ich dann noch drei weitere Bälle gemalt: Ein NeoPichu-Pokéball Pichu (schillernd) für Neo7, ein Snomnom-Pokéball Snomnom für Explorerkid John und ein Piepi-Pokéball Piepi für @Emerald.


  • BWenn es diese Pokébälle zum Kaufen gäbe, würde ich direkt zuschlagen, auch wenn ich nicht der grösste Evoli-Fan an Bo(a)rd bin (auch nicht möglich hier^^), wenn du noch eine Idee brauchst, Kirby-Legios, Rotom, Wolly und besonders Knacklion sind super Motive ^^

    MAg die Grundtypen, als Foliüurba, Flamara und besonders Aquana-Ball am liebsten, sind aber alle super geworden.


    Vielen lieben Dank für den Snom-Ball! C:3

  • Aaaw, Luna! Vielen lieben Dank für den Piepi-Ball! Ich werde ihn genau untersuchen, um herauszufinden, was für Geheimnisse in ihm stecken! Kann man mit ihm nur Piepis fangen? Oder ist er besonders gut bei Pokémon, die sich mit dem Mondstein entwickeln? Oder... ist er etwa ein Prototyp, der zum Fangen von Alien-Pokémon entwickelt wurde?

    Ich werde es herausfinden!


    Deine Pokébälle finde ich allgemein sehr toll und süß! Der Feelinara-Ball spricht mich auch total an! *~* Obwohl ich irl wahrscheinlich die schönen Bänder ständig aus Versehen verknoten und den Ball nicht mehr aufbekommen würde (du willst gar nicht wissen, wie meine Kopfhörer immer aussehen...), würde ich mir wahrscheinlich einen Haufen davon kaufen! :D


    Ich finde auch, dass du die Schattierungen bei den Bällen, gerade da sie pelzig sind, was es schwerer macht, sehr gut hinbekommen hast! Ich beneide dich schon ein wenig um deinen tollen Umgang mit Farben. ^^

    Und ja, beim Glaziola-Ball gibt es einen Grünstich an manchen Stellen, aber so sind Scanner eben oft. Ich traue mich tbh kaum, colorierte Bilder einzuscannen mittlerweile, weil die Farben dann so oft anders sind. Da brauchst du dir nichts bei denken. Wahrscheinlich würde die eine Fuhre an grünen Glaziola-Bällen ein paar Monate später für irre viel Geld als Sammlerstück verkauft werden. :D


    GLG

    Emmi Piepi

  • Waaaas, wie süß sind denn diese Bälle bitte? ;3


    die Macht der Neun sind super sweet aber die 3 da unten toppen das nochmal x3

    der NeoPichu Ball hat ja sogar die flauschige Frisur und die Brille verewigt, so genial ~


    und Snoms Ball sieht auch irgendwie crispy aus


    Danke für diese Aufmerksamkeit Evo-chan <3

    ~~~Don't grow up, it's a trap!~~~

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Danke ans ganze Haus Viridium und meine liebe Vorstandspartnerin Evoluna

    Pichu-Bruder von Mandelev & maaax. Go, Pichu Brothers <3

  • Sonstiges: 04-05/2021 - Der Redliche Ritter

    Während des Häuserkampfes, einem elfwöchigen forenweiten Event, durfte ich Teil der Redaktion eines Magazins namens "Der Redliche Ritter" sein, welches über die aktuellen Ereignisse dieser Aktion berichtete. Neben Artikeln habe ich auch ein paar Zeichnungen dafür entwickelt.


    Das Bild von unserem Maskottchen Mega-Galagladi Mega-Galagladi war das Wappen der Zeitung, welches in jeder Ausgabe auf dem Banner zu sehen war. Da Galagladi eigentlich keine Hände hat, spießt es die Zeitung auf seine Klinge. (Letztendlich habe ich ihm für die Schreibfeder dann doch Pfötchen gemalt, aber egal.) Der kleine Kreis an seinem Absolventenhut soll der Megastein sein, aber da habe ich leider die Farben ruiniert, sodass man das nicht mehr erkennen kann.



    Dazu habe ich auch ein Bild meines OC's gemalt, Journalistin Ampharos Ampharos. Unter diesem Pseudonym habe ich insgesamt drei größere Reportagen und zwei kleine Artikel geschrieben. Ich habe das Pokémon hier ein bisschen individualisiert, vor allem der Hals, Kopf, die Augen und natürlich die Accessoires, um es ein bisschen einzigartiger zu machen. :3



    Für die zweite Reportage, in der ich über das Mario-Kart-Turnier berichtete, ist die Kritzelei von Ampharos in einem Kart entstanden. Für ein aufwändigeres Bild als diese Skizze hatte ich keine Zeit, aber da es sich bei dieser Szene sowieso nur um einen Traum oder eine Vorstellung von Ampharos handelt, passt der Stil eigentlich ganz gut.





  • BisaBoard-Wettbewerb: 07/2021 - Pokédex-Projekt: Dein Werk auf der Hauptseite #219 Keldeo

    Da letzte Woche kein Update kam, gibt es diese Woche eben zwei.


    Pferde sind meine Lieblingstiere, aber mit Keldeo konnte ich bisher nicht viel anfangen, weil ich das "My Little Pony"-Design des offiziellen Artworks nicht so mag. Ich wollte allerdings schon länger mal ein Pokémon in einem realistischeren Stil zeichnen, und dafür hat sich diese Pokédex-Projekt-Runde angeboten. Die Resolutform habe ich genommen, weil ich sie hübscher finde als die normale.


    Vermutlich würde ich Keldeo mehr mögen, wenn es in den Spielen und im Anime so ähnlich aussehen würde. :3

    Ich war mir aber nicht ganz sicher, ob man es noch als Keldeo erkennen kann. Auf jeden Fall war es eine gute Übung, (Hinter-)Beine zu zeichnen, mit denen ich sonst immer Probleme habe. Hier sind sie mir tatsächlich mal ganz gut gelungen, glaube ich. Meer, Himmel und langes Haar zeichnen muss ich aber definitiv noch lernen. ^^'


  • Sonstiges: 03-07/2021 - Bilder für andere Bisafans

    Lange vor mir hergeschobenes Update, weil das so viel Arbeit war. ^^'

    In den letzten Monaten habe ich einige Avatare, Banner und andere Bilder für User:innen auf dem BB gemalt. Bis auf den Banner sind alle Zeichnungen auf 9x9-cm-Notizzetteln entstanden.


    Avatar für Johny
    Geburtstagsbild für Mipha
    Geburtstagsavatar für Hellmouth



    Während einer Gartic-Phone-Runde sollte ich den Satz "Schweizer Johny reitet auf einem Nashorn" zeichnen. Explorerkid John wollte dieses Bild dann als Avatar verwenden, was ich natürlich nicht zulassen konnte, weil es schrecklich aussah. x) Also habe ich ihm eine etwas hübschere Version gemalt, die den Weltenbummler Johnson auf einem Rizeros (sogar eine kleine Giovanni-Referenz) zeigt.
    Für Mipha habe ich zum Geburtstag ein Bild von einem ihrer Lieblingspokémon, Latias, gemalt. Die Liebiskus sind mit auf dem Bild, da für das Geburtstagstopic alle Glückwünsche und Geschenke unter dem Motto "Ein Liebiskus für Mipha" stehen sollten.
    Das war das erste Mal, dass ich Meer/Wasser mit Buntstiften gezeichnet habe (Werke als Kleinkind nicht mitgezählt) - Keldeo war dann der zweite Versuch.
    Zum Geburtstag von Capeside Potter (Hellmouth), der ein großer Harry-Potter-Fan ist, habe ich das Wappen seines Lieblingshauses von Hogwarts mit seinem ehemaligen Usernamen und einem Geradaks als Wappentier gezeichnet.
    Die Schattierungen des Pokémon sind furchtbar, dafür sind wenigstens der Rahmen des Wappens und der Schriftbanner ganz gut gelungen, finde ich.



    Team Seelveons Maskottchen
    Zeichnung für Emerald
    Banner für die Picholi-Playdates



    Bei der letzten Coop-Mafia durfte ich mit Freshi in einem Coop-Team namens "Team Seelveon" spielen. Für die Runde haben wir Fiffyen-Medaillen beantragt und dann getauscht, weshalb die Shiny Fiffyen zu den Maskottchen unseres Teams geworden sind.
    Eines der beiden habe ich ein wenig *hust* mit Evoli fusioniert, damit man sie voneinander unterscheiden kann. Der Hintergrund ist digital eingefügt (hatte Angst, das Bild zu zerstören).
    Ein Bild, welches ich für Emerald gemalt habe, das unsere Signaturpokémon zeigt. Der Name Sapphire kommt von Emmis Fanfiction über ihre Hoenn-Reise, in der ich unter diesem Pseudonym auch einen Auftritt haben durfte. ^-^
    Das war eines der ersten Evoli, die ich komplett aus dem Gedächtnis gezeichnet habe.

    Diesen Banner habe ich zum Geburtstag von Neo7 für die Picholi-Playdates gezeichnet.
    Die herumfliegenden Gegenstände neben unseren OC's stehen für verschiedene Spiele (das Telefon für Gartic Phone, NERTS!-Spielkarten, Among-Us-Figuren und Tetris-Bausteine). Die Schriftart des Titels soll an das Pokémon-Logo erinnern. Der Hintergrund ist digital erstellt, weil eine größere mit Buntstiften ausgemalte Fläche eingescannt einfach nicht schön aussieht.


    1000. Beitrag, wuhuu~ \^w^/

  • Sonstiges: 08-09/2021 - Erweiterung der Pokéball-Sammlung

    Doch schon einen Post früher als geplant (dafür Wochen später als beabsichtigt *hust*) kann ich wieder ein paar Pokébälle im Pokémon-Stil präsentieren. Diese Sonderfertigungen widme ich weiteren liebenswerten Bisafans, weil mich ihre Lieblingspokémon zu diesen Designs inspiriert haben.


    Heute im Sonderangebot, nur 100.000 Pokédollar pro Stück:

    Ein Palimpalim Palimpalim für Mandelev, ein Forstellka Forstellka für Simon, ein Ampharos Ampharos für... ähm Ampharos?, wie bestellt ein Wolly Wolly für Johny, ein Wattmacks [pokemon]Wattmacks[/pokemon] (wann wird endlich das Icon eingeführt!?) für Wattmacks, ein Zoroark Zoroark für Olynien, ein Fluffeluff Fluffeluff für Flocon und ein Togepi Togepi für Evo Lee.

    Nur solange der Vorrat reicht!