Mafia Standardrunde #156

    • Offizieller Beitrag



    Willkommen in der Standardrunde #156!


    Es kann doch nie gut ausgehen, wenn Feen und Drachen in einer Dorfgemeinschaft aufeinanderstoßen ... wer ist überhaupt auf die Idee gekommen, sie zusammenführen zu wollen?

    Regelwerk

    Es gilt das Standard-Regelwerk, sowie die darin erklärten Funktionsweisen. Der Wechsel zwischen Tag- und Nachtphasen erfolgt um 21 Uhr. Alle Lynchvotes und Aktionen sind vor dieser Deadline abzugeben. Beachtet, dass ihr den Lynch in gängigem Format abzugeben habt. Kleinere Formatfehler können vernachlässigt werden. In Nacht 1 wird anonymisiert. Zudem gilt Kommunikationsverbot.


    Geleitet wird diese Runde von Yara und mir, Elidibus - bei Fragen weiterhin gern an uns wenden.


    Damit beginnt Nacht 1, welche bis morgen, 23.07.2022 um 21 Uhr geht. Eure Nachtaktionen schickt ihr also bis dahin an die Spielleitung in eurer Rollen-PN ab.

  • Elidibus

    Hat das Thema geschlossen.
    • Offizieller Beitrag


    Im Schutz der Dunkelheit huschten mehrere Schatten durch die verwinkelten Straßen des Dorfes. Ungsehen, so glaubten sie. Unauffällig, so vermuteten sie. Doch wer wusste schon so genau, was das fahle Licht des Mondes für Geheimnisse Preis geben konnte? Nun. Duscario würde es wohl nicht mehr erfahren. Das Letzte, was er wahrnahm, als er summend durch die Straßen wanderte, war ein großer Schatten ... und dann war da nur noch völlige Finsternis. In der Ferne hörte man das erheiterte Lachen und Schnauben der Drachen - es wäre doch gelacht, wenn sie das Dorf nicht von den Feen befreien konnten.


    Duscario Ei ist tot. Damit beginnt D1, der bis morgen, 24.07.2022 um 21:00 Uhr geht!


    Ab sofort könnt ihr auch im Startpost die Nummern der einzelnen Spieler einsehen und den schön gepflegten Friedhof.

  • Hey Bronzi, mir geht es ähnlich. Auf eine gute Runde!

    Was meinst du mit Mangara?


    Was hier auch für das Dorf mühsam ist, dass die Rolle von Duscario nicht gezeigt wurde. Die Mafia kann zwar auch wen aus den eigenen Reihen töten, aber das würde ihnen nicht wirklich etwas bringen in dieser Situation, also können wir zumindest davon ausgehen, dass Duscario sehr wahrscheinlich vom Dorf war.


    Da wir Duscarios Rolle eben nicht gesehen haben, bedeutet das aber auch, dass die Fähigkeit von Katapuldra schon benutzt wurde.


    Ich gehe davon aus, dass das nicht die beste Nutzungsmöglichkeit dieser Fähigkeit ist, da gerade zu Beginn und ohne irgendwelche Informationen ein Blue-Kill viel wahrscheinlicher ist. Eventuell hatten sie Glück und Duscario hatte eine PR, aber ich sehe den Grund nicht, diese Fähigkeit jetzt schon zu nutzen.

    Das lässt mich vermuten, dass Katapuldra und somit ein Mafiosi eventuell ein eher unerfahrener Spieler ist oder jemand, der eher spontan/schnell mal agiert. Eventuell wurde die Fähigketi auch aus Unachtsamkeit getriggert.


    Korrigiert mich gerne, falls ich falsch liege, das sind nur so meine bisherigen Gedanken dazu.


    Edit: Hallo Gray Ninja. Kannst du eventuell noch begründen, warum du Hypthlodaeus lynchen möchtest.

  • Hi Vix,was ist denn jetzt Dusa für dich? Kann es nit rauslesen, finde aber, vom Rest kommt noch weniger - also fahrt zur Hölle und wählt mich! :saint:

    Sehr wahrscheinlich vom Dorf und halt so 50/50 mit einer wichtigen Rolle. Mafia hat ja gekillt und Rolle verschleiert, ohne irgendeine Information über die 10 Dörfler zu haben, also ist es komplett zufällig, ob sie Glück hatten oder nicht.

  • Janitor N1 zu zünden ist üblicherweise der Standardspielzug. So hat das Dorf möglichst wenig Infos über die Rolle des Toten aus N1 und außer Bulletproof kann keine Dorfrolle confirmed werden. Selbst wenn man nur nen Blue erwischt kann das Dorf dann den PRs kein Vertrauen schenken. Ansonsten riskiert man, dass Leute an D1 ihre Rolle verraten und der Janitor auf denen dann eher nutzlos wäre. Klar kann man auch den ersten Tag abwarten und hoffen, dass man danach ein tolles Ziel hat. Würde daraus, dass die Mafia die sichere Variante genommen hat, aber nicht schließen, dass sie alle Noobs sind.


    Vix Ich finde es interessant, dass du auch die Möglichkeit erwähnst, dass die Mafia jemanden aus den eigenen Reihen töten und verschleiern kann. Wie kommst du darauf? Übersehe ich etwas in den Rollenbeschreibungen oder hast du die Spielleitung danach gefragt, ob das geht?


    Bronzi Wieso denkst du, dass Vix eine Idee hat, was Duscario war?

    Und wofür sollen wir dich wählen? Für den Lynch? Da es keinen Fool gibt, lässt sich das bestimmt einrichten.

  • Lynche Hythlodaeus

    that escalated quickly.

    ------

    War klar, dass der N1 Kill verschleiert wird. Kannte das in vergangenen Runden mit dieser Rolle im Setup auch nicht anders und schürt jetzt natürlich ordentlich Misstrauen.

    Ansonsten sehe ich das glaube ich richtig dass nichts weiter bezüglich erhaltener Items angegeben werden muss weil keine Items im Setup vorkommen die verteilt werden / verteilt werden können.

    Hypocop fällt auch flach weil keine Cops im Spiel sind.

    Also schauen wir heute einfach mal dass wir ein bisschen Reading-Material generieren bevor wir uns der allseits beliebten Frage stellen: Lynchen wir heute oder nicht?

  • Ich finde es interessant, dass du auch die Möglichkeit erwähnst, dass die Mafia jemanden aus den eigenen Reihen töten und verschleiern kann. Wie kommst du darauf? Übersehe ich etwas in den Rollenbeschreibungen oder hast du die Spielleitung danach gefragt, ob das geht?

    Das stand im verlinkten Regelwerk, hier in diesem Post: Regelwerk


    Was ich die Spielleitung fragte, war ob man in der ersten Nacht nie die Rolle des getöteten sieht oder nicht, weil ich wissen wollte, ob der Janitor am Werk war. Dachte mir, dass der eher bei einem unsicheren Claim Sinn machen würde, bzw. jemanden, der noch nicht geclaimt hatte und wenn man die Blues etwas aussortiert hat.


    Danke für die Erklärungen an dich und Hythlodaeus.

  • Bronzi Wieso denkst du, dass Vix eine Idee hat, was Duscario war?

    Und wofür sollen wir dich wählen? Für den Lynch? Da es keinen Fool gibt, lässt sich das bestimmt einrichten.

    Uhhm... :wacko: Oh Gott, Verwechslungsgefahr... ist mir das peinlich. :crying:

    Warum mich nicht wählen? Hast du etwas zu verbergen? Ich finde es ja interessant, dass du sofort den Bogen spannst, dass ich ein falscher Fool sei. Ich finde schon das klingt nach Mehrwissen.

  • Lynchen wir heute oder nicht?

    Noch wichtiger ist, dass wir den Entscheid fällen, bevor die Mafia einen Last Minute Lynch machen kann.

    Ich will mich also definitiv nicht enthalten, habe aber diese Frage für mich auch noch nicht definitiv beantwortet.

    Korrigier mich, falls ich falsch liege (es ist mein erstes Mal Mafia), aber zu Beginn sind Miss Lynches für das Dorf verkraftbarer, oder? Gibt es Gründe, die für einen D1 Lynch sprechen? Und welche sprechen dagegen?


    Nicht zu vergessen, dass wir von einigen Leuten noch nichts gehört haben:

    Coro, Mangara (ah, so heisst ein Teilnehmer, Bronzi und Gray Ninja ignorieren meine Fragen Q__Q), Medeia, Mipha, Musicmelon, Roxas Oblivion, Ryokun und SuppE.


    Man macht sich natürlich am einfachsten unverdächtig (gilt für Mafia und PR), wenn man still bleibt oder mit sinnlosen Informationen ablenkt (z.B das mit den Items, gab noch andere). Aber gerade tagsüber sollte das Dorf unbedingt kommunizieren, da sind einige Dörfler dabei, da es nur 4 Mafiosi gibt.


    Irgendwelche unbegründeten Lynch-Vorschläge oder Sachen wie "Mangarna? ???" (was auch immer Bronzi uns damit sagen wollte) werden mich nicht für einen Lynch an die entsprechende Person überzeugen.

  • Guten morgen und auf eine gute Runde!


    Vix Ich glaub in dem Setup an D1 lynchen ist ne Frage der Spielweise. Wir müssen uns bei den vorhandenen Rollen eigentlich nicht hetzen, da es immer nur maximal einen Kill pro Nacht geben kann und wir noch nen Bulletproof haben. Allerdings sollte die Mafia mit ihren Rollen relativ einfach Dorf-PRs finden können, da muss man auch etwas dran denken.

    Ich selber mag D1 Lynches vor allem, weil sie direkt Readingmaterial bringen, da sich dann normal fast alle äußern. Wenn man anders Readingmaterial an D1 generieren kann skippe ich den Lynch auch gerne. Tippe aber das wird hier nicht der Fall sein.


    Ansonsten kann man in manchen Runden anstatt einem Hypo-Cop noch einen Hypo-Watcher/Scout machen, das macht hier denke ich aber keinen Sinn, so viele wie davon rumlaufen. Da decken wir eher noch leichter Dorf-PRs für die Mafia auf.


    Mir fällt gerade nicht mehr ein, werde mich vermutlich am Nachmittag nochmal melden, vielleicht direkt mit einem Lynchziel.

  • Allerdings sollte die Mafia mit ihren Rollen relativ einfach Dorf-PRs finden können

    Jep, da 3 von 5 Dorf PRs besuchen müssen, um ihre Fähigkeit zu nutzen.


    Hypo-Cop noch einen Hypo-Watcher/Scout mach

    Ich habe dieses Prinzip noch nicht ganz verstanden, aber ich denke, ich werde es in einer passenden Runde dann mal in Action sehen.

    Da Grade Watcher und Tracker bei der Mafia auch gespiegelt sind, macht es mMn. noch kniffliger.


    Was ich mich auch frage ist, ob die Dorf PRs sich noch nicht gemeldet haben, keine nützlichen Informationen sammeln konnten oder diese (noch) nicht preisgeben.

    Eventuell ist es aber auch wirklich geschickter, noch 1-2 Tage Informationen zu sammeln.



    Bezüglich des frühen Katapuldra Fähigkeiten-Use:

    Mir kam noch in den Sinn, dass eine spätere Nutzung eventuell wirklich mehr Sinn gemacht hätte, daher bleibe ich dabei, dass die Nutzung eventuell ein Versehen war. Misstrauen schürt das bei mir übrigens nicht unbedingt, so wie Hythlodaeus das beschrieb.

    Wenn mehre Leute eine Rolle geclaimt haben und dann Informationen preisgegeben haben, weiss man nach dem Kill nicht, welche Informationen echt waren.

  • Jep, da 3 von 5 Dorf PRs besuchen müssen, um ihre Fähigkeit zu nutzen.

    Es sind tatsächlich sogar 4^^ EDIT: Streich das, Watcher besucht nicht, my bad. Dachte du hast den Martyr vergessen.


    Wenn irgendeine Dorf-PR den Killer gesehen hat, würde ich den Claim dazu gern heute sehen. Gibt uns direkt einen Kill und ein potentielles Dorfzentrum. Im besten Fall haben wir noch den Tracker und den Martyr und können vielleicht schon mal nen ganz netten Kern aufbauen.


    Actually hätte ich da gerne von anderen eine Meinung dazu - würdet ihr nen Claim an D1 für einen Maf sehen wollen? Oder findet ihr es geschickter, auch dann noch Informationen zu sammeln?

  • Ein Problem ist auch, dass wir nicht wissen, welche Dorf PR noch am leben sind.


    würdet ihr nen Claim an D1 für einen Maf sehen wollen?

    Das ist ein zweischneidiges Schwert.

    Einerseits gibt es nur 4 Maf und falls wir den Martyr noch haben, lebt diese Person noch einen Tag länger, aber dann verliert das Dorf bald eine wichtige Informationsquelle.

    Beim Abwarten riskiert man aber, dass die Informationen gar nie ans Licht kommen können :/


    Da es eher unwahrscheinlich ist, dass jemand mit einer wichtigen Rolle diese Nacht gekillt wird, würde ich eventuell zumindest noch eine Nacht abwarten, um mehr Informationen zu bekommen. Maf kann immerhin nur eine Person töten und bei 9 möglichen Zielen stehen die Karten derzeit noch gut fürs Dorf, dass es nicht genau die Person mit dem Maf Claim erwischt.

  • mit sinnlosen Informationen ablenkt (z.B das mit den Items, gab noch andere)

    So sinnlos war die Info jetzt nicht in Anbetracht dessen dass ich hier auch viele ganz neue Namen lese. :3 Ist manchmal doch ganz hilfreich.

    Was ich mich auch frage ist, ob die Dorf PRs sich noch nicht gemeldet haben, keine nützlichen Informationen sammeln konnten oder diese (noch) nicht preisgeben.

    Das wird nur sehr selten gemacht. Hauptfokus ist: so lange wie möglich unentdeckt bleiben, außer man hat Infos die für einen sicheren Kill sorgen können. Wenn heute z.B. jemand gesehen hat wer auf Duscario war, dann wäre das sehr hilfreich. Bei allen anderen Infos isses eigentlich besser weiter unerkannt Infos zu sammeln.


    Misstrauen schürt das bei mir übrigens nicht unbedingt, so wie Hythlodaeus das beschrieb.

    Naja die Mafia kann sich jetzt basically als jede Rolle ausgeben und man muss die Möglichkeit in Betracht ziehen dass Duscario eventuell eine PR war die dann ohne CC von der Mafia geclaimed werden kann. Das ist erstmal nicht auswegslos aber macht es erstmal schwierig Claims zu trauen (und ein gesundes Misstrauen ist bei Mafia normal x3)


    Ich selber mag D1 Lynches vor allem, weil sie direkt Readingmaterial bringen, da sich dann normal fast alle äußern. Wenn man anders Readingmaterial an D1 generieren kann skippe ich den Lynch auch gerne. Tippe aber das wird hier nicht der Fall sein.

    Ja das ist selten der Fall. Es sind den meisten an D1 nicht genug Infos vorhanden für einen Lynch und dann neigt man gerne dazu den Tag vor sich hin plätschern zu lassen weil sich schon sehr früh auf ein NL geeinigt wurde.


    Generell bin ich jemand der nem D1 Lynch nicht abgeneigt ist weil der NL gerne genutzt wird um nicht mehr großartig viel tun zu müssen und ich nutze den Lynch an D1 sehr gerne in Runden wo das Dorf in Nacht 1 bereits eine PR verloren hat. Hier wissen wir es nun nicht, daher bin ich bissl vorsichtiger und hoffe aktuell darauf, dass sich der Rest noch zu Wort meldet.

  • Noch wichtiger ist, dass wir den Entscheid fällen, bevor die Mafia einen Last Minute Lynch machen kann.

    Ich will mich also definitiv nicht enthalten, habe aber diese Frage für mich auch noch nicht definitiv beantwortet.

    Korrigier mich, falls ich falsch liege (es ist mein erstes Mal Mafia), aber zu Beginn sind Miss Lynches für das Dorf verkraftbarer, oder? Gibt es Gründe, die für einen D1 Lynch sprechen? Und welche sprechen dagegen?

    Misslynches zu Beginn sind eigentlich immer besser als zum Ende hin, weil man logischerweise am Anfang noch mehr Spielende ist als am Ende nach Lynches und Kills und man kann auch aus Misslynches seine Erkenntnisse ziehen.

    Wir sind jetzt noch 13 lebende Spieler und da ich es nun eher für unwahrscheinlich halte, dass die Mafia in N1 einen aus ihren eigenen Reihen gekillt und gerannteres hat, steht es für mich jetzt 9:4 im Verhältnis. (Mal abgesehen davon, dass ich es in keiner Runde bisher erlebt habe, dass die Mafia in der Nacht einen Mitmaf gekillt hat)


    Wenn man davon ausgeht, dass wir in den Tagphasen immer misslynchen würden und in der Nacht die Mafia keinen Bulletproof erwischen würde, dann kann man das Verhältnis über die Tage hochrechnen:


    D1 startet folglich mit 9:4

    N1 startet mit einem ML -> 8:4 (Also wenn wir einen ML D1 machen würden)

    D2 startet bei Kill der Mafia -> 7:4

    N2 startet bei weiterem ML -> 6:4

    D3 startet bei weiterem Kill -> 5:4


    Das kann man jetzt als worst Case Szenario ansehen, wenn wir wirklich keinen Lynch (auch mit Report) an einem Maf hinkriegen und die Mafia keinen Bulletproof erwischt.

    Damit müssten wir spätestens an D3 richtig lynchen, um die Runde nicht zu verlieren, weil bei 5:4 einen ML zu machen, bringt uns auf ein 4:4 für die Nacht und wenn der Kill der Mafia dann sitzt, haben sie gewonnen. Aber auch bei einem 4:4 über die Nacht hinaus ist es vorbei, da die Mafia einen Gleichstand bei Lynchvotes machen kann bis ein Kill durchgeht. (Sollten sie den Bulletproof in der Nacht erwischen).


    Also um deine Frage mit den MLs zu beantworten, ja am Anfang sind Misslynchs noch besser für uns als am Ende, wo eher alles sitzen sollte, damit die Mafia nicht die Oberhand gewinnt.


    In dieser Runde haben wir keinen Doc, dafür den Martyr, der eigentlich wie ein Doc funktioniert, aber der Unterschied ist, dass der Martyr stattdessen stirbt, was ein Doc nicht würde. Das bedeutet dann immer noch, dass ein Tod am folgenden Tag in Form des Martyrs offenbart wird. Vorteil ist, dass der Martyr dennoch einmalig eine PR beschützen kann und so ein Report von einer investigativen PR generiert werden kann.


    Was für einen Lynch auch heute schon spricht: man erhält gegebenenfalls Readingmaterial und das nicht nur aus dem, was geschrieben wird, sondern auch wie sich die Leute verhalten bei einem Lynch. Wenn der Lynch sich auf eine einzige Person konzentriert und die sich als Town am Ende herausstellt, kann man dann Schlüsse ziehen, wer das aus Kalkül gemacht haben könnte, um den Lynch durchzukriegen, weils ein Misslynch ist. Auch kann man da schauen wann wer den Lynchvote gesetzt hat und dann auch wie das Verhältnis der Votes zu anderen Lynchzielen in dem Moment stand.

    Als Nachteil würde mir gerade einfallen, dass man auch eine Dorf-PR dadurch verlieren könnte, aber das ist zugleich auch kein gutes Argument, weil man im Normalfall dann als PR claimen sollte, wenn es vor Phasenende nach einem Lynch an der eigenen Person aussieht. Nicht zu claimen wäre dann auch nicht besonders gut für das Dorf, wenn der Lynch sehr wahrscheinlich wird, weil sonst eben die Rolle und die Erkenntnisse verloren gehen. Das wäre meiner Ansicht nach dann besonders bei Watcher und Tracker ärgerlich, da diese uns Reports bringen.


    Es wurde schon die Hypo-Mechanik angesprochen, aber die finde ich für diese Runde nicht sonderlich gut, weil es wie schon gesagt wurde, einfach auch Infos gibt, die der Mafia nur helfen. Da halte ich es für sinnvoller zu claimen, wenn man jemandem auf dem Killziel gesehen hat oder man jemanden dahin verfolgt hat.

    Jedoch muss man da auch aufpassen, weil es nicht unbedingt nur Mafs sein müssen, die zu dem Ziel gegangen sind beim Tracker, der kann auch den Journalist verfolgt haben bspw. (Martyr auch, aber das Ergebnis wäre am Folgetag doch dann eher, dass eben der Martyr stattdessen tot ist und das ist dann selbsterklärend)

    Wie wahrscheinlich das aber ist, genau dann keinen Maf zu finden, kann jeder sehen, wie er will. Ich kann Wahrscheinlichkeiten da nicht einschätzen und gefühlsmäßig ist es auch für mich eher unwahrscheinlich, aber es gab sicher auch schon alles in Runden und zumindest die Möglichkeit sollte man durchaus kennen.

    Was ich mich auch frage ist, ob die Dorf PRs sich noch nicht gemeldet haben, keine nützlichen Informationen sammeln konnten oder diese (noch) nicht preisgeben.

    Eventuell ist es aber auch wirklich geschickter, noch 1-2 Tage Informationen zu sammeln.

    Es haben sich noch nicht alle gemeldet und der Tag ist noch vergleichsweise lang, weswegen man da auch noch abwarten sollte/kann.

    Kann natürlich sein, dass diese noch keine nützlichen Informationen haben und dann macht das Claimen ja noch keinen Sinn.

    Actually hätte ich da gerne von anderen eine Meinung dazu - würdet ihr nen Claim an D1 für einen Maf sehen wollen? Oder findet ihr es geschickter, auch dann noch Informationen zu sammeln?

    Wenn der Watcher auf dem Killziel genau 1 Person gesehen hat, dann ist diese sicher Maf, gibt ja sonst nichts, was das verfälschen könnte, soweit ich das sehe.

    Wenn es mehrere Personen waren, dann müsste der Watcher erst einmal readen oder einfach auch weiter beobachten, da unter den mehreren Personen nicht eindeutig ein Maf identifiziert werden kann.

    Beim Tracker ist es so, dass da verfolgt wird, auf wen gegangen wird. Wenn das auf das Killziel war, dann kann das der Journalist oder die Mafia gewesen sein und das ist dann 50/50 und vllt auch readbarer für die Person.


    Man hat bei einem Claim einer PR wenigstens noch den Martyr als einmaligen Schutz, so dass noch ein weiterer Report nach Claim dabei erhalten werden kann.

    Damit haben wir spätestens in N3 eine geclaimte investigative PR verloren, vorausgesetzt heute wird ein Mafreport geclaimt, N2 wird diese Rolle geschützt, der Martyr stirbt und so weiter.

    Wenn man bedenkt, dass es beim worst case D3 vorbei sein kann, dann kann man das auch D1 bringen.

    Würde das Verhältnis dann auf ein 9:3 zur N2 bringen und dann hätten wir (D2 -> 8:3, N3 -> 7:3, D3 -> 6:3, N4 -> 5:3) nicht beim worst Case sonst D3, sondern erst D4 den entscheidenden Tag.

  • Lynche Gray Ninja


    Gut, ihr habt mich überzeugt einen ML zu riskieren.

    Ich habe jetzt vorerst meinen Vote abgegeben, da ich nachmittags weniger Zeit habe, aber ich schaue am Abend nochmals rein und gebe dann die Begründung.