Film 02: Die Macht des Einzelnen

  • @Super-Saiyajin Gogeta
    Okay, das mit der Orange Folge wusste ich nicht mehr, aber das andere "Angreifer aus der Uhrzeit" lasse ich nicht gelten XD Es ist schon ein Unterschied ob ich jemanden mit den Armen Trage oder auf dem Rücken, alleine wegen dem Gleichgewicht. Aber gut, abgesehen davon, da es ja eine Folge gab wo er es konnte, macht es keinen Sinn.Wobei ich aber zugeben muss, anders als bei Lugia, hätte Glurak ihm nicht all zu viel gebracht. So wendig und schnell ist der Gute ja nicht. Die Vögel hätten ihn mit Sicherheit getroffen.


    @Thrawn Ich muss dich korriegieren: Es viel jemanden auf das Lashoking sprechen konnte. Nämlich Ash! Er meinte: "Wieso kannst du sprechen?" Oder so ähnlich. Auch wenn man nicht weiter darauf eingegangen ist, aber erwähnt wurde es trotzdem.


    Und ja, jetzt wo du es schreibst: Wieso greifen die Vögel ihn überhaupt an? Wenn er auf einer der Inseln gewesen wäre, okay, aber wieso wenn er einfach so unterwegs ist und auf keienr Insel ist? Macht keinen Sinn, nur ein künstliches "Drama."

  • @Thrawn Ich muss dich korriegieren: Es viel jemanden auf das Lashoking sprechen konnte. Nämlich Ash! Er meinte: "Wieso kannst du sprechen?" Oder so ähnlich. Auch wenn man nicht weiter darauf eingegangen ist, aber erwähnt wurde es trotzdem.

    Ah, gut. Das war mir wohl entfallen. Ich muss sagen, eigentlich mag ich das Laschoking sogar (und hey, Ash kennt am Ende sogar seinen Namen, ohne den Pokédex hervorzuziehen), weil es die meiste Zeit eigentlich total entspannt wirkt, was einfach ein netter Kontrast zur Situation ist. :D

  • Mich würde ja nur interessieren, wie viel von diesen Pokeshipping-Hints auch wirklich im Original vorkamen.
    Ich hab nämlich des öfteren schon mal aufgeschnappt, das 4Kids da sehr viel dazu erfindet was die beiden angeht.
    Ich kann mir daher sehr gut vorstellen, dass gerade die Zitate, die besonders von den Pokeshippern gefeiert werden, eher auf das Konto des US-Dubs gehen.


    Ich glaube daher auch, das Misty nicht mal aus romantischen Gründen anfangs ein Abneigung gegen Melody hatte , sondern aus einem noch simpleren Grund: Sie war neidisch auf sie.
    Denn ich fand in diesem Film kommt sehr deutlich heraus, was für eine unreife, pubertäre Göre Misty ist.
    Melody dagegen war selbstbewusst und machte auf mich einen deutlich erwachseneren Eindruck.
    Das war ja genau das, wie Misty sich immer selbst darstellte.
    Nur Melody hat darum kein solches Brimborium gemacht.
    Klar, sie hat zwar gegen Misty gestichelt, aber nur weil sie genau gewusst hat, das Misty drauf eingehen würde.
    Indem Misty ihr von Anfang an schon entgegen gekeift hatte, nicht die Freundin von Ash zu sein, hat sie Melody höchstpersönlich die Vorlagen geliefert.

  • Also dein ganzer Beitrag bezieht sich eigentlich weniger auf den Film, sondern eigentlich ehr darum, Misty runter zu machen. Jedenfals fasse ich den so auf, weil wie du den Film nun findest/nicht findest, konnte ich daraus jetzt nicht lesen^^"


    Zur Sache mit Misty und Ash. Ja, habe ich auch schon mal gelesen, glaube das stand damals sogar mal in der Kids Zone oder so. Allerdings, ein wenig scheint auch dran zu sein, wie man an den Originalen Pokemon 2 Trailer sehen kann.
    Hier
    Für jemanden der sich nur "normale" Sorgen macht, klingt das etwas heftig. Allerdings habe ich den Film lange nicht mehr auf japanisch sehen können und kann dir auch nicht sagen, ob sie an der einen Stelle geweint hat, ich meine aber: Nein! Was aber den Film angeht, nun ja, es waren trotzdem leicht, lustige Witze. Besonders Tracy dann mit seinem: "Redet ihr über mich?" Wobei ich finde, bei Rocko hätte das besser gepasst.

  • Pardon, da hat mein Hirn wieder einen Sprung gemacht. ^^°


    Ich hab mir die Sachen hier so durchgelesen und mir gedacht: "Hm, dazu wurd schon was gesagt, was ich auch denke, na ja dazu brauch ich ja dann nix mehr sagen. Dazu brauch ich auch nix mehr sagen, dazu auch nicht.......etc"
    Joa, hätte das vielleicht auch dazu schreiben sollen ^^°
    Und weil ich eben gelesen habe, wie die sich alle über das Pokeshipping-Zeug abgefreut haben, hab ich halt meine Skepsis dazu gehabt, ob es denn auch im Original wirklich so ist. Und hab dann überlegt was Mistys Verhalten noch so hätte hervorrufen können.


    Und ja, auch ich bin mal ne zickige Shipper-Bitch XP

  • Für jemanden der sich nur "normale" Sorgen macht, klingt das etwas heftig. Allerdings habe ich den Film lange nicht mehr auf japanisch sehen können und kann dir auch nicht sagen, ob sie an der einen Stelle geweint hat, ich meine aber: Nein! Was aber den Film angeht, nun ja, es waren trotzdem leicht, lustige Witze. Besonders Tracy dann mit seinem: "Redet ihr über mich?" Wobei ich finde, bei Rocko hätte das besser gepasst.

    @Mikomi88: Es ist effektiv so, dass sich Kasumi in der japanischen Fassung als Satoshi beinahe ertrinkt übermäßig viele Sorgen macht und das auch deutlich gezeichnet wurde. Der Autor der Films sagte dazu allerdings sinngemäß, dass dies nur der Fall sei, weil Anime!Kasumi keine eigene Agenda, kein eigenes Lebensziel hat, an dass sie glaubt und effektiv ihr gesamter Lebensinhalt flöten gehen würde, wenn Satoshi sterben würde. (Er war ziemlich sauer, weil er für Kasumi eigentlich einen ganz anderen Plan hatte - aber die Produzenten eine... Wie soll ich sagen? Gesellschaftsbildkonformere Kasumi wollten.)


    Davon abgesehen war in der japanischen Fassung recht wenig in die Richtung. Kasumi war bei weitem nicht so eifersüchtig, wie es Misty war.

  • Ganz klar mein absoluter Favorit unter den Pokemon-Filmen.


    +"Reine Betonungssache!"
    +Ich mag Melody
    +Ich mag Lugia
    +Mein Lieblingstrio, ich liebe diese Vögel
    +Laschokings Auftritt war zum Schreien
    +Coole Story
    +Misty war dabei
    +Pokeshipping :love:
    +Viele Pokemon

  • Die Macht des Einzelnen ist von allen mein Lieblingsfilm. Schon von der ersten Minute an nur Action und Gänsehaut und es gibt praktisch keine Szene die mir nicht gefallen hat. Die deutschen Stimmen sind so perfekt und die Legendären Pokemon hören sich auch episch an mit ihren Gebrüll. Das Ash über die ganze Karte reist um die Kugel zu beschaffen und im Hintergrund die 3 Vögel gegen Lugia kämpfen, macht das alles noch so epischer. Auch der Anfang ist voller kleiner Details und Witze. :love:
    Und das Lugia mit Ash kooperiert um alles wieder in Ordnung zu bringen ist von allen Filmen wo er sich mit Legendäre zusammen tut am besten rübergebracht.

  • Nach dem 1. Film, folgte natürlich der 2. mit dem Titel "Die Macht des Einzelnen"!



    Dieser gefiel mir persönlich besser als der 1., was auch irgendwie an der Story lag. Hier ging es darum das ein Pokemon Sammler die drei legendären Vögel (Lavados-Feuer, Arktos-Eis und Zapdos-Elektro) zu fangen um am Ende Lugia herbeizurufen.


    Nach und nach werden Lavados und Zapdos gefangen, diese werden natürlich am Ende gerettet, nur da die Elemente nicht mehr im Gleichgewicht stehen, fangen Arktos/Lavados/Zapdos an sich zu bekäpfen, selbst Lugia was mittlerweile erschienen ist diese nicht mehr beruhigen und fällt entkräftet ins Meer zurück (traurigster Moment).


    Am coolsten ist natürlich das sprechende Laschoking und das viele Pokemon darin vorkommen.


    Natürlich schließen Ash und Lugia sich zusammen um die Misson gemeinsam zu bewältigen.


    Was am Ende auch gelingt und somit wieder alles gut wird.

  • Hab mir den Film noch einmal angeguckt und muss sagen, dass das schon einer der besten Filme ist. Das Setting ist interessant, die Story dahinter auch (wobei es weird ist, dass es genau Ash trifft, obwohl Misty ebenso Trainerin ist) und allgemein find ich die Nebencharaktere hier sehr spannend gehalten.
    Sind nicht zu viele, wodurch man gut den Überblick behält. Das die Interaktion mit dem "Bösewicht" auch nur so nebensächlich war, fand ich auch gut. Find es dumm, wenn sowas künstlich provoziert wird. Der Schaden, den er angerichtet hat, hat ja bereits für genug Ärger gesorgt.


    Was mir damals beim Gucken nie aufgefallen ist, sind die ganzen Shipping-Sachen. Wie oft darauf hingedeutet wird zwischen Ash und Misty, wie sie rot wird, wenn Melody ihn küsst und wie oft sie zickig wird, wenn sie mit ihm geht haha. Irgendwie passt es rein, aber ist auch etwas zu viel für mich. Ist aber im Grunde ganz witzig mit anzusehen.


    Schlimmer dagegen ist die Synchro, uff. Also die Stimmen sind super, aber die Dialoge haben manchmal schon echt weh getan. "Ich geh nicht mit ihm, also ich geh mit ihm, aber ich geh nicht mit ihm" lol. Sonst wieder super schön, wenn man die Liebe zum Detail sieht, wie jedes Pokémon noch eine andere Stimme hatte. Oder einfach nur mal Laschoking praisen.


    Vor allem aber die Message, einer reicht, um was zu schaffen find ich super. Die Bilder waren für damalige Verhältnisse echt einzigartig. Vor allem bei den Massen an Pokémon, die hinter Lugia standen und ihm so gesehen den Rücken frei halten wollen. Mega. Super süß und hat mich schon berührt.


    Gut ist auch, dass Lugia nicht als allmächtig dargestellt wird. Es erhält sehr wohl Schaden, wird auch von den drei Vögeln 2x besiegt. Letztendlich ja auch nur durch die Kraft des Songs können die drei beruhigt werden. Fand ich gut.


    Super schöner Film, mit dem dritten einer meiner totalen Favoriten.